Sie sind auf Seite 1von 8

Lektion 4

Beruf
A.1 der Beruf
Pekerjaan

1. Elektriker
2. Gärtner
3. Dachdecker
4. Installateur
5. Automechaniker
6. Busfahrer
7. Friseur
8. Tierpfleger
9. Straßenarbeiter
10. Bäcker
11. Maurer
12. Uhrmacher
13. Fliesenleger
14. Landwirt
15. Fotograf
16. Maler
A.2 Berufbezeichnungen
Pekerjaan berdasarkan Gender

der Bäcker ........


der Arzt ........
der Astronaut ……..
der Automechaniker ……..
der Bankkaufmann ……..
der Bauer .......
der Bürokauffmann ……..
der Frisör ……..
der Ingeneur ……..
der Kellner ……..
der Koch ……..
der Krankenschwester ………
der Lehrer ……..
der maler ………
der Maler ……..
der Maurer ……..
der Pilot ……..
der Programmierer ……..
der Reiseführer ……..
Der Sänger ………
der Schauspieler ……..
der Schüler ……..
der Sekretär ……..
der Soldat ……..
der Student ……..
der Taxifahrer ……..
A.3 Lesen Sie den Text
Baca teks berikut

Heiner : Tja, Schule- und was kommt dann? – Mein Traumberuf ist Pilot. Ein Pilot kann
Welt sehen. Er kann supert Jets fliegen.
Anja : Ja, dann werd’ doch ein Pilot!
Heiner : Das geht leider nicht. Ein Pilot muss gute Augen haben, und ich sehe schlecht.
Ich werde wahrscheinlich Ingeneur.
Anja : Ich glaube, einen Traumberuf hat jeder. Viele Mädchen mὂchten am liebsten
Filmstar werden. dann kann man schicke Klamotten kaufen, herumreisen, die
Fans wollen Autogramme haben ….. aber das ist unrealistisch. Ich mache
erstmal die Schule fertig und lerne dann einen Beruf, z.B Verkäuferin. Dann
kann ich schicke Kleider verkaufen.
Manfred : Ich werde einmal Chef-Koch in einem internationalen Hotel. Das ist mein
Traum, aber ich kann ihn sicher nicht verwirklichen.
Anja : Stimmt! Bummeln darfst du nicht!
Irene : Also, meine Arbeit muss interessant sein und mir Spaβ machen. Das ist die
Hauptsache. Ausserdem muss das Gehalt stimmen, denn ich will gut leben
und unabhängig sein.
Heiner : Und du Lie Ming?
Lie Ming : Ich mὂchte Dozentin für Deutsch an der Universität in China werden.
Heiner : Warum Dozentin? Du kannst so gut Deutsch sprechen, du kannst Professorin
werden! du must das nur wollen!
Lie Ming : Meinst du? So einfach ist das sicher nicht!
A.4 Was wollen die junge Leute werden?
Orang muda ini ingin menjadi apa?

….. wird wahrscheinlich …..


….. weiβ es noch nicht.

Heiner Werden

ich ………
Anja
du ………
Manfred er/sie/es ………
Ihr ………
Irene
Wir ………
Lie Ming Sie/sie ………

A.5 : Traumberuf: Lesen Sie und Sprechen Sie danach!


Baca dan utarakanlah

Ich mὂchte Designerin


werden, denn ich kann viele
Kleidungen machen.

Mein Traumberuf ist Dolmetscher,


denn ich kann viel reisen. Aber Ich
muss jetzt fleissig lernen.

Ich will viel Geld verdienen.


Deshalb mὂchte ich
Rechtsantwalt werden.
Sie???
A.6 Wiederholung : Satzstellung mit Modalverben
Mengulang : peletakkan struktur kalimat dengan kata kerja modal

Ich mὂchte Designerin werden


Ich kann viele Kleidungen kaufen
Ich muss jetzt fleissig lernen.
Ich will viel Geld verdienen.
Ich darf nicht viel bummeln.
Wahrscheinlich mὂchte ich Ingeneur werden

Vorfeld Verb1 Subjekt Angabe Ergänzung Verb2


Ich mὂchte Designerin werden

A.7 was sind die Leute von Beruf? Hὂren Sie die Aussagen
Apa pekerjaan orang-orang berikut? dengarkanlah

Aussage Nr

1. der Bankangestellte

2. die Studentin

3. der Arzt

4. der Verlagskaufmann

5. die Redakteurin
A.8 Neue Berufe: hὂren und ergänzen Sie die Verben
Pekerjaan Baru: dengarkan dan lengkapilah dengan kata kerja

