Sie sind auf Seite 1von 60

CHU-CI DIE ELEGIEN VON TSCHU

ÜBERSETZT UND NACHGEDICHTET


VON TORSTEN SCHWANKE / SHI TUO-TANG

KAISER TAI-YI

An glückverheißenden Tagen
Ist Mu Jiang-yu der Kaiser.
Streichle das Schwert an der Jade
Und singe für die üppigen Formen.
Hui-Köstlichkeiten werden
Mit Orchideen gedämpft
Und Zimtweine werden
Mit Pfeffermark serviert.
Chen Wei hebt und schwingt die Trommeln,
Lockert und singt leise
Und plädiert für das Heilige.
Lingyan ist voller Kleider
Und die Halle ist voller Blumen.
Die fünf Töne sind abwechslungsreich
Und Jun Xin ist glücklich und überglücklich.

II

HERR WOLKE

Der Geist ist noch zusammengerollt,


Aber er ist nicht jung.
Jian Jiang kam zum Palast der Langlebigkeit
Und Sonne und Mond schienen zusammen.
Der Drache reitet auf den Kleidern des Kaisers,
Plaudert und reist durch Zhou-zhang.
Sobald der Geisterkaiser herabsteigt,
Erhebt er sich in die Wolken.
Es ist mehr als genug, Ji-zhou zu sehen,
Und es ist in allen Richtungen schlecht.
Denke zu viel an deinen Mann
Und du fühlst dich sehr müde.

III

Wenn du nicht wie ein Barbar sein kannst,


Wer wird dann in Zhong-zhou bleiben?
Die Schönheit muss fassungslos sein
Und sollte repariert werden,
Und Pei-wu wird das Guizhou-Boot nehmen.
Sorge dafür, dass der Yuan-xiang keine Wellen hat
Und die Flüsse friedlich fließen!
Freue dich auf die Zukunft deines Mannes,
Der noch daran denken wird!
Treibe den fliegenden Drachen nach Norden,
Triff mich und komm zum Dongting-See.
Die Feige und Zypresse wird mit weißer Seide beliefert
Und der Sonnen-Radius wird mit blauer Seide beliefert.
Betrachte Cen-yang, den extremen Pu,
Und den großen Fluss, und du siehst den Geist.
Yang Ling ist nicht sehr viel wert,
Der Schwiegersohn Yuan‘s ist Yu Tai.
Die flüssigen Tränen gurgeln,
Wenn sie an den Pagen des Königs denken.
Gui-chao kam nach Lan-chao,
Gefüllt mit Eis und Schnee.
Pflücken von Kaktusfeigen im Wasser
Und duftendem Hibiskus im Gehölz.
Das Herz ist anders und das Spiel ist gemacht,
Und die Freundlichkeit ist nicht sehr leicht.
Ishi Seti ist flach
Und der fliegende Drache flattert.
Wenn du untreu bist,
Wirst du dsich lange beschweren.
Die Nacht ist wie Jiang Gao,
Und die Nacht ist auch wie Beizhu.
Die Vögel sind auf dem Haus
Und das Wasser ist auf dem Flur.
Sende Yu Yue in die Mitte des Flusses
Und überlasse Yu Pei dem Lipu.
Fangzhou wird eine Tochter hinterlassen.
Du kannst sie nicht wieder haben,
Rede einfach mit Leichtigkeit darüber.

IV

FrAU XIANG

Der Kaiser stieg nach Beizhu hinab


Uund sah traurig aus.
Die Herbstbrise ist zusammengerollt
Und der Dongting-See ist unter den Blättern.
Die weiße Rinde freut sich auf den Himmel,
Und die gute Zeit ist zu Beginn des Abends.
In der Vogelperspektive -
Was ist die Vogelperspektive auf den Wald?
Es gibt Dornen in Yuan und Li und Orchideen,
Aber der Sohn von Si wagt nichts zu sagen.
Plötzlich in die Ferne blicken
Und das gurgelnde Wasser beobachten.
Was fressen Elche im Hof?
Das Pferd reitet in Richtung Jiang Gao,
Und am Abend reitet es in Richtung Westen.
Die Schönheit von Wen Xi rief nach ihr
Und sie wird bald sterben.
Der Raum ist im Wasser gebaut
Und der Lotos ist mit der Lotosblättern bedeckt.
Sunbi kam zum Purpuraltar
Und säte die Paprikaschoten,
Um eine Halle zu bilden.
Die Skorpionlilie ist ein Vorhang,
Und der Skorpion ist gestreckt.
Bai Yuxi ist die Stadt und spärlicher Stein
Und Lanxi ist der Duft.
Zhiying kam zum Lotushaus
Und verblüffte Du Heng.
Kombiniere alle Arten von Gras
Und komm in den echten Garten
Und bau eine duftende Tür.
Jiuyi und Binxi heißen einander willkommen
Und das Kommen des Geistes ist wie eine Wolke.
Spende den Rest dem Fluss
Und überlasse den Rest Lipu.
Hu Ting ist der, der weit weg gegangen ist.
Du kannst sie nicht plötzlich bekommen
Und mit Leichtigkeit darüber sprechen.

DER OBERBEFEHLSHABER

Öffne das Himmelstor weit, und ich reite


Auf der geheimnisvollen Wolke.
Lass den Wind den Pionier sein
Und den Staub regnen.
Jun Huixiang und darüber,
Maulbeeren über der Aura des Mädchens.
Die Gesamtzahl der Menschen ist immer in Kyushu,
He Shouyao ist bereit!
Fliege hoch und fliege friedlich,
Atme ein, um Yin und Yang zu schützen.
Ich und der König sind schnell,
Und der Kaiser wird zu den neun Gruben geführt.
Die Kleider sind gesteppt
Und die Jade ist blendend.
Ein Yin und ein Yang,
Niemand weiß, was sie tun.
Yaohua wird als Vermächtnis fortleben.
Der alte Ranranxi ist extrem,
Kommt nicht näher und wird geizig.
Reite auf dem Drachen hin und her,
Ein hohes Kamel ragt in den Himmel.
Die Knoten der Stöcke bleiben
Und Qiang wird immer besorgter.
Mach dir Sorgen um die Menschen,
Ich hoffe, dass es heute keinen neuen Verlust gibt.
Was kannst dir geschehn,
Wenn du ein solides Leben hast?

VI

DER JUNGE MEISTER

Qiulan ist ein Elch


Und Luo Sheng ist in der Halle.
Die grünen Blätter sind so schön,
Und der duftende Feifei wird angegriffen.
Madame hat ihren eigenen Sohn,
Warum also ist Sun traurig?
Herbstorchideen sind grün,
Grüne Blätter sind violette Stängel.
Das Haus ist voller Schönheiten
Und plötzlich sind Duo und Yu in Harmonie.
Trete ohne Worte ein und geh ohne zu zögern,
Reiten Sie zurück zum Wind
Und trage die Wolkenfahne.
Trauer ist nicht traurig zu gehen,
Glücklich ist nicht glücklich zu sein
Und sich neu kennen zu lernen.
Die Lotuskleider kommen und kommen
Und sterben plötzlich.
Wenn die Nacht in den Vororten des Kaisers ist,
Wer muss dann in den Wolken sein?
Schwimm mit dem Weibchen zum Jiu-he
Und eile vom Wind zum rauschenden Wasser.
Mit den Mädchen Xianchi, Xiyang und Zhi-Ah
Blick auf die Schönheit in der Zukunft,
In der Brise sing.
Neun Tage aufsteigen
Und den Kometen liebkosen.
Das Langschwert ist begierig darauf,
Den jungen Ai zu umarmen,
Und die Sonne ist nur für das Volk geeignet.

VII

DER OSTKÖNIG

Tu wird nach Osten hinausgehen,


Meiner Schwelle nach Fusang folgen.
Ma Xian fährt und die Nacht ist hell.
Treibe den Drachen und reite den Donner,
Trage die Wolke und die Flagge zur Schlange.
Die langfristige Ruhe wird kommen
Und das Herz wird niedergeschlagen und eifrig sein.
Qiang unterhält die Leute mit seiner Stimme,
Und die Zuschauer vergessen, zurückzukehren.
Die Geschwister und die Trommeln,
Die Flöte und die Glocken, die Glocken,
die Glocken und die Brötchen,
Die Seele und die Tugendhaften.
Gedichte zeigen und tanzen.
Das Gesetz sollte mit dem Fest übereinstimmen,
Und das Kommen des Geistes
Wird die Sonne verdunkeln.
Die blaue Wolkenkleidung ist weiße
Und rosafarbene Kleidung,
Und der lange Pfeil
Wird auf den Sirius geschossen.
Scheiß auf den überlebenden Bogen und kapituliere
Und hilf dem Beidou, Wein zu trinken.
Geschrieben von Yu Yixi,
Hoch schwebend, ostwärts reisend.

VIII

Auf der Reise mit dem Weibchen zum Jiu-he


Bläst der Wind und die Wellen wehen.
Fahre mit dem Wasserrad zur Lotusblume
Und treibe die beiden Drachen zu den Pferden.
Wenn ich den Kunlun erklimme und mich umschaue,
Fliegt mein Herz und ist mächtig.
Die Sonne wird untergehen und vergessen, zurückzukehren,
Aber ich werde sehr glücklich sein.
Das Fischschuppenhaus kommt in die Drachenhalle
Und die purpurne Muschel befindet sich im Palast.
Was ist der Geist, im Wasser zu sein?
Mit dem Weibchen zum Fluss Zhu reisend,
Wird die Strömung in Zukunft turbulent sein.
Das Kind trifft mich und reist nach Osten
Und schickt die Schönheit nach Nanpu.
Die Wellen wogen
Und die Schuppen der Fische werden begrüßt.

IX

DER BERGGEIST

Wenn jemand in den Bergen ist,


Wird er von der Kaktusfeige geführt.
Es ist nicht nur besinnlich,
Sondern auch zum Lachen geeignet,
Zi-muyu ist freundlich und schlank.
Nimm den roten Leoparden
Und folge dem Waschbären,
Und der Wagen wird die Flagge bilden.
Als er von Shi Lan nach Du Heng gebracht wurde,
Hinterließ er seine Gedanken bei Fang-xin.
Der Rest ist abgelegen und sieht nie den Himmel,
Und die Straße ist gefährlich und schwierig.
Der Tisch steht allein auf dem Berg,
Und die Wolken sind unten.
Die Nacht ist dunkel, und der Ostwind
Weht mit den Göttern und dem Regen.
Bleib in der Stimmung
Und vergiss, zurückzukehren.
Auswahl von drei Shows in den Bergen.
Der Sohn des Grolls fühlt sich traurig
Und vergisst, zurückzukehren,
Und ich kann es dir nicht leicht machen,
Wenn du darüber nachdenkst.
Die Menschen in den Bergen duften
Und trinken Steinquellen und werden
Von Pinien und Zypressen beschattet.
Ich bin misstrauisch.
Vom Regen erfüllt, zwitscherte
Und schrie der Affe wieder.
Der Wind rauscht und das Holz ist kahl,
Und der Sohn des Denkens ist frei von Sorgen.

KRIEG

Wu Gexi wurde vom Rhinozeros abgeholt,


Der Wagen war in der falschen Nabe.
Jing verdunkelt die Sonne
Und der Feind ist wie eine Wolke
Und die Pfeile fallen und die Krieger
Wetteifern um den ersten Platz.
Ling Yuzhen blieb für den Rest der Linie,
Links und rechts am Rand Wunden.
Zwei Runden Dunst,
Vier Pferde, die Yushan helfen,
Die Trommeln zu schlagen.
Als der Himmel fiel, wurden der Geist
Und die Wut schwer getötet
Und das Original verlassen.
Man kann nicht ein- und ausgehen,
Man geht nicht rückwärts,
Und die Ebene wird plötzlich weit.
Mit einem langen Schwert hält Qin den Gong
Und sein Herz wird nicht bestraft.
Aufrichtigkeit ist sowohl mutig als auch kriegerisch,
Und am Ende ist sie stark
Und kann nicht gestürzt werden.
Der Körper ist tot
Und der Geist ist der Geist
Und die Seele ist der Geist und Held.

XI

SEELE

Cheng Li kann Schlagzeug spielen


Und tanzt von Generation zu Generation.
Frühlingsorchideen kommen zu Herbstchrysanthemen,
Für immer und ewig.

XII

HIMMLISCHE FRAGEN

Gott fragte:
Wer hat zu Beginn der Antike gepredigt?
Warum ist das Ober- und Unterteil ungeformt?
Im Dunkeln, wer kann es tun?
Wie kann Feng Yi das Bild erkennen?
Hell und dunkel, aber was ist Zeit?
Was ist die Yin-Yang-Triade?

Gott fragte:
Das Eine ist das Neunfache,
Welches Lager wird es retten?
Aber was ist das für ein Werk,
Wer hat es als Erster gemacht?
Das Ordens-System,
Wie wird sich der Himmel erhöhen?
Warum sollten die acht Säulen
Uund der Südosten leiden?
Platzierst du anlässlich der neun Tage die Gattung?
Es gibt so viele in Sumoku, wer kennt die Zahl?

Gott fragte:
Wo ist der Himmel, wo die zwölf Punkte?
Sonne und Mond, wo ist An Chen?
Tanggu an zweiter Stelle nach Mengbang?
Selbstverständlich und undurchsichtig,
Wie viele Kilometer bist du gereist?
Leuchtend ist moralisch,
Der Tod wird wieder gezüchtet?
Die Weihe von Jueli,
Während Gu Tu im Bauch ist?
Nuqi hat keine Harmonie,
Wie kann der Ehemann die neun Söhne annehmen?
Wo liegt Boqiang?
Wie offen und klar kann es sein?

XIII

VORSICHTIGES LIED

Schätze die Rezitation, um fassungslos zu sein,


Und drücke die Emotion mit Wut aus.
Treue zu sein bedeutet zu sagen,
Dass der Himmel recht hat.
Lass die fünf Kaiser Zhongxi verwenden,
Sich der sechs Göttern enthalten und gehorchen.
Um die Berge und Flüsse
Für das kaiserliche Reich vorzubereiten,
Habe ich die Schuld angeordnet,
Dass gerade du zuhören musst.
Erschöpfte Loyalität gegenüber dem König,
Anti-Ausreißer und schwerfällig.
Vergiss die Schmeicheleien der Öffentlichkeit
Und warte, bis Ming Jun es weiß.
Worte und Taten lassen sich verfolgen,
Aber Emotionen und Aussehen bleiben unverändert.
Daher ist der Minister nicht wie ein König,
Also ist der Beweis nicht weit entfernt.
Wuyi geht dem Kaiser voraus
Und kommt dann zurück, der Feind des Volkes.
Nur der Kaiser ist der einzige,
Und es gibt keine andere Person.
Ohne zu zögern
Kann Qiang nicht Ruhe garantiert werden.
Es gibt eine Möglichkeit, Unglück zu provozieren,
Wenn du krank bist und dir keine andern nahe stehen.
An den Monarchen zu denken, ist mir nicht Treue,
Und plötzlich vergesse ich die Demütigen und Armen.
Die erste Sache ist der König, aber nicht die zweite,
Und ich kenne die Tür der Gnade nicht.
Loyalität ist nicht das, was ich bestrafen möchte.
Wenn du nicht gut arbeitest,
Wirst du immer wohlhabender
Und das Zeichen aller Zeichen.
Fenfeng ist besonders verleumderisch und unvernünftig.
Gefühle sind deprimiert und nicht ausdrucksstark,
Dennoch sind sie verborgen und unsichtbar.
Das Herz ist düster,
Aber ich weiß nicht, was ich fühle.
Wenn du genervt bist, kannst du es nicht ertragen,
Ich hoffe, dass Chen Zhi keine Chance hat.
Zieh dich leise zurück
Und wisse nicht, was du tun sollst,
Gib die Nummer ein und rufe erneut an
Und höre es nicht.
Shen Yan ist beunruhigt
Und fühlt sich mittendrin gelangweilt.
Früher reichten die Träume bis zum Himmel,
Und es gab kein Hängenbleiben in der Seele.
Mein Botschafter Li Shen nahm den Platz ein
Und sagte: Begeisterung, aber kein Page.
Endlich kann die Gefahr nur geschieden werden,
Und er sagte: Sie können denken,
Aber es kann nicht geltend gemacht werden.
.Deshalb jeder spricht darüber.
Wenn du durch die Suppe bestraft wirst,
Warum nicht deinen Ehrgeiz ändern?
Wenn du die Reihen freigeben möchtest,
Kannst du immer noch einen Zustand haben der Ekstase.
Die Menschen werden durch Zentrifugation betäubt,
Warum dieses Unternehmen?
Der gleiche Pol, aber verschiedene Wege,
Warum ist diese Hilfe fern?
Shen-shengs Sohn glaubt an Verleumdung
Und ist nicht gut.
Geh geradeaus und zögere nicht,
Die Waffenfunktion reicht nicht aus.
Ich habe gehört, dass ich loyal war,
Um Ressentiments zu erzeugen,
Aber ich sagte plötzlich, dass ich falsch lag.
Aus neun verschränkten Armen wurde ein Arzt,
Und ich weiß es wohl.
Die Maschine befindet sich auf der oberen Seite
Und der Wickler befindet sich auf der unteren Seite.
Richte Zhang Pi aus, den König zu unterhalten,
Der bereit ist, sich zur Seite zu drehen
Und nichts zu haben.
Wenn du es tun möchtest, wirst du aus Angst
Vor ernsthaften Problemen verlassen.
Wenn du hoch fliegen und weit weg bleiben willst,
Was denkst du, wer du bist?
Willst du wild laufen und den Weg verlieren,
Entschlossen und unerträglich sein?
Der Rücken erstickt vor Schmerzen,
Das Herz ist frustriert und stur.
Ying Mulan hatte früher Recht
Und benutzte es als Nahrung.
Ich hoffe, der Frühling wird peinlich.
Ich habe Angst vor dem Unglauben an die Natur,
Deshalb konzentriere ich mich
Auf die Selbstverständlichkeit.
Jiao Zimei kam zu ihrem Intimbereich
Und wollte nachdenken und wegbleiben.
XIV

