Sie sind auf Seite 1von 2

Übung 27. Übersetzen Sie ins Russische. Nennen Sie die Infinitive der verwendeten Verben.

1. Der Zug kommt in London um ein Viertel vor acht an. 2. Wen nimmst du mit? 3. Im Sommer fährt mein Sohn oft
Rad und sieht nur selten fern. 4. Seit einigen Tagen denken wir über deinen Vorschlag nach. 5. Heute Abend rufe ich
meine Freunde an und sie holen dich morgen vom Bahnhof ab. 6. Wo steigen Sie aus? – Ich steige erst am
Warenhaus aus. 7. Dann setzt er seine Erzählung fort und wir hören ihm aufmerksam zu. 8. Die Mutter kommt um
18 Uhr heim, zieht die Kinder an und geht mit ihnen spazieren. 9. Viele unserer Mitschüler nehmen an diesem
Ausflug teil.

Übung 28. Üben Sie zu zweit.


Muster: die Gardinen, auf-, zuziehen
Ziehst du die Gardinen auf? – Nein, ich ziehe sie zu.

die Tür auf-, zuschließen 4. die Koffer ein-, auspacken


das Radio an-, abschalten 5. den Wasserhahn auf-, zudrehen
die Fenster auf-, zumachen 6. die Bilder auf-, abhängen

Übung 29. Wählen Sie richtig. Übersetzen Sie die Sätze.


an-, aus-, be-, ent-, frei-, ver- + sprechen
Ich ... dir das.
Sie ... den Kollegen ihren Dank ... .
Heute Abend ... wir unsere Reisepläne.
Das Gericht ... den Angeklagten ... .
Deine Einstellung ... der gesamten Situation nicht.
Plötzlich ... mich auf der Straße ein Fremder .. .
ab-, an-, ent-, mit-, teil-, zu- + nehmen
Die Frau ... die Wäsche von der Leine ... .
... ihr die Einladung der Familie Schulze ... ?
Er ... seiner Brieftasche einen Geldschein.
Warum ... ihr das Kind nicht ... ?
Im März ... die Tage schon merklich ... .
Viele Stadtbewohner ... am Karneval ... .
ab-, auf-, be-, er-, fort-, ver- + setzen
Der alte Jäger ... seine Mütze ... .
Soviel ich weiß, ... die Gruppe ihre Arbeit schon ... .
Diese Musik ... mich immer in die Zeit meiner Kindheit.
... bitte zwei Plätze für uns!
Sie ... ihre Brille ... und beginnt zu lesen.
Diese junge Frau ... den Zwillingen Vater und Mutter.
auf-, aus-, ein-, ge-, schwer- (leicht-), ver- + fallen
Wie ... dir mein neuer Pulli?
Die Fremdsprachen ... ihm im Großen und Ganzen ... .
Sie fühlt sich sicher; das ... sofort ... .
Die Deutschstunde ... heute ... .
Das ist schwierig, so etwas ... einem nicht gleich ... !
Dein Ausweis ... in einem Monat.
an-, aus-, be-, ein-, ent-, er- + ziehen
Am Samstag ... die Müllers schon in ihre neue Wohnung ... .
Es ist heute sonnig und gar nicht kalt. ... du die Kleine nicht zu warm ... ?
Ingrid ... in ihrer Firma ein gutes Gehalt.
Wann ... ihr aus eurer alten Wohnung ... ?
Meine Tante ... ihre Kinder allein.
Die Pflanzen ... dem Boden Nährstoffe.
1
Übung 30. Fragen Sie Ihre Freundin, Ihren Freund oder Ihre Freunde.
Muster: Nimmst du mich mit?

не отстают ли его часы; наденет ли она своё новое платье; часто ли они получают письма от своего
сына; встретит (abholen) ли он вас на вокзале; тяжело ли даётся их дочери математика; когда они
переезжают на новую квартиру; обсуждают ли этот роман на семинаре (im Seminar); вернется ли
он домой в восемь; читает ли она своему ребёнку сказки; позвонит ли он друзьям; принесёт ли она
словарь; часто ли они смотрят телевизор; как долго он готовится к экзамену; сразу ли засыпает его
маленькая дочь; где он пересаживается; когда она уходит из дома; кто готовит завтрак в семье

Übung 31. Übersetzen Sie ins Deutsche.


1. Моя сестра укладывает свои вещи, она уезжает сегодня вечером в Германию. 2. Когда она
вернётся? 3. Почему ты не надеваешь свою зимнюю куртку? 4. Мы переезжаем на следующей
неделе. 5. Поезд прибывает в 21.15. 6. Летом солнце рано восходит, а зимой оно рано заходит. 7.
Мой будильник спешит. 8. Почему ты не берёшь с собой мобильный телефон? 9. Мой отец всегда
заводит часы вечером. 10. Зачем ты закрываешь окно, ведь сразу становится душно. 11. В нашей
семье обычно все встают рано. 12. Ребёнок не всегда засыпает быстро. 13. Вы выходите на
следующей остановке?