1. Ich ……………………….. im Lufthansa-Callcenter in Kassel.


2. Ich ………………………. Beruflich viel telefonieren.
3. Ich ………………………. Deutsch, Englisch und Spanisch.
4. Ich ………………………. die Telefonanrufe aus Groβbritanien, Spanien,
Südamerika und den USA.
5. Meine Kolleginnen und ich ………………………. unsere Kunden und
………………………. sie über Flugzeiten.
6. Wir ………………………. auch Flugtickets am Telefon.
7. Wir ………………………. am Telefon immer freundlich sein.
8. Manchmal ………………………. wir auch am wochenende arbeiten.
9. Meine Tochter ………………………. nicht kochen.

A. 9 Schreiben Sie einen Brief an Ihrer deutschen Freundin. Erzählen Sie


über Ihre Berufspläne
Tulislah surat kepada teman Anda di Jerman tentang rencana kerja Anda.

……………., ….. …….. 20….

Liebe Rita,
Du weiβt ja, ich bin jetzt in der SMU, Klasse3. Ich muss also langsam Berufspläne
,
machen. Am liebsten mὂchte ich …………………….. werden, weil
…………………………………………………………………………………..
Aber leider ………………………………………………………………………………………. Beruf? Warum?
Denn ……………………………………………………………………………………………….. Nicht mὂglich
Deshalb werde ich …………………………………………………………………………… Warum?
Deshalb
……………………………………….. . ich muss zuerst ………………………………….
Die Schule abschliessen
…………………………………………………………………………………………………………
Und dann ……………………………………………………………………………………….. Ausbildung
Das dauert circa ……………………………………………………………………………… Wie lange?
Dann muss ich einen Arbeitsplatz suchen. Ich mὂchte …………………… Ort/Stadt
arbeiten, aber kann ich ………………………………………………………………… ? Schaffen
so einfach ist das sicher nicht!
Was sind deine Berufspläne? Bitte antworte mir bald, denn das interessiert mich sehr !

Liebe Grüβe
A. 10 Arbeitstelle : Bewerben Sie
Lowongan pekerjaan: tulislah lamaran kerja

Frei im Sommer?

Wir suchen freundliche und hilfsbereite Jugendlichen aus der EU, die
dazu bereit sind in unserem Jugendzentrum im Juli zu arbeiten.
Aufgaben sind Ferienprogramme zu organisieren und die Jugendliche
bei den Freizeitaktivitäten zu unterstützen.

Wenn du kreativ bist und über gute Deutschkenntnisse verfügst, dann bewirb dich unter
Sie mὂchten im Sommer in Deutschland arbeiten. Schreiben Sie eine Bewerbung
der Adresse: Jugendzentrum München, Schillerstraße 12. 23451 München
mit Lebenslauf um die ausgeschriebene Stelle ! Schreibe über die folgenden
Leitpunkte:
1. Warum du den Brief schreibst
2. Über deine Person (Name, Alter, Hobbys, Eigenschaften)
3. Über deine Sprachkenntnisse
4. Frage nach der Arbeitszeit
5. Frage nach dem Verdienst

Lebenslauf
Persönliche Daten Name: ........................................................
Geburtsdatum: ..........................................
Geburtsort: ...............................................
Staatsangehörigkeit: ................................
Anschrift: .................................................
..................................................................
Familienstand: .........................................
Geschlecht : ………………………………….
Staatsangehὂrigkeit: ………………………………

Schulausbildung
............................................................................................................................................................
...............................................
............................................................................................................................................................
..............................................
Besondere Kenntnisse
............................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................
....................................................................................................
Hobbys
............................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................
L
a
n
d
e
s
k
u
Arbeitlos in Deutschland
n
d Die Arbeitslosigkeit ist ein Problem in Deutschland. Im Juli 2004 waren 4,36 Mio.
e Menschen arbeitlos (10,5%). Die Arbeitagentur hilft ihnen bei der Orientierung auf
dem Arbeitsmarkt. Für eine bestimmte Zeit bekommen Arbeitlose Geld von der
Arbeitsagentur.

R Nach dem Beruf fragen Antworten


e
Was machen Sie? Ich bin Lehrerin/Schauspielerin/Polizist/ …..
d Was sind Sie von Beruf? Ich bin Lehrerin/Schauspielerin/Polizist/…. von
e Was machen Sie beruflich? Beruf.
Ich arbeite als Angestellter/Automechaniker/ ….
m
i
t Wo arbeiten Sie? Ich arbeite bei Siemens AG/ Mercedez Benz/ ….

t
e
l