Sie sind auf Seite 1von 84

Aero

8 es macht boom
International Das Magazin der
Italien 7,40 2 • Frankreich 7,40 2 • Portugal cont. 7,40 2 • Tschechien 231 kc
Slowakische Republik 7,40 2 • Spanien 7,40 2 • Slowenien 7,40 2
Österreich 6,50 2 • Schweiz 9,70 sfr • Benelux 6,70 2 • Dänemark 60 dkr

Zivilluftfahrt erfolg für das


www.aerointernational.de Deutschland 2 5,70 Nr. 8 • august 2017 überschall-konzept

alle news aus le bourget


boeing feiert erfolge auf der paris air show made in
germany
schwarze kunst Rolls-Royce
baut das Trent XWB
cfk-produktion bei airbus in stade
jetzt in Dahlewitz

top-25-airlines
southwest ist
neue nummer eins
BERLIN
16. September 2017
10.00 - 16.00 Uhr
Maritim ProArte Berlin

DER ERSTE
SCHRITT ZU EINER
PROFESSIONELLEN
PILOTEN-KARRIERE

EUROPAS GRÖSSTE UND UNABHÄNGIGE PILOTEN-MESSE


Mit Unterstützung von

Sparen Sie und buchen Sie lhre Tickets online!


www.pilotcareernews.com/live
Editorial
august 2017

über den wolken


Als Personal Jet
vermarktet Cirrus den
einstrahligen SF50 Vision
Jet. Chefredakteur und
Pilot Thomas Borchert (l.)
flog die Maschine mit
Product Line Manager

P
Matt Bergwall in den USA

iloten kleiner Flugzeuge kennen das Konzept des Ge- geschafft, das Fliegen zu einem guten Stück zu demokratisieren
samtrettungssystems – in der Großluftfahrt dagegen und „jeden“ in die Luft zu bringen – was die Passagierzahlen ein-
ist es aus physikalischen Gründen eher unbekannt. drucksvoll belegen. Alle Details über die Zahlen erklärt Redak-
Ein wesentlicher Bestandteil des Systems ist der rote teurin Astrid Röben auf Seite 16.
Griff, der im Foto oben in der Cockpitdecke des ein-
strahligen Geschäftsreiseflugzeugs Cirrus Vision Jet zu sehen ist. Schwarz ist das neue Silber – so würde man wohl in der Mo-
Wird er im Notfall gezogen, schießt eine Rakete einen Fallschirm debranche den Trend beschreiben, über den Redakteur Frank
aus dem Rumpf, der sich binnen weniger Sekunden voll entfaltet, Littek berichtet. Er besuchte das Airbus-Werk in Stade bei Ham-
sodass das gesamte Flugzeug daran zu Boden sinkt. Verkehrs- burg. Dort entstehen (schwarze) Kohlefaser-Flugzeugteile, die
flugzeuge sind zu schwer für so etwas; schon beim Vision Jet ist immer öfter überall dort eingesetzt werden, wo früher (silber-
der Schirm 560 Quadratmeter groß. Doch bei kleineren Flugzeu- farbenes) Aluminium üblich war. Wie die Flügeloberschale der
gen hat sich ein Rettungssystem längst bewährt – ähnlich dem A350 entsteht, lesen Sie ab Seite 48.
Schleudersitz in Militärmaschinen. Was ihm beim Flug mit dem
Personal Jet von Cirrus sonst noch auffiel, beschreibt Chefredak- Kopf an Kopf liegen die Konkurrenten Boeing und Airbus schon
teur Thomas Borchert auf Seite 58. seit Jahren, wenn es um Bestellungen auf der Paris Air Show geht.
Im Juni war es wieder so weit – und diesmal führten seit län-
Es gibt eine neue Nummer Eins. Wie jedes Jahr veröffentlicht gerem erstmals wieder die Amerikaner. Das hängt auch mit der
Aero International im August-Heft die neuen Passagierzahlen neuen Boeing 737 MAX 10 zusammen, wie Thomas Borchert auf
der IATA und die daraus resultierende Rangliste der größten Air- Seite 44 schreibt. Bereits erkennbar war in Le Bourget: In eini-
lines. Auf der gibt es einen neuen Spitzenreiter: 2016 beförderte gen Jahren werden die zwei Giganten mehr Wettbewerb spüren
Southwest Airlines 152 Millionen Passagiere – mehr als jede an- – zum Beispiel aus China. Berechtigte Hoffnung gab es auf der
dere Fluggesellschaft der Welt. Erstaunlich: Die Low-Cost-Linie Air Show auch auf die Neuauflage eines Überschall-Passagier-
erreichte dies mit einer reinen Boeing-737-Flotte überwiegend flugzeugs. Besonders gespannt ist darauf
auf US-Inlandsflügen. Auch in der Rubrik „Internationale Flü- Ihre Aero-Redaktion
Foto: ed hicks

ge“ führt – nicht zum ersten Mal – eine Low-Cost-Carrier: Rya-


nair. Es gibt also keinerlei Grund, auf „Billig-Airlines“ herabzu- PS: Im Übrigen sind wir der Meinung, dass
schauen, wie es so oft zu beobachten ist: Sie haben es tatsächlich die Luftverkehrsabgabe abgeschafft werden sollte.

8/2017 www.aerointernational.de 3
44
Embraer zeigte seine E195-E2 in
prächtiger Federkleid-Lackierung
auf der Paris Air Show. Boeing
präsentierte 787-10 und 737 MAX 9

48
Das Seitenleitwerk des

62
Air Seychelles fliegt die Airbus A350 XWB ist aus
Grasbahn von Bird Island Carbonfaser-Verbund-
mit einer Twin Otter an werkstoffen gefertigt

4 www.aerointernational.de 8/2017
Inhalt
Nr. 8 · AUGUST 2017

Airline
Ranking: die Top-25 der Fluggesellschaften.... 18
Myanmar – Aufbruch im Land der Pagoden..... 24
Sicherheits-Ranking.......................................... 26
News ................................................................. 28
Airport
Porträt: Rio de Janeiro/Galeão ........................ 34
News ................................................................. 42
Industrie&Technik
Paris Air Show 2017........................................... 44
CFK: Schwarze Kunst an der Elbe.................... 48

Fotos: Dietmar plath, Lindner/Airbus, Eric Piermont/getty Images, Vyacheslav Oseledko/Getty Images ; Titelfotos: Adrian Jack/Air Team Images, Boom
Großtriebwerke aus Dahlewitz.......................... 52
News ................................................................. 56
Business Aviation
Cirrus SF50 Vision Jet: Klein, aber fein............. 58
News.................................................................. 60
Galerie
Mit Air Seychelles nach Bird Island.................. 62
Historie
Flammendes Inferno am Landemast ................76
Rubriken
Editorial . ............................................................. 3
Bild des Monats .................................................. 6
Deutschland-News ............................................. 8
Österreich-News ...............................................12
Schweiz-News .................................................. 14
Cargo-News ...................................................... 34
Ausbildung .........................................................61

26 Service/Termine/Impressum ........................... 70
Der Absturz eines Boeing-
747-Frachters in Kirgisistan ist
einer der wenigen Luftfahrt- Aero-Markt ....................................................... 72
unfälle im ersten Halbjahr 2017 Rückspiegel . ..................................................... 80
Window Seat...................................................... 81
Vorschau............................................................ 82

so erreichen sie uns:


Aboservice Leserservice Redaktion
Tel.: 040 / 38 906 880 (Buch-, Video-, Tel.: 040 / 38 906 521
Fax: 040 / 38 906 885 Heftbestellung) Fax: 040 / 38 906 6521
E-Mail: abo@ Fax: 040 / 38 906 885 E-Mail: redaktion@
aerointernational.de E-Mail: abo@ aerointernational.de
aerointernational.de

aero Digital
aerointernational.de/epaper

8/2017 www.aerointernational.de 5
Bild des monats
FOTO: Charin de Silva

6 www.aerointernational.de 8/2017
Ein ganz besonderer Jäger
Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer macht derzeit mit einer
Kampagne der besonderen Art auf seine E2-Familie aufmerksam:
Unter anderem auf der Paris Air Show im Juni wurde ein Embraer-195-E2-
Testflugzeug in der sogenannten „Profit Hunter“-Bemalung präsentiert,
um auf die besondere Leistungsfähigkeit und die hohe Wirtschaftlichkeit
der Flugzeuge hinzuweisen. Der goldene Adler wurde übrigens von einem
Mitarbeiter des Unternehmens entworfen und über Wochen hinweg in
etlichen Nachtschichten eigenhändig auf Nase und Bug aufgetragen.

8/2017 www.aerointernational.de 7
News
Deutschland

Ab dem kommenden Sommerflugplan sollen A380 der Lufthansa am Flughafen München zum gewohnten Bild werden

Lufthansa

Fünf A380 für München


V 500
on einem direkten Zusam- Einsatz kommenden 300-Sitzer, fehlender Möglichkeiten im
menhang mit den Unstim- A340 beziehungsweise A350, Erdinger Moos.
migkeiten mit der Fraport aufgrund ihrer Kapazitäten die Der Flughafen Frankfurt hält
im Zuge der Ryanair-Ansied- hervorragend für den Markt die Entscheidung für falsch,
lung und des Gebührenstreits geeigneten Fluggeräte seien. zusätzliche Arbeitsplätze Münchens Flughafenchef Dr.
war offiziell natürlich nicht Nun heißt es: „Mit der A380 werden mit der Stationierung Michael Kerkloh hingegen be-
die Rede. Doch grundlos wird bieten wir unseren Kunden von fünf A380 in München grüßt den Schritt der Lufthansa
die Lufthansa im kommenden in München ein Premium- als „zukunftsweisende Wei-
Sommer nicht fünf ihrer 14 Flugzeug an einem Fünf‑Sterne- geschaffen chenstellung“. Kerkloh weiter:
A380 aus Frankfurt abziehen Hub,“ so Harry Hohmeister, „Das ist ein großer Tag für den
und in München stationieren, Mitglied des Vorstands der Luftverkehrsstandort München.
da ist sich die Branche sicher Deutschen Lufthansa AG und Unser Flughafen ist damit
– auch wenn in Sachen Gebüh- verantwortlich für das Ressort endgültig und dauerhaft im
ren Medienberichten zufolge Hub Management. Lufthansa setze damit ein Kreis der großen europäischen
die Wogen inzwischen wieder Und: „In den vergangenen klares Zeichen für weiteres Drehkreuze angekommen.“
etwas geglättet zu sein scheinen. Jahren haben wir große Fort- Wachstum in Bayern, heißt es München ernte jetzt die Früchte
Gebetsmühlenartig hatte der schritte in der Steuerung unse- seitens des Unternehmens. einer überaus erfolgreichen
Foto: Munich Airport

Konzern bislang immer wieder rer Drehkreuze gemacht. Wir Die Flaggschiffe werden Systempartnerschaft mit der
betont, dass die A380 mit ihren haben Prozesse harmonisiert vom 25. März an ab der Isar Lufthansa, die sich tagtäglich
rund 500 Sitzen für einen wirt- und integriert. Das bedeutet, Kurs auf die Ziele Los Angeles, im gemeinsamen Betrieb des
schaftlichen Einsatz ab Mün- dass wir jetzt auch unsere Flug- Hongkong und Peking nehmen. Terminals 2 und des neuen
chen eigentlich zu groß sei und zeuge viel flexibler an unseren Allerdings: Die Wartung erfolgt Satellitengebäudes bewähre.
stattdessen die bis dato zum Standorten einsetzen können.“ vorerst in Frankfurt, aufgrund Astrid Röben

8 www.aerointernational.de 8/2017
520
Air Berlin hat im Februar die Euro
Zahl pro Landung zahlen Betreiber beson-
der Passagiere um 1,0 Prozent ders
auf lauter Flugzeuge ab 14 Tonnen Gewicht
bes-1. Juli am Bodensee-Airport Friedrichs-
2132057 steigern können. Ein seit
seStreichungen von Ägypten-hafen.
und Das lärmabhängige Landeentgelt wird
dortinim
Tunesienflügen zum Opfer. It lam in acht Kategorien erhoben und beträgt
zzrit velis ea alit, sit im besten Fall einen Euro.

gesehen Im Auftrag der Air Berlin unterwegs Personalien

Ralf Schmid (Foto) wird auch


in den nächsten Jahren die
Geschicke
des Allgäu
Airports
leiten. Der
Aufsichtsrat
der Flugha-
fen Memmin-
gen GmbH verlängerte jetzt
den Vertrag des langjäh-
rigen Geschäftsführers
vorzeitig um weitere drei
Jahre.
Auch der Aufsichtsrat der
Betreibergesellschaft des
Hamburger Flughafens
hat den Vertrag mit seinem
Vorsitzenden der Geschäft-
führung
Michael Eg-
genschwiler
Düsseldorf Im Rahmen der Übernahme von Air-Berlin-Flügen durch Niki gibt es zurzeit eine ganze Reihe (Foto) um
von Subcharterflügen, die von diversen Gesellschaften durchgeführt werden. Zu Letzteren zählt auch die
fünf Jahre
britische Titan Airways, deren Boeing 757-200, G-POWH, für Air Berlin am 21. Mai den Zürich-Kurs von
Düsseldorf aus flog. Foto: Rainer Spoddig verlängert.
Der Schwei-
zer ist seit
Frankfurt Hamburg 2005 Flughafenchef in der

Neue Sky-Line-Station EasyJet gibt Basis auf Hansestadt.


Die Wissenschaftsmana-
Das Frankfurter Passagier-Transport-System EasyJet wird ihre erst 2014 eröffnete Basis auf gerin Dr. Iris Klaßen (Foto)
„Sky Line“ hat im Ostteil des Terminals 1 jetzt dem Hamburger Flughafen im kommenden unterstützt jetzt am Flugha-
die neue Station C erhalten. Die Zeitersparnis Jahr aufgeben. Der britische Low-Cost-Carrier fen Lübeck das Team von
liegt beispielsweise für einen Transitreisenden reduziert die Kapazitäten an der Elbe um 70 Geschäftsfüh-
vom Bereich C zu einem Anschlussflug im Prozent. Welche Strecken von diesem Schritt rer Prof. Dr.-
Flugsteig A bei etwa 15 Minuten. Passkontrollen betroffen sind, steht noch nicht fest. Aktuell Ing. Jürgen
entfallen für die Nutzer der neuen Station, da bietet die Airline bis zu 120 Flüge pro Woche Friedel. Als
sie während des gesamten Transitvorgangs im zu 30 Zielen ab der Elbe an. EasyJet versichert, Innovations-
Non-Schengen-Bereich bleiben. im kommenden Jahr etwa sieben Millionen managerin
Passagiere von und nach Deutschland zu soll sie dort
Düsseldorf befördern. Mehr als eine halbe Million davon neue Projekte und inno-
dürften von und nach Hamburg fliegen.
In den Top 20 gelandet vative Geschäftsfelder mit
Wirtschaft und Wissenschaft
Erstmals in seiner Geschichte gehört der Bremen entwickeln.
Flughafen Düsseldorf zu den 20 europäischen
Flughäfen mit der besten Konnektivität im welt- Lounge eröffnet Dr. Michael Kerkloh wur-
de vom Aufsichtsrat der
weiten Luftverkehrsnetz. Zu diesem Ergebnis Ende Mai wurde am Flughafen Bremen die Flughafen München
kommt eine Studie des Airport Council Interna- neue Lounge, ein Teilprojekt des Umbaus im GmbH (FMG) vorzeitig für ein
tional (ACI), dem internationalen Dachverband Gatebereich des Terminal 3, eröffnet. Und das weiteres Jahr zum Vorsitzen-
der Flughafenbetreiber; Mitte Juni wurde sie Beste: Jeder Fluggast hat Zugang zur Lounge. den der Geschäftsführung
in Paris vorgestellt. Konkret belegt der größte Ein Zugangsticket kann für 23,50 Euro pro berufen. Damit bleibt der
Flughafen Nordrhein-Westfalens unter den am Person über FLIO, der neuen Bremen Airport 63-Jährige bis Ende 2019 an
stärksten vernetzten europäischen Airports den App, am Info-Counter im Terminal oder direkt der Spitze der Flughafenge-
16. Platz. Lediglich die Flughäfen Frankfurt in der Lounge erworben werden. Freien Zutritt sellschaft. Neben Kerkloh
und München verfügen in Deutschland über haben sowohl La-Prémiere- und Elite-Plus- führen weiterhin Thomas
Foto: Archiv

eine höhere Konnektivität. Die Studie wertete Mitglieder (plus einem Gast) als auch Business- Weyer und Andrea Gebbeken
für alle Flughäfen die Anzahl der angeflogenen Class-Fluggäste von Air France/KLM. Die als Geschäftsführer die Flug-
Ziele sowie die Häufigkeit und die Qualität der Bremen Airport Lounge ist, je nach Flugplan, hafengesellschaft.
Verbindungen aus. von 5 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

8/2017 www.aerointernational.de 9
News 3200
Euro für die Berliner Tafel kamen
in den beiden ersten Wochen bei
der Aktion „Spende dein Pfand“ am
Flughafen Tegel zusammen: Dort
können Passagiere jetzt ihre Pfand-
Deutschland flaschen spenden.

Randnotizen
Von Januar bis Mai flogen
13 116 043 Passagiere ab
den Berliner Flughäfen
Schönefeld und Tegel. Das
ist ein Plus von 6,7 Prozent
im Vergleich zum Vorjah-
reszeitraum. In Schönefeld
starteten und landeten
5 032 369 Passagiere (+ 16,8
Prozent). Ab Tegel flogen
8 083 467 Fluggäste, 1,3 Pro-
zent mehr als im Vorjahres-
zeitraum.
Eurowings und Singapore
Airlines haben ein Code-
share-Abkommen für ins-
gesamt 15 Europa-Strecken
der Eurowings ab und nach
Düsseldorf, München, Zürich
sowie Manchester geschlos-
sen.
Eurowings verbindet
seit Mitte Juni München Die erste von zunächst einmal zwei Boeing 767-300ER der neuen deutschen Charterairline Azur Air. Das
Flugzeug wurde in Düsseldorf stationiert. Dort ist auch der Sitz des Unternehmens
und Weeze. Bis zu elf Mal
wöchentlich wird die Strecke Azur Air

Erste 767 der Azur Air in DUS gelandet


in diesem Sommer mit A320
geflogen. Am niederrheini-
schen Airport wurde am 14.
Juni die Ankunft des ersten Am 1. Juni landete das erste Flugzeug des deut- Holding NW International BV mit Sitz in Ams-
Linienfluges und damit die schen Newcomers Azur Air auf dem Flughafen terdam. Der Hauptsitz der deutschen Tochter
Anbindung an die Bayern- Düsseldorf (DUS). Die Boeing 767-300ER mit befindet sich in Düsseldorf-Rath, in unmittelba-
Metropole gefeiert. der Registrierung D-AZUB ist das erste von zwei rer Nähe zum Flughafen. Das zweite Flugzeug
Zum Sommer 2018 wird die Flugzeugen der neuen Charterairline und in soll noch in diesem Sommer in Berlin-Schönefeld
Germania ein drittes Flug- Düsseldorf stationiert. Erste Ziele ab Deutschland (SXF) stationiert werden. Die Instandhaltung der
zeug am Flughafen Dresden sind Mallorca, Rhodos, Ägypten und die Türkei Flugzeuge wird durch eigene Wartungsstationen
fest stationieren. Mit einer sowie ab Juli auch die Dominikanische Republik. an den Flughäfen Düsseldorf und Berlin-Schöne-
zusätzlichen Boeing 737-700 Azur Air Germany ist Teil der Niederländischen feld gewährleistet.
soll die Zahl der bisher
33 wöchentlichen Abflüge
um 14 erhöht werden. Ryanair dere Fluggesellschaften zum Einsatz kommen.
Das Flugzeug, das die grün-weißen Farben der
Lufthansa ist von Skytrax
als „Best Airline in Europe“ Kapazitätsaufstockung Germania trägt, verfügt über 150 Sitzplätze.
ausgezeichnet worden. Das Ryanair wird an den Basen in Bremen und
Lufthansa
auf Luftfahrt spezialisierte Weeze im Zeitraum von Oktober bis November
jeweils ein zusätzliches Flugzeug stationieren,
Marktforschungsinstitut
hatte zuvor weltweit rund um der Rekordnachfrage für Wintersonnenflüge Tablets für Flugbegleiter
18 Millionen Passagiere (insbesondere während der Schulherbstferien) Anfang Juni hat Lufthansa begonnen, rund
aus mehr als 160 Ländern nachzukommen. 20 000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter mit
befragt. Tablets auszustatten. Im Cockpit gibt es bereits
Lufthansa nimmt am Germania seit Anfang 2015 das sogenannte Electronic
Flight Bag, das 4300 Piloten zur Flugvorberei-
27. März 2018 die Strecke
München – Singapur wieder Eine zusätzliche A319 tung und -durchführung nutzen. Gleichzeitig
auf. Geflogen wird mit einer Um die gestiegene Nachfrage im Bereich erhielten die Kabinenchefs ein Tablet, das nun
A350 fünfmal die Woche. Flugzeug-Leasing besser zu bedienen, stellt die aufgrund der guten Erfahrung als CMD für alle
Darüber hinaus stockt der Germania-Gruppe das Geschäftsfeld Wetlease Kabinenmitarbeiter weiterentwickelt wurde. Mit
Kranich ab München seine (ACMI) auf neue Beine: In diesem Sommer den neuen Geräten können sie anhand verschie-
Foto: Azur Air

Frequenzen nach Chicago, offeriert das Unternehmen zusätzlich eine A319 dener Apps auf sämtliche Informationen für
USA, von bisher sieben auf mit bulgarischer Registrierung. Der Airbus ihre Arbeit an Bord zugreifen, in Handbüchern
zehn Flüge auf. kann bei kurzfristigen Geschäftsopportunitäten nachschlagen sowie ihre Dienstpläne abrufen
sowohl in der Germania-Flotte als auch für an- und etwaige Planänderungen einsehen.