Youhao ist so seltsam,


Und er ist immer noch alt und verblasst nicht.
Lu Lixi mit dem langen Haarschnitt,
Cui Wei mit dem in die Wolke geschnittenen Scheitel.
Die Welt ist trüb und ich weiß nicht, was ich tun soll,
Und wir gehen hoch und ignorieren es.
Mit Qingqiu fahre ich in den Kindergarten.
Kletter auf den Kunlun und esse Jade,
Lebe das gleiche Leben wie der Himmel und die Erde
Und strahle mit Sonne und Mond.
Ich trauere um Mo.
Ich kenne Xi-Xi.
Nimm E-zhu und geh zurück,
He, Wind des Herbstes und Winters!
Geh auf den Berg und geh zum Pferd
Und mit dem Wagen in den Wald.
Fahre mit dem Boot nach Yuan-xi,
Um Qi Wu-Bang zu beseitigen.
Die Kapazität des Schiffes ist unterschiedlich,
Aber es ist wieder ins Wasser eingetaucht und stagniert.
Der Morgen ist vergebens
Und der Abend ist in Chenyang.
Gou Yus Herz ist gerade,
Auch wenn es in der Ferne wehtut.
Als ich zu Pupu und Yu Yan trat,
Wusste ich nicht, wo ich war.
Der tiefe Wald liegt im Dunkeln,
Wo die Affenbäume leben.
Die Berge sind steil und hoch, um die Sonne zu bedecken,
Und düster, um zu regnen.
Der Schnee ist grenzenlos
Und die Wolken fallen in den Himmel.
Ich trauere um den Mangel an Glück in meinem Leben
Und lebe allein in den Bergen.
Ich kann mein Herz nicht ändern
Und der Gemeinheit folgen,
Ich werde traurig und arm sein.
Sang Hu ging nackt,
Nachdem er den Kopf erhalten hatte.
Loyalität braucht Xi nicht,
Tugendhaftigkeit auch nicht.
Wu Zi ist immer in Schwierigkeiten.
Genauso wie im vorherigen Leben,
Wie kann ich den Menschen heute die Schuld geben?
Dong Dao zögerte nicht,
Solide wird er für das Leben ohnmächtig!
Luan-Vogel und Phönix-Kaiser,
Der Tag ist fern.
Der Buchfink und die Elster
Haben ihre Nester und Altäre.
Das Stinkende fischig und kaiserlich,
Das Duftende soll nicht dünn sein.
Eine Yin-Yang-Translokation ist nicht angebracht.
Plötzlich geh ich!

XV

KUMMER

Der Kaiser ist unrein,


Was also ist der Schock des Volkes?
Die Menschen wurden getrennt und verloren,
Fang Zhong-chun zog nach Osten.
Wenn du in deine Heimatstadt gehst,
Geht Zun-jiang Xia-yi weit weg und geht ins Exil.
Wenn ich ins Ausland gehe, schäme ich mich.
Alle Haare sind an Lu-xi ausgegangen,
Und was ist das Extrem des Mangels?
Qi-Qi hob sein Gesicht zu Xi und trauerte,
Den König zu sehen und bekam ihn nie mehr zu sehen.
Auf die lange Catalpa schauen und zu viel sterben,
Schreiend und ausschweifend.
Nach dem ersten Sommer und dem Schweben
Nach Westen verschwand Gu Long-men.
Xin Chan-yuan war traurig
Und wusste nicht, was sie tat.
Dem Wind und den Wellen folgend,
Bin ich ein Gast der Strömung und des Ozeans.
Die aufgehende Sonne Hou ist überwältigt
Und plötzlich ist das Aufsteigen dünn.
Das Herz ist verknotet, aber nicht verstanden,
Es denkt an das Produzieren, aber nicht an das Loslassen.
Fahre mit dem Boot hinunter,
Fahre den Dongting-See hinauf
Und fahre den Fluss hinunter.
Um am alten Ort zu leben, komm jetzt
Entspannt in den Osten.
Das Verlangen von Qiangs Seele kehrt zurück,
Warum nicht für eine Weile vergessen?
Wenn man Xia-pu trägt und an den Westen denkt,
Ist die trauernde Hauptstadt weit weg.
Klettere auf das Grab, um in die Ferne zu schauen,
Und rede, um mich zu trösten
Und mir keine Sorgen zu machen.
Das Land Ai-zhou ist friedlich und glücklich
Und das Erbe des traurigen Jiang-jie.
Wenn Ling-yang Yan kommt,
Wie geht es dann Miao Nandu?
Wusstest du nie, dass die Osttore schlecht sind?
Das unglückliche Herz dauert lange,
Und Kummer und Schwermut sind verbunden.
Aber die Straße ist weit, weit weg,
Und der Fluss und der Sommer
Können nichts damit zu tun haben.
Plötzlich glaubte ich nicht an Xi
Und er hat sich seit neun Jahren nicht mehr erholt.
Elend und deprimiert, aber unverständlich.
Der Widerstand von Yao und Shun war so lang und dünn.
Der Eifersucht der Verleumder
Wurde das Pseudonym der Unfreundlichkeit gegeben.
Ich hasse die Schönheit des Kummers
Und die Gesundheit einer guten Dame.
Die Menge schwankt und rückt von Tag zu Tag vor,
Und die Schönheit ist weit, weit weg.
Vögel fliegen gegen ihre Heimatstädte
Und Füchse müssen sterben.
Glaube nur, dass es nicht meine Sünde ist
Und gib sie auf und jage sie,
Wie Tag und Nacht, um sie zu vergessen!

XVI

DISKUSSION VON EINIGEN GEDANKEN

Deprimiert und besorgt


Sseufzte Du Yong und es schmerzte ihn.
Der Gedanke an Jians Produktion ist ungelöst,
Man leidet an der dunklen Seite des Mondes.
Die traurige Herbstbrise wird bewegt,
Und wie kann sie bis zum Äußersten schweben?
Nur Sun ist so wütend und traurig,
Dass sie mir das Herz bricht!
Ich bin bereit, sie aufzurütteln und hinüber zu rennen,
Besonders für Lan-min.
Beende die kleine Liebe mit den alten Worten
Und korrigiere die Schönheit der Witwe.
Xi Jun und ich sprachen aufrichtig
Und sagten, dass es der Abend der Zeit sei.
Zurück zur Seite der Qiang-Straße zu gehen,
Hat im Gegenteil eine andere Ambition.
Halte fest mich wegen ihrer Schönheit
Und schau sie wegen ihrer Reparatur an.
Glaube Xi nicht mit den verbleibenden Worten
Und erzeuge keinen Ärger über die Verbleibenden.
Ich möchte die Muße nehmen und mich selbst beobachten,
Aber zu trauern wage ich nicht ;
Ich bin hier, um meine Gefühle
Mit alten Worten auszudrücken,
Und ich bin taub und höre ihnen nicht im Detail zu.
Es ist wahr, dass die Menschen nicht charmant sind,
Und die Früchte leiden unter mir.
Am Anfang ist das, was wir gesagt haben, so hartnäckig,
Wie kann es heute vergänglich sein?
Was für Gift gibt es?
Möge die Schönheit Suns vollkommen sein!
Auf der Suche nach drei bis fünf Gedanken,
Die sich auf Rituale beziehen.
Warum kann der Ehemann nicht zu nah sein,
So dass es schwer ist, ihn zu verlieren,
Wenn du ihn weit weg riechst?
Güte kann nicht von außen kommen
Und der Name kann nicht gefälscht werden.
Welches tut nichts als Belohnungen,
Und welches ist falsch, bringt aber Belohnungen?
Ich habe einen Groll gegen die Schönheit,
Und ich finde Tag und Nacht keinen Gerechten.
Shu-wu ist so schön,
Aber Ao Zhen hört nicht zu.

XVII

Meng Xia ist im Aufwind,


Und die Vegetation ist rücksichtslos.
Kummer und Kummer für immer,
Im südlichen Teil des Landes.
Verwirrt ist Kong Jing humorvoll.
Zusammengesunken und fassungslos
Und lange vorgestreckt.
Liebkose die Emotion,
Der Gerechtigkeit,
Und folge der Selbstbeherrschung.
Das vorherige Bild wurde nicht verändert.
Die innere Dicke und Qualität sind rechtschaffen
Und bei Erwachsenen beliebt.
Wenn du schlau und nicht stur bist,
Üüberprüfe es, um es zu korrigieren.
Xuan-wen ist ruhig, und der mongolische Mönch
Soll ohne Arbeit sein,
Wenn ich es von Lou aus recht betrachte,
So glaube ich, dass ich unwissend bin.
Es wird weiß und denkt, es sei schwarz,
Aber das Obere denkt, es sei das Untere.
Der Phönixkaiser ist am Rand
Und die Hühnerpuppen tanzen.
Die gleiche Jade und der gleiche Stein.
Der Ehemann verachtet die Parteimitglieder
Und Qiang weiß nicht, wonach er sucht.
Die Verantwortung ist überwältigend,
Sie stagniert und ist nicht hilfreich.
Huai Jin hielt Yu fest
Und wusste nicht, was er tun sollte.
Die Hundegruppe bellte,
Und das Bellen wurde beschuldigt.
Nicht-Junior und skeptisch, aber mittelmäßig.
Die Qualität des Textes ist spärlich und innerlich,
Und die Öffentlichkeit kennt die Fremdheit nicht.
Das Material ist einfach,
Und ich weiß nicht, was ich habe.
Respekt vor Wohlwollen und Rechtschaffenheit,
Sei ehrlich und rücksichtsvoll wie Überfluss.
Du kannst nicht auf dich aufpassen
Und du kannst es ruhig angehen, wenn du es weißt!
Was ist der Grund, warum die Alten
Nicht von Natur aus verschieden sind?
Tang Yu ist weit weg, unerwünscht.
Bestrafe Verstöße und ändere deine Wut,
Bändige dein Herz und stärke dich.
Gehen und sich nicht bewegen,
Ich hoffe, es wird ähnliche Bestrebungen geben.
Der Weg nach Norden wird zuerst kommen,
Und der Tag wird unwissend sein.
Kummer unterhält Kummer,
Begrenze ihn auf den großen Grund.

XVIII

DENKE AN DIE SCHÖNHEIT

Denke an die Schönheit


Und verweile beiihr.
Die Medien können nicht aufhören,
Und die Worte können nicht abgeschlossen
Und nicht gelobt werden.
Jians Ärger ist Unrecht,
Er stagniert und sendet nichts.
Shen Dan liebt den Komfort,
Das Streben ist tief und die Mode leichtsinnig.
Ich möchte meine Nachricht in die Wolken schicken,
Aber Hong Le-ong will ich nicht treffen.
Da Qiang Xun zum Vogel zurückkehrt,
Um eine Rede zu halten, ist er hoch
Und schwer zu betrachten.
Der Geist von Gao-xin war reich
Und wurde von dem schwarzen Vogel
Lächerlich gemacht.
Wenn du die Moral ändern willst,
Kannst du der Vulgarität folgen,
Und du wirst dich des Anfangs schämen
Und deine Ambitionen beugen.
In den letzten Jahren hat sich Qiang Feng Xin
Noch nicht verändert.
Da ich das Versagen der Vergangenheit kenne,
Habe ich diesen Grad nicht geändert.
Der Wagen ist umgekippt
Und das Pferd ist überwältigt,
Und Jian hat diese seltsame Straße für sich allein.
Le Qi-ji ist noch eifriger,
Die Cepheide macht es für mich.
Nach dem Umzug soll man nicht wegfahren,
Rechtzeitig soll man über den Urlaub sprechen.
Bezieht man sich auf den Nishi Kuma des Grabhügels
Und ist eines Datums mit Huang-Huang.
Der Frühlingsanfang naht
Und der weiße Sonnenaufgang ist lang.
Ich werde ehrgeizig und glücklich sein,
Und Zun-jiang Xia wird uns unterhalten.
Umfasse das große duftende duftende Li-xi,
Den Ort, an dem sich die Changzhou befindet.
Leider bin ich nicht so gut wie die Alten,
Wer bin ich, um mit diesem Kraut zu spielen?
Die Alten sind bereit, bewundert zu werden.
Pei hat uns bunt geblendet,
Dann ist er verdorrt und abgeschieden.
Lasst mich hartnäckig meinen Kummer ertragen
Und die Perversionen der Südstaatler beobachten.
Das Plagiat steht im Mittelpunkt
Und Yang Jue weigert sich, sich darauf zu verlassen.
Fang und Ze-qi werden vermischt
Und Qiang Fanghua kommt aus der Tiefe heraus.
Deprimiert und niedergeschlagen ist es weitreichend,
Voller Innen und Außen.
Zuneigung und Qualität können garantiert werden,
Und Qiangs Wohnsitz kann verborgen werden.
Lass Pumila denken, dass es vernünftig ist,
Und Zeh ist prädestiniert.
Wegen des Hibiskus ist er ein Heiratsvermittler,
Und seine Kleidung ist ihm peinlich.
Ich rede nicht davon, hoch zu steigen,
Aber ich kann nicht herunter.
Ich bin von meiner Form nicht überzeugt,
Aber ich bin misstrauisch.
Guang Sui malte Xi schon früher,
Änderte diesen Grad aber nicht.
Das Schicksal ist an einem abgelegenen Ort,
Ich werde aufhören und mir wünschen,
Dass der Tag nicht dämmert.
Es ist auch wegen des Grundes, warum es so lang her ist,
Dass er nach Süden reiste.

XIX

IN DER VERGANGENHEIT
Es ist schade, dass Zeng in der Vergangenheit
An Xi geglaubt hat und beauftragt wurde,
Gedichte zu schreiben.
Feng Xian-gong wird verwendet, um Xi zu beleuchten,
Und es ist klar, dass der Verdacht
Des Gesetzes gelöst werden kann.
Das Land ist wohlhabend und stark,
Und das Gesetz ist stark.
Geheime Dinge sind voller Herzen,
Auch wenn sie falsch sind.
Das Herz ist rein und lässt nicht freie Luft,
Und es ist verleumdet und eifersüchtig.
Jun ist wütend und behandelt seine Minister schlecht,
Nicht klar, ob es wahr ist oder nicht.
Um die Klugheit des Prinzen zu verbergen,
Täuscht er andere, um zu täuschen.
Fuchs wurde getestet, um die Wahrheit zu prüfen,
Und Fuchs zog weit weg.
Glaube an das Verleumderische und Verworrene,
Geh mit Ehrgeiz vor.
Die Unschuld von He Zhen-chen ist unschuldig,
Und er wird oft verleumdet.
Die Ehrlichkeit des beschämten Zustandes,
Der Körper ist ohnmächtig und vorbereitet.
Der Bauer ist so berühmt, dass er fehlt,
Aaber er bedauert, dass er nicht offensichtlich ist.
Der König ist unangemessen und besessen,
Was das duftende Gras zu einer Gelassenheit macht.
Yan tröstete und flüsterte, Tian sei gestorben,
Anstatt zu plaudern.
Plötzlich und allein verborgen
War Zhen-chen unvernünftig.
Als Yi Yin hört, dass Bai-li ein Gefangener ist,
Kocht sie in der Küche.
Wu Xin war verleumderisch und unangenehm,
Und Zi-xu machte sich nach seinem Tod Sorgen.
Jie Zi ist loyal und aufrecht,
Wen Jun ward verfolgt.
Es ist verboten, Jie-shan zu versiegeln
Und die große Tugend des Reisens zu belohnen.
Lange nachdenken und persönlich kommen,
Weinen, weil sie schlicht sind.
Entweder treu, aber unerbittlich,
Ooder verleumderisch, aber nicht misstrauisch.
Für immer untersucht man die Wahrheit
Und hört sich die verleumderischen Worte an.
Fang und Ze-qi sind gemischt, was ist es anders?
He Fang-cao starb früh,
Und der leichte Frost senkte sich, um aufzugeben.
Der verzeihende Cong ist unklar und verschleiert,
Was ihn Tag für Tag verleumderisch macht.
Der eifersüchtige und tugendhafte Mann
Im vergangenen Leben,
Heißt es, dass Hui nicht bewundernswert ist.
Der Duft der Eifersucht von Jia-ye ist so süß
Und die Mutter ist schön und selbstzufrieden.
Obwohl es die Schönheit von Xi Shi gibt,
Können Verleumdung und Eifersucht
Von einem selbst ersetzt werden.
Möge die Bitte vergeblich sein
Uund den Unwillen beleidigen.
Der Tag der Ungerechtigkeit ist klar,
Wie einer fehl am Platz.
Auf dem Qi reiten und galoppieren,
Ohne Zaumzeug und selbst tragend;
Auf dem Fluss flussabwärts reiten, ohne Boot,
Aber sich selbst tragend.
Sich an das Gesetz zu erinnern
Und das Herz zu regieren ist nicht anders.
Ning Bing starb und ging ins Exil,
Da er erneut ein Unglück fürchtete.
Ohne ein Wort zu Yuan-xi zu gehen,
Bedauert die Unwissenheit des Königs.

