Sie sind auf Seite 1von 112

G

DVD HOME THEATER SOUND SYSTEM


SYSTEME HOME CINEMA DVD

DVX-S120/DVR-S120
DVX-S120
DVD RECEIVER / AMPLI-TUNER DVD

DVR-S120

OWNER’S MANUAL
YAMAHA
YAMAHA
YAMAHA
ELECTRONICS CORPORATION, USA 6660 ORANGETHORPE AVE., BUENA PARK, CALIF. 90620, U.S.A.
CANADA MUSIC LTD. 135 MILNER AVE., SCARBOROUGH, ONTARIO M1S 3R1, CANADA
ELECTRONIK EUROPA G.m.b.H. SIEMENSSTR. 22-34, 25462 RELLINGEN BEI HAMBURG, F.R. OF GERMANY
MODE D’EMPLOI
YAMAHA ELECTRONIQUE FRANCE S.A. RUE AMBROISE CROIZAT BP70 CROISSY-BEAUBOURG 77312 MARNE-LA-VALLEE CEDEX02, FRANCE
YAMAHA
YAMAHA
YAMAHA
ELECTRONICS (UK) LTD. YAMAHA HOUSE, 200 RICKMANSWORTH ROAD WATFORD, HERTS WD18 7GQ, ENGLAND
SCANDINAVIA A.B. J A WETTERGRENS GATA 1, BOX 30053, 400 43 VÄSTRA FRÖLUNDA, SWEDEN
MUSIC AUSTRALIA PTY, LTD. 17-33 MARKET ST., SOUTH MELBOURNE, 3205 VIC., AUSTRALIA Printed in Malaysia WC33940-1 BEDIENUNGSANLEITUNG

cv_DVX-S120_G1.p65 1 03.8.19, 7:40 PM


VORSICHT: VOR DER BEDIENUNG DIESES GERÄTES DURCHLESEN.
1 Um optimales Leistungsvermögen sicherzustellen, lesen Sie 14 Versuchen Sie niemals ein Modifizieren oder Ändern dieses
bitte die Anleitung aufmerksam durch. Bewahren Sie die Gerätes. Falls eine Wartung erforderlich ist, wenden Sie sich
Anleitung danach für spätere Nachschlagzwecke sorgfältig auf. bitte an einen YAMAHA-Kundendienst. Das Gehäuse sollte
2 Installieren Sie dieses Klangsystem an einem gut gelüfteten, niemals selbst geöffnet werden.
trockenen, sauberen Ort mit mindestens 10 cm Freiraum oben, 15 Falls Sie das Gerät für längere Zeit nicht verwenden
links und rechts, und 10 cm hinter dem DVR-S120, sowie 20 (z.B. während der Ferien), ziehen Sie den Netzstecker von der
cm oben, 20 cm links und rechts und 20 cm hinter dem NX- Netzdose ab.
SW120 — geschützt vor direktem Sonnenlicht, Wärmequellen, 16 Lesen Sie unbedingt den Abschnitt „Abhilfen für typische
Vibration, Staub, Feuchtigkeit und Kälte. Probleme“ durch, um übliche Bedienungsfehler zu berichtigen,
3 Stellen Sie dieses Gerät entfernt von anderen elektrischen bevor Sie auf eine Störung des Gerätes schließen.
Haushaltgeräten, Motoren oder Transformatoren auf, um 17 Bevor Sie dieses Gerät an einen andere Ort transportieren,
Brummgeräusche zu vermeiden. drücken Sie die STANDBY/ON-Taste, um das Gerät auf den
4 Setzen Sie dieses Gerät keinen plötzlichen Bereitschaftsmodus zu schalten, und ziehen Sie danach den
Temperaturänderungen von kalt auf warm aus, und stellen Sie Netzstecker von der Netzdose ab.
dieses Gerät nicht an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit auf (z.B. 18 Lassen Sie keinen starken Druck auf die Subwoofer-
in Räumen mit Luftbefeuchtern), um Kondensation im Inneren Bespannung einwirken. Dadurch kann die Bespannung
des Gerätes zu vermeiden, da es anderenfalls zu elektrischen beschädigt werden oder das Gerät herunterfallen, was zu
Schlägen, Feuer, Beschädigung dieses Gerätes und/oder zu Verletzungen führen kann.
persönlichen Verletzungen kommen kann. 19 Setzen Sie keine zerbrechlichen Gegenstände an den
5 Vermeiden Sie die Aufstellung dieses Gerätes an Orten, an Subwoofer, da der produzierte Luftdruck diese beschädigen
welchen Fremdkörper in das Gerät fallen können bzw. an kann, was zu Fehlfunktionen oder Unfällen mit Verletzungen
welchen Flüssigkeiten auf das Gerät verschüttet werden führen kann.
können. Stellen Sie auf der Oberseite des Gerätes niemals 20 Kondensation bildet sich, wenn die Umgebungstemperatur sich
folgendes auf: plötzlich ändert. Ziehen Sie den Netzstecker von der Steckdose
– Andere Komponenten, da diese Beschädigung und/oder ab, und lassen Sie das Gerät stehen.
Verfärbung der Oberfläche dieses Gerätes verursachen 21 Bei längerer Verwendung des Geräts erwärmt sich dieses.
können. Schalten Sie das Gerät ab, und lassen Sie es zum Abkühlen
– Brennende Objekte (z.B. Kerzen), da diese Feuer, stehen.
Beschädigung des Gerätes und/oder persönliche
Verletzungen verursachen können.
DVR-S120
– Mit Flüssigkeiten gefüllte Behälter, da diese umfallen und
die Flüssigkeit auf das Gerät verschütten können, wodurch Dieses Gerät ist nicht vom Netz abgetrennt, so lange der
es zu elektrischen Schlägen für den Anwender und/oder zu Netzstecker an eine Netzdose angeschlossen ist, auch wenn das
Beschädigung des Gerätes kommen kann. Gerät selbst ausgeschaltet wurde. Dieser Status wird als
6 Decken Sie dieses Gerät niemals mit Zeitungen, Tischdecken, Bereitschaftsmodus bezeichnet. Auch in diesem Status weist
Vorhängen usw. ab, damit die Wärmeabfuhr nicht behindert das Gerät einen geringen Stromverbrauch auf.
wird. Falls die Temperatur im Inneren des Gerätes ansteigt,
kann es zu Feuer, Beschädigung des Gerätes und/oder zu GEFAHR
persönlichen Verletzungen kommen. Wenn das Gerät an die Wandsteckdose angeschlossen ist, halten
7 Schließen Sie dieses Gerät erst an eine Wandsteckdose an, Sie die Augen von der Öffnung des Disc-Fachs oder anderen
nachdem alle anderen Anschlüsse ausgeführt wurden. Öffnungen fern, und blicken Sie in diesem Fall nicht in das
8 Stellen Sie dieses Gerät niemals mit der Unterseite nach oben Innere des Geräts.
auf, da es sonst beim Betrieb zu Überhitzung mit möglichen
Beschädigungen kommen kann.
Gewisse Laser-Komponenten in diesem Gerät sind in der Lage,
9 Wenden Sie niemals Gewalt bei der Bedienung der Schalter, Strahlen abzugeben, die die Grenzwerte der Klasse 1
Knöpfe und/oder Kabel an.
überschreiten.
10 Wenn Sie das Netzkabel von der Wandsteckdose abtrennen,
fassen Sie immer den Netzstecker an; ziehen Sie niemals an
dem Kabel. DVR-S120
11 Reinigen Sie dieses Gerät niemals mit chemisch behandelten Das Typenschild befindet sich auf der Unterseite des Gerätes.
Tüchern; anderenfalls kann das Finish beschädigt werden.
Verwenden Sie ein reines, trockenes Tuch.
WARNUNG
12 Verwenden Sie nur die für dieses Gerät vorgeschriebene
Netzspannung. Falls Sie eine höhere als die vorgeschriebene UM DIE GEFAHR EINES FEUERS ODER EINES
Netzspannung verwenden, kann es zu Feuer, Beschädigung ELEKTROSCHOCKS ZU VERMEIDEN, DARF DAS
dieses Gerätes und/oder zu persönlichen Verletzungen kommen. GERÄT WEDER REGEN NOCH FEUCHTIGKEIT
YAMAHA kann nicht verantwortlich gemacht werden für AUSGESETZT WERDEN.
Schäden, die auf die Verwendung dieses Gerätes mit einer
anderen als der vorgeschriebenen Spannung zurückzuführen
sind.
13 Um Beschädigungen durch Blitzschlag zu vermeiden. ziehen
Sie den Netzstecker von der Netzdose ab, wenn es ein Gewitter
gibt.

I VORSICHT

DVX-S120_G1.p65 6 03.8.6, 6:28 PM


ACHTUNG ● Das Typenschild befindet sich auf der Unterseite des
Die Verwendung von Bedienungselementen oder Einstellungen Gerätes.
oder die Durchführung von Bedienungsvorgängen, die nicht in
dieser Anleitung aufgeführt sind, kann zu einem Kontakt mit
gefährlichen Laserstrahlen führen.

Dieses Produkt ist ein DVD Home Theater Sound System, Modellname Kategorie Stückzahl
bestehend aus den in der Tabelle gezeigten Komponenten.
Vergewissern Sie sich, daß die folgenden in der Tabelle DVR-S120 DVD-Receiver 1
aufgeführten Komponenten enthalten sind. NX-S120 Satellitenlautsprecher 4
(für Front/Surround)
NX-C120 Centerbox 1
NX-SW120 Subwoofer 1
NX-SW120
Spannungswähler (VOLTAGE SELECTOR)
(nur Modelle für Korea, Asien und allgemeine Gebiete)
Sie müssen den sich an der Rückseite
des Gerätes befindlichen
110V–120V
Spannungswähler (VOLTAGE VOLTAGE
SELECTOR
SELECTOR) auf Ihre örtliche 220V–240V
Deutsch

Netzspannung einstellen, BEVOR


Sie den Netzstecker an eine Netzsteckdose anschlieflen. Der
Spannungswähler kann auf 110 V- 120 V Netzspannung, 220 V-
240 V Wechselstrom, 50/60 Hz, eingestellt werden.

VORSICHT II

DVX-S120_G1.p65 7 03.8.6, 6:28 PM


In wenigen Schritten öffnet sich Ihnen eine neue Welt von DVD.

Machen Sie es sich in Ihrem


Lieblingsessel bequem, und lassen Sie die
Show beginnen.

DIE VORBEREITUNGEN!
➡Seite 6, „Vorbereitung“
Suchen Sie Aufstellungsorte für die Boxen aus, nehmen Sie ein paar einfache
Verbindungen vor, und gleich kann es losgehen.
• Das Anschließen von Boxen und Fernsehgerät an CinemaStation kann nicht leichter
sein.
• Anschließen der Lautsprecherkabel farbcodierten Steckverbindungen.

Und gleich können wie einen DVD sehen!


➡Seite 10, „Grundlegende Bedienung“
Verwandeln Sie Ihr Zimmer in 3 Schritten in ein Heimkino.
Anschließen von Boxen und Fernsehgerät

Abspielen einer Disc

Wählen eines Klangfelds

• Klangfelder können passend zum betrachteten Film


gewählt werden und steigern das Gefühl, wirklich dabei
zu sein.
• Progressive-Scan-Technik für qualitativ hochwertige
Videobilder auch auf großen Bildschirmen.

Verdoppeln und verdreifachen Sie den


Spaß noch durch ANSCHLIESSEN
WEITERER GERÄTE.
➡Seite 46, „Verwendung anderer Geräte“
• Genießen Sie echteres Bewegungsgefühl mit DSP-Programmen bei Videospielen.
• Führen Sie Aufnahme und Wiedergabe auf CD-R und MiniDisc aus.
• Betrachten und überspielen Sie Video-Medien.

001DVX-S120-de 2 03.8.6, 4:51 PM


Genießen Sie Wiedergabe EINER
VERSCHIEDENER DISCS!
➡Seite 28, „Wiedergabe von Video und Musik-Discs“
In 3 kurzen Schritten können Sie alles abspielen, von kommerziellen CDs bis zu
selbstgeschnittenen Discs.
Anschließen der Boxen

Abspielen einer Disc

Wählen eines Klangfelds

• Genießen Sie die Wiedergabe aller Arten von Discs, einschließlich Audio- und
Video-CDs und auf CD-R aufgenommene MP3-Dateien.
• Erzeugen sie den Sound und das Ambiente, das zu der gehörten Musik passt, sei
es die Spannung einer Live-Auftritts oder die Akustik einer Konzerthalle.

Hören wir einmal eine UKW/


MW-SENDUNG!
➡Seite 38, „Rundfunkempfang“
In 2 leichten Schritten können Sie Live-Radiosendungen
genießen.
Anschließen von Boxen und Antennen

Wählen Sie einen Kanal

• Neben der automatischen Senderabstimmung können Sie


verschiedene Regler, einschließlich Auto-Vorabstimmung
für UKW-Kanäle wählen.

Es ist Zeit, ihr HÖRERLEBNIS EINE STUFE


HÖHERZUSTELLEN!
➡Seite 53, „Erzeugen des besten Hörraums“
• Mit den Lautsprecherboxen können Sie ein Klangfeld einrichten, das den akustischen
Bedingungen des Zimmers optimal entspricht.
• Der Matrix 6.1 Decoder bietet virtuelle Surround-Rückboxen zur Realisierung einer
beeindruckenden akustischen Präsenz.
• SILENT CINEMA bietet eine unglaubliche Hörpräsenz mit Kopfhörern.

001DVX-S120-de 3 03.8.6, 4:51 PM


INHALT

Grundlegend Vorbereitung
Einleitung Seite 6
Wiedergabe einer DVD Über diese Bedienungsanleitung Seite 6
Mitgeliefertes Zubehör Seite 6
Vorbereitung der Fernbedienung Seite 7
Vorbereitung der Boxen Seite 7
Aufstellen der Boxen Seite 7
Anschließen von Boxen und Fernsehgerät Seite 8

Grundlegende Bedienung
Betrachten einer DVD Seite 10
Nützliche Merkmale Seite 13
Wählen der Audio-Sprache Seite 13
Wählen der Untertitel-Sprache Seite 13
Vor- und Zurückbewegen Seite 13
Einstellen der Lautstärke Seite 13
Pausieren der Wiedergabe Seite 13
Umschalten des Betrachtungswinkels Seite 14
Neustarten der Wiedergabe aus Stoppposition (Memory
Resume) Seite 14
Verbessern der Sound-Präsenz Seite 15
Ausschalten des Tons Seite 15
Kontrolle der DVDs, die Ihre Kinder sehen dürfen
Seite 15
Verbesserung der Video-Qualität Seite 15
Abhilfen für typische Probleme Seite 15

Weitergehend Sound-Präsenz
Finden des besten DSP-Effekts Seite 16

Weitergehende Merkmale
Namen und Funktionen der Bedienungselemente Seite 18
Ober- und Vorderseite Seite 18
CinemaStation Display Seite 20
Merkmale der Fernbedienung Seite 21
Verstärkermodus-Tastennamen und Funktionen Seite 22
DVD/CD-Modus-Tastennamen und Funktionen Seite 23
Verwendung des Bildschirm-Menüs Seite 24

Wählen des Datenträgers


Wählen des Geräts Seite 26

Wiedergabe von Video und Musik-Disk


Wiedergabe-Methoden Seite 28
Wählen einer Szene oder Melodie Seite 28
Persönliche Wahl der Wiedergabereihenfolge
(Programmwiedergabe) Seite 31
Wiederholen einer Disc oder eines Stücks (Wiederhol-
Wiedergabe) Seite 34
Verwendung eines Disc-Menüs Seite 36
Wiedergabemerkmale von MP3 Seite 37

001DVX-S120-de 4 03.8.6, 4:51 PM


Rundfunkempfang
Anschließen der Antennen Seite 38
Anschließen der UKW-Antenne Seite 38 Arten von Eingangssignalen
Anschließen der MW-Rahmenantenne Seite 38 Arten von Eingangssignalen Seite 75

INHALT
Rundfunkempfang Seite 39 Prüfen der Klanginformation (Eingangssignal-
Wählen des Radiotuners Seite 39 Informationsdisplay) Seite 75
Wählen der Radiosender Seite 39 Umschalten der Eingangsmodi Seite 77
Voreinstellen von Kanälen (Preset) Seite 41
Wählen eines Festsenders (Preset Tuning) Seite 43 Weitere Merkmale
Ändern der Reihenfolge der Festsender Seite 43 Verwendung des Einschlaf-Timers Seite 78
Empfang von RDS-Sendern (Nur Modelle für Genießen von Video in hoher Qualität Seite 79
Großbritannien und Europa) Seite 44 Schutz Ihrer Kinder vor ungeeignetem Videomaterial
Seite 80
Verwendung anderer Geräte Eingabe von Passwort und Sicherungsstufe Seite 80
Anschließen von Videogeräten Seite 46 Sperren einer Disc Seite 82
Anschließen einer Spielkonsole
oder eines Videorecorders Seite 46 Betrieb anderer Geräte mit des
Bedienung eines Videorecorders Seite 48
Fernbedienung des CinemaStation
Spielen eines Videospiels oder Betrieb einer
Videokamera Seite 48
Speichern von Herstellercodes in der Fernbedienung
Überspielen von Videokamera auf Videorecorder Seite 49 Seite 83
Anschließen von Audiogeräten Seite 50 Einstellen des Hersteller-Codes Seite 83
Verfügbare Vorgänge Seite 84
Anschließen eines CD- oder MD-Recorders Seite 50
Aufnehmen von Audio von CinemaStation Seite 52 Herstellercode-Liste Seite 86

Erzeugen des besten Hörraums Verwendung des SET MENU


Einrichten der Boxen (NX-P120) Seite 53 Verwendung des SET MENU Seite 88
Einrichten der Center-Box Seite 53 Liste SET MENU Seite 88
Einrichten des Subwoofers Seite 53 Navigieren des SET MENU Seite 89
Einrichten der Front- und Surround-Boxen Seite 54
Verwendung von handelsüblichen Boxen oder Kabeln
Verwendung des Bildschirm-Menüs
Seite 56 Verwendung des Bildschirm-Menüs Seite 92
Einstellen des Lautsprecher-Lautstärkepegels Navigieren des Bildschirm-Menüs Seite 92
Bildschirm-Menü-Anleitung Seite 94
Seite 58
Einstellen der Lautsprecherbalance mit einem Testton
Seite 58
Anhang
Einstellen des Lautsprecher-Lautstärkepegels bei der Abhilfen für typische Probleme Seite 96
Wiedergabe Seite 60 Allgemeines Seite 96
Einstellen der Lautsprechergröße Seite 62 Disc-Wiedergabe Seite 99
UKR/MW-Radioempfang Seite 100
Einstellen des Lautsprechermodus Seite 62
Fernbedienung Seite 101
Weitere Informationen über DSP- Information Seite 102
(Surround-) Effekte Glossar Seite 105
Index Seite 107
Wählen des DSP-Programmeffekts Seite 64
Verwendung von Matrix 6.1 Seite 64 Technische Daten Seite 109
Verwenden aller Lautsprecherboxen für CD- oder
Videowiedergabe Seite 66
Verwendung der Frontboxen alleine für DSP-Programm
(Virtual Cinema DSP) Seite 68
Verwenden eines DSP-Programms mit Kopfhörern
(SILENT CINEMA) Seite 69
Verwenden eines DSP-Programms mit niedriger
Lautstärke (Night Listening) Seite 70
Deutsch

Ändern der Verzögerungszeit eines DSP-Programms


Seite 71
Reproduzieren von Original-Dolby- und DTS-Sound
Seite 73
Reproduzieren von Stereoklang Seite 74

001DVX-S120-de 5 03.8.6, 4:51 PM


Vorbereitung

Einleitung
Ihr neues DVD Home Theater Sound System DVX-S120 besteht aus den folgenden
Komponenten.
DVD Receiver (DVR-S120) 1 Gerät
Boxensatz (NX-P120) Satellitenboxen (Front, Surround) (NX-S120) in 4 Einheiten
Centerbox (NX-C120) 1 Einheit
Subwoofer (NX-SW120) 1 Einheit

Erklärungen in dieser Bedienungsanleitung basieren auf dem DVX-S120 (DVD Receiver (DVR-S120) und Boxensatz
(NX-P120)). Wenn Sie andere Boxen als NX-P120 verwenden, stellen Sie sicher dass Lautsprechergröße und
Lautstärkepegel im Voraus eingestellt werden.
→Seite 62, „Einstellen der Lautsprechergröße“
→Seite 58, „Einstellen des Lautsprecher-Lautstärkepegels“

Über diese Bedienungsanleitung


● Rat gibt weitere Tipps zur Bedienung, die ● Diese Bedienungsanleitung wurde gedruckt, bevor die
hilfreich sein können. Produktentwicklung endgültig abgeschlossen war. Es
● Bitte... zeigt einen Vorgang an, den Sie auf jeden ist möglich, dass Produktdaten aufgrund von z.B.
Fall ausführen sollten. Produktverbesserung nach der Drucklegung geändert
● In dieser Anleitung beschreiben wir bei Vorgängen, die werden; wir behalten und das Recht zu solchen
sowohl am DVD-Receiver als auch an der Änderungen vor. In diesem Fall haben die
Fernbedienung ausgeführt werden können, die Spezifikationen am Produkt selber Vorrang vor den
Ausführung mit der Fernbedienung. Angaben in dieser Anleitung.
● In dieser Anleitung basieren Beschreibungen und ● In machen Fällen können hier verwendete grafische
Abbildungen der Fernbedienung auf anderen Modellen als Darstellungen oder Ausdrücke leicht von dem
den in Großbritannien oder Europa ausgelieferten. Falls tatsächlichen Produkt oder dessen Verpackung
Unterschiede vorliegen, werden diese deutlich beschrieben. abweichen, um die Erklärung zu erleichtern.

Mitgeliefertes Zubehör
Überprüfen Sie den Inhalt des Kartons, damit sichergestellt ist, dass die folgenden Zubehörteile vorhanden sind.

DVR-S120 NX-P120: NX-S120, NX-C120, NX-SW120

Fernbedienung Batterien (2) MW-Rahmenantenne Subwoofer-Kabel Haltebügel (Front-,


(AA, R06, UM-3) (1-pol, 5 m, (1)) Surround-Boxen (4))
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP Schrauben (M4 ✕ 10) (Front-,


PRESET PRESET

Surround-Boxen (4))
ON SCREEN MENU
UKW-Innenantenne Video-Klinkenkabel
SET MENU
Systemsteuerkabel
CH

STATUS
ENTER CH

RETURN
(5 m (1))
TEST

TV VOL VOLUME
MUTE

AMP
Befestigungspolster (Center (2))
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME


Lautsprecherkabel (Surround: 15 m (2),
Front, Center: 5 m (3))
CINEMA

Rutschfeste Polster Rutschfeste Polster (Front-, Surround-


(Subwoofer, 1 Satz (4)) Boxen, 2 Sätze (16))

002DVX-S120-de 6 03.8.6, 4:53 PM


Vorbereitung

Vorbereitung der Fernbedienung


Legen Sie Batterien in die Fernbedienung ein. Drücken Sie die Markierung h und schieben

G rundlegend Vorbereitung
Sie die Rückabdeckung ab.
Prüfen Sie die Setzen Sie die beiden mitgelieferten
+/- Polung Batterien (AA, R06, Mignon) in das
Batteriefach.
Schließen Sie die Rückabdeckung.
Drücken
Sie h

Vorbereitung der Boxen


Die Frontboxen, Surroundboxen, Centerboxen und Subwoofer haben alle spezielle Rollen, basierend auf dem jeweiligen Sound, den
sie produzieren.
• Die Frontboxen produzieren Sound für die Frontkanäle (Stereo) und fügen Soundeffekte hinzu.
• Die Surroundboxen produzieren Surround-Sound und Soundeffekte.
• Die Centerbox produziert Sound, der sich zur Mitte des Bildschirms richtet, wie Sprache oder Gesang.
• Die Subwoofer produzieren Tiefen, entsprechend dem LFE-Signal in Dolby Digital und DTS.

Aufstellen der Boxen


Positionieren Sie die Boxen so, wie in der Abbildung unten gezeigt. Frontboxen (L, R)
Centerbox Stellen Sie die vorderen linken und rechten Boxen in gleichem
Frontbox (R) Abstand von der idealen Hörposition auf. Der Abstand zwischen
jeder Box und jeder Seite des Videomonitors soll ebenfalls gleich
Frontbox (L)
sein.
Surroundbox (R)
Centerbox
Richten Sie die Vorderseite der Centerbox mit der Vorderseite
Ihres Videomonitors aus. Stellen Sie die Box so nahe wie
möglich am Monitor auf (wie direkt über oder unter dem
Monitor), und in der Mitte zwischen den Frontboxen.
Surroundboxen (L, R)
1,8 m
Stellen Sie diese Boxen hinter Ihrer Hörposition auf, leicht nach
innen weisend und etwa 1,8 m über dem Boden.
Subwoofer
Die genaue Position des Subwoofers ist nicht s wichtig, weil
tiefe Basstöne keine hoch Richtungscharakteristik haben. Es ist
Surroundbox aber empfehlenswert, den Subwoofer in der Nähe der
Subwoofer (L) Frontboxen aufzustellen. Drehen Sie ihn leicht zur Zimmermitte,
um Wandreflexionen zu verringern.
Deutsch

Rat Hinweis
• Sie können die Centerbox, Surroundboxen oder Subwoofer mit • Wenn das Fernsehbild (Monitor) verzerrt ist, stellen Sie die
Klebeband oder rutschfesten Polstern gegen Verrutschen sichern. Boxen weiter entfernt vom Fernsehgerät auf.
Sie können die Front- und Surroundboxen an der Wand anhängen
oder sie auf optionalen Boxenständern aufstellen.
Siehe Seite 53, „Einrichten der Boxen (NX-P120)“.

002DVX-S120-de 7 03.8.6, 4:53 PM


Vorbereitung

Anschließen von Boxen und Fernsehgerät


Bitte ... Schließen Sie das Netzkabel nach dem Anschließen von Boxen und Fernsehgerät an.

Verbinden Sie die Kabelader mit


dem Farbband in der Nähe der
Spitze mit dem + Kontakt.
Nehmen Sie diesen Anschluss
sorgfältig vor, denn bei
verkehrtem Anschluss wird
unnatürlicher Klang erzeugt.

3 2 Kabelader
Farbband

Lautsprecherkabel (rot)
1

Hebel Stecken Sie den Stecker in eine Buchse der


gleichen Farbe. Stecken Sie den Stecker fest ein.
1 Drücken Sie den Hebel nach Rod, Grün, Weiß: Den Zapfen nach oben richten
unten. und einstecken.
2 Setzen Sie die Grau, Blau: Den Zapfen nach unten richten und
Lautsprecherkabel-Ader in einstecken. Rot
das Loch ein. Grün
3 Lassen Sie den Hebel los, Zapfen Weiß
und er schnappt in
Ausgangsstellung zurück.

Blau

Grau
Vordere rechte Box
Zapfen

Lautsprecherkabel (grau)

Surround, rechte
Box

Bitte
Bitte ...
• Sorgen Sie dafür, dass die Adern der Lautsprecherkabel sich nicht gegenseitig berühren.
• Wenden Sie keine Gewalt beim Einstecken von Steckern, Kontakten oder Buchsen, da sie sonst
beschädigt werden können.

003DVX-S120-de 8 03.8.19, 6:55 PM


Vorbereitung

TV
Vordere
linke Box

Vorbereitung
Centerbox

Schalten Sie
das
Fernsehgerät
Lautsprecherkabel (grün) vor dem
Anschluss
aus.

Schließen Sie das Lautsprecherkabel (weiß)


Netzkabel erst an, VIDEO IN
nachdem alle anderen
Verbindungen
vorgenommen VIDEO
Schließen Sie an die Buchse S-Video
wurden.
oder Y/PB/PR am Fernsehgerät an.
Video-Klinkenkabel
DVD-Receiver
SUBWOOFER MONITOR
OUT OUT
VCR (DVD ONLY)
SPEAKERS S VIDEO VIDEO DIGITAL
OUT AUDIO
R L Y
FRONT CENTER FRONT MONITOR VCR IN
AM OUT OUT
VCR ANT
IN MONITOR
OUT
GND PB (DVD ONLY)
VIDEO
IN FM
ANT PR
R L
SURROUND SURROUND SYSTEM OUT
VIDEO VCR
CONNECTOR COMPONENT IN IN OPTICAL
SPEAKER IMPEDANCE: 6 MIN. AUDIO 75 UNBAL VIDEO

Lautsprecher- Systemsteuerkabel Subwoofer-


kabel (Blau) Kabel
AV MONITOR OUT (DVD ONLY)

AV MONITOR OUT
INPUT (nur Modelle für Großbritannien und Europa)
SYSTEM
CONNECTOR Subwoofer Wenn Ihr Monitor nur eine Buchse für den
Videoeingang hat, können Sie die SCART-
Surround, Ausgangsbuchse von CinemaStation zum
linke Box direkten Anschluss an den Monitor verwenden.
Diese Verbindung bietet die beste Bildqualität.
Wenn der Bildschirm nicht richtig erscheint,
siehe Seite 95.
Deutsch

p
her Tip
t z li c
Schließen Sie Nü
das Netzkabel
erst an, Anschließen mit S-Video
nachdem alle
anderen Verwenden Sie ein handelsübliches S-Video-
Verbindungen Kabel zur Verbindung von S VIDEO MONITOR
vorgenommen OUTPUT und dem S-Video-Eingang Ihres
wurden. Fernsehgeräts.
9

003DVX-S120-de 9 03.8.19, 8:50 PM


Grundlegende Bedienung

Betrachten einer DVD


Es ist Zeit, eine DVD abzuspielen. Wählen Sie eine Disc und beginnen Sie mit Schritt 1.

Schalten Sie das Schalten Sie den TV-


Fernsehgerät ein. Eingang um.
Verwenden Sie die TV-
Verwenden Sie die TV- Fernbedienung oder den
Fernbedienung oder den Eingangswahlschalter am
Netzschalter am Gerät. Fernsehgerät.
Schalten Sie z.B. auf
Videoeingang 1, wenn
CinemaStation an Video-Eingang
1 angeschlossen ist.

Drücken Sie POWER.


POWER

DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

CinemaStation schaltet ein.


Das Display von CinemaStation
leuchtet auf.

Drücken Sie f am
CinemaStation.

Das Disc-Fach fährt aus.

10

004DVX-S120-de 10 03.8.6, 4:55 PM


Grundlegende Bedienung

Grundlegende Bedienung
Setzen Sie eine Disc in
das Fach.
Bitte ...
• Setzen Sie die Disc mit der
Beschriftungsseite nach oben weisend
ein.
• Halten Sie die Disc am Rand und mit
dem Loch in der Mitte, um ein
Berühren der Disc-Oberfläche zu
vermeiden.

Drücken Sie f am
CinemaStation.

Das Disc-Fach wird eingezogen.

Drücken Sie DVD/CD. DVD/CD

AMP

DVD/CD VCR VIDEO

TUNER
Deutsch

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

CinemaStation schaltet auf DVD/


CD-Modus.

11

004DVX-S120-de 11 03.8.6, 4:55 PM


Grundlegende Bedienung

Drücken Sie p.
TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET

ON SCREEN MENU

SET MENU

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME

Die DVD-Wiedergabe beginnt.

Drücken Sie s zum


Stoppen der Wiedergabe.
NIGHT
SW CENTER SURR
A B C D E
SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET

ON SCREEN MENU

SET MENU

Zum Wechseln von Discs


Drücken Sie f am
CinemaStation, um die Disc
auszugeben.
Setzen Sie eine andere Disc in
das Fach, und drücken Sie f.

Drücken Sie POWER


zum Ausschalten.
DVR-S120 WB56650 POWER
POWER POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

Geben Sie die Disc vor dem


Ausschalten aus.
Nach Beendigung der Wiedergabe drücken Sie f am CinemaStation, um die
Disc auszugeben. Dann drücken Sie f erneut, um das Disc-Fach zu schließen.

12

004DVX-S120-de 12 03.8.6, 4:55 PM


Grundlegende Bedienung

Nützliche
PraktischeMerkmale
Merkmale

DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV

Wählen der Audio-Sprache /DTS


AUDIO

SELECT
ANGLE

MATRIX 6.1
SUBTITLE

STEREO
REPEAT A-B

Grundlegende Bedienung
1 Während Sie SHIFT gedrückt NIGHT
SW CENTER SURR

halten, drücken Sie AUDIO.