10 www.aerointernational.de 8/2017
Air Berlin hat im Februar die Zahl
der Passagiere um 1,0 Prozent auf
2132057 steigern können. Ein bes-
seStreichungen von Ägypten- und
Tunesienflügen zum Opfer. It lam inim
zzrit velis ea alit, sit

gesehen Mit 747 zum Kanzlerin-Besuch Randnotizen


Air Astana fliegt seit dem
14. Juni einmal pro Woche mit
A320 nonstop von Frankfurt
nach Uralsk in Kasachstan.
Air Malta hat AVIAREPS zur
Verkaufsrepräsentanz für
Deutschland ernannt.
Die Air-France-Tochter Hop
verbindet ab dem 4. Sep-
tember sechsmal pro Woche
Nürnberg mit Lyon. Zum
Einsatz kommt eine ERJ 145.
Ab dem 29. Oktober stehen
darüber hinaus drei wöchent-
liche Verbindungen zwischen
Düsseldorf und Bordeaux (mit
Embraer 170 und A320)sowie
zwischen Hamburg und Nan-
tes (mit CRJ700 und CRJ1000)
im Flugplan.
Die neu gegründete, auf den
Skitourismus spezialisierte
Berlin-Tegel Zu einem Arbeitstreffen mit Bundekanzlerin Angela Merkel wurde der Ministerpräsident der Fluggesellschaft PowdAir
Volksrepublik China Li Keqiang am 31. Mai mit der Boeing 747-400, B-2447, der Air China in die Bundes- wird ab dem 18. Dezember
hauptstadt geflogen. Foto: Sascha Kretschmer Sion im französischsprachi-
gen Schweizer Kanton Wallis
montags und freitags mit
Hannover Hamburg verbinden. Die Flü-

Mekka der Branche ge stehen saisonal bis April


2018 im Flugplan.
Der Flughafen Hannover wird in zwei Der Ferienflieger Condor
Jahren Gastgeber der „Routes Europe 2019“ hat angekündigt, im Sommer
sein. Damit haben die Norddeutschen 2018 keine Langstreckenflüge
das größte europäische Netzwerktreffen ab München mehr anzubieten.
der Luftverkehrsbranche erstmals nach Im darauffolgenden Winter-
Deutschland geholt. Hannover wird somit flugplan seien aber wieder
zum Treffpunkt für mehr als 1000 Ent- Fernziele geplant, hieß es. Im
scheider der Branche – von Fluggesell- kommenden Winter hat Con-
schaften, Flughafenbetreibern und Touris- dor noch 13 Fernstreckenziele
musunternehmen. ab München im Programm.
Flugzeugschau auf Leipzig/Halle Eurowings führt zum 29.
Lufthansa Innovation Hub Oktober eine direkte Verbin-

Jetzt wird eingecheckt Leipzig/Halle dung zwischen Dortmund und

„AirlineCheckins.com“, ein Produkt des 60000 Gäste zum Wien ein. Täglich außer sams-
tags soll die Strecke mit A320
Lufthansa Innovation Hub, nimmt Reisenden
weltweit automatisch das Einchecken bei mehr
90. Geburtstag bedient werden. Am 3. De-
zember nimmt die Low-Cost-
Foto: Uwe Schossig, Leipzig/Halle Airport

als 100 Airlines, die einen Online-Check-in Mehr als 60 000 Besucher lockte der Flughafen Airline außerdem eine neue
anbieten, ab. Interessierte können sich dort Leipzig/Halle Mitte Juni anlässlich seines Fests Verbindung von Düsseldorf
registrieren und im Kundenprofil ihre Sitz- zum 90. Geburtstag an. Restlos ausgebucht nach Innsbruck auf. Geflogen
platzpräferenzen hinterlegen. Für alle Flüge, waren die sogenannten „Airlebnis-Touren“, in wird jeweils donnerstags und
die mit der persönlichen E-Mail-Adresse von deren Rahmen die Möglichkeit bestand, eine sonntags. Skier und Skiaus-
Airlinecheckins.com gebucht werden, wird Antonow AN-124 sowie eine A300 zu besich- rüstung bis zu einem Gewicht
der Fluggast automatisch eingecheckt. Der tigen. Großen Zuspruch fanden auch die rund von 30 Kilogramm sollen
Check-in erfolgt in den ersten Minuten, nach- 150 Rundflüge, die mit der Antonow AN-2, übrigens kostenfrei transpor-
dem der Online-Check-in der jeweiligen Airline Hubschraubern und Cessnas angeboten wur- tiert werden.
startet. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, den, sowie die umfassende Flugzeugschau. Zu Eurowings bedient die neue
dass Reisende ihren gewünschten Sitzplatz sehen waren rund 30 unterschiedliche Typen, Strecke nach Innsbruck erst-
erhalten. Die Bordkarte erhält der Reisende unter anderem eine Antonow AN-22, das größte mals am 3. Dezember 2017.
automatisch per E-Mail oder SMS. Propellerflugzeug der Welt.

8/2017 www.aerointernational.de 11
News
Österreich

Flughafen Salzburg

Herausforderndes Umfeld
N
ach 30 Jahren Tätigkeit
am Flughafen Salzburg,
davon zehn Jahre als
Direktor des größten Bundes-
länder-Flughafens Österreichs,
wird Roland Hermann am 16.
Oktober das Zepter an Betti-
na Ganghofer übergeben. Die
53-Jährige war bisher bei der
Mitteldeutschen Flughafen
AG beschäftigt. Sie folgt nun
Hermann, der Ende des Jahres
in Pension geht. Der Job als
Flughafendirektor von Salzburg
dürfte interessant sein. Insge-
samt waren 121 Bewerbungen
aus dem In- und Ausland
eingegangen.
Unter Hermann konnte der
Flughafen im vergangenen Jahr-
zehnt eine durchaus positive
Entwicklung erfahren. Sei es
in jüngster Vergangenheit mit
der Stationierung von Euro-
wings oder der Etablierung von
Turkish-Airlines-Linienflügen.
„Österreichs Regional-Flughä- Landeshauptmann-Stellvertreter und Flughafen-Aufsichtsrat Christian Stöckl mit Flughafen-Geschäfts-
fen mussten in den letzten Jah- führer Roland Hermann (rechts) nach dessen jüngster Bilanz-Pressekonferenz
ren zahlreiche unterschiedliche
Krisen meistern, die speziell im
ausgehenden Urlauberverkehr unter Druck bringe, sondern triebe. Für die Zukunft stelle ich Wirtschaft zu bieten. Und diese
Spuren hinterlassen haben“, auch Veranstalter, Reisebüros den Regionalflughäfen dennoch muss international mit der Welt
erläutert Herman im Gespräch und vor allem die Urlauber vor eine gute Prognose aus, denn verbunden werden“, so Her-
mit Aero International. Etwa neue Herausforderungen stelle. auch die kleineren Regio- mann zusammenfassend.
die strategische Neuausrich- „Regionalflughäfen müssen, im nen haben viel Industrie und  Kurt Hofmann
tung von Niki und Air Berlin, Gegensatz zu den großen inter-
welche nicht nur die Airports nationalen Drehscheiben, im-
mer um die Existenz kämpfen,
um neue Partner werben und
aktiv am Markt akquirieren.
Fotos: Salzburg Airport / Land Salzburg / Archiv

Das Geschäft ist hart und nur


wer hier am Puls der Zeit bleibt,
kann auch wirtschaftlich ohne
Zuschüsse überleben“, meint
Hermann.
Österreich sei da nicht
so schlecht aufgestellt. Die
Regionalflughäfen würden ihr
Geschäft machen und auch
Gewinne für ihre Eigentümer
einfahren. „Blicken wir über die
Grenze zu unserem Nachbarn
Deutschland, sieht die Sache
schon ganz anders aus. Dort
Bettina Ganghofer ist sind mehr als zwei Drittel aller
Nachfolgerin Hermanns Flughäfen Bezuschussungsbe- Der Salzburger Flughafen

12 www.aerointernational.de 8/2017
400000
14,4%
Reisende
Rückgang beimehr, damitmusste
der Fracht konnte der
Eurowings
2016 ihre
Flughafen Passagierzahl
Graz 2014 nach der Flughafen
ampositiven
Wien auf rund
Entwicklung 2013 1,3 MillionenZurückge-
hinnehmen. steigern.
Dafür
führt wirdgab
dases vom
auf Airport-Management
ausgebliebene Sonder-
die Auszeichnung
sendungen sowie auf „Best Performing
einen im Export und
Airline“.
damit auf die Wirtschaftslage.

gesehen Staatsbesuch mit Triple Seven Randnotizen


Austrian Airlines ist zum
vierten Mal in Folge Euro-
pameister im Service. Das
Austrian-Team holte den Ti-
tel „Best Airline Staff Service
in Europe“ der renommierten
Skytrax World Airline Awards
2017. Der Titel gilt sowohl für
das Bord- als auch für das
Stationspersonal.
Austrian Airlines plant
ein Comeback in Tokyo, wie
ANA-President und -CEO
Yuji Hirako am Rande der
diesjährigen IATA-Konferenz
in Cancun bekanntgab.
Austrian hatte die Route aus
wirtschaftlichen Gründen
im September 2016 einge-
stellt. ANA selbst plant keine
Aufnahme einer Wien-Tokio-
Verbindung.
Im Geschäftsjahr 2016/17
erzielte der Flugzeug-Zu-
Wien Die staatliche Airline Biman Bangladesh aus Dhaka landete Anfang Juni mit dieser Boeing 777-300ER lieferer FACC einen Umsatz
in Wien. Sheikh Hasina, Ministerpräsidentin von Bangladesch, stattete der österreichischen Bundesregie- in Höhe von 705,7 Millionen
rung einen Besuch ab. Foto: Max Hrusa Euro. Der Umsatz stieg im
Vergleich zum Vorjahr um
21,6 Prozent oder 125,5 Mil-
S7 Airlines Ab Salzburg gibt es neu im Winterprogramm lionen Euro. Die Umsatzer-
Flüge nach Bremen, Manchester, Birmingham
Salzburg ganzjährig und London-Heathrow, insgesamt 33 Frequen-
löse aus Produktlieferungen
konnten um 24,6 Prozent auf
S7 Airlines, zweitgrößte Fluglinie Russlands und zen pro Woche. Zweimal wöchentlich wird ab 3. 646,1 Millionen Euro erhöht
Mitglied der Oneworld-Allianz, plant, Salzburg Dezember Innsbruck – Düsseldorf geflogen. werden.
künftig ganzjährig als Linienverbindung zu Ob Eurowings noch mehr Strecken von innsbruck hat für die
betreiben. „Meine Leute arbeiten gegenwärtig Austrian Airlines ab Wien übernimmt, will Sommersaison zwei weitere
an der Evaluierung Salzburgs, weil wir den Eurowings-CCO Oliver Wagner nicht näher Incoming-Charterketten: Seit
Bedarf dafür sehen. Also nicht nur als Winter- erläutern. „Wir dürfen viele Entscheidungen sel- 8. Juli fliegen abwechselnd
Charter-Destination für russische Urlauber“, so ber treffen. Dass man sich in Wien mit Austrian die beiden Fokker-100-Ope-
S7-CEO Anton Eremin im Gespräch mit Aero Airlines abstimmt, damit man sich nicht selber ratoren Carpatair und
International. Mit der neuen S7-Verbindung Konkurrenz macht, ist logisch.“ Seit dem Start Tradeair jeweils samstags
Moskau-Domodedovo – Wien zeigt sich Eremin der Eurowings in Wien, so Wagner nicht ohne Rotationen aus Edinburgh
zufrieden, wenn auch die Konkurrenz stark ist. Stolz, liefere dieser Stützpunkt die besten Kun- und Leeds-Bradford.
Allein Aeroflot fliegt viermal täglich zwischen denbewertungen aller Eurowings-Stationen. Corendon Airlines Europe
beiden Städten. Neben Austrian Airlines bedient fliegt jeden Samstag von Linz
zudem auch Utair die Moskau-Route. Niki nach Heraklion.

Eurowings Fusion gescheitert Niki-CCO Julio Rodriguez hat


das Unternehmen verlassen,
Das Drama um die österreichische Fluglinie
Österreich-Expansion Niki nimmt kein Ende. Nachdem eine Koope-
seinen Job übernahm nun
Armin Bovensiepen.
Eurowings befördert bis zu zwei Millionen ration mit der Deutschen TUIfly wieder vom Der Verfassungsgerichtshof
Passagiere pro Jahr ab Österreich. Nicht aus- Tisch ist, stellt sich die Frage nach dem künf- (VfGH) Österreich hat das
geschlossen ist, dass 2018 noch zwei weitere tigen Geschäftsmodell neu. Vorerst wird Niki Urteil des Bundesverwal-
Flugzeuge in Wien stationiert werden. Im im Bund mit Air Berlin als eine eigene Division tungsgerichts (BVwG) gegen
Sommerflugplan 2017 gibt es 203 wöchentli- weiteroperieren. Air-Berlin-Eigentümer Etihad den Bau der am Flughafen
che Verbindungen zu 35 Destinationen, sechs bestätigte, am Verkauf von Niki festzuhalten. Wien geplanten dritten Piste
Airbus A320 sind ab Wien im Einsatz. Ab 29. Dass der Niki-Winterflugplan bereits freige- als verfassungswidrig aufge-
Oktober kommt Wien – Dortmund (sechsmal schaltet ist, ist ein schwacher Trost zur Vertrau- hoben. Damit muss das BVwG
wöchentlich) und ab 4. November eine wöchent- ensgewinnung für all jene Passagiere, die unter nochmals entscheiden.
liche Frequenz nach Agadir, Marokko, hinzu. operationellen Verspätungen leiden mussten.

8/2017 www.aerointernational.de 13
News
Schweiz

Bald dürften am Flughafen Sion deutlich mehr zivile als militärische Flugzeuge zu sehen sein Foto: Thomas Strässle

Flughafen Sion

Zivile Zukunft hat begonnen


A 2021
m Flughafen in den mehr stattfinden. Sion bleibt onen, die wir uns anschauen.“
Walliser Alpen dürften in aber Ausweichflugplatz der Eingesetzt wird auch hier eine
den kommenden Jahren Luftwaffe für Notfälle und zeit- Embraer 190 von Helvetic,
deutlich mehr zivile Airliner lich beschränkte Operationen, nachdem in den vergangenen
zu sehen sein als Kampfjets der etwa während des jährlichen soll der ehemalige Walliser Jahren mit einer Saab 2000 von
Schweizer Armee. Bereits im Weltwirtschaftsforums (WEF) Militärflugplatz vollständig Etihad Regional und ATR 72-
Dezember vergangenen Jahres in Davos. Zudem wird das VBS in die zivile Verantwortung 600 von der damaligen Intersky
haben das Eidgenössische die Flugplatzinfrastrukturen, übergehen geflogen worden war.
Departement für Verteidigung, etwa den Tower und die 2000 So richtig Bewegung ins zivile
Bevölkerungsschutz und Sport Meter lange Hauptpiste, bis Geschäft könnte aber ab Mitte
(VBS) einerseits und die Stadt 2021 weiter unterhalten. Dezember kommen, wenn die
Sion sowie der Kanton Wallis Schon jetzt haben die zivilen London zahlreich vorhandenen, britische Neugründung Powd­
andererseits eine Grundsatz- Aktivitäten zugenommen. So kaufkräftigen Skitouristen. 13 air Direktflüge von diversen
vereinbarung unterzeichnet, wird Swiss den schon dieses Prozent aller Hotelübernach- europäischen Städten ins Wallis
wonach der Walliser Militär- Jahr an allen Samstagen im Fe- tungen im Wallis werden von plant – und dies bis zum 16.
flugplatz nach 2021 vollständig bruar mit einer Embraer 190 Briten gebucht. Seit April und April. Dazu zählen London-
in die zivile Verantwortung von Helvetic Airways durchge- noch bis 15. Oktober gibt es Luton (fünfmal pro Woche),
übergehen soll. führten Flug nach London- außerdem einen sonntäglichen Antwerpen, Southampton (je
Das VBS hatte die Schließung Heathrow im Februar 2018 wie- Linienflug von Sion nach Palma viermal), Bristol (dreimal) sowie
der Luftwaffenbasis in Sion im deraufnehmen. „Wir waren die- de Mallorca. Edinburgh, Hamburg, London-
Rahmen des neuen Stationie- ses Jahr sehr zufrieden mit der Auftraggeber ist das lokale Southend und Manchester
rungskonzepts der Schweizer Auslastung“, sagt Swiss-Spre- Reisebüro Buchard Voyages. (je zweimal). Laut Powdair-
Armee schon Ende November cherin Karin Müller. Ein Vorteil Dessen Finanzchef, Nicolas Mediensprecher Rob Stewart
2013 angekündigt. Gemäß der dabei sei, dass die Embraer – im Emery, deutet eine mögliche wird man Embraer 170 oder 190
Vereinbarung zwischen den Gegensatz etwa zu einer Boeing Ausweitung des Programms an: einsetzen, je nach Aufkommen.
Vertragspartnern wird dort ab 737 – voll beladen ab Sion „Die Mallorca-Flüge ab Sion Zwei Flugzeuge sollen fest in
1. Januar 2018 kein regelmäßi- operieren kann. Zielpublikum finden im Winter nicht statt, Sion stationiert werden.
ger militärischer Flugbetrieb sind die im Einzugsgebiet von aber es gibt andere Destinati-  Thomas Strässle

14 www.aerointernational.de 8/2017
14,4%
726000
Franken
Rückgang bei der Fracht beträgt
musste der der
Flughafen Graz 2014Durchschnittswert
nach der positiveneiner
Tonne Exportluftfracht
Entwicklung 2013 hinnehmen. Zurückge-
aus der Schweiz.
führt wird das auf ausgebliebene Sonder-
sendungen sowie auf einen im Export und
damit auf die Wirtschaftslage.

