Sie sind auf Seite 1von 2

Deutsches Sprachdiplom der KMK

DSD II
Mündliche Kommunikation
Aufgabe

Stereotyp Männlichkeit

Diskutieren Sie das Thema Stereotyp Männlichkeit.


Vertiefen Sie das Thema anhand von mindestens drei der folgenden Stichwörter:

körperliche Stärke Emotionen Rationalität

Dominanz Stereotyp Oberhaupt der Familie


Männlichkeit

berufliche Karriere Bezug zu Literatur …


und/oder Film

• Bereiten Sie zu dem oben angegebenen Thema einen Kurzvortrag (3–5 Minuten) vor. Um
das Thema vertieft vorzutragen, reicht es aus, drei Stichwörter aus der obigen Vorlage in
Ihren Kurzvortrag einzubeziehen. Darüber hinaus können Sie Ihren Vortrag mit eigenen
Stichwörtern erweitern.

• Zur Unterstützung Ihres Vortrages können Sie Materialien (Folien, Skizzen, Notizzettel,
Moderationskarten) erstellen.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

DSD II, Mündliche Kommunikation Teil 1, Aufgabenblatt für den Prüfling


Deutsches Sprachdiplom der KMK
DSD II
Mündliche Kommunikation
Aufgabe

Stereotyp Männlichkeit

Diskutieren Sie das Thema Stereotyp Männlichkeit.


Vertiefen Sie das Thema anhand von mindestens drei der folgenden Stichwörter:

körperliche Stärke Emotionen Rationalität

Dominanz Stereotyp Oberhaupt der Familie


Männlichkeit

berufliche Karriere Bezug zu Literatur …


und/oder Film

Die folgenden Aufgaben/Fragen sind nur für die Prüferin bzw. den Prüfer bestimmt. Sie
sind als Anregung gedacht, um das Gespräch zu vertiefen und weiterzuführen.

• „Die gesellschaftlichen Unterschiede zwischen Männern und Frauen sind biologisch


bedingt.“ – Was halten Sie von dieser Aussage?

• Warum dürfen in vielen Kulturen Männer nicht weinen?

• „Klare Rollenklischees erleichtern das Handeln.“ – Nehmen Sie Stellung zu dieser


Aussage.

DSD II, Mündliche Kommunikation Teil 1, Aufgabenblatt für die Prüfungskommission