2 Unter Betrachtung des 1 ja
TV INPUT
SHIFT

Fernsehbildschirms drücken Sie Synchronsprache 2 ja TV CH A B C D E

h oder g , um die gewünschte 3 en


SLEEP

Audio-Sprache zu wählen. PRESET PRESET

Die Audiosprache schaltet bei


jedem Drücken von AUDIO um.
Diese Wahl steht zur Verfügung, wenn die ON SCREEN MENU

DVD-Disc mehrsprachiges Material enthält. SET MENU

DVR-S120 WB56650 CH CH
ENTER

POWER POWER
STATUS RETURN
TV
TEST
AUDIO ANGLE SUBTITLE TV VOL VOLUME

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO

Wählen der Untertitel-Sprache


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
1 Während Sie SHIFT gedrückt
TV INPUT halten, drücken Sie SUBTITLE.
TV CH A B C D E

SLEEP
2 Unter Betrachtung des 1 ja

PRESET PRESET
Fernsehbildschirms drücken Sie Untertitel 2 ja
h oder g , um die gewünschte 3 en
Untertitel-Sprache zu wählen.
ON SCREEN MENU
Wählen Sie „Nicht“, um die
Untertitel auszuschalten.
SET MENU
Die Untertitelsprache schaltet Diese Wahl steht zur Verfügung, wenn die
CH ENTER CH
bei jedem Drücken von SUB- DVD-Disc mehrsprachige Untertitel enthält.
STATUS RETURN
TITLE um. REPEAT A-B
TEST

TV VOL VOLUME NIGHT


SW CENTER SURR

Vor- und Zurückbewegen


SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

Zum Zurückfahren: Drücken Sie e. SLEEP

Zum Vorfahren: Drücken Sie r. PRESET PRESET

Zum Weitergehen zum Anfang des momentan


SET MENU
spielenden oder vorherigen Kapitel. Drücken Sie t.
CH ENTER CH Zum Gehen zum Anfang des nächsten Kapitels: ON SCREEN MENU

STATUS RETURN
Drücken Sie y. SET MENU

TEST CH ENTER CH

TV VOL VOLUME
MUTE STATUS RETURN

AMP
Einstellen der
DVD/CD VCR VIDEO
Lautstärke REPEAT A-B

TUNER NIGHT
Drücken Sie + zum Steigern SW CENTER SURR

MOVIE MUSIC SPORTS GAME der Lautstärke und - zum SHIFT

Senken. Pausieren der TV INPUT

TV CH

Wiedergabe
A B C D E

CINEMA SLEEP

PRESET PRESET
Deutsch

Drücken Sie d.
Zum Fortsetzen der
Wiedergabe drücken Sie w. ON SCREEN MENU

SET MENU

CH ENTER CH

STATUS RETURN

13

004DVX-S120-de 13 03.8.6, 4:55 PM


Grundlegende Bedienung

Nützliche Merkmale

Umschalten des Betrachtungswinkels DVR-S120 WB56650

POWER POWER
Während Sie SHIFT gedrückt TV
halten, drücken Sie ANGLE. 2
AUDIO ANGLE SUBTITLE

Bei jedem Drücken von ANGLE 3


/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO

schaltet der Videowinkel um. Winkel 4


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR
5
Rat SHIFT

TV INPUT

• Sie können auch den Winkel mit TV CH A B C D E

den h, g, oder Zifferntasten an Diese Wahl steht zur


SLEEP

PRESET PRESET
Stelle von ANGLE ändern. Verfügung, wenn die DVD-Disc
Material mit verschiedenen
Bildwinkeln enthält.

DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR
Neustarten der Wiedergabe aus
SHIFT
Stoppposition (Memory Resume)
TV INPUT

TV CH A B C D E
Durch Drücken von a bei der Wiedergabe wird die Funktion Memory
SLEEP Resume aktiviert. CinemaStation Speichert die Stoppposition.
PRESET PRESET
Durch Drücken von w, wird die Wiedergabe der Disc aus der
Stoppposition gestartet.
ON SCREEN MENU

SET MENU

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME

14

004DVX-S120-de 14 03.8.6, 4:55 PM


Grundlegende Bedienung

Nützliche
ProbierenMerkmale
Sie es!

Verbessern der Sound-Präsenz


CinemaStation enthält eine Reihe von DSP-Programmen, mit denen Sie
die verschiedensten Wirkungen, von der rohen Spannung eines Rock-

Grundlegende Bedienung
Konzerts zur atemberaubenden Soundwirkung eines modernen Kinos
erleben können.
Siehe Seite 64, „Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte“.

SET MENU

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME

Ausschalten des MUTE

Tons AMP

Drücken Sie MUTE an der DVD/CD VCR VIDEO

Fernbedienung.
Drücken Sie die Taste erneut,
TUNER
Kontrolle der DVDs,
um den Ton wieder MOVIE MUSIC SPORTS GAME
die Ihre Kinder
einzuschalten. sehen dürfen
CINEMA

Sie können den Jugendschutz-Grad


einstellen und Discs sperren.
Siehe Seite 80, „Schutz Ihrer Kinder
vor ungeeignetem Videomaterial“.

Verbesserung der Video-Qualität


CinemaStation kann Progressive Scan zur Darstellung der vollen Bildwirkung von DVD-
Video einsetzen.
Sie können ein Fernsehgerät mit Komponenten-Video-Eingang an die Buchsen COMPO-
NENT VIDEO von CinemaStation anschließen, und Bildwiedergabe Progressive Scan
genießen.
Siehe Seite 79, „Genießen von Video in hoher Qualität“.

Abhilfen für typische Probleme Es erscheinen keine


Untertitel
Prüfen Sie die Disc-Hülle, um
Ich kann die Audio- oder sicherzustellen, dass Untertitel enthalten
Untertitel-Sprache nicht ändern. sind.

Die Disc enthält nur eine Audio- und


eine Untertitel-Sprache.

Ich habe alle Schritte richtig ausgeführt, aber


Deutsch

die Disc spielt nicht ab.


Manche Discs können ein sogenanntes Disc Menü oder DVD Menü.
Ihre Einstellungen können anders sein, wenn Sie diese Art von Menü
verwenden.

15

004DVX-S120-de 15 03.8.6, 4:55 PM


Sound-Präsenz

Finden des besten DSP-Effekts


Ändern des DSP-Effekts basierend auf dem Ton- und Bildinhalt
Wählen sie das DSP-Programm für Film oder Musik, und erleben Sie Klang
wie in einem Kino oder einer Konzerthalle. Folgen Sie dem Flussdiagramm
unten, um das DSP-Programm zu wählen, dass die gewünschten Akustik-
Eigenschaften bietet.
Rat
• Experimentieren Sie mit verschiedenen Klangfeld-Effekten, bis Sie das DSP-Programm finden, dass
Ihrem Tonmaterial am besten entspricht.
• CinemaStation hat andere DPS-Programme, die nicht unten aufgeführt sind. Siehe Seite 64, „Wählen
des DSP-Programmeffekts“.

Was wollen Sie tun? Nächste Wahl

Ein Thriller voller Action

Liebesgeschichte oder Komödie

Populäre Science Fiction mit vielen


Einen Film sehen
Effekten

Grandioses Spektakel

Erleben Sie den digitalen Sur-


round-Klang eines modernen
Kinos

Live-Unterhaltung Fühlen Sie die Spannung der großen


sehen Bühne

Klassik-Konzerte

Live Jazz
Musik hören
Rock Concert

Heimparty

Eine Sportsendung
sehen
Baseball und Fußball

Videospiele spielen Spüren Sie die Kraft und Energie


des Spiels

16

005DVX-S120-de 16 03.8.19, 6:57 PM


Sound-Präsenz

Wählen Sie ein DSP-


Finden des richtigen DSP-Programms Programm

Action
Fernbedienung
Steigert den Stereo-Effekt für ein spannendes Gefühl der
Präsenz, das nur in einem Action-Film gefunden werden kann.
Drücken Sie

Sound-Präsenz
MOVIE
Drama MOVIE wiederholt,
Drückt die Surroundklang weich aus, so dass Sprache und um die DSP-
Dialog klar und deutlich sind. Programme
anzuzeigen.
Sci-Fi (Science Fiction)
Füllt den Raum mit Musik und Sound mit einem unheimlichen Gefühl Action
von Realität.
Geeignet für ernste Science Fiction mit einer durchdachten Geschichte. Drama

Sci-Fi
Spectacle Spectacle
Drückt eine besonders große Raumwirkung aus. Geeignet für
Filme mit einem kraftvoller visueller Wirkung. Theater

Theater
Bewahrt die Kraft von Dolby oder DTS Surround zum Erleben der
reichen akustischen Präsenz eines modernen Kinos. Fernbedienung

MUSIC Drücken Sie


Music Video MUSIC wiederholt,
Verstärkt das Gefühl des Hörens von Live Rock oder Jazz in einer um die DSP-
Konzerthalle. Das Bildschirmbild und das Klangfeld weiten sich Programme
voll aus und umfassen Sie in einer Atmosphäre der Spannung. anzuzeigen.

Music Video
Classic Hall (Die Münchner Philharmonie) Classic Hall
Setzt Sie in die vorderste Reihe in der Münchner Philharmonie,
umgeben von sanftem, üppigem Klang. Jazz Club

Rock Concert
Jazz Club (The Bottom Line)
Reproduziert die Akustik direkt vor der Bühne im The Bottom 5ch Stereo
Line, einem beliebten Jazzclub in New York. Erleben Sie die
pulsierende, realistische Ausstrahlung einer großen Bühne.

Fernbedienung
Rock Concert (The Roxy Theater)
Erzeugen Sie die akustische Persönlichkeit eines Nachtclubs mit
Platz für etwa 460 Besucher.
SPORTS Drücken Sie
SPORTS.
5 ch Stereo
Füllt dem Raum mit Klang und erlaubt allen Hörern, den gleichen
hochwertigen Klang zu genießen, egal wo im Raum Sie sitzen oder
stehen. Ein DSP-Programm, besonders für Heim-Partys geeignet ist.

Live Sport Fernbedienung


Deutsch

In einem live Stereo-Sport-Sendung sind die


Kommentatorstimmen in der Mitte, umgeben vom Applaus und
dem emotionalen Wirbel des Stadions. GAME Drücken Sie
GAME.

Game
Gibt TV-Spielen zusätzliche Tiefe und Surroundwirkung.
Sie können TV-Spiele mit Klang in Mono oder Stereo genießen.

17

005DVX-S120-de 17 03.8.19, 6:57 PM


Weitergehende Merkmale

Namen und Funktionen der Bedienungselemente


Ober- und Vorderseite

Tasten für Verstärker- und Disc-Bedienvorgänge


a
Stoppt die Disc-Wiedergabe.
t/e, r/y
Wählt das vorherige/nächste Stück oder Kapitel.
Halten Sie die Taste zum Vor- oder Rücklauf d
gedrückt. Schaltet Disc-Wiedergabe auf Pause.
INPUT
Wählt eine Eingangsquelle.
PROGRESSIVE Drücken Sie diese Taste, bis Sie die zu
Kann DVD-Wiedergabe zwischen Progressive-Scan- und betrachten oder hören gewünschte
Zeilensprung-Ausgabe umschalten. (Siehe Seite 79.) Quelle finden.
Wählt ein Audio-Eingangssignal.
Sie können den Prioritätsgrad für die
f Audio-Eingangssignale einstellen,
Öffnet und schließt das Disc-Fach. wenn das Gerät an sowohl die Buchse
OPTICAL IN als auch AUDIO IN
angeschlossen ist. (Siehe Seite 77.)

STANDBY/ON VOLUME
Schaltet das Gerät zwischen ON (eingeschaltet) und Stellt die Gesamt-Lautstärke ein.
STANDBY (Bereitschaftsbetrieb) um. In den ersten Sekunden Drücken Sie nach rechts zum
nach dem Einschalten kommt noch kein Ton. Steigern der Lautstärke und nach
Der STANDBY-Modus nimmt eine geringe Menge Energie links zum Senken der Lautstärke.
zum Empfangen eines Infrarotsignals von der Fernbedienung
auf.

Disc-Fach
Nimmt Ihre Disc auf.
DSP-Tastenbedienung
Action Display
Zeigt DSP-Programmnamen,
Drama
Einstellwerte und Wiedergabe-
Sci-Fi Information an.
Spectacle
Theater DSP
Music Video w Wählt ein DSP-Programm.
Startet die Disc-Wiedergabe. Drücken Sie diese Taste,
Classic Hall
bis Sie die das gewünschte
Jazz Club Fernbedienungssensor DSP-Programm finden.
Rock Concert Empfängt Signale von der Fernbedienung. Zum Wählen einer anderen
5ch Stereo DSP-Programmgruppe
halten Sie diese Taste
Live Sports Halten Sie DSP gedrückt, bis Sie die
Game gedrückt. gewünschte Gruppe finden.
(Kopfhörer)-Buchse Siehe Abbildung links.
PL Normal Drücken Sie DSP. Zum Anschluss Ihrer Kopfhörer.
PL II Movie Beim Wählen eines DSP-Programms
PL II Music können Sie SILENT CINEMA genießen.
STEREO

18

006DVX-S120-de 18 03.8.6, 4:58 PM


Weitergehende Merkmale

Tasten für Tuner-Bedienvorgänge


Drücken Sie INPUT am CinemaStation, oder drücken Sie TUNER an der Fernbedienung, um den Tuner-Modus zu wählen.
Im Tuner-Modus fungieren die Tasten unten wie beschrieben.

A/B/C/D/E
Wählt Festsendergruppen (A, B, C, D, E) für UKW/MW-Sender. (Siehe Seite 41.)

Weitergehend
d PRESET/TUNING u PRESET/BAND
Wählt eine Festsendernummer oder sucht Wählt UKW- oder MW-Abstimmmodus

Weitergehende Merkmale Weitergehende Merkmale


einen Radiosender. (Siehe Seite 39.) oder Festsendermodus.
(Siehe Seite 39.)

MEMORY
Speichert empfangene
Sender für Festsender-
Abstimmung.
(Siehe Seite 41.)

AUTO/MAN’L
Schaltet zwischen automatischer Abstimmung (Auto
Tuning) und manueller Abstimmung (Manual
Tuning) um. (Siehe Seite 39.)
Drücken Sie diese Taste, um den CinemaStation auf
automatischen Abstimmbetrieb zu stellen (die
Anzeige AUTO leuchtet auf), oder drücken Sie diese
Taste, um den CinemaStation auf manuellen
Abstimmbetrieb zu stellen (die Anzeige AUTO
erlischt).

Über Speichersicherung
Wenn Sie den Netzstecker von der Steckdose abziehen, • Lautstärke
speichert CinemaStation die rechts aufgeführten • Ausgangspegel für Subwoofer, Center- und Surround L/
Einstellungen etwa eine Woche lang. R Boxen (Siehe Seite 58.)
• SET-MENU-Optionen (Siehe Seite 88.)
Deutsch

Nehmen Sie die Einstellungen erneut vor, wenn sie nach


einer Woche gelöscht werden. • Einschlaf-Timer-Einstellungen (Siehe Seite 78.)
• Radio-Festsender (Siehe Seite 41.)
• DSP-Programmeinstellungen
Verzögerungszeit (Siehe Seite 71.)
Dolby Pro Logic II Music Einstellungen (Siehe Seite
67.)

19

006DVX-S120-de 19 03.8.19, 6:57 PM


Weitergehende Merkmale

CinemaStation Display

PROGRESSIVE DSP VIRTUAL SLEEP


Leuchtet auf, wenn Leuchtet auf, wenn ein Virtual Leuchtet auf, wenn der
Leuchtet auf, wenn ein DSP-
PROGRESSIVE arbeitet. Cinema DSP aktiviert ist. Schlummer-Timer
Klangfeldprogramm gewählt ist.
verwendet wird.
Anzeige für SILENT CINEMA
Decoder-Anzeige DSP-Programmanzeige Leuchtet auf, wenn ein DSP-
Leuchtet auf, wenn ein Leuchtet auf, wenn ein DSP- Programm mit Kopfhörern für
interner Decoder arbeitet. Programm gewählt ist. SILENT CINEMA verwendet wird.

DIGITAL PL DSP PROG SLEEP


MATRIX PCM TITLE TRACK CHAP VIRTUAL SILENT REP A-B ALL AUTO ST
PROGRESSIVE MEMORY

888888888888
DVD VCD PS TUNED
CD PTY RT CT
PTY HOLD

PCM Haupt-Display
Leuchtet auf, wenn Zeigt die Eingangsquelle und die DSP-
PCM-Signale wie von Programmnamen, Senderfrequenz,
CDs abgespielt Festsendernummern und andere
Informationen. Zeigt Kapitel oder TUNED
werden.
Titelnummer, vergangene Zeit und Leuchtet bei Empfang einer
andere Information während der Disc- UKW/MW-Sendung auf.
Wiedergabe.

Programm, Wiederholanzeige ST
PROG: Leuchtet während der Programmwiedergabe auf. Leuchtet im Modus automatische
REP: Leuchtet während der Wiederholwiedergabe für ganze Abstimmung oder automatische
Titel auf. Festsender-Vorwahl auf, wenn ein starkes
REP ALL: Leuchtet während der Wiederholwiedergabe UKW-Radiosignal empfangen wird.
für eine ganze Disc auf.
REP A-B: Leuchtet während der A-B-Wiederholung
auf.
AUTO
Disc-Anzeige Leuchtet auf, wenn Auto
DVD: Leuchtet auf, während eine DVD im Disc-Fach eingesetzt ist. Tuning oder Auto Preset
VCD: Leuchtet auf, während eine VCD im Disc-Fach eingesetzt ist. im Tuning-Modus
CD: Leuchtet auf, während eine Musik-CD im Disc-Fach eingesetzt ist. verwendet wird.

DIGITAL PL DSP PROG SLEEP


MATRIX PCM TITLE TRACK CHAP VIRTUAL SILENT REP A-B ALL AUTO ST
PROGRESSIVE MEMORY

888888888888
DVD VCD PS TUNED
CD PTY RT CT
PTY HOLD

Stopp (Pause) Anzeige Titel-, Stück-, Kapitel-Anzeige MEMORY


Leuchtet auf, wenn die Disc- TITLE: Leuchtet auf, wenn der Titel gezeigt wird. Blinkt bei der
Wiedergabe gestoppt oder auf TRACK: Leuchtet auf, wenn das Stück gezeigt wird. Speicherung
Pause gestellt wird. CHAP: Leuchtet auf, wenn das Kapitel gezeigt wird. (Festsendereingabe)
eines UKW/MW-
Radiosenders.
Wiedergabe-Anzeige
Leuchtet während der Wiedergabe auf.
RDS-Anzeige (nur Modelle
für Großbritannien und
Europa)
Leuchtet bei Empfang eines RDS-
Signals auf. Im Modus PTY SEEK
leuchtet die Anzeige PTY HOLD
auf.

20

006DVX-S120-de 20 03.8.6, 4:58 PM


Weitergehende Merkmale

Merkmale der Fernbedienung


CinemaStation Wie links gezeigt besteht der CinemaStation aus drei
AMP DVD/CD UKW/MW Hauptkomponenten. Die Funktion der Fernbedienungstasten
DSP-Programm Wiedergabe Radiosender-
Eingangswahl Wahl von Untertitel- Empfang ändert sich je nach dem Modus, so dass es möglich ist, alle
und Audiosprache Radiosender- Verstärker-, DVD/CD- und Tuner-Funktionen mit einer
Vorwahl
einzigen Fernbedienung zu steuern.

Verstärker-Modus DVD/CD-Modus Tuner-Modus


Su wird zum Beispiel im Verstärker-Modus die Taste „3“
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV
verwendet, um Matrix 6.1 zu wählen, aber im DVD/CD-Modus

Weitergehende Merkmale
ist sie eine Zifferntaste zur Eingabe von Zeit, Stück und
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

anderen Zahlen.

DVR-S120 WB56650
Die Fernbedienung kann auch zur Steuerung eines an
POWER POWER

TV
CinemaStation angeschlossenen Fernsehgeräts oder
AUDIO ANGLE SUBTITLE
Videorecorders verwendet werden. Es ist aber zuerst
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
Taste 3 erforderlich, den Herstellercode für das betreffende Gerät
REPEAT A-B
im Speicher der Fernbedienung einzugeben. Siehe Seite 83,
„Speichern von Herstellercodes in der Fernbedienung“.

AMP
Zum Umschalten der Betriebsarten verfahren Sie wie
AMP folgt.
DVD/CD VCR VIDEO

• Verstärker-Modus: Drücken Sie AMP.


TUNER

TUNER • DVD/CD-Modus: Drücken Sie DVD/CD. Siehe Seite 23,


MOVIE MUSIC SPORTS GAME

DVD/CD
„DVD/CD-Modus-Tastennamen und Funktionen“.
• Tuner-Modus: Drücken Sie TUNER.
CINEMA
Für Einzelheiten zur Tuner-Bedienung siehe Seite 39,
„Rundfunkempfang“.

Verwendung der Fernbedienung


Einige Punkte zur Beachtung bei der Verwendung der
Fernbedienung
• Veschüttten Sie nicht Wasser oder Tee auf das Gerät oder lassen
Gegenstände darauf fallen.
Innerhalb • Lassen Sie das Gerät nicht an den folgenden Stellen.
von 6 m
In der Nähe von Öfen, im Bad oder an heißen und feuchten Orten.
30° 30°
An einem staubigen Ort.
An sehr kalten Orten.
Verwenden Sie die
Fernbedienung innerhalb von
6 m Abstand zum Wenn die Batterien leer werden, müssen sie ersetzt werden
CinemaStation und richten Wenn die Batterien alt werden, nimmt die Reichweite merkbar
Sie sie auf das ab. In diesem Fall ersetzen Sie die Batterien im Gerät durch
Fernbedienungfenster.
neue. Wenn die alten Batterien herausgenommen sind, müssen
die neuen innerhalb von zwei Minuten eingesetzt werden, um
den Speicherinhalt in der Fernbedienung zu bewahren.
Deutsch

Hinweis
• Ersetzen Sie verbrauchte Batterien so schnell wie möglich.
• Legen Sie nicht neue und alte Batterien gemischt ein.
• Verwenden Sie nicht zwei verschiedene Batteriesorten gemischt (z.B. Alkali- und Manganbatterien). Jeder Batterietyp hat seine
eigenen Eigenschaften.
• Wenn eine Batterie leck wird, muss sie sofort entsorgt werden. Achten Sie darauf, nicht austretende Batteriesäure in Kontakt mit
Kleidung kommen zu lassen. Bevor Sie die neuen Batterien einsetzen, wischen Sie das Batteriefach sauber.

21

006DVX-S120-de 21 03.8.6, 4:58 PM


Weitergehende Merkmale

Verstärkermodus-Tastennamen und Funktionen


Drücken Sie AMP vor dem Starten des Betriebs.

Rat
• Die violette Farbe auf der Fernbedienung weist auf Verstärkermodus
hin.

q/DTS, SELECT MATRIX 6.1


Schaltet zwischen Dolby Digital und DTS-Decodern Stellt den Matrix 6.1 Decoder ein. (Siehe Seite
um. Nach dem Drücken von q/DTS drücken Sie 64.)
wiederholt SELECT, um einen Decoder zu wählen. In den meisten Fällen arbeitet der Matrix 6.1
(Siehe Seite 73.) Decoder automatisch, wenn die Wiedergabe von
Dolby Digital Surround EX oder DTS EX Discs
beginnt. Bei manchen Disc-Typen müssen Sie
Infrarotsignal-Sendeteil aber den Decoder mit dieser Taste einschalten.
Sendet ein Infrarotsignal zum CinemaStation.
STEREO
Schaltet zwischen normalem Stereoton und
Audio mit Klangfeldeffekt um. (Siehe Seite 74.)
Wählt STEREO zum Hören von Audio von den
vorderen linken und rechten Lautsprechern ohne
POWER (a/I) DVR-S120 WB56650
Klangfeldeffekt.
Schaltet die CinemaStation zwischen ON und POWER POWER Lautstärkepegel-Tasten
STANDBY um. TV
Stellen den Lautsprecher-Lautstärkepegel ein.
AUDIO ANGLE SUBTITLE (Siehe Seite 58.)
/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B
SW +/-: Stellt die Subwoofer-Lautstärke ein.
NIGHT NIGHT
CENTER +/-: Stellt die Centerlautsprecher-
Stellt den CinemaStation auf Modus für Hören mit
SW CENTER SURR
Lautstärke ein.
niedriger Lautstärke (Night Listening). (Siehe Seite 70.) SHIFT SURR +/-: Stellt die Surroundlautsprecer-
TV INPUT Lautstärke ein.
TV CH A B C D E

h, g, q, w
SLEEP
SLEEP
Stellt den Testton und SET MENU ein.
PRESET PRESET
Stellt den Einschlaf-Timer ein. (Siehe Seite 78.)

ON SCREEN MENU
MUTE SET MENU
Schaltet den Ton aus. Drücken Sie die Taste erneut, um SET MENU
Schaltet auf SET MENU. (Siehe Seite 89.)
zur vorherigen Lautstärke zurückzuschalten. CH ENTER CH

Diese Taste arbeitet in jeder Betriebsart. STATUS RETURN

TEST
TEST
TV VOL
MUTE
VOLUME Gibt den Testton aus. (Siehe Seite 58.)
AMP
Schaltet die Fernbedienung auf Verstärker-Modus. AMP
VOLUME +/-
Stellt den Gesamt-Lautstärkepegel ein.
DVD/CD

Eingangswahltasten
VCR VIDEO
Drücken Sie + zum Steigern der Lautstärke
Wählt eine Quelle zur Bedienung mit Fernbedienung. TUNER und - zum Senken der Lautstärke.
(Siehe Seite 27.) MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Zum Betrieb eines Videorecorders müssen Sie den DSP-Programmtasten


Herstellercode für die Taste VCR einstellen. Wählt eines der vier DSP-Programme:
CINEMA
MOVIE, MUSIC, SPORTS oder GAME.
(Siehe Seiten 16 und 17.)
Die Gruppen MOVIE und MUSIC enthalten
mehrere Klangfeld-Programme, drücken Sie
deshalb die Taste wiederholt und wählen sie
den gewünschten Effekt.

22

006DVX-S120-de 22 03.8.6, 4:58 PM


Weitergehende Merkmale

DVD/CD-Modus-Tastennamen und Funktionen


Drücken Sie AMP vor dem Starten des Betriebs.
Rat
• Die grüne Farbe auf der Fernbedienung weist auf DVD/CD-Modus hin.

Weitergehende Merkmale
Während SHIFT gedrückt gehalten wird, drücken
Sie eine der Tasten unten, um den entsprechenden
Betrieb auszuführen.
Taste 7: Aktiviert Wiederhol-Wiedergabe.
Taste 8: Aktiviert die Einstellungen für A-B-
Zifferntasten (1-9, 0) Wiederholung.
AUDIO: Es ist möglich, die Audio-Sprache von
Eingabe von Zahlen für Stücknummern u.a.
DVD-Video umzuschalten.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER
ANGLE: Schaltet den Winkel von DVD-Video um.
TV
SUBTITLE: Es ist möglich, die Untertitel-Sprache
w, f von DVD-Video umzuschalten.
Vorlauf und Rücklauf. AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
s (Stopp)
b, a (Überspringen) TV INPUT Stoppt die Disc-Wiedergabe.
Geht zum Start eines Disc-Stücks. TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET

e (Pause)
Schaltet Disc-Wiedergabe auf Pause.
ON SCREEN MENU

ON SCREEN h (Wiedergabe)
SET MENU
Zeigt das Bildschirm-Menü im Fernsehgerät.
CH ENTER CH Startet die Disc-Wiedergabe.
STATUS RETURN

STATUS TEST
MENU
TV VOL VOLUME
Zeigt den Typ der Disc, Wiedergabe/Stopp-Modus, MUTE
Zeigt das Disc-Menü im Fernsehgerät.
Wiedergabezeit und andere Informationen.
AMP RETURN
DVD/CD VCR VIDEO
Schaltet das Disc-Menü auf eine Position vor dem
DVD/CD aktuellen Bildschirm zurück.
TUNER
Schaltet die Fernbedienung auf DVD/CD-Modus. h, g, q, w/ENTER
MOVIE MUSIC SPORTS GAME
Für Einstellungen im Bildschirm-Menü und andere
Einstellungen.
CINEMA
Deutsch

23

006DVX-S120-de 23 03.8.6, 4:58 PM


Weitergehende Merkmale

Verwendung des Bildschirm-Menüs


Das Bildschirm-Menü enthält Vorzugseinstellungen, Werkzeugbalken und
Setup. Führen Sie Bedienvorgänge über den TV-Bildschirm aus.

Mit Vorzugsein: Können Sie den Bildkontrast, Schärfe und andere


Eigenschaften von DVD oder Video-CD nach Wunsch justieren.

Mit W.-Balken: Können Sie Programm-Wiedergabe, Disk-Navigation und


andere praktische Wiedergabemerkmale verwenden.

Mit Setup: Können Sie die DVD-Wiedergabemerkmale wie Vorgabe-


Untertitel-Sprache und Bildschirmgröße einstellen.

Drücken Sie ON SCREEN.


Das Bildschirm-Menü erscheint.

ON
ON SCREEN MENU
Nützliche Funktionen
SCREEN SET MENU
g
g

CH ENTER CH
, , h,g Einstellung des Status-Displays
STATUS RETURN

TEST

TV VOL
MUTE
VOLUME
Bildeinstellungen wie Kontrast oder
Helligkeit
AMP

DVD/CD VCR VIDEO


Verwendung von Programm-
Wiedergabe
TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME Verwendung von Zoom und


Kamerawinkel-Einstellung
CINEMA

Wählen von Audio- und Untertitel-


Sprachen und Erklärung der Disc-
Struktur

Auffinden einer Szene oder eines


Stücks zum Betrachten oder Hören

Verwendung der Jugenschutzfunktion


Programm

Vorzugsein. Wiedergabe
Feineinstellung der Fernsehgerät-
W.-Balken Wied.Opt. Bildschirmeinstellungen
Setup Suchlauf
Einstellung von Vorgabe-Untertitel-
und Audio-Sprachen
Bildschirm-Menüs
Einstellung der Wiedergabesteuerung

24

007DVX-S120-de 24 03.8.19, 6:58 PM


Weitergehende Merkmale

Bildschirm-Menü

Drücken Sie von h Drücken Sie von h Drücken Sie h, g, w


oder g zum Navigieren oder g zum Navigieren oder q zum Wählen
des Hauptmenüs, und der Untermenüs, und oder Einstellen von
drücken Sie dann w. drücken Sie dann w. Gegenständen.

Statusanz.
Funktion
Bildverschiebung
Sättigung
Vorzugsein. Kontrast

Weitergehende Merkmale
Farben
Bild Helligkeit
Bildschärfe

Alle löschen
Titel
Programm Programm
T-Liste

Zoom
Winkel
Wiedergabe Kap.-Vorschau

W.-Balken Synchronsprache
Disk-Navigation
Wied. Untertitel
Op.

Bild-für-Bild
Schnell
Suchlauf Dauer
Lang.

Disk-Sperre
Zugang Sicherungsstufe
PIN Eing.
PIN ändern

TV Bildformat
Fernsehnorm
Video-Ausgang
*Nur Modelle für Großbritannien und
Europa.
Setup Sprache
Stand.-UT
Land
Menü.
Grundeinst. Audio
Audio
Deutsch

Digitalausgang

PBC
Funktion

Siehe Bildschirm-Menü-Anleitung auf den Seiten 94 und 95.

25

007DVX-S120-de 25 03.8.19, 6:58 PM


Wählen des Datenträgers

Wählen von Geräts


CinemaStation bietet Ihnen eine Reihe von Wiedergabe-Optionen, einschließlich
CDs, Video-Discs, Musik-CDs und MP3-Discs. Sie können einen Videorecorder
oder eine Videospiel-Konsole anschließen und Ihre Möglichkeiten für
Heimunterhaltung erweitern. Zum Anschließen des gewünschten Geräts folgen
Sie dem Bedienungsablauf wie unten gezeigt.

Was möchten Sie abspielen? Von Ihnen verwendete Geräte

Abspielen
von
Video-
CDs Video-Discs CinemaStation

Musik-CDs CinemaStation

UKW/MW-Radio CinemaStation

CinemaStation
Video +
VIDEORECORDER

CinemaStation
Videospiel oder +
Videokamera Videospielkonsole oder
Videokamera

26

007DVX-S120-de 26 03.8.19, 6:58 PM


Wählen des Datenträgers

Herstellen der
Wählen des Geräts
Verbindungen

DVD/CD
Drücken Sie DV/CD an
der Fernbedienung. DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

Führen Sie die Schritte


auf Seiten 8 und 9, Zum Abspielen einer Video-Disc MOVIE MUSIC SPORTS GAME

„Anschließen von Boxen führen Sie Schritt 1 bis 10 auf Seiten


und Fernsehgerät“. 10 bis 12, „Betrachten einer DVD CINEMA

aus“.
Zum Abspielen einer Musik-Disc

Wählen des Datenträgers


führen Sie Schritt 4 bis 10 auf n 10
bis 12 Betrachten einer DVD aus.

Führen Sie die Schritte Drücken Sie TUNER


auf Seiten 8 und 9,
„Anschließen von Boxen TUNER an der DVD/CD VCR VIDEO

und Fernsehgerät“. Dann Fernbedienung. TUNER

schließen Sie die UKW- MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Innenantenne und die Zum Einschalten Ihres


MW-Rahmenantenne an Lieblingskanals siehe Seite 39, CINEMA

CinemaStation an. Siehe „Rundfunkempfang“.


Seite 38, „Anschließen
der Antennen“.

VCR
Führen Sie die Schritte
auf Seiten 8 und 9, DVD/CD VCR VIDEO

„Anschließen von Boxen


und Fernsehgerät aus.“ Drücken Sie VCR TUNER

Dann schließen Sie einen an der


MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Videorecorder an
CinemaStation an. Siehe Fernbedienung. CINEMA

Seite 46, „Anschließen


von Videogeräten“.

Führen Sie die Schritte VIDEO


auf Seiten 8 und 9,
„Anschließen von Boxen DVD/CD VCR VIDEO

und Fernsehgerät“. Dann Drücken Sie VIDEO


Deutsch

TUNER

schließen Sie eine an der


Spielkonsole oder MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Videokamera an Fernbedienung.
CinemaStation an. Siehe CINEMA

Seite 46, „Anschließen


von Videogeräten“.

27

007DVX-S120-de 27 03.8.19, 6:58 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Wiedergabe-Methoden
CinemaStation bietet eine Reihe von Wiedergabe-Optionen, einschließlich der
AMP
Möglichkeit, eine Szene oder Melodie schnell auszuwählen oder zu finden.
DVD/CD VCR VIDEO
Beginnen Sie die Bedienung, nachdem Sie zuerst DVD/CD drücken.
TUNER CinemaStation schaltet auf DVD/CD-Modus zum Abspielen der Discs.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

In dieser Anleitung trägt jeder Disc-Typ eine Markierung wie unten gezeigt.