Randnotizen
Etihad Regional hat ihre
zweimal täglich durchgeführ-
ten Flüge zwischen Zürich
und Genf Ende Mai einge-
stellt.
Möglicherweise will Sky-
work Airlines ihre
Flotte durch Flugzeuge der
E-Jet-Familie von Embraer
erneuern. In einem ent-
sprechenden Stelleninserat
der Airline werden nämlich
Kapitäne, First Officer und
Besatzungsmitglieder für die
Kabine der Embraer 170 bis
195 gesucht. SkyWork hat
vor kurzem den russischen
Superjet 100 evaluiert.
Zum 1. Juni hat Sr Technics
Jean-Marc Lenz zum neuen
Chief Operating Officer und
Ihre erste CS300 hat Swiss mit einem Motiv des Künstlers Mathias Forbach versehen Foto: Javier Rodriguez Michael Sattler zum neuen
Chief Commercial Officer
Swiss ernannt. Außerdem erhielt

CS300 steht im Einsatz


Sven Graber den Posten des
Personalchefs.
Zum Winterflugplan 2017/18
Am Morgen des 1. Juni hat Swiss ihre erste CS300 matrikulation HB-JCA – mit einem farbenfrohen wird Swiss dreimal pro Wo-
auf einem kommerziellen Flug eingesetzt. Die Spezialkleid versehen. che von Zürich ins polnische
Reise führte von Genf nach London-Heathrow. Dabei handelt es sich um ein Werk des Künst- Breslau (Wroclaw) fliegen.
Swiss beabsichtigt, bis Ende 2018 insgesamt sie- lers Mathias Forbach, der sich für seine Arbeit Die Flughafen Zürich AG
ben Flugzeuge dieses Musters und eine kleinere von Antworten auf Fragen, die in einem öffent- hat über ihre Tochtergesell-
CS100 fest am Westschweizer Airport zu statio- lichen Wettbewerb gestellt wurden, inspirieren schaft A-port Chile S.A. die
nieren, wo sie unter anderem sieben Flugzeuge ließ. Die Wettbewerbsteilnehmer waren gefragt Konzession für den Ausbau
der A320-Familie ersetzen. Als Zeichen der worden, was die Westschweiz für sie bedeute und und Betrieb des internationa-
Verbundenheit mit der französischsprachigen wer ihr Held sei. Die erste CS300 wird diesen len Flughafens im chileni-
Schweiz hat die Fluggesellschaft diesen Jet – Im- Sonderanstrich zwölf Monate lang tragen. schen Iquique gewonnen. Der
im Norden des Landes gele-
gene Airport ist mit jährlich
Skywork Airlines 23 Uhr geflogen werden könne, sei ein Ausbau 1,2 Millionen Passagieren der
des Angebots nur eingeschränkt möglich, ließ
Wetterbedingt beschränkt das Unternehmen verlauten. Das BAZL verlangt
fünftgrößte des südamerika-
nischen Landes.
Nach aus Sicht von SkyWork Airlines erfolglos bei schlechten Sichtverhältnissen weiterhin eine Delta Air Lines hat Ende
verlaufenen Verhandlungen zwischen dem Bun- Entscheidungshöhe von 500 Fuß im Landean- Mai ihre tägliche Nonstop-
desamt für Zivilluftfahrt (BAZL), dem Flugha- flug, und dies trotz „hochwertigen Instrumen- Verbindung zwischen dem
fen Bern-Belp und SkyWork, in denen es um die tenlandesystems“, schreibt der Flughafen Bern. Flughafen Zürich und
im Winter wetterbedingten betrieblichen Ein- Atlanta wiederaufgenommen.
schränkungen auf dem Hauptstadtairport ging, Germania Flug Zum Einsatz kommt eine
zieht die Berner Regionalfluglinie erste Konse-
quenzen. Die in der kalten Jahreszeit bei Nebel Streckenausbau Boeing 767-400. Dieser Flug
ergänzt die bereits bestehen-
gefährdeten Abendflüge werden ab Winterflug- Germania Flug AG hat mit Ankara und Nis de, ganzjährige Verbindung
plan auf ein verkürztes Zeitfenster zwischen 6 zwei weitere Strecken eröffnet. Ausgangspunkt von Delta Air Lines zwischen
und 19 Uhr verlegt. Dies hat die Streichung der ist jeweils Zürich. Die türkische Hauptstadt Zürich und New York-JFK.
Strecke nach Köln zur Folge. Außerdem werden wird bis zum 20. Oktober einmal pro Woche Air China hat die Verbindung
An- und Abflugzeiten sowie Frequenzen für angeflogen, die serbische Destination bis Ende vom Flughafen Zürich
bestimmte Destinationen, etwa Hamburg und des Winterflugplans 2017/18 zweimal. In die nach Peking aufgenommen.
London-City, angepasst. Zudem muss SkyWork drittgrößte serbische Stadt fliegt Germania in Geflogen wird die Strecke
im Winter auch am bisher flugfreien Samstag Konkurrenz zu Swiss: Freitags fliegen beide viermal pro Woche mit einer
fliegen. Wenn in Bern nicht zuverlässig ganz- Carrier nach Serbien, Swiss außerdem noch A330-200.
jährig über die gesamte Betriebszeit von 6 bis sonntags und Germania montags.

8/2017 www.aerointernational.de 15
Top 25
Airlines

151 Mio.
Passagiere + 4,9 % Erstmals hat Southwest Airlines aus Dallas mehr Fluggäste befördert
als jede andere Gesellschaft und American damit auf Platz 2 verwiesen

Billigflieger vorn
Alljährlich werden die von der International Air Transport Association (IATA) gesammelten Daten
zur Lage der Weltluftfahrt mit Spannung erwartet. Nicht ganz so rosig wie noch 2015, aber alles in
allem doch sehr erfreulich präsentierte sich die Branche im vergangenen Jahr

D
er Auftakt zum „73. Annual General ausgewählten nahöstlichen Flughäfen in die So war auch schon klar, womit sich die
Meeting“ (AGM) der Mitglieder des USA und Großbritannien demonstrieren. Airline-Bosse in Cancún unter anderem zu
Airline-Dachverbands IATA (Inter- Zum anderen fehlte mit Akbar Al Baker auch befassen hatten: Terror, nationaler Protekti-
national Air Transport Association) der CEO von Qatar Airways. Aufgescheucht onismus, politische Verwicklungen, die sich
begann recht entspannt. Rund 1000 durch den Abbruch der diplomatischen Be- allzu schnell auf die Weltwirtschaft im All-
Vertreter der mittlerweile 275 der IATA an- ziehungen zwischen Saudi-Arabien, den gemeinen und die Wirtschaftlichkeit und
geschlossenen Fluggesellschaften, die rund 83 Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrein, Sicherheit der ausgesprochen störanfälligen
Prozent des weltweiten Luftverkehrsaufkom- Ägypten, Jordanien und dem Emirat von Ka- Zivilluftfahrt im Besonderen auswirken.
Foto: AIRTEAMIMAGES, Angelo Bufalino

mens generieren, trafen sich Anfang Juni im tar sowie der Sperrung des Luftraums und der Dabei waren die Zahlen, die die IATA im
mexikanischen Cancún, um das vergangene Flughäfen für katarische Flugzeuge und Pas- Rückblick für das Jahr 2016 präsentierte,
Jahr Revue passieren zu lassen und vor allem, sagiere über beziehungsweise in den Emira- durchaus positiv. Denn beileibe nicht immer
um den Kurs der kommenden Monate und ten, hatte der energische Airline-Chef Mexiko hatten die Fluggesellschaften so gute Jahre
Jahre zu setzen. in aller Frühe des 5. Juni im eilig gecharterten wie in der jüngsten Vergangenheit, nicht im-
Dass es genug Themen gab und gibt, zeig- BBJ Richtung Heimat verlassen. mer konnten sie beziehungsweise ihre An-
te sich recht schnell. Zum einen fehlte mit „Wir befürworten keine Banns, und wir teilseigner die in der Luftfahrt naturgemäß
dem CEO von Emirates Airline, Tim Clark, wünschen uns, dass die Verbindungen so hohen Investitionen wieder hereinholen. Im
eine feste Größe im Branchen-Zirkus; dem rasch wie möglich wieder aufgenommen wer- vergangenen Jahr zumindest klappte das gut
Vernehmen nach wollte dieser dadurch sei- den. Wir wollen offene Grenzen“, so IATA- – zum zweiten Mal überhaupt; erstmals war
nen Unmut ob der Zurückhaltung der IATA Generaldirektor Alexandre de Juniac in Reak- diese Schwelle 2015 übersprungen worden
bezüglich des Laptop-Verbots auf Flügen von tion auf diese Ereignisse auf der Jahrestagung. –, denn die Airline-Industrie generierte hier

16 www.aerointernational.de 8/2017
Die 25 gröSSten Passagierfluggesellschaften der Welt
Rangliste nach Passagierzahlen (international, Inland und insgesamt) im Jahr 2016
Rang Airline Passagiere Airline Passagiere Airline Passagiere
international national gesamt
(in Mio.) (in Mio.) (in Mio.)
1 Ryanair ■ 112 015 Southwest Airlines ■  148,821 Southwest Airlines ▲  151,740
2 EasyJet ■  64 196 American Airlines ■  117,978 American Airlines ▼  144,191
3 Emirates ■ 55 198 Delta Air Lines ■  117,917 Delta Air Lines ■ 143,322
4 Lufthansa ■ 45 820 China Southern Airlines ■  100,799 China Southern Airlines ■ 114,493
5 British Airways ■ 38 097 United Airlines ■  73,797 Ryanair ■  112,015
6 Turkish Airlines ■ 34 715 China Eastern Airlines ■  67,842 United Airlines ■ 100,140
7 Air France ■ 31 584 LATAM Airlines Group 51,793 China Eastern Airlines ■ 80,509
8 Qatar Airways ▲ 31 209 Air China ▼  51,496 EasyJet ■  70,747
9 KLM ▼ 30 394 Hainan Airlines ■  44,331 LATAM Airlines Group 66,814
10 United Airlines ■ 26 343 All Nippon Airways ▼ 38,460 Air China ■ 62,308
11 American Airlines ▼ 26 213 IndiGo ▲ 37,933 Turkish Airlines ▼ 61,737
12 Delta Air Lines ■ 25 405 Qantas Airways ▼ 35,480 Lufthansa ▼ 57,091
13 Cathay Pacific Airways ■ 24 401 JetBlue ▲ 31,256 Emirates ■ 55,198
14 Wizzair ▲ 22 787 Lion Airlines ▼ 30,925 Qantas Airways ▼ 53,227
15 Norwegian ▲ 22 673 Skywest Airlines ■ 30,530 All Nippon Airways ▼ 47,325
16 Air Berlin ▼ 21 833 Gol Airlines ▼ 30,411 Hainan Airlines ▲ 46,601
17 Singapore Airlines ■ 18 904 Turkish Airlines ▲ 27,022 Air France ▼ 44,308
18 Korean Air ▲ 18 756 Shenzhen Airlines ▲ 26,168 British Airways ▼ 44,098
19 Etihad Airways ▲ 18 101 Japan Airlines ▲  24,375 IndiGo ▲  39,768
20 Qantas Airways ▲ 17 746 Alaska Airlines ▲ 24,004 JetBlue ■ 38,275
21 Vueling ▲ 17,637 ExpressJet ▼ 21,595 Japan Airlines ▲ 32,749
22 Scandinavian Airlines ▼ 17,113 Sichuan Airlines ▲  21,347 Lion Airlines ▼  32,409
23 Swiss ■ 15,936 Azul Brazilian Airlines ▲ 20,854 Gol Airlines ▼ 32,216
24 LATAM Airlines Group 15,021 Garuda Indonesia ▼ 19,487 Qatar Airways ▲ 31,209
25 Norwegian ■ 47,269 Spirit Airlines ■  20,412 LAN Airlines ■  78,641
Quelle: IATA WATS 61th Edition ▲= plus, ▼= Minus, ■ = Keine Veränderung | Veränderungen beziehen sich auf die Position in der Rangliste

rund 9,9 Prozent des investierten Kapitals


und übertraf damit die Finanzierungskosten, Marktanteile im weltweiten Luftverkehr
die bei geschätzten 6,6 Prozent lagen. Welt- Passagier- und Frachtverkehr; Heimatländer der Airlines sind
weit verzeichneten die Fluggesellschaften Basis der regionalen Zuordnung  Quelle: IATA
Gewinne in Höhe von 34,8 Milliarden Dollar;
die Umsätze betrugen 705 Milliarden Dollar.
Rekordverdächtig war auch die Anzahl der
beförderten Passagiere: Erstmals wurden 3,81 Asien-
Milliarden Fluggäste bei einer Auslastung Europa
Pazifik
von 80,4 Prozent sicher an ihre Ziele gebracht 26,1 %
33,6 %
– was einem Zuwachs um 7,1 Prozent ent- Afrika
spricht: Im Vorjahr hatte man nämlich noch 2,2 %
knapp 3,57 Milliarden Passagiere bei glei-
chem Ladefaktor befördert.
Das größte Wachstum im vergangenen
Jahr fand laut der IATA-Statistiken in Asien Latein-
statt, genauer gesagt vor allem in China. Dort Amerika
wuchs der Inlandsmarkt innerhalb von zwölf 4,5 %
Monaten um 37 Millionen Fluggäste oder 9,9
Prozent. Das sind mehr Passagiere als bei den
beiden nächststarken Binnenmärkten zusam-
men, nämlich den USA, die ein Plus von 3,9
Prozent beziehungsweise 19 Millionen mehr Nord-
Fluggäste verzeichneten, und Indien mit ei- Naher Osten amerika
nem Zuwachs um stolze 23,1 Prozent (rund 10,7 % 22,8 %

8/2017 www.aerointernational.de 17
Top 25
Airlines

17 Millionen mehr Reisende). Das prozentual Fluggesellschaft abgeben: Gigant Southwest Beförderungsleistung des Gesamtkonzerns
stärkste Inlandswachstum mit einer Rate von Airlines, die das Ranking bereits seit etlichen – mit den daraus resultierenden knapp 110
32,6 Prozent oder mehr als sechs Millionen Jahren mit den meistbeförderten Inlands- Millionen Fluggästen theoretisch noch vor
zusätzliche Passagiere konnte Vietnam ver- passagieren dominiert, transportierte 2016 United Airlines an sechster anstatt wie jetzt
buchen. Jedoch ist diese Zahl eher relativ zu mit insgesamt 151,74 Millionen Fluggästen an zwölfter Stelle rangierte. Statistiken eben.
sehen: So wurden an den vietnamesischen mehr Personen als jeder andere Carrier auf
Airports insgesamt knapp 50 Millionen dem Globus. Knapp 149 Millionen Menschen Aus dem Koma erwacht
Fluggäste abgefertigt. Dagegen waren es 700 nutzten ihre Inlandsdienste, wohingegen mit Ebenso wie für den Passagierverkehr gibt die
Millionen, die die US-Flughäfen frequentiert Ryanair eine europäische Billigfluggesell- IATA auch die entsprechenden Zahlen für das
hatten, oder 536 Millionen Passagiere, die in schaft den Rekord mit dem größten Aufge- weltweite Frachtaufkommen heraus. Diese
ganz China abgefertigt wurden. bot an internationalen Fluggästen, nämlich werden meist mit besonderer Spannung er-
Überraschender Spitzenreiter in der Neuen 112 Millionen, hält. Spannend ist die Domi- wartet, gilt das Frachtgeschäft doch als Indi-
Welt war übrigens der Markt Kuba, dessen nanz der Low-Cost-Carrier hier insofern, kator für die volkswirtschaftliche Gesundheit
Verkehrsaufkommen durch das Ende der als der Anteil des Billigflugsegments am Ge- und damit auch für den Zustand der Airline-
Sanktionen seitens der USA um 22,1 Prozent samtluftverkehrsaufkommen nur rund 20 Branche an sich.
auf ein Volumen von 7,6 Millionen Flugrei- Prozent ausmacht. 77 Prozent des globalen Und hier präsentierte sich zumindest das
sende im Jahr 2016 nach oben schoss. Im Luftverkehrsaufkommens werden durch die zweite Halbjahr 2016 als so positiv, wie man
Gegensatz dazu musste der ehemalige Shoo- sogenannten Legacy- oder Netzwerkcarrier sich das wünscht, gingen die Frachtzahlen
ting-Star in Lateinamerika, nämlich Brasilien, bestritten, womit gerade einmal drei Prozent doch Hand in Hand mit den Exporten in die
aufgrund der dortigen Wirtschaftslage insge- für die Ferienfluggesellschaften übrigbleiben. Höhe. Alles in allem transportierten die Flug-
samt Verkehrsrückgänge von zehn Prozent Erstmals wurde beim diesjährigen Ran- gesellschaften im vorigen Jahr fast 54 Millio-
verschmerzen; getoppt wurde dieses Nega- king die südamerikanische LATAM Airlines nen Tonnen Güter, was etwa 35 Prozent des
tivergebnis vom politisch und wirtschaftlich Group, ein Zusammenschluss der chileni- 2016 im Welthandel erwirtschafteten Werts
maroden Venezuela, das Verkehrsrückgänge schen LAN mit der brasilianischen TAM, be- beziehungsweise unfassbaren 5,5 Billionen
um 11,5 Prozent zu verkraften hatte. rücksichtigt; bislang waren die beiden Bran- US-Dollar entspricht. Als Spitzenreiter im
chenprimusse aus Lateinamerika samt ihren Gesamtgeschäft rangierte der US-Riese Fed-
Spitzenreiter Lowcost zahlreichen Töchtern voneinander getrennt Ex, gefolgt von UPS und Emirates Airline.
American Airlines, die 2015 die Riege der aufgeführt gewesen. Als Einzelunternehmen Diese wiederum führte das Ranking in Bezug
weltgrößten Fluggesellschaften (gemessen gerechnet, schaffte LATAM es auf Anhieb auf die international geflogene Fracht an.
an der Zahl der beförderten Passagiere) an- auf Platz neun unter den Top-Airlines und Auch hier gibt es einen „Newcomer“ unter
geführt hatte, musste den Stab im vergange- platzierte sich damit noch vor der Lufthansa, den Top 25, der es 2016 recht zackig in die
nen Jahr an eine andere texanische (Billig-) die – berücksichtigte man hier ebenfalls die mittleren Reihen geschafft hat: Saudia profi-
lierte sich im internationalen Frachtgeschäft,
das fast traditionell von US-amerikanischen
und vor allem von asiatischen Gesellschaften
Operative- UND NETtoergebnisse dominiert wird. Saudia ist Teil des saudischen
Regierungsprogramms „Vision 2030“, das die
Geschäftsergebnisse im Passagier- und Frachtverkehr weltweit; strategische Lage der arabischen Halbinsel
Angaben in Millionen US-Dollar  Quelle: IATA nutzen will, um einen globalen Hub für Ver-
kehre zwischen Europa, Asien und Afrika zu
entwickeln. Allerdings wurde diese Taktik
2009 1 900 -4 600 bereits vor Jahren von den Golfcarriern ent-
deckt und durch Freisetzung gewaltiger Ka-
2010 27 600 17 300 pazitäten entsprechend forciert.
Nach Jahren der Flaute – IATA-General-
direktor de Juniac bezeichnete diese gar als
2011 19 800 8 300 „komatös“ – legte die Luftfracht 2016 endlich
dermaßen zu, dass hier im Mittel das schnells-
2012 18 400 9 200 te Wachstum seit der Finanzkrise 2010 ver-
zeichnet werden konnte. Dennoch steht der
Cargosektor weiterhin unter Druck. Die Ka-
2013 25 300 10 708 pazitäten überstiegen die Nachfrage, was zu
einer Auslastung von nicht einmal 47 Prozent
2014 35 100 13 700 führte, die Rendite fiel auf 12,5 Prozent und
der Branchenumsatz sank weltweit um fünf
Milliarden auf 47,6 Milliarden Dollar.
2015 61 832 35 902 Doch die Frachtbranche bemüht sich, ihren
Status als Transporteur für hochwertige Güter
2016 * 62 068 34 775 wie Mikroelektronik, pharmazeutische Pro-
dukte, Komponenten für die Luft- und Raum-
fahrtindustrie und medizinische Ausrüstung
*Preliminary operativ netto sowie verderbliche Güter weiter auszubauen.

