Sie sind auf Seite 1von 2

Josef Noggler

2019.09.03 09:50:41

CN=Josef Noggler
C=IT
O=NON PRESENTE
2.5.4.46=201914948251

RSA/2048 bits

GENERALSEKRETARIAT
SEGRETERIA GENERALE

Prot. Datum | data prot. 03.09.2019 An Abg.


Prot. Nr. | n. prot. LTG_0004026 Sven Knoll
im Hause

An Abg.
Atz Tammerle
im Hause
verfasst von:
Dr. Florian Zelger/FG
Tel. 0471 946 277
florian.zelger@landtag-bz.org

Schriftliche Beantwortung der Anfrage Nr. 345/19 vom 27.06.2019 betreffend:


"Werden Telephone der Lantagsklubs abgehört?".

Zu Frage Nr. 1: Werden die Telephone der Landtagklubs abgehört?

In Zusammenarbeit mit der Firma BVG Communication Technologies GmbH wurde nach eingehenden
Überprüfungen (im Rahmen unserer Möglichkeiten und unter Einhaltung der geltenden Gesetze, z.B. Privacy
etc.) festgestellt, dass unsere verwendete Telefonie-Lösung (Telefonanlage mit XPhone Connect Client) das
von Ihnen geschilderte Problem nicht ausgelöst hat.

Unsere Telefonie-Lösung verfügt aktuell nicht über die notwendigen Lizenzen, Software bzw. über die
technische Einrichtung um Sprachaufnahmen überhaupt zu ermöglichen.

Laut Einschätzung der Firma BVG Communication Technologies GmbH, wird der etwaige Fehler auf dem
"Carrierweg" (Fastweb + Österreichischer Handynetz-Provider) extern entstanden sein.

Auch beim Provider ist eine Abhörung schwer vorstellbar; denn das Gespräch wäre dann in die Leitung ja
wieder eingespielt worden. Und das ist technisch ein komplett anderer Ablauf wie das Abhören und kann
nahezu nicht durch einen Fehler passiert sein.

Zu Frage Nr. 2: Falls nein, wie erklärt sich der Landtagspräsident die Wiederholung des Telephonge-
sprächs, das offensichtlich aufgezeichnet wurde?

Die Antwort zu dieser Frage entnehmen Sie aus Frage/Antwort 1

39100 Bozen | Silvius-Magnago-Platz 6


39100 Bolzano | Piazza Silvius Magnago, 6

Tel. 0471 946 277


sekretariat@landtag-bz.org | www.landtag-bz.org
segreteria@consiglio-bz.org | www.consiglio-bz.org
2

Zu Frage Nr. 3: Falls ja, was ist der Grund für die Abhörung, und gibt es für diese einen richterlichen Be-
schluss?

Die Antwort zu dieser Frage entnehmen Sie aus Frage/Antwort 1

Zu Frage Nr. 4: Welche Maßnahmen wird der Landtagspräsident ergreifen, um die Aufzeichnung der Tele-
phongespräche der Landtagsklubs zu verhindern und die Vertraulichkeit der Informationen, die die Ge-
sprächsteilnehmer sich gegenseitig vermitteln, zu gewährleisten?

Die Antwort zu dieser Frage entnehmen Sie aus Frage/Antwort 1

Mit freundlichen Grüßen

Der Präsident
Josef Noggler