CINEMA DVD-Video Video-CD Musik-CD

DVD-V VCD CD

DVD/CD

Wählen einer Szene oder Melodie

Zum Überspringen von Kapiteln und


Tracks
POWER
DVR-S120 WB56650
Zum Zurückkehren zum vorherigen Kapitel oder
POWER

TV Stück: Drücken Sie t schnell zweimal.


AUDIO ANGLE SUBTITLE Wenn Sie t nur einmal drücken, beginnt die Wiedergabe mit
/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B Zifferntasten dem Anfang des aktuell spielenden Kapitels oder Tracks.
NIGHT
SW CENTER SURR
Zum Weiterschalten zum nächsten Kapitel oder Stück:
Drücken Sie y.
SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP
d
PRESET PRESET Zum Bestimmen eines Stücks VCD CD
e r
Geben Sie die Stücknummer mit den Zifferntasten
t y ein.
ON SCREEN MENU

w Für eine 1-stellige Nummer nehmen Sie die Tasten 1 bis 9. Für
SET MENU

CH ENTER CH
eine 2-stellige Nummern nehmen Sie die Tasten 1 bis 9 für die
STATUS RETURN
zweite Dezimalstelle und die Tasten 1 bis 9 und 0 für die erste
TEST
Dezimalstelle.
TV VOL
MUTE
VOLUME
Zum Beispiel:
Zum Wählen von Stück 17 drücken Sie die Taste 1 und
AMP danach die Taste 7.
DVD/CD VCR VIDEO Zum Wählen von Stück 20 drücken Sie die Taste 2, und
TUNER
danach die Taste 0.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA
Zum Vor- oder Rücklauf
Bei Spielen ausführen.
Zum Zurückfahren: Drücken Sie e.
Bei jedem Drücken der Taste schaltet die Geschwindigkeit um
(4x, 8x oder 32x).
Zum Vorfahren: Drücken Sie r.
Bei jedem Drücken der Taste schaltet die Geschwindigkeit um
(4x, 8x oder 32x).

Zum Pausieren der Wiedergabe


Beim Spielen drücken Sie d.
Drücken Sie w, um zur normalen Wiedergabe zurückzuschalten.

28

008DVX-S120-de 28 03.8.6, 4:59 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Einzelbild-Vor
DVD-V VCD

DVR-S120 WB56650 Drücken Sie d, um die Wiedergabe auf Pause zu


POWER POWER
schalten.
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
Drücken Sie d.
TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP
d Zum Zurückschalten zur Pormal wiedergabe
PRESET PRESET

e r Drücken Sie w.

ON SCREEN MENU

Wiedergabe von Video und Musik-Discs


SET MENU
Zeitlupe vor/zurück DVD-V VCD
CH ENTER CH

STATUS RETURN
Drücken Sie d, um die Wiedergabe auf Pause zu
TEST

TV VOL VOLUME schalten.


MUTE

AMP

DVD/CD VCR VIDEO


Zum Zurückschalten drücken Sie e, und zum
Vorschalten drücken Sie r.
TUNER

Bei jedem Drücken der Taste schaltet die


MOVIE MUSIC SPORTS GAME
Geschwindigkeit um (0,125✕, 0,25✕ orser 0,5✕).

CINEMA

Zum Zurückkehren zur Normalwiedergabe


Drücken Sie w.

Rat
• Sie können auch das Bildschirm-Menü verwenden, um Einzelbild-Vorschaltung, Vorlauf/Rücklauf und Zeitlupe vor/zurück zu
bedienen. Außer diesen können Sie auch Einzelbild-Zurückschaltung für das Bildschirm-Menü ausführen.
Siehe Seiten 94 und 95, „Bildschirm-Menü-Anleitung“.
Deutsch

Hinweis
• Das Überspringen-Merkmal arbeitet u.U. nicht richtig, wenn die Wiedergabesteuerung zur Wiedergabe einer Video-CD
verwendet wird.
• Wenn Sie Vorlauf/Rücklauf verwenden, während Sie eine Dolby-Digital- oder DTS-Disc abspielen, kommt kein Ton von den
Lautsprechern.
• Zeitlupe vor/zurück steht bei Video-CD nicht zur Verfügung.

29

008DVX-S120-de 29 03.8.6, 5:00 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Geben Sie eine vergangene Zeit und


Wiedergabe ein (Zeitsuche)
Führen Sie Bedienvorgänge über das Bildschirm-Menü im TV-
DVR-S120 WB56650
Bildschirm aus.
POWER POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE Drücken Sie ON SCREEN.


/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B
Zifferntasten Sicherstellen, dass der „W.-Balken“ gewählt ist.
NIGHT
SW CENTER SURR
Programm
SHIFT
Vorzugsein. Wiedergabe
TV INPUT

TV CH A B C D E W.-Balken Wied.Opt.
SLEEP

PRESET PRESET Setup Suchlauf

ON ON SCREEN MENU h
SCREEN
SET MENU

Drücken Sie w um „Wied.-Opt.“.


g

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL
MUTE
VOLUME
g Drücken Sie g um „Suchlauf“ zu wählen.
ENTER
AMP
Wiedergabe Bild-für-Bild
DVD/CD VCR VIDEO
Wied.Opt. Schnell
TUNER
Suchlauf Dauer
MOVIE MUSIC SPORTS GAME
Langs.

CINEMA

Drücken Sie w um „Dauer“ zu wählen.

Bild-für-Bild

Schnell

Dauer 0:00:28

Langs.

Drücken Sie w oder q, um 0:00:00 (Stunde,


Minute oder Sekunde) mit dem Cursor zu
wählen. Geben Sie dann die Zeit mit den
Zifferntasten ein.
Sie können die Zeit nur innerhalb des aktuellen Tracks
oder Titels abspielen, aber nicht innerhalb der ganzen
Disc.

Bild-für-Bild
Cursor
Schnell

W.-Balken 0:02:09

Langs.

Drücken Sie ENTER, drücken Sie dann ON


SCREEN, um das Bildschirm-Menü
auszuschalten.
Wenn ENTER gedrückt wird, beginnt die Wiedergabe
mit der in Schritt 5 eingestellten Zeitposition.

30

008DVX-S120-de 30 03.8.6, 5:00 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Persönliche Wahl der Wiedergabereihenfolge (Programmwiedergabe) DVD-V VCD CD

Spielen Sie Ihre Lieblingskapitel und Tracks in der


gewünschten Reihenfolge ab.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER
Führen Sie Bedienvorgänge über das Bildschirm-Menü im
TV
TV-Bildschirm aus.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B
Drücken Sie ON SCREEN.
NIGHT
SW CENTER SURR
Sicherstellen, dass der „W.-Balken“ gewählt ist.
SHIFT

TV INPUT
Programm
TV CH A B C D E

SLEEP Vorzugsein. Wiedergabe


PRESET PRESET
W.-Balken Wied.Opt.

Wiedergabe von Video und Musik-Discs


Setup Suchlauf

ON ON SCREEN MENU h
SCREEN
SET MENU
g

CH ENTER CH

STATUS RETURN Drücken Sie w und drücken Sie h wiederholt um


TEST
VOLUME
ENTER „Programm“ zu wählen.
TV VOL
MUTE

g Alle löschen
AMP
Titel
DVD/CD VCR VIDEO
Programm Programm
TUNER
Wiedergabe T-Liste
MOVIE MUSIC SPORTS GAME
Wied.Opt.

CINEMA

Drücken Sie w und drücken Sie h um „Titel“ zu


wählen. Dann drücken Sie w.

Beispiel DVD-Video

Alle löschen

Titel T1 C1

Programm

T-Liste

Beispiel CD

Sprache

Titel T1

Programm

T-Liste
Deutsch

31

008DVX-S120-de 31 03.8.6, 5:00 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Wählen Sie das Kapitel oder den Track zum


Hinzufügen zur Programmwiedergabe.
DVR-S120 WB56650 Beispiel DVD-Video
POWER POWER
Drücken Sie h oder g zum Wählen der
TV
Titelnummer zum Hinzufügen, und drücken Sie
AUDIO ANGLE SUBTITLE
ENTER.
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR
Titel 9

SHIFT
Titel 10
TV INPUT
Titel 1 Kapitel 1
TV CH A B C D E

SLEEP Titel 2
PRESET PRESET
Titel 3


ON ON SCREEN MENU h
SCREEN
SET MENU

Drücken Sie h oder g zum Wählen der


g

CH ENTER CH

STATUS RETURN Kapitelnummer zum Hinzufügen, und drücken


TEST ENTER Sie ENTER.
TV VOL VOLUME
MUTE

g Titel 9
AMP
Titel 10
DVD/CD VCR VIDEO
Titel 1 Kapitel 1
TUNER
Titel 2

MOVIE MUSIC SPORTS GAME Titel 3

CINEMA
Beispiel CD
Drücken Sie h oder g zum Wählen der
Tracknummer zum Hinzufügen, und drücken Sie
ENTER.

Stück 14

Stück 1

Stück 2

Stück 3

Stück 4

Führen Sie Schritt 4 aus, bis alle gewünschten


Kapitel oder Tracks hinzugefügt sind.

Drücken Sie ON SCREEN, um das Bildschirm-


Menü auszuschalten.
Die Programmwiedergabe startet. Drücken Sie w, um die
Programmwiedergabe zu starten, wenn die
Programmwiedergabe nicht von alleine startet.

Rat
• Wenn Programmwiedergabe eingestellt ist, leuchtet eine PROG-
Anzeige im Display des CinemaStation auf.

Hinweis
• Wiedergabesteuerung steht nicht bei Programmwiedergabe einer Video-CD zur Verfügung.

32

008DVX-S120-de 32 03.8.6, 5:00 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Prüfen der Programmwiedergabe-Inhalte

Führen Sie Schritt 1 bis 2 in „Persönliche Wahl


ON ON SCREEN MENU h der Wiedergabereihenfolge“
SCREEN
SET MENU
(Programmwiedergabe) auf Seite 31 aus.
g

g
CH ENTER CH

STATUS RETURN
Drücken Sie w, drücken Sie dann g , um
TEST
„T-Liste“ zu wählen. Dann drücken Sie w.
g Die Liste erscheint in der festgelegten Reihenfolge.

Drücken Sie h oder g, um durch die Liste zu


rollen.

Wiedergabe von Video und Musik-Discs


Schalten Sie Programmwiedergabe ein/aus
CinemaStation stellt automatisch den Punkt
Programmmenü auf „Ein“, wenn die Programmwiedergabe
ON ON SCREEN MENU h beginnt. Die Einstellung ändert sich nicht, auch wenn die
SCREEN
SET MENU Programmwiedergabe beendet ist, so dass Sie
g

Programmwiedergabe durch Drücken von w neu starten


g

CH ENTER CH

STATUS RETURN können.


TEST
Zum Zurückschalten auf normale Wiedergabe wählen Sie
g Aus für den Gegenstand Programmmenü im Bildschirm-
Menü. Auch bei Einstellung auf „Aus“ bleibt die Playlist im
Speicher, so dass Sie die vorherige Playlist durch
Einstellung auf „Ein“ verwendet können.

Führen Sie Schritt 1 bis 2 in „Persönliche Wahl


der Wiedergabereihenfolge“
(Programmwiedergabe) auf Seite 31 aus.

Drücken Sie w, um "Programm" zu wählen. Dann


drücken Sie w.

Drücken Sie h oder g zum Wählen von „Ein“


oder „Aus“.

Programmwiedergabe löschen
ON ON SCREEN MENU h Führen Sie Schritt 1 bis 2 in „Persönliche Wahl
SCREEN der Wiedergabereihenfolge“
SET MENU

(Programmwiedergabe) auf Seite 31 aus.


g

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

g Drücken Sie w, drücken Sie dann h um „Alle


löschen“ zu wählen. Dann drücken Sie w.
„Löschen“ Sie zu „Gelöscht“ Änderungen, und der
Deutsch

gesamte Programmwiedergabe-Inhalt wird gelöscht.

33

008DVX-S120-de 33 03.8.6, 5:00 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Wiederholen einer Disc oder eines Stücks (Wiederhol-Wiedergabe) DVD-V VCD CD

Sie können Ihr Lieblingsstück, Kapitel oder die gesamte


Disc wiederholen. Sie können auch Programmwiedergabe
DVR-S120 WB56650
und bestimmte Passagen so oft wie gewünscht
POWER POWER wiederholen.
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


Spielen Sie eine Disc ab.
REPEAT A-B
Taste „7“ Zum Wählen eines Kapitels oder Stücks starten Sie
NIGHT
SW CENTER SURR
zunächst dessen Wiedergabe. Siehe Seite 28, „Wählen
SHIFT einer Szene oder Melodie“.
TV INPUT
SHIFT
TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET Halten Sie SHIFT gedrückt, drücken Sie die Taste
„7“ und wählen Sie den Wiederhol-Modus.
Bei jedem Drücken der Taste schaltet das Display im TV-
ON SCREEN MENU
Bildschirm wie unten gezeigt um.
SET MENU

CH ENTER CH DVD-Video
STATUS RETURN

TV VOL
TEST
VOLUME
Aus (Normalwiedergabe)
MUTE

AMP
Wiederholen (Wiederholwiedergabe für das momentan spielende Kapitel)

DVD/CD VCR VIDEO


Titel (Wiederholwiedergabe für den momentan spielenden Titel)
TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME Disc (Wiederholwiedergabe für die momentan spielende Disc)

CINEMA
Video-CD/CD

Aus (Normalwiedergabe)

Wiederholen (Wiederholwiedergabe für den momentan spielenden Track)

Disc (Wiederholwiedergabe für die momentan spielende Disc)

Rat
• Wenn Wiederhol-Wiedergabe eingestellt ist, leuchtet eine Wiederhol-Anzeige im Display des CinemaStation auf.
– REP zeigt Titel, Kapitel- und Stück-Wiederholung an
– REP ALL zeigt Wiederholung von gesamter Disc an

Hinweis
• Wiederholwiedergabe arbeitet u.U. bei manchen DVD-Videodiscs nicht richtig.
• Wiederhol-Wiedergabe arbeitet nicht bei Menü-Wiedergabe einer Video-CD, die Wiedergabesteuerung verwendet.

34

009DVX-S120-de 34 03.8.6, 5:10 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Wiederholung zwischen zwei Punkten (A-B-Wiederholung) DVD-V VCD CD

Geben Sie Anfang und Ende eines gewünschten


Segments (Punkte A und B) ein, und spielen Sie dann
die Passage zwischen den beiden Punkten nach
DVR-S120 WB56650
Wunsch ab. Sie können eine Passage innerhalb eines
POWER POWER

TV
Titels oder Stücks eingeben.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B
Taste „8“ Spielen Sie eine Disc ab.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT
SHIFT Halten Sie SHIFT an der Anfangsstelle (Punkt A)
TV CH A B C D E

SLEEP gedrückt, und drücken Sie Taste „8“.


PRESET PRESET
„ Wiederh. A“ erscheint im TV-Bildschirm.

Wiedergabe von Video und Musik-Discs


ON SCREEN MENU Rat
SET MENU • Die Anzeige REP A- leuchtet im Display des CinemaStation auf.
CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL
MUTE
VOLUME
Halten Sie SHIFT an der Endstelle (Punkt B)
gedrückt, und drücken Sie Taste „8“.
AMP „ Wiederh. A/B“ erscheint im TV-Bildschirm. Die A-
DVD/CD VCR VIDEO
B-Wiederholung beginnt.
TUNER Rat
MOVIE MUSIC SPORTS GAME • Die Anzeige REP A-B leuchtet im Display des CinemaStation auf.

CINEMA

Zum Zurückkehren zur


Normalwiedergabe

Halten Sie SHIFT gedrückt, drücken Sie die Taste „8“.


„ A/B Aus“ erscheint im TV-Bildschirm, und A-B-
Wiederholung wird aufgehoben.

Deutsch

Hinweis
• A-B-Wiederholung arbeitet u.U. bei manchen DVD-Videodiscs nicht richtig.
• Sie können A-B-Wiederholung nur innerhalb eines Tracks oder Titels verwenden.

35

009DVX-S120-de 35 03.8.6, 5:10 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Verwendung eines Disc-Menüs

Viele DVDs oder Video-CDs mit Wiedergabesteuerung


haben ein Original-Menü. Sie können das Menü zum
Springen zu einem Lieblingstitel oder -kapitel und zum
Umschalten der Audio- oder Untertitelsprache verwenden.

Navigieren durch ein DVD-Disc-Menü

h ON SCREEN MENU
Drücken Sie MENU.
MENU Ein Menü erscheint im TV-Bildschirm.
SET MENU
g

CH ENTER CH

STATUS RETURN
Rat
ENTER TEST • Je nach Disc kann ein Menü automatisch erscheinen, wenn die
TV VOL
MUTE
VOLUME
g Wiedergabe startet.

AMP

DVD/CD VCR VIDEO


Wählen sie Parameter mit h, g, q, w und drücken
ENTER.
TUNER
Wenn die Bedienungsanweisungen im Menü erscheinen,
MOVIE MUSIC SPORTS GAME folgen Sie diesen und wiederholen Schritt 2.

CINEMA

Verwenden Sie Video-CD-Wiedergabesteuerung (PBC) (Menüwiedergabe)


DVR-S120 WB56650
Wenn Sie eine Video-CD mit Wiedergabesteuerung abspielen,
POWER POWER

TV
erscheint ein Menü im TV-Bildschirm. Aus dem Menü können sie
AUDIO ANGLE SUBTITLE
die Szenen und Informationen wählen, die Sie interessieren. In
SELECT MATRIX 6.1 STEREO dieser Anleitung wird die Verwendung des Menü-Bildschirms zum
/DTS
REPEAT A-B Zifferntasten
NIGHT
Abspielen von Datenträgern Video-CD-Menüwiedergabe genannt.
SW CENTER SURR

TV INPUT
SHIFT
Zifferntasten: Zum Wählen der gewünschten Gegenstände.
TV CH A B C D E RETURN: Zum Zurückschalten zum vorherigen
PRESET
SLEEP

PRESET
Bildschirm.
w: Zur Wiedergabe des gewählten Gegenstands.
w y: Zum Weitergehen zum nächsten Bildschirm.
t y t: Zum Zurückschalten zum vorherigen Bildschirm.
ON SCREEN MENU

SET MENU

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST RETURN
TV VOL VOLUME

Hinweis
• Wiedergabesteuerung steht nicht bei Programmwiedergabe zur Verfügung.

36

009DVX-S120-de 36 03.8.6, 5:11 PM


Wiedergabe von Video und Musik-Discs

Wiedergabemerkmale von MP3

Es ist möglich. MP3-Musik abzuspielen, die auf CD-R oder


CD-RW mit einem Computer aufgezeichnet wurde.
Rat
• Je nach Aufnahmebedingungen können manche Discs nicht abgespielt
werden.

Disc-Structure
Grund Da das MP3-Format mehrere Alben auf einer Disc speichern
: Album
kann, wird ein Ordner einem “Album” und eine Datei einem
(Ordner)
“Track” zugewiesen.
: Track
(Datei) Wiederholungswiedergabe
Sie können Track-Wiederholung und Album-Wiederholung
verwenden, um die Musik erneut abzuspielen. Siehe Seite 34,

Wiedergabe von Video und Musik-Discs


„Abspielen und Wiederholen nach Wunsch“.

Anzeige des Wiedergabestatus auf dem TV-Bildschirm


Sie können den Wiedergabestatus (Disc-Typ, momentan
spielend/gestoppt), zusammen mit der gesamten und
verflossenen Spielzeit des aktuellen Tracks auf dem TV-
Bildschirm sehen.

Rat
• CinemaStation ist mit einem Bitratenbereich von 32, 64, 96, 128, 194 oder 256 kbps kompatibel. CinemaStation ist auch mit
MP3-Dateien kompatibel, die mit variabler Bitrate codiert sind.
• CinemaStation ist mit einer Samplingfrequenz von 32, 44,1 oder 48 kHz kompatibel.

Hinweis
• In manchen Fällen können Sie nicht in der Lage sein, Kapitel in der Reihenfolge abzuspielen, in der sie aufgezeichnet wurden.

Deutsch

37

009DVX-S120-de 37 03.8.6, 5:11 PM


Rundfunkempfang

Anschließen der Antennen


CinemaStation enthält eine MW-Rahmenantenne und eine (in Vorbereitung).
Verwenden Sie die mitgeliefer ten Antennen in Gebieten mit gutem
Radioempfang. Schließen Sie jede Antenne richtig an ihrer Buchse an.

Anschließen der UKW-Antenne

Schließen Sie die mitgelieferte UKW-Innenantenne an


MW- die Buches FM ANT an.
UKW-Innenantenne Rahmenantenne
(mitgeliefert) (mitgeliefert)

Bei Anschluss an eine Außen-UKW-


MONITOR
OUT
(DVD ONLY)
DIGITAL
Antenne
S VIDEO VIDEO AUDIO
Y
AM
ANT MONITOR
MONITOR VCR
OUT OUT IN Verwenden Sie das Koaxkabel der Antenne und einen im
OUT

O
GND PB (DVD ONLY)
Fachhandel erhältlichen F-Steckkontakt zum Anschluss an die
FM
ANT PR Buchse FM ANT. Einzelheiten erfragen Sie in dem Geschäft,
VIDEO VCR OUT

75 UNBAL
COMPONENT
VIDEO
IN IN OPTICAL
in dem Sie die Außenantenne gekauft haben.

Masse (Buchse GND)


Die Buchse GND bietet keine sichere Erdung. Wenn beim Empfang aber starkes Rauschen
auftritt, kann der Empfang verbessert werden, wenn dieser Anschluss vorgenommen wird.
Zum Erden des CinemaStation schließen Sie ein Ende des ummantelten Drahts an die
Buchse GND und das andere Ende an einen im Fachhandel erhältlichen Erdungsstab oder
ein Kupferblech an, und stecken diesen(s) in feuchte Erde.

Anschließen der MW-Rahmenantenne

Bringen Sie die Antenne an ihrem Ständer Schließen Sie den Hebel zum Befestigen
an. des Kabels.
Ziehen Sie leicht am Kabel, um sicherzustellen,
das es fest sitzt.

Öffnen Sie die Buchsenklemmhebel AM


ANT und GND nach rechts. Stecken Sie die Stellen Sie die Antenne nach links und
Ader des AM-Rahmenantennenkabels in rechts ein und finden Sie die beste Position
die Buchsen AM ANT und GND. für den Empfang.
Buchse AM ANT
Kabelader

Weiß Hebel

Schwarz Buchse GND

Rat
• Die MW-Rahmenantenne kann von ihrem Ständer abgenommen und an einer Wand angebracht werden.
• Zur Verbesserung des Empfangs empfehlen wir die Installation einer Außenantenne. Für Einzelheiten wenden Sie sich an ihren
Fachhändler für Yamaha-Klangprodukte.

Hinweis
• Bringen Sie die mitgelieferte UKW-Innenantenne und MW-Rahmenantenne in einem Abstand von dieser Anlage an.
• Auch wenn Sie eine Außen-MW-antenne anschließen, verwenden Sie trotzdem die MW-Rahmenantenne.
38

010DVX-S120-de 38 03.8.6, 5:12 PM


Rundfunkempfang

Rundfunkempfang
CinemaStation bietet mehrere Methoden zum Abstimmen von Radiosendern,
um so leicht wie möglich gewünschte Kanäle finden zu können.

Wählen des Radiotuners

Durch wiederholtes Drücken von INPUT an CinemaStation


INPUT
erscheint die Anzeige TUNER. Die Eingangsquelle schaltet
auf Tuner (Radio) um, und jetzt können Sie MW/UKW-
Sendungen hören.
Rat
• Sie können auch TUNER an der Fernbedienung drücken, um die
Eingangsquelle auf Tuner umzuschalten.

Rundfunkempfang
Display

Wählen der Radiosender

Sie können Sender auf zwei Weisen wählen, mit automatischer Abstimmung (Auto
Tuning) und manueller Abstimmung (Manual Tuning). Automatische Abstimmung
ist schnell und praktisch, um Sender mit gutem Empfang aufzusuchen.

Automatische Senderabstimmung (Auto Tuning)

Drücken Sie PRESET/BAND um entweder UKW


d PRESET/TUNING PRESET/BAND
(FM) oder MW (AM) zu wählen.
Bei jedem Drücken der Taste schaltet der Modus wie
folgt um: UKW (Abstimmmodus) → MW
(Abstimmmodus) → (Festsendermodus) → UKW
(Abstimmmodus) → ...

Rat
• Wenn der Doppelpunkt (:) neben der Wellenbereichsanzeige erlischt,
bedeutet dies, dass CinemaStation im Abstimmmodus ist.

Drücken Sie AUTO/MAN’L, um CinemaStation auf


AUTO/MAN’L automatischen Abstimmbetrieb zu stellen.
Display
Wenn CinemaStation auf automatischen Abstimmbetrieb
gestellt ist, leuchtet die Anzeige AUTO im Display des
PRESET/TUNING u
CinemaStation auf.

Senderspeicher-
Nummer Wellenbereich Drücken Sie PRESET/TUNING u/d um den
Deutsch

Radiosender zu wählen, den Sie empfangen


wollen.
Drücken Sie auf u (Auf), um nach Sendern mit höheren
Frequenzen zu suchen oder d (Ab), um nach Sendern mit
niedrigeren Frequenzen zu suchen.
Gruppe Doppelpunkt* Frequenz

* Erlischt im Abstimmmodus, leuchtet ständig im Festsendermodus.

39

010DVX-S120-de 39 03.8.6, 5:12 PM


Rundfunkempfang

Manuelle Abstimmung Ihrer Lieblingssender (Manual Tuning)


d PRESET/TUNING PRESET/BAND
Für Sender mit schwachem Empfang führen Sie manuelle
Abstimmung aus.

Führen Sie Schritt 1 in „Automatische


Senderabstimmung“ (Auto Tuning) auf Seite 39
aus.

Drücken Sie AUTO/MANÅfL, um CinemaStation


auf manuellen Abstimmbetrieb zu stellen.
Wenn CinemaStation auf manuellen Abstimmbetrieb
gestellt ist, erlischt die Anzeige AUTO im Display des
Display AUTO/MAN’L
CinemaStation.
PRESET/TUNING u
Drücken Sie PRESET/TUNING u/d um
Radiosender zu wählen, den Sie empfangen
wollen.
Halten Sie die Taste gedrückt, um den Sendersuchlauf
fortzusetzen.

Rat
• Wenn das Empfangssignal schwach ist, und automatische Abstimmung nicht funktioniert, wählen Sie manuelle Abstimmung.
• Wenn mit automatischer Abstimmung ein Sender aufgefunden wird, leuchtet die Anzeige TUNED auf, und die Senderfrequenz
erscheint.
• Bei manuellem Abstimmen eines UKW-Senders wird der Empfangsmodus automatisch auf Empfangsmodus auf Mono gestellt,
um die Signalqualität zu verbessern.

40

010DVX-S120-de 40 03.8.6, 5:12 PM


Rundfunkempfang

Voreinstellen von Kanälen (Preset)

Durch Ablegen von Radiosendern im Speicher können Sie


anschließend die Sender mit einigen einfachen
Tastenbetätigungen abrufen.

Automatische Voreingabe von UKW-Festsendern (Auto Preset)


Bis zu 40 Sender (5 Gruppen ✕ 8 Sender) können automatisch als
A/B/C/D/E PRESET/BAND Festsender gespeichert werden.
MEMORY
Drücken Sie PRESET/BAND um UKW (FM) zu
wählen.

Drücken Sie AUTO/MAN’L, so dass die Anzeige


AUTO aufleuchtet.

Rundfunkempfang
Halten Sie MEMORY etwa 3 Sekunden lang
gedrückt.
Die Anzeigen für Festsendernummer, MEMORY und
AUTO blinken. Nach einigen Sekunden beginnt die
automatische Festsendervorwahl, von der aktuellen
Display AUTO/MAN’L Frequenz aus nach höheren Frequenzen zu suchen. (Auto
PRESET/TUNING u Preset Start)
Wenn Auto Preset beendet ist, erscheint die Frequenz des
d PRESET/TUNING
letzten gespeicherten Radiosenders.

Persönliche Anpassung der


automatische Festsenderabstimmung
Sie können die Festsendergruppe oder die Nummer zum Starten
der Abstimmung eingeben. Sie können auch die automatische
Festsenderabstimmung von der aktuellen Frequenz aus in
Richtung höherer oder niedrigerer Frequenzen starten.

Führen sie die Schritte 1 und 2 in „Automatisch


UKW-Sender im voraus abstimmen (Auto Preset)
oben aus.“

Drücken Sie MEMORY etwa 3 Sekunden


gedrückt haben, drücken Sie A/B/C/D/E und
PRESET/TUNING u/d und wählen Sie
Festsendernummer, die zuerst gespeichert
werden soll.
Auto Preset stoppt, wenn die Anzahl der gespeicherten
Sender E8 für insgesamt 40 Sender erreicht.

Drücken Sie PRESET/BAND zum Ausschalten


Deutsch

des Ausrufezeichens (:), und drücken Sie dann


PRESET/TUNING u/d.
Beim Drücken von d startet die automatische
Festsenderabstimmung bei der aktuellen Frequenz in
Richtung niedrigerer Frequenzen, und beim Drücken von
u startet die automatische Festsenderabstimmung bei der
aktuellen Frequenz in Richtung höherer Frequenzen.

41

010DVX-S120-de 41 03.8.6, 5:12 PM


Rundfunkempfang

Stellen Sie manuell Sender im voraus abstimmen (Manual Preset)


Sie können manuell bis zu 40 Radiosender als Festsender
MEMORY A/B/C/D/E speichern.

Wählen Sie Radiosender die Sie als Festsender


eingeben wollen.
Siehe Seite 39, Wählen der Radiosender.
Die Frequenz und der Wellenbereich (UKW oder MW)
des eingestellten Senders erscheinen im CinemaStation
Display.

Drücken Sie MEMORY.


Die Anzeige MEMORY blinkt etwa 5 Sekunden im
Display des CinemaStation, was bedeutet, dass der
Display PRESET/TUNING u
CinemaStation jetzt zur Festsendereingabe bereit ist.
d PRESET/TUNING

Während die Anzeige MEMORY blinkt, drücken


Sie A/B/C/D/E zum Wählen der Festsendergruppe
(A bis E).
Die Gruppe erscheint. Prüfen Sie, ob der Doppelpunkt (:)
neben der Wellenbereichanzeige leuchtet.

Während die Anzeige MEMORY blinkt, drücken


Sie PRESET/TUNING u/d und wählen eine
Festsendernummer (1 bis 8).
Drücken Sie u für eine höhere Zahl und d für eine
niedrigere Zahl.

Während die Anzeige MEMORY blinkt, drücken


MEMORY.
Die gewählte Festsendergruppe und Nummer, der
Wellenbereich (UKW oder MW) und die Frequenz des
eingestellten Senders erscheinen im CinemaStation
Display.

Wiederholen Sie Schritt 1 bis 5 zur manuellen


Vorwahl anderer Radiosender.

Rat
• Bei der Vorwahl eines Radiosenders können Sie auch die Frequenz und den Empfangsmodus (Stereo/Mono) zur gleichen Zeit
einstellen.
• Sie können die Reihenfolge der UKW-Festsender später einstellen. Siehe Seite 43, „Ändern der Reihenfolge der
Festsender.“
• Wenn die Anzahl der eingestellten Festsender weniger als 40 ist, stoppt die automatische Festsendereingabe automatisch nach
dem Absuchen des gesamten Frequenzbereichs.

Hinweis
• Wenn ein neuer Radiosender für eine Festsendernummer gespeichert wird, wird der vorher am gleichen Senderplatz vorhandene
Sender gelöscht.
• In Auto Preset werden nur UKW-Sender mit starkem Empfangssignal gespeichert. Zum Abspeichern von Radiosendern mit
schwachem Signal stellen Sie den Empfangsmodus auf Mono und geben Sie sie manuell ein.

42

010DVX-S120-de 42 03.8.6, 5:12 PM


Rundfunkempfang

Wählen eines Festsenders (Preset Tuning)

Sie können einen Radiosender abstimmen, indem Sie


einfach seine Festsendernummer eingeben.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV Drücken Sie A/B/C/D/E wiederholt und wählen


AUDIO ANGLE SUBTITLE
Sie die Festsendergruppe des Senders.
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
Die Festsendergruppe, die im Display des CinemaStation
REPEAT A-B
Display erscheint, schaltet bei jedem Drücken von A/B/C/
NIGHT
SW CENTER SURR
D/E um.
SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP
Drücken Sie PRESET u/d und wählen Sie die
A/B/C/D/E
PRESET PRESET Festsendernummer.
PRESET d u PRESET Die Festsendergruppe und Nummer, der Wellenbereich
(UKW oder MW) und die Frequenz erscheinen im
ON SCREEN MENU CinemaStation Display bei leuchtender Anzeige TUNED.

Rundfunkempfang
SET MENU

CH ENTER CH
Rat
RETURN
STATUS
• Sie können auch Festsenderabstimmung ausführen, indem Sie
TV VOL
TEST
VOLUME
wiederholt A/B/C/D/E und PRESET/TUNING u/d am Hauptgerät
MUTE
drücken.

Ändern der Reihenfolge der Festsender

Sie können auch die Reihenfolge der Festsender ändern.

PRESET/BAND Unten ist ein Beispiel der Schritte zum Vertauschen der
Sender E1 und A5.

Stellen Sie den unter E1 gespeicherten


Radiosender ein.
Überprüfen Sie das obige Verfahren, „Wählen eines
Festsenders (Preset Tuning)“.