18 www.aerointernational.de 8/2017
66 Mio.
Passagiere
Die Latam-Gruppe tritt im Ranking erstmals als Gesamtkonzern auf und
konnte sich auf Anhieb auf Platz 9 platzieren

Passagierverkehr nach Regionen


Die prozentuale Verteilung des internationalen Passagierverkehrs, gemessen an
den Revenue Passenger Kilometres, im Überblick  Quelle: IATA

Nord- Europa Naher Osten


amerika
7,1 % 10,5 % 9,6 % 7,1 %
16,9 % 11,6 %
5,1 %
3,2 % 0,6 %
2,9 % 6,6 %
1,3 % 2,9 %

0,2 % Central America 3,5 %


Caribbean Latein- 3,0 %
2,1 % 1,7 %
0,7 % Amerika
Foto: Wiki Common / Brian Bukowski

1,3 %

2,1 %
Afrika
0,9 %

Süd- Asien-
amerika Pazifik

8/2017 www.aerointernational.de 19
Top 25
Airlines

Die 25 gröSSten FrachtFluggesellschaften der Welt


Rangliste nach frachttonnen (international, Inland und insgesamt) im Jahr 2016
Rang Airline Frachttonnen Airline Frachttonnen Airline Frachttonnen
international national gesamt
(in Tausend) (in Tausend) (in Tausend)
1 Emirates ■  2 538 Federal Express ■  5 303 Federal Express ■  7 145
2 Federal Express ■  1 842 United Parcel Service ■  3 173 United Parcel Service ■  4 681
3 Qatar Airways ▲  1 764 China Southern Airlines ■ 1 041 Emirates ■ 2 538
4 Cathay Pacific Airways ▼ 1 597 Air China ■ 745 Qatar Airways ▲ 1 764
5 United Parcel Service ▲  1 508 China Eastern Airlines ■  626 Cathay Pacific Airways ▼  1 597
6 Korean Air ▼ 1 445 All Nippon Airways ■ 480 China Southern Airlines ▲ 1 519
7 China Airlines ■ 1 326 ABX Air ▲ 353 Korean Air ▼ 1 514
8 Singapore Airlines ■ 1 139 Japan Airlines ▼  351 Air China ▲  1 331
9 Lufthansa ■ 947 Hainan Airlines ▼ 351 China Airlines ▼ 1 326
10 Etihad Airways ■ 929 Shenzhen Airline ■ 305 All Nippon Airways ▲ 1 263
11 Asiana Airlines ■ 882 Garuda Indonesia ▼ 246 China Eastern Airlines ▼ 1 197
12 Turkish Airlines ▲ 819 SF Airlines 237 Singapore Airlines ■ 1 139
13 Cargolux ▼ 809 LATAM Airlines Group 225 Lufthansa ■ 958
14 Saudi Arabian Airlines ▲ 806 Sichuan Airlines ▼ 205 Etihad Airways ■ 929
15 All Nippon Airways ▼ 783 CargoJet ▲ 191 Asiana Airlines ■ 922
16 AirBridgeCargo Airlines ■ 621 China Postal Airlines ■ 177 Turkish Airlines ▲ 875
17 EVA Air ▼ 610 Polar Air Cargo ▼ 175 Saudi Arabian Airlines ▲ 857
18 British Airways ▼ 610 Shandong Airlines ▲ 130 Cargolux ▼ 809
19 Air China ▲  586 Blue Dart Aviation ■  129 LATAM Airlines Group   799
20 LATAM Airlines Group 575 Vietnam Airlines ▼ 127 Polar Air Cargo ▼ 703
21 China Eastern Airlines ▼ 571 IndiGo ■ 126 Japan Airlines ▼ 660
22 Thai Airways International ▼  545 Delta Air Lines ▲  119 AirBridgeCargo Airlines ■  621
23 Polar Air Cargo ▼ 528 Southwest Airlines ▼ 113 British Airways ■ 612
24 Air France ▼ 490 American Airlines ▲ 108 EVA Air ▼ 610
25 China Southern Airlines ▲  478 Philippine Airlines ▲  104 Thai Airways International ▼  572

Quelle: IATA WATS 61th Edition  ▲= plus, ▼= Minus, ■ = Keine Veränderung | Veränderungen beziehen sich auf die Position in der rangliste
Foto: Ilgaz Deger

0,8 Mio.
Tonnen
Saudi Arabian Airlines findet sich nach den für das vergangene Jahr gemeldeten
Zahlen unter den Top-25-Frachtfluggesellschaften nun auf Platz 17 wieder

20 www.aerointernational.de 8/2017
Tiger·tec Gold ®

Nicht nur besser,


sondern Gold.
Optimiert werden soll gleichfalls eine kun- Gewinne in Höhe von 31,4 Milliarden US-
denorientierte, transparente Lieferkette. Dollar bei 743 Milliarden Dollar Umsatz.
Damit korrigierte sie ihre ursprünglichen
Geldmaschine Luftfahrt Schätzungen ein wenig nach oben, was der
Mit dieser quasi Hand in Hand geht übri- unerwartet starken Nachfrage sowohl im
gens auch der Zuwachs an einzigartigen Passagier- als auch im Frachtgeschäft ge-
Städteverbindungen, deren Zahl sich in den schuldet ist. Allerdings müssen die Flugge-
vorigen zwei Jahrzehnten auf knapp 18 700 sellschaften, so de Juniac, trotz allem mit
fast verdoppelt hat und in diesem Jahr vo- einem Rückgang der Profitabilität rechnen,
raussichtlich die 19 000 überschreiten wird, denn der durchschnittliche Nettogewinn pro
wovon Fracht und Passage gleichermaßen Passagier hat sich in den vergangenen zwei
profitieren. Gleichzeitig sanken und sinken Jahren reduziert: 2015 hatten die Airlines im
die Flugtarife; 2016 kostete beispielsweise Schnitt 10,08 Dollar pro Fluggast verdient,
ein Hin- und Rückflugticket im Mittel 371 2016 waren es noch 9,13 Dollar und dieses
US-Dollar, 2015 zahlte der Passagier noch Jahr rechnet die IATA im Weltluftverkehr bei
durchschnittlich 417 Dollar für das Ticket erstmals innerhalb von einem Jahr mehr als
und in diesem Jahr, so erwartet es die IATA, vier Milliarden Fluggästen nur noch mit 7,69
wird der Preis weiter auf 353 Dollar sinken. Dollar Gewinn pro transportierter Nase. Der
Weltweit gaben die Kunden 737 Milliarden Grund dafür ist vorrangig in erneut steigen-
Dollar für ihre Flüge aus, was nicht ein- den Sprit-, Lohn- und Wartungskosten zu
mal einem Prozent des Bruttoweltprodukts finden.
(GDP, Gross Domestic Product) entspricht; Rund die Hälfte der Gewinne werden in
dieser Wert wird, so lauten zumindest die Nordamerika generiert (15,4 Milliarden
Prognosen, im Laufe dieses Jahres wieder Dollar), während die Fluggesellschaften in
die Ein-Prozent-Marke knacken, wie es auch Europa und Asien jeweils 7,4 Milliarden
2015 schon der Fall gewesen ist. Dollar zum Gesamtergebnis beisteuern.
Überhaupt geben Flugreisende ihr Geld Deutlich weniger gut werden wohl die Car-
reichlich aus; 650 Milliarden Dollar waren rier in Lateinamerika sowie im Nahen bezie-
es 2016, im laufenden Jahr rechnet die IATA hungsweise Mittleren Osten verdienen, die
damit, dass die Touristen bis zu 685 Milli- die Gewinnschwelle nur leicht überschrei-
arden Dollar in aller Welt streuen werden. ten, während die afrikanischen Airlines –
Weiterer Geldsegen winkt zudem den Staa- wie immer, ist man versucht zu sagen – als
ten rund um den Globus, die alleine aus der Schlusslicht in den roten Zahlen verweilen
Airline-Industrie im vergangenen Jahr Steu- dürften.
ern in Höhe von 117 Milliarden Dollar ein- Gegenwind deutet sich also nicht nur an,
nahmen; in diesem Jahr werden es vermut- die Quer- und Scherwinde sind bereits seit
lich bis zu 124 Milliarden Dollar sein. geraumer Zeit im Umlauf. Beispielsweise EMO Hannover
Darüber hinaus wird die Weltwirtschaft ganz klassisch bei der Infrastruktur, die in 18. – 23.9.2017
Halle 3, Stand B34
durch die Kreation zahlreicher Arbeitsplätze vielen Weltregionen nach wie vor unzurei-
in und aus der Luftfahrt angekurbelt. Fast 79 chend ist und zu Verspätungen im Flugver-
Millionen indirekte und 2,78 Millionen di- kehr oder bei der Abfertigung führt. Unter
rekte Arbeitsplätze generiert die Branche in anderem die Flughäfen in Europa werden Glänzende Aussichten für
diesem Jahr weltweit, wobei sich die durch- vermehrt Schwierigkeiten haben, den künf- alle, die das Beste suchen:
schnittliche Wertschöpfung pro Mitarbeiter tigen Anforderungen zu entsprechen. Der- Tiger·tec® Gold
voraussichtlich auf 99 000 Dollar beziffern zeit geht die IATA davon aus, dass sich das Wenn Sie sich heute entscheiden
lässt, was einem Plus von etwas mehr als Passagieraufkommen bis 2035 auf mehr als müssten – zwischen höchster
zwei Prozent gegenüber 2016 entspricht. sieben Milliarden Menschen pro Jahr er- Standzeit, kompromissloser
Ob sich ein derartiger Geldfluss auf Dau- höht. Die europäischen Airports werden Prozesssicherheit oder maximaler
er halten lässt, dürfen sich momentan leider aber nur 88 Prozent der erwarteten Nachfra- Produktivität – was wäre Ihre Wahl?
die britischen Airlines angesichts der Brexit- ge decken können. Wobei dies generell kein Entscheiden Sie sich für die Freiheit,
Verhandlungen fragen. Nicht nur auf sie rein europäisches, sondern ein weltweites
sich nicht entscheiden zu müssen.
kommt mit dem geplanten Ausstieg Groß- Problem ist, denn der Airport als Nadelöhr
britanniens aus der EU einiges zu. Man den- ist auch in Asien oder Lateinamerika eine Bleiben Sie Ihrem hohen Anspruch in
ke nur einmal an die diversen Luftverkehrs- verbreitete Tatsache. Weiterhin geht es der jeder Hinsicht treu: Tiger·tec® Gold.
abkommen, die die EU mit anderen Staaten IATA auch künftig um eine Optimierung
hat. Sie wären für das Ex-EU-Mitglied Groß- des Flugverkehrsmanagements (ATM, Air
britannien automatisch ungültig … Traffic Management) und treibstoffsparende walter-tools.com
Anflugverfahren. Indirekt damit in Zusam-
Gegenwinde menhang stehen die Bemühungen der Air-
Was den Ausblick auf das Jahr 2017 betrifft, line-Industrie, die Schadstoffausstoße durch
gibt sich die IATA trotzdem optimistisch den Einsatz modernerer Flugzeuge weiter zu
und prognostiziert für die Branche weltweit verringern. Die Chancen stehen hier nicht
Top 25
Airlines

Das Land Kuba profitierte von der Öffnung in die USA


und verzeichnete bei den Passagierzahlen ein Wachs-
tum von 22,1 Prozent. Wie es in Zusammenhang mit der
jetzigen US-Regierung weitergeht, bleibt abzuwarten

schlecht, denn alleine 2017 werden die Flug- dies kein Rückschlag für ihr eigenes Klima- heit, das absolute Priorität hat. Wiederholte
gesellschaften dieser Welt 1850 Neuflugzeuge schutzprogramm CORSIA (Carbon Offset- Terroranschläge auf Europas Straßen gefähr-
übernehmen, von denen rund die Hälfte älte- ting and Reduction Scheme for International den die gesamte Branche, die Luftfahrt ist
re Flugzeuge ablösen werden. Aviation) sei, da es sich hierbei erstens um und bleibt potenzielles Ziel für terroristische
Einen Dämpfer erhielten die Bemühungen zwei verschiedene Abkommen handle und Attacken. Wenn es um die Sicherheit von Pas-
der Luftfahrtorganisation in Sachen Klima- die IATA-Mitglieder zweitens hinter ihrem sagieren und Besatzungen geht, sind Regie-
schutz dennoch, als US-Präsident Trump Programm stünden, das vorsieht, den CO2- rungen und Airlines natürliche Partner. Und
kurz vor dem IATA-Mega-Treffen den Aus- Ausstoß bis 2050 auf die Hälfte des Werts von diese Partnerschaft, so kritisierte de Juniac,
stieg der USA aus dem Klimaschutzabkom- 2005 zu bringen. erhalte derzeit Risse. Gemeint war ganz klar
men von Paris angekündigt hatte. Nichts- Weitere, noch ernstere Herausforderungen das Verbot der Trump-Regierung, auf Flügen
destotrotz betonte die IATA sogleich, dass sieht die IATA künftig beim Thema Sicher- in die USA ab zehn Airports im Nahen Os-
ten und in Afrika Laptops beziehungsweise
größere elektronische Geräte mit an Bord zu
Anteil der Reisenden nach Geschäftsmodell nehmen. Inzwischen haben sich die Wogen
ein wenig geglättet, die betroffenen Staaten
Ermittelt anhand der Passagierkilometer (Revenue Passenger haben jeweils Verhandlungen mit den USA
Kilometres = RPK)  Quelle: IATA aufgenommen, um das Problem zu lösen:
Im Idealfall werden die Zoll- und Einrei-
semodalitäten für die Vereinigten Staaten
künftig bereits am Abflughafen durchge-
führt. Manchmal, so scheint es, hilft Reden,
Netz-Carrier hilft Verhandeln doch; selbst in der Politik.
77 % In diesem Sinne wäre es auch dem Staat Ka-
tar zu wünschen, sich ebenfalls aus seiner
derzeitigen diplomatischen und demzufolge
wirtschaftlichen Misere zu lösen, denn nicht
nur die Rückgänge im Luftverkehr des ambi-
tionierten Zwergstaates sind drastisch. Spä-
Low Cost testens im nächsten Jahr werden zumindest
20 % diese Probleme hoffentlich gelöst sein, denn
sonst käme Qatar-Airways-Chef Al Baker am
Foto: getty Images / AFP

Ende nicht zur 74. AGM ins australische Syd-


ney. Was ein Jammer wäre, soll er dann doch
für ein Jahr den Vorsitz des Airline-Dachver-
Ferienflieger bands vom seit Juni amtierenden Goh Choon
3 % Phong, CEO von Singapore Airlines, über-
nehmen.
Brigitte Rothfischer

22 www.aerointernational.de 8/2017
Passagierzahlen 2016 in ausgewählten Ländern
berücksichtigt wurden ausschlieSSlich Passagiere im Linienverkehr
Passagiere +/- zu 2015 in % Passagiere +/- zu 2015 in %
Südafrika 23 605 550 5,3 Norwegen 34 428 750 1,2
Ägypten 19 396 780 - 3,6 Griechenland 33 997 867 11,3
Marokko 14 346 955 1,5 Irland 31 236 085 13,4
Algerien 9 958 057 19,8 Schweden 31 035 955 7,1
Nigeria 8 109 128 - 4,1 Polen 27 351 571 13,0
Tunesien 5 895 786 6,2 Belgien 25 849 077 - 0,4
Kenia 5 445 583 9,7 Dänemark 25 722 336 12,4
Äthiopien 3 831 259 4,9 Österreich 21 153 207 1,9
Tansania 3 361 710 7,2 Rumänien 14 930 206 24,5
Mauritius 3 275 162 10,1 Tschechien 12 569 759 8,5
Sudan 2 835 587 - 16,3 Lateinamerika/Karibik
Ghana 2 541 595 4,5 Brasilien 87 052 081 - 10,0
Senegal 1 993 161 5,3 Mexiko 71 653 357 12,0
Angola 1 962 889 - 11,6 Kolumbien 31 451 491 9,1
Réunion 1 862 223 - 0,5 Argentinien 22 340 119 7,3
Elfenbeinküste 1 578 261 16,3 Chile 17 407 982 14,6
Libyen 1 574 159 30,4 Peru 16 556 157 7,8
Kamerun 1 542 351 9,4 Dominikanische Republik 12 032 978 7,1
Simbabwe 1 497 412 4,8 Venezuela 8 668 559 - 11,5
Kapverden 1 387 043 16,9 Kuba 7 661 479 22,1
Asien Ecuador 7 486 001 1,2
China 536 578 284 10,3 Panama 5 986 805 12,1
Japan 166 611 173 3,5 Costa Rica 5 871 955 15,4
Indien 141 750 624 17,6 Bolivien 5 219 345 8,2
Indonesien 120 223 327 11,7 Jamaika 5 035 078 2,8
Thailand 89 183 451 11,6 Bahamas 3 675 361 5,5
Südkorea 83 396 986 16,8 Trinidad und Tobago 2 701 295 - 1,3
Malaysia 56 450 879 7,9 Guatemala 2 689 734 9,3
Taiwan 51 094 244 11,7 Aruba 2 603 349 - 0,3
Hongkong, China 50 009 268 3,7 Guadeloupe 2 413 223 7,9
Vietnam 49 143 590 28,3 El Salvador 2 301 911 9,4
Singapur 45 365 847 5,9 Naher Osten
Philippinen 43 166 034 5,5 Saudi Arabien 57 578282 9,3
Pakistan 16 824 962 9,8 Vereinigte Arabische Emirate 53 456 321 4,0
Bangladesch 8 817 976 10,0 Iran 15 522 473 23,3
Myanmar 8 201 639 16,2 Israel 14 960 083 9,8
Sri Lanka 7 352 217 7,9 Katar 11 409 048 6,5
Kasachstan 7 205 813 - 3,0 Kuwait 10 933 509 7,6
Kambodscha 6 937 514 8,5 Oman 8 325 681 7,8
Europa Libanon 7 325 029 11,7
Großbritannien 219 871 648 11,0 Bahrain 5 291 829 2,6
Spanien 163 555 738 11,9 Syrien 298 696 67,4
Deutschland 152 067 715 7,3 Nordamerika
Italien 126 629 863 5,7 USA 700 045 334 4,7
Frankreich 121 667 060 5,0 Kanada 86 174 789 2,2
Türkei 77 489 634 - 2,2 Südwest-Pazifik
Russland 77 235 137 - 4,3 Australien 92 115 925 7,7
Schweiz 43 775 686 6,2 Neuseeland 22 697 823 10,6
Niederlande 42 314 525 12,2 Quelle: IATA PaxIS 3–Plus

8/2017 www.aerointernational.de 23
Airline

Aufbruch
im Land der
Pagoden
Myanmar
Vorwiegend Touristen reisen in das Land, doch der Geschäfts-
verkehr holt auf. Elf nationale Airlines machen sich gegenseitig
das Leben und Überleben schwer. Die internationalen Carrier
zählen zu den Gewinnern des Booms

G
eheimnisvolles, faszinierendes My- nationalen Luftverkehr natürliche Grenzen
anmar, Exotik pur. Manche der setzt.
Älteren unter den Reisenden, die Begegnung mit Peter Wiesner, der gerade
sich noch an das alte Singapur, an mit einer ATR 72-600 der Bangkok Airways
Saigon oder Kuala Lumpur erin- von Chiang Mai kommend auf dem Manda-
nern können, fühlen sich vermutlich wie auf lay International Airport gelandet ist. Wies-
einer Zeitreise in die Vergangenheit. Beispiel ner hat ein ausgeprägtes Faible für das Land
Mandalay im geografischen Zentrum von mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten
Myanmar. und das angenehme Wesen seiner überwie-
Mit Ausnahme einiger „Vorzeigestra- gend buddhistisch orientierten Bevölkerung.
ßen“ in der Innenstadt vermittelt der Rest Der erfahrene Luftfahrtmanager fliegt aber
der Verkehrswege dieser mit 1,6 Millionen auch aus beruflichem Interesse immer wieder
Einwohnern nach Yangon (Rangun) zweit- mal nach Myanmar. Als ehemaliger Vice Pre-
größten Stadt des Landes den typischen süd- sident Marketing und Network Management
ostasiatischen Charme, der den Metropolen von Bangkok Airways vermutete er bereits
der unmittelbaren Nachbarländer längst vor einigen Jahren, dass mit der Abkehr von
abhanden gekommen ist. Leichtmotorräder der Militärdiktatur und der bevorstehenden
und Fuhrwerke dominieren das Bild auf den Demokratisierung des Landes die geschäft- durchführt) während der Saison häufig aus-
schmalen und nur teilweise asphaltierten liche und touristische Entwicklung explo- gebucht.
Straßen am Ufer des Irrawaddy. dieren und den internationalen Luftverkehr
Merkmale einer rückständigen Infra- beflügeln würde. Grenzen des Wachstums
struktur des Landes, die auch dem inter- Seine Airline, für die er noch heute als Etwa 90 Prozent der Fluggäste, die nach
kenntnisreicher Berater des Aufsichtsrats Mandalay reisen, sind Touristen. Die meisten
tätig ist, fliegt bereits seit 2004 von Bangkok kommen aus Thailand, Japan und China, aus
nach Yangon, in die damalige Hauptstadt Frankreich, England, Deutschland und der
Myanmars. Der Boom für die internationa- Schweiz. Auf das ganze Land bezogen liegt
len Airlines aber setzte erst mit der politi- das Verhältnis Touristen/Geschäftsleute bei
schen und wirtschaftlichen Öffnung des Lan- 60 zu 40 Prozent. Mehr als 70 Prozent der
des ein, als zunächst die EU und später auch ausländischen Touristen reisen aus asiati-
die USA die Sanktionen aufhoben, nachdem schen Ländern an. Die Zahl der Urlaubsrei-
die Regierung zwei Jahre zuvor per Verfas- senden aus Deutschland lag im vergangenen
sung ein marktwirtschaftliches System fest- Jahr bei 35 000. Gemessen am Tourismus im
gelegt hatte. benachbarten Thailand ist da viel Luft nach
Bangkok Airways und die inzwischen 28 oben.
weiteren international operierenden Luft- Die meisten Geschäftsleute steuern die
verkehrsgesellschaften, die Myanmar aus neue Hauptstadt Myanmars, Naypyidaw,
den benachbarten Ländern anfliegen – vor an. Begünstigt wird der wirtschaftliche Auf-
acht Jahren waren es gerade einmal neun – schwung, weil Unternehmen aus Südkorea,
profitierten von dem enorm zunehmenden Japan, Europa, China und den USA inzwi-
touristischen Interesse. Obwohl der Kuchen schen in ihren jeweiligen Startlöchern mit
gewachsen ist, sind aufgrund der gestiegenen den Füßen scharren: Öl- und Gasfirmen,
Zahl der Airlines, „die Kuchenstücke klei- die Konsumindustrie, Geldinstitute und An-
ner“ geworden, sagt Peter Wiesner. Ande- bieter von Kreditkarten, Hotelkonzerne, aus
Peter Wiesner, seit vielen Jahren Manager rerseits sind die Flüge zu Destinationen wie Deutschland Firmen wie beispielsweise Sie-
bei Bangkok Airways Mandalay (die Bangkok Airways seit 2014 mens.

