Sie sind auf Seite 1von 1

Was Sie über den AskGamblers Casino Complaint Service wissen sollten

oder „Holen Sie sich die Wahrheit.  Dann spiel."


Der Ask Gamblers Casino Complaint Service (AGCCS) ist  Teil des AskGamblers.com-Portals, dem Online-
Casino-Portal, das darauf abzielt, Spielern ein sicheres Spielerlebnis zu bieten, in dem aktuelle und
genaue Informationen über Online-Casinos weltweit bereitgestellt werden und den Spielern die
Möglichkeit geboten wird, ihre Probleme transparent zu lösen. Das Motto „Holen Sie sich die Wahrheit.
Dann spiel." spiegelt sehr gut die Grundwerte und Rahmenbedingungen wider, die für die Portalzwecke
festgelegt wurden.

Das AskGamblers.com-Portal wurde inspiriert und erstellt, basierend auf den Persönlichen Erfahrungen
seines Gründers mit der Casinobranche, seiner Online-Skalierung, Werbeaktionen und Referenzen von
Casinos durch Benutzer und Interessengruppen der Branche. Sogar der Name des Portals spiegelt seine
primäre Ausrichtung für Benutzer wider. Es zeigt, dass die Kundenzufriedenheit als vorrangiges Ziel
herausgestellt werden kann, bei dem die Kundenzufriedenheit sowohl mit Spielern als auch mit
Casinos / Geschäftspartner zusammenhängt.

AGCCS ist eine Plattform, die als Vermittler bei Problemen fungiert, die zwischen Spielern und Casinos
auftreten könnten. Unabhängig von dem Problem, das von Zahlungen-, Bonus- und
Einzahlungsproblemen über Software- und Kontoverwaltungs probleme bis hin zu Verschiedenem
varieren kann, vermittelt und beschwert das AskGambling Casino Complaint System hilft und fungiert als
Vermittler in dem Fall, solange sich das betreffende Casino in seinem Verzeichnis befindet. Wenn das
Casino derzeit nicht auf der Website aufgeführt ist, kann der Spieler über die AGCCS-Plattform keine
Beschwerde gegen das Casino einreichen / öffnen. Selbst in solchen Fällen wird den Spielern von AGCCS
empfohlen, sich an die Lizenzagenturen der Casinos zu wenden, um eine Beschwerde einzureichen und
Informationen über die Agentur zu erhalten. Darüber hinaus können sie sich auf das AGCCS-Forum
beziehen und dort Mitglieder um zusätzliche Hilfe und Beratung bitten.

Es gibt eine Reihe von Informationen und Vorschlägen, die jeder Spieler lesen sollte, bevor er eine
Beschwerde bei AGCCS einreicht, die sich auf zu ergreifende Schritte, vorbereitete Beweise, die Zeit, die
möglicherweise erforderlich ist, die Notwendigkeit eines respektvollen Tons und gute Manieren im Streit
mit der anderen Seite bezieht. Um Missverständnisse zu vermeiden, wird dringend empfohlen, die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Casinos so wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und
Datenschutzbestimmungen, die AGCCS anwendet, sorgfältig zu studieren.

Wenn eine Beschwerde bei AGCCS eingereicht wird, wird sie mit Fairness, Sorgfalt, Geduld und
Aufmerksamkeit bearbeitet. Jeder verdient es, gleich und fair behandelt zu werden und Fairness zu
erreichen. AGCCS wendet das Prinzip „audi alteram partem“ an, um auch die andere Seite anzuhören.
Seriöse Casinos sind bestrebt, Beschwerden so schnell wie möglich zu lösen, und sie werden die
Unterstützung und Vermittlung durch AGCCS zu schätzen wissen, um Probleme auf effiziente,
zeitsparende und zufriedenstellende Weise anzugehen. Der gesamte Prozess wird mit Transparenz
verfolgt, wobei Informationen für interessierte Parteien verfügbar sind und auf klare Weise
bereitgestellt werden. AGCCS hat mit seiner Unabhängigkeit und seinen hohen Servicestandards das
Vertrauen in die Glücksspiel- und Casinogemeinschaft gestärkt, wo es als unvoreingenommener und
wünschenswerter Vermittler in Streit beilegungsfällen anerkannt ist, was sich in einer erhöhten Anzahl
von Beschwerden widerspiegelt, die ihm im Jahr 2019 anvertraut wurden (mit einer Höhe von bis 84%
der gelösten Beschwerdefällen), die Empfehlung von Benutzern und Geschäftspartner sowie
Auszeichnungen der Industrie seit 2010 bis 2019. Das „Win-Win“ - Ergebnis ist für AGCCS-Profis möglich.