Drücken Sie PRESET/BAND etwa 3 Sekunden


lang.
E1 und die Anzeige MEMORY blinken im Display des
PRESET/TUNING u CinemaStation Display.

d PRESET/TUNING
Stellen Sie den unter A5 gespeicherten
Radiosender mit A/B/C/D/E und PRESET/TUNING
u/d ein.
A5 und die Anzeige MEMORY blinken im Display des
CinemaStation Display.
Deutsch

Drücken Sie PRESET/BAND.


EDIT E1-A5 erscheint im Display des CinemaStation
Display, und die Festsender tauschen ihre Plätze.

43

010DVX-S120-de 43 03.8.6, 5:12 PM


Rundfunkempfang

Empfang von RDS-Sendern (Nur Modelle für Großbritannien und Europa)

DVR-S120RDS WB56660

POWER POWER

TV RDS (Radio Data System) ist ein Sendesystem für UKW-


AUDIO ANGLE SUBTITLE Sender, das in vielen Ländern verwendet wird.
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
REPEAT A-B
RDS-Sendungen erlauben es, dem UKW-Sendesignal
NIGHT
SW CENTER SURR
verschiedene Typen von Informationen hinzuzufügen,
SHIFT darunter PS (Sendername), PTY (Programmtyp), RT
TV CH
TV INPUT
(Radio-Text) und CT (Uhrzeit). RDS arbeitet mit
A B C D E

SLEEP Kooperation der verschiedenen Sender.


PRESET PRESET

PRESET d u PRESET FREQ/RDS


FREQ/RDS MODE PTY SEEK START

FREQ/RDS PTY SEEK Drücken Sie diese Taste, wenn Sie einen RDS-Sender
ON SCREEN MENU START empfangen, um zwischen Frequenz und RDS-Display
SET MENU PTY SEEK umzuschalten. Im RDS-Display können Sie
CH ENTER CH MODE Informationstypen wie PS, PTY, RT und CT sehen, je
STATUS RETURN
nach der Information, die der jeweilige RDS-Sender
TEST
anbietet.
TV VOL VOLUME

Modelle für Großbritannien PTY SEEK MODE (Programmtyp-Suche-Modus)


und Europa Drücken Sie diese Taste, um den zu suchenden
Programmtyp einzustellen.

PTY SEEK START (Programmtyp-Suche Start)


Wenn der Programmtyp im Modus PTY SEEK gewählt
ist, drücken Sie diese Taste, um die Suche zu beginnen.

RDS-Modi

PTY (Programmtyp)
RDS unterstützt vier Typen von Information: PS, NEWS Nachrichten
PTY, RT und CT.
AFFAIRS Aktuelle Ereignisse
INFO Allgemeine Information
PS (Sendername)
Zeigt den Namen des ausstrahlenden RDS-Senders. SPORT Sport
EDUCATE Bildung

PTY (Programmtyp) DRAMA Theater, Hörspiele


Unterteilt RDS-Sendungen in 15 Genres wie rechts CULTURE Kultur
gezeigt.
SCIENCE Wissenschaft
RT (Radiotext) VARIED Leichte Unterhaltung
Zeigt die gesendete RDS-Information
(einschließlich Song-Titel, Interpretenname) mit bis POP M Pop
zu 64 Buchstaben und Ziffern sowie Umlauten. ROCK M Rock
Wenn der Radiotext andere Zeichen enthält,
erscheinen diese unterstrichen. M.O.R. M Leichte Musik (instrumental oder vokal)
LIGHT M Leichte Klassik

CT (Uhrzeit) CLASSICS Ernste Klassik


Zeigt die aktuelle Zeit, einmal pro Minute OTHER M Andere Musik
aktualisiert. Wenn der Datenstrom unterbrochen
wird, erscheint CT WAIT.

44

011DVX-S120-de 44 03.8.6, 5:13 PM


Rundfunkempfang

RDS-Modus umschalten
Es gibt vier RDS-Displaymodi. Wenn ein RDS- Hinweis
Sender empfangen wird, erscheinen die Anzeigen
PS, PTY, RT oder CT entsprechend dem • Während des Empfangs eines RDS-Senders drücken Sie nicht FREQ/
angebotenen Dienst im Display des RDS, bevor eine oder mehr Modusanzeigen im Display des
CinemaStation aufleuchten. Wenn Sie FREQ/RDS drücken, bevor die
CinemaStation. Drücken Sie FREQ/RDS
Modusanzeigen aufleuchten, kann CinemaStation nicht in der Lage
wiederholt zum Umschalten der Modi, die vom sein, die Modi umzuschalten.
aktuell abgestimmten RDS-Sender unterstützt • RDS-Information, die vom betreffenden Sender nicht ausgestrahlt
werden. wird, kann nicht gewählt werden.
• Wenn die Signalübertragung des RDS-Senders zu schwach ist, kann
PS CinemaStation nicht in der Lage sein, den Dienst voll auszunutzen.
Insbesondere Radiotext nimmt eine große Bandbreite in Anspruch, so
dass diese Funktion nicht zur Verfügung stehen kann, auch wenn
PTY andere Modi wählbar sind.
• RDS-Information kann unter schlechten Bedingungen nicht
RT übertragen werden. Drücken Sie in diesem Fall AUTO/MANÅfL, um

Rundfunkempfang
CinemaStation auf manuellen Abstimmbetrieb zu stellen. Dadurch
wird der Empfang auf Mono umgeschaltet, und dies kann dazu
CT beitragen, dass RDS-Information wieder erscheint, wenn Sie auf
RDS-Displaymodus umschalten.
RDS-Modus AUS • Wenn externe Störungen eine RDS-Sendung unterbrechen, kann
RDS-Information plötzlich verschwinden und „...WAIT“ erscheint im
Display des CinemaStation.

Über PTY SEEK


Wenn Sie den Programmtyp wählen, sucht CinemaStation
automatisch durch alle Festsender, die momentan diesen Typ
ausstrahlen.

Drücken Sie PTY SEEK MODE, um den


CinemaStation auf den Modus PTY SEEK zu
schalten.
Der Programmtyp des eingestellten Senders oder NEWS
blinkt im Display des CinemaStation.

Drücken Sie PRESET u/d, um den gewünschten


Programmtyp zu wählen.
Ihre Programmtyp-Wahl erscheint im Display des
CinemaStation.

Drücken Sie PTY SEEK START zum Starten der


Suche aller als Festsender gespeicherten RDS-
Sender.
Der gewählte Programmtyp blinkt, und die Anzeige PTY
HOLD leuchtet während des Suchlaufs auf.
Wenn der Suchlauf einen Sender findet, der dem
gewählten Programmtyp entspricht, schaltet
CinemaStation ihn ein.
Wenn der abgestimmte Sender nicht der gewünschte ist,
Deutsch

drücken Sie PTY SEEK START erneut, um die Suche


nach anderen Sendern mit dem gewählten Programmtyp
fortzusetzen.

Zum Annullieren von Schritt 1 oder 2


Drücken Sie PTY SEEK MODE zweimal.

45

011DVX-S120-de 45 03.8.6, 5:13 PM


Verwendung anderer Geräte

Anschließen von Videogeräten


Schließen Sie einen Videorecorder an CinemaStation an, und Sie können Videos abspielen und
überspielen. Sie können auch eine Spielkonsole oder Videokamera anschließen.

Anschließen einer Spielkonsole oder eines Videorecorders


Bitte...
• Lesen Sie immer die Bedienungsanleitung von jedem Gerät, das Sie
anschließen wollen.

Verbindungskabel
Verwenden Sie ein im Fachhandel erhältliches A/V-Kabel.
Verwenden Sie das mitgelieferte Video-Klinkenkabel.
Verwenden Sie ein im Fachhandel erhältliches Optokabel.

A/V-Kabel (im Fachhandel erhältlich) TV

Video-Klinkenkabel (mitgeliefert)
Optokabel (im Fachhandel erhältlich)

Bei direktem
Anschluss des
Fernsehgeräts mit dem
VIDEORECORDER Videorecorder können
Sie Videoband auf dem
Videorecorder
abspielen, auch wenn
INPUT OUTPUT1 OUTPUT2 der CinemaStation INPUT1 INPUT2
ausgeschaltet ist.
VIDEO VIDEO VIDEO

L L L L
AUDIO AUDIO AUDIO
R R R R

MONITOR
OUT
VCR (DVD ONLY)
S VIDEO VIDEO DIGITAL
OUT AUDIO
Y
MONITOR VCR IN
AM OUT OUT
VCR ANT
IN MONITOR
OUT
GND PB (DVD ONLY)
VIDEO
IN FM
ANT PR
R L
VIDEO VCR OUT
COMPONENT IN IN OPTICAL
AUDIO 75 UNBAL VIDEO
Videospielkonsole CinemaStation
oder Videokamera

VIDEO
VIDEO

L
AUDIO Oder
R DIGITAL

OUTPUT OPTICAL

OUTPUT

46

011DVX-S120-de 46 03.8.6, 5:13 PM


Verwendung anderer Geräte

Vorsicht mit den Audio-Buchsen


• Sie können nicht sowohl die Buchse IN als auch OUT gleichzeitig verwenden, wenn
die Buchsennamen gleich sind. Wenn z.B. der Signaleingang von der Buchse VCR IN
nicht von der Buchse VCR OUT ausgegeben wird.
• Die digitalen und analogen Signalkreise von CinemaStation sind getrennt ausgelegt,
so dass analoge Eingangssignale nur von analogen Ausgangsbuchsen und digitale
Eingangssignale nur von digitalen Ausgangsbuchsen ausgegeben werden können.

Vorsicht bei der Aufnahme und Wiedergabe von Video


• Führen Sie eine Testaufnahme vor der Aufnahme aus.
• Drücken Sie nicht ON SCREEN während der Aufnahme auf DVD Video. Wenn Sie
ON SCREEN drücken, erscheint das Bildschirm-Menü, und sowohl das Video- als
auch das Bildschirm-Menü werden aufgenommen.
• Es ist nicht möglich, DSP-Effekte aufzunehmen.
• Wenn Sie den angeschlossenen Videorecorder ausschalten, kann der Wiedergabeton
verzerrt und die Lautstärke verringert werden.
• Auch wenn Sie die Audiolautstärke oder die Audioqualität einstellen oder das DSP-
Programm während einer Videoaufnahme ändern, hat dies keinen Einfluss auf den

Verwendung anderer Geräte


aufgenommenen Ton.
• Wenn Sie Videoaufnahmen machen, benötigen Sie die Genehmigung des
Urheberrechtsinhabers, wenn Sie diese Aufnahmen für andere Zwecke als privaten
Genuss verwenden wollen.
• Sie können nicht von einer mit Copyguard geschützten DVD-Disc aufnehmen.

Eine Spielkonsole an einen Digitaleingang anschließen


Wenn Ihre Spielkonsole eine digitale Ausgangsbuchse hat (optisch), kann diese an die
Buchse OPTICAL IN con CinemaStation angeschlossen werden.
Siehe Seite 50, „Anschließen von Audiogeräten“ für eine Beschreibung des
richtigen Anschlusses an eine optische Buchse.
Videoausgang an Buchse VIDEO IN des CinemaStation angeschlossen.

Schließen Sie ein Fernsehgerät an einen Audioeingang an.


Genießen Sie TV-Klang mit dem CinemaStation, indem Sie die Audio-Ausgangsbuchse
des Fernsehgeräts mit der Buchse AUDIO VIDEO IN verbinden.
Drücken Sie VIDEO an der Fernbedienung zur Eingabe von TV-Ton.

TV

OUTPUT

VIDEO

L
AUDIO
R

Verwenden Sie ein im Fachhandel erhältliches Audiokabel.

SUBWOOFER MONITOR
OUT OUT
Deutsch

VCR (DVD ONLY)


OUT
Y
AM
VCR ANT
IN
GND PB
CinemaStation
VIDEO
IN FM
ANT PR
R L
SYSTEM
CONNECTOR COMPONENT
AUDIO 75 UNBAL VIDEO

47

011DVX-S120-de 47 03.8.6, 5:13 PM


Verwendung anderer Geräte

Bedienung eines Videorecorder


Zum Videorecorder-Betrieb lesen Sie immer die
Bedienungsanleitung des Videorecorders.

DVR-S120 WB56650
Rat
POWER POWER
• Die Fernbedienung kann auch zur Steuerung eines an CinemaStation
POWER TV
angeschlossenen Fernsehgeräts oder Videorecorders verwendet
AUDIO ANGLE SUBTITLE
werden. Es ist aber zuerst erforderlich, den Herstellercode für das
/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B betreffende Gerät im Speicher der Fernbedienung einzugeben. Siehe
NIGHT
SW CENTER SURR
Seite 83, Speichern von Fernsehgerät- und Videorecorder-
Codes in der Fernbedienung.
SHIFT
AMP

DVD/CD VCR VIDEO


Schalten Sie das Fernsehgerät ein.
VCR
TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME Schalten Sie den Videorecorder ein.

CINEMA
Stellen Sie den TV-Eingang ein.
Schalten Sie z.B. auf Videoeingang 1, wenn
CinemaStation an Video-Eingang 1 am Fernsehgerät
angeschlossen ist.

Drücken Sie POWER, um CinemaStation


einzuschalten.
Drücken Sie VCR.
CinemaStation ist jetzt zur Ausgabe des Videorecorder-
Signals bereit.

Bedienen Sie Ihren Videorecorder.

Spielen eines Videospiels oder Betrieb einer Videokamera


Bei Betrieb von Spielkonsolen und Videokameras lesen
Sie immer die Bedienungsanleitungen der betreffenden
Geräte.

DVR-S120 WB56650 Schalten Sie das Fernsehgerät ein.


POWER POWER

POWER TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE Schalten Sie Ihre Videospielkonsole oder


/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B
Videokamera ein.
NIGHT
SW CENTER SURR
Stellen Sie den TV-Eingang ein.
SHIFT Schalten Sie z.B. auf Videoeingang 1, wenn
AMP
CinemaStation an Video-Eingang 1 am Fernsehgerät
DVD/CD VCR VIDEO
angeschlossen ist.
VIDEO
TUNER

Drücken Sie POWER, um CinemaStation


MOVIE MUSIC SPORTS GAME
einzuschalten.

CINEMA Drücken Sie VIDEO.


CinemaStation ist jetzt zur Ausgabe von Videosignalen
(Videospielkonsole oder Videokamera) bereit.

Bedienen Sie Ihre Videospielkonsole oder


Videokamera.

48

011DVX-S120-de 48 03.8.6, 5:13 PM


Verwendung anderer Geräte

Überspielen von Videokamera auf Videorecorder


Bei Betrieb von Spielkonsolen und Videorecorder lesen Sie
immer die Bedienungsanleitungen der betreffenden
Geräte.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER
Schalten Sie das Fernsehgerät ein.
POWER TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B Schalten Sie Videokamera und Videorecorder
NIGHT
SW CENTER SURR ein.
SHIFT
AMP

Stellen Sie den TV-Eingang ein.


DVD/CD VCR VIDEO

VIDEO Schalten Sie z.B. auf Videoeingang 1, wenn


TUNER CinemaStation an Video-Eingang 1 am Fernsehgerät
MOVIE MUSIC SPORTS GAME
angeschlossen ist.

CINEMA
Drücken Sie POWER, um CinemaStation
einzuschalten.

Verwendung anderer Geräte


Drücken Sie VIDEO.
CinemaStation ist jetzt zum Eingang des Videosignals
(Videokamera) bereit.

Bereiten Sie die Aufnahme mit den


Videorecorder vor.
Schalten Sie z.B. den Videorecorder-Eingang auf extern.

Starten Sie die Wiedergabe von der Videokamera


und starten Sie dann die Aufnahme mit dem
Videorecorder.

Anschließen mit einem SCART-Kabel (Nur Modelle für Großbritannien und Europa)
Schließen Sie nicht CinemaStation über einen Videorecorder an einen Monitor an. Die
in CinemaStation verwendete Copyright-Schutzfunktion kann Wiedergabe des Videos
unmöglich machen.
TV
CinemaStation Videorecorder

TV
Videorecorder CinemaStation
Deutsch

Hinweis
• Wenn Sie eine Videoquelle abspielen, die mit Scrambler verschlüsselte oder codierte Signale verwendet, um Kopieren zu
vermeiden, kann das Bild durch diese Signale gestört werden.

49

011DVX-S120-de 49 03.8.6, 5:13 PM


Verwendung anderer Geräte

Anschließen von Audiogeräten


Sie können einen CD-Recorder oder MD-Recorder an CinemaStation
anschließen, um auf dem CinemaStation abgespielten Ton aufzunehmen.

Anschließen eines CD- oder MD-Recorders


Bitte...
• Zum Anschließen von Geräten lesen Sie immer die
Bedienungsanleitung von jedem Gerät, das Sie anschließen wollen.

Verbindungskabel
Verwenden Sie ein im Fachhandel erhältliches Optokabel.
Optokabel
(im Fachhandel erhältlich)

CD-Recorder oder OPTICAL


MD-Recorder
OUTPUT INPUT

Über die Staubkappe


Beim Anschließen eines
Lichtfaserkabels nehmen Sie zuerst die
an der Buchse OPTICAL angebrachte
Staubkappe ab. Legen Sie die
DIGITAL
Staubkappe an sicherer Stelle ab und
S VIDEO VIDEO AUDIO bringen Sie sie erneut an, wenn die
MONITOR VCR
OUT OUT IN Buchse nicht verwendet wird, um das
MONITOR
OUT Eindringen von Staub zu verhindern.
(DVD ONLY)

VIDEO VCR OUT


IN IN OPTICAL

CinemaStation Staubkappe

50

011DVX-S120-de 50 03.8.6, 5:13 PM


Verwendung anderer Geräte

Vorsicht mit den digitalen Audio-Buchsen


• Die digitalen Buchsen sind mit PCM-, Dolby-Digital- und
DTS-Signalen kompatibel.
• Die Buchse OPTICAL IN ist mit einem digitalen Signal
AMP
kompatibel, das eine Samplingfrequenz von 96 kHz oder
DVD/CD VCR VIDEO
weniger hat.
VIDEO
TUNER
• Sie können „* Input Assign“ im SET MENU verwenden, um
VIDEO oder VCR zur Buchse OPTICAL IN zuzuweisen. Die
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

VCR werkseitige Einstellung ist VIDEO.


CINEMA Auf VIDEO einstellen (werkseitige Einstellung)
Drücken Sie VIDEO an der Fernbedienung zur Eingabe eines
Signals vom CD-Recorder oder MD-Recorder.

Rat
• Wenn Sie die Buchse OPTICAL IN als VIDEO zuweisen und
verschiedene Geräte an die Buchsen VIDEO IN angeschlossen sind,
hat die Buchse OPTICAL IN Priorität, wenn der Eingangsmodus auf
AUTO gestellt ist.

Verwendung anderer Geräte


Auf VCR einstellen
Drücken Sie VCR an der Fernbedienung zur Eingabe eines
Signals vom CD-Recorder oder MD-Recorder.

Rat
• Wenn Sie die Buchse OPTICAL IN als VCR zuweisen und
verschiedene Geräte an die Buchsen VCR IN angeschlossen sind, hat
die Buchse OPTICAL IN Priorität, wenn der Eingangsmodus auf
AUTO gestellt ist.

Weitere Informationen über das Zuweisen der Buchsen


OPTICAL IN siehe Seite 88, „Verwendung des SET
MENU“. Für mehr über Eingangsmodi siehe Seite 77,
„Umschalten der Eingangsmodi“

• Die digitalen und analogen Signalkreise von CinemaStation


sind getrennt ausgelegt, so dass analoge Eingangssignale nur
von analogen Ausgangsbuchsen und digitale Eingangssignale
nur von digitalen Ausgangsbuchsen ausgegeben werden
können.
• Das Design der optischen digitalen Buchse des CinemaStation
basiert auf EIA-Standards. Wenn Sie ein Lichtfaserkabel
verwenden, das nicht den EIA-Standards entspricht, kann es
sein dass dieses nicht richtig funktioniert.
Deutsch

51

011DVX-S120-de 51 03.8.6, 5:13 PM


Verwendung anderer Geräte

Vorsicht bei der Aufnahme und Wiedergabe von Audio


• Führen Sie eine Testaufnahme vor der Aufnahme aus.
• Es ist nicht möglich, DSP-Effekte aufzunehmen.
• Wenn der angeschlossene CD-Recorder oder MD-Recorder ausgeschaltet
wird, kann der Wiedergabeton verzerrt und die Lautstärke verringert werden.
In diesem Fall schalten Sie den CD-Recorder oder MD-Recorder ein.
• Auch wenn Sie die Audiolautstärke oder die Audioqualität einstellen oder das
DSP-Programm während einer Videoaufnahme ändern, hat dies keinen
Einfluss auf den aufgenommenen Ton. Im Modus DVD/CD aber kann der
Ausgangston zur Aufnahme aussetzen, wenn die folgenden Bedienvorgänge
ausgeführt werden. Führen Sie keinen der unten aufgeführten Vorgänge
während der Aufnahme aus.
—Einen Testton ausgeben.
—Ein DSP-Programm ändern
—Anschließen/Abtrennen der Kopfhörer
• CinemaStation kann Ausgangssignal von der Buchse DIGITAL IN zur Buchse
DIGITAL OUT ausgegeben. Der Signaleingang von der Buchse DIGITAL IN
kann nicht von Analog-Eingangsbuchsen ausgegeben werden, und der
Signaleingang von den Analog-Eingangsbuchsen kann nicht von den Buchsen
DIGITAL OUT ausgegeben werden.
• Wenn Sie Audioaufnahmen machen, benötigen Sie die Genehmigung des
Urheberrechtsinhabers, wenn Sie diese Aufnahmen für andere Zwecke als
privaten Genuss verwenden wollen.

Timer-Wiedergabe/Aufnahme
In Kombination mit einem im Fachhandel erhältlichen Audiotimer können Sie
Timer-Wiedergabe und Timer-Aufnahme ausführen.
Die Bedienung ist je nach Gerät und verwendetem Audiotimer unterschiedlich,
lesen Sie deshalb immer die Bedienungsanleitung des betreffenden Geräts.

Aufnehmen von Audio von CinemaStation

DVR-S120 WB56650 Schalten Sie den CD-Recorder oder MD-


POWER POWER Recorder ein und bereiten Sie die Aufnahme vor.
POWER TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE


Drücken Sie POWER, um CinemaStation
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
REPEAT A-B einzuschalten.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
Schalten Sie den CinemaStation Eingang auf die
AMP
gewünschte Quelle und starten Sie die
DVD/CD VCR VIDEO
Eingangswahltasten Wiedergabe.
TUNER
Beispiel Zur Wiedergabe einer CD: Drücken Sie zuerst
DVD/CD, und spielen Sie dann die CD ab.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Starten Sie die Aufnahme mit dem CD-Recorder


CINEMA
oder MD-Recorder.

Rat
• Wenn Sie Timer-Aufnahme/Wiedergabe verwenden, wird der Speicherinhalt (Eingangsquelle, UKW/MW-Frequenz) bewahrt
und verwendet, auch wenn CinemaStation im Standby-Betrieb ist.

Hinweis
• Auch wenn Sie DTS-Software verwenden, um ein DTS-Signal digital aufzunehmen, wird nur Rauschen aufgenommen.
• Wenn Sie Timer-Aufnahme ohne Ausgabe von Ton ausführen wollen, stellen Sie die Lautstärke niedriger, bevor Sie die Timer-
Aufnahme starten.

52

011DVX-S120-de 52 03.8.6, 5:13 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Einrichten der Boxen (NX-P120)


Um die Klangfeldeffekte optimal auszunutzen, müssen Sie die Boxen in den
besten Positionen aufstellen. Um schlechte Akustik wie Klangverschwimmung
zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die Boxen stabil stehen. Lesen Sie auch
Seite 7, Vorbereitung der Boxen.

Einrichten der Center-Box


Stellen Sie sicher, dass die Oberseite des Fernsehgeräts
eben ist. Wenn die Oberseite des Fernsehgeräts nicht
eben ist, stellen Sie die Centerbox in einem Fernseh-Rack
oder direkt auf dem Boden auf. Auf jeden Fall muss
sichergestellt werden, dass es auf einer ebenen
Oberfläche steht.

Bei Aufstellung auf dem Fernsehgerät verwenden Sie das


mitgelieferte Befestigungspolster (zwei Stücke) wie in der
Abbildung links gezeigt, zwischen der Unterseite der
Befestigungspolster
Centerbox und der Oberseite des Fernsehgeräts, um
sicheren Stand zu gewährleisten.

Erzeugen des besten Hörraums


Hinweis
Abziehen
• Stellen Sie die Box nicht einem Fernsehgerät mit kleinerer Oberfläche
Deckblatt
als der Unterseite der Box auf. Bei Herunterfallen der Box besteht
Verletzungsgefahr.
• Nicht auf dem Fernsehgerät aufstellen, wenn dieses schräg steht. Bei
Herunterfallen der Box besteht Verletzungsgefahr.
• Nach dem Abziehen des Deckblatts des Klebebands nicht die
Klebeoberfläche berühren. Dadurch wird die Klebwirkung verringert,
was später dazu führen kann, dass die Box umkippt.
• Vor dem Anbringen des Klebebands am Fernsehgerät die Oberseite
des Fernsehgerät sauberwischen. Wenn die Oberseite schmutzig oder
feucht ist, wird die Klebkraft verringert, was später dazu führen kann,
dass die Box umkippt.

Einrichten des Subwoofers


Stellen Sie den Subwoofer auf einem ebenen, harten
Boden auf.

Beim Aufstellen des Subwoofers bringen Sie rutschfeste


Polster an der Unterseite des Subwoofers an den vier
Ecken an, wie in der Abbildung gezeigt. Dadurch wird
verhindert, dass der Subwoofer wegrutscht, wenn er
vibriert. Außerdem wird durch Verbesserung der Stabilität
vermieden, dass Klangbeeinträchtigungen auftreten.
Deutsch

53

012DVX-S120-de 53 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Einrichten der Front- und Surround-Boxen


Sie können die Frontboxen und Surroundboxen auf dem
Boden oder auf einem Rack aufstellen oder an einer Wand
anbringen. Sie können sie auch an im Fachhandel
erhältlichen Lautsprecherständern anbringen.

Bei Aufstellung auf dem Boden oder einem Rack


Bringen Sie rutschfeste Polster an der Unterseite der Front- und
Surroundboxen den vier Ecken an, wie in der Abbildung gezeigt.
Dies stabilisiert die Lautsprecherboxen, um Wegrutschen zu
verhindern.
* Immer auf einer stabilen, flachen Oberfläche aufstellen.

Rutschfestes Polster

Beim Anbringen an einer Wand


Mit den beiden Löchern an der Rückseite der Front- und
Schrauben (3,5 bis 4 mm Durchm., Surroundboxen an der Wand anbringen.
im Fachhandel erhältlich)
Bringen Sie die 2 Schneidschrauben (3,5 bis 4
mm Durchm., im Fachhandel erhältlich) an alle
Stellen an, wo Sie die Front- und Surroundboxen
aufhängen wollen.
70 mm
70 mm
Hängen Sie die Boxen an den Schrauben mit den
an der Rückseite jeder Box vorhandenen
Schrauben auf.
10 mm
20 mm oder mehr Hinweis
• Stellen Sie sicher, dass die Schneidschraube in den schmalen Teil des
Lochs eintritt und die Box fest angebracht ist.

Hinweis
• Eine Box wiegt ca. 1,1 kg. Stellen Sie sicher, dass nur Schrauben in stabile Wände oder Säulen gedreht werden. Nicht an einer
Wand anbringen, die aus Gips, dekorativem Furnier oder anderem leicht ablösbarem Material besteht. Wenn sich die Schrauben
können lösen und eine Lautsprecherbox herunterfällt, besteht Verletzungsgefahr.
• Bringen Sie nicht Lautsprecher mit Nägeln oder doppelseitigem Klebeband an. Vibration kann dazu führen, dass sich Schrauben
oder Klebebänder lösen und Boxen herunterfallen, wobei Verletzungsgefahr besteht.
• Wenn Sie sich nicht mit Füßen oder Händen in den Lautsprecherkabeln verfangen, könnte der CinemaStation umfallen. Make
sure the cables are fixed in placed.
• Wenn alles angebracht ist, prüfen Sie die Sicherheit Ihrer Aufstellung.
YAMAHA kann keine Verantwortung für Unfälle übernehmen, die durch unsachgemäß aufgestellte Geräte oder fehlerhafte
Befestigung verursacht werden.

54

012DVX-S120-de 54 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Beim Anbringen an einen Boxenständer


Verwenden Sie die Schraube zum Anbringen des
mitgelieferten Montagebügels an der Unterseite
Montagebügel der Box.
(mitgeliefert) Der herausragende Teil des Bügels tritt in die Rille an der
Boxenbasis ein.

Schraube
(mitgeliefert) Verwenden Sie die Bügellöcher (60 mm Abstand)
zum Befestigen des Boxenbügel am
Boxenständer.
Bereiten Sie die Verwendung der Schrauben (4 mm
Durchm.), Unterlegfedern und Unterlegscheiben vor.

Rat

Erzeugen des besten Hörraums


60 mm
• Beim ANbringen an einen Boxenständer und Bügel lesen Sie immer
die Bedienungsanleitungen der betreffenden Geräte.
• Beim Anbringen an die optionalen Lautsprecherboxenständer SPS-80
brauchen Sie nicht die mitgelieferten Montagebügel anzubringen.

Deutsch

55

012DVX-S120-de 55 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Yamaha-Boxenständer SPS-80 (Option)


Mit den Boxenständern SPS-80 können Sie die Frontboxen
und Surroundboxen über dem Boden platzieren. (2 Ständer/
Set)

SPS-80

* Die Ständer SPS-80 sind nicht in allen Verkaufsgebieten erhältlich.

Verwendung von handelsüblichen Boxen oder Kabeln


Sie können im Fachhandel erhältliche Lautsprecherboxen
anstelle der mitgelieferten Centerbox, der Frontboxen, der
Surroundboxen oder des Subwoofers verwenden. Sie
können auch im Fachhandel erhältliche Kabel an Stelle der
mitgelieferten Kable wählen.

Hinweis
• Verwenden Sie eine Box mit 6 Ohm Impedanz oder mehr.
Wenn eine Box mit weniger als 6 Ohm Impedanz verwendet
werden soll, kann die Schutzschaltung ausgelöst werden, oder
es können Betriebsstörungen an der Box auftreten.
• Verwenden Sie magnetisch abgeschirmte Boxen. Wenn diese
Boden immer noch Störungen im Monitor bewirken, stellen
Sie sie weiter entfernt vom Monitor auf.
• Stellen Sie sicher, dass die verwendeten Lautsprecherkabel die
gleiche Dicke wie das mitgelieferte Kabel haben.

Rat
• Verwenden Sie wenn möglich immer Boxen des gleichen Herstellers
und der gleichen Qualität.

56

012DVX-S120-de 56 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Wechseln der Lautsprecherkabel

Drücken Sie die Freigabetaste und ziehen Sie


das mitgelieferten Lautsprecherkabel aus dem
Anschluss.

Freigabetaste

Ziehen Sie etwa 10 mm der Isolierung von der


Spitze des im Fachhandel erhältlich en Kabels
ab und drehen Sie die Kabeladern fest
zusammen.
10 mm
Wenn die Adern nicht fest zusammengedreht werden,
besteht Kurzschlussgefahr.

Halten Sie die Freigabetaste gedrückt und


setzen Sie die Kabelader des im Fachhandel
erhältlichen Kabels ein.
Freigabetaste Sorgen Sie dafür, dass die Kabelpolung (+/-) mit der
Polungsanzeige (+/-) am Anschluss übereinstimmt.

Erzeugen des besten Hörraums


Polungsanzeige ⳮ

Polungsanzeige +

Nehmen Sie Ihren Finger von der Freigabetaste,


um das Kabel zu befestigen.

Deutsch

57

012DVX-S120-de 57 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Einstellen des Lautsprecher-Lautstärkepegels


Die Vorgabe-Einstellungen der Lautsprecher sind für die meisten
Bedingungen geeignet. Je nach Raumbedingungen oder Hörposition kann
es aber sein, dass Sie den Lautsprecher-Lautstärkepegel einstellen
müssen, insbesondere wenn Sie die Position von Boxen oder Möbeln
verändern.

Diese Einstellung ist wichtig, weil sie den maximalen Effekt des DSP-
Programms herausbringt und treu die akustischen Eigenschaften von Dolby
Pro Logic, Dolby Pro Logic II, Dolby Digital und DTS reproduziert.

Auch nach der Einstellung mit Testton kann es immer noch wünschenswert
sein, den Lautstärkepegel für manche Tonquellen einzustellen. In diesem
Fall siehe Seite 60, „Einstellen des Lautsprecher-Lautstärkepegels bei
der Wiedergabe“.

Hinweis
• Sie können den Lautstärkepegel nicht einstellen, während die Kopfhörer angeschlossen
sind. Zur Einstellung müssen die Kopfhörer abgezogen werden.

Einstellen der Lautsprecherbalance mit einem Testton


Stellen Sie die Lautstärke so ein, dass sie in der
Hörposition für jede Box gleich ist.

DVR-S120 WB56650 Hinweis


POWER POWER

TV
• Zum Einstellen des Tons verwenden Sie die Fernbedienung aus der
AUDIO ANGLE SUBTITLE
Hörposition.
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR
Drücken Sie AMP.
SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP
Drücken Sie TEST.
PRESET PRESET

ON SCREEN MENU

SET MENU
g

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST TEST
TV VOL VOLUME
MUTE

VOLUME
AMP
AMP
+/–
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

58

012DVX-S120-de 58 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

LEFT RIGHT Stellen Sie den Gesamtklang mit VOLUME +/- ein,
so dass Sie den Testton hören.
Das Bild links zeigt die Testton-Reihenfolge: LEFT
(vordere linke Box) → CENTER (Centerbox) → RIGHT
CENTER (vordere rechte Box) → R SUR. (rechte Surroundbox) →
SUBWOOFER L SUR. (linke Surroundbox) → SUBWOOFER
(Subwoofer). Jede Lautsprecherbox gibt etwa 2 Sekunden
lang Ton aus. Die momentan den Ton ausgebende Box
erscheint im Display des CinemaStation.