24 www.aerointernational.de 8/2017
Wie eine Theaterkulisse: das ehemalige VIP-Gebäude am Airport
von Yangon, der früheren Hauptstadt des heutigen Myanmars

Zu den „natürlichen Grenzen“ zählt die zu Luftfahrtgeschäft mit 87,5 Prozent (2016). Vor dem Rückflug nach Bangkok dann, des
geringe Hotelkapazität, vor allem in der Die Airlines aus dem Inland liefern sich ei- guten Überblicks und der allgemeinen Faszi-
Drei- bis Vier-Sterne-Kategorie. Bezahlbare nen harten Konkurrenzkampf. Erkennbar nation wegen, Fahrt und Aufstieg hinauf zum
Unterkünfte fehlen sowohl an den Traum- sind Überkapazitäten, die es auf längere Sicht Mandalay Hill. Hier ist tatsächlich alles Gold,
stränden der Andamanensee und rund um einigen von ihnen unmöglich machen, pro- was glänzt. Der allgegenwärtige gelbe Glanz
die bevorzugten touristischen Destinationen fitabel zu operieren und zu überleben, ob- der Pagoden könnte den Reisenden indes auf
wie Mandalay, Inle Lake (Heho), Yangon und wohl die Passagierzahlen von 2015 auf 2016 eine falsche Fährte locken: Trotz der Pracht
Bagan, das mit seinen mehr als 2000 erhal- gerade wieder um 15 Prozent auf 2,62 Mil- ist Myanmar nach wie vor eines der ärmsten
tenen Sakralgebäuden für viele Reisende ein lionen Fluggäste gestiegen sind. Im selben Länder der Erde. Mandalay aber scheint zu-
„Muss“ ist. Zeitraum hat der internationale Luftverkehr nehmend vom Tourismus zu profitieren. Das
Fluggesellschaften wie Bangkok Airways um 17 Prozent auf 4,03 Millionen Passagiere Verkehrsaufkommen am dortigen Airport
würden zusätzlich gern nach Bagan fliegen, zugelegt. Seit 2009 bis heute hat er sich ver- hat sich in den vergangenen sieben Jahren
wenn es denn möglich wäre. Weil es dort bis vierfacht. Bei Inlandsflügen sollten Touristen verzehnfacht. 2016 wurden 1,12 Millionen
heute aber weder Immigration noch Treib- damit rechnen, dass zuweilen Flüge ausfal- Passagiere registriert, 200 000 mehr als 2015.
stoff gibt, kann der Platz international nicht len, verspätet starten oder, was auch ärgerlich Start mit einer A320 von Bangkok Airways
bedient werden und bleibt deshalb den elf sein kann, früher als angegeben abheben. auf der mit 4268 Metern ewig langen Runway
nationalen Airlines vorbehalten. Individual- zurück in die thailändische Hauptstadt. In
tourismus gilt als problematisch wegen der Es ist nicht alles Gold ... den ersten drei Reihen hinter dem Cockpit
nach wie vor mangelhaften Infrastruktur Nach wie vor ist Myanmar zwar nach Viet- haben jene Platz genommen, die im Land der
des Landes in Bezug auf Straßen und Unter- nam der am schnellsten wachsende Markt Pagoden das Straßenbild dominieren: bud-
künfte. Üblich sind von Tourguides beglei- in Südostasien; die Entwicklung könnte aber dhistische Mönche in ihren rotbraunen und
tete Gruppenreisen für sieben Tage. Myan- ins Stolpern geraten, wenn es nicht gelingt, gelben Kutten. Sollten einige von ihnen zum
Fotos: Dietmar Plath

mar ist ein faszinierendes touristisches Ziel, die Infrastruktur zügig und drastisch zu ersten Mal ins Nachbarland reisen, werden
das großartige Eindrücke ermöglicht, aber verbessern. Telekommunikation, Energie- sich vermutlich philosophische Betrachtun-
längst kein „billiges“ Reiseland mehr. versorgung und Verkehrsanbindungen sind gen anschließen. Ist der mondäne Überfluss,
International spielen die elf Inlandsgesell- nach Darstellung des deutschen Auswärti- den Bangkok vermittelt, erstrebenswert für
schaften bisher eine untergeordnete Rolle, gen Amts unterentwickelt und werden als das daran gemessen rückständige Myanmar?
die ausländischen Carrier dominieren das Investitionshindernis gedeutet. Gunter Hartung

8/2017 www.aerointernational.de 25
Vier Crewmitglieder und
35 Anwohner starben beim Absturz
Airline einer Boeing 747-400F von MyCargo
im kirgisischen Bischkek nach einem
Durchstartmanöver im Nebel

Gegen Null
neuen Tiefststand der letzten zehn Jahre zu
vermelden. Neun Flugzeuge wurden durch
Unfälle zerstört; 2016 waren es noch 22.
Die Liste der Unfälle mit Todesopfern im
ersten Halbjahr 2017 ist kurz: ein Boeing-
Flugsicherheit – Halbjahresbilanz 2017 747-400F-Frachter von MyCargo in Bisch-
In den ersten sechs Monaten gab es so wenige Flugunfälle kek, Kirgisien (vier tote Crew-Mitglieder und
35 Anwohner, die nicht in die Zahlen einge-
mit Todesopfern wie seit Jahren nicht mehr hen); eine BN-2A-Islander-Passagier-Zwei-

J
mot nahe Mutare, Zimbabwe (sechs Tote);
edes Jahr im Januar veröffentlichen gekommen sind, die mehr als 19 Sitze haben ein Shorts-330-Frachter in Charleston, USA

foto: vyacheslav oseledko/getty images; grafik: Jan-Arwed Richter /Jacdec.de


das Flugunfallbüro JACDEC und oder 5,7 Tonnen Gewicht überschreiten. (zwei Tote); ein LET-410-Frachter in Lukla,
Aero International gemeinsam ein Mehr noch, alle Toten kamen außerhalb Nepal (zwei Tote); eine Wasserflugzeug vom
Sicherheits-Ranking der großen des Passagierlinienverkehrs ums Leben: bei Typ Grumman Mallard bei einer Flugshow in
Airlines. Nun gibt es erstmals eine Bedarfsfluggesellschaften, in Frachtflugzeu- Melbourne, Australien (zwei Tote).
Halbjahresbilanz der Flugsicherheit – ohne gen oder auf nicht-kommerziellen Flügen. Man kann nur hoffen, dass sich dieser au-
Airline-spezifische Rangliste. Getrost kann Auch bei der Zahl der schweren Zwischenfäl- ßerordentliche Trend fortsetzt.
man die Zahlen der ersten sechs Monate des le gab es mit 93 registrierten Vorfällen einen Jan-Arwed Richter
Jahres 2017 als sensationell bezeichnen.
Zwar ist unumstritten, dass das Fliegen
stetig sicherer wird, auch wenn es Jahre gibt, tote und totalverluste
in denen die Zahl der Todesopfer über dem
Durchschnitt liegt – zuletzt passierte dies
2014. Doch der Trend zu immer weniger Todesopfer Flugzeug Totalverlust
Todesopfern bei gleichzeitig ungebremstem
Passagierwachstum ist seit über drei Jahr-
zehnten ungebrochen. 600 75
523 39
Die Rekorde der vergangenen Jahre ver- 36
blassen allerdings gegen die Unfallzahlen der 33 30 31 32 30
427
29 30
400
Monaten Januar bis Juni 2017. Im Durch- 394
22
schnitt starben in den ersten Halbjahren der 281 261
vergangenen zehn Jahre 286 Menschen. In 200 211 15
den letzten fünf Jahren immer noch 113. Den 9 175
190

bisherigen Tiefststand erreichte das Jahr 2013


16 66
mit 66 Todesopfern. In diesem Jahr nun zäh-
len wir nur 16 Menschen, die bisher bei Un- 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011
glücken mit zivilen Flugzeugen ums Leben
© JACDEC.de Database-Services, 2017

26 www.aerointernational.de 8/2017
Join 27,000 industry professionals for the most
important three days of business aviation, with
over 1,100 exhibitors, 2 static displays of aircraft –
one inside the exhibit hall and the other outside
at Henderson Executive Airport, and over
50 education sessions. Visit the NBAA-BACE
website to learn more and register today.

REGISTER TODAY
www.nbaa.org/2017
News
Airline

Bei den diesjährigen „Skytrax World Airline Awards“ wurde Lufthansa zur besten Airline Europas gekürt

Skytrax Awards 2017

… Und der Skytrax geht an …


A
lle Jahre wieder wird es Wahrnehmung der Qualität von darüber hinaus erhielt sie den The World’s Top 20 Airlines 2017
spannend für die Flugge- internationalen Airlines und ersten Preis für ihr gastrono-
sellschaften rund um den Airports vor, wobei die Kate- misches Angebot in den First 1. Qatar Airways
Globus. Denn jedes Jahr verleiht gorien äußerst vielfältig sind. Class Lounges („Best First Class 2. Singapore Airlines
die britische Unternehmensbe- Sie reichen vom Economy-Sitz Airline Lounge Dining“). 3. ANA All Nippon Airways
ratung Skytrax den beziehungs- über Spa-Einrichtungen in den Den Weltmeistertitel im
weise die Preise für die besten Airline-Lounges, von den Bord- übertragenen Sinne erhielt in 4. Emirates
Fluggesellschaften sowie die mahlzeiten über das Servicever- diesem Jahr Qatar Airways, die 5. Cathay Pacific
besten Flughäfen der Welt. halten des Boden- und Bord- nicht nur als führende Flugge- 6. EVA Air
Bereits seit 1990 nimmt personals bis hin zum Punkt sellschaft ausgezeichnet wurde,
Skytrax weltweit Passagier- Sauberkeit und dem Angebot sondern auch in den Kategorien 7. Lufthansa
befragungen zur subjektiven beim Bordunterhaltungssystem „World‘s Best Business Class“, 8. Etihad Airways
oder der Airline-Allianzen. All „World‘s Best First Class Lounge“ 9. Hainan Airlines
World’s Best Low-Cost Airlines
das wird gestaffelt nach Netz- und „Best Airline in the Middle
10. Garuda Indonesia
werk-, Regional- oder Billigflug- East“. Singapore Airlines landete
1. AirAsia gesellschaft und noch einmal vor ANA auf Platz 2, Lufthansa 11. Thai Airways
2. Norwegian unterteilt nach Kontinent, aber konnte sich hinsichtlich ihrer 12. Turkish Airlines
auch kumuliert, um die wirklich globalen Wertschätzung den
3. JetBlue Airways 13. Virgin Australia
beste Airline oder den besten siebten Platz sichern.
4. EasyJet Airport zu küren. Die Kür zur weltweit besten 14. Swiss Int‘l Air Lines
5. Virgin America Heraus kommt eine stattliche Regionalfluggesellschaft schaffte 15. Qantas Airways
6. Jetstar Airways
Anzahl an Auszeichnungen, de- dagegen Bangkok Airways vor 16. Japan Airlines
ren in diesem Jahr beispielsweise Hong Kong Airlines und Cathay
Foto: Lufthansa

7. AirAsiaX die Lufthansa einige einzustrei- Dragon, während AirAsia vor 17. Austrian
8. Azul Linhas Aéreas Brasileiras chen vermochte. Erstens wurde Norwegian und JetBlue 2017 als 18. Air France
9. Southwest Airlines sie zur besten Airline in Europa beliebteste Billigfluggesellschaft 19. Air New Zealand
gekürt, selbstverständlich zur rangiert.
10. Indigo 20. Asiana Airlines
besten Airline Westeuropas und Brigitte Rothfischer

28 www.aerointernational.de 8/2017
Pekka Vauramo, CEO
von Finnair, wird in den
kommenden zwei Jahren
dem Aufsichtsrat der
Airline-Allianz Oneworld
vorstehen.

Korean Air Emirates


Randnotizen
Vielfliegerprogramm Neue First Class American Airlines hat
für Tiere Auf der Dubai Air Show im November 2017
wird Emirates ihre neue First Class erstmals der
mit Nathan J. Gatten einen
neuen Senior Vice President
Korean Air hat das Vielfliegerprogramm „Sky- Öffentlichkeit präsentieren. Das neue Produkt – Government Affairs.
pets“ für die Haustiere der Fluggäste kreiert. wird zunächst in der Boeing 777-300ER einge- Eastern Air Lines aus
Die mit jedem Flug erhaltenen Stempel können führt und verfügt über sechs Privatsuiten in Miami soll im September
für Freiflüge und Rabatte eingelöst werden. Im einer 1-1-1-Konfiguration anstatt über acht von Swift Air übernommen
Inland verdienen Tiere einen, für internationale Privatsuiten in 1-2-1-Anordnung wie in der werden. Die Flotte besteht
Flüge werden zwei Stempel pro Flug vergeben. bisherigen 777-Flotte. Neben dem gänzlich derzeit aus einer aktiven 737-
2016 haben 25 000 Fluggäste ihre Tiere mit auf überarbeiteten Design der First Class werden 800 und zwei abgestellten
Reisen genommen. Dies stellt eine Steigerung auch die Business-Class- und Economy-Class- Schwesterflugzeugen sowie
um 50 Prozent zum Vorjahr dar. Bereiche überarbeitet. einer kleineren 737-700. Die
Airline hat zudem Bestellun-
KLM Qatar Airways gen über zehn 737-8max und

Wie im Restaurant Jahresergebnis 20 MRJ90 gezeichnet.


Etihad Airways setzt ab 1.
Ab 1. Juli können Passagiere in der World Busi- Qatar Airways hat die Finanz-Ergebnisse für September auf der Strecke
ness Class von KLM Royal Dutch Airlines auf das Geschäftsjahr 2017, das vom 1. April 2016 Abu Dhabi – Amsterdam und
den Verbindungen von Amsterdam-Schiphol bis zum 31. März 2017 dauerte, veröffentlicht: ab 1. Oktober auf der Strecke
nach Johannesburg zwischen verschiedenen Die Airline konnte gegenüber dem Vorjahr den Abu Dhabi – Madrid eine Boe-
Essensoptionen wählen. Der neue Service operationellen Gewinn um 21,7 Prozent auf ing 787-9 ein. Bisher fliegt
„Anytime For You“ erlaubt es ihnen, selbst 491 Millionen Euro verbessern. Der Umsatz Etihad mit dem Dreamliner
zu bestimmen, was sie wann an Bord speisen betrug 9,2 Milliarden Euro. Die Flotte bestand in Europa nur Düsseldorf und
möchten. Air France bietet bereits seit einiger am Stichtag 31. März 2017 aus insgesamt 196 Zürich an. Zusätzlich wird die
Zeit den „Table Service“ in der Business Class Flugzeugen – darunter sieben A380, 30 Boeing 787 während des Sommers
an und holt damit Restaurant-Feeling über die 787 und 16 A350. Die Zahl der Mitarbeiter wird von und nach Athen zum
Wolken. mit 43 113 angegeben. Einsatz kommen.
FlyBe hat eine neue fünfjäh-
Die Premium-Eco- rige Franchise-Vereinbarung
Kabine der 787-9 mit Eastern Airways über vier
bietet 28 Passagieren Flugzeuge unterzeichnet,
Platz um ihre derzeit von Loganair
bedienten Routen von Aber-
deen, Edinburgh, Glasgow
und Manchester zu ersetzen.
Der aktuelle Vertrag war auf
Ende August von Loganair
aufgekündigt worden.
Korean Air setzt den
Dreamliner nun auch erst-
malig international ein: Seit
dem 1. Juni ist die 787-9 täg-
lich auf der Strecke Seoul-
Incheon – Toronto,Kanada,
unterwegs.
Seit 1. Juni leitet Achim
Lameyer den Einzelplatzver-
El Al trieb der Ferienfluggesell-

Dreamliner auf Langstrecke


schaft SunExpress.
Indigo Partners hat Mitte Juni
eine 18,7-Prozent-Beteili-
EL AL wird im September ihren ersten Dream- tete Business Class sowie die erstmalig von der gung an Wizz Air an nicht
liner einflotten. Die Boeing 787-9 wird zunächst israelischen Airline eingeführte Premium Eco- näher bezeichnete instituti-
von Tel Aviv aus nach Europa fliegen, ab Oktober nomy Class. Sie bietet 28 Passagieren Platz. Der onelle Investoren veräußert,
folgen Verbindungen nach Nordamerika, dann Sitzabstand beträgt 96 Zentimeter, die Sitzbreite ist aber weiterhin zu 44,8
in den Fernen Osten. Insgesamt hat das Unter- 48 Zentimeter. Darüber hinaus lassen sich die Prozent an der Fluglinie über
nehmen 16 Flugzeuge des Typs Boeing 787-9 2-3-2-angeordneten Sitze bis zu 17 Zentimeter zu- die Geschäftsbereiche Indigo
Foto: El AL

bestellt, die bis 2020 ausgeliefert werden und die rücklehnen. Jeder Fluggast erhält ein Amenity Kit Hungary und Indigo Maple
Boeing 747-400 und 767-300 ersetzen sollen. Zu sowie Kissen und Decken für den Flug. Insgesamt Hill beteiligt.
den Neuerungen an Bord zählen eine überarbei- finden 282 Passagiere an Bord der 787 Platz.

8/2017 www.aerointernational.de 29
News 15200
Liter Fassungsvermögen erhalten
die Tanks von sechs 737-300 aus
Beständen von Southwest Airlines,
die Coulson Aviation zusätzlich
zu ihren C-130 als Löschflugzeuge
Airline einsetzen will.

