Sie sind auf Seite 1von 1

Landtagsklub

Süd-Tirol, den 25. August 2021.

Aktuelle Fragestunde September 2021: Zwangsimpfung?

Die italienische Regierung hat angekündigt, eine Zwangsimpfung für alle über
40-Jährigen einführen zu wollen, wenn sich bis Mitte September nicht
mindestens 80 Prozent der Bürger impfen lassen. Viele Süd-Tiroler Bürger sind
nun besorgt und verdienen eine klare Antwort der Landesregierung. Deshalb
stellt die Süd-Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Kann die Landesregierung versichern, dass es in Süd-Tirol zu keinem


direkten Impfzwang kommen wird?

2. Wird sich die Landesregierung mit allen Mitteln gegen eine von Italien
verordnete Zwangsimpfung der Süd-Tiroler Bevölkerung zur Wehr setzen?

3. Wann gedenkt die Landesregierung, den indirekten Impfzwang durch die


kostenpflichtigen Corona-Tests aufzuheben und somit allen Bürgern die
Entscheidungsfreiheit zurückzugeben, ob sie sich kostenlos impfen oder
regelmäßig testen lassen wollen?

L.-Abg. Sven Knoll L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen


Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com