Während ein Testton von der Box abgegeben


wird, die Sie einstellen wollen, drücken Sie q
oder w und stellen Sie den gleichen
L SUR. R SUR. Lautstärkepegel wie die Frontboxen ein.
Nur die momentan eingestellte Box produziert einen
Testton.

Hinweis
• Im Testtonmodus können Sie nicht den Lautstärkepegel der
Frontboxen einstellen, die als Standard dienen. Nehmen Sie Ihren
Finger von der Freigabetaste, um das Kabel zu befestigen.

Wenn die Einstellung beendet ist, drücken Sie


TEST.

Erzeugen des besten Hörraums


Der Testton stoppt.

Rat
• Wenn Sie die Lautstärke der Center- und Surround L/R-Boxen auf + 10 dB anheben und dies immer noch weniger als der Pegel
der Frontboxen ist, stellen Sie den „* F. Level“ im SET MENU auf -10 dB und senken den Lautstärkepegel der Frontboxen um
etwa 1/3. Wenn Sie den Lautstärkepegel der Frontboxen ändern, stellen Sie den Lautstärkepegel der Center- und Surround L/R-
Boxen erneut ein.

Hinweis
• If „* CENTER“ im SET MENU auf „NON“ gestellt ist, wird das Signal von der Centerbox zu den Front- L/R-Boxen mit dem
Deutsch

gleichen Lautstärkepegel und Ausgang geschickt. In diesem Fall können Sie nicht den Audio-Ausgangspegel der Centerbox
einstellen.
• Wenn „* SUR.“ im SET MENU auf „NON“ gestellt ist, können Sie nicht den Lautstärkepegel der Surround- L/R-Boxen
einstellen. Der Testton überspringt die Surround- L/R-Boxen und setzt seinen Zyklus fort.
• Wenn „* BASS“ im SET MENU auf „FRONT“ gestellt ist, überspringt der Testton den Subwoofer und setzt seinen Zyklus fort.
• Der Testton für den Subwoofer ist anders als die anderen; das ist normal und kein Defekt.

59

012DVX-S120-de 59 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Einstellen des Lautsprecher-Lautstärkepegels bei der Wiedergabe


Stellen Sie den Lautstärkepegel von Subwoofer, Center-
und Surround- Links/Rechts-Boxen ein, wenn Sie finden,
dass die Lautsprecherbalance bei Audiowiedergabe
DVR-S120 WB56650
schlecht ist.
POWER POWER

TV
Rat
AUDIO ANGLE SUBTITLE CENTER
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO +/– • Es können auch andere Lautstärkepegel als die der Frontboxen
REPEAT A-B
eingestellt werden.
SW + / –
NIGHT
SW CENTER SURR SURR
+/–
TV INPUT
SHIFT
Drücken Sie AMP bei der Wiedergabe.
TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET

Stellen Sie den Lautsprecher-Lautstärkepegel


ein.
ON SCREEN MENU Zum Einstellen der Subwoofer-Lautstärke
SET MENU
drücken Sie SW +/-.
CH ENTER CH
Zum Einstellen der Centerbox-Lautstärke
STATUS RETURN
drücken Sie CENTER +/-.
TEST
Zum Einstellen der Surroundboxen-Lautstärke
TV VOL
MUTE
VOLUME
drücken Sie SURR +/-.

AMP

AMP
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

Rat
• Der Lautstärke-Einstellbereich reicht von +10 dB bis -10 dB.
• Sie können nicht die linken und rechten Surroundboxen einzeln anschließen. Der gleiche Einstellpegel wird an beide angelegt.
Wenn der beim Klangtest eingestellte Pegel für Links und Rechts unterschiedlich war und ein Lautsprecher dann auf ein
Maximum von +10 dB oder ein Minimum von -10 dB gestellt wurde, kann der Wert nicht weiter höher oder niedriger gestellt
werden.
• Wir empfehlen, zuerst die Lautsprecherbalance mit einem Testton einzustellen. Siehe Seite 58, „Einstellen der
Lautsprecherbalance mit einem Testton“.
• Wenn sie den Lautsprecher-Lautstärkepegel mit SW, MITTE und SURR. ändern, wird der vom Testton eingestellte Pegel
ebenfalls geändert.

Hinweis
• Je nach der Einstellung in SET MENU kann die Lautstärkeeinstellung für eine Box nicht zur Verfügung stehen.
– Wenn „* CENTER“ auf „NON“ gestellt ist, können Sie die Centerbox nicht einstellen.
– Wenn „* SUR.“ auf „NON“ gestellt ist, können Sie nicht die Surroundboxen einstellen.
– Wenn „* BASS“ auf „FRONT“ gestellt ist, können Sie den Subwoofer nicht einstellen.

60

012DVX-S120-de 60 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Die Lautsprecher-Lautstärke für 5ch Stereo DSP-Programm einstellen


Sie können die Lautsprecher-Lautstärke für 5ch Stereo DSP-
Programm einstellen
DVR-S120 WB56650

POWER POWER Drücken Sie AMP bei der Wiedergabe.


TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B
Drücken Sie wiederholt MUSIC und wählen Sie
NIGHT
SW CENTER SURR
„5ch Stereo“.
SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP
Drücken Sie wiederholt g oder h, und wählen Sie
PRESET PRESET die einzustellen gewünschte Box.
Die Umschaltreihenfolge ist CT LEV → RL LEV → RR
LEV → CT LEV...
ON SCREEN MENU h Zum Einstellen des Centerbox-Lautstärkepegels
SET MENU
wählen Sie CT LEV. (Centerpegel).
Zum Einstellen des Surround-Links-Lautstärkepegels
g

CH ENTER CH

wählen Sie RL LEV. (hinten links).


STATUS RETURN

TEST
Zum Einstellen des Surround-Rechts-
TV VOL
MUTE
VOLUME Lautstärkepegels wählen Sie RR LEV. (hinten rechts).
g

Erzeugen des besten Hörraums


AMP

AMP
DVD/CD VCR VIDEO
Drücken Sie q oder w, und stellen Sie den
TUNER
Lautsprecher-Lautstärkepegel ein.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME
Bei Einstellung auf 50% wird die Lautsprecherlautstärke
MUSIC halb so groß, und bei Einstellung auf 0% hören Sie keinen
CINEMA
Ton vom Lautsprecher.

Rat
• Sie können die Lautsprecher-Lautstärke von 0 bis 100% einstellen. Die werkseitige Standardeinstellung ist 100%, was der
Maximalwert ist.
Deutsch

Hinweis
• Die mit dem Testton eingestellten Lautstärkepegel oder die Tasten CENTER oder SURR im Modus 5ch Stereo werden durch
die Einstellungen mit „CT LEV“, „RL LEV“ oder „RR LEV“ ersetzt. Die tatsächliche Lautstärke, die Sie hören, ist die
Lautstärke, die im Display des CinemaStation gezeigt wird, multipliziert mit dem Prozentsatz für den Lautstärkepegel.
• Wenn „* CENTER“ auf „NON“ gestellt ist, können Sie die Centerbox nicht einstellen. Wenn „SUR.“ auf „NON“ gestellt ist,
können Sie nicht die Surroundboxen einstellen.

61

012DVX-S120-de 61 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Einstellen der Lautsprechergröße


Um die Klangfeldeffekte optimal auszunutzen, sollten Sie idealerweise alle 6 der
mitgelieferten Boxen (Front, Center, Surround und Subwoofer) verwenden. Je nach
individuellen Hörwünschen können Sie aber bestimmte Boxen ausschalten.

Wenn Sie andere Boxen als den Boxensatz YAMAHA NX-P120 verwenden wollen,
müssen Sie die Lautsprechergröße bestimmen.

Sie können diese Einstellungen im Lautsprechermodus vornehmen.

Einstellen des Lautsprechermodus


Stellen Sie die Box darauf ein, keinen Ton auszugeben,
indem Sie „* CENTER“, „* SUR.“ oder „* BASS“ einstellen.

DVR-S120 WB56650 Bei Verwendung anderer Boxen stellen Sie sicher, dass Sie
POWER POWER die Lautsprechergröße einstellen, und je nach individuellen
TV
Hörwünschen können Sie den Frontboxen-Pegel einstellen.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B
Drücken Sie AMP.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT
Drücken Sie SET MENU.
TV CH A B C D E

SLEEP
„*Speaker Set“ erscheint.
PRESET PRESET

Drücken Sie w.
h ON SCREEN MENU

SET MENU
SET MENU

Drücken Sie h oder g, um den einzustellen


g

CH ENTER CH

gewünschten Gegenstand zu wählen.


STATUS RETURN

TEST

TV VOL
MUTE
VOLUME
Drücken Sie q oder w und ändern Sie die
g Einstellung.
AMP

AMP
DVD/CD VCR VIDEO Wiederholen Sie Schritt 4 und 5 zum Einstellen
TUNER
des benötigten Gegenstands.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Beim Beenden des SET MENU drücken Sie Set


MENU.
CINEMA
Durch Drücken einer der DSP-Programmtasten wird das
SET MENU ebenfalls verlassen.

Rat
• Auch wenn „* FRONT“ auf „SMALL“ gestellt ist, gilt dass wenn „* BASS“ auf „FRONT“ gestellt ist, niedrige Töne unter 90
Hz vom vorderen L/R-Kanalsignal von den Frontboxen ausgegeben werden.
• Wenn Sie einen Klangfeldeffekt wählen, wenn „* SUR.“ auf „NON“ gestellt ist, schaltet der CinemaStation auf Virtual Cinema
DSP Modus.
• Einstellungen, die im Lautsprechermodus vorgenommen werden, haben keine Wirkung, wenn Kopfhörer angeschlossen sind.

Hinweis
• Wenn ein Sampling-Digitalsignal über 48 kHz eingegeben wird, können einige Einstellungen nicht im Wiedergabeton reflektiert
werden.

62

012DVX-S120-de 62 03.8.6, 5:14 PM


Erzeugen des besten Hörraums

Kanal-Signal mit einem niedrigen Ton von 90 Hz oder


* CENTER
niedriger wird von dem auf * BASS gestellten
Stellt ein, ob der Centerlautsprechers vorhanden ist oder Lautsprecher ausgegeben.
nicht, und stellt die Größe des Centerlautsprechers ein. NON: Wählen Sie diese Einstellung bei
Nichtverwendung von linken/rechten Surround-
Wahlgegenstände: LRG (groß), SML (klein), NON Lautsprechern. Das Surround-L/R-Kanalsignal wird
(nicht) gleichmäßig auf die Front-L/R-Lautsprecher verteilt.
Werkseitige Einstellung: SML
* BASS
LRG: Wählen Sie diese Einstellung bei der Verwendung
Wählt den Lautsprecher zur Ausgabe eines LFE/BASS
eines großen Centerlautsprechers.
(Tiefton) Signals. LFE ist die Abkürzung von „Low
Der gesamte Frequenzbereich des Centerkanal-Signals
Frequency Effect“ (Niederfrequenzeffekt) und wird zur
wird unverändert von der Centerbox ausgegeben.
Ausgabe von Bereichen von 90 Hz und niedriger
SML: Wählen Sie diese Einstellung bei der Verwendung
verwendet, wenn Dolby Digital oder DTS aktiv ist.
eines kleinen Centerlautsprechers. Ein Centerkanal-
Signal mit einem niedrigen Ton von 90 Hz oder
Wahlgegenstand: SWFR (Subwoofer), FRONT
niedriger wird von dem auf * BASS gestellten
(VORNE), BOTH (BEIDE)
Lautsprecher ausgegeben.
Werkseitige Einstellung: SWFR
NON: Wählen Sie diese Einstellung wenn kein
Centerlautsprecher verwendet wird.
SWFR: Wählen Sie diese Einstellung bei der
Das Centerkanalsignal verteilt den gleichen
Verwendung eines Subwoofers.
Lautstärkepegel auf die vorderen L/R-Lautsprecher.
Der Ton von LFE und Tiefton (90 Hz und niedriger) von

Erzeugen des besten Hörraums


anderen Kanälen wird je nach Einstellung von * MITTE,
* FRONT
* VORNE und * SUR. vom Subwoofer ausgegeben.
Stellt Größe der Frontlautsprecher. FRONT: Wählen Sie diese Einstellung wenn kein
Subwoofer verwendet wird.
Wahlgegenstände: LARGE (gloße), SMALL (klein) Der Ton von LFE und Tiefton (90 Hz und niedriger) von
Werkseitige Einstellung: SMALL anderen Kanälen wird je nach Einstellung von * MITTE,
* VORNE und * SUR. vom von den linken/rechten
LARGE: Wählen Sie diese Einstellung bei der Frontlautsprechern ausgegeben.
Verwendung von großen Frontlautsprechern. BOTH: Wählen Sie diesen Gegenstand, um einen
Der gesamte Frequenzbereich des vorderen linken/ niedrigen Tonbereich von 90 Hz oder niedriger mit
rechten Kanalsignals wird unverändert von den vorderen einem LFE-Kanal zu mischen, wenn ein Subwoofer
linken und rechten Lautsprechern ausgegeben. verwendet wird und unabhängig von der
SMALL: Wählen Sie diese Einstellung bei der Moduseinstellung der vorderen Lautsprecher.
Verwendung von kleinen Frontlautsprechern. Ein Front- Der gesamte Frequenzbereich des vorderen linken/
L/R-Kanal-Signal mit einem niedrigen Ton von 90 Hz rechten Kanalsignals wird unverändert von sowohl
oder niedriger wird von dem auf * BASS gestellten vorderen linken und rechten Lautsprechern als auch dem
Lautsprecher ausgegeben. Subwoofer ausgegeben. Klang kann vom Subwoofer bei
2-Kanal- oder Dolby-Surround-Wiedergabe ausgegeben
* SUR. werden.

Stellt ein, ob die linken/rechten Surroundlautsprecher * F. Level


vorhanden sind oder nicht, und stellt die Größe der
linken/rechten Surroundlautsprecher ein. Zum Wählen des Frontlautsprecher-Pegels.
Wenn die Lautstärke der Frontlautsprecher sehr hoch
Wahlgegenstände: LRG (groß), SML (klein), NON eingestellt ist und nicht der der anderen Lautsprecher
(nicht) angepasst ist, können Sie den Lautstärkepegel senken
Werkseitige Einstellung: SML und eine Balance wieder herstellen.

LRG: Wählen Sie diese Einstellung bei der Wahlgegenstände: Nrm (Normal), -10 dB
Deutsch

Verwendung von großen Surround L/R-Lautsprechern Werkseitige Einstellung: Nrm


oder bei Surround-Subwoofern, die mit
Lautsprecherkabeln angeschlossen sind. Nrm: Normalerweise wird diese Einstellung gewählt.
Der gesamte Frequenzbereich des linken/rechten -10 dB: Verwenden Sie diese Einstellung, wenn der
Surround-Kanalsignals wird unverändert von den Ausgangspegel von Center- oder Surroundlautsprechern
Surround-Lautsprechern ausgegeben. nicht mit der der Frontlautsprecher angepasst ist. Der
SML: Wählen Sie diese Einstellung bei der Verwendung Lautstärkepegel der Frontlautsprecher nimmt um -10 dB
von kleinen Surround-Lautsprechern. Ein Surround-L/R- (etwa 1/3 des Lautstärkepegels) ab.
63

012DVX-S120-de 63 03.8.6, 5:14 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Wählen des DSP-Programmeffekts


Um Ihren CinemaStation optimal auszunutzen, sollten Sie ein Klangfeld wählen,
basierend darauf, wie viele Lautsprecher Sie verwenden wollen, und der
Hörumgebung.

Wählen Sie ein Klangfeld basierend Wählen Sie ein Klangfeld, Genießen von Original-Dolby-
darauf, wie viele Lautsprecher Sie basierend auf Ihrer und DTS-Sound
ansteuern wollen. Hörumgebung
• Für eine 6-Lautsprecher plus • Für Kopfhörer siehe Seite 69, • Um Dolby- oder DTS-Klang
Surround-Rücklautsprecher- „Verwenden eines DSP- unverändert zu hören siehe Seite
Anordnung siehe Seite 64, Programms mit Kopfhörern 73, „Reproduzieren von
„Verwendung von Matrix 6.1“. (SILENT CINEMA)“. Original-Dolby- und DTS-
• Für eine 6-Lautsprecher- • Für Hörgenuss am Abend siehe Sound“.
Anordnung siehe Seite 66, Seite 70, „Verwenden eines • Zum Hören des unveränderten
„Verwenden aller DSP-Programms mit niedriger Stereotons siehe Seite 74,
Lautsprecherboxen für CD- oder Lautstärke (Night Listening)“. „Reproduzieren von
Videowiedergabe“. • Zur Einstellung eines DSP- Stereoklang“.
• Für eine 2-Lautsprecher- Programms entsprechend Ihrem
Anordnung siehe Seite 68, Hörraum siehe Seite 71,
„Verwendung der Frontboxen „Ändern der Verzögerungszeit
alleine für DSP-Programm eines DSP-Programms“.
(Virtual Cinema DSP)“.

Verwendung von Matrix 6.1


Matrix 6.1 Klang erzeugt ein realistisches Gefühl von
Klangbewegung, basierend auf einem Surround-Rückton.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER Sie können Dolby Digital plus Matrix 6.1 oder DTS plus
TV
Matrix 6.1 ohne jegliche Einstellung von Parametern
AUDIO ANGLE SUBTITLE

MATRIX 6.1 genießen, wenn Sie eine Dolby Digital Surround EX oder
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
REPEAT A-B
DTS ES Disc abspielen.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
Zusätzlich zu Dolby Digital Surround EX oder DTS ES
TV INPUT Discs können Sie auch Matrix 6.1 Sound mit einer 5.1-
TV CH A B C D E

SLEEP
Kanal-Quelle genießen. Wählen Sie Matrix 6.1 mit der
PRESET PRESET Taste MATRIX6.1, um Dolby Digital plus Matrix 6.1 und
DTS plus Matrix 6.1 Decoder zu aktivieren. Der Surround-
L/R-Kanal produziert einen hinteren Center-Kanal, der es
ON SCREEN MENU
erlaubt, Klang von einem Virtual-Surround-
SET MENU Rücklautsprecher auszugeben.
CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST Drücken Sie AMP.


TV VOL VOLUME
MUTE

AMP

AMP Drücken Sie MATRIX 6.1 zur Einstellung.


DVD/CD VCR VIDEO Die Display-Anzeige schaltet bei jedem Drücken von
TUNER
MATRIX 6.1 in der folgenden Reihenfolge um: AUTO
(automatische Erkennung) → Matrix 6.1 (Matrix audio)
MOVIE MUSIC SPORTS GAME
→ OFF (aus) → AUTO...

CINEMA

64

013DVX-S120-de 64 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

AUTO: Je nachdem, ob die Quelle Dolby oder DTS


ist, wird automatisch zwischen Dolby Digital
plus Matrix 6.1 und DTS plus Matrix 6.1
Audio umgeschaltet. Auch wenn Sie eine
5.1-Kanal-Quelle mit dieser Einstellung
abspielen, wird kein virtueller Surround-
Rücklautsprecher erzeugt.

MATRIX 6.1: Wählen Sie diesen Gegenstand zur


Wiedergabe einer 5.1-Kanal-Quelle mit
Matrix 6.1. Ton wird vom virtuellen Surround-
Rücklautsprecher ausgegeben.

AUS: Der Matrix 6.1 Decoder ist nicht aktiviert.


Auch wenn Sie eine Dolby Digital Surround
EX oder DTS ES Disc abspielen, kommt
kein Ton vom virtuellen Surround-
Rücklautsprecher.

Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Rat
• Wenn der Matrix 6.1 Decoder arbeitet, leuchtet die MATRIX-Anzeige im Display des CinemaStation auf. 6.1 erscheint neben
dem DSP-Programmnamen (Zum Beispiel: Action 6.1). Matrix 6.1 erscheint mit Dolby-Digital- und DTS-Klangfeldern.

Hinweis
• Manche Dolby Digital Surround EX oder DTS ES Discs enthalten möglicherweise nicht ein Signal (Flag), das CinemaStation
zur automatischen Erkennung verwenden kann. Zur Wiedergabe dieser Art von Disc mit 6.1-Kanal-Klang drücken Sie MATRIX
6.1 und wählen Matrix 6.1.
• In den Fällen unten kann 6.1-Kanal-Klang nicht wiedergegeben werden, auch wenn Sie MATRIX 6.1 drücken.
Deutsch

–Wenn „* SUR.“ im SET MENU auf „NON“ gestellt ist.


–Wenn der Klangeffekt auf AUS gestellt ist (Stereo-Wiedergabe)
–Wenn Kopfhörer angeschlossen sind.
–Wenn eine Dolby Digital KARAOKE-Quelle abgespielt wird.
–Wenn Sie 5ch Stereo DSP Program wählen.
• Wenn Sie das Gerät erneut einschalten, nachdem CinemaStation auf Standby schaltet, kehrt Matrix 6.1 auf AUTO zurück.

65

013DVX-S120-de 65 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Verwenden aller Lautsprecherboxen für CD- oder Videowiedergabe


Durch Wählen von Dolby Pro Logic II wird eine 2-Kanal-
Quelle in virtuelle Mehrkanäle umgewandelt, um Ton von
allen Lautsprechern zu genießen.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV
Wiedergabe der 2-Kanal-Quelle.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

q/DTS /DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


SELECT
REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
Drücken Sie AMP.
TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET
Drücken Sie q/DTS.

ON SCREEN MENU

SET MENU
Drücken Sie wiederholt SELECT um „PRO
CH ENTER CH
LOGIC II“ zu wählen.
STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME
MUTE
Drücken Sie q/DTS um „PRO LOGIC II Movie“
oder „PRO LOGIC II Music“ zu wählen.
AMP
Bei jedem Tastendruck wird die Wahl zwischen „PRO
AMP
DVD/CD VCR VIDEO LOGIC II Movie“ und „PRO LOGIC II Music“
TUNER
umgeschaltet. Passen Sie Ihre Quelle mit dem geeigneten
Wahlgegenstand an: Movie oder Musik.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

Rat
• Sie können auch DSP am CinemaStation drücken, um „PRO LOGIC II Movie“ oder „PRO LOGIC II Music“ zu wählen.

Hinweis
• Auch bei der Wiedergabe einer Mono-Quelle mit Dolby Pro Logic II erhalten Sie keinen Mehrkanal-Ton.

66

013DVX-S120-de 66 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Ändern der Einstellungen für Dolby Pro Logic II Music


Sie können die Einstellungen (Parameter) für Dolby Pro Logic II
Music ändern und das Klangfeld entsprechend Ihrem Hörraum
einstellen.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV
Führen Sie Schritt 1 bis 5 in Verwenden aller
AUDIO ANGLE SUBTITLE
Lautsprecherboxen für CD- oder
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
Videowiedergabe Seite 66, aus und wählen Sie
REPEAT A-B
„PRO LOGIC II Music“.
NIGHT
SW CENTER SURR

TV INPUT
SHIFT
Drücken Sie h oder g wiederholt, um
TV CH A B C D E „PANORAMA“, „DIM.“ oder „CT BREITE“ zu
SLEEP
wählen.
PRESET PRESET

Drücken Sie q oder w und ändern Sie den


ON SCREEN MENU h Einstellwert.
SET MENU
g

CH ENTER CH
Wiederholen Sie Schritt 2 und 3, wenn Sie
STATUS RETURN
andere Einstellwerte ändern wollen.
TEST

TV VOL VOLUME
MUTE

g Unten sind die „Pro Logic II Music“ Einstellwerte


AMP (Parameter).

Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte


DVD/CD VCR VIDEO

TUNER
PANORAMA
MOVIE MUSIC SPORTS GAME Gibt dem vorderen L/R-Kanal einen Umhüllungseffekt, verteilt
über das ganze Surround-Klangfeld, was ein ausgedehntes
CINEMA Gefühl bewirkt.
Funktion: Erweitert das Front-Klangfeld von Dolby Pro Logic II.
Wahlgegenstand: EIN/AUS
Werkseitige Einstellung: AUS

DIM. (Dimension)
Stellt mit Software den Unterschied in der Lautstärke, der sich
zwischen vorderen und Surround-Kanälen ergibt, nach Ihrem
Wunsch ein.
Funktion: Stellt den Unterschied zwischen vorderem Surround-
Klangfeld und Surround-Volumen ein.
Variabler Bereich: -3 (mehr zur Richtung Surround) bis +3
(mehr in Richtung vorne).
Werkseitige Einstellung: STD (Standard)

CT BREITE
Verteilt den Klang vom Mittenkanal nach Wunsch nach links und
rechts.
Funktion: Erweitert Audio vm vorderen Klangfeld nach links
und rechts.
Deutsch

Variabler Bereich: 0 bis 7.


Bei Einstellung auf 0 wird der Centerkanal nur vom
Centerlautsprecher ausgegeben. Mit steigendem Wert wird der
Centerkanal zunehmend auf die L/R-Lautsprecher verteilt. Bei
Einstellung auf 7 kommt der Klang nur von den L/R-
Lautsprechern.
Werkseitige Einstellung: 3

67

013DVX-S120-de 67 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Verwendung der Frontboxen alleine für DSP-Programm (Virtual Cinema DSP)


Da Virtual Cinema DSP die Klangeingangsquelle
verarbeitet, können Sie virtuell Surroundlautsprecher
reproduzieren, und ein DSP-Programm mit nur Ihren
POWER
DVR-S120 WB56650
linken/rechten Frontlautsprechern genießen.
POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1


REPEAT
STEREO
A-B
Wiedergabe der Quelle.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E
Drücken Sie AMP.
SLEEP

PRESET PRESET

Wählen Sie ein DSP-Programm.


h ON SCREEN MENU

SET MENU
SET MENU
g

CH ENTER CH

STATUS RETURN
Stellen Sie „* SUR.“ im SET MENU auf „NON“.
TEST Siehe Seite 62, „Einstellen des
TV VOL
MUTE
VOLUME
Lautsprechermodus“.
g
AMP

AMP
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

DSP-Programmtasten
CINEMA

Rat
• Für Virtual Cinema DSP leuchtet die Anzeige VIRTUAL im Display des CinemaStation auf.

Hinweis
In den Fällen unten erhalten Sie kein Virtual Cinema DSP, auch wenn „* SUR.“ auf „NON“ im SET MENU gestellt ist.
• Wenn Sie die folgenden DSP-Programme wählen: 5ch Stereo; PL Normal; Dolby Digital oder DTS Normal; PL II Movie oder
PL II Music.
• Wenn die Klangfeldeffekte ausgeschaltet sind (Stereo Wiedergabe).
• Wenn eine digitale Audio-Samplingfrequenz von über 48 kHz eingegeben wird.
• Wenn ein Testton verwendet wird.
• Bei Anschluss von Kopfhörern.

68

013DVX-S120-de 68 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Verwenden eines DSP-Programms mit Kopfhörern (SILENT CINEMA)


Schließen Sie Ihre Kopfhörer in die (Kopfhörer)-
Buchse am CinemaStation an und genießen Sie eine
Mehrfachlautsprecher-Simulation mit dem Namen SILENT
CINEMA.

Schließen Sie Ihre Kopfhörer in die


(Kopfhörer)-Buchse am CinemaStation an.

Wiedergabe der Quelle.

Wählen Sie ein DSP-Programm.


(Kopfhörer)-Buchse

STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME
MUTE

AMP

Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte


DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

DSP-Programmtasten
CINEMA

Rat
• Wenn SILENT CINEMA eingeschaltet ist, leuchtet die Anzeige SILENT CINEMA im Display des CinemaStation auf.
Deutsch

• LFE-Kanal-Audio an Ton anderer Kanäle wird gemischt.


• Wenn Kopfhörer angeschlossen sind, wird kein Ton von jeglichen Lautsprechern ausgegeben, ungeachtet ob das Klangfeld ein-
oder ausgeschaltet ist.
• Wenn Sie kein DSP-Programm wählen, produzieren die Kopfhörer normalen Stereoton.

Hinweis
• Wenn eine digitale Audio-Samplingfrequenz von über 48 kHz eingegeben ist, haben Sie kein SILENT CINEMA.

69

013DVX-S120-de 69 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Verwenden eines DSP-Programms mit niedriger Lautstärke (Night Listening)


Sie können die großen Klangeffekte eindämmen und sich
darauf konzentrieren, Sprache deutlich zu hören.
Genießen Sie ein DSP-Programm auch beim Hören am
DVR-S120 WB56650 Abend mit niedriger Lautstärke.
POWER POWER

TV
Wiedergabe der Quelle.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B
NIGHT NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
Drücken Sie AMP.
TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET

Wählen Sie ein DSP-Programm.

ON SCREEN MENU

SET MENU
Drücken Sie NIGHT, um den Modus für Hören mit
CH ENTER CH
niedriger Lautstärke (Night Listening) zu
STATUS RETURN
aktivieren.
TV VOL
TEST
VOLUME
„Night L. ON“ erscheint im Display des CinemaStation.
MUTE

AMP
Zum Zurückkehren zur Normalwiedergabe
AMP Drücken Sie NIGHT, um den Modus für Hören mit niedriger
DVD/CD VCR VIDEO

Lautstärke (Night Listening) zu deaktivieren. „Night L. OFF“


TUNER
erscheint im Display des CinemaStation.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

DSP-Program-
CINEMA
mtasten

Rat
• Sie können genießen, alle DSP-Programme im Modus für Hören mit niedriger Lautstärke (Night Listening) genießen.
• Der Modus für Hören mit niedriger Lautstärke (Night Listening) arbeitet nicht, wenn Kopfhörer angeschlossen sind.

70

013DVX-S120-de 70 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Ändern der Verzögerungszeit eines DSP-Programms


Jedes DSP-Program ist darauf ausgelegt, den maximalen
Effekt aus dem Quellton herauszuholen. Parameter wie
reflektierter Klang, Nachhallklang und Verzögerungszeit
POWER
DVR-S120 WB56650

POWER
stellen sicher, dass der gewünschte Effekt erzielt wird.
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE


Zu diesen Parametern gehört auch die einstellbare
q/DTS /DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
SELECT Verzögerungszeit.
REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR
Verzögerungszeit ist der Zeitabstand in der Wiedergabe
SHIFT zwischen Frontlautsprecher-Ton und
TV INPUT

TV CH A B C D E
Surroundlautsprecher-Ton. Je größer dieser Wert, desto
SLEEP später wird der Surround-Ton abgespielt, und je größer die
PRESET PRESET
Wirkung des Klangraums.

Die Verzögerungszeit wird für jedes DSP-Programm auf


ON SCREEN MENU h einen Optimalwert gestellt. In den meisten Fällen eignet
SET MENU
sich der Standardwert für ein gutes Hörerlebnis. Aber je
g

CH ENTER CH
nach der Audioquelle oder der Hörumgebung können Sie
STATUS RETURN
jedes DSP-Programm nach Wunsch einstellen.
TEST

TV VOL VOLUME
MUTE

g Wiedergabe der Quelle.


AMP

Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte


AMP
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER
Drücken Sie AMP.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

DSP-Programm-
CINEMA
tasten
Wählen Sie ein DSP-Programm.
Zum Wählen eines Film-, Musik-, Sport- oder Spiel-DSP-
Programms drücken Sie die geeignete DSP-
Programmtaste (MOVIE, MUSIC, SPORTS oder
GAME).
Zum Wählen von eines Dolby Digital, Dolby Pro Logic
oder DTS drücken Sie zuerst q/DTS und dann
wiederholt SELECT, bis Sie den gewünschten Punkt
erreichen.

Drücken Sie h oder g.


Die Anzeige DELAY erscheint im Display des
CinemaStation.

Drücken Sie q oder w, und stellen Sie die


Verzögerungszeit ein.

Rat
Deutsch

• Sie können auch die Verzögerungszeit des Matrix 6.1 DSP Programms einstellen.

Hinweis
• Je nach Tonquelle ist es möglich, die Verzögerungszeit zu groß oder zu klein einzustellen und einen unnatürlichen Klangeffekt zu
erzielen.
• Während der Einstellung der Verzögerungszeit kann der Klang zeitweilig aussetzen.

71

013DVX-S120-de 71 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Standardwerte für Verzögerungszeit. Dolby Digital, Dolby Pro Logic und DTS
Programm- Standardeinstellung Standardeinstellung
Programmname Programmname
gruppe (ms) (ms)
MOVIE Action 20 PL Normal
1 15
Action 6.1 15 (Dolby Pro Logic)
Drama 20 Normal
2 5
(Dolby Digital, DTS)
Drama 6.1 15
Matrix 6.1
Sci-Fi 20 5
3 (Dolby Digital, DTS)
Sci-Fi 6.1 15
PL II Movie
Spectacle 23 15
(Dolby Pro Logic II Movie)
4
Spectacle 6.1 15 PL II Music
5
Theater 20 (Dolby Pro Logic II Music)
5
Theater 6.1 5
MUSIC 1 Music Video 21
2 Classic Hall 30
3 Jazz Club 30
4 Rock Concert 15
SPORTS 1 Live Sports 10
GAME 1 Game 36

72

013DVX-S120-de 72 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Reproduzieren von Original-Dolby- und DTS-Sound


Sie können Filmsound abspielen und genießen, der mit
Dolby Digital, Dolby Pro Logic oder DTS direkt ohne jede
andere Decodierung verarbeitet wurde. Genießen Sie
POWER
DVR-S120 WB56650
glattes, präzise fließendes Audio, so wie es nur vom
POWER

TV Original-Sound-Design vorgesehen ist.