XX

LIED DER ORANGE

Kaiserin Jiashu,
Orangefarbene Anzüge.
Befohlen, nicht umzuziehen,
In Südchina geboren zu werden.
Tief und schwer zu migrieren, ehrgeizig.
Lu-ye Su-rong freut sich sehr.
Zeng Zhi spornt Dornen an,
Runde Früchte sind geschwollen.
Grün und Gelb werden gemischt
Und der Artikel ist faul.
Die feine Farbe ist innen weiß,
Und die Klasse kann alles sein.
Es ist leicht zu reparieren, aber nicht hässlich.
Es ist etwas anderes an deinem jungen Zhi.
Bist du nicht glücklich, wenn du unabhängig bist?
Tief und schwer zu migrieren,
Ees besteht keine Notwendigkeit dafür.
Die Union war unabhängig,
Schwankend und nicht fließend.
Schließe dein Herz und sei vorsichtig
Und versage nie.
Bing-de ist selbstlos und überragend.
Ich möchte dir für die Jahre danken
Und mit den längsten Freunden befreundet sein.
Shu-li ist nicht unanständig,
Und da ist gerechtfertigt.
Obwohl er jung ist, kann sein Lehrer Xi sein.
Stellt euch Bie-bo Yi vor, als ob er weise sei.

XXI

TRAURIGE RÜCKKEHR ZUM WIND

Die traurige Rückkehr zum Wind schwankt,


Uund das Herz ist verwundet
Und innerlich verletzt.
Die Dinge sind subtil und degeneriert,
Und der Klang wird zuerst versteckt
Und dann befürwortet.
Der Ehemann He Pengxian machte sich Gedanken,
Und Zhi Su-ke vergaß nicht!
Wie können die sich ständig ändernden Emotionen
Überschattet werden
Und die Heuchelei wachsen!
Vögel und Tiere singen zusammen mit ihren Namen,
Und Gräser sind unangenehmer.
Die Schuppen der Fische unterscheiden sich voneinander
Und die Drachen verbergen ihre Dinge.
Daher unterscheiden sich die Tee- und Wasserkastanien
Und die Orchideen sind ruhig und einzigartig.
Aber die Schönheit der ewigen Hauptstadt Xi,
Mehr vereint und in sich geschlossen.
Wo immer du in Yuan-zhi bist,
Bedauerst du die Schafe der schwebenden Wolken.
Jie Xies Ehrgeiz ist verwirrt
Und die Poesie ist klar.
Aber die Schönheit der schönen Frau ist allein,
Und sie kann in sich geschlossen sein.
Zeng Shao-zhis Kummer, allein,
Verborgen und gedacht.
Weinen und Weinen, traurig und elend,
Schlaflos bis zur Morgendämmerung.
Die Gnade des Endes der Nacht
Verbirgt diesen Kummer und geht nicht.
Qiu folgt ruhig dem Fluss der Woche
Und spricht über das Glück, selbstständig zu sein.
Der Schmerz ist zu erbärmlich
Und die Wut kann nicht gestoppt werden.
Ich finde es peinlich, wenn ich darüber nachdenke,
Und ich finde es peinlich, wenn ich mir Sorgen mache.
Falte dich wie ein Baum, um das Licht zu blockieren,
Und folge trotzdem dem Wind.
Das Herz existiert, als ob es Xi nicht sieht,
Aber es ist eifrig wie eine Suppe.
Fu Pei-kun nahm den Fall mit einer ehrgeizigen Bilanz an
Und war überwältigt.
Das Jahr neigt sich dem Ende
Und die Letzte Zeit naht.
Hektisch und einsam ist die Schönheit,
Mit nichts zu vergleichen.
Mitleid und Herz können nicht bestraft werden,
Es beweist, dass es unmöglich ist, darüber zu sprechen.
Ning Bing starb und ging ins Exil
Und konnte es nicht ertragen,
Sich darüber Sorgen zu machen.
Die Waise stöhnte und vergoss Tränen
Und man nahm den Sohn fort,
Ohne ihn zurückzugeben.
Wer kann denken, aber nichts verstecken,
Nach dem, was Peng Xian-zhi gehört hat.
Als Lu Xi-uli den Shiluan-Berg erklomm
Und in die Ferne schaute, schwieg er.
Es gibt keine Reaktion auf das Geräusch
Beim Betreten der Szene,
Und es ist unmöglich zu hören und zu denken.
Deprimiert und unglücklich,
Sterbend und unerlösbar.
Die Zurückhaltung des Herzens ist unsichtbar
Und das blendende Qi wird zur Selbstzerstörung.
Mu Xiu ist grenzenlos und imposant.
Der Klang ist verborgen und empfindlich,
Und die Dinge sind rein
Und können nicht getan werden.
Die Reben sind unermesslich, unerschöpflich.
Trauer ist oft traurig und still,
Aber nicht unterhaltsam.
Auf den Klippen hoher Felsen
Befindet sich das Zeichen von Ni-Ni.
Laut Qingming stieß er den Hongxi an
Und berührte dann plötzlich den Himmel.
Atme die schwimmende Quelle von Zhan-Tau ein
Und spüle die Frostatmosphäre aus.
Nach dem Wind-Akupunktur-Punkt zum Atmen,
Plötzlich vor einer Dame sich ergießen.
Der Kunlun blickte in den Nebel hinunter
Und versteckte den Minshan-Berg
Hinter dem Qing-jiang-Fluss.
Das Anschwellen der turbulenten Schwellung,
Dem turbulenten Rauschen der Wellen lauschen.
Die Unschuld der Vielfalt,
Die Unschuld der Unwissenheit.
Es gibt keine Möglichkeit, den Ozean zu quetschen.
Beim Driften und Auf- und Abdrehen
Sind die Flügel weit weg von links und rechts.
Vorne und hinten schnippen,
Begleitet von der Phase der Entspannung.
Beobachte die Flammen des Qi
Und sieh die Ansammlung von Rauchflüssigkeit.
Die Trauer, der Frost und der Schnee
Sind alle unten und lauschen den Gezeiten.
Nutze die kommende Vergangenheit
Und wende die vergebliche Politik von Huang Ji an.
Auf der Suche nach der Erinnerung an Me-Son,
Siehe die Freilassung von Bo Yi.
Das Herz ist willkürlich arrangiert,
Aber zum Ehrgeiz ist es unfähig.
Ich ärgere mich über die Hoffnung der Vergangenheit
Und die Umarmungen der Trauernden.
Im Jangtse treiben und ins Meer eintauchen.
Blick auf die Kontinente des großen Flusses,
Trauernd um die Spuren des Widerstands gegen Shen.
Ermahne den Kaiser plötzlich, ohne auf Xi zu hören,
Es ist wichtig, dass der Stein davon profitiert.
Das Herz ist verknotet, aber nicht verstanden,
Denkt an das Produzieren, aber nicht an das Loslassen.

XXII

IN DIE FERNE REISEN

Die Traurigkeit der Zeit und Vulgarität sind Exi nahe,


Bereit, leicht und weit weg zu reisen.
Die Qualität ist dürftig und es gibt keinen Grund,
Wie kann man da heraufschwimmen?
Da ich schlammig und dreckig bin,
Bin ich fassungslos über seine Worte!
Die Nacht ist verweilend und schlaflos,
Die Seele lagert und dämmert.
Aber die Grenzenlosigkeit des Himmels und der Erde,
Den langen Fleiß des traurigen Lebens,
Die Überlebenden der Vergangenheit
Und die Menschen, die kommen, höre ich nicht,
Gehen und anlehnen und denken, weit weg,
Benommen und gehorsam.
Plötzlich wandert das Gefühl der Hungersnot
Und das Herz ist traurig, traurig.
Der Geist ist plötzlich da, aber nicht umgekehrt,
Sondern verdorrt und allein gelassen.
Der einzige Grund ist, dass es die Quelle
Der Gerechtigkeit sein sollte.
Mo Xu-jing fühlt sich wohl mit Ruhe
Und Selbstzufriedenheit mit Untätigkeit.
Wenn ich den klaren Staub der Rotkiefer höre,
Möchte ich den Wind und das Erbe erben.
Huo De-xi des Volkes,
Die Schönheit des vergangenen Lebens
Und das Verschwinden des Windes,
Dder Ruhm verbreitet sich Tag für Tag.
Qi Fu sagte, dass er Chen Xing-xi vertraut
Und Han Zhong beneidet, um einen Sieg zu gewinnen.
Die Form von Mu-Mu taucht in die Ferne ein
Und entkommt der Menge.
Wegen der Veränderung des Qi hielt er einmal stand,
Stürzte plötzlich auf die Geister.
Die Zeit scheint Xi aus der Ferne zu sehen,
Jing Jiao-jiao kommt in die Vergangenheit.
Es ist eine Super-Atmosphäre,
Aber es ist nicht umgekehrt.
Hab keine Angst vor anderen,
Die Welt weiß nie, wie es ist.
Den Generationen vorangestellt ist die Zeit der Angst
Und der marschierende Westen.
Der leichte Frost senkte sich,
Und die Trauer um das duftende Gras war gleich Null.
Imitierend und fröhlich reden,
Für immer ohne Erfolg.
Wer kann noch mit Si-fang spielen?
Lang ist der Weg zum Wind und bequem.

XXIII

DER FISCHER

Qu Yuan wurde freigelassen,


Schwamm im Flussteich,
Ging am Ufer von Yinze entlang,
Die Farbe war ausgezehrt,
Und er beschrieb sich als ausgezehrt.
Der Fischer sah und fragte ihn und sagte:
Nicht-Kinderarzt, warum Sri Lanka?
Qu Yuan sagte: Die ganze Welt trübe,
Aber ich sehe klar,
Alle sind betrunken,
Ich allein bin nüchtern,
So ist der Ort zu sehen.
Der Fischer sagte: Heiliger!
Es steckt in den Dingen fest
Und kann sich mit der Welt bewegen.
Die Welt ist trübe,
Warum nicht den Schlamm zertrümmern
Uund damit winken?
Alle sind betrunken,
Warum nicht das Böse schlürfen
Und es mürrisch machen?
Warum machst du das?
Du denkste tief und lässt dich sein.
Qu Yuan sagte: Ich habe gehört,
Die neue Mu warf Bomben auf die Krone
Und das neue Bad von Zhen Yi.
Der Fluss wurde im Bauch des Fisches begraben,
Um sicher zu sein,
Der Hao-hao ist weiß,
Aber bedeckt mit dem Staub der Welt!
Der Fischer lächelte und ging mit einer Trommel weg.
Nai-ge sagte: Das Wasser der Wellen ist klar
Und kann meine Füße sauber machen.
Das Wasser der Wellen ist schlammig
Und kann meine Füße schmutzig machen.
Dann ging er weg und sagte nichts mehr.

XXIV

DEBATTEN

Traurig!
Auch der Herbst ist inspirierend.
Trostlos schwankte die Vegetation und verfiel.
Xin Li, wenn du weit reist,
Wenn du in der Nähe des Wassers kletterst,
Wirst du nach Hause geschickt.
Einsam ist der Himmel hoch und die Luft klar,
Einsam, nah und das Wasser klar.
Traurig, traurig,
Die Menschen inmitten der Kälte mürrisch
Und traurig und sich erneuernd nach dem Tod;
Höhen und Tiefen, arme Menschen,
Die ihre Pflichten vernachlässigen
Und ungleich sind;
Profiliert, gefesselt und ohne Freunde;
Traurig und voller Selbstmitleid.
Yan Pian-pian kehrte resigniert nach Hause zurück,
Und die Zikade war gleichgültig und still.
Die Wildgans schwamm südwärts,
Und die Schwäne stöhnten und schrien.
Allein ist Shen-dan und schlaflos,
Betrauert die Nacht der Grillen.
Wenn ich vorbeikomme,
Bin ich umsonst überwältigt.

Traurigkeit, Trauer, Armut, Trauer, Einsamkeit,


Schönheit allein,
Aber nicht das Herz ausdrückend;
In die Heimatstadt gehen
Und das Haus verlassen für weit entfernte Besucher,
Super unbeschwert und dünn heute!
Du kannst deine Gedanken nicht ändern,
Du weißt nicht, was du tun kannst!
Ressentiments und Nachdenken,
Verärgert und vergessen das Essen.
Ich möchte Dao Yu-Yi sehen,
Das Herz des Königs und Yu-Yi.
Als der Wagen nach Hause fuhr, war es traurig,
Nicht gesehen zu werden.
Lange Zeit zum Atmen auf den Knoten gelehnt,
Mit Saft tropfend.
Großzügigkeit ist absolut unaufhaltsam,
Und sie ist verwirrt und verirrt.
Wozu dient Selbstmitleid?
Herzklopfen und Verzeihen.
Der Kaiser ist in vier Glocken geteilt,
Er stiehlt in diesem Herbst Einsamkeit und Trauer.
Bai-lu legt hundert Gräser aus
Und stirbt in diesem Wu-cao.
Geh zu den hellen Stunden des Tages
Und zu den langen Nächten.
Der Page von Fang-Ain ist stark,
Aber der Rest ist traurig, traurig.
Im Herbst zuerst mit weißem Tau aufgeben
Und im Winter starken Frost auftragen.
Meng Xia, die die Plattform wiedererlangte,
Tauchte dann unter und versank.
Ye Yan-yi ist farblos
Und die Zweige sind gekreuzt.
Yan Yin lief über und wollte aufhören,
Ke schien gelblich zu sein.
Qiu-qiu ist traurig und verletzt.
Aber es wird wegen seiner Verwirrung fallen,
Wegen seiner Zeitlosigkeit
Und Unzulänglichkeit gehasst.
Nimm den Zaum und geh auf das Festival,
Sprich über das Glück
Und gib vor, relativ zu sein.
Plötzlich sind all die Jahre vorbei,
Aus Angst vor den überlebenden Generälen.
Von Zeit zu Zeit den Rest meines Lebens zu betrauern
Und in dieser Welt geschäftig zu sein.
Allein sich anzulehnen,
Nennen sie Grillen in dieser Westhalle.
Das Herz ist wachsam und turbulent,
Und es gibt so viele Sorgen.
Der helle Mond ist zu ruhig
Und die Sterne sind sehr hell.

XXV

REKRUTIERUNG

Ich bin ehrlich und sauber.


