Sie sind auf Seite 1von 1

M-M, sagt der grüne Frosch

 G   
      
   
G G D


 
"M - M", sagt der grü - ne Frosch im Teich. "M - M", sagt der grü - ne Frosch. "M -

D  G
G          
     
G D


M", sagt der grü - ne Frosch im Teich, an - statt "Qua, qua, qua, qua, qua." Und die

G D 
           
        
G G

Fi - sche sin - gen: "Schu - schu - bi du - bi - du, schu- schu - bi du - bi - du, schu- schu - bi du - bi - du," die

G G  G
G
(tan - zen)

              
G D

  
Fi-sche sin - gen: "Schu - schu - bi du." Doch der klei - ne grü -ne Frosch sagt: "M - M - M - M - M!"
(tan - zen)