AUDIO ANGLE SUBTITLE

q/DTS SELECT
/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B Wiedergabe der Quelle.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E Drücken Sie AMP.


SLEEP

PRESET PRESET

Drücken Sie q/DTS.


ON SCREEN MENU
Das geeignete Programm wird je nach der Eingangsquelle
SET MENU
gewählt.
CH ENTER CH
Dolby Digital: Normal erscheint, und die Anzeige q
STATUS RETURN leuchtet auf.
TV VOL
TEST
VOLUME
DTS: Normal erscheint, und die Anzeige t leuchtet
MUTE
auf.
Wenn die 2-Kanal-Quelle (Dolby Pro Logic II) gewählt
AMP
ist, drücken Sie SELECT, um PL Normal zu wählen.

Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte


AMP
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

Deutsch

73

013DVX-S120-de 73 03.8.6, 5:18 PM


Weitere Informationen über DSP- (Surround-) Effekte

Reproduzieren von Stereoklang

Sie können den 2-Kanal-Klang (Stereoklang) nur mit den


linken/rechten Frontlautsprechern genießen.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER
Wiedergabe der Quelle.
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


STEREO
REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR Drücken Sie AMP.
SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET
Drücken Sie STEREO.
Die Anzeige STEREO leuchtet im Display des
CinemaStation auf.
ON SCREEN MENU
Wenn die Klangfeldeffekte ausgeschaltet sind, haben Sie
normale Stereo-Wiedergabe. Drücken Sie STEREO noch
SET MENU
einmal, um den Klangfeldeffekt einzuschalten.
CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME
MUTE

AMP

AMP
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

Rat
• Ein LFE-Kanal kann von den vorderen linken/rechten Lautsprechern oder vom Subwoofer ausgegeben werden, je nachdem wie
Sie „* BASS“ im SET MENU einstellen.
• Wenn „* BASS“ im SET MENU auf „BOTH“ oder „* FRONT“ auf „SML“ gestellt ist, wird ein niedriger Ton vom Subwoofer
ausgegeben.

Hinweis
• Wenn die Klangfeldeffekte ausgeschaltet sind, wird kein Ton vom Centerlautsprecher oder en linken/rechten
Surroundlautsprechern ausgegeben.
• Die Lautstärke kann sehr niedrig werden, wenn Sie die Klangfeldeffekte ausschalten und „* D. Range“ im SET MENU auf
„MIN“ stellen. In diesem Fall schalten Sie die Klangfeldeffekte ein.
• Wenn Klangfeldeffekte auf aus geschaltet sind und Sie Dolby Digital oder DTS Audio abspielen, kann die Lautstärkebalance der
linken/rechten Frontlautsprecher gestört werden. Das liegt daran, dass der Dynamikumfang komprimiert wird und der in
„* Speaker Set“ im SET MENU eingestellt Kanalklang gemischt und mit dem Klang vom linken/rechten Frontkanalton
ausgegeben wird.

74

013DVX-S120-de 74 03.8.6, 5:18 PM


Arten von Eingangssignalen

Arten von Eingangssignalen


Sie können die Art des Eingangssignals und das Format im Display des
CinemaStation prüfen.

Sie können auch den Eingangsmodus einstellen, um die digitale/analoge


Eingangssequenz zu wählen oder nur ein bestimmtes Signal einzugeben.

Prüfen der Klanginformation (Eingangssignal-Informationsdisplay)


Bei der Wiedergabe können Sie Informationen über
Eingangssignaltyp, Format und Samplingfrequenz im
Display des CinemaStation anzeigen.
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV
Wiedergabe der Quelle.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


STEREO
REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
Drücken Sie AMP.
TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET

Drücken Sie STEREO.


Die Stereowiedergabe beginnt.
ON SCREEN MENU

Arten von Eingangssignalen


SET MENU
Drücken Sie g.
CH ENTER CH
Eingangssignal-Information erscheint.
STATUS RETURN
Je nach der Eingangsquelle wechselt die Eingangssignal-
TEST g Quelle bei jedem Drücken von g um.
TV VOL VOLUME
MUTE

AMP

AMP
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

Deutsch

75

014DVX-S120-de 75 03.8.6, 5:19 PM


Arten von Eingangssignalen

Eingangssignal-Information Hinweise zu Digitalsignalen über 48 kHz

■ (Format) Die Digital-Eingangsbuchse von CinemaStation kann


Zeigt das Eingangssignal-Format. Wenn der eine Samplingfrequenz von bis zu 96 kHz verarbeiten.
Eingangssignal-Eingang nicht erkannt werden kann, ist Einzelheiten siehe auch Bedienungsanleitung des an die
der Modus auf Analog gestellt. Digital-Eingangsbuchse angeschlossenen Geräts.
Beachten Sie die folgenden Punkte bei der Eingabe eines
Eingangssignal Format-Anzeige Digitalsignals von über 48 kHz.
Analog Audio Analog • DSP-Programme sind nicht wählbar. Sie können nur
PCM Audio PCM normales 2-Kanal-Stereo von den Frontlautsprechern
hören.
Dolby Digital Audio Dolby DGTL
• Bei der Wiedergabe können Sie nicht den
DTS Audio DTS Lautstärkepegel der Surround- L/R-Boxen einstellen.
Andere Digitalsignale Unknwn DGTL • Je nach der Einstellung von „* Speaker Set“ im SET
MENU kann der Subwoofer Ton ausgeben.
■ (Audiokanäle)
Zeigt die Anzahl der Audiokanäle, die ein
Eingangssignal enthält (nur wenn Dolby Digital oder
DTS angelegt wird).
Zum Beispiel zeigt „in: 3/2/LFE“ 3 Frontkanäle, 2
Surroundkanäle und LFE an.
„1+1“ zeigt Audio 1 + Audio 2 bei zweisprachigen
Sendungen oder anderem 2-Kanal-Audio an, und MLT
zeigt 3-Kanal oder höheres Mehrkanal-Audio an.

■ fs
Zeigt die Samplingfrequenz eines Eingangssignals (nur
wenn ein Digitalsignal angelegt wird). Wenn die
Samplingfrequenz nicht gemessen werden kann,
erscheint „unknown“.

■ rate (Bitrate)
Zeigt die Datenmenge an, die ein Eingangssignal pro
Sekunde enthält (nur Dolby Digital oder DTS). Wenn die
Bitrate nicht gemessen werden kann, erscheint
„unknown“.

■ flg (flag)
Zeigt ein Erkennungssignal (Flag), das in einem
Eingangssignal enthalten ist, und initiiert eine Aktion
(nur Dolby Digital und DTS). Wenn das Flag nicht
erkannt werden kann, erscheint „ None“.

76

014DVX-S120-de 76 03.8.6, 5:19 PM


Arten von Eingangssignalen

Umschalten der Eingangsmodi


Mit der Einstellung AUTO (werkseitige
Standardeinstellung) können Sie die meisten Quellen
problemlos wiedergeben. Je nach Bedarf können Sie dann
DVR-S120 WB56650 den Prioritätsgrad für digitale und analoge Eingangssignale
POWER POWER
einstellen, und Formate wie DTS und andere eingeben.
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


Drücken Sie die Eingangswahltaste für die
REPEAT A-B
momentane Eingangsquelle, bis der gewünschte
NIGHT
SW CENTER SURR
Eingangsmodus im Display des CinemaStation
SHIFT erscheint.
TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP
AUTO: Eingangssignal kann in der unten gezeigten
PRESET PRESET

Reihenfolge gewählt werden.


1) Digitalsignal
ON SCREEN MENU
2) Analogsignal
SET MENU
DTS: Nur DTS kann abgespielt werden.
CH ENTER CH
ANLG: Nur Analogsignal kann abgespielt werden.
STATUS RETURN

TEST Erklärungen zu Eingangsmodi, Buchsen und


TV VOL
MUTE
VOLUME
Eingangswahltasten
CinemaStation kann Signale von den Buchsen VIDEO (analog),
AMP
VCR (analog) und OPTICAL (digital) von angeschlossenen
DVD/CD VCR VIDEO Geräten empfangen. Sie können einen VIDEO- oder VCR-
Eingangs- Eingangsnamen zur Buchse OPTICAL IN zuweisen. Dadurch

Arten von Eingangssignalen


TUNER
wahltasten
können Sie die Taste VIDEO oder die Taste VCR verwenden, um
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

ein an die Buchse OPTICAL IN angeschlossenes Gerät


einzugeben (VIDEO ist werkseitig als Standardeinstellung
CINEMA
eingestellt). Normalerweise wird ein Analogsignal an die
Eingangsbuchse VIDEO oder VCR IN angelegt, und ein
Digitalsignal an die Buchse OPTICAL IN. Durch Einstellung des
Eingangsmodus auf AUTO wird der Eingang automatisch erkannt,
und Sie können dann Audio von dem gewünschten Gerät
wiedergeben, indem Sie einfach eine Eingangswahltaste drücken.

Rat
• Auch wenn Sie INPUT am CinemaStation länger als eine Sekunde drücken, ist es immer noch möglich den Eingangsmodus zu
ändern.
• Wenn der Eingangsmodus auf AUTO gestellt ist und ein Dolby-Digital- oder DTS-Signal angelegt wird, wird automatisch der
am besten geeignete Decoder gewählt.
• Folgendes passiert, wenn Eingangsmodus eingestellt ist und DTS abgespielt wird:
– CinemaStation erkennt das DTS-Signal und schaltet automatisch auf DTS-Modus (die Anzeige t leuchtet auf). Wenn die
DTS-Audiowiedergabe beendet ist, kann die Anzeige t blinken, und während sie blinkt, kann nur DTS-Audio abgespielt
werden. Sofort nach dem Ende der Wiedergabe von DTS Audio, wenn Sie normales PCM-Audio abspielen wollen, stellen
Sie den Eingangsmodus auf AUTO zurück.
– Wenn das DTS-Signal unterbrochen wird, wenn Sie Suchlauf oder Überspringen ausführen, kann die Anzeige t blinken.
Wenn dieser Zustand länger als 30 Sekunden dauert, schaltet der Eingangsmodus automatisch von DTS auf Normal Digital
(PCM) um, und die t erlischt.
• Bei Verwendung von „* Input Mode“ im SET MENU können Sie einstellen, ob der beim letzten Einschalten von CinemaStation
festgelegte Eingangsmodus verwendet werden oder auf AUTO zurückgeschaltet werden soll.
Deutsch

Hinweis
• Es ist nicht möglich, ANLG mit der Eingangswahltaste DVD/CD zu wählen.
• Sie können nicht die Eingangsmodi umschalten, wenn die Eingangsbuchse, die Sie mit der Eingangswahltaste wählen, nur ein
Analog-Eingangssignal einspeisen kann.
• Zur Wiedergabe von DTS stellen Sie den Eingangsmodus auf AUTO oder DTS. Stellen Sie nicht auf ANLG. Wenn das
geschieht, können Probleme auftreten, da Audio nicht ausgegeben werden oder Rauschen auftreten kann.

77

014DVX-S120-de 77 03.8.6, 5:19 PM


Weitere Merkmale

Verwendung des Einschlaf-Timers


Nach einer festgelegten Zeit schaltet die Anlage automatisch aus, so dass
Sie mit CinemaStation einschlafen können.

Wiedergabe der Quelle.

DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE


Drücken Sie wiederholt SLEEP und stellen Sie
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
die Zeit zum Umschalten auf Standby ein.
REPEAT A-B
Das Display des CinemaStation schaltet um, wie unten
NIGHT
SW CENTER SURR
gezeigt.
SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E SLEEP 120 min


SLEEP
SLEEP
PRESET PRESET

SLEEP 90 min

ON SCREEN MENU
SLEEP 60 min
SET MENU

CH ENTER CH
SLEEP 30 min
STATUS RETURN

TEST
SLEEP OFF
TV VOL VOLUME
MUTE

AMP
Wenn der Schlummer-Timer eingestellt ist, leuchtet eine
DVD/CD VCR VIDEO SLEEP-Anzeige im Display des CinemaStation auf.
TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA
Zum Aufheben des Schlummer-Tim-
ers
Halten Sie SLEEP gedrückt, bis SLEEP OFF im Display des
CinemaStation erscheint.
In einigen Sekunden verschwindet SLEEP OFF. Das Display des
CinemaStation zeugt erneut das DSP-Programm, und die Anzeige
SLEEP verschwindet.

Rat
• Sie können den Schlummer-Timer des Wiedergabegeräts nicht einbinden, stellen Sie also sicher, dass der Schlummer-Timer
jedes Geräts getrennt eingestellt wird.
• Der Schlummer-Timer wird annulliert, wenn sie POWER an der Fernbedienung drücken, die Taste STANDBY/ON am
CinemaStation drücken oder das Netzkabel abziehen.
• Die Speichersicherung nimmt die vorherige Einstellung auf, so dass Sie die gleiche Einstellung beim nächsten Mal verwenden
können.

78

015DVX-S120-de 78 03.8.6, 5:19 PM


Weitere Merkmale

Genießen von Video in hoher Qualität


Progressive-Scan
Die Buchse COMPONENT VIDEO am CinemaStation ist mit Progressive-Scan
kompatibel. Sie können scharfe Bilder ohne Flimmern genießen, wenn Sie
Anschluss an ein Fernsehgerät mit Komponentenvideo-Eingangsbuchse,
kompatibel mit Progressive-Scan, vornehmen.
Progressive-Scan steht nur für Ausgabe im NTSC-Signalformat zur Verfügung.
Siehe Seiten 94 und 95, „Bildschirm-Menüs-Anleitung“.
Bitte...

• Vor dem Anschluss stellen Sie sicher, dass Fernsehgerät und CinemaStation ausgeschaltet sind.

Schließen Sie das Fernsehgerät ein.


Verwenden Sie ein im Fachhandel erhältlich es Komponentenvideo-Kabel.

MONITOR
OUT
(DVD ONLY)
S VIDEO VIDEO DIGITAL
AUDIO
Y Y
MONITOR VCR IN
OUT OUT
MONITOR
OUT
PB PB (DVD ONLY)

PR PR

VIDEO VCR OUT


COMPONENT IN IN OPTICAL
VIDEO

Starten Sie die Wiedergabe der DVD. Siehe Seite 10, „Betrachten einer DVD“.

Weitere Merkmale
Drücken Sie PROGRESSIVE am CinemaStation.
PROGRESSIVE

Die Anzeige PROGRES-


SIVE leuchtet auf.

Zum Aufheben von Progressive Scan


Drücken Sie PROGRESSIVE; um die Anzeige PROGRESSIVE auszuschalten.

Rat
• Wenn Sie Video mit einem Seitenverhältnis von 4:3 auf einem TV-Bildschirm im Format 16:9 einstellen, kann Progressive-Scan den
Bildschirm von oben nach unten füllen. In diesem Fall verwenden Sie Bildschirm-Menüs zum Umschalten auf ein Bildschirm-
Display, das Ihrem Fernsehgerät entspricht. Siehe Seiten 94 und 95, „Bildschirm-Menüs-Anleitung“.
Wenn Sie das Format nicht einstellen können, schalten Sie Progressive Scan aus. (Schaltet auf Zeilensprung-Ausgabe um.)
• Wenn Progressive-Scan eingeschaltet ist, wird ein Videosignal nur von COMPONENT VIDEO ausgegeben. Die Buchse
Deutsch

COMPONENT VIDEO und Progressive-Scan werden nur für DVD-Wiedergabe verwendet, deshalb ist es nicht möglich, Wiedergabe
mit Progressive-Scan von anderen Quellen zu genießen.
Hinweis
ANWENDER MÜSSEN BEACHTEN, DASS NICHT ALLE HIGH-DEFINITION-FERNSEHGERÄTE VOLL KOMPATIBEL MIT
DIESEM PRODUKT SIND UND DESHALB MÖGLICHERWEISE STÖRUNGEN IM BILD AUFTRETEN KÖNNEN. BEI
PROBLEMEN MIT 525 PROGRESSIVE-SCAN BILDERN EMPFEHLEN WIR, DIE VERBINDUNG AUF „STANDARD
DEFINITION“ AUSGANG UMZUSCHALTEN. BEI FRAGEN BEZÜGLICH DER KOMPATIBILITÄT IHRES VIDEOMONITORS
MIT DIESEM GERÄT WENDEN SIE SICH BITTE AN UNSERE KUNDENDIENSTZENTRALE.
Dieses Gerät ist mit der kompletten Baureihe von YAMAHA-Projektoren kompatibel, einschließlich des DPX-1, LPX-500, DPX-1000
und mit dem YAMAHA PDM-1 Plasma-Display.
79

015DVX-S120-de 79 03.8.6, 5:19 PM


Weitere Merkmale

Schutz Ihrer Kinder vor ungeeignetem Videomaterial


Verwendung der Jugendschutzfunktion
Sie können eine Szene ausschneiden, die Sie für nicht geeignet für Ihre Kinder
halten, oder eine Disc ganz für die Wiedergabe sperren.

CinemaStation erlaubt es, den Grad der Jugendschutzfunktion einzustellen. Das


Gerät prüft den Grad des für eine Disc eingestellten Schutzes und entscheidet
automatisch, ob der Inhalt zur Betrachtung durch Kinder geeignet ist.

Eingabe von Passwort und Sicherungsstufe


Drücken Sie ON SCREEN.

Programm
DVR-S120 WB56650

POWER POWER Vorzugsein. Wiedergabe


TV
W.-Balken Wied.Opt.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

Setup Suchlauf
/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B Zifferntasten
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E Drücken Sie g um „Setup“ zu wählen.


SLEEP

PRESET PRESET d
Vorzugsein. Zugang

W.-Balken TV
ON ON SCREEN MENU h Setup Sprache
SCREEN
SET MENU
Audio
g

CH ENTER CH
Funktion
STATUS RETURN

TEST

TV VOL
MUTE
VOLUME
g
Drücken Sie w und h mehrmals, um „Zugang“
AMP zu wählen.
DVD/CD VCR VIDEO

Disk-Sperre
TUNER

Sicherungsstufe
MOVIE MUSIC SPORTS GAME
Zugang PIN Eing.

TV PIN ändern
CINEMA

Sprache

Drücken Sie g, um „PIN Eing.“, und drücken


Sie w.

Disk-Sperre

Sicherungsstufe

PIN Eing. ****


PIN ändern

Rat
• Das Vorgabe-Passwort ist 0000.
• Wenn das eingegebene Passwort falsch ist, können bestimmte Menügegenstände, wie Sicherungsstufe oder Disc-Sperre
ausgeblendet sein. Geben Sie das richtige Passwort ein.
• Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, drücken Sie s vier Mal an Stelle der Zifferntasten.
80

015DVX-S120-de 80 03.8.6, 5:20 PM


Weitere Merkmale

DVR-S120 WB56650 Verwenden Sie die Zifferntasten zur Eingabe


POWER POWER eine Passworts (4 Stellen).
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE


Disk-Sperre
/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B Zifferntasten Sicherungsstufe
NIGHT
SW CENTER SURR
PIN Eing. ****
SHIFT
PIN ändern
TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET d
Drücken Sie h um „Sicherungsstufe“ zu wählen.
ON ON SCREEN MENU h
SCREEN
SET MENU
g

CH ENTER CH Disk-Sperre
STATUS RETURN Sicherungsstufe 0
TEST
PIN Eing.
TV VOL
MUTE
VOLUME
g PIN ändern

AMP

DVD/CD VCR VIDEO

Drücken Sie w oder q, um die Kontrollebene (0


TUNER
bis 8) zu wählen.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME 0: Sie können alle Discs abspielen.
1 bis 7: Sie können die Discs in der oder unter der Stufe,
CINEMA
die eingestellt ist, abspielen. Je kleiner die Zahl, desto
strikter der Jugendschutz.
8: Sie können alle Discs abspielen.

Weitere Merkmale
Disk-Sperre

Sicherungsstufe +3

PIN Eing.
PIN ändern

Drücken Sie ON SCREEN, um das Bildschirm-


Menü zu schließen.

Passwort ändern

POWER
DVR-S120 WB56650
Führen Sie Schritt 1 bis 5 in Eingabe von
POWER

TV
Passwort und Sicherungsstufe auf Seite 80 ein.
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1


REPEAT
STEREO
A-B Zifferntasten Drücken Sie g, um PIN ändern zu wählen und
NIGHT
SW CENTER SURR drücken Sie dann w.
SHIFT

TV INPUT Geben Sie das aktuelle Passwort (4 Stellen) mit


TV CH A B C D E

SLEEP
den Zifferntasten ein.
PRESET PRESET d
Geben Sie das neue Passwort (4 Stellen) mit den
Zifferntasten ein.
Deutsch

ON ON SCREEN MENU h
SCREEN Geben Sie das neue Passwort (4 Stellen) erneut
SET MENU

zur Bestätigung ein.


g

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST Drücken Sie ON SCREEN, um das Bildschirm-


TV VOL
MUTE
VOLUME
g Menü zu schließen.

81

015DVX-S120-de 81 03.8.6, 5:20 PM


Weitere Merkmale

Sperren einer Disc


CinemaStation sperrt eine Disc, indem deren ID-Code im
Speicher abgelegt wird. Beim nächsten Einsetzen der
betreffenden Disc wird der Benutzer aufgefordert, ein
POWER
DVR-S120 WB56650
Passwort einzugeben, um die Disc freizugeben. Geben
POWER

TV Sie das Passwort korrekt ein, um die Disc zu laden.


AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1


REPEAT
STEREO
A-B Zifferntasten Spielen Sie die zu sperrende Disc ab.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT
Führen Sie Schritt 1 bis 5 in „Eingabe von
TV CH A B C D E

SLEEP
Passwort und Sicherungsstufe“ auf Seite 80 ein.
PRESET PRESET d
Drücken Sie h mehrmals, um „Disk-Sperre“ zu
wählen.
ON ON SCREEN MENU h
SCREEN
SET MENU
g

CH ENTER CH

STATUS RETURN
Disk-Sperre Aus
TEST

Sicherungsstufe
TV VOL
MUTE
VOLUME
g
PIN Eing.
AMP

DVD/CD VCR VIDEO

TUNER Drücken Sie w um „Ein“ zu wählen.


MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

Disk-Sperre Ein

Sicherungsstufe Aus
PIN Eing.

Wiedergabe ist für diese Disc gesperrt und deaktiviert,


wenn Sie nicht das Passwort eingeben.
Wählen Sie „Aus“, wenn Sie die Sperre nicht einrichten
wollen.

Drücken Sie ON SCREEN, um das Bildschirm-


Menü zu schließen.

Rat
• Auch wenn Disc-Sperre aktiv ist, können Sie die Disc abspielen, wenn Sie ein Passwort eingeben.
1 Setzen Sie die Disc.
2 Wählen Sie „Einmal wiedergeben“ oder „Immer wiedergeben“ mit h oder g.
3 Drücken Sie w, geben Sie dann einmal das Passwort mit den Zifferntaste ein, und die Wiedergabe startet.
• Sie können das „Disc-Sperre“ für bis zu 120 Discs auf „Ein“ schalten.

82

015DVX-S120-de 82 03.8.6, 5:20 PM


Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung des CinemaStation

Speichern von Herstellercodes in der


Fernbedienung
Wenn Sie den Herstellercode (ein unverwechselbarer, jedem Hersteller
zugewiesener, Code) in der CinemaStation Fernbedienung eingeben,
können Sie ein angeschlossenes Fernsehgerät, einen Videorecorder, einen
CD-Recorder oder MD-Recorder mit der Fernbedienung steuern.
Hinweis
• Je nach Modell kann es sein, dass die Fernbedienung nicht arbeitet, oder nur mit einer
begrenzten Funktionalität arbeitet. In diesem Fall verwenden Sie die mit dem Fernsehgerät,
Videorecorder, CD-Recorder oder MD Recorder mitgelieferte Fernbedienung.

Einstellen des Hersteller-Codes


Wenn ein Herstellercode für die Taste TV oder VCR
eingegeben ist, können Sie die Merkmale verwenden, die
DVR-S120 WB56650
in „Verfügbare Vorgänge“ auf Seite 84, beschrieben sind.
POWER POWER

TV TV Hinweis
AUDIO ANGLE SUBTITLE • Für die Taste TV können Sie nur einen Fernsehgerät-Herstellercode
/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B Zifferntasten und für die Taste VCR nur einen Videorecorder, CD-Recorder oder
MD Recorder-Herstellercode eingeben.
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT
Halten Sie SHIFT gedrückt und drücken Sie TV
TV INPUT
SHIFT oder VCR.
TV CH A B C D E

SLEEP Jeder Taste kann ein Herstellercode zugewiesen werden.


PRESET PRESET

Hinweis

des CinemaStation
Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung
• Führen Sie Schritt 1 bis 2 mit gedrückt gehaltener Taste SHIFT aus.
ON SCREEN MENU

SET MENU
Bei gedrückt gehaltener Taste SHIFT geben Sie
CH ENTER CH
den Herstellercode (3 Stellen) des Geräts mit den
STATUS RETURN Zifferntasten ein.
TV VOL
TEST
VOLUME
Einzelheiten siehe „Herstellercode-Liste“ auf Seiten 86
MUTE und 87. Wenn die Einstellung erfolgreich ist, erscheint
„Code Set OK“; wenn sie nicht erfolgreich ist, erscheint
AMP
„Code Set NG“ im Display des CinemaStation. Wenn die
DVD/CD VCR VIDEO Einstellung nicht erfolgreich ist, führen Sie Schritt 1 und
VCR 2 erneut aus. Wenn Sie mit der Eingabe des Codes fertig
TUNER
sind, nehmen Sie den Finger von SHIFT.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Rat
CINEMA • Die Taste TV hat 299 und die Taste VCR hat 399 als werkseitige
Standardeinstellung für den Herstellercode.

Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen


Herstellercode eingeben.
Wenn ein Herstellercode für die Taste TV eingegeben ist,
drücken Sie die Taste, um den Fernsehgerät ein- oder
auszuschalten (bzw. auf Standby-Betrieb), und prüfen ob
Deutsch

die Einstellung richtig arbeitet.


Wenn ein Herstellercode für die Taste VCR eingegeben
ist, drücken Sie die Taste für die Merkmale, die in
„Verfügbare Funktionen“ auf Seite 84, beschrieben
sind, und prüfen Sie, ob die Einstellung richtig
funktioniert.

83

016DVX-S120-de 83 03.8.6, 5:20 PM


Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung des CinemaStation

Wenn die Taste TV oder VCR an der Zurückschalten auf werkseitige


Fernbedienung auch nach Eingabe des Standardeinstellungen
Herstellercodes nicht arbeitet
Halten Sie SHIFT gedrückt wie in Schritt 2 Einstellen
Wiederholen Sie das Verfahren ab Schritt 1 und beachten des Herstellercodes, geben Sie 299 für TV und 399 für
Sie die folgenden Punkte. VCR ein. (Schritt 3 ist nicht erforderlich.)
• Stellen Sie sicher, dass Sie die Taste TV oder VCR an
der Fernbedienung bei der Eingabe des Herstellercodes
richtig wählen. Eingestellte Herstellercodes bewahren
• Wenn es mehrere Herstellercodes gibt, geben Sie diese
Ersetzen Sie Batterie, bevor diese unbrauchbar werden.
der Reihe nach ein.
Wenn die Batterien schwach werden und Sie diese ersetzen,
• Setzen Sie die Batterien neu ein und wiederholen das
bleiben die Herstellercode-Einstellungen etwa 2 Minuten
Verfahren (innerhalb von 2 Minuten nach dem
im Speicher bewahrt. Beachten Sie, dass die Codes nach
Neueinsetzen).
Ablauf von 2 Minuten aus dem Speicher verschwinden.
(Achten Sie beim Neueinsetzen der Batterien darauf,
Achten Sie auch darauf, nicht versehentlich eine Taste an
nicht die Fernbedienungstasten zu drücken. Wenn ein
der Fernbedienung zu drücken, da dadurch ebenfalls die
Herstellercode für die Taste TV oder VCR eingestellt
Herstellercodes gelöscht werden können.
ist, kann er gelöscht werden.)

Verfügbare Vorgänge
Wenn ein Herstellercode für die Taste TV oder VCR eingegeben ist und Sie diese
Taste drücken, können Sie zwischen den folgenden Funktionen umschalten.

Videorecorder-Bedienung
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV *1TV POWER
AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

*1Fernsehgerät Kanalwahl (+) TV INPUT


*1Fernsehgerät Eingangsschalter
TV CH A B C D E
1
* Fernsehgerät Kanalwahl (-) SLEEP Stopp
PRESET PRESET

Rückspulen Vorspulen
Pause
ON SCREEN MENU
Abspielen
SET MENU

Videokanal-Wahl (-) CH ENTER CH


Videokanal-Wahl (+)
STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME
1
* Fernsehgerät Lautstärke (+) MUTE

*1Fernsehgerät Lautstärke (-) AMP

DVD/CD VCR VIDEO

Drücken Sie VCR vor dem Starten des Betriebs.


TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

*1Wenn der Fernsehgerät-Herstellercode für die Taste TV eingestellt ist, können Sie Sie Ihr Fernsehgerät steuern.

84

016DVX-S120-de 84 03.8.6, 5:21 PM


Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung des CinemaStation

Fernsehgerät-Bedienung
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV Drücken Sie POWER vor dem Starten des Betriebs.


AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

Kanalwahl (+) TV INPUT Eingangsschalter


TV CH A B C D E

Kanalwahl (-) SLEEP *2Videorecorder Stopp


PRESET PRESET
2
* Videorecorder Rückspulen *2Videorecorder Vorspulen
*2Videorecorder Pause
ON SCREEN MENU
*2Videorecorder Wiedergabe
SET MENU

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME

Lautstärke (+) MUTE

AMP
Lautstärke (-)
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

*2Wenn der Videorecorder-Herstellercode für die Taste VCR eingestellt ist, können Sie Sie Ihren Videorecorder steuern.

CD- oder MD-Recorder-Bedienung

des CinemaStation
Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung
DVR-S120 WB56650

POWER POWER

TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1


REPEAT
STEREO
A-B Track-Wahl/Eingabe der vergangenen Zeit
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT

TV INPUT

TV CH A B C D E

Pause SLEEP Stopp


PRESET PRESET

Rückwärts-Suchlauf Vorwärts-Suchlauf
Rürkwärts-Überspringen Vorwärts-Überspringen
ON SCREEN MENU

Abspielen
SET MENU

CH ENTER CH

STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME
MUTE

AMP

DVD/CD VCR VIDEO


Deutsch

Drücken Sie VCR vor dem Starten des Betriebs.


TUNER

MOVIE MUSIC SPORTS GAME

CINEMA

85

016DVX-S120-de 85 03.8.6, 5:21 PM


Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung des CinemaStation

Herstellercode-Liste
Es ist möglich, dass Sie in den folgenden Listen je nach Modell und Herstellungsjahr einige Produkte nicht
finden.