KLM hat zum Abschied der Fokker 70 dieses Exemplar frisch la- Die italienische Billigfluggesellschaft Ernest Airlines, 2016 mit
ckiert und das Heck mit dem Konterfei des Fokker-Gründers Anton Sitz in Mailand-Malpensa als Fly Ernest gegründet, hat ihre erste
Herman Gerard Fokker versehen FOTO: Richard Hunt, Airteamimages A320 erhalten FOTO: Jonathan Zaninger, Airteamimages

EasyJet hat Anfang Juni ihre erste A320neo vom Hersteller in Tou- TUIfly schickt diese 767-300ER in zarten Sommerfarben im Auftrag
louse übernommen. Das Flugzeug wird von London-Luton aus nach für TUI Airlines Nederlands auf die Ferien-Langstrecke
Amsterdam, Madrid und Paris eingesetzt FOTO: Javier Rodriguez FOTO: Philippe Noret, Airteamimages

Flotten bestellter 737-9max ab Ende


2018 zwei A321neoLR von
AerCap.
einen Großteil ihrer Flotte über
den Spätsommer bis teils Ende
des Jahres an Fluggesellschaften
wurde von El Al unter Vertrag
genommen, die überwiegend
die Flüge zwischen Tel Aviv und
europa Travel Service aus Prag hat vermietet, die turnusmäßig Zu- Bangkok abdecken wird.
Blue Air mietet mit Über- kurzfristig eine erste französi- satzkapazitäten für den Hadsch
gabeterminen ab 2019 sechs sche Basis in Lille eröffnet, die unter Vertrag nehmen, darunter nordamerika
737-8max von der Air Lease zunächst mit zwei von Sunwing Garuda Indonesia mit zwei 747- Air Transat vergrößert ihre
Corporation. Zudem hat die Airlines gemieteten 737-800 400 sowie Bangladesh Biman A330-200-Flotte durch weitere
rumänische Fluggesellschaft in abgedeckt wird. und Air Algérie mit je einer vier Exemplare aus Beständen
den vergangenen Wochen sechs Die spanische Wamos Air hat A330-200. Eine weitere 747-400 von Emirates auf 14 Flugzeuge.
von Pegasus Airlines ausgemus-
terte 737-800 in Dienst gestellt.
Brussels Airlines verhan-
delt mit bislang ungenannten
Leasingunternehmen über
sieben werksneue A330-300, um
die kleineren und alte A330-200
zu ersetzen.
Die italienische Neos wird ihre
erste 787-9 noch vor Jahresende
in Dienst stellen. Zwei weitere,
ebenfalls von AerCap gemietete
Schwesterflugzeuge werden
dann im Juni und Oktober 2018
zur Flotte stoßen, sodass alle
drei derzeit eingesetzten 767-
300 ersetzt werden können.
Primera Air Scandinavia Die chinesische Hainan Airlines hat diese Boeing 787-9 „Dreamliner“ mit einer quietschgelben
mietet in Ergänzung kürzlich „Kung Fu Panda“-Sonderlackierung – passend zum Film – versehen FOTO: Andrew Cline

30 www.aerointernational.de 8/2017
SA Airlink aus Südafrika hat die erste von 13 Embraer 190 in JetBlue hat nach einigen A320 jetzt auch eine Embraer 190 mit
Dienst gestellt, die die BAe-146/Avro-RJ85-Flotte ablösen werden einer Sonderlackierung versehen
FOTO: Timothy Brandt FOTO: Brian McDonough

Die chilenische Neugründung JetSMart Airlines hat für die Nok Air aus Thailand hat Anfang Juni mit dieser 737-800 erneut
Zulassungsphase bereits eine werksneue A320 übernommen Flottenzuwachs erhalten. Der Überführungsflug vom Boeing Field in
FOTO: William Vignes Seattle nach Thailand wurde über Hawaii geführt FOTO: KomoFoto

Zum Ausgleich kann ein Teil von Air New Zealand leasen, zwei zweistrahlige Flugzeuge Langstreckenambitionen an
der neun A310-300 ausgemus- die im Herbst dieses Jahres für betreiben. und bestätigte bereits laufende
tert werden. Charterflüge ab Santiago de Verhandlungen über 25 777X
Allegiant Air hat langfristige Chile in die Karibik übernom- Nahost & Asien plus 25 Optionen.
Leasingverträge mit ALAFCO men werden. Hong Kong Airlines hat
über 13 bisher von Saudi Ara- weitere vier A330 übernommen, Afrika
bian Airlines eingesetzte A320 GUS zwei -300 aus Beständen der Air Peace aus Nigeria stockt
unterzeichnet, die zwischen Azerbaijan Airlines Avia liquidierten TransAsia und zwei ihre Flotte aus neun 737-300/-
September 2017 und Dezem- erwarb zwei A321 aus Bestän- von Emirates ausgemusterte 500 für die regionale Expan-
ber 2018 übernommen werden den von Aeroflot. -200. sion um drei Embraer 145 auf.
sollen. Bisher betreibt sie neben Nordwind Airlines betreibt Oman Air kämpft mit Überka- Zudem verhandelt sie über drei
vier 757-200 und aktuell noch jetzt mit zwei A330-200 aus pazitäten und vermietet zwei 777-200 aus zweiter Hand, um
46 MD-80 bereits 42 A319/ Beständen von Turkish Airlines 737-800 an die indische Spice- Langstrecken nach Atlanta,
A320. erstmals Airbus-Großraumflug- Jet. Ihre einzige 737-700 hat Guangzhou, Dubai, London-
zeuge. für zwei Jahre eine temporäre Gatwick und Johannesburg zu
Lateinamerika Die Flotte der russischen Red Heimat bei der MIAT Mongoli- eröffnen.
Cubana hat ihre Il-96-Flotte Wings Airlines ist um je zwei an Airlines gefunden.
Mitte Mai zum wiederholten A321 und A320 ergänzt worden; Die nepalesische Shree Air- Ozeanien
Mal stillgelegt und für ihre Flü- in Kürze folgen zwei weitere lines vervollständigte ihre Air Niugini hat Ende Juni ihre
ge nach Europa A340-300 der A320. Flotte Ende Juni, als nach zwei letzte Q400 an den Leasingge-
spanischen Plus Ultra Líneas Somon Air aus Duschanbe CRJ200 auch eine CRJ700 aus ber zurückgegeben, nachdem
Aeréas unter Vertrag genom- verhandelt mit einer Reihe von Beständen von Air India Ex- weitere Fokker 70 zur Flotte
men. Auf den Auslandsverbin- Leasinggebern über zwei erste press in Katmandu eintraf. gestoßen sind.
dungen setzt sie drei A320 der 737-8max, die bereits 2019 zur Vietnam Airlines wird ihre Fiji Airways will sich noch in
Avion Express, eine 737-400 Flotte stoßen sollen. sieben verbliebenen A330-200 diesem Jahr für einen Nachfol-
der Blue Panorama sowie die SCAT und Sunkar Air aus mit Übernahme weiterer A350- ger ihrer aktuell eingesetzten
eigenen AN-158 ein. Kasachstan haben ihre Flotten 900 und 777-300 binnen 24 A330-200/-300 Flotte entschei-
Latin American Wings will um je eine 737-300 aufgestockt, Monaten ausmustern. den. Zur Debatte stehen A350
zwei 767-300 aus Beständen sodass sie jetzt sieben respektive Die indische Vistara kündigte oder 787.

8/2017 www.aerointernational.de 31
News
Zwei ATR 72-600 bilden das Gerüst, mit dem die neu
gegründete Air Senegal SA Ende des Jahres den Flugbe-
trieb ab dem neuen Blaise Diagne International Airport in
Diass nahe Dakar aufnehmen wird. Sie will die Lücke im
Luftverkehr füllen, die seit der Auflösung der alten Senegal
Airline Airlines im Inland und in Westafrika besteht.

in&out
Europa
Southeast als virtuelle
Fluggesellschaft will den
Flugbetrieb Ende Juli ab dem
irischen Waterford aufnehmen
und eine gemietete Saab 340
auf Liniendiensten nach Luton,
Manchester und Birmingham
einsetzen.
Bulgarian Eagle wurde von
Germania gegründet, um Mitte
dieses Jahres mit zunächst
einer A319, die im Auftrag
dritter Fluggesellschaften
eingesetzt werden soll, an den
Start zu gehen.
RonanAir als ungarischer
Ableger der R-Unternehmens- Ende Juni nahm eine neue Cyprus Airways in Larnaca den Flugbetrieb mit einer ersten A319
gruppe aus Sri Lanka bereitet zunächst nach Rhodos, Heraklion und Tel Aviv auf. Ab März 2018 ist eine Expansion geplant; unter
derzeit die Flugbetriebsaufnah- anderem sollen im kommenden Jahr zwei weitere A319 eingeflottet werden. Anfang 2015 hatte die alte
me ab Budapest vor. Zunächst staatliche Cyprus Airways den Flugbetrieb eingestellt, im Jahr darauf erwarb die zypriotische
will sie ATR 72-500 auf Regio- Neugründung Charlie Airlines deren Namensrechte für zehn Jahre für rund zwei Millionen Euro
naldiensten betreiben, weitere
Pläne sehen den Einsatz von übernommenen Hubschrau- Cargolux hat einen revidier- über ihre in Kongo-Brazzaville
737-800 nach Westeuropa und berbetreibers Simargl und ei- ten Gemeinschaftsvertrag zur ansässige Equaflight zusam-
in den Nahen Osten vor. ner kleinen Flotte Embraer 145 Gründung der Henan Cargo men mit lokalen Investoren ins
aus zweiter Hand noch dieses Airlines unterzeichnet, die Leben gerufen wurde, stellte
amerika Jahr an den Ersteinsatz denkt. mit einer chinesischen Flug- Ende Mai nach Meinungsver-
Air Labrador und Innu Mikun Für 2018 ist eine Expansion mit betriebszulassung Ende 2018 schiedenheiten mit den franzö-
Airlines, beide im kanadischen 737-800 angedacht. in die Luft gehen soll, wobei sischen Mehrheitseigentümern
Goose Bay ansässig, haben sich Cargolux jetzt eine 25-prozen- den Betrieb ein. Sie hatte drei
zum 15. Juni zur Air Borea- Nahost & Asien tige – ursprünglich geplant ATR 42/72 sowie eine Embraer
lis zusammengeschlossen, um Die Neugründung Air Po- waren 35 Prozent – Beteiligung 145 von der südafrikanischen
Neufundland und Labrador in hang aus der gleichnamigen halten wird. Solenta Aviation gemietet.
Kanadas Osten besser ver- koreanischen Stadt übernahm Lanmei Airlines will zum Rahila Air ist eine weitere
sorgen zu können. Die Flotte Anfang Juni die erste von kommenden Flugplanwechsel Neugründung in Tripolis, die
besteht aus Twin Otter und zwei CRJ200, die nach der für in Kambodscha mit chinesi- mit einer kleinen A320-Flotte
Dash 8. Herbst erwarteten Zulassung schen Investoren und drei von an den Start gehen will.
Dominican Wings stellte den in jeder Richtung fünfmal der chinesischen Leasinggesell- Nur wenig bekannt ist bis jetzt
Flugbetrieb Ende Juni ein, täglich zum Seouler Flughafen schaft ICBC gemieteten A320 über Zimbabwe Airways, die
nachdem sich Avion Express Gimpo eingesetzt werden. aus zweiter Hand starten. mit einer bereits lackierten 777-
für einen Ausstieg entschieden Bamboo Airways heißt die Mokarrar wurde von der 200 an die Luft zu gehen plant.
hatte und ihren Beitrag, eine jüngste Neugründung in Viet- Mokarrar Industrial Group im
zur Verfügung gestellten A320, nam, die Anfang dieses Jahres Iran gegründet und bereitet Ozeanien
nach Europa zurückholte. von der FLC Group gegründet derzeit die Flugbetriebsauf- Fiji Airways verhandelt mit
Modern Logistics konnte wurde und den Flugbetrieb nahme mit drei von Alitalia der Regierung von Samoa über
nach größeren Anlaufschwie- Ende 2018 mit A320 aufneh- ausgemusterten A320 vor. die Gründung eines einhei-
rigkeiten den Flugbetrieb Mitte men möchte. Binnen zweier Die kuwaitische Wataniya mischen Ablegers, nachdem
Juni mit dem Erstflug ihres Jahre will die Fluggesellschaft Airways bestätigte Pläne, den Virgin Australia die Auflösung
ersten Boeing 737-400 Frach- sieben Flugzeuge einsetzen. Flugbetrieb noch in diesem ihrer Virgin Samoa zum
Foto: Yochai, Airteamimages

ters von Viracopos nach Recife Brightstar Express Jahr wieder aufzunehmen. Sie kommenden Flugplanwech-
aufnehmen. Airlines, ein Fracht-Joint- hat sich bereits zwei A320, die sel entschieden hat. Um die
Venture von Okay Airways und vormals für Air Arabia geflo- Liniendienste nach Australien
GUS der amerikanischen ATSG- gen sind, gesichert. und Neuseeland reibungslos
Unter dem Namen N8 Air- Gruppe, will zum Jahresende übernehmen zu können, soll
lines ist in Sotschi eine Regio- mit zwei von PEMCO umge- Afrika eine 737-800 beschafft werden.
nalfluggesellschaft im Aufbau, bauten 737-400-Frachtern an Afric Aviation, die vor acht Zudem steht Honolulu als neu-
die mit der Lizenz des von ihr den Start gehen. Jahren von Regourd Aviation es Ziel auf derAgenda.

32 www.aerointernational.de 8/2017
Unfälle
1
15. Juni 2017
Flughafen Ekaterin-
burg-Koltsovo, Russ-
1
land
Ural Airlines Flug U6 261 aus
Moskau landete bei Gewitter
und starken Regenfällen auf
der Bahn 26R. Trotz einer 3
10
Bahnlänge von drei Kilometern
6 8
kam der Airbus A320 (VQ- 4
BAG) erst 50 Meter hinter dem 5

Pistenende zum Stehen. Alle 81 2 7


Passagiere und Crewmitglie- 9
der kamen mit dem Schrecken
davon.

2
12. Juni 2017
Flughafen Tarapaca,
Kolumbien
Bei der Landung auf dem ent-
9 27. Mai 2017
legenen Flugplatz geriet eine sucht. Die Y-8 ist ein chinesi- sodass das Flugzeug etwa 150
Antonow AN-32 der Aer Caribe scher Nachbau der russischen Meter vor der Pistenschwelle nahe Male Seaport,
(HK-4833) rechts von der Piste Antonow AN-12. in Buschland niederging. Beide Malediven
ab und pflügte mehr als 100 Piloten überlebten.
Meter durch weichen Unter- 5 3. Juni 2017 Alle zwölf Insassen überlebten,
grund, was zu erheblichen Flugplatz Barbaharey, 7
31. Mai 2017 als der linke Schwimmer der
Beschädigungen am Fahrwerk Manokwari Airport, In- DHC-6 Twin Otter der Trans
führte. Somalia Maldivian Airways (8Q-TMV) bei
Die Fokker 50 der kenianischen donesien einer harten Landung in der
3
12. Juni 2017 Aero-Pioneer (5Y-FMM) befand Bei starkem Regen gelang es Bucht neben dem Flughafen
Kuwait City Internatio- sich mit vier Personen an Bord den Piloten der 29 Jahre alten abriss und das Wasserflugzeug
unmittelbar vor der Landung, Boeing 737-300 der Sriwijaya beinahe kenterte.
nal Airport, Kuwait als das rechte Hauptfahrwerk Air (PK-CJC) nicht, vor dem
Beim Push-Back des Kuwait mit einem Erdwall kollidierte Ende der 2012 Meter langen 27. Mai 2017
10
Airways Airbus A320 (9K-AKE) und stark beschädigt wurde, Piste anzuhalten; das Flugzeug nahe Flughafen Lukla,
aus der Parkposition brach sodass es bei der anschließen- rutschte etwa 30 Meter über
die Schleppstange. Daraufhin den Landung in sich zusam- die weiche Grasnarbe, bevor Nepal
schoss das Schlepperfahrzeug menbrach. Niemand wurde Flug SJ570 aus Sorong stoppte. Erneut fiel ein Flug den
nach vorne und blieb unter dem ernsthaft verletzt, die Fokker Keiner der 152 Menschen an tückischen Verhältnissen des
Rumpf der A320 stecken. Es jedoch dürfte nicht mehr repa- Bord wurde verletzt. Hochgebirgsflughafens von
entstand erheblicher Sachscha- rabel sein. Lukla zum Opfer. Diesmal han-
den, verletzt wurde niemand. 8 30. Mai 2017 delte es sich um eine Let 410
6 2. Juni 2017 Mogadischu Internatio- der Summit Air ( (9N-AKY), die
4 6. Juni 2017 Tampico Airport, Mexiko bei aufziehendem Bodennebel
nal Airport, Somalia unterhalb der Anfluglinie zur
Andamanisches Meer vor
Der Frachtlug des Metro- Mit mehreren Sicherheitsmit- Piste 06 geriet. Das Durch-
Dawei, Myanmar liners der Aeronaves TSM arbeitern an Bord, die die US startmanöver wurde zu spät
Keiner der 122 Menschen an (XA-UAJ) – im Auftrag von Firma Heidi Aviation im Auftrag eingeleitet, sodass der Frachter
Bord des Militärtransporters DHL – von Saltillo nach Puebla der UNO transportierte, erga- gegen einen steilen Berghang
Y-8 der Myanmar Air Force verlief normal, bis die Piloten ben sich im Anflug Probleme unmittelbar vor dem Flugha-
(5820) überlebte, als das Flug- Treibstoffprobleme meldeten mit der Hydraulik der Dornier fengelände prallte, wobei zwei
zeug westlich von Dawei vom und eine Ausweichlandung in Do328JET (N330BG). Das Fahr- der drei Crewmitglieder getötet
Radar verschwand und in das Tampico ankündigten. Kurz vor werk ließ sich nicht ausfahren wurden.
Andamanische Meer stürzte. der Landung kam es zu einem und zwang die Piloten zu einer
Die näheren Umstände des totalen Leistungsabfall an Bauchlandung, die zum Glück Jan-Arwed Richter
Unglücks werden noch unter- beiden Propellertriebwerken, glimpflich verlief. www.jacdec.de

8/2017 www.aerointernational.de 33
News 186547
Tonnen stark war das Cargo-Aufkommen,
das für Mai am Flughafen Frankfurt
verzeichnet wurde – laut des Airports das
höchste Mai-Volumen der vergangenen
sechs Jahre.
Cargo

Randnotizen gesehen Rauchiger Antonow-Take-off


Die europäische ASL Air-
lines stockt ihre Frach-
terflotte um zehn Boeing
737-400 auf, darunter drei
ehemalige Aero-Contractors-
Flugzeuge, die zum Umbau
in die USA überführt wurden,
sowie Flugzeuge, die bereits
in Dienst gestellt wurden.
Im Mai hatten Cargolux
und Emirates ihre operative
Partnerschaft angekündigt.
Am 12. Juni landete ein
777-Frachter der Emirates
SkyCargo in Luxemburg.
Der zusätzliche SkyCargo-
Frachter fügt dem dreimal
wöchentlichen Cargolux-
Frachtdienst nach Dubai
100 Tonnen Kapazität hinzu
– einer der ersten Schritte
zur Umsetzung der Partner-
schaft, hieß es. Zürich Mitunter mehren sich am Zürcher Flughafen an manchen Tagen die Frachtflüge. Am 2. Juni waren
DHL hat Lufthansa Cargo es gleich drei Frachter, die dort gleichzeitig am Boden standen. Zwei der Flugzeuge waren Antonows der
und Swiss WorldCargo, ukrainischen Cavok Air. Während deren AN-74 voll beladen nach Birmingham weiterflog, wurde die AN-12
United Cargo sowie Emirates (im Bild) von ihren vier Propellerturbinentriebwerken nach Leipzig/Halle bewegt. Foto: Jiri Benesch
SkyCargo mit dem diesjäh-
rigen „Carrier Award for
Reliability and Excellence“ Yangtze River Express Emirates SkyCargo
ausgezeichnet. Der Award
prämiert Luftfrachtanbieter, Frachtflüge ab Hahn „Pferde-Stärken“
die Branchenstandards für Die HNA Group aus Hainan als neue Eigen- Emirates SkyCargo hat kürzlich innerhalb
den Transport temperatur- tümerin des Flughafens Frankfurt-Hahn will nur eines Monats 93 der laut eigener Angabe
empfindlicher Pharmazeutika dort weiteren Verkehr auch im Frachtbereich weltbesten Springpferde über drei Kontinente
setzen. generieren. Die dem HNA-Konzern gehörende transportiert – gemäß den drei ersten Etappen
Lufthansa Cargo brachte Frachtfluglinie Yangtze River Express soll ab des Wettbewerbs „Longines Global Champions
das chinesische Riesenpan- Herbst wieder ab dem Hahn fliegen. Geplant Tour“. Die Tiere wurden zunächst von Lüttich
da-Pärchen Meng Meng und sind zunächst drei Frachtflüge pro Woche aus in Belgien nach Mexico-City und von dort ein
Jiao Qing am 24. Juni auf China. Durch ihre Abwanderung 2015 nach paar Tage später nach Miami gebracht. Wieder
einem zwölfstündigen Flug München hätte die chinesische Frachtairline zu zurück in Belgien, flog Emirates SkyCargo
sicher nach Berlin-Schöne- einem erheblichen Einbruch im Frachtgeschäft von dort aus 96 Pferde zum Springreitturnier
feld. Im Zoo Berlin bezogen am Hahn beigetragen, heißt es seitens des Air- nach Schanghai. Insgesamt zehn Frachterflüge
die Bären ihr neun Millionen ports, an dem im ersten Quartal dieses Jahres wurden im Rahmen des Auftrags durchgeführt.
Euro teures Gehege. aber bereits wieder ein Fracht-Plus von 41 Pro-
Singapore Airlines will ihre zent gegenüber dem Vorjahr verbucht wurde. Flughafen Hamburg
Tochtergesellschaft Singa-
pore Airlines Cargo, die Sky Gates Cargo Airlines Mehr Fracht dank HACC
Nach dem ersten Betriebsjahr des Hamburg
vor 17 Jahren ausgegliedert
wurde, bis Mitte 2018 wieder Flottenausbau Airport Cargo Centers (HACC) zog der
in das eigene Frachtgeschäft Die russische Luftfrachtgesellschaft Sky Gates Flughafen Hamburg eine positive Bilanz.
einbinden, um den Flugbe- Cargo Airlines baut ihre Flotte um einen 71 031 Tonnen Fracht wurden von Juni 2016
trieb innerhalb der SIA-Grup- zweiten Boeing-747-400-Frachter aus, der bis Mai 2017 abgefertigt – ein Anstieg von 28,6
pe zu straffen. ursprünglich von Cathay Pacific stammt und Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum
Der Flughafen Wien dann vom Sky-Gates-Partner Silk Way West (55 255 Tonnen). Von der im ersten Betriebsjahr
verzeichnete im Mai bei der Airlines betrieben wurde. Geplant ist auch abgefertigten Fracht waren 35 623 Tonnen
umgeschlagenen Fracht bereits der Erwerb eines dritten Frachters geflogene Luftfracht, im Vorjahreszeitraum
einen Rückgang von 5,6 Pro- gleichen Typs. Sky Gates Cargo Airlines ist waren es noch 32 887 Tonnen (+ 8,3 Prozent).
zent (Vorjahresvergleich) auf seit Ende 2016 zwischen Russland, Europa und Der stärkste Anstieg war bei der getruckten
23 441 Tonnen. dem Fernen Osten aktiv. In Europa dient der Fracht zu verzeichnen (von 22 367 auf 35 408
Maastricht Aachen Airport als Umschlagshub. Tonnen, + 58,3 Prozent).