Der Herr ist tugendhaft und sittsam.
Es gibt keine Möglichkeit, diese Ferne
Und diesen Kummer zu testen.
Der Kaiser sagte Wu Yang: Wenn jemand hier ist,
Ich will ihm helfen.
Die Seele getrennt ist,
Und du wirst sie ihm geben.
Wu Yang sagte zu ihm: Palmen träumen Gott:
Es ist schwer zu folgen;
Wenn du sie ihm geben musst, hab keine Angst davor.
Sie kann nicht wiederverwendet werden.
Wu Yang sagte: Die Seele kommt zurück!
Geh zu der ständigen Arbeit des Kaisers,
Warum ist sie quadratisch?
Lass das Glück des Kaisers von ihm weg
Und sei unheilvoll.
Die Seele ist zurück!
Der Osten kann nicht anders.
Qian-ren ist ein langer Mann,
Aber die Seele verlangt nach etwas.
In der zehnten Generation
Wird es mehr Gold und Stein geben.
Jeder ist daran gewöhnt,
Und die Seele muss befreit werden.
Komm nach Hause!
Verlange nicht mehr.
Die Seele ist zurück!
Der Süden ist nicht aufzuhalten.
Mit schwarzen Zähnen geschnitzt,
Wird menschliches Fleisch geopfert
Und seine Knochen werden für Zeremonien verwendet.
Die Viper ist eine Schlange
Und der Fuchs ist tausend Meilen entfernt.
Die neun Gedichte der männlichen Faszination
Sind schnell, schnell und verschlingen die Menschen,
Um ihren Herzen zu helfen.
Komm nach Hause!
Sei nicht länger zügellos.

XXVI

GROSSE BEWEGUNG

Die Jugend ist dankbar,


Aber der Tag ist hell.
Der Frühling ist energetisierend,
Alles ist fassungslos.
Es gibt kein Entkommen aus der Seele.
Die Seele ist zurück!
Nicht mehr weit weg.
Die Seele ist zurück!
Es gibt keinen Osten und keinen Westen,
Keinen Süden und keinen Norden.
Da ist das Meer im Osten und nur das Ertrinken.
Chi und Drachen fließen Seite an Seite
Und bewegen sich auf und ab.
Nebel und Regen sind obszön.
Es gibt keine solche Sache!
Yugu ist einsam.
Es gibt keinen Süden!
Im Süden gibt es Tausende von Kilometern Flammen,
Und es gibt nur Vipern.
Die Berge und Wälder sind gefährlich
Und die Tiger und Leoparden winden sich.
Es gibt keinen Süden!
Das Fabelwesen ist nur verwundet und gebeugt.
Es gibt so viel Seele!
Der Treibsand im Westen
Ist voller Ozeane und Meere.
Der Kopf des Schweins hat sehnsüchtige Augen,
Und es wird geohrfeigt.
Lange Krallen und Reißzähne,
Er lacht nur verrückt.
Es gibt keine Seele!
Die Seele hat keinen Norden!
Im Norden gibt es einen kalten Berg,
Und es gibt nur einen kleinen Drachen.
Die Wasserentstehung kann nicht berührt werden
Uund die Tiefe ist unergründlich.
Seelenlos! Nur Ying am Nordpol.
Die Seele ist zurück!
Sei frei und ruhig.
Selbstbestimmt, um dich niederzulassen.
Verfolge die Ambitionen und verfolge die Wünsche
Und sei beruhigt.
Arm und reich, die Langlebigkeit verlängert sich nur.

XXVII

EID DER WERTSCHÄTZUNG

Es ist schade, dass ich alt und im Niedergang bin,


Und die Jahre ändern sich,
Aber kehren nicht zurück.
Erklimme den Himmel und halte dich hoch,
Und die Berge sind weit weg.
Der Blick auf die Ströme und Flüsse schwankt,
Weg von der Welt!
Den Nordpol erklimmen und einatmen,
Einatmen, um die Leere zu füllen.
Larven sind links und der weiße Tiger rechts.
Jian dachte daran, das Jademädchen
Hinten im Wagen liegen zu haben.
Reite im Dunkeln und ruhe dich
Iin den Kunlun-Ruinen aus.
Glücklich, extrem unersättlich zu sein,
Und bereit, ruhig und göttlich zu sein.
Einer der weißen Schwäne ist einer von Xi,
Der die Lieder von Bergen und Flüssen kennt.
Machen wir einen weiteren Schritt
Und sehen den Himmel und die Erde.
Angesichts all der Menschen in China
Werde ich dich bitten, nach Shang-yang zurückzukehren.
Zumindest die ursprünglichen wilden Xi
Sind alle daneben.
Die beiden Söhne umarmten Se
Und passten sich beide an.
Tan war glücklich und stieg in die Höhe.
Es ist besser zu denken, dass ich groß
Und unsterblich bin wie meine Heimatstadt.
Die gelben Eulen schicken sie manchmal an Orte,
Und sie werden von der Eulengruppe kontrolliert.
Der Drache verlor Wasser und lebte auf dem Land,
Das von den Ameisen zerschnitten wurde.
Der Ehemann Huang Fu ist immer noch so,
Und die Weisen befinden sich in schwierigen Zeiten.
Shou lief langsam und verfiel von Tag zu Tag
Und ging immer wieder hin und her.
Die Vulgarität hörte nicht auf,
Die Menge sammelte sich vergeblich
Und richtete sich auf.
Entweder stehlen und vorwärts gehen
Oder in Abgeschiedenheit leben
Und sich tief verstecken.
Wenn du schwer wiegst, wirst du nicht beurteilt,
Aber die gleiche Kraft wird gewogen.
Entweder vorbeigehen und strittig sein,
Oder ganz unverblümt.
Das Leid ist nicht zu bemerken
Und es ist nicht zu tadeln.
Fang ist schwach und schwindelig,
Weiß und Schwarz sind schön und böse.
Lege die Schildkröte und die Jade des Berges hin
Und die Tiefe und die Gräber des edlen Ehemanns.
Mei Bo zählte Ermahnungen und war sehr stur
Und kam, um Shun-zhi wiederzubeleben
Und sein Land zu nutzen.
Traurig und wohlwollend,
Aber der Dieb des Schurken geht um.
Bi Gan war loyal und entmutigt,
Ji Zi wurde losgeschickt und gab vor, verrückt zu sein.
Das Wasser fließt zurück
Und die Quelle ist erschöpft,
Und das Holz wächst nicht an seinen Wurzeln.
Es ist schwer, sich Sorgen zu machen,
Nicht schwer zu sein,
Aber es ist wertlos, den Körper zu verletzen.
Das ist erledigt!
Ohne ihren Ehemann Luan und Feng zu sehen,
Der so hoch ist, es ist die Wildnis des großen Kaisers.
Folge den vier Polen und geh zurück nach Zhou,
Sieh Sheng-de und geh hinunter.
Der Gott des Weisen ist tugendhaft,
Weit weg von der Welt und versteckt sich,
Damit das Einhorn zurückgehalten
Und gebunden werden kann,
Warum ist es anders?

XXVIII

EINSIEDLER REKRUTIEREN

Die Osmanthus-Bäume sind


In den abgelegenen Bergen überwuchert,
Zusammengerollt und von Ästen geblendet.
Die Berge sind voller Berge und Felsen
Und die Täler sind voller Felsen und Wasser.
Die Horden von Affen schrien
Die Tiger- und Leoparden-Ebenen an,
Kletterten nach Guizhi
Und plauderten und ertranken.
Wang-sun reist und kehrt nicht zurück,
Frühlingsgras wächst üppig.
Am Ende des Jahres rede ich nicht mit mir selbst.
Sich rollen, in Bergen schwanken,
Sich überwältigt und nervös fühlen.
Beunruhigte, mürrische Tiger- und Leoparden-Höhle.
Der Busch ist dünn und tief im Wald,
Und die Menschen liegen auf Kastanien.
Verschiedene Bäume und Gräser,
Weiße Rehe, schwankend oder schief.
Die Gestalt des Kindes ist traurig und trostlos.
Der Makaken sieht aus wie ein Bär,
Und die Bewunderung sieht aus wie Kummer.
Guizhi erklimmen und plaudern und bleiben.
Tiger und Leoparden brüllen und brüllen,
Und Tiere haben Angst.
Wenn Wang Sun zurückkehrt,
Kann Xi nicht lange in den Bergen bleiben.

XXIX

ERSTVERÖFFENTLICHUNG

Er wurde in Guoxi geboren


Und wuchs in der Wildnis auf.
Die Sprache ist umständlich
Und es gibt keinen starken Assistenten.
Flache Weisheit ist fähig,
Aber nur wenige hören und sehen.
Nach ein paar Worten ist es eine Tatsache,
Und ich sehe Beschwerden.
Der König bemerkte seine langfristigen Vorteile nicht,
Aber seine Soldaten verließen die Wildnis.
Fu Nian denkt an Xi, es gibt nichts zu ändern.
Die Menge wurde zu Freunden,
Versunken in Verwirrung.
Qiao Ning ist vorne
Und der Weise atmet aus.
Die Heiligen Yao und Shun sind weg,
Wer ist loyal und geradeheraus?
Der Tag des Todes naht,
Wie eine Grube mit dem Elch.
Ein Stück Kuchen, als Ort des Taoismus,
Die ganze Welt, wer wird mich verklagen?
Schimpfe über Hong Hu, nähere dich dem Xiao-Xiao,
Fälle die Orangenbäume, den bitteren Pfirsichbaum.
Die Reparatur von Bambus ist in Jiang-tan parasitär.
Der obere Samt ist taufest
Und der untere ist winddicht.
Weißt du, was los ist?
Wenn das seltsame Herz
Von Bambus und Zypresse weint.
Die Vergangenen sind nicht erreichbar,
Und die Kommenden können nicht aufgehalten werden.
Lange Zeit am Himmel,
Mach dir keine Sorgen.
Wenn du dich nicht über den König beschwerst,
Werde ich allein sterben.

XXX

Aber die Gewinne und Verluste der Vergangenheit,


Die Schmerzen des privaten Betrachtens.
Yao und Shun sind heilig und gütig,
Sie werden in späteren Generationen nie vergessen.
Qi Huan hat seinen Vollzeitjob verloren
Und sein Name ist mir treu.
Jin Xian verwirrt Yu Jixi
Und Shen Sheng ist voll kindlicher Frömmigkeit.
König Yan handelte nach seinem Wohlwollen
Und seiner Rechtschaffenheit
Und Jing Wen-mao starb langsam.
Zhou ist tyrannisch und außerhalb der Position.
Kultiviere die Alten, um Gutes zu tun,
Um die Hügel und Kämme von Bi-gan zu versiegeln.
Xianjun bewundert und bekenntt sich selbst
Und schließt sich dem Eintauchen in Japan an.
Lan Zhi repariert Xi laut Gesetz
Und ist ruhig und duftend.
Die Eifersucht der Menschen, die leiden
Und so tun, als wären sie verrückt.
Obwohl er voll Begierde ist,
Ist er depressiv
Und innerlich verletzt.
Lian Hui-zhi dachte, sie sei Pei Xi,
Verlor aber ihren Duft,
Nachdem sie Bao Si passiert hatte.
Zheng-chen handelte hartnäckig
Und wandte sich von Verleumdungen ab.
Die Welt hat sich noch mehr verändert
Und Bo-yi hat Hunger in der ersten Sonne.
Unbestechlich und nicht tolerant ist Onkel Qi
Schon lange über Ming hinaus.
Schwebende Wolken verdunkeln sich
Und machen Sonne und Mond matt.
Der loyale Minister ist keusch
Und will Xi ermahnen,
Verleumdet und ruiniert und steht zur Seite.
Das Herbstgras wird voller Herrlichkeit sein
Und der leichte Frost wird nachts fallen.
Der Geschäftswind ist hart und schädlich,
Und die Kräuter wachsen nicht.
Die Menge ist eifersüchtig und tugendhaft,
Einsam und anfällig für Verletzungen.
Die Taktik nicht eingesetzt,
Versteckt in der Höhle.
Ohne Tod erfolgreich, Zi-xu starb,
Ohne begraben zu werden.
Die Welt ändert sich zum Säkularen
Und wird populär.
Der Glaube zieht sich zurück und ist ruiniert,
Heuchelei und Unanständigkeit.
Wenn du keine Zeit hast, die Vergangenheit zu bereuen,
Wie kannst du dann loyal und effektiv sein?
Schaffe das System statt Xi ab
Und geh privat und öffentlich.
Es ist immer dasselbe,
Aber sie ist tot.
Die Arche fließt herab,
Die Faszination von Ji Xing-jun.
Der Schmerz der Loyalität ist gegen die Ohren
Und Shen Jiang, der Shen-zi hasst.
Ich möchte aufmerksam hören und hören
Und mit dem Monarchen unzufrieden sein.
Öffne es nicht,
Lass es nicht horizontal und vertikal los.
Hört man den Wagen des verräterischen Beamten,
Wird das Land ewig bestehen.
Lösche die Regeln ohne Xi ais,
Setze das Quadrat des Seils und der Tinte zurück.
Frei von Kummer und Einsamkeit,
Wenn die Kerzen in Qiu-peng angezündet werden.
Wenn du dein Karma verlierst, ohne dich zu retten,
Ist daran nichts auszusetzen.
Er ist weit weg von dem Pagen und den Freunden,
Was ist die Hoffnung eines einsamen Reisenden?
Nach und nach gefärbt, ohne Xi zu kennen,
Veränderte Qiu Fei-Zai das Gesicht.
Die Menge ist leicht angesammelt und zerbrochen,
Und der ursprüngliche Fehler ist kompliziert und schwer.
Wenn du nach Hunan und Yuan gehst, hab keine Angst,
In den Osten zurückzukehren.
Bei Sand und Kies kann er es nicht ertragen,
Das Versteck des Monarchen zu sehen.

XXXI

DIE WELT ÄRGERN

Die Welt ist so schwer


Und schwer, darüber zu sprechen,
Aber das Vulgäre ist heilig und exzentrisch.
Qing Ling-Ling vernichtete Xi.
Die Eulen kommen in Schwärmen
Und die schwarzen Kraniche bewegen ihre Flügel.
Peng Ai ging ins Bett
Uund Ma Lan stolperte
Und wurde von Tag zu Tag größer.
Nachdem Yu Shi-zhi die Spende
Von Yao-zhi und Du Heng-xi aufgegeben hat,
Weiß er nicht, wo er ist.
Zhou Dao-zhi ist schlicht und einfach,
Aber schmutzig und gefährlich.
Gao Yang lag ohne Grund im Staub,
Und Tang Yu brannte und ruinierte die Diskussion.
Wer es macht, ist wahr,
Obwohl es acht Divisionen gibt,
Gibt es nichts zu tun.
Der Kaiser hält es hoch,
Und die Erde dauert lange.
Der Unschuld zu dienen bedeutet, glücklich zu sein,
Aber es unterscheidet sich von Xu Xuan-ying.
Die Mutter der Drecksäcke,
Nicht zu sehen, wartet auf den Tag.
Der Perlkäfer wird überschwemmt,
Oohne zu wissen, wo er ist,
Und der Polygonum-Wurm
Kann nicht zur Sonnenblume wandern.
Die trübe Welt von Chu Wan-chao,
Der Frieden von heute erreicht meine Sehnsüchte.
Es ist nicht das, was jeder kennt.
Er zögerte bei den Nachteilen,
Traf Sun Yang und hatte Erfolg.
Lu Wang war arm und sprach nicht über das Leben
Und wurde von Zhou Wen getröstet.
Ning Qi-fan singt Business-Songs,
Huan kommt zur öffentlichen Anhörung unwissend.
Fang Sang-xi, die Maid der Straße,
Konfuzius ging zu ihr,
Um auf sich selbst aufzupassen.
Ich bin so gehorsam und nachlässig,
Mein Herz ist traurig und nachdenklich.
Si Bi-Gan ist arrogant
Und trauert um Zi-xus Vorsicht.
Die traurigen Menschen von Chu
Bieten Schätze und Jade als Steine an.
Im Falle eines gewalttätigen Kampfkünstlers
Reicht Qiang aus, um den Kampf zu beenden.
Die Position des Schurken ist so stark,
Wie kann man Loyalität einschätzen?
Ändere die Methode des Vorgängers in Xi,
Wie schreiend und arrogant.
Wenn du die Tugendhaften und Heiligen
Verleumdest und vernachlässigst,
Nennt der Rechtsstreit Lu-an hässlich.
Wer weiß, wie man das Schwarz-Weiß beobachtet,
Wenn man dem Lernen nahe ist
Und sich in der Ferne versteckt?
Der Bauer kann seinem Herzen nicht folgen,
Aaber An Xuan wird nichts zu verlieren haben.
Spezialisiert auf Selbsterklärung,
Und undeutlich und verschleiert.
Das Jahr ist zu schnell vergangen,
Aber stolpernd und stagnierend.
Wenn du hoch fliegen und weit weg bleiben möchtest,
Hast du Angst vor der Niederlage, ohne zu gehen.
Nur Ungerechtigkeit wird unterdrückt, grenzenlos,
Sie verletzt den Geist und das Leben.
Der Kaiser ist weder reines Schicksal,
Noch kann er sich für den Rest seines Lebens auf sich verlassen.
Ich möchte im Fluss versinken und wegfließen.
Möchtest du lieber von den Flüssen und Meeren
Schlamm-verschmiert sein,
Muss An Neng diese schlammige Welt noch lange sehen?