In diesem Fall verwenden Sie die mit dem jeweiligen Gerät mitgelieferte Fernbedienung.
TV
Hersteller Herstellercode Hersteller Herstellercode Hersteller Herstellercode
Yamaha 299/292 Funai 277/278/285 Portland 297/256/287
Admiral 292/293 Futuretec 285 Quasar 234/235
Aiko 287 GE 293/297/234/235/236 Radio Shack 299/293/297/285/286
Aiwa 294/276/283 Gibralter 297 RCA 293/297/234/256/257/
258
Akai 295/296 LG/Goldstar 297/298/239/237
Realistic 299/293/297/285/286
Alba 296 Goodmans 296/298/223
SABA 223/269/265/266
AOC 297/286 Grundig 229/238/249
Sampo 286/297
Audiovox 285 Harvard 285
Samsung 297/239/248/262/275/
Belcor 297 Hitachi 297/239/242/243 286
Bell & Howell 292 ICE 296 Sanyo 295/233/279/272/273/
Bestar 298 Irradio 296 274

Blaupunkt 229/222 Itt/Nokia 244/245 Schneider 296

Blue sky 298 JC Penny 293/297/234/237/286 Scott 297/285

Bradford 285 JVC (Victor) 296/246/247 Sharp 292/239/232/284

Brandt 223 Kendo 298 Shogun 297

Brocsonic 297 Kenwood 297 Siemens 229

Brokwood 297 KTV 297/239/285 Signature 292

Bush 296 Loewe 298/248 Sony 263

Candle 286/297 LXI 293/297/225/226/233 Soundesign 285

Citizen 286/287/297 Magnavox 297/225/239/286 SSS 285/297

Clatronic 298 Marantz 286/297 Starlite 285

Contec 285 Matsui 295 Sylvania 297/225/286

Craig 224/285 MGA 286/297 Teknika 297/285/287

Croslex 225 Mitsubishi 299/297/259 Telefunken 269/264/265/266

Crown 285 MTC 286/297 Thomson 223/266

Curtis Mathis 297/226/286 Multitec 285 Toshiba 292/226/267

CXC 285 NEC 297/252/282/286 Videch 297/242

Daewoo 297/298/224/227/228/ Nikko 286/287/297 Wards 297/239/232/286


287
Nokia 244/245
Daytron 239/297
Nokia Oceanic 245
Dual 298
Nordmende 265/266
Dumont 297
NTC 287
Emerson 297/224/239/232/285
Onwa 296/285
Envision 286/297
Panasonic 234/235/236/253
Ferguson 223/265/266
Philco 297/225/239/286
First line 298
Philips 225
Fisher 295/233
Pilot 297
Fraba 298
Pioneer 226/235/254/255/268

86

016DVX-S120-de 86 03.8.6, 5:21 PM


Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung des CinemaStation

Videorecorder
Hersteller Herstellercode Hersteller Herstellercode Hersteller Herstellercode
Yamaha 399/392/393/394 Lloyd 397 Sharp 395/362/382
Admiral 395 Loewe 396/337 Siemens 393
Aiwa 396/397/398/329/339 Luxor 395 Signature 2000 395/397
Akai 322/323/324 LXI 393/396/397/336/349 Sony 368/379/372/373/374/
375
Asha 363 Magnavox 325/326/328
Sylvania 397/325/326/328
Audio Dynamic 392/394 Magnin 363
Symphonic 397
Audiovox 396 Marantz 392/394/328
Tandberg 334
Beaumark 363 Marta 396
Tashiro 396
Bell & Howell 393 Matsui 396
Tatung 392/394
Blaupunkt 325/326 MEI 328
Teac 392/394/397
Brocsonic 327 Memorex 328/336/363/396/397
Technics 325/328
Bush 322 Minolta 333/349/342
Teknika 328/396/397
Calix 396 Mitsubishi 399/344/348/359/352/
353 Telefunken 376/377
Candle 335/363/396
MTC 363/397 Thorn 393/396
Canon 325/328
Multitech 397/348/354 Toshiba 335/369/389
CGM 396/332
NEC 392/394/344/383 Totevision 363/396
Citizen 396
Nikko 396 Universum 396/327/376
Craig 396/363
Noblex 363 Vector Research 392
Curtis Mathis 397/328/333/392
Nokia 393/395 Videosonic 363
Cybernex 363
Nokia Oceanic 395 W.WHouse 396
Daewoo 328/334/335
Okano 323 Wards 395/396/336/362/328/
DBX 392/394
342/363/397
Olympic 325/328
Dimensia 333
Optimus 396

des CinemaStation
Betrieb anderer Geräte mit des Fernbedienung
Dynatech 397 CD-Recorder
Orion 327
Electrohome 396 Hersteller Herstellercode
Panasonic 325/328/355/378/384/
Electrophonic 396 385 Yamaha 499
Emerson 327/334/396/397 Pentax 333/349/342 DENON 422/423
Fisher 393/336 Philco 325/328 Hitachi 424
Funai 397 Philips 325/326/328/337/356/ JVC (Victor) 425/428
Garrard 397 357 Kenwood 422
GE 328/333/387/363 Phonola 337 Marantz 422
LG/Goldstar 396/388/392 Pilot 396 Philips 422
Goodmans 334/337 Pioneer 325 Pioneer 426
Grandiente 397 Quasar 325/328 Sony 427
Grundig 332/338 Radio Shack 396/397 Teac 429
Hitachi 325/333/349/342/343 Radix 396

Harman Kardon 392 RCA/PROSCAN 325/326/328/333/335/ MD-Recorder


349/358/369/363/342
Instant Replay 325/328 Hersteller Herstellercode
Realistic 393/397/328/336/359/
Itt/Nokia 393 362/396 Yamaha 599/522/598

JCL 328 Samsung 354/358/363/364/365/ Denon 523/524


366/335 JVC (Victor) 525
JC Penny 392/393/394/328/333/
Deutsch

349/363/396 Sansui 394 Kenwood 526


JVC (Victor) 392/394/344/345/346/ Sanyo 393/336/367/363 Onkyo 592
347
Schneider 337 Pioneer 527
Kendo 396
Scott 399/335/336/348/359/ Sharp 528
Kenwood 392/394/396 352/354/358
Sony 522
Kodak 396 Sears 328/342/396
Teac 593
Seleco 322

87

016DVX-S120-de 87 03.8.6, 5:21 PM


Verwendung des SET MENU

Verwendung des SET MENU


Sie können das SET MENU verwenden, um Einstellungen zu justieren,
einschließlich Lautsprechereinstellungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die
Einstellungen entsprechend Ihrer Hörumgebung vornehmen.

Liste SET MENU

Das SET MENU enthält die unten aufgeführten Gegenstände.


Gegenstand Standardeinstellung (Wert)
* Speaker Set
* CENTER SML
* FRONT SMALL
* SUR. SML
* BASS SWFR
* F. Level Nrm
* LFE level
* SP LFE 0 dB
* HP LFE 0 dB
* SP Delay
* CENTER 0 ms
* D. Range
* SP D.R MAX
* HP D.R MAX
* L/R Balance Mitte
* HP Tone CTRL
* HP BASS 0 dB
* HP TRBL 0 dB
* Input Assign
* OPT: VIDEO
* Input Mode AUTO
* Display set
* DIMMER 0
* Tuner Step AM9/FM50

Rat
• Auch während der Wiedergabe können Sie Einstellungen aus dem SET MENU ändern.
• Um mehr über „* Speaker Set“ zu lernen lesen Sie „Einstellen des Lautsprechermodus“ auf Seite 62.

88

017DVX-S120-de 88 03.8.6, 5:21 PM


Verwendung des SET MENU

Navigieren des SET MENU

Drücken Sie AMP.

DVR-S120 WB56650

POWER POWER
Drücken Sie SET MENU.
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE

/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO


REPEAT A-B

NIGHT
SW CENTER SURR
Drücken Sie wiederholt h oder g, um das
SHIFT
gewünschte Menü zu wählen.
TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET
Drücken Sie q oder w.
Wenn der Einstellmodus des gewünschten Menüs
eingestellt ist, erscheint die aktuelle Einstellung im
h ON SCREEN MENU
Display des CinemaStation.
SET MENU
SET MENU
Je nach Gegenstand drücken Sie h oder g zum Abrufen
g

CH ENTER CH
eines Untermenüs.
STATUS RETURN

TEST

TV VOL VOLUME
MUTE

g Drücken Sie q oder w wiederholt und ändern Sie


AMP
die Einstellungen.
AMP
DVD/CD VCR VIDEO

TUNER Beim Verlassen des SET MENU drücken Sie SET


MOVIE MUSIC SPORTS GAME
MENU.
Durch Drücken einer der DSP-Programmtasten wird das
SET MENU ebenfalls verlassen.
CINEMA

Verwendung des SET MENU


Deutsch

89

017DVX-S120-de 89 03.8.6, 5:21 PM


Verwendung des SET MENU

Stellen Sie den Wiedergabepegel des LFE- Stellen Sie den Dynamikumfang bei
Signals ein (* LFE Level) Wiedergabe mit Dolby Digital ein
(* D. Range)
Sie können den LFE-Kanal-Ausgangspegel einstellen,
während ein Dolby-Digital- oder DTS-Signal abgespielt Sie können den Dynamikumfang (Ausdehnung zwischen
wird. Stellen Sie den LFE-Pegel entsprechend der max. und min. Lautstärke) von Dolby Digital Wiedergabe
Leistung von Subwoofer und Kopfhörern ein. in drei Stufen wählen.

Untermenü: SP LFE, HP LFE Untermenü: SP D.R, HP D.R


Variabler Bereich (dB): -20 bis 0 dB. Wahlgegenstände: MAX (Maximum), STD (Standard),
Werkseitige Einstellung: 0 dB MIN (Minimum)
Werkseitige Einstellung: MAX
Stellen Sie die Verzögerungszeit des
Centerlautsprechers ein (* SP Delay) MAX: Spielt den Dynamikbereich der Quelle an der
Maximalgrenze ab.
Sie können die Verzögerungszeit des Centerlautsprechers STD: Von Musikmaterial-Herstellern für
einstellen. Dies ist wirksam, wenn der Centerlautsprecher Heimverwendung empfohlener Dynamikumfang.
Ton bei Dolby-Digital- oder DTS-Wiedergabe ausgibt. MIN: Leicht zu hören, auch bei niedriger Lautstärke, ein
Dynamikumfang für Hören am Abend.
Normalerweise werden Centerlautsprecher und linke/
rechte Frontlautsprecher in einer Linie miteinander Hinweis
aufgestellt. Idealerweise sollten sie aber in gleicher • Je nach dem Dolby Digital Wiedergabematerial kann der
Entfernung vom Hörer aufgestellt werden, so dass der Dynamikumfang MIN nicht geeignet sein und eine sehr
Klang jedes Lautsprecherausgangs die Ohren des Hörers niedrige Lautstärke bewirken. In diesem Fall stellen Sie den
zur gleichen Zeit erreicht. Mit Verzögerungszeit kann der Dynamikumfang auf MAX oder STD ein.
Centerlautsprecher in eine ideale Position weiter vom
Hörer weg bewegt werden, so dass er der Entfernung der
anderen Lautsprecher entspricht. Center-Verzögerung ist Stellen Sie die Lautstärkebalance der
wirksam, um dem Klangfeld Tiefe und der Sprache Frontlautsprecher ein (* L/R Balance)
Präsenz hinzuzufügen. Stellen Sie die Lautstärkebalance der linken/rechten
Frontlautsprecher ein. Diese Einstellung gilt auch für
Variabler Bereich (ms): 0 bis 5 ms Kopfhörer.
Werkseitige Einstellung: 0 ms
Variabler Bereich: L/R 10 Stufen
Drücken Sie w, um die virtuelle Lautsprecherposition Werkseitige Einstellung: Center
weiter entfernt einzustellen. Drücken Sie q für nähere
Einstellung. Drücken Sie w, um den Sound in im vorderen linken
Lautsprecher zu verringern und drücken Sie q, um den
Virtuelle Centerlautsprecher-Position Sound in im vorderen rechten Lautsprecher zu verringern.
Sie können den Ton nicht für einen oder den anderen der
Frontlautsprecher ausschalten.
C
L C R Einstellen der Klangqualität der Kopfhörer
(* HP Tone CTRL)
Sie können die niedrigen Töne (BASS) und die hohen
Töne (TRBL) Ihrer Kopfhörer einstellen.

Untermenü: HP BASS, HP TRBL


RL RR
Variabler Bereich (dB): -6 bis +3 dB.
Werkseitige Einstellung: 0 dB

Drücken Sie w, um den Bereich der niedrigen oder hohen


Frequenzen zu verstärken. Drücken Sie q zum
Rat
Abschwächen des Bereichs.
• Als Richtlinie gilt, dass jede Steigerung von 1 ms in der
Verzögerungszeit einer Verlängerung der simulierten
Entfernung von der Hörposition um 30 cm entspricht.

90

017DVX-S120-de 90 03.8.6, 5:21 PM


Verwendung des SET MENU

Zuweisen der Eingangsbuchsen (* Input Stellen Sie das Frequenzraster ein (* Tuner
Assign) Step) (nur Modell für Singapur und
Universalmodell)
Sie können die Buchse OPTICAL IN des CinemaStation
zu VIDEO oder VCR zuweisen. Bei Zuweisung zu Der Zwischensender-Frequenzabstand ist je nach Gebiet
VIDEO kann das an die Buchse OPTICAL IN unterschiedlich. Stellen Sie das Frequenzraster
angeschlossene Gerät durch Drücken der entsprechend dem in Ihrem Gebiet verwendeten
Eingangswahltaste VIDEO gewählt werden, und der Frequenzabstand ein.
Name der Eingangsquelle erscheint als VIDEO.
Bei Zuweisung zu VCR kann das an die Buchse Wahlgegenstände: AM9/FM50, AM10/FM100
OPTICAL IN angeschlossene Gerät durch Drücken der Werkseitige Einstellung: AM9/FM50
Eingangswahltaste VCR gewählt werden, und der Name
der Eingangsquelle erscheint als VCR. Drücken Sie w oder q, um die gewünschte Einstellung
zu wählen.
Wahlgegenstände: VIDEO, VCR
Werkseitige Einstellung: VIDEO Hinweis
• Schalten Sie CinemaStation nach Vornahme der Einstellung
aus. Die neue Einstellung wird wirksam, wenn Sie den
Stellen Sie den Eingangsmodus beim CinemaStation wieder einschalten.
Einschalten ein (* Input Mode) • Frequenzraster siehe untenstehende Liste.
—Nord-, Mittel- und Südamerika: AM10/FM100
Stellen Sie den Eingangsmodus zum Einschalten ein, —Andere Gebiete: AM9/FM50
wenn Wiedergabegeräte an sowohl digitale als auch
analoge Buchsen angeschlossen sind.

Wahlgegenstände: AUTO, LAST


Werkseitige Einstellung: AUTO

AUTO: Wenn CinemaStation eingeschaltet wird, wird


der Eingangsmodus automatisch auf AUTO gestellt.
LAST: Der zuletzt gewählte Eingangsmodus wird
unverändert angelegt.

Verwendung des SET MENU


Stellen Sie die Displayhelligkeit des
CinemaStation ein (* Display set)
Dunkel
Sie können die Helligkeit des Displays des
CinemaStation einstellen.

Variabler Bereich: -4 bis 0


Werkseitige Einstellung: 0

Drücken Sie w, um die Helligkeit zu steigern. Drücken


Sie q, um die Helligkeit zu senken.
Deutsch

91

017DVX-S120-de 91 03.8.6, 5:21 PM


Verwendung des Bildschirm-Menüs

Verwendung des Bildschirm-Menüs


Sie können das Bildschirm-Menü verwenden, um Einstellungen für DVD-
Wiedergabe, einschließlich Bild- und Spracheinstellungen, einzustellen.

Navigieren des Bildschirm-Menüs


Als Beispiel lassen Sie uns die Farbsättigung einstellen.

Drücken Sie ON SCREEN.

DVR-S120 WB56650 Programm


POWER POWER

TV
Vorzugsein. Wiedergabe

AUDIO ANGLE SUBTITLE W.-Balken Wied.Opt.


/DTS SELECT MATRIX 6.1
REPEAT
STEREO
A-B Setup Suchlauf
NIGHT
SW CENTER SURR

SHIFT


TV INPUT

TV CH A B C D E

SLEEP

PRESET PRESET

Drücken Sie h oder g zum Wählen von


„Vorzugsein.“ im Hauptmenü.
ON ON SCREEN MENU h
SCREEN SET MENU
g

CH ENTER CH
Funktion
STATUS RETURN
Vorzugsein. Bild
TEST

TV VOL VOLUME W.-Balken


MUTE

g Setup
AMP

DVD/CD VCR VIDEO

TUNER
Drücken Sie w, um auf Untermenüs zu schalten.
MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Sättigung
CINEMA

Funktion Kontrast

Bild Farben

Helligkeit

Bildschärfe

Drücken Sie h oder g zum Wählen von „Bild“ im


Untermenü.

92

018DVX-S120-de 92 03.8.6, 5:22 PM


Verwendung des Bildschirm-Menüs

DVR-S120 WB56650 Drücken Sie w, um auf Menügegenstände zu


POWER POWER schalten.
TV

AUDIO ANGLE SUBTITLE


Sättigung
/DTS SELECT MATRIX 6.1 STEREO
REPEAT A-B Kontrast
NIGHT
SW CENTER SURR
Farben Natürlich
SHIFT
Helligkeit
TV INPUT

TV CH A B C D E Bildschärfe
SLEEP

PRESET PRESET

Drücken Sie h oder g zum Wählen „Sättigung“.


ON ON SCREEN MENU h
SCREEN
SET MENU
g

g
CH ENTER CH
Bildverschiebung
STATUS RETURN
Sättigung 0
TEST ENTER
TV VOL VOLUME Kontrast
MUTE

g Farben
AMP

DVD/CD VCR VIDEO

TUNER Drücken Sie q oder w und Einstellung.


MOVIE MUSIC SPORTS GAME

Bildverschiebung
CINEMA

Sättigung +2

Kontrast
Farben

Rat
• In manchen Fällen können Sie auch h oder g zur Eingabe von
Inhalt verwenden.

Drücken Sie ENTER, und drücken Sie dann ON

Verwendung des Bildschirm-Menüs


SCREEN, um das Bildschirm-Menü
auszuschalten.

Zum Wählen anderer Menügegenstände folgen Sie


dem Beispiel oben. Deutsch

93

018DVX-S120-de 93 03.8.6, 5:22 PM


Verwendung des Bildschirm-Menüs

Bildschirm-Menü-Anleitung

Hauptmenü Untermenü Einstellung-Gegenstand Einstellung-Inhalt


Vorzugsein. Bild Buildverschiebung Stellen Sie von +1 bis +7 ein. Stellt die
Bildschirmposition ein.
Sättigung Stellen Sie von -7 bis +7 ein. Stellt die Video-
Farbsättigung ein.
Kontrast Stellen Sie von -7 bis +7 ein. Hebt helle und
dunkle Teile des Videos hervor.
Farben Stellt die Video-Schattierung ein.
Helligkeit Stellen Sie von -7 bis +7 ein. Stellt die
Videohelligkeit ein.
Bildschärfe Stellen Sie von -7 bis +7 ein. Stellt die Video-
Lebendigkeit ein.
Function Statusanz. Schalten Sie auf „Ein“, um die Statusanzeige mit
der Taste STATUS an der Fernbedienung ein-
oder auszuschalten. Die Statusanzeige enthält
den Disc-Typ, die momentan spielende Track/
Kapitel-Nummer, die Gesamtzeit von Track/
Kapitel und die verflossene Spielzeit von Track/
Kapitel. Schalten Sie auf „Aus“, um die
Statusanzeige zu verstecken.
W.-Balken Programm Alle löschen Löscht alle Programminhalte. Seite 33
Titel Wählt ein Stück. Seite 31
Programm Wählt Programmwiedergabe „Ein“/„Aus“. Seite 33
T-Liste Zeigt die Programmliste. Seite 33
Wiedergabe Zoom Vergrößert das Bild.
Winkel Schaltet den Bildwinkel um.
Kap.-vorschau Kehrt zum Anfang des laufenden Kapitels
zurück.
Wiede.Opt. Synchronsprache Wählt die Audio-Sprache.
Disk-Navigation Wählen Sie den Titel, das Kapitel oder den Track zur Wiedergabe.
Untertitel Wählt die Untertitel-Sprache. Sie können nur
Sprachen wählen, die die Disc enthält.
Suchlauf Bild-für-Bild Schaltet um ein Bild Zeit vor/zurük. Einzelbild-
Weitershaltung steht bei Video-CD nicht zur
Verfügung.
Schnell Wählt die Geschwindigkeit unter -32, -8, -4, 1, 4,
8, 32.
Dauer Geben Sie eine vergangene Zeit ein und suchen
eine Szene. Seite 30
Langs. Wählen Sie die Geschwindigkeit unter -1, -1/2, -
1/4, -1/8, 0, 1/4, 1/2, 1.

94

018DVX-S120-de 94 03.8.6, 5:22 PM


Verwendung des Bildschirm-Menüs

Hauptmenü Untermenü Einstellung-Gegenstand Einstellung-Inhalt


Installation Accès Disc-Sperre Schaltet die Disc-Sperre „Ein“/„Aus“. Seite 82
Sicherungsstufe Stellen Sie den Pegel von 0 bis +8 ein. Seite 81
PIN Eing. Geben Sie das Passwort ein. Seite 80
PIN ändern Ändert das Passwort. Seite 81
TV*1 Bildformat Stellt passend zur TV-Bildschirmgröße ein.
4:3 Pan & Scan
4:3 Letterbox
Breit
Fernsehnorm Stellen Sie das Videosignalsystem*2
entsprechend dem Fernsehgerät ein. Schalten Sie
auf AUTO, wenn Sie ein mit sowohl NTSC als
auch PAL kompatibles Fernsehgerät verwenden.
Video-Ausgang (Nur Modelle für Großbritannien und Europa)
Stellt das Ausgangssignal der Buchse AV
MONITOR OUT auf YUV oder RGB.
Sprache Stand.-UT Stellen Sie die Sprache ein, die Sie normalerweise
für Untertitel wählen. Bei der Wiedergabe einer Disc
erscheinen zuerst die Untertitel in der gewählten
Sprache. Wenn die Disc nicht die gewählte
Untertitelsprache enthält, erscheint sie nicht.
Land Wählen Sie das Land, in dem Sie CinemaStation
verwenden.
Menü Stellen Sie die Sprache für das Bildschirmmenü
ein.
Grundeinst. Stellen Sie die Sprache ein, die Sie normalerweise
Audio für Audio wählen. Bei der Wiedergabe einer Disc
hören Sie den Ton zuerst in der gewählten Sprache.
Wenn die Disc nicht die gewählte Sprache enthält,
spielt sie in einer anderen Sprache.
Audio Digitalausgang Wählt das Ausgangssignal für die Buchse
OPTICAL OUT. Der Lautsprecherton wechslt je
nach der Einstellung für diesen Menügegenstand.

Verwendung des Bildschirm-Menüs


Alle: Gibt alle Typen von Digitalsignalen aus, die
CinemaStation reproduzieren kann.
Nur PCM: Gibt nur das decodierte Pro Logic-
Signal aus.
Funktion PBC Schaltet Wiedergabesteuerung „Ein“/„Aus“. Bei
Einstellung auf „Aus“ erscheint das Disc-Menü
nicht im TV-Bildschirm.
*1 Seien Sie bei der Einstellung dieses Menügegenstands vorsichtig. Wenn die Einstellung nicht zum Seitenverhältnis
des Fernsehbildschirms passt, erscheinen Menü und Wiedergabebildschirm nicht richtig im Fernsehgerät. In diesem
Fall siehe „Wiederherstellung für TV-Einstellungen“ unten.
2
* Dieses Gerät kann PAL und NTSC abspielen, aber Ihr Fernsehgerät muss dem auf der Disc verwendeten Format
entsprechen.

Wiederherstellung für TV-Einstellungen


Wenn der Bildschirm aufgrund der TV-Einstellungen nicht richtig erscheint, führen Sie die Schritte unten aus, um die
Einstellung wieder herzustellen.
Deutsch

1 Drücken Sie DVD/CD.


2 Drücken Sie s 5 Sekunden lang. NTSC<->PAL erscheint im Display des CinemaStation.
3 Drücken Sie e, um die Einstellung umzuschalten. NTSC/PAL SET erscheint im Display des CinemaStation.

Beim Anschluss an AV MONITOR OUT (nur Modelle für Großbritannien und Europa)
1 Führen sie die Schritte 1 und 2 oben aus.
2 Drücken Sie s erneut. YUV<->RGB erscheint im Display des CinemaStation.
3 Drücken Sie e, um die Einstellung umzuschalten. YUV/RGB SET erscheint im Display des CinemaStation.
95

018DVX-S120-de 95 03.8.6, 5:22 PM


Anhang

Abhilfen für typische Probleme


Gehen Sie die unten aufgeführten Punkte durch, wenn Sie eine Störung an
CinemaStation vermuten. Falls das aufgetretene Problem in der folgenden Liste
nicht aufgeführt ist oder die nachfolgenden Instruktionen nicht helfen, schalten
Sie CinemaStation aus, ziehen den Netzstecker ab und wenden sich an den
nächsten Fachhändler für YAMAHA-Klangprodukte oder den Kundendienst.

Allgemeines

Das Gerät schaltet ein, aber danach sofort Ursache 4 Die Lautstärke ist abgesunken.
wieder aus.
Abhilfe Stellen Sie die Lautstärke höher ein.

Ursache 1 Der Netzstecker ist nicht vollständig


eingesteckt. Ursache 5 Der Ton ist stummgeschaltet.
Stecken Sie den Stecker fest in die Drücken Sie MUTE oder VOLUME +/-, um
Abhilfe Steckdose ein. Abhilfe den Ton wieder einzuschalten, und stellen Sie
die Lautstärke nach Wunsch ein.

Ursache 2 Das Lautsprecherkabel ist kurzgeschlossen.


Beim Einschalten wird die Schutzschaltung Ursache 6 Sie haben eine CD eingesetzt, die nicht
aktiviert und schaltet die Anlage aus. abgspielt werden kann.
Stellen Sie sicher, dass alle Spielen Sie ein Quellensignal ab, das
Abhilfe Lautsprecherkabel richtig angeschlossen Abhilfe
CinemaStation verarbeiten kann.
sind.

Kein Bild.
Ursache 3 CinemaStation hat eine starke externe
elektrische Spannungsspitze empfangen, wie
etwa durch Blitzeinschlag oder sehr hohe Ursache Eine Verbindung wurde nicht vollständig
statische Elektrizität. hergestellt.

Schalten Sie CinemaStation auf Standby, Abhilfe Prüfen Sie Ihre Verbindungen.
Abhilfe ziehen Sie das Netzkabel ab und warten Sie
etwa 30 Sekunden, bevor Sie den Stecker
wieder einstecken und das Gerät
Der Ton wurde plötzlich eingeschaltet.
einschalten.
Ursache Die Schlummer-Timer-Funktion begann zu
arbeiten.
Kein Ton.
Abhilfe Schalten Sie das Gerät erneut ein und
Ursache 1 Eine Verbindung wurde nicht vollständig spielen Sie die Quelle erneut ab.
hergestellt.
Abhilfe Prüfen Sie Ihre Verbindungen. Der Ton ist auf einer Seite zu leise.

Ursache Eine Verbindung wurde nicht vollständig


Ursache 2 Die gewählte Quelle ist nicht zur hergestellt.
Wiedergabe geeignet.
Wählen Sie die korrekte Quelle mit den Abhilfe Prüfen Sie Ihre Verbindungen.
Abhilfe
Eingangswahltasten.

Ursache 3 Eine Lautsprecherverbindung wurde nicht


vollständig hergestellt.

Abhilfe Prüfen Sie Ihre Lautsprecherverbindungen.

96

019DVX-S120-de 96 03.8.6, 5:31 PM


Anhang

Kein Ton, ausgenommen von den Kein Ton von den Surroundlautsprechern.
Frontlautsprechern.
Ursache 1 Die Lautstärke der Surroundlautsprecher ist
Ursache 1 Sie hören STEREO-Ton. ganz heruntergestellt.
Drücken Sie STEREO und stellen Sie Stellen Sie die Surroundlautsprecher-
sicher, dass der Klangfeldeffekt Abhilfe
Abhilfe Lautstärke höher ein. Siehe Seite 60.
eingeschaltet ist.

Ursache 2 Eine Mono-Quelle wird im Programm


Ursache 2 Sie spielen eine Quelle wie Dolby Surround, Theater DSP abgespielt.
Dolby Digital oder DTS ab, die kein
spezielles Effektsignal enthält. Wählen Sie ein anderes DSP-Programm.
Abhilfe
Siehe Seiten. 16 und 17.
Abhilfe Wählen Sie ein anderes DSP-Programm.

Kein Ton vom Subwoofer.


Ursache 3 Eine digitale Audio-Samplingfrequenz von
über 48 kHz wird eingegeben.
Eine digitale Audio-Samplingfrequenz von Ursache 1 „* BASS“ im SET MENU ist auf „FRONT“
Abhilfe gestellt, und eine Quelle mit Dolby Digital
über 48 kHz wird von den
oder DTS wird abgespielt.
Frontlautsprechern ausgegeben.
Stellen Sie „*Bass“ auf „SWFR“ oder
Abhilfe „BOTH“. Siehe Seite 62.
Kein Ton vom Centerlautsprecher.

Ursache 1 Die Lautstärke des Centerlautsprechers ist Ursache 2 „* BASS“ im SET MENU ist auf „Front“
ganz heruntergestellt. oder „SWFR“ gestellt, und eine 2-Kanal-
Quelle wird abgespielt.
Abhilfe Stellen Sie die Centerlautsprecher-
Lautstärke höher ein. Siehe Seite 60. Abhilfe Stellen Sie „*Bass“ auf „BOTH“. Siehe
Seite 63.

Ursache 2 „* CENTER“ im SET MENU ist auf


„NON“ gestellt. Ursache 3 Die Quelle enthält kein LFE- oder anderes
Niedertonsignal (unter 90 Hz).
Abhilfe Stellen Sie den Centerlautsprecher richtig
ein Siehe Seite 63. Abhilfe —

Ursache 3 Sie haben ein DSP-Programm für die Keine niedrigen Töne.
Musik-Gruppe gewählt (ausgenommen 5-
Kanal-Stereo). Der Lautsprechermodus, den Sie im SET
Ursache MENU gewählt haben, passt nicht zu Ihrem

Anhang
Abhilfe Wählen Sie ein anderes DSP-Programm.
Lautsprecher.
Siehe Seiten. 16 und 17.
Stellen Sie den geeigneten
Abhilfe
Ursache 4 Dolby-Digital- und DTS-Quellen enthalten Lautsprechermodus basierend auf der Größe
kein Centerkanal-Signal. der verwendeten Lautsprecher ein. Siehe
Seite 62.
Abhilfe —
Merkwürdige Brummgeräusche.

Ursache Ein Klinkenkabel wurde nicht vollständig


eingesteckt.

Abhilfe Prüfen Sie Ihre Klinkenkabelverbindungen.


Deutsch

97

019DVX-S120-de 97 03.8.6, 5:31 PM


Anhang

Die Lautstärke nimmt nicht zu. Digital- und Hochfrequenzgeräte erzeugen


Rauschen.
Das an die Ausgangsbuchse von
Ursache CinemaStation angeschlossene Gerät Ursache CinemaStation ist zu nahe an einem Digital-
schaltet nicht ein. oder Hochfrequenzgerät aufgestellt.
Wenn das an die Ausgangsbuchse Stellen Sie CinemaStation weiter von
Abhilfe Abhilfe
angeschlossene Gerät nicht eingeschaltet ist, solchen Geräten entfernt auf.
kann Wiedergabe verzerrt und Lautstärke
niedrig sein. Schalten Sie das
angeschlossene Gerät ein. Der Einstellinhalt von SET MENU ist
verschwunden.
Der Klangfeldeffekt funktioniert nicht. Die Steckdose war über eine Woche lang
Ursache
ohne Strom, oder der externe Timer wurde
Es ist nicht möglich, Audio aufzunehmen, abgetrennt.
Ursache das mit einem Klangfeldeffekt verbessert
wurde. Beachten Sie, dass wenn die
Abhilfe Stromversurgung über eine Woche
unterbrochen wird, der Inhalt im internen
Audioaufnahme funktioniert nicht. Speicher verlorengeht. Nehmen Sie Ihre
Einstellungen erneut vor.
Ursache 1 Sie versuchen, eine Digitalaufnahme mit
einer Analogquelle auszuführen.

Abhilfe Versuchen Sie, eine Digitalquelle


einzugeben.

Ursache 2 CinemaStation und das Aufnahmegerät sind


nicht digital verbunden.
Abhilfe Verbinden Sie sie digital.

Ursache 3 Sie versuchen, eine Analogaufnahme mit


einer Digitalquelle auszuführen.

Abhilfe Versuchen Sie, eine Analogquelle


einzugeben.

Ursache 4 CinemaStation, das Wiedergabegerät und


das Aufnamegerät teilen keine
Analogverbindung.

Abhilfe Verknüpfen Sie sie mit einer


Analogverbindung.

Ursache 5 Manche Aufnahmegeräte sind nicht in der


Lage, eine Digitalquelle wie Dolby Digital
oder DTS aufzunehmen.

CinemaStation arbeitet nicht normal.

Der interne Mikrocomuter ist wegen


Ursache elektrischen Spannungsstoßes
(Blitzeinschlag oder starke statische
Entladung) oder wegen plötzlichen
Stromausfalls eingefroren.
Ziehen Sie den Netzstecker von der
Abhilfe
Steckdose ab und stecken ihn nach etwa 30
Sekunden wieder ein.

98

019DVX-S120-de 98 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Disc-Wiedergabe

Eine der Tasten arbeitet nicht. Der Kamerawinkel ändert sich nicht.

Ursache Manche Discs lassen bestimmte Vorgänge Ursache Sie können dieses Merkmal nur verwenden,
nicht zu. wenn Sie eine Disc abspielen, die mit mehreren
Kamerawinkeln aufgenommen wurde.
Die Wiedergabe beginnt nicht beim Drücken
von w oder stoppt sofort. Videorecorder-Aufnahme funktioniert nicht.

Fast alle DVD-Discs sind kopiergeschützt,


Ursache 1 Beim Transport von einem sehr kalten an Ursache
einen warmen Ort kann sich Kondensation so dass Sie nicht damit aufnehmen können.
auf der Linse bilden.
Lassen Sie das Gerät 1 bis 2 Stunden lang Das Bild sieht bei Vor- und Rücklauf
Abhilfe
stehen. schlecht aus.

Eine gewissen Bildverschlechterung in


Ursache 2 Eine Disc, die nicht abgespielt werden kann, Ursache
diesen Betriebsarten ist normal.
wurde eingesetzt.

Ursache 3 Die Disc ist schmutzig. Das Fernsehgerät (Monitor) hat kein Bild.
(Oder die Bildschirmgröße wirkt eigenartig.)
Abhilfe Wischen Sie die Disc sauber.
Ursache 1 Die Einstellung im Bildschirm-Menü ist nicht
Ursache 4 Die Disc ist nicht richtig im Fach eingesetzt. korrekt.
Setzen Sie die Disc richtig in das Fach ein. Abhilfe Wählen Sie Setup → TV im Bildschirm-
Abhilfe Siehe Seite 11. Menü, um den Menügegenstand richtig
einzustellen.
Audio oder Untertitelsprache schaltet nicht
um. Ursache 2 Das Fernsehgerät kann nicht Progressive-
Scan-Eingang verarbeiten.

Ursache 1 Disc Disc enthält nicht mehrere Sprachen, Abhilfe Schalten Sie den Progressive-Scan-Ausgang von
so dass die Sprache nicht umgeschaltet CinemaStation aus und schalten Sie den Fernsehgerät-
werden kann. Eingang auf Zeilensprung um. Siehe Seite 79.