34 www.aerointernational.de 8/2017
LANDEANFLUG AUF TOP-PRÄMIE!
Jetzt Aero internAtionAl regelmäßig lesen
oder verschenken und tolle Prämie sichern.

Prämie
zur
Aero

Wahl

ebAce 2017
InternatIonal Das MagazIn Der
zIvIlluftfahrt 20 seiten special
www.aerointernational.de business aviation

per lufttaxi über dem stau


so stellen sIch aIrbus & co. urbane MobIlItät vor

mAhAn Air
die iranische airline
käMpft Mit restriktionen goldene
wunder 1. DvD Pilotseye.tv MiAMi 2. AviAtor BAg von JePPesen
niki gibt ein Gastspiel
im fernen Myanmar
Die Jubiläumsfolge „No. 18 Licence to Fly - Vom Die schwarze Fliegertasche aus Nylon besitzt
Passagier zum Piloten“ zeigt einen Cockpitflug eine abnehmbare Kopfhörer-/GPS-Tasche an
des SWISS Flottenchefs zum Pilotentraining der Außenseite und ist kompakt aufgeteilt. Sie ist
nach Florida. Länge: 2:30h + 60 Min. Bonus. wasserabweisend und dadurch sehr robust und
zugleich langlebig.
Zuzahlung nur 1,– €
Zuzahlung nur 26 ,– €

Einfach BEstEllEn untEr:

a321neo ausGeliefert www.aero-international.de/praemie


eine neue gröSSe
Wie airlines die effizienten narroWbodies einsetzen Wollen
+49 (0)40 - 38 90 68 80
Bitte die Bestellnummer angeben.

Titel (HH).indd 1 19.05.17 09:59

Ja, ich möchte AERO INTERNATIONAL: Ich verschenke AERO INTERNATIONAL an:  (bitte nur ausfüllen, wenn Sie AERO INTERNATIONAL verschenken möchten)
lesen. 1639107 verschenken. 1639108
Name I Vorname Geburtsdatum
Senden Sie mir bzw. dem Beschenkten 12x AERO INTERNATIONAL ab der nächsterreichbaren Ausgabe für nur 74,40 € (inkl. MwSt.
und Versand) zzgl. des jeweiligen Zuzahlungsbetrags. Bei Sachprämien wird eine Zuzahlung von mind. 1,– € erhoben. Ausgenommen
sind Bücher und Gutscheine. Preise für weitere Länder auf Anfrage. Ich und in meinem Haushalt lebende Personen sind in den letzten Straße I Nummer PLZ I Wohnort
3 Monaten nicht Abonnent von AERO INTERNATIONAL gewesen. Der Versand der Prämie erfolgt nach Zahlungseingang. Nach Ablauf
des Bezugszeitraums läuft das Abo unbefristet weiter. Es kann danach jederzeit fristlos gekündigt werden. Der Abobetrag wird
Telefon E-Mail
anteilig zurückerstattet. Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ersatzlieferung vorbehalten.

Meine persönlichen Angaben: (bitte unbedingt ausfüllen)


Als Prämie wähle ich:
Name I Vorname Geburtsdatum Produktname
Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem
Straße I Nummer PLZ I Wohnort Tag, an dem Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen
von Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden ihres eindeutig erklärten
Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der
Telefon E-Mail Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg; Telefon: 040–38906880; Telefax: 040-38906885;
E-Mail: abo@aerointernational.de
Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.

Ich zahle bequem per Bankeinzug: Bei Bankeinzug erhalte ich 1 Ausgabe GRATIS!
Datum I Unterschrift

BIC IBAN

Bankinstitut
Schicken Sie den ausgefüllten Coupon an:
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger-
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften AERO INTERNATIONAL erscheint in der JAHR TOP SPECIAL VERLAG GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, www.jahr-tsv.de,
einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Geschäftsführerin: Alexandra Jahr, Handelsregister: AG Hamburg, HRA 95256. Vertrieb: Belieferung, Betreuung und Inkasso erfolgen durch
Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg,
Bedingungen. als leistender Unternehmer. Handelsregister: AG Hamburg, HRB 95752.
Airport Porträt

Internationaler Flughafen
Rio de Janeiro / GaleÃo - AntÔnio Carlos Jobim

W
  arten auf das Ende
 der Wirtschafskrise
Der internationale Flughafen von Rio de Janeiro wurde privatisiert und
ausgebaut. Bewährungsprobe waren die Olympischen Spiele 2016
Text Andreas Nöthen

36 www.aerointernational.de 8/2017
Foto: Portal da Copa /Governo Federal Brasileiro / Daniel Basil

Flächenmäßig ist der internationale


Flughafen von Rio der größte Airport
Brasiliens. Beim Passagierumschlag ist
er hinter São Paulo die Nummer zwei

8/2017 www.aerointernational.de 37
Landseitig präsentiert sich der
Airport farbenfroh. Er ist nur auf
dem Straßenweg zu erreichen

F
ür luftfahrtbegeisterte Filmfreunde Seitdem ist viel passiert. Der Flughafen nale Airport des Landes. Bis zur Privatisie-
hielt der Kinobesuch 1979 ein be- wurde ausgebaut und modernisiert. Die rung 2013 wurde er vom staatlichen Betrieb
sonderes Highlight bereit: Im James- Kapazität stieg. Jüngster Höhepunkt: Am Infraero betrieben. Heute gehört er dem
Bond-Film „Moonraker“ konnten sie 22. August vergangenen Jahres bewältigte Unternehmen RIOgaleão, das wiederum drei
die Concorde in einer Szene bewun- der Airport an einem Tag eine Rekord-Pas- große Teilhaber hat. Die ersten beiden, Ode-
dern. Und das nicht nur am Boden, sondern sagierzahl von 85 000. Es war der Tag nach brecht TransPort und Changi Airports Inter-
auch bei einer Landung. Kulisse dabei: der dem Abschluss der Olympischen Spiele. national, halten 51 Prozent der Anteile. Dem
internationale Flughafen Galeão in Rio de Diese Zahl liegt aber weit über dem Passa- Staatsbetrieb Infraero gehören die übrigen
Janeiro. Sicher gelandet entstieg Roger Moore gierumschlag des Airports an durchschnitt- 49 Prozent an RIOgaleão. Der internationa-
dem Flugzeug mit schwungvollen Schritten, lichen Tagen. Dieser beträgt 45 000 Fluggäs- le Flughafen von Rio de Janeiro ist nicht der
ehe er sich in einen Rolls-Royce setzte, um in te. Dass der Flughafen eine solche Differenz einzige, der in private Hände übergegangen
Rio auf Verbrecherjagd zu gehen. ohne große Probleme bewältigen kann, liegt ist. Brasilien ist derzeit bestrebt, seine Flug-
Das Flugzeug spielte nicht nur im Film eine an der großen Kapazitätsreserve, die der Air- häfen zu privatisieren. Bislang wurde das bei
Rolle, sondern auch beim Drehen. Die Film- port aktuell noch hat. vier Flughäfen des Landes umgesetzt: Galeão
crew wurde mit dem Überschallflugzeug von Mittlerweile ist der Flughafen nach Garul- in Rio de Janeiro, Garulhos in Sao Paulo, der
Paris über Dakar nach Rio geflogen. hos in São Paulo der zweitgrößte internatio- Aeroporto Internacional de Brasília – Presi-
dente Juscelino Kubitschek und São Gonça-
lo do Amarante in Natal, im Nordosten des
Landes.

Start als Militärflughafen


Weitere Privatisierungen stehen im Raum.
Seit im Mai vergangenen Jahres Michel Te-
mer das Präsidentenamt von der abgesetz-
ten Dilma Rousseff übernommen hat, treibt
er die Privatisierung im Lande voran. Ende
Dezember wollte die Zeitung Folha de Sao
Paulo erfahren haben, dass sich die Fraport
für die beiden nationalen Flughäfen Santos
Dumont in Rio de Janeiro und Congonhas

Wer Interesse am Geschehen auf dem Vorfeld hat, kommt in den Terminals
Web
auf seine Kosten. Der Ausblick auf die Flugzeuge ist beeindruckend www.riogaleao.com/en

38 www.aerointernational.de 8/2017
Airport Porträt

in Sao Paulo interessiere. Fix sei aber noch


nichts, hieß es damals. Der Tower ist für den zivilen
Die Geschichte des Flughafens begann wie auch den militärischen
Flugverkehr zuständig
zunächst als Anlegestelle für Kriegsschiffe.
Galeão bedeutet übersetzt Galleone. Für die
Luftfahrt spielt der Ort erst seit 1924 eine
Rolle. Zunächst wurden hier Flugzeuge vom
Typ Muniz und Lizenzprodukte von Fokker
und Focke-Wulf gebaut. Ab 1945 folgte eine
Rolle als Militärstützpunkt. Immer wieder
wurden aber seit Anfang der fünfziger Jahre
von diesem Flughafen aus auch Passagier-
flüge durchgeführt. In den siebziger Jahren
wuchs der Airport zu einem bedeutenden
Drehkreuz heran.

Modernisierung der Terminals


Einen Luftwaffenstützpunkt gibt es dort auch
heute noch, er grenzt im Osten an das Ge-
lände des Verkehrsflughafens. Ziviler und
militärischer Flughafen teilen sich den To-
wer.
Seit 1985 spielt der Flughafen Garulhos
in São Paulo eine immer größere Rolle bei
den internationalen Flügen nach Brasilien.
Der Airport in São Paulo überholte Galeão sagt Flughafensprecherin Bianca Ferreira. vorstellbar. Brasilien steckt seit 2014 in der
in der Folge auch bei der Passagierbeförde- Die Terminals haben zusammengenommen schwersten Wirtschaftskrise seiner Ge-
rung. Flächenmäßig ist der internationale eine Fläche von 411 000 Quadratmeter. Mit schichte, Anzeichen auf eine Erholung gibt
Flughafen von Rio de Janeiro mit 1788 Hek- dem Umbau wuchs die Kapazität auf 37 Mil- es kaum. Dennoch will man bereit sein. Des-
tar aber immer noch der größte Flughafen lionen Passagiere im Jahr. Eine Zahl, die der halb sind bis 2039 – so lange läuft der Ver-
Brasiliens. Flughafen noch lange nicht erreicht. trag mit RIOgaleão – weitere Investitionen
Die Modernisierung des internationalen geplant.
Flughafens von Rio verlief in zwei größeren Rückgang bei den Passagieren Baurechtlich gibt es nach Angaben der
Schüben. Terminal 1 wurde 1992 moder- Insgesamt wurden 2016 16,1 Millionen Pas- Flughafenverwaltung keine Probleme bei ei-
nisiert. Anlass war das UN Earth Summit, sagiere abgefertigt. 2015 waren es 16,9 Milio- ner möglichen Erweiterung um einen dritten
dessen Gastgeber Rio de Janeiro war. Außer- nen. Rückläufig ist auch die Zahl der Flugbe- oder gar vierten Terminal in der Zukunft.
dem kam ein zweiter Terminal hinzu. 1999 wegungen. 2016 kam es – trotz Olympia – auf Laut Sprecherin Bianca Ferreira besteht be-
wurde der Flughafen umbenannt. Der Name dem Airport zu 124 500 Starts- und Landun- reits Baurecht, auch wenn sich der Flughafen
Galeão wurde erweitert um den Zusatz gen. 2015 waren es noch 133 000. schon jetzt die 42 Quadratkilometer große
Antônio Carlos Jobim zu Ehren des Musi- Generell stagniert auch die Zahl der Tou- Insel Ilha do Governador, auf der er liegt, mit
kers, der einer der berühmtesten Söhne Rios risten, die nach Brasilien kommen. Seit vie- fast einer halben Million Bewohnern teilen
und Komponist des Bossa-Nova-Klassikers len Jahren scheint der Wert bei fünf Millio- muss. Ausbaupläne stoßen aber auf natürli-
„The Girl from Ipanema“ ist. nen zementiert. che Grenzen durch die Insellage.
Die weitaus größeren Ausbaumaßnahmen Doch auch wenn der Trend rückläufig Verkehrsmäßig hat es die Stadt Rio ver-
erfolgten in den vergangenen Jahren. Rio und noch viel Luft nach oben ist, peilt der säumt, die vielen Großveranstaltungen zu
wollte zu einigen Großereignissen wieder Betreiber Infraero wieder Wachstum an. Im nutzen, um den Flughafen, der 20 Kilome-
die Welt empfangen – dem Weltjugendtag Jahr 2039 soll die Passagierzahl bei mehr als ter vom Stadtzentrum entfernt liegt, besser
2013, der Fußball-WM 2014 und den Olym- 80 Millionen liegen. Das ist derzeit kaum an die Metropole anzubinden. Während
pischen Spielen 2016. Da musste ein ange-
messener, moderner Flughafen her. Nach
der Privatisierung investierten die Betreiber
umgerechnet rund 540 Millionen Euro in
ein Sofortprogramm zur Verbesserung der
Infrastruktur des gesamten Flughafens.
Es entstand ein neues Operation Cen-
Fotos: riogaleao (3), Andreas Nöthen

ter, neue Technik wurde installiert wie die


Stromversorgung, Klimatechnik und Laut-
sprecheranlagen. Darüber hinaus verbesser-
te die Betreibergesellschaft die Barrierefrei-
heit, 32 Boardingbrücken wurden gekauft
und das Terminal 2 erheblich erweitert.
Dieses wirkt nun großzügig und weitläufig,
während Terminal 1 sehr viel dunkler und
verwinkelter ist.
Stolz ist das Management darauf, dass man
im Zeitrahmen blieb. „Im April 2016 konn-
te das neue Terminal eingeweiht werden“, Das Terminal 2 glänzt durch eine moderne Architektur

8/2017 www.aerointernational.de 39
Der internationale Flughafen von
Rio de Janeiro liegt auf einer Insel unweit
der Metropole und verfügt über zwei
Start- und Landebahnen

Interview
mit Patrick Fehring, Business & Strategic Development Director des Flughafens RIO galeão

„Das Wachstum wird wieder geschwindigkeit aufnehmen“


AERO: Wie war Ihr Eindruck knapp die Hälfte ausgegeben wurde. Der Wie wollen Sie die vorhandenen Kapazi-
vom Zustand des Flugha- Flughafen ist nun modernisiert, hat eine täten in den nächsten 5 bis 15 Jahren aus-
fens, kurz nachdem Sie ihre zeitgemäße Kapazität, Technik und Effizi- schöpfen? Was muss sich dafür – vielleicht
Aufgabe übernommen haben enz, um darüber hinaus noch wachsen zu auch politisch – alles ändern?
und investiert wurde? können. Die nächsten größeren Investiti- Zusätzlich zur angenommenen Erholung
Patrick Fehring: Der onswellen werden dann auf uns zukommen, der Wirtschaft arbeiten wir mit den Airlines
Airport brauchte dringend wenn die Passagierzahlen und das Fracht- daran, mehr Routen auf unseren Flugha-
Modernisierungen. Am Flughafen war über volumen wachsen. Wir erwarten, dass dies fen zu holen und die Frequenz zu erhöhen.
Jahrzehnte nicht mehr investiert worden. Es relativ schnell geschehen wird. Sobald sich Weiterhin wäre es generell vorteilhaft, den
gab grundlegende Defizite bei der Infrastruk- die Wirtschaft Brasiliens erholt hat, werden Zugang ausländischen Kapitals nach Brasili-
tur – kaputte Rolltreppen, störungsanfällige auch mehr Passagiere und weitere Airlines en zu erleichtern.
Aufzüge, ein überfordertes Lüftungssystem unseren Flughafen ansteuern.
oder andere elektrische Dinge, die für den Würde das auch infrastrukturelle Verände-
Betrieb wichtig sind. Um diese Mängel zu 2039 soll die Kapazität bei über 80 Milli- rungen benötigen? Zurzeit gibt es nur eine
beheben, investierten wir innerhalb von zwei onen Passagieren liegen. Ist das wirklich Schnellstraße, die den Flughafen mit dem
Jahren rund 540 Millionen Euro. Darüber realistisch? Zurzeit liegen die Passagier- Stadtzentrum verbindet.
hinaus wurde weiter investiert, um aus dem zahlen bei 16 bis 17 Millionen jährlich und Neue Anbindungen des Flughafens sind
Airport einen international konkurrenzfähi- die Kapazität bei 37 Millionen Fluggästen ... natürlich Aufgabe der Politik und der Ver-
gen Flughafen zu machen. Die prognostizierte Kapazität basiert auf der waltung. Wir versuchen, unseren Beitrag
Annahme eines soliden und stetigen Wachs- dazu zu leisten, dass die bestehenden
Es war eine Menge zu tun – was für Arbei- tums – errechnet von der brasilianische Re- Verbindungen verbessert werden. Wir stehen
ten wurden durchgeführt? gierung. Dieses Wachstum hatte man auch in ständigem Kontakt mit den Behörden mit
Es wurde der Píer Sul, die Erweiterung für die kommenden Jahre angenommen. dem Ziel, unseren Passagieren effizientere,
des Terminals 2, als neues Departure- und Leider wurde das Wachstum in den Jahren sichere und komfortable Verkehrsmöglich-
Arrival-Terminal mit einer Betriebsfläche 2015 und 2016 durch die wirtschaftliche keiten anbieten zu können. Beispielsweise
von 100 000 Quadratmetern ausgebaut – Situation des Landes ausgebremst. Wir sind ist die Transcarioca-Linie, die den Flughafen
neben zusätzlichen Shopping- und Service- zuversichtlich, dass es wieder Geschwindig- mit Schnellbussen an den neuen Stadtteil
Einrichtungen. Eine große Herausforderung keit aufnehmen wird in den nächsten Jahren. Barra de Tijuca 1) verbindet, sicher ein Fort-
für uns war die komplette Renovierung des Darauf wird der Airport dann vorbereitet schritt für die Anbindung des Flughafens an
Terminals 2 bei laufendem Betrieb. sein, als wichtiger Flughafen, sowohl was die Stadt. Darüber hinaus gibt es Buslinien,
Passagiere als auch Frachtaufkommen die den Flughafen mit den wichtigsten Stadt-
Der Betreibervertrag läuft bis 2039. Gibt es angeht – national wie international. Die ge- teilen verbinden und einen akkreditierten
Pläne für weitere Investitionen? genwärtige Wirtschaftskrise wird nur kurze Taxi-Service. Wir arbeiten daran, dass sich
Bis 2039 wollen wir insgesamt 1,5 Milliarden Auswirkungen haben. Unsere Ziele aber sind weitere Anbindungsverbesserungen verwirk-
Euro investiert haben, von denen bereits langfristig. lichen lassen.