XXXII

RESSENTIMENTS

Die Gelehrten sind arm und zurückgezogen,


Ehrlich und aufrichtig und intolerant.
Zi-xu ist ermahnend und depressiv,
Aber loyal und herzlos.
Zi-tui ist selbstironisch und verwirrt den Kaiser,
Deutschland und Japan sind vergessen und verbittert.
Die Linie ist klar und schwarz,
Dornen versammeln sich zu einem Wald.
Jiang Li verließ mich in den armen Gassen
Und der Tribulus breitete sich
Über die ganze Ostkammer aus.
Der Weise versteckt sich davor, Xi zu sehen,
Verleumderisch und doch miteinander befreundet.
Die Eule schrie und der Phönixkaiser flog hoch.
Möge die Vergangenheit vergehen,
Die Straße wird blockiert und unvernünftig.

XXXIII

SELBSTMITLEID

Diejenigen, die in Sorge und Fleiß leben,


Werden es dir sagen,
Aber sie werden immer nachdenken
Und traurig sein.
Introspektiv statt stur,
Wird die Übung immer stärker.
Drei Jahre lang ohne Auflösung versteckt,
Ist das Alter plötzlich depressiv.
Lian.yu ist es nicht genug, zu sterben,
In der Hoffnung, auf den ersten Blick zurückzukehren.
Das Unglück menschlicher Angelegenheiten zu betrauern
Ist das Schicksal von Xian-chi.
Der Körper ist krank, aber nicht untätig,
Und das Herz kocht heiß.
Eiskohle kann nicht Hand in Hand gehen,
Ich weiß, dass das Leben nicht lange dauern wird.
Es ist keine Freude zu trauern und zu sterben,
Sondern für den Rest des Lebens zu trauern.
Ich lebe in Trauer
Und hasse meine Heimatstadt.
Die Vögel und Tiere erschraken
Und verloren ihre Gruppe,
Flogen immer noch hoch und jammerten.
Wenn ein Fuchs stirbt, muss er der Erste sein,
Also wem kann die Frau nicht die Wahrheit widerspiegeln?
Der Alte ist spärlich und vergisst den Tag,
Und der Neuankömmling ist nah,
Aber Yu ist gut.
Kann er es nicht im Dunkeln tun,
Wer kann es den Unerwiderten antun?
Jeder, der leidet, ist genau so
Und reist weit weg, indem er in den Wind zurückkehrt.
Der Berg Ling Heng ist bescheiden,
Plaudernd und unterhaltsam,
Gut, um Sorgen zu vergessen.
Traurigkeit und Falschheit sind ungenau,
Und der Mund vieler Menschen ist voller Gold.
Als ich meine Heimatstadt traf,
Hab ich geschluchzt und war gerührt.
Angewidert von weißer Jade, denk ich an Gesichter,
Huai-wan denkt ans Herz.
Der böse Geist dringt ein und fühlt sich innerlich sicher,
Und Shi-yu sieht aus, als wäre er unzüchtig.
He Qing-yuns turbulente Strömung
Ist leicht frostig und neblig.
Xu Feng kam und wanderte umher,
Und der Wind wehte an der Suppe vorbei.
Als er von Nan-fans Glück hörte,
Wwollte er nach Kuai-ji und blieb stehen.
Wenn du Han Zhong siehst und hier bleibst,
Frage dich, wo der Weg des Himmels ist?
Leihe Wolken aus, um sie an Xi zu senden
Und Ni-I als Banner zu tragen.
Ban Yan-yan treibt den blauen Drachen zum Galopp
Und tappt im Dunkeln.
Plötzlich friedlich sein,
So panisch und plötzlich total nervös?
Es ist kaum zu glauben, dass alle leiden,
Und ich bin bereit, mich von der Masse fernzuhalten.
Die Berge erklimmen und in die Ferne blicken,
Es ist die Winterpracht des Lorbeerbaums.
Beobachte die Flammen des Himmelsfeuers
Und lausche den Wellen der Großen Mauer.
Führe die acht Dimensionen für die Selbstbeherrschung
Und für die Langlebigkeit ein.
Unglücklich zu leben bedeutet, an die Zeit zu denken,
Gras und Bäume als Herbstfrüchte zu essen.
Der trinkende Pilz ist wie ein Tau am Morgen,
Und er besteht aus Osmanthus und einem Raum.
Verschiedene Zitrusfrüchte denken,
Dass es ihnen peinlich ist.
Lu-he krabbelt einsam und brüllt in der Nacht
Und trauert um die Aufrichtigkeit derer, die leben.

XXXIV

WARTEN

Die Unvereinbarkeit des Schicksals, wenn wir trauern,


Und die vielen Sorgen des Staates Chu.
Sich rein und weiß fühlen,
Dich in unruhigen Zeiten zurücklassen.
Das Böse geht geradeaus,
Und die Welt ist verwirrt und ignorant.
He Jun-chen war verloren
Und wurde von Yuan-xiang getrennt.
Das Messen von Mi-luo‘s Jugend,
Das Wissen um die Zeit ist solide,
Aber nicht gegensätzlich.
Die Bekannten, die die Trennung verletzten,
Waren im Chaos,
Und er drehte sich zur Seite und war weit weg.
Die Tür von Chu Xuan-she ist im Felsen und in der Höhle.
Migriere vom Wasserdrachen
Und ruhe dich mit dem Drachen aus.
Der Fels von He Shan-shi ist ziemlich felsig
Und die Seele ist gebeugt und betäubt.
Mit klarem Wasser und tiefem Nebel
Ist die Sonne fassungslos und weit weg.
Die Trennung von der traurigen Form,
Die Götter haben nichts mit ihnen zu tun.
Aber Jiao-lan ist nicht das Gegenteil,
Ddie Seele ist verwirrt und kennt den Weg nicht.
Ich möchte die Linie ohne Fehler setzen,
Obwohl das Glück des Sterbens groß ist.
Der Schmerz des Landes ist verbannt
Und die spirituelle Kultivierung ist vorbei.
Besessen von Zeit und Vulgarität
Verlieren sich alle Ambitionen
Und kennen den Weg nicht.
Der richtige Handwerker, der die Tür öffnete,
Watet über den Fluss.
Als die schöne Dame von der ungezogenen Dame las,
Weinte sie und vergoss Tränen.
Ich bin entschlossen zu sterben,
Aber nicht zu leben,
Obwohl ich mir selbst nachjage.
Spiele mit Wasser und Urin vom Hasen
Und freue dich auf die Produktion des Berges.
Das rote Ufer des trauernden Gao-qiu
Ist ohne Wiederkehr verschwunden.

XXXV

MYTHOS

Der Groll ist so groß,


Wie kann der Ehemann unzuverlässig sein?
Die Traurigkeit des Berges Taishan ist ein Gott,
Und welcher Fluss kann gebrochen werden?
Ich bin bereit, Muße zu haben,
Meinen Ambitionen zu folgen
Und Tabus aus Angst zu vermeiden.
Der Bauer liebkoste die Gefühle mit Einsamkeit,
Aber er war traurig und selbstzufrieden.
Jade und Stein sind einander ähnlich,
Mit Fischaugen und Perlen durchbohrt.
Junn ist ohne Unterschied von Xi verschieden
Und dient dem Bullen, aber nur dem Robusten.
Die Jahre schießen in die Höhe
Und kommen von weit her,
Und die Langlebigkeit nimmt stetig ab.
Das Herz ist matt und genervt,
Aber super erschüttert und hoffnungslos.
Die Handwerkskunst ist genial,
Die Regeln werden beseitigt und die Fehler korrigiert.
Aber anstatt Xi zu nutzen, Strategien zu entwickeln
Und den Weg zu finden.
Auf der Welt gibt es kein Qixi,
Aufrichtig ohne die gute Kontrolle
Des Königs und des Guten.
Als er sah, dass die Person, die das Zaumzeug hält,
Nicht seine eigene ist,
Sprang das Pferd davon.
Unabhängig von der genauen Menge ist es einfach,
Den Unterschied zu befürchten.
Unabhängig von der Welt und hoch gehalten,
Angst, sich inkonsequent zu verhalten.
Der Bogen ist entspannt und nicht gestreckt,
Wer weiß, wo er ist?
Wie kannst du ohne die Widrigkeiten der Gefahr wissen,
Wo die Weisen gestorben sind?
Der Vulgäre drängt darauf, reich zu werden,
Und bleibt standhaft.
Sei tugendhaft und verborgen,
Aber nicht gruppenähnlich;
Die Ketzerei ist mit vielen Liedern geschmückt
Und die Berichtigung ist bogenförmig und unfair.
Zhi-shi versteckt sich und vermeidet es, sich zu verstecken,
Steigt verleumderisch nach Ming-tang auf.
Gib Peng Xians Unterhaltung auf
Und vernichte das Sheng-mo der Qiao.
Das Idyll wird mit Dampf vermischt,
Und die Maschine kann Leder schießen.
Wie reitet man am besten einen Esel ohne Plan?
Wie kann man mit einer geraden Nadel zum Angeln
Einen Fisch erhalten?
Onkel Ya ist sehr streng
Und hört es ohne Uhr.
Und den Pu umarmen und Blut weinen,
Andrer Leute Arbeit abschneiden?
Homophone sind ähnlich wie Xi,
Und ähnlich ist ähnlich.
Asukas Herde kommt
Und die Rehe betteln um Freunde.
Daher reagiert der Palast beim Klopfen an den Palast
Und die Hörner bewegen sich.
Der Tiger brüllt und die Talwinde,
Und der Drache hebt sich
Und die Wolken verschwinden.
Die Phase von Klang
Und der Sinn von Phasen von Wörtern und Dingen.
Das Aussehen des Mannes Fang Won ist so unterschiedlich,
Dass es miteinander nicht schief gehen kann.
Lie-zi war unsichtbar und arm,
Und die Welt konnte ihm nicht trauen.
Alle Vögel sind in Reihen
Und der Phönix fliegt allein, ohne schwach zu sein.
Nachdem ich durch die verworrene Welt gegangen bin
Und keinen Ehrgeiz habe,
Möchte ich in der Höhle seitwärts stehen
Und mich unterstützen.
Ich möchte meinen Mund schließen und sprachlos sein
Und die Tugend kosten, ein König zu sein.
Allein und traurig und giftig,
So melancholisch?
Nach drei Jahren Studium
Möchte ich auf den ersten Blick etwas sagen.
Wenn du sagst, Xi sei nicht so gut wie der König,
Wer kann das der Welt sagen?
Der Körper ist von Tag zu Tag krank und traurig,
Und die Gefühle sind deprimiert,
Aber nicht erhoben.
Nicht jeder kann über die Wahrheit sprechen,
Und die Traurigkeit ist unverständlich.
Kongfeng ist weit weg,
Uund die Bestien treiben die Gänse.
Der Hahn schluckt in der ganzen Halle,
Schnaubt um Hua-chi herum.
Du musst in den Tod rennen
Und auf einem Kamel reiten.
Das Messer dringt in Yu-xi ein.
Ziehe Xuan-zhi heraus,
Rudere mit dem Baum auf dem Lotus-See.
Mandarinen welken und verwelken,
Bittere Pflaumen sind charmant.
Zhou Ding tauchte in den Abgrund.
Seit der Antike ist es wahr,
Wie kann ich den Menschen von heute die Schuld geben?

XXXVI

WARTEZEIT

Das Schicksal der Trauer ist nicht so gut


Wie das der Alten,
Wie kann der Ehemann also ohne Flucht überleben?
Diejenigen, die in der Vergangenheit sind,
Können keine Hilfe bekommen,
Und diejenigen, die kommen,
Können der Erwartung nicht zustimmen.
Ehrgeiz und Hass, aber nicht Nachgeben,
Und Liebe und Poesie.
Die Nacht ist strahlend und schlaflos,
Mit einem Geheimnis und einer Sorge.
Das Herz ist deprimiert
Und es ist nicht abzusehen,
Mit welchem von ihnen ich mich verschwören kann!
Traurig und faul,
Alt und langsam, es zu fassen.
Die Sorge um den Aufenthalt ist vage,
Und das Streben wird unterdrückt,
Aber nicht erhöht.
Die Straßen sind verstopft, aber nicht zugänglich,
Und die Flüsse sind breit und ohne Balken.
Ich möchte zum hängenden Garten in Kunlun gehen
Und die Jade vom Zhong-shan pflücken.
Halte die Zweige von Yao-mu,
Freue dich auf den Ban-tong von Lang-feng.
Schwaches Wasser ist peinlich,
Und die Straße ist unterbrochen und blockiert.
Das Potenzial kann nicht in der Ferne liegen
Und ohne Flügel hoch fliegen.
Er ist jedoch sympathisch, aber nicht ausdrucksstark,
Und er bewegt sich allein und wandert.
Das Gefühl von Melancholie
Wird durch ewiges Denken
Und des Herzens Sekte verschlimmert.
Angelehnt und zögernd, Xi zu ertränken,
Ist der Tag hungrig und sucht verzweifelt nach Nahrung.
Das Profil umfasst die Landschaft
Und lehnt sich allein an
Und denkt für immer an die Heimatstadt.
Wer kann ohne Freunde und ohne Freundinnen
Mit diesem Erbe spielen?
Tagsüber wird er Xi betreten
Und die Langlebigkeit des ewigen Lebens betrauern.
Der Wagen war zu schlecht und stur,
Und er konnte nicht.
Der Körper ist gegenüber der trüben Welt nicht tolerant
Und weiß nicht, wohin er vorrücken
Oder sich zurückziehen soll.

XXXVII

Wenn du dein Glück verpasst,


Wirst du dann arm sein?
Yu Shen war fassungslos und unglücklich
Und wünschte sich, er könnte nirgendwo hingehen.
Auf Sonne und Mond reitend,
Ist Gu You sehr glücklich.
Sieh dir die neun Ecken an, zögere nicht,
Den Orchideen-Palast zu besuchen.
Zhi-lu kam in die Apotheke
Und erschütterte die Öffentlichkeit.
Der Pilzpavillon befindet sich neben dem Hui-Turm,
Und die Straße wird von der Horizontalen betrachtet.
Bao Jin-xi sammelt sich an,
Schöne Jade ist voller Hallen.
Gui-Wasser gurgelt und fließt.
Lun Cai war begeistert,
Kong He-xi flog zurück.
Liebkose die Schwelle,
Schau weit weg und vergiss nie.
Mo Chen ist düster
Und hat immer innere Verletzungen.
Das Himmlische Tor fällt ins Haus,
Und wer ist der Weise?
Wenn es keine Gerechtigkeit in der Toilette gibt,
Wie kannst du sie dann tugendhaft sehen?
Wer kann mit Miao-si sprechen?
Der Schmerz des Phönix ist weit weg
Und die Bestien sind nah.
Der Wal und der Stör tauchen leise
Und schwimmen von den Garnelen weg.
Reite auf dem Kranich zur Sonne
Und trage den Elefanten zum Aufstieg.
Vom Morgen bis zum grünen Grat
Kommt der Abend ins helle Licht.
Trinke aus dem Norden, um im Frühling zu fliegen,
Und aus dem Süden, um Zhi-ying aufzunehmen.
Xuan-you kommt und geht an Orte
Und geht bis zum Äußersten.
Die Kleider sind rot und grün
Und die Kleider sind grün und seidig.
Die Schlange folgt von hinten,
Fliegt an der Seite der Stufe vorbei.
Eine mikroskopische Ansicht von Xi Xuan-pu,
Eine Ansicht von Xi Yao-guang.
Qi Kuixi erforscht Ji,
Und sein Schicksal ist ziemlich tragisch.
Ren Hui wird für immer gehen und wird Xi verlassen,
Was immer Xi denkt.
Schwebende Wolken sind voller Gesichter,
Was sind die Worte?
Schau aus der Ferne in den Schlaf
Und höre Donner.
Gefühl von Traurigkeit, Melancholie und Selbstmitleid.
Lin darf nicht schreien,
Wie kann ich also in Zhong-zhou bleiben?
Tao Jia-yue fährt immer
Und Yu Ying ist im Selbststudium.
Jie Rong-ming ist verstorben
Und wird auf eine lange Reise nach Suan gehen.
Der Pfad geht nach Dai-tu und Wei Que,
Und der Kalender umfasst neun Melodien
Und da ist eine ziehende Kuh.
Sprich über die Feiertage
Und tu so, als wärt ihr zusammen,
Und lass das Licht im Fluss.
Wang Tai-yi ertrinkt und atmet,
Ruht aber von selbst.
Die Sonne scheint und der Weg ist lang.
Gu Li-bei ist ätherisch
Und beobachtet die Wolken und Chen-fu.
Der riesige Schatz wanderte zum heiligen Skorpion,
Und der Fasan kam, um sich selbst zu suchen.
Rücksichtslos, rücksichtslos,
Bestrebungen zu verfolgen,
Angst vor meinem Herzen und Ignoranz.
Schritt für Schritt kannst du
Die fliegende Säule betrachten
Und dasselbe Pferd betrachten.
Es gibt keinen Soldaten,
Und du wirst immer daran denken.
Die Welt ist schwach, und es ist wahr.
Reite auf dem Drachen und komm zum Boden.
In englischer Kleidung gekleidet,
In schönen Kleidern gekleidet und duftend.
Erklimme die Hörner, um der Öffentlichkeit zu helfen,
Und die Wolken und Wüsten, um dich zu unterhalten.
Halte den Geist und die Gnade fest
Und sei in Harmonie mit den Göttern und Menschen.
Der Meteor fiel im Regen
Und freute sich auf die Shang-qiu-Ruinen.
Betrachtet man den alten Zustand,
Kann Yu An lange leben.
Der Ehrgeiz ist tot,
Das Herz betäubt, und der Rest zögert.
Wen Su-Nv und Xi-Wei singen,
Höre, wie die Königin von Xi den Skorpion bläst.
Die Seele ist traurig und übertraurig,
Und die Eingeweide sind hin und dahin.
Lass Rong-xi zuerst gehen
Und lass Zhao Ming-xi die Tür öffnen.
Chi Jiao ging auf die Expedition,
Und ich fuhr weiter in die Unterwelt.
Wer kann ein Leben lang in Xi bleiben?
Plötzlich zurückschauen und nach Westen sehen.
Die tropfenden Tränen flossen,
Und nach dem Kummer scheiterte ich.
Der Frühling ist sonnig
Uund die Grasreihen reihen sich aneinander.
Yu ist traurig und blau
Und sammelt sich von Seite zu Seite.
Ich glaube, ich bin in die Antike zurückgekehrt
Und habe mehr gelitten.
Wu Xu betrachtet den schwimmenden Fluss
Und Qu Zi sieht Shen Xiang an.
Zum Glück bin ich traurig und immer traurig.
Wenn man den Huai-Fluss betrachtet, schnauft
Und der Fluss fließt, wird er vergehen.
Die Liste ist minderwertig und die Ostnote ist stur.
Jiao-long führte, Wen Yu ging nach Lai.
Die Flagge der Wolke ist elektrisch,
Und die Elritze überlebt plötzlich.
He Bo-xi öffnete die Tür
Und begrüßte Yu Xi mit Freude.
Die alte Hauptstadt von Gu Nianxi ist hart vor Hass.
Traurige Wasserlinse, unzüchtig und wurzellos.
Der Herbstwind ist düster
Und Shu Fang vibriert.
Leicht frostig, kränklich, kränklich.
Der mysteriöse Vogel ist verschwunden
Und fliegt in Richtung Ling-qiu.
Der Bär blickt ins Tal hinab und stöhnt und heult.
Tang Yu-xi existiert nicht,
Warum also so lange bleiben?
Lin Yuan-xi ist überwältigend
Und Gu Lin-xi ist plötzlich frustriert.
Grüne Kleidung, Reiten nach Süden.
Zurück in der Wolke
Verbessere ich mich selbst.
Lan Gao wird atmen, und er wird enttäuscht sein.
Tiao Yun-xi ist schimmelig,
An Jun-xi zu denken, ist langweilig.
Der Körper ist weg,
Und es gibt Kummer, Bitterkeit und Traurigkeit.
Deng Jiu-ling wandert umher
Und das stille Mädchen singt am frühen Morgen.
Das Bei Huang-qiu ist voller Gänse,
Und der ganze Körper ist gemischt.
Zhen-zhi wird unterdrückt und verdorrt,
Und der Wagen ist vergebens und klettert nach Qing-yun.
Yu Zhi-xi zittert, ist traurig und voller Selbstmitleid.
Fahre den Xuan Jia nach Norden
Und meine Straße zu den grünen Hügeln.
Selbst für fünf Nächte kannst du
Eine traurige Atmosphäre schaffen
Und dich wie ein Banner fühlen.
Es ist ein riesiger und verlassener Galopp,
Und du kannst China im Dunkeln sehen.
Der Xuan-wu-Schritt kommt zu den Quallen,
Und meine Periode kommt in Nan-rong.
Deng-hua bedeckt die Sonne und spricht über Glück.
ZiehLou Xi aus der Bibliothek heraus,
Um den Schnaps zu trinken,
Und hilf dem Kürbis, das Getreide aufzusammeln.
Nach dem Rest starb ich
Und die Jade kam nach Westen.
Aber die Zeiten und Gebräuche sind schlecht und recht,
Und Fu kann noch lange hier bleiben.
Ich denke immer und ewig nach
Und mein Herz ist deprimiert und verletzt.
Wenn man in die Vergangenheit blickt,
Ist der Rest Melancholie.
Wenn sie verletzt ist, wird die Vulgarität
Im Chaos versinken und in die Höhe fliegen.
Fahre acht Drachen, um dich zusammenzurollen,
Regenbögen zu bauen.
Beim Betrachten des Universums
Steigen der Flügel auf.
Im Wasser treiben und ertrinken,
Fühle dich wohl, und im Wasser ertrinken,
Bist du in Peking.
Nachdem du den Wagen verlassen hast,
Um Freunde zu finden,
Siehst du den Kaiser und fragst den Lehrer.
Kehre nicht zur Wahrheit zurück,
Beneide den Rest der Welt.
Ich sterbe an Nandi,
Und es gibt neun Zweifel auf der stillen Straße.
Je weiter die Flammen
Tausende von Kilometern entfernt sind,
Desto mehr fallen Zehntausende von Köpfen.
Seezikaden werden vergossen,
Und der Norden wird nie verlassen.
Schwebende Wolken und trübe Tagesmüdigkeit,
Dunst und Erde kommen plötzlich in die Schule.
Die Stadt Xi-yang ist voller Sommer,
Und ihr Verfall ist gleichgültig.
Die Bedeutung von Xiao-yang ist verblüffend
Und es ist Selbstbewusstsein.
Si-yao und Shun-xi griffen Xing an,
Doch zum Glück war Yao-xi mit ihnen verschworen.
Bekümmert um Jiu-zhou und seufzend um den Prinzen
Seufzt Fu Shi und komponiert Gedichte.
Besorgt werden wir in meinem Herzen
Voneinander lernen.
Der Huflattich wird von Ye-ke geboren
Und verdorrt.
Schutt dringt in den Schatz von Xi ein,
Spendet und verlässt uns locker.
Das Bleimesser ist scharf
Und Yu-xi wirft zu viel weg.
Nakasaka hockte mit herabhängenden Ohren
In der Hocke.
Es ist für viele Tage nutzlos.
Der Reparaturplatz ist abgelegen.
Der Phönixkaiser fliegt nicht,
Aber der Wachtelvogel fliegt.
Auf dem Regenbogen reitend
Verändern sich die Wolken.
Wren Hao-Jing öffnete seinen Weg
Und gehörte später zur Grünen Schlange.
Die Hügel fliegen und tanzen
Und die Täler sind tragisch.
Gott gehe in die Musikphase und Harmonie.
Ich freue mich, mich zu unterhalten,
Was immer mehr wird.
Kümmere dich auch um das Weltliche und Ruinöse.
Juan Pei wird sterben,
Tränen fließen herab.
Das kaiserliche Tor öffnet sich
Und leuchtet auf der Erde.

XXXIX

Iberyons Ende ist bescheiden,


Vergib dem Kaiser direkt aus Qu Yuan.
Ursprünglich von Keuschheit bestellt,
Hat die Hong-yong-Straße einen guten Namen.
Qis Name ist in der Welt und hell in den Sternen.
Indem sie die Essenz aufnimmt
Und die trübe Atmosphäre ausspuckt,
Nimmt die böse Welt nichts weg.
Die Linie ist aufrichtig, aber nicht A-xi,
Und dann sehe ich die Reihe
Und treffe die Verleumdung.
Später hörte ich der Illusion und dem Realen zu,
Und ich ergab keinen Sinn
Und ging mit den Gefühlen.
Die Eingeweide sind wütend, wütend,
Und der Ehrgeiz neigt sich nach links.
Das Herz ist nervös,
Ich verneigte mich schnell vor meinem Schatz.
Jiao Gui-luo wird untergraben
Und glaubt aufrichtig daran.
Der Verleumder ist umgänglich
Und voller Emotionen, und dennoch unwohl?
Beginne, die Worte im Tempel zu beenden,
Aber verrate sie, indem du den Brief verschmierst.
Huai Lan-hui und Heng Zhi.xi gingen weg
Und verschwanden.
Sorgen und hohe Hügel schätzen,
Ttraurig und immer traurig,
Aber denk an den alten Staat.
Ich bin bereit, mir eine ruhige Zeit zu nehmen
Und selbstbewusst zu sein.
Yan Mo-yu wurde von Depressionen besiegt
Und wurde schwächer, als sie zusammenbrach.
Die Kleider sind faszinierend und luftig,
Und die Kleider sind verdeckt.
Zu der turbulenten Strömung von Jiang-xiang ging es
Entlang den Wellen hinab.
Xu schwebte in den Bergen und A-xi,
Der Wind kam heftig.
Fahre mit dem Wagen zum schwarzen Stein
Und geh mit dem Pferd zum Dongting-See.
Der Lotus ist mit einem Ling-hua-Wagen bedeckt
Und die violette Muschel
Befindet sich in einer Jadehalle.
Der Ficus religiosa wird mit Fischschuppen
Und weißen Dienern dekoriert.
Deng trifft auf den Drachen und fällt zu Boden,
Was die lange Zeit der Heimatstadt verletzt.
Si Nan-ying ist alt und vulgär,
Die Eingeweide sind über Nacht ein Vermögen.
Der See von Yang Liu-bo,
Der Körper schmilzt und kehrt nach Osten zurück.
Das Herz ist verwirrt von ewigem Denken,
Und die Bedeutung ist heimlich Tag für Tag.
Der weiße Tau ist schwach gemalt
Und die Herbstbrise stirbt.
Der Körper wird für immer fließen
Und nie zurückkehren,
Die Seele wird vergehen
Und sich immer Sorgen machen.
Zum Beispiel fließt das Wasser
Und die Wellen sind turbulent.
Lobe und reinige den Fall vom Himmel,
Um Yin Shi-Xi zu berühren,
Der Kreis von brutalemWindwiderstand
Widerhallt mit dem dünnen Xi,
Es war nicht gleich heftig, vor allem von Xi Jian,
Weine, Yang Xi ist der Erbe in der Zukunft.
Ich weiß nicht, was der Geist festhält,
Und ich höre es nicht, wenn der Geist es festhält.
Genau wie der Vorfahr von Ling-huai,
Der Geist und Gott von Ling-huai.
Ling-huai war noch nie in Xi gewesen
Und hörte sich die Schmeicheleien seiner Frau an.
Der Rest der Gedichte erschien am Himmel,
Und sie wurden um vier Uhr nebenher zitiert.
Das bezieht sich auf die Sonne und den Mond,
Um Yan Zhao-xi zu streicheln
Und die Qualität zu wiegen.
Li Shi-Kuang gab vor, zurückzutreten,
Und befahl, andern die Schuld zu geben
Und gut zuzuhören.
Zhao ist als Zheng Zhen-xi berühmt
Und das Hexagramm heißt Ling-jun.
Yu You hat jetzt diese Größe
Und wird fester und reiner.
Folge nicht dem Vulgären,
Sondern schnell, geradeaus,
Und glaube an den Willen.
Nicht umsonst, das Lied zu jagen
Und den Emotionen zu erliegen.
Duan-yu geht es wie einer Jade
Und sagt es dem Kaiser auf den Fersen.
Die Gruppe von A Rong sah dunkel aus,
Und der Kaiser Yu bedeckte sie
Mit Abgeschiedenheit.
In der Bildmitte war das Pferd betäubt
Und lief über den Rücken.
Der Anführer kann Xi nicht kontrollieren,
Er muss das Joch brechen und zerstören.
Brich den Titel, um zu galoppieren,
Und wage es, nach der Dämmerung aufzuhören.
Die Straße schwankte mit niemandem,
Also war es nicht für Tausende von Meilen.
Der Körper beschwert und sinkt
Und taucht wieder auf,
Wenn er nicht mehr verfügbar ist.
Bedaure trotz der Demut des Körpers
Das Unglück des Kaisers.
Als sie ins Ausland gingen und auf Xi zeigten,
Kehrten Ji Yi-mao und Xi zurück.
Der Kummer des dienenden Ehemannes ist schrecklich,
Und er ist immer frei von Kummer.
In den neun Jahren ging ich nicht zurück,
Ich schwamm im salzigen Wasser von Speng.
Xi Shi-yans schwimmendes Zhu-xi
Ging zum langen Strom von Mi-luo.
Das Lied von Zun-jiang bewegt sich vorwärts
Und schwimmt auf den Felsen.
Die Wellen lagen und ergossen sich,
Folgten der trüben Strömung von Na-ga-se.
Ling Huang-tuo geht hin und her,
Das Denken fließt immer noch
Und kehrt um.
Xuan Yu sammelt sich schnell
Und sein Körper sieht weit voneinander entfernt aus.
Chaozhou-Hangzhou erstreckt sich bis zum Südpol
In Richtung des Jixiang-Flusses.
An der Flussgrenze stehen und singen,
Traurig und müde.
Panik vergisst plötzlich, zurückzukehren,
Gott schwebt mit Strenge.
Das Herz ist verkrüppelt und geliebt,
Aber die Seele ist allein.
Ich denke, des alten Landes Herz wird verletzt.
Komm, Dämmerung,
Qiang ist ruhig und traurig.
Komm, geh ostwärts über Mu-Xi,
Verleumdung kommt vom Ehemann der Parteibrigade,
Die hiermit in Xi ist,
Der Fluss von Yin Yin äußert den Liebeswunsch.
Aber das Melancholische und Schwermütige ist giftig,
Und die Bestrebungen werden nicht verletzt.
Abgesackt und schrecklich,
Lang traurig am Abend.
Min Kong-yu's Waisenkindern
Xi betrauert Yangs Ungerechtigkeit.
Die Gesänge in Gao Yong-xi
Und die Taube bewohnt die Maulbeerbäume.
Xuan Kui wurde in Qian-lin verloren,
Verlassen und losgelassen.
Das Mädchen arbeitet in Zhou Xing-xi
Und die Jungfrau sieht wütend aus.
Shen ist ehrlich und rücksichtslos,
Und seine Emotionen sind rein und pur.
Das Licht ist in Sonne und Mond,
Und das literarische Talent leuchtet in der Jade.
Verletzungen sind überwältigend und hetzen nicht,
Denken aber nicht eifrig.
Fang Yi-yi scheiterte schließlich
Und sein Name war verstreut, aber nicht bekannt.
Hinter dem Yumen nach vorne zu eilen,
Jian Li-you kritisiert es.
Wenn der Drache nach unten geht,
Ist der Prinz mehr als trocken.
Nian She-ji war in Gefahr,
Aber sie empfand Groll gegen sie.
Denke an den Abschied des Landes
Von den Frustrierten,
Verbeuge dich vor den Betäubten und Schwierigen.
Wenn die Blaufliegen falsch sind,
Iist Jin Li-ji rebellisch.
Angst, jedes Mal die Ränge zu erklimmen,
Also ziehe dich in den letzten Hof zurück.
Der Name des bösen Ministers ist Seufzer,
Und die Dynastie ist tot.
Farbdelikte und Ermahnung,
Verletzungsschutz und Verdacht.
Die Welken und die Pilze sind wie Xi,
Und der Taro wurzelt nach und nach in Hui-du.
Ertränke Fang-zhi in dem verfaulten Brunnen
Und lass das Huhn entsetzt im Korb liegen.
Halte Tang-xi niedergedrückt,
Um das Fleisch zu zerquetschen,
Und Bing-gan schneidet das Fleisch.
Der Korb ist umgeben von Leoparden,
Zerbrochen ist Jing-le und wird weitergebaut.
Die Trübung der Zeit ist noch unklar,
Und die Verwirrung der Welt
Ist immer noch unbeobachtet.
Wunsch nach Toleranz und Zeit,
Angst vor dem Alter von Ji Yan.
Gu Qu-jie war stur und auffällig.
Ning Fu galoppierte vorwärts
Und ging zurück nach Jiang-xiang.
In den Bergen gibt es mehr Kummer und Trauer,
Und der Ehemann und der Kaiser sind davon abhängig,
Betreiben die Wildnis,
Reiten auf den Pferden, um meine Gefühle zu beruhigen,
Kehren zum alten Zustand zurück,
Niemand kann reden,
Und eine lange Reise ist vorbei.
Zhi-yin ist schwach und düster,
Traurig und ungerechtfertigt.
Die Eingeweide sind blendend,
Und die Tränen drehen sich allmählich wie Fetzen.
Das Gefühl ist großzügig und langfristig,
Und der Brief ist des Kaisers und von Qualität.
Kombiniere die Fünf Heiligen Berge
Und die Acht Geister und Sechs Götter.
Das bezieht sich mit weißen Gefühlen auf Lie Su
Und appelliert an die Fünf Kaiser,
Eine Rede zu halten.
Bei-dou ist für mich ein Kompromiss,
Und Tai-yi bleibt übrig.
Die richtige Art der Wolke passt zu Yin und Yang
Und zur Harmonie im Reich des Kaisers.
Trage die Larve des Cang-long und die Schlange
Mit dem versteckten Regenbogen.
Flick die Kometen.
Du Qing-lings trauriger Kummer
Und die Kleider von Yun-yi.
Die mysteriöse Perle des Mondes, die herabhängt.
Nimm die Sturheit des Neuen Liedes
Und bau den totalen Kummer des Huang-He auf.
Die Verbeugung ist rein und lässig
Und ein wunderbares Ritual der Kaiserprüfung.
Leider ist die Vergangenheit inkonsistent
Und er knallt auf Mi-luo.
Fahre auf dem Luang-po
Und überquere den Süden,
Rase den Fluss Xiang hinunter.
Geh zum Yanghou-See, um das Meer zu besuchen,
Und geh nach Ishisete
Und erklimme den Kontinent.
Lu Kui wandte seinen Blick ab,
Und die Wolken waren dunkel, dunkel.
Die Berge waren so hoch, dass sie grenzenlos waren,
Also zwang sich Zeng Hong.
Die verschneite Atmosphäre ist dünn und holzig,
Und die Wolken fallen und fallen.
Fu ist eng und abgeschieden und gefährlich,
Und Shi-wei steht im Schatten der Sonne.
Aus Sorge um meine Heimatstadt
Werde ich für lange Zeit nach Yu-bang gehen.
Zurück zum Drachentor und in den Fluss,
Ich klettere auf das Grab,
Um den Kopf von Xia zu sehen.
Heng-zhou segelte und erholte sich von Xiang-xi,
Plauderte und geriet in Panik.
Die Wellen sind obszön und umständlich,
Und Hong ist überfüllt und turbulent.
Lu Man-qi ist unvernünftig, voll und unwissend.
Wenn man Sonne und Mond bis zum Äußersten zitiert,
Braucht man nicht gleich darüber nachzudenken.
Die Wasserwellen sind weit weg
Und beobachten blind seine Dinge.
Mit dem Wind und den Wellen,
Die sich nach Norden und Süden bewegten,
Blendeten die nebligen Nächte.
Die Sonne fiel im Westen,
Und die Straße war lang und verlegen.
Wenn du trinken willst, um deine Sorgen zu unterhalten,
Kannst du es nicht erklären.
Wenn ich Li Sao-Xi von Qu anschaue,
Ist mein Herz traurig und düster.
Die Stimme ist einsam,
Gu‘s Mann ist ausgezehrt.
Lege Schmeicheleien und Kuang Xie beiseite,
Reduziere den Brauch.
Die tückische Schuld der Herrschaft,
Die Trübung des Barbaren und Dummen.
Bewundere mit duftendem Duft.
Halte Shen Jiao und Du Ruo-xi fest,
Kröne das Weiß der schwebenden Wolken.
Wenn du das Changling-Mausoleum erklimmst
Und dich umschaust,
Kannst du die Lilien von Zhi-pu sehen.
Lan Gao und Hui Lin, schaut auf den Jadekamm.
Die Yang-Essenz ist schillernd, duftend und rein.
Die Schönheit des Lorbeerbaums,
Die Verbindung zwischen Quan-hui und Xin-yi.
Fang Ruo.zi ist nicht kaiserlich,
An Lin Bo ward gespendet, er ist gestorben.
Um die Söhne ausländischer Chinesen zu vertreiben,
Geht Shen Tu-di zum Yuan.
Wenn die Barbaren rein und schön sind,
Verschiebt Jie-zi die verborgenen Berge.
Jin Shen-shengs Tod, Jing-hes weinendes Blut.
Wu Shen-xus Entscheidung war unbeholfen
Und der Prinz war überwältigt.
Wunsch, den Körper zu demütigen und sich hinzulegen,
Und das Herz ist gleichgültig.
Fang Wong ist ganz anders,
Aber das Hakenseil ist auch anders.
Wenn du in naher Zukunft sein möchtest,
Ist der Tag überwältigend.
Die Zeit ist spät und die Tage kommen,
Und die Jahre vergehen Tag für Tag.
Bewusst in die Welt eintretend,
Ist die innere Distanz geschlossen, nicht offen.
Wenn der Wind klar und heftig ist,
Wenn die Atmosphäre immer neblig wird,
Ist es wie eine Ruine.
Das Betreten des Taubenmännchens ist robust,
Verleumderisch und verborgen.
Lautlos vom Wind verfolgt und nach vorne gebeugt,
Rückt er noch immer im Weg vor.
Das Herz wird von Ungerechtigkeit geschlagen,
Und die Liebe ist falsch mit dem Menschen.
Lai Li ist in den Bergen und wild,
Und die gewundenen Zweige
Werden in Zhong-zhou gepflückt.
Er sah Gao-qiu an, seufzte, saugte und schätzte sie.
Wer den Taten und den Treuhändern zustimmt,
Dem ist der Tag dunkel und düster.
Jiang Xiangs Öl ist lang und fließend,
Er ist provokant und schnell,
Aus Sorge wird Melancholie,
Und die Ungerechtigkeit ist nicht angenehm,
Aber ich kann nichts tun, wenn ich beunruhigt bin,
Und ich bin beunruhigt.
Die Traurigkeit des Herzens ist traurig,
Die Traurigkeit des alten Landes ist ganz ratlos.
Nach neun Jahren ohne Rückkehr
Werden wir allein in den Süden reisen.
Wenn man an den vulgären Fluss denkt,
Ist das Herz falsch und wird nicht akzeptiert.
Zun-ye Mang atmete den Wind ein
Und ging ruhig in die Berge.
Die Melodie des Patrouillen-Barbaren
Ist einsam geworden.
Mit laufender Nase an den Steinfelsen gelehnt,
Traurig und ausgezehrt, ohne Glück.
Auf den Berg klettern, um erwachsen zu werden,
Nan-ying anschauen und gucken.
Die Berge sind weit weg von Liao,
Und die Malereien sind endlos.
Lausche den Morgenschreien des schwarzen Kranichs
Im Gebirge von Gao-gang.
Allein Wut sammelt sich und Sorgen
Und unterhält Xiang Jiang-zhou
Und ein friedliches Lied.
Die drei Vögel flogen aus dem Süden
Und wollten ihre Bestrebungen gen Norden sehen.
Ich möchte meine Botschaft an die drei Vögel senden,
Um schnell und unerreichbar zu sein.
Wenn ich meine Meinung ändern möchte,
Ändere ich meine Meinung,
Und mein Herz ist immer noch nicht getrennt.
Draußen zögerte er und besuchte ihn,
Während er drinnen traurig und verborgen war.
Wenn ich eine Weile rede, vergesse ich es
Und mein Herz wird allmählich nervös.
Möge der falsche Frühling bequem und traurig sein,
Und der Ehrgeiz ist schwer zu erklären.
Ich seufze, dass Li Sao seine Bedeutung ausdrückt,
aber es ist immer noch nicht in den "Neun Kapiteln".
Long-Bo schluckte Wut
Und die Tränen sammelten sich in einer Reihe.
Derjenige, der der Perle wehtut, geht in den Schlamm,
Und Fischaugen-Ji versteckt sich fest.
Ge Ming-yu ist auf dem Osmanthus-Baum
Und Eulen werden in Mu-lan gesammelt.
Er drängte darauf, im Korridor des Tempels zu sprechen,
Und Lu Kui brachte es in die Berge.
Die Flöte des bösen Yu-Clans ist Shao Xi,
Und das gute Erbe des Windes
Ist die Aufregung von Chu.
Und das Herz der Menschen ist altmodisch,
Nicht langfristig.
Begegne der Südstraße,
Und der Ehemann wird eine Nachtreise unternehmen.
Miss Ying Lu-Xi, kümmere dich auch um sie.
Die Tränen flossen zusammen,
Weinten und kräuselten sich.
Bergsteigen, langen Blick, traurig auf Xi-Centrum,
Weiden grün weinten, als der Dekadente kam,
Lies meine Qiong-qiong-Seele, die Glück sucht,
Diener und Ehemann in Panik traurig,
Wenn die Massen fließen in Xi.
Die vergangene imperiale Prüfung
Der großen Bestrebungen,
Xi Deng kann hell und tugendhaft sein.
Die Liebe ist rein und hemmungslos,
Und die Haltung ist voller Qualität und Unsinn.
Menschen wegsperren und schmeicheln,
Ehemänner und Konkubinen tadeln.
Sei loyal und ehrlich
Und rekrutiere Zhen-liang und sei weise.
Das Herz schmilzt und löst sein unermessliches Xi auf,
Und seine Gefühle sind so tief, so tief.
Kehre zum Bösen zurück, ohne eintreten zu können,
Möchtest du dich aufrichtig verstecken,
Aber nicht bewegen.
Einer nach dem anderen begrüßte Yu Yu
In der hinteren Halle der Konkubine Yu Yi-luo.
Um den Dieb in Zhong-lin zu verleumden,
Wähle Lu Guan aus Zhen-bo.
Unter dem Dschungel gibt es keine Klage,
Keine Einsiedler am Fluss.
Die Anhänger von San-miao sind verbannt,
Und die Verwandtschaft von Yi-gao ist am Ort.
Heute finde ich sie schlank,
Und ich denke, es sind die Kleider.
Esel fliehen, um wegzufahren.
Cai Nu trat hinter dem Vorhang vor
Und Rong‘s Frau trat ein in bestickten Kleidern.
Qing Ji wurde im Fallenraum eingesperrt
Und Chen ging, ohne Zhan-zhan zu umzingeln.
Der tibetische Stein befand sich
In der goldenen Kammer
Und der Chi-jin wurde dem Atrium gespendet.
Han Xin wurde von Jie Zhan-xi geblendet
Und der Gangster griff die Stadt an.
Wan Xiong wurde in Ze-zhou ausgesetzt
Und lag im Korb.
Das Einhorn eilt zu Jiu Gao-xi
Und die Bären sind in einer Gruppe.
Zhe Fang-zhi und Qiong Hua-xi,
Baumdornen und Brennholz.
Grabe nach Chuan-hui und schieße aufs trockene Xi.
Schade, dass diese Welt so einzigartig ist,
Das Denken über Distanz und Nähe ist anders.
Entweder ins Nichts versinken oder wegräumen.
Ich trauere um den Rest meines Lebens,
Unangemessen zu sein,
Obwohl ich denke, dass Shen Zhi-xi dem Jun gehorsam ist
Und ihn durchleuchtet.
Hochachtungsvoll Fang's Brief,
Er lehne es als Korruption ab.
Menschen, die über Huai-jiao sprechen,
Werden oft kritisiert.
Der Kaiser Jia ist tot und wird nie wiederkommen,
Die Berge sind still und gefährlich,
Und die Straße ist weit weg,
Wer kann von den Leuten verachtet werden
Und wer kann über den Ehemann reden?
Der Klang des Gesangs ist müde, schreiend,
Traurig und beunruhigend.
Der Wald ist tief und die Bäume sind düster.
Die Hügel sind zerklüftet und felsig,
Und die Berge sind voller Felsen,
Um die Sonne zu bedecken.
Die Traurigkeit des Herzens ist betäubt
Und die Augen sind betäubt und weinen.
Die koketten Krümel wiegen das Holz,
Und die Wolke saugt an der Brust.
Traurig für den Rest meines Lebens,
Es gibt keine Freude,
Traurigkeit liegt in den Bergen und im Land.
Einmal in dem langen Ban-xi gewandert,
Ahmt der Abend den heiligen Ort nach
Und schläft allein.
Das Haar ist in ein schönes Kleid drapiert,
Und es ist umständlich.
Die Seele hockte und reiste nach Süden,
Weinend und feuchtigkeitsspendend.
Xin Chan-yuan sagte es ihr nicht,
Ihr Mund war geschlossen und sie sagte nichts.
Er verletzte die alte Hauptstadt Ying-xi
Und zog zurück nach Hunan und Yuan.
Nian Yu-bang tappt in die Falle,
Für Geister und Götter bleibt keine Zeit.
Unter den Nachkommen von Min
War er absolut zerstreut, verwirrt und traurig.
Plaudere schwebend in den Bergen und Schluchten,
Spaziere um das Flussufer.
Dem tiefen Wasser zugewandt und lange brüllend,
Und wenn ich vorgebe, ein allgemeiner Blick zu sein.
Wei Wen-xi hofft,
Die spirituelle Kultivierung zu verwirklichen.
Der Rest des Wagens befindet sich in Nan-ying,
Und die Hin- und Rückstrecke
Stammt aus der frühen Antike.
Dao Xiu ist alles andere als bewegt
Und ich kann nicht verhindern,
Dass es mir das Herz bricht.
Rezitiere die Drei-Fünf-Regeln und Bestrafungen,
Was die ultimative Disziplin ist.
Senderegeln basieren auf der Rückseite,
Falscher Abwägung und Willkür.
Apropos Sheng Mo
Und das Aufgeben von Xi,
Das glücklich auf dich wartet.
Die süßen Dornen sind im üppigen Gras verdorrt
Und die Quinoa-Dornenbäume stehen im Atrium.
Kuai Kui hat die Qing-Villa bestiegen,
wurde aber aber in freier Wildbahn ausgesetzt.
Guyan seufzte für immer, skeptisch,
Ddie Treppe hinaufzugehen.
Reiten auf dem Wildwasser und arrogant,
Wegen Migration und Entspannung,
Lange Resignation.
Wenn das Sumpfwasser tief ist
Und Han Zhus Gesicht lüstern ist,
Wer wird dann der Ton von Zhong-yas Tod sein?
Der schlanke Abu Yu ist sehr glücklich,
Einmal traurig und immer traurig,
Und Gu Gao-qiu schluchzt.
Der Kummer kann nicht geändert werden,
Und ich werde mich nach wiederholter Bestrafung
Von Ai nicht wegbewegen.
Fu Jue-hao ist einzigartig und vulgär
Und sein Aussehen ist majestätisch.
Zum Beispiel, wenn Wang Qiao auf den Wolken reitet
Und Chi-xiao und Ling Tai-qing trägt.
Wunsch, mit Himmel und Erde zu leben
Und stolz auf Sonne und Mond zu sein.
Den Kunlun erklimmend und nach Norden kommend,
Kam Xi Ling, um ihn zu begrüßen.
Wähle Geister und Götter in Tai-yin
Und steige nach Xuan-que auf.
Kehre zu meinem Wagen zurück
Und führe Xi aus dem Westen,
Und die Regenbogenflagge ist in Yu-men.
Die sechs Drachen sind in drei Gefahren
Und der westliche Geist ist in Jiu-bin.
Der Überschuss befindet sich im Xi-shan,
Südlich des Heng-fei-Tals.
Ju-du Guang-zhi zeigte direkt auf Xi,
Li Zhu fusionierte mit Zhu Ming.
Vergebens stand Yu-heng in Flammen,
Und die beiden Pavillons wurden in Xian-tang ernannt.
Guan Lu Meng liegt östlich von Xi,
Wei Liu-long liegt in Fu-sang.
Zhou Liu schwimmt auf der ganzen Welt
Und sein Ehrgeiz steigt und fällt
Mit hoher Geschwindigkeit.
Erobere die neun Götter in Hui-ji
Und baue einen Regenbogen zum Unterschreiben.
Anfahrt vom Oberlauf von Luan-feng,
Vom schwarzen Kranich und dem Zaunkönig.
Kong Niao flog, um Xi zu begrüßen,
Und die Kranichgruppe war in Yao-guang.
Der Pai-Kaiserpalast und Luo Lian-xi,
Sheng-xian-Garten bis zum Schwindel.
Der Knoten von Qiong-zhi wird gemischt und getragen,
Und das Wachstum von Geng wird etabliert.
Ling Jing-lei war überrascht
Und verschönerte das Geistertal in Bei-chen.
Onkel Whip Feng ist der Pionier,
Und der Gefangene ist für Yu Yuan mysteriös.
Steigt man zum starken Wind auf
Und kommt zur Tiefe herunter,
Sieht man den Wochenfluss in Richtung Shuo.
Nur Zhuan-xu trat zurück,
Um Xuan-ming zu testen.
Der sich drehende Streitwagen starb in Chong-shan
Und es spielte Yu Shun in Cang-wu.
Ji Yang-zhou blieb in Kuai-ji
Und beantragte Xu an den Fünf Seen.
Als Yu Yu den Wind von Nan-yings Strom sah,
Verbeugte er sich vor Yuan-xiang.
Wenn man die Düsternis des alten Staates betrachtet,
Ist er noch jung, wenn er trüb ist.
Huai-lan Fu duftet
Und die Eifersucht ist gebrochen.
Zhang Jiang-hui ist von Locken
Und einer windigen Stadt bedeckt.
Das Reden über den Urlaub ist nur einen Moment entfernt,
He Sao macht es sich selbst.
Zum Beispiel reitet der Drache auf den Wolken und schwebt,
Schwenkt lustvoll und schmilzt wie Nebel,
Gurgelt und donnert und hebt sich hoch,
Steigt zur Kaiserpfalz auf,
Steigt zum Himmel auf,
Schwankt mit fliegenden Federn,
Fliegt durch den Wind und Regen,
Schwimmt endlos.

XL

Traurig, traurig und immer traurig,


Wenn ich geboren werde, um dunkel zu sein,
Werde ich lächerlich gemacht.
Aufgeregt und gelangweilt
Fuhr Yan Zai weg vom Spiel.
Zhou Ba-ji kam zum Kalender der neun Staaten
Und forderte Xuan-yuan entschlossen auf.
Die Welt ist weit weg
Und er hält Pei Jiu mitten auf der Straße fest.
Da er für den Rest seines Lebens an sechs Stangen leidet,
Liegt die Qualität der Jade im Schlamm.
Fahre plötzlich Schritt für Schritt
Und bewege dich in Richtung Qiu Ah.
Der Wagen faltet sich und das Pferd sackt zusammen,
Dumm und benommen.
Si Ding-Wen und Sheng Ming-Zhe,
Traurig und ausgeglichen, aber albern.
Lu Fu-ju ist wie Yin, aber er hat Angst,
Meisterhaft zu sein wie Wu Xu.
Long Yang seufzte und verschluckte sich,
Starb und erholte sich.
Tiger kämpfen vor Gericht,
Wölfe kämpfen in meiner Ecke.
Wolken und Nebel werden dunkel sein
Und der Wind wird Staub aufwirbeln.
Wenn du Dinge überstürzen willst,
Wilst du so weit wie möglich gehen?
Das seelenorientierte Boudoir ist tief, tief,
Und ich bin bereit, ohne Grund erschöpft zu sein.
Betrachte den alten Zustand, folge der Straße,
Sorge dich ruhig und sei bereit, hart zu arbeiten.
Die Seele ist nicht unbeholfen,
Aber die Augen sterben.
Befiehl Yin, ungeschickt zu sein,
Und der Gruppensekretärin, ungeschickt zu sein.
Traurig und mürrisch,
Auf und ab im gleichen Fluss.
Die Stängel wachsen und wachsen
Und die Stängel welken.
Zhu Zi-xi ist chaotisch
Und Zeng Mo-xi ist anders.
Wenn du dich an diese Höhle lehnst,
Wirst du immer daran denken.
Es ist nicht offensichtlich,
Bestrebungen zu verwenden.
Xi Yud-ou wird es betrauern,
Den Xi-Stern zu verlieren.
Mein Herz leidet,
Aber ich mache mir Sorgen.
Betritt das Böse in neunzig Tagn,
Ziehe dich nach Gu Peng-wu zurück.
Si Xi ist die zweite Spur,
Die Besetzung vom unbekannten Xi.
Die Gerüchte sind im Mittelfeld
Und schauen auf Xi Xuan-ji.
Im Westen brodelte das Feuer,
Und das Glück war gering.
Der Donner knallt, der Hagel lässt nach.
Die Elektrizität schwankte,
Und die Brise war traurig.
Die Vögel und Tiere sind entsetzt
Und leben zusammen.
Die Mandarinente seufzt, der Fuchs hockt da.
Traurig um mich
Und für immer allein.
Maulwurfsgrillen rufen nach Osten
Und Würmer rufen nach Westen.
Das Schicksal liegt in meiner Kleidung,
Der Wurm ist in meinen Armen.
Die Würmer sind im Rest gefangen,
Melancholisch und bekümmert.
Steh stur,
Das Herz verknotet und gebrochen.
Zhou wanderte in Han-zhu umher
Und bettelte darum, dass der Gott
Des Wassers ein spirituelles Mädchen sei.
Dieses Land ist skrupellos,
Und das Spielmädchen schimpft mit ihnen.
Die brüllenden Vögel schrien,
Und das brüllende Gebrüll verweilte.
Sprechen und sich vorwärts bewegen,
Nenne mich Freund und Partner.
Die Sonne war bedeckt,
Und die Sonne war betäubt.
Nach vielen Jahren des Fahrens mit Gao-chi
Wird Huang-xi konsultiert.
Der Zun-he fließt schnell,
Und die Straße ändert sich leicht, wenn er gut ist.
Fahre im Meer ostwärts,
Nimm ein Bad in Tian-chi.
Ein Interview mit Tai-hao ist sehr wichtig,
Und die Wolke ist teuer und wohlwollend.
Wenn Zhi-xin glücklich ist,
Ist es Zhou Wen-xi auch.
Bing Yu-ying schwört, die Sonne stirbt
Und das Herz ist traurig.
Aber Tian-lu ist nicht mehr,
Verrät meinen Glauben
Und gehorcht sich selbst nicht.
Die langen Haufen, die die Wüste durchqueren,
Den Osmanthus überqueren,
Die werden zusammenkommen.
Ich ging lange nach Kun-shan
Und blieb vom Morgen an lange.
Jadeflüssigkeit saugen, um den Durst zu löschen,
Zhi-hua beißen, um den Hunger zu heilen.
Ich wohne im Ort Chou,
Und im fernen Liang Chang
Gibt es ein paar Rätsel.
Wenn er Jiang-han ansieht,
Ist er mürrisch und traurig.
Die Zeit ist peinlich,
Und nur der Staub ist nicht einsam.
Besorgt über Schlafen und Essen,
Zha-zeng seufzte wie Donner.
Die Welt ist traurig und seufzt.
Es gibt so viele, die Trägheit wird vulgär.
Gierig die Partei,
Zhen-liang ist allein.
Die Wirbelsäule fliegt zu den Dornen,
Der Pelikan rafft die Vorhänge zusammen.
Die Stängel sind grün
Und die Wurzeln sind verdorrt.
Wenn man die Verwirrung sieht,
Ist das Herz falsch.
Um den Garten zu patrouillieren,
Bewerte die andere Seite.
Chuan-gu ist tief, tief
Und die Berge sind tief.
Der Dschungel kommt zum Grat
Und die Belastung kommt zum Yue-yue.
Frost und Schnee sind schnell,
Und der Gefrierpunkt ist Luo-ze.
Der Osten und der Westen kommen nach Norden und Süden,
Aber nichts geht verloren.
Schatten kommen zu welken Bäumen,
Kriechen zu den Felsen.
Zusammengerollt und gezählt in der Kälte,
Ohne Aspiration allein bleibend.
Junge Zähne sind verzweifelt
Und werden oft gedemütigt.
Ängstlich und stark, alt,
Und traurig und unglücklich.
Der Bart und das Haar sind hager
Und die Schläfen sind weiß,
Und sie sind glatt, glatt.
Er wartete, bis die Morgendämmerung stand
Und zögerte.
Die Wolken waren undeutlich
Und elektrisch schimmernd,
Und die Jungfrau weinte vor Schrecken.
Fühle dich düster und verzweifelt und traurig,
Dir alles zu sagen.
Das Leiden von Qu-zi betrauernd,
Verneigte sich Shen Wang vor Xiang-mi.
He Chu-guo ist schwer zu verwandeln,
Bisher ist es nicht einfach.
Konkurrierende Schmeichelei und Verleumdung.
Das bezieht sich auf Gerechtigkeit als Musik
Und Jade und Bi-xi als Stein.
Der Bildhauer reist zum chinesischen Haus,
Und der Skorpion rastet im Brennholz.
Steh auf und renne schnell,
Um die Gruppe der kleinen Verachtung zu verletzen.
Die blauen Wolken steigen auf,
Was für den Ort geeignet ist, an dem es klar ist.
Su Tian-qu fuhr lange
Und folgte den neun Sonnen.
Je mehr Wolken nach Nan-ji kommen,
Desto mehr Pferde kommen zu den Flusstrommeln.
Die Wolken sind blendend und dunkel,
Und Chen Chen-hui steht Kopf.
Immer wenn ein Meteor nach dem Weg fragt,
Zeigt Gu I von links auf Xi.
Der Blick ist geradeaus,
Und der Meister ist verloren
Und verlor den Überblick.
Dann trat die böse Schöpfung auf,
Und Sonne und Mond sind unterschiedlich.
Zhi-lan ist absolut so friedlich wie er,
Bettelt und ist abgekoppelt.
Klettern in den Himmel, nach unten schauen.
Fühle dich glücklich und wolle zurückkehren,
Der ganze Dreck ist voll.
Denken, würgen, spucken,
Tränen fließen wie Regen.
Er ist ein trauriger Ehemann,
Verwirrt und verirrt.
Die Mao-si sind sich gleich,
Die Krone und der Hahn sind gleich.
Beaufsichtige Wan-xi, an dem Fest teilzunehmen,
Und Zhou Shao-xi trägt sein Herz.
Bai Long-xi sieht und schießt,
Ling-gui wird festgenommen.
Zhong Ni-xi ist in Not,
Zou Yan-xi ist ein Gefangener.
Lauf weg und lebe in Abgeschiedenheit.
Es wird sich in die Berge erheben,
Und es wird Affen, Affen darauf geben.
Wenn du das tiefe Tal von Xi betreten möchtest,
Befindet sich darunter eine Hyazinthe.
Siehe Ming-wei auf der linken
Und Hu-xiao auf der rechten Seite.
In Panik geraten, Atem verlieren, eifrig springen.
Dann drehe zu den Zentral-Ebenen,
Schaue in den Himmel und seufze.
Kan Kui ist wild und Yu Wei schläft.
Das Reh verfolgt den Stängel,
Der Waschbär den Skorpion.
Die Weihe kommt nach Xuan-xuan
Und die Wachtel kommt nach Zhen-zhen.
Traurigkeit, ich bin verwitwet,
Extravagant ist Qi-lun.
Absicht zum Nachdenken
Und die Sonne geht zur Dämmerung.
Der schwarze Kranich fliegt hoch
Und ist gestorben.
Der rote Kormoran flattert mit den Flügeln
Und kehrt zur Gans zurück.
Ich bin erleuchtet
Und begreife mich als heilige Hauptstadt.
Der weinende Hahn wird sich erheben,
Und wir müssen klar sein.
Aber Hao-tian ist voller Lebensfreude,
Und das Yang ist klar und hell.
Der Wind ist sehr warm
Und die Gräser sind süß und schön.
Violett blüht und unterstützt die Sparsamkeit,
Heng-zhi schnitzt Statuen.
Zhen-liang wurde getötet
Und sie starb in Stücken.
Die Zeit ist gemischt und strömt,
Aber die Welt ist traurig und unwissend.
Schau dir die Vergangenheit an, schön und müde.
Unabhängig von Fesseln und Ketten
Verbreiten und verkaufen sich
Hunderte von Händlern.
Gelitten von Huan Miao, Wissen,
Talente und Tugenden nutzte Lie Shi.
Und ruhig masturbieren
Und das Spiel von Qin Shu spielen.
Ich zwinge China dazu, eng und schlank zu sein,
Und ich möchte die neun Barbaren sein.
Super die fünf Grate und heiligen Berge,
Bimsstein und Cui-wei.
Die Berge von Zhi-dan sind wild
Und die Wagen sind gelb.
Wünschte nur, dass Rong-Ji misstrauisch ist
Und Jia-ji nichts tut.
Es geht zurück in den Norden, um zu sterben,
Die Götter zu treffen
Und Bankette zu machen.
Wenn du ruhig leben und dich unterhalten möchtest,
Kannst du nicht traurig sein.
Lass das Zaumzeug los und mach einen Plan,
Plötzlich aufsteigende Wolken.
Fliege von Hang übers Meer,
Von An-qi nach Peng-lai.
Das Schicksal führt zur Leiter,
Um nach Norden zu gehen,
Ich klettere auf den Tai-yi.
Lass das einfache Mädchen sich wie eine Trommel fühlen
Und nutze die Gerüchte von Ge und Xi.
Der Klang ist friedlich und sanft,
Und der Klang möchte unanständig sein.
Xian Xin ist voller Freude
Und der Rest der Familie ist allein in Trauer.
Gu Zhang-hua ist zu unruhig,
Verliebt in Xi Yi-yi.
Der Himmel ist kühl
Und der mysteriöse Geist ist hoch.
Der Nordwind ist schlampig
Und die Vegetation ist grün.
Die Würmer kommen zu mir
Und die Maden kommen zu mir.
Das Jahr ist flimmernd und dämmrig,
Und der Rest des Jahres fühlt sich traurig an.
Es tut der Vulgarität weh und ist schlammig,
Geblendet und desorganisiert.
Jiao-ying ist dreckig
Und der Raum ist voller Ohren.
Zieh dich langsam an,
Fick mich, Mo-yang.
Das Aufstehen eines Wagens ist schicksalhaft
Und wird in die Verzweiflung getrieben.
Qi in der Halle sehen
Und beim Ausgehen die Karyatiden berühren.
Es gibt Skorpionfliegen in der Gasse
Und viele Gottesanbeterinnen in der Stadt.
Wenn ich Si-xi eifersüchtig sehe,
Ist mein Herz zerschnitten.
Ich vermisse Zi-xu,
Mitleid und Mitgefühl.
Schwerter werfend und seine Krone loswerdend,
Beugt sich der Drache und verbeugt sich.
Versteckt in den Bergen,
Kriechend und verklumpend.
Ich sah den Strom von Xi,
Das fließende Wasser schnaufte.
Er ist glücklich, und er ist verlängert.
Die Gruppe geht auf und ab,
Und die Reihe dreht sich um Chen.
Ich hasse mich selbst und habe keine Freunde,
Aber ich bin besonders erstickend.
Die Winternacht ist voller Töpferwaren,
Regen und Schnee sind voller Dunkelheit.
Das Licht ist unbeholfen
Und das Lauffeuer scheint.
Moral und Kontrolle,
Sich Sorgen um das Leben machen.
Sich traurig und düster fühlen,
Von Liebe mit dem Bösen schreiben.
Die Jadekämme sind frei und leicht,
Und die Hügel und Höhen sind wunderschön.
Die Lorbeeren wurden ausgelegt
Und die Stoffstreifen wurden lila ausgespuckt.
Der echte Kong Luan lebte,
Und jetzt ist seine Sammlung nur noch eine Eule.
Die schwarze Elster war schockiert und stumm
Und Yu Gu war schockiert.
Sonne und Mond sind dunkel und zweideutig,
Und der Himmel ist überwältigend.
Yi und ich sind nicht schlau,
Aber Chen Cheng ist loyal.
Es ist super vulgär, Federn zu drücken
Und sich auf Keramik auszuruhen.
Reite auf den sechs Drachen
Und biege die Zikaden
Und galoppiere dann in die Wolken.
Yang Hui-guang ist die Flagge,
Und die elektrische Strategie ist die Peitsche.
Am Morgen werden die Haare nach Yan-ying geschickt
Und die Zeit des Essens wird den Frühling verlängern.
Um den Norden von A-xi herum
Baue ich meinen Wagen nach Süden.
Geh durch die neun Paläste
Uund sieh dir die verborgenen Schätze an.
Der Legende nach ritt Xi auf einem Drachen
Und heiratete die Weberin.
Er hebt den Himmel, um das Böse zu vertuschen,
Und der Himmel spannt sich,
Um Vergewaltigungen zu erschießen.
Steige mit echten Menschen auf
Und lebe für immer.
Mu-mu schaut zu schwach,
Schaut auf die dritte Ordnung.
Ergänze die Politik der Anderen
Und bau eine starke Industrie auf.
Dao-ya blickte nach Westen,
Drehte sich um und seufzte.
Zhi-zhen ist nicht durchgekommen,
Sie fühlt sich offen und hat Selbstmitleid.
Der Himmel ist klar
Und die Wolken sind verborgen,
Und die drei Lichter sind hell im Spiegel.
Schimpfe die Eidechse aus,
Um in die Schildkröte und den Drachen einzudringen,
Und plane vom Xi-yi aus, um zu balancieren.
Das passende Qi ist sehr kraftvoll,
Und die Schöne ist nicht doppelt.