Anhang
Ursache 2 Auch bei einer Disc, bei der sich die Audio- Ein Teil des Bildes erscheint bei Progres-
oder Untertitelsprache bei normalem Betrieb sive-Scan-Ausgang doppelt.
nicht umschalten lässt, kann in manchen
Fällen die Audio- oder Untertitelsprache Dies liegt an der Bearbeitungsmethode des
vom Bildschirm Disc Menu umgeschaltet Ursache Videomaterials oder dem Zustand des
werden. Siehe Seite 36. Videos. (Zeilensprung (525i) spielt ohne
Probleme ab.)
Es erscheinen keine Untertitel. Schalten Sie den Progressive-Scan-Ausgang
Abhilfe von CinemaStation aus und schalten Sie den
Ursache 1 DVD enthält keine Untertiteldaten. Fernsehgerät-Eingang (Monitor) auf
Zeilensprung um. Siehe Seite 79.
Ursache 2 Die Untertitel-Einstellung ist ausgeschaltet.
Die Bildqualität ist schlecht.
Abhilfe Schalten Sie die Untertitel ein. Siehe Seite
Deutsch

13. Stellen Sie die Bildqualität mit „Bild“ im


Abhilfe
Bildschirm-Menü ein. Siehe Seite 92.
Ursache 3 Bei Verwendung von A-B-Wiederholung
erscheinen Untertitel manchmal nicht vor
und nach den Punkten A und B. Keine Status-Anzeige erscheint.

Abhilfe Unter „Funktion“ im Bildschirm-Menü


schalten Sie das „Statusanz.“ auf „Ein.“
Siehe Seite 92.
99

019DVX-S120-de 99 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Die Disc wird ausgeworfen, sobald sie Die Anzeige No Disc erscheint im Display
eingesetzt ist. des CinemaStation.

Eine Disc, die nicht abgespielt werden kann, Ursache Es ist keine Disc eingesetzt, oder sie ist
Ursache wurde eingesetzt. verkehrt eingesetzt.

Abhilfe Setzen Sie die Disc richtig in das Fach ein.


Siehe Seite 11.

UKW/MW-Radioempfang

UKW/MW Automatische Abstimmung arbeitet nicht.

Ursache Dies kann je nach UKW-Sendebedingungen


Festsender-Vorwahl arbeitet nicht. pasieren, wenn der Radiosender weit
entfernt oder Ihre Antenne schwach ist.
Ursache 1 Der Festsender-Speicher wurde gelöscht. Abhilfe 1 Probieren Sie manuelle Senderabstimmung.
Führen Sie die Festsender-Vorabstimmung Siehe Seite 40.
Abhilfe
erneut aus. Siehe Seite 41.
Abhilfe 2 Wechseln Sie Ihre UKW-Antenne mit einem
Mehrkanal-Modell aus.
UKW
MW
Zuviel Rauschen blendet die
Stereosendung aus. Automatische Abstimmung arbeitet nicht.
Dies kann je nach UKW-Sendebedingungen Die Radiowellen sind schwach, oder Ihre
Ursache pasieren, wenn der Radiosender weit
Ursache
Antenne ist nicht vollständig angeschlossen.
entfernt oder Ihre Antenne schwach ist.
Abhilfe 1 Ändern Sie die Ausrichtung der MW-
Abhilfe 1 Prüfen Sie Ihren Antennenanschluss. Und Rahmenantenne. Siehe Seite 38.
wechseln Sie Ihre UKW-Antenne mit einem
Mehrkanal-Modell aus. Abhilfe 2 Probieren Sie manuelle Senderabstimmung.
Siehe Seite 40.
Abhilfe 2 Probieren Sie manuelle Senderabstimmung.
Siehe Seite 40.
Zu viel Rauschen.
Audio ist verzerrt, und die Receiver-
Rauschen kann auf atmosphärische Elektrizität,
Empfindlichkeit ist auch bei Verwendung Ursache Gewitter, Leuchtstoffröhren, Motoren und an
einer UKW-Antenne schlecht. elektrischen Geräten angebrachte Thermostaten
zurückzuführen sein.
Es liegen Mehrfachreflektionen und andere
Ursache Funkstörungen vor. Wenn Sie eine UKW-Außenantenne
Abhilfe aufstellen und eine stabile Erdung anbringen,
Ändern Sie Höhe, Richtung oder nimmt der Rauschpegel ab, aber es ist
Abhilfe Aufstellung der Antenne. schwierig, Rauschen völlig zu eliminieren.

Zu viel Rauschen, insbesondere am Abend.

Ein Fernsehgerät wird in der Nähe des


Ursache CinemaStation verwendet.
Stellen Sie das Fernsehgerät weiter vom
Abhilfe CinemaStation entfernt auf.

100

019DVX-S120-de 100 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Fernbedienung

Die Fernbedienung funktioniert nicht. Ein Peripheriegerät arbeitet nicht mit der
Fernbedienung.
Ursache 1 Sie sind außerhalb der Reichweite der
Fernbedienung. Ursache 1 Sie können eine Systemkomponente nicht
bedienen.
Abhilfe Bedienen Sie die Fernbedienung innerhalb
von 6 m Abstand und einem 30º-Winkel Verwenden Sie die mit dem Gerät
Abhilfe
zum Fernbedienungssensor. mitgelieferte Fernbedienung zur Steuerung
des Geräts.
Ursache 2 Das Fernbedienungssensor ist direktem
Sonnenlicht oder starkem Kunstlicht Ursache 2 Der Herstellercode wurde nicht richtig
(Leuchtstoffröhren) ausgesetzt. eingegeben.
Ändern Sie die Beleuchtung oder die • Stellen Sie den Herstellercodes erneut ein.
Abhilfe Ausrichtung des CinemaStation.
Abhilfe
Siehe Seite 83.
• Stellen Sie einen anderen Code aus der
Ursache 3 Die Batterien sind schwach geworden. Liste der Codes für den gleichen
Hersteller ein. Siehe Seite 83.
Abhilfe Ersetzen Sie die Batterien durch frische.
Ursache 3 Auch wenn der Herstellercode richtig
Ursache 4 Das zu steuernde Gerät wurde nicht gewählt. eingegeben wurde, kann es sein dass
einzelne Marken oder Modelle nicht
Drücken Sie die Eingangswahltasten und arbeiten.
Abhilfe wählen Sie das zu steuernde Gerät.
Verwenden Sie die mit dem Gerät
Abhilfe
mitgelieferte Fernbedienung zur Steuerung
Die Fernbedienung arbeitet nicht mit des Geräts.
CinemaStation.

Sie haben den CinemaStation nicht in einen


Ursache
geeigneten Modus geschaltet.

Abhilfe Drücken Sie vor der Bedienung DVD/CD,


AMP oder TUNER an der Fernbedienung.

Anhang
Deutsch

101

019DVX-S120-de 101 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Information
Disc-Information
Die Tabelle unten führt die Typen von Discs auf, die Sie auf CinemaStation abspielen können.

Video-Discs
Typ der Disc Disc-Logomarkierung

DVD-Video

SVCD (Super-
Video-CD) DIGITAL VIDEO

Video-CD
DIGITAL VIDEO

Video-CDs, die durch Kopieren


einer MPEG-Movie-Datei auf CD-
R oder CD-RW hergestellt wurden.

DVD-Regionencodes
Der Regionencode (eine ID-Nummer, die Regionencode von
verschiedenen Marktregionen in der Welt Ziel Abspielbare Discs
CinemaStation
zugewiesen ist) ist für normale DVD-Player
und DVD-Video-Discs eingestellt. USA
CinemaStation kann Discs mit den unten Kanada 1 1 ALL
rechts aufgeführten Regionencodes abspielen.
Weitere Einzelheiten siehe Angaben auf der
Disc-Hülle. Großbritannien
Europa 2 2 ALL

Australien 4 4 ALL

Korea
Universal 3 3 ALL

Musik-Discs

Typ der Disc Disc-Logomarkierung

Musik-CD
(Compact Disc
Digital Audio)
Musik-CD, die durch Kopieren
einer CD-R oder CD-RW
hergestellt wurde. Musik im
MP3-Format kann ebenfalls
abgespielt werden.

Rat
• Disc-Logomarkierungen sind auf die Disc und die Disc-Hülle aufgedruckt.

102

019DVX-S120-de 102 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Hinweis Handhabung einer Disc


• Die folgenden Discs können mit diesem Gerät nicht abgespielt
werden. • Beim Halten einer Disc
CD-ROM, DVD-ROM, CDV. (Dieses Produkt kann einige immer am Rand und am
Typen von DVD-R-, DVD-RW- (nur Videoformat) oder Mittenloch anfassen, und
DVD+RW-Discs abspielen.) nicht die Oberfläche
• CinemaStation kann nicht eine CD-R-, CD-RW-, DVD-R-, berühren.
DVD-RW-, DVD+R- oder DVD+RW-Disc abspielen, die nicht • Die Disc nicht im Fach
finalisiert ist. Finalisieren ist ein Vorgang, der eine Disc auf eingelegt lassen, wenn sie
Wiedergabe mit einem kompatiblen Gerät vorbereitet. nicht abgespielt wird.
• Verwenden Sie nur Discs von bekannten Herstellern. Je nach • Nicht mit Stiften oder anderen Schreibgeräten auf die Disc
Aufnahmebedingungen und Disc-Eigenschaften können schreiben.
manche Discs nicht abgespielt werden. • Keine Klebebänder, Aufkleber oder andere Materialien auf die
• Verwenden Sie keine Discs mit Disc kleben und diese nicht in Kontakt mit Klebstoff kommen
ungewöhnlichen Formen oder Größen. lassen.
• Keinen (angeblich kratzfesten) Schutzfilm auf die Disc
kleben, um Kratzer zu vermeiden.
• Keine Disc verwenden, deren Oberfläche mit einem im
Fachhandel erhältlichen Etikettendrucker bedruckt werden
• Manche DVD-Video- oder Video-CDs können anders kann.
arbeiten, als in dieser Anleitung beschrieben. Das hängt vom
Herstellerdesign ab und ist kein Defekt am Gerät. Weitere
Einzelheiten siehe Angaben auf der Disc-Hülle. • Beim Ablegen einer Disc diese
• Dieses Gerät kann die Disc-Typen abspielen, die mit den nicht an Orten mit direktem
folgenden Logos gekennzeichnet sind. (Versuchen Sie nicht, Sonnenlichteinfall, hohen Vorsicht
andere Typen von Discs in das Gerät einzulegen, oder das Temperaturen oder hoher
Gerät kann beschädigt werden.) Luftfeuchtigkeit oder viel Staub
• Manche Discs können je nach Aufnahmebedingungen wie aufbewahren.
PC-Umgebung und Anwendungssoftware nicht abgespielt
werden.

• Wenn eine Disc schmutzig wird, mit


einem sauberen, trockenen Lappen
von der Mitte nach außen abwischen.
Keine Schallplattenreiniger oder
organischen Lösungsmittel
verwenden.

• Um Fehlfunktionen zu vermeiden, keinen im Fachhandel


erhältlich en Linsenreiniger verwenden.

Anhang
Deutsch

103

019DVX-S120-de 103 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Urheberrecht und Logomarkierungen


Dieses Produkt enthält Urheberrechtsschutztechnologie, die durch
in den USA angemeldete Patente und andere Rechte für geistiges
Eigentum von Macrovision Corporation und anderen
Rechtsinhabern abgesichert ist. Verwendung dieser
Urheberrechtsschutztechnologie muss von Macrovision Corpora-
tion genehmigt werden, und das vorliegende Produkt ist für Heim-
und andere begrenzte Betrachtung gedacht, wenn nicht anderweitig
von Macrovision Corporation genehmigt. Reverse-Engineering
oder Zerlegen ist ebenfalls verboten.

SILENT CINEMA ist ein Warenzeichen von YAMAHA


CORPORATION.

Active Servo Processing Subwoofersystem (NX-SW120) mit


einer eingebauten Verstärkerendstufe
Dieses Subwoofersystem verwendet Advanced Yamaha Active
Servo Technologie, die YAMAHA zur Reproduktion von
höherwertigem Basssound entwickelt hat. Dieser Super-Bass-
Sound fügt Ihrer Stereoanlage einen realistischeren,
kinoähnlichen Effekt hinzu.

Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories. „Dolby“, „Pro


Logic“, und das Doppel-D-Symbol sind Warenzeichen von
Dolby Laboratories.

MPEG Layer-3 Audiokompressionstechnologie, lizensiert von


Fraunhofer IIS und THOMSON multimedia.

104

019DVX-S120-de 104 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Glossar
Bitstream Durch Verwendung von 2-Kanal-Stereo für die hinteren
Ein Signal, das komprimiert und in digitale Form Lautsprecher können akkuratere Klangeffekte und Sur-
umgewandelt ist. Je nach Decoder kann es im 5.1- round-Klangumgebung erzeugt werden, wie etwa das
Mehrkanalformat verarbeitet werden. Rauschen von Blättern oder der Klang von Wellen.

Kanal (ch) Dolby Pro Logic


Ein Kanal ist ein Audiotyp, der basierend auf Bereich und Ein Surroundsystem, das ein 4-Kanal-Signal nimmt und
anderen Eigenschaften aufgeteilt ist. als 2-Kanal-Signal aufzeichnet, und dann mit
Beispiel 5.1-Kanal mathematischer Verarbeitung zur Wiedergabe in ein 4-
• Frontlautsprecher, Links (1-Kanal), Rechts (1-Kanal) Kanal-Signal zurückwandelt.
• Centerlautsprecher (1-Kanal)
• Surroundlautsprecher, Links (1-Kanal), Rechts (1- Dolby Pro Logic II
Kanal) Nimmt jede 2-Kanal-Quelle auf und reproduziert
• Subwoofer (1-Kanal x 0.1* = 0.1-Kanal) dynamischen 5.1-Kanal-Surround mit hervorragender
* Im Gegensatz zu einem vollen 1-Kanal-Band eine Kanaltrennung durch spezielle Signalverarbeitung. Sie
Komponente, die niedrige Frequenzen für zusätzlichen können Dolby Pro Logic II im Modus MOVIE und Modus
Effekt steigern soll. MUSIC für Stereo erleben. Sie können auch alte Filme,
die nur mit 2-Kanal-Audio aufgenommen wurden
Cinema DSP (Digital Sound Field (allerdings nicht sehr alte Filme in Mono) in
Processor) beeindruckendem 5.1-Kanal-Surround genießen.
Dolby Surround und DTS wurden ursprünglich für Kinos
entwickelt, so dass Wiedergabe des gleichen Programm DTS („Digital Theater Systems“ -
zu Haus zu unterschiedlichen Hörergebnissen führen kann, Digitaler Filmklang)
ja nach Raumgröße, Wandtyp und Anzahl von Boxen. Das 5.1-Kanal-Surroundsystem, das von den meisten
Yamaha Cinema DSP setzt Original-Klangfeldtechnologie modernen Kinos angewendet wird. Mit einer Fülle von
ein, basierend auf einer Fülle von Vor-Ort-Messdaten zur Audiodaten ist es möglich, authentische Soundeffekte zu
Reproduktion von Dolby Pro Logic, Dolby Digital, DTS bieten.
Sound, und kombiniert sie mit akustischer Skala und Tiefe
und Ton, so dass es möglich wird, die Präsenz eines
Dynamikumfang
modernen Kinos zu Hause zu erleben.
Der Unterschied zwischen dem leisesten Ton, der vor dem
Hintergrundgeräusch wahrgenommen werden kann, und
Komponentenvideo-Signal dem lautesten Ton, der ohne Verzerrung gehört werden
Ein Komponentenvideo-Signal ist in ein Luminanz-Y-Sig- kann, ist der Dynamikumfang.

Anhang
nal und zwei Chrominanz-Signale P B /CB und P R /CR
unterteilt. Da jedes Signal getrennt gesendet wird, kann
Film- und Videodaten
Farbe treuer reproduziert werden. Das Komponentensignal
Im Allgemeinen können DVD-Medien in die 2 Typen unten
wird auch Farbdifferenz-Signal genannt, wegen der Weise,
unterteilt werden.
in dem das Luminanzsignal von den Farbsignalen • Filmdaten
abgezogen wird. Mit 24 Bildern/Sekunde aufgenommenes Video.
(Spielfilme werden mit 24 Bildern/Sekunde gefilmt.)
Decoder In jüngster Zeit ist auch Progressive-Scan-Video mit
Ein Decoder stellt die codierten Signale auf DVDs oder 30 Bildern/Sekunde eingeführt worden.
anderen Datenträgern wieder auf ihren ursprünglichen • Videodaten
Zustand als Audio- oder Videosignal her. Mit 30 Bildern/Sekunde aufgenommenes Video.
CinemaStation erkennt automatisch, ob die auf DVD
aufgenommene Quelle Film oder Video ist und wählt dann die
Dolby Digital beste Methode zur Umwandlung in Progressive-Scan-Ausgang.
Dolby Digital ist ein digitales Surround-Soundsystem, das
Deutsch

vollständig unabhängiges Mehrkanal-Audio ermöglicht.


Mit 3 Frontkanälen (links, Mitte und rechts) und 2 Sur-
Zeilensprung- und Progressive-
round Stereokanälen bietet Dolby Digital 5 Vollbereich- Scan-Ausgänge
Audiokanäle. Mit einem zusätzlichen Kanal speziell für Bis vor kurzem war das Standard-Videosignal NTSC mit
Basseffekte, LFE („Low Frequency Effect“ - 525i (i: „interlaced“ - Zeilensprung) (bzw. PAL mit 625)
Niederfrequenzeffekt) genannt, hat das System insgesamt Abtastzeilen. Im Gegensatz dazu ist ein 525p (p: „progres-
5.1 Kanäle. sive“) ein hochdichtes Signal mit der doppelten Anzahl
von Abtastzeilen.
105

019DVX-S120-de 105 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

LFE („Low Frequency Effect“ - Samplingfrequenz und quantisierte


Niederfrequenzeffekt) 0.1-Kanal Bit-Rate
Dieser Kanal dient zur Reproduktion von sehr tiefen Bei der Umwandlung eines Analogsignals auf Digital wird
Basssignalen. Der Frequenzbereich für diesen Kanal ist 20 die Anzahl der Abtastungen des Signals pro Sekunde die
Hz bis 120 Hz. Er wird den 5 Vollbereich-Kanälen in Dolby Samplingfrequenz genannt, während der Feinheitsgrad
Digital und DTS hinzugefügt, um den Niederfrequenz- beim Umwandeln des Klangpegels in einen Zahlenwert
Sound für gesteigerten Effekt zu verbessern. Dieser Kanal die quantisierte Bitrate genannt wird.
wird als 0.1 gezählt, weil er nur die Tiefen verstärkt. Der abspielbare Frequenzbereich wird durch die
Samplingrate bestimmt, während der Dynamikumfang den
Linear PCM (LPCM) Unterschied im Klangpegel ausdrückt, bestimmt durch die
En Signal, das ohne Kompression in Digitalformat quantisierte Bitrate. Im Prinzip gilt, dass je höher die
umgewandelt wird. Eine CD wird mit 16-Bit-Ton bei 44,1 Samplingrate desto breiter der abspielbare
kHz aufgezeichnet, während DVD-Aufnahme zwischen 16 Frequenzbereich. Und je höher die quantisierte Bitrate,
Bit bei 48 kHz und 24 Bit bei 192 kHz liegen kann, desto feiner ist der abspielbare Klang.
wodurch die CD einen qualitativ hochwertigeren Klang
als die CD erzeugen kann. Dieses Signal hat auch eine SILENT CINEMA
Ausführung mit der Bezeichnung Packed PCM (P.PCM), SILENT CINEMA ist ein Original-Yamaha-System zur
die ohne jeden Datenverlust komprimiert werden kann. Reproduktion der akustischen Persönlichkeit eines
Klangfeldprogramms basierend auf Mehrfachlautsprechern
Matrix 6.1 in einem Paar Kopfhörer. Die Kopfhörerparameter wurden
Der CinemaStation enthält einen Matrix 6.1 Decoder für Dolby für jedes Klangfeld so eingestellt, das ein natürlicher
Digital und DTS Mehrkanal-Material, das 6.1-Kanal- Stereoeffekt ausgedrückt und durch Kopfhörer genossen
Reproduktion durch Hinzufügen des hinteren Mittenkanals zum werden kann.
vorhandenen 5.1-Kanal-Format erzeugen kann. (Der hintere
Mittenkanal wird aus den linken hinteren und rechten Kanälen S-Video-Signal
erzeugt und über einen virtuellen hinteren Centerlautsprecher Mit S-Video wird das Videosignal, das normalerweise über
ausgegeben.) Mit diesem zusätzlichen Kanal können Sie ein Klinkenkabel übertragen wurde, getrennt und als
dynamischere und realistischere Bewegungseffekte erzielen, Luminanz-Y-Signal und Chrominanz-C-Signal durch ein
wie bei Szenen mit „Fly-Over“ und „Fly-Around“ Effekten. S-Videokabel übertragen. Durch Anschluss an eine S-
VIDEO-Buchse können Sie Aufnahme und Wiedergabe mit
NTSC schöneren Bildern genießen.
NTSC ist ein Videosignalsystem (525 Zeilen, 30 Bilder/
Sekunde), das in Nordamerika, Zentralamerika, einer Reihe Titel, Kapitel (DVD-Video)
Südamerikanischer Länder und einigen asiatischen DVD Video erlaubt es, eine Disc in großem Maßstab mit
Ländern einschließlich Japan verwendet wird. Titeln und in kleinem Maßstab mit Kapiteln zu unterteilen.
Jede Unterteilung erhält eine Titelnummer bzw. eine
Kapitelnummer.
Pan & Scan und Letterbox
Im Allgemeinen wird DVDVideo zur Betrachtung auf
einem Breitbildschirm mit einem Seitenverhältnis von 16:9 Stück (CD/Video-CD)
produziert. Das bedeutet, dass Sie jetzt das meiste Mate- Eine CD oder Video-CD kann in eine Reihe von Segmenten
rial mit dem gewünschten Seitenverhältnis auf einem (Stücke, oder bisher auch Titel genannt) unterteilt werden.
Breitbild-Fernseher sehen können. Jede Unterteilung erhält eine Titelnummer.
Dieses Verhältnis passt nicht auf einen Standard-Fernseher
mit einem Seitenverhältnis von 4:3. Zwei Virtual Cinema DSP („Digital Sound
Bildwiedergabeformat, Pan & Scan und Letterbox, nehmen Field Processor“ - digitaler
sich dieses Problems an.
• Pan & Scan schneidet die linken und rechten Bildteile Klangfeldprozessor)
ab, um den breiten Bildschirm auszufüllen. Reproduziert ein Surroundlautsprecher-Klangfeld, um Sie
• Letterbox fügt schwarze Balken oben und unten im virtuelle Center- und linke/rechte Surroundlautsprecher mit
Bild ein, um ein Bild im Seitenverhältnis von 16:9 nur zwei L/R-Frontlautsprechern genießen zu lassen.
wiederzugeben.

PAL
PAL ist ein Videosignalsystem (625 Zeilen, 25 Bilder/
Sekunde), das in Großbritannien, den meisten Ländern
Westeuropas, mehreren südamerikanischen Ländern,
einigen Ländern des Mittleren Ostens und Asiens, mehreren
Ländern Afrikas, Australien, Neuseeland und mehreren
pazifischen Inselstaaten verwendet wird.

106

019DVX-S120-de 106 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Index
5ch Stereo ...................................................................... 17
E, F
A, B Eingangsmodi ................................................................ 77
Einstellen des Hersteller-Codes ..................................... 83
A-B-Wiederholung ........................................................ 35 Einzelbild-Vor ................................................................ 29
Action ............................................................................ 17
Fernbedienung ............................................................... 21
Ändern der Reihenfolge der Festsender ........................ 43 DVD/CD-Modus ....................................................... 23
Anschließen der Antennen ............................................. 38 Tuner-Modus ............................................................. 21
Anschließen einer Spielkonsole .................................... 46
Verstärker-Modus ...................................................... 22
Anschließen eines CD- oder MD-Recorders ................. 50 Verwendung der Fernbedienung ................................ 21
Anschließen eines Videorecorders ................................ 46 Finden des besten DSP-Effekts ..................................... 16
Anschließen mit S-Video ................................................. 9
Anschließen von Boxen ................................................... 8
Anschließen von Fernsehgerät ........................................ 8 G, H
Schließen Sie ein Fernsehgerät Game ............................................................................. 17
an einen Audioeingang an ...................................... 47 HP Tone CTRL .............................................................. 90
Arten von Eingangssignalen .......................................... 75
Aufnehmen von Audio von CinemaStation ................... 52 I, J
Aufstellen der Boxen ....................................................... 7
Befestigungsteil ............................................................. 53 Input Assign ................................................................... 91
Bildschirm-Menüs ......................................................... 24 Input Mode .................................................................... 91
Bildschirm-Menü-Anleitung ...................................... 94 Jazz Club ....................................................................... 17
Verwendung des Bildschirm-Menüs .......................... 92 Jugendschutzfunktion .................................................... 80

C L
Classic Hall .................................................................... 17 L/R Balance ................................................................... 90
Lautsprechergröße ......................................................... 62
Lautsprecher-Lautstärkepegels ................................ 58, 60
D
5ch Stereo DSP-Programm ........................................ 61
D. Range ........................................................................ 90 Lautsprechermodus ........................................................ 62
Digitalen Audio-Buchsen .............................................. 51 LEF Level ...................................................................... 90
Disc-Information ......................................................... 102 Live Sports .................................................................... 17
Discs aufgeführt, die dieses Gerät nicht abspielen ............ 103
Handhabung einer Disc ............................................ 103 M

Anhang
Musik-Discs ............................................................. 102
Video-Discs .............................................................. 102 Matrix 6.1 ...................................................................... 64
Disc-Menü ..................................................................... 36 MP3 ............................................................................... 37
Disc-Sperre .................................................................... 82 Music Video ................................................................... 17
Display Set .................................................................... 91
Displayhelligkeit des CinemaStation ............................ 91 N
Dolby Digital Surround EX Disc .................................. 64
Night Listening .............................................................. 70
Drama ............................................................................ 17
No Disc ........................................................................ 100
DSP-Programm ............................................................. 17
DTS ES Disc ................................................................. 64
DVD-Regionencodes ................................................... 102 O
Original-Dolby- und DTS-Sound .................................. 73
Deutsch

107

019DVX-S120-de 107 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

P
PRO LOGIC II Movie ................................................... 66
PRO LOGIC II Music ................................................... 66
Pro Logic II Music Einstellwerte ............................... 67
Programmwiedergabe .................................................... 31
Progressive-Scan ........................................................... 79

R
Reproduzieren von Stereoklang .................................... 74
Rock Concert ................................................................. 17
Rutschfestes Polster ................................................. 53, 54

S
Schlummer-Timers ........................................................ 78
Sci-Fi (Science Fiction) ................................................. 17
SET MENU ................................................................... 90
SILENT CINEMA ......................................................... 69
SP Delay ........................................................................ 90
Spectacle ........................................................................ 17

T
Testton ........................................................................... 58
Theater ........................................................................... 17
Tuner Step ...................................................................... 91

V
Verzögerungszeit ........................................................... 71
Virtual Cinema DSP ...................................................... 68
Voreinstellen von Kanälen (Preset) ............................... 41
Auto Preset ................................................................ 41
Manual Preset ............................................................ 42

W
Wählen der Radiosender ................................................ 39
Auto Tuning ............................................................... 39
Manual Tuning ........................................................... 40
Preset Tuning ............................................................. 43
Wiedergabesteuerung (PBC) ......................................... 36
Wiederhol-Wiedergabe .................................................. 34

Z
Zeitlupe vor/zurück ....................................................... 29
Zeitsuche ....................................................................... 30
Zum Wechseln von Discs .............................................. 12
Zuweisen der Eingangsbuchsen .................................... 91

108

019DVX-S120-de 108 03.8.6, 5:32 PM


Anhang

Technische Daten
Treiber
AUDIO-ABSCHNITT ...... 5 cm Vollbereich Konus x 2, magnetisch abgeschirmter Typ
Minimale effektive Ausgangsleistung Impedanz ..................................................................... 6Ω
FRONT L/R, CENTER, SURROUND L/R Subwooferbox
1 kHz, 0,9% Klirrfaktor, 6Ω ............................... 45 W Modellname .................................................. NX-SW120
Modelle für USA und Kanada Typ
20Hz bis 20 kHz, 0,9% Klirrfaktor, 6Ω ............ 45 W ...................... Fortschrittliches YAMAHA Active Servo
Maximalleistung (EIAJ) ................................................................ Technology System
FRONT L/R, CENTER, SURROUND L/R Lautsprecher
1 kHz, 10% Klirrfaktor, 6Ω .................................... 55 W ................ 16 cm Konus, magnetisch abgeschirmter Typ
Klirrfaktor
FRONT L/R (20 W, 1 kHz) .............. weniger als 0,05 %
Signal-Rauschabstand (IHF-A-Netzwerk, gek¸rzt) ...... 90 dB
ALLGEMEINES
Eingangsempfindlichkeit Stromversorgung
VIDEO, VCR ........................................... 200 mV/47 kΩ Modelle für USA und Kanada .............. AC 120 V/60 Hz
Ausgangspegel (bei Anlegen von 200 mV) Modell für Australien ............................ AC 240 V/50 Hz
REC OUT ............................................... 200 mV/1,2 kΩ Modelle für Groflbritannien und Europa ..... AC 230 V/50 Hz
Modell für Korea .................................. AC 220 V/60 Hz
Modell für Asein ........................... AC 220-240 V, 50 Hz
Universalmodell ............................ AC 110-120 V, 50 Hz
VIDEO-ABSCHNITT NX-SW120 für Korea, Asien und Universalmodell
Video-Signalpegel ................................... AC 110-120/220-240 V, 50/60 Hz
Video ............................................................ 1 Vp-p/75 Ω Leistungsaufnahme
S Video (Y/C) ......................... 1 Vp-p/0,286 Vp-p/75 Ω DVR-S120 .............................................................. 85 W
Component (Y/PB, PR) ................. 1 Vp-p/0,7 Vp-p/75 Ω NX-SW120 ............................................................. 40 W
Signal-Rauschabstand .................................................. 50 dB Leistungsaufnahme im Standby-Betrieb
DVR-S120
Modell für Asien und Universalmodell ................. 0.5 W
TUNER-ABSCHNITT
Andere Modelle ..................................................... 0.4 W
UKW-Empfangsbereich Laser Pickup
Modelle für USA und Kanada ......... 87,5 bis 107,9 MHz Typ ............................................. Halbleiterlaser GaAlAs
Andere Modelle Wellenlänge ............ 650 nm (DVD), 790 nm (VCD/CD)
......................................................... 87,5 bis 108,0 MHz Ausgangsleistung1.45 mW (DVD), 1.31 mW (VCD/CD)
MW-Empfangsbereich Abmessungen (W ✕ H ✕ D)
Modelle für USA, Kanada und Korea DVR-S120 ...................................... 360 ✕ 75 ✕ 360 mm
............................................................. 530 bis 1710 kHz NX-SW120 ................................... 200 ✕ 365 ✕ 390 mm
Modelle für Großbritannien, Europa und Australien NX-C120 ......................................... 300 ✕ 72 ✕ 105 mm

Anhang
............................................................. 531 bis 1611 kHz NX-S120 ......................................... 72 ✕ 170 ✕ 108 mm
Modelle für Asien und Universalmodell Gewicht
............................................. 530/531 bis 1710/1611 kHz DVR-S120 ............................................................. 6,4 kg
NX-SW120 ............................................................ 8,4 kg
LAUTSPRECHERBOXEN NX-C120 ................................................................ 1,1 kg
NX-S120 ................................................................ 0,9 kg
Front- und Surround-Lautsprecher
Betriebstemperaturbereich
Modellname ...................................................... NX-S120
.................................................................... +5 bis +35°C
Typ
Betriebsluftfeuchtigkeitsbereich
........................... Vollbereich, magnetisch abgeschirmter
......................................................................... 5 bis 90%
.......................................... Typ mit Acoustic Suspension
Zubehör ............................................................ Siehe Seite 6.
Treiber
....... 5 cm Vollbereich Konus x 2, magnetisch abgeschirmter
Änderungen bei technischen Daten bleiben vorbehalten.
Typ
Impedanz ..................................................................... 6Ω
Deutsch

Centerbox
Modellname ..................................................... NX-C120
Typ
........................... Vollbereich, magnetisch abgeschirmter
.......................................... Typ mit Acoustic Suspension

109

019DVX-S120-de 109 03.8.6, 5:32 PM


G

DVD HOME THEATER SOUND SYSTEM


SYSTEME HOME CINEMA DVD

DVX-S120/DVR-S120
DVX-S120
DVD RECEIVER / AMPLI-TUNER DVD

DVR-S120

OWNER’S MANUAL
YAMAHA
YAMAHA
YAMAHA
ELECTRONICS CORPORATION, USA 6660 ORANGETHORPE AVE., BUENA PARK, CALIF. 90620, U.S.A.
CANADA MUSIC LTD. 135 MILNER AVE., SCARBOROUGH, ONTARIO M1S 3R1, CANADA
ELECTRONIK EUROPA G.m.b.H. SIEMENSSTR. 22-34, 25462 RELLINGEN BEI HAMBURG, F.R. OF GERMANY
MODE D’EMPLOI
YAMAHA ELECTRONIQUE FRANCE S.A. RUE AMBROISE CROIZAT BP70 CROISSY-BEAUBOURG 77312 MARNE-LA-VALLEE CEDEX02, FRANCE
YAMAHA
YAMAHA
YAMAHA
ELECTRONICS (UK) LTD. YAMAHA HOUSE, 200 RICKMANSWORTH ROAD WATFORD, HERTS WD18 7GQ, ENGLAND
SCANDINAVIA A.B. J A WETTERGRENS GATA 1, BOX 30053, 400 43 VÄSTRA FRÖLUNDA, SWEDEN
MUSIC AUSTRALIA PTY, LTD. 17-33 MARKET ST., SOUTH MELBOURNE, 3205 VIC., AUSTRALIA Printed in Malaysia WC33940-1 BEDIENUNGSANLEITUNG

cv_DVX-S120_G1.p65 1 03.8.19, 7:40 PM

Das könnte Ihnen auch gefallen