1) Ein in den vergangenen Jahren neu entstandener Stadtteil mit derzeit rund 400  000 Einwohner, rund 50 Kilometer südlich des Flughafens gelegen und ehemaliger Hauptaustragungsort
der Olympischen Spiele)

40 www.aerointernational.de 8/2017
Airport Porträt

der Inlandsflughafen Santos DuMont an die


schicke neue Straßenbahn LVT angeschlos- Maschinen der Fluggesellschaft Latam sind
sen wurde, hat man den Lückenschluss bei regelmäßig im Anflug auf den internationalen
Flughafen von Rio zu sehen
der Metro nicht vollzogen – und wird es
auch auf Jahrzehnte nicht tun. Der Flugha-
fen wird im öffentlichen Personen-Nahver-
kehr von Bussen angefahren. Darunter auch
die BRT-Schnellbusse, die eine eigene Spur
benutzen. Für den halbstündlich verkehren-
den BRT-Bus wurde vor Jahren eigens eine
exklusive Brücke gebaut, die von keiner nor-
malen Buslinie genutzt werden darf.
Wer an die Terminals will, ist also auf die
Straße angewiesen. Ein einzelner Autobahn-
anschluss der Linha Vermelha bringt Taxis
und Individualverkehr an die Terminals. Ein
Nadelöhr, chronisch verstopft wie die meis-
ten Hauptverkehrsadern Rios. Am Flughafen
stehen rund 5200 Parkplätze bereit.
Der Flughafen will Passagieren nicht nur
Flugverbindungen, sondern auch Einkaufs-
möglichkeiten bieten. „Platz für mehr als
200 Shops wurde geschaffen und damit kong. Eröffnung war im August 2016. Neben Galeão 27 nationale und 29 internationale
24 000 Quadratmeter Verkaufsfläche – mehr einer öffentlich zugänglichen Lounge gibt es Destinationen angeflogen. Die wichtigsten
Einkaufsfläche als im noblen Einkaufszen- eine International-Lounge sowie ein kleines Zielflughäfen in Europa sind Madrid, Rom,
trum Leblon Shopping in Rio“, sagt Bianca Hotel. Das Konzept der Lounge mit gemütli- Amsterdam, London, Frankfurt und Paris.
Ferreira. chen Sitzecken, WLAN und Verpflegung ist Auch wenn viele Menschen die Concor-
Natürlich dürften international renom- neu auf dem brasilianischen Markt. Deshalb de aufgrund des James-Bond-Auftritts Ende
mierte Unternehmen nicht fehlen, aber der lockt das Unternehmen Passagiere zurzeit der siebziger Jahre mit Rio de Janeiro in Ver-
Airport setzt auch auf nationale und regiona- noch mit Sonderangeboten. 60 Reais (umge- bindung brachten, endete die Ära des Über-
le Geschäfte. Die Shops, „espacos“ genannt, rechnet 15 bis 20 Euro) kostet das Angebot schallverkehrs in Rio schon wieder in den
tragen die Namen berühmter Sehenswürdig- bislang pro Person. Im Preis enthalten sind achtziger Jahren. Die Verbindung galt für Air
keiten, etwa des Maracanã-Stadions (zurzeit ein warmes Büffet, freie Getränke und die France nicht als wirtschaftlich – einem Kri-
leider geschlossen), Lapa, Ipanema oder Co- Möglichkeit, Duschen zu nutzen. „Wir wol- terium, dem sich nach der Privatisierung des
pacabana. Auch der größte Fußballclub der len testen, wie das Angebot angenommen Flughafens auch die neuen Betreiber stellen
Stadt, der CR Flamengo, ist mit einem eige- wird“, erklärt Joyce Knopp, die für das Mar- müssen.
nen Fanshop vertreten. keting der Lounge verantwortlich ist.
Zurzeit wird der Flughafen von 4 brasili-
Gastronomische Vielfalt
Gastronomisch bietet der Flughafen seinen
anischen und 18 internationalen Fluggesell-
schaften angeflogen: Der Low-Cost-Anbieter Die fakten
Besuchern auch lokale Vielfalt. Snackbars GOL ist die Airline, die die meisten Flüge von
verkaufen Pão de Queijo (ein typisches Kä- Galeão aus operiert. Weitere Airlines, die den
segebäck) und Tapiocas. Palaphita Kitch ist Flughafen anfliegen: Aerolineas Argentinas,
ein brasilianisches Restaurant im rustikalen Air France, Alitalia, Air Canada, American,
Urwaldstil und im Januar eröffnete das tra- Avianca, Azul, British Airways, Copa, Delta,
ditionsreiche Confeitaria Colombo ein klei- Emirates, Iberia, KLM, Latam, Lufthansa,
nes Café. TAAG, TACA Peru Airlines, TAP und Uni-
Erstmals in Brasilien Fuß gefasst hat der ted Airlines. Zuletzt kamen Edelweiss und
Lounge-Betreiber Plaza Premium aus Hong- Royal Air Maroc hinzu. Direkt werden von

Eröffnung 1945
Fotos: Andreas Nöthen (2), Riogaleao, Google

IATA-/ICAO-Kürzel GIG /SBGL


Lage 20 km nördlich 
 von Rio de Janeiro
Betreiber RIOgaleão
Fläche 1788 Hektar
Terminals  2
Passagiere 2016 16,1 Millionen
Luftfracht 2016 70 700 Tonnen
Start- und Landebahnen 
10/28 4000 m × 45 m 
Die Fluggesellschaft Avianca
fliegt mit Airbus A320 nach Kolumbien 15/33  3180 m × 47 m

8/2017 www.aerointernational.de 41
News
Der Münchner Flughafenchef
Dr. Michael Kerkloh ist Mitte
Juni zum President des Aiports
Council International
Europe gewählt worden.
Airport

Randnotizen
Der ACI Europe hat die Flug-
häfen Cork (in der Kategorie

bis fünf Millionen Passagiere,


Foto), Neapel (fünf bis zehn
Millionen), Alicante (zehn bis
25 Millionen) und Madrid-Ba-
rajas (mehr als 25 Millionen)
mit dem Best Airport Award
2017 ausgezeichnet.
Am Flughafen Birming-
ham bietet jetzt ein zweites
Der Flughafen Xi’an erhält unter anderem ein neues Abfertigungsgebäude Grafik: Landrum & Brown
Abfertigungsunternehmen
seine Dienstleistungen an: Xianyang international Airport

Zuschlag für Landrum & Brown


Die Azzura Premiere Hand-
ling konnte mit Bmi Regional
und Brussels Airlines bereits
zwei Kunden gewinnen. Ein Designteam unter der Führung von Landrum Passagieren pro Jahr verfügen. Das GTC misst
Der weltweit aktive Airport- & Brown wird das neue Ost-Terminal und ein 400 000 Quadratmeter. Der etwa 43 Kilometer
Betreiber Groupe ADP hat sogenanntes Ground Transport Centre (GTC) am vom Stadtzentrum von Xi’an entfernt liegende
für etwa 160 Millionen US- internationalen Flughafen im chinesischen Xi’an Xianyang International Airport ist der größte
Dollar seinen planen. Allein das neue Abfertigungsgebäude soll Flughafen in Nordwest-China und der achtgrößte
Anteil an der über etwa 700 000 Quadratmeter Fläche und eine Airport im Reich der Mitte. 2016 wurden in ihm
türkischen rechnerische Kapazität von bis zu 40 Millionen 37 Millionen Flugreisende abgefertigt.
TAV Airports
um 8,12
Prozent auf Los Angeles der Check-in- und Abflugbereiche sowie die
Schaffung von drei weiteren Gates.
46,12 Prozent
aufgestockt. Absicht erklärt
Am Leeds Bradford Air- American Airlines hat sich bereit erklärt, in den Helsinki
kommenden 15 Jahren mehr als 1,6 Milliar-
port hat David Laws (Foto)
seine Arbeit als neuer Flug- den US-Dollar in die umfassende Sanierung Konzept für Erweiterung
hafenchef aufgenommen. Er und Neugestaltung der Terminals 4 und 5 am Der Architekturwettbewerb für die Erweiterung
folgt auf John Parkin, der in Flughafen Los Angeles (LAX) zu investieren. des Terminals 2 in Helsinki ist abgeschlossen.
den Ruhestand gegangen ist. Geplant ist unter anderem, im T5 den Check- Gewonnen haben ALA Architects mit ihrem
Am Wellington Airport in in-Bereich zu modernisieren sowie die beiden Konzept der geplanten „City Hall“. Das Projekt
Neuseeland entsteht derzeit Abfertigungsgebäude luft- und landseitig zu umfasst unter anderem die Neugestaltung des
ein neues Vier-Sterne-Hotel, verbinden und eine zentrale Sicherheitskon- Eingangsbereichs inklusive neuer Check-in- und
das Ende 2018 eröffnet trolle zu schaffen. Generell wird außerdem der Sicherheitskontrollbereiche. Die Arbeiten werden
werden soll. Weg geebnet, zusätzliche Gates zu schaffen und voraussichtlich 2018 beginnen.
Einen neuen Rekord meldet American Airlines somit Wachstum in LAX zu
der Flughafen Stock- ermöglichen.
holm-Arlanda (Foto): Am
24. Mai wurden erstmals Auckland Airport
Fotos: Dietmar Plath / Archiv

mehr als 100 000 Passagiere


an einem Tag gezählt. Agenda bis 2022
Der neuseeländische Auckland Airport plant,
bis 2022 umgerechnet rund 1,8 Milliarden US-
Dollar in die Infrastruktur zu investieren. Auf
der Agenda stehen unter anderem der Bau eines
neuen Inlandsterminals und zahlreiche Moder-
nisierungen im internationalen Abfertigungs- So stellen sich die Architekten die künftige „City
bereich – dort vor allem die Modernisierungen Hall“ vor Grafik: ALA Architects

42 www.aerointernational.de 8/2017
TesTen lohnT sich!
Jetzt 3 x Aero internAtionAl lesen
und über 34 % Preisvorteil sichern.

zur
3 Hefte Wahl
e suite
d
die
lt
ehigh A oden
lights
ri
r
ors expo nur 11,20 €
Aero

ft inte
aircra

+ Prämie
Aero
Aero

ebAce 2017
special
20 seitenaviation
zIn Der
business !
rbeFunchAl
Dars Maga
atIonal
rnInternatIonal n
De
agazIn zIvIlluftfahrt Das MagazIn Der

t beaewroeinteenrndiatum
Das Muftfahrt zIvIlluftfahrt

tIonal
Inate zIvIll
tz
es u
ionalmeer gebaut
INS
Intern j t a
www.aerointernational.de

ber dem
nal .de zum
intern atio
stip ent

xi ü sudie
ww w.a ero.de ein

vey a321neo
em

wir fliegen
ait
t
vergib iation manag
fltit
ion al

lu m r
tern at

ra obIlItät vo
low cost
aeroin mba av
pen m Ic. urrbane M
ww w.

fliefglsoIeegsterelDle
Der anus
neueste
aIrb r&ct
co
taaIrbus IM pIlot report

ir ahrt goSolexpandiert
nbsIchIsh
es r It
fern
nah & e
den Norwegian
mAhAn A f
DIe eIs

f t nder lu nwu
1. FArbiges Messerset 2. Usb-reiseAdAPter

e
e

h
he airlin 7-teilig trAvel-MAte
c
die iranisct restriktionen

in Mün
käMpft Mi l
n Gastspie
niki gibt ei Myanmar
im fe gen
rn
cial orsch
un · „Swiss-Koch Professional“ für jede Küche! · Für Reisen in UK, Europa, USA, Australien
en spe rke • f
18 seit ferer • triebwe · Klingen aus Edelstahl mit Keramikbeschichtung und Asien
lie
en • zu wirken antibakteriell und geruchsneutral · 2 USB-Anschlüsse (bis zu 2,1A)
ughaf
es • fl · Soft-Touch-Griff garantiert sicheres Arbeiten für Smartphone, Tablet & Co inklusive
airlin
· Spülmaschinentauglich Aufbewahrungsbox
· UVP des Herstellers liegt bei knapp 20,- Euro.

Zuzahlung 1 Euro Zuzahlung 1 Euro


erstflug
comac c919
eliefert z
Die KonKurren Einfach bEstEllEn untEr:

neo ausG www.aero-international.de/mini


a321
Mc-21 neue gr
öSSe
eine +49 (0)40 - 38 90 68 80
n
nset zen Wolle
bodies ei
09:54
12.04.17
rroW
Jetzt fliegt auch enten na
die effizi bitte die bestellnummer angeben.
09:59
19.05.17

die
ie ai
W rlinesIrkut
russische

Titel (HH).indd 11 14.06.17 12:16


Titel (HH).indd

Ja, ich möchte AERO INTERNATIONAL im Test-Abo:


Titel (HH
).indd
1
Ich verschenke 3 x AERO INTERNATIONAL an: (bitte ausfüllen, wenn Sie AERO INTERNATIONAL verschenken möchten)

lesen. 1641046 verschenken. 1641047


Name I Vorname Geburtsdatum
Senden Sie mir bzw. dem Beschenkten die 3x AERO INTERNATIONAL für nur 11,20 € (inkl. MwSt. und Versand). Auslandspreise auf
Anfrage. Entscheide ich mich danach zum Weiterlesen bzw. Verschenken, zahle ich für 12 Ausgaben AERO INTERNATIONAL nur
74,40 € (inkl. MwSt. und Versand). Andernfalls schicke ich innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des 3. Heftes eine kurze Absage. Ich Straße I Nummer PLZ I Wohnort
kann ein Abonnement auch später jederzeit fristlos beenden und erhalte den Abobetrag anteilig zurück. Dieses Angebot gilt nur in
Deutschland und nur, solange der Vorrat reicht. Ersatzlieferung vorbehalten.
Telefon E-Mail
Meine persönlichen Angaben:
Als Prämie wähle ich:
Name I Vorname Geburtsdatum Produktname

Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem
Straße I Nummer PLZ I Wohnort Tag, an dem Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen
von Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden ihres eindeutig erklärten
Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der
Telefon E-Mail Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg; Telefon: 040–38906880; Telefax: 040-38906885;
E-Mail: abo@aerointernational.de
Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.

Ich zahle bequem per Bankeinzug: Datum I Unterschrift

BIC IBAN

Bankinstitut
Schicken Sie den ausgefüllten Coupon an:
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger-
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschrif- AERO INTERNATIONAL erscheint in der JAHR TOP SPECIAL VERLAG GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, www.jahr-tsv.de,
ten einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Geschäftsführerin: Alexandra Jahr, Handelsregister: AG Hamburg, HRA 95256. Vertrieb: Belieferung, Betreuung und Inkasso erfolgen durch
Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg,
Bedingungen. als leistender Unternehmer. Handelsregister: AG Hamburg, HRB 95752
Industrie & Technik

Boeing zeigte die 737 MAX 9 auch im Flugprogram; sie war wie der verlängerte Dreamliner 787-10 erstmals auf einer Luftfahrtschau präsent

erfolge und
innovationen
paris air show 2017
Es war eine ereignisreiche Messe: Boeing legte einen Blitzstart hin, Airbus präsentierte
die A380plus und Boom könnte Überschall-Passagierflüge wieder möglich machen

E
igentlich waren sich alle Experten Branchenriesen Airbus und Boeing mehr lar notieren. Branchenexperten schätzen al-
einig: Ein Order-Feuerwerk wie Bestellungen entgegen als erwartet. Erst- lerdings bei beiden Herstellern den tatsäch-
in den Vorjahren würde es bei der mals seit etlichen Jahren lag Boeing im tra- lichen Wert nach Berücksichtigung aller
diesjährigen Paris Air Show vom ditionellen Kopf-an-Kopf-Rennen der Gi- Ermäßigungen auf weniger als die Hälfte.
19. bis 25. Juni nicht geben. Trotz ganten wieder vorn. Boeings größter Erfolg war ein Muster,
vorliegenden Bestellungen für viele tausend Die Europäer meldeten aus Le Bourget dessen Entwicklungsprogramm erst auf der
Flugzeuge diskutierten manche sogar mit 326 Aufträge und Absichtserklärungen zum Air Show offiziell gestartet wurde: Die Boe-
Sorge, dass nun auf absehbare Zeit das viel Listenpreis-Wert von knapp 40 Milliarden ing 737 MAX 10 konnte auf Anhieb mehr als
beachtete Verhältnis von Neuaufträgen zu US-Dollar. Das Auftragsbuch wuchs damit 240 Bestellungen und Absichtserklärungen
Rechnungsstellungen unter den magischen auf einen Branchenrekord von mehr als von über zehn Kunden weltweit verbuchen.
Wert von 1 sinkt. 6800 Flugzeugen. Boeing konnte in Paris Der amerikanische Hersteller positioniert
Tatsächlich wurden die Vorjahreswerte 571 Bestellungen und Absichtserkärungen die nochmals gestreckte Version der 737 klar
nicht erreicht – und dennoch nahmen die zum Listenpreis von 75 Milliarden US-Dol- gegen den Airbus A321neo. In einer Zwei-

44 www.aerointernational.de 8/2017
Klassen-Bestuhlung fasst die MAX 10 188
Passagiere bei einer Rumpflänge von 43,80 Mitsubishi-Chef Shunichi Miyanaga
präsentierte in Le Bourget erstmals
Metern – nochmal 1,64 Meter mehr als bei öffentlich den Regionaljet MRJ
der MAX 9, die in Paris im Flugprogramm
zu sehen war. Angetrieben wird die MAX 10
wie die anderen Modelle der Familie vom
CFM International LEAP-1B. Laut Boeing
soll das Muster das Single-Aisle-Flugzeug
mit den niedrigsten Passagierkilometer-
Kosten sein, das je gebaut wurde.
Größter Betreiber der neuen 737-Variante
wird vorerst United Airlines sein: Die US-
Fluggesellschaft wandelte auf der Air Show
eine Bestellung von 100 737-Flugzeugen in
MAX-10-Order um. Das Muster könnte
2020 den Dienst aufnehmen.
Ein von Grund auf neues Flugzeugmus-
ter brachte Boeing zumindest in die Dis-
kussion: Unter dem Kürzel NMA (für New
Midsize Airplane) wurden erste Grundzüge
für ein Widebody-Flugzeug mit Rumpf und
Flügeln aus Verbundwerkstoffen vorgestellt.
Es soll die Lücke zwischen der Single-Aisle-
737-Reihe und den größeren Boeing-Model-
len füllen. Für den NMA sind 220 bis 270 Embraer aus Brasilien führte die zweite Generation
Sitze bei einer maximalen Reichweite von seiner Jets mit der E195-E2 im Flugprogramm vor
knapp 10 000 Kilometern projektiert. 2023
könnte ein erstes Flugzeug fertig werden, bei
einer Indienststellung im Jahr 2025. Getrie-
befans von CFM International, Rolls-Royce
und Pratt & Whitney sind offenbar als An-
trieb im Gespräch.
Boeing setzt bei der Entwicklung des
NMA in bislang ungekanntem Maß auf di-
gitale Simulation und Entwicklung. So seien
bereits viele Details der Produktionslinie
errechnet, ohne dass es in der Realität ein
einziges Bauteil gäbe oder gar ein offizieller
Programmstart erfolgt sei, hieß es in Paris.

FotoS: frederic stevens/getty images, Yuriko Nakao/Getty Images (2), thomas borchert
mehr effizienz für die a380
Erzkonkurrent Airbus präsentierte neue
Verbesserungen, die der A380 neuen
Schwung verhelfen sollen. Um 13 Prozent
verringerte Kosten pro Sitzplatz versprechen
die europäischen Flugzeugbauer für die
neue A380plus. Dafür sind als sichtbarste
und auf der Messe bereits als Mock-up ge-
zeigte Maßnahme Winglets an den Flügel-
spitzen sowie weitere Optimierungen an der
Tragfläche verantwortlich. Sie sollen bis zu
vier Prozent Treibstoff einsparen.
Auch bei der Wartung gibt es laut Airbus
Einsparpotenzial. Ein um 3 auf 578 Tonnen
erhöhtes maximales Abfluggewicht würde
es den Airlines erlauben, bis zu 80 Passagie-
re mehr über die gleiche Strecke zu beför-
dern oder die Reichweite durch Mitnahme
von mehr Treibstoff zu erhöhen. Zudem
bietet Airbus ein verändertes Kabinenlayout
mit einer kleineren Treppe ins obere Stock-
werk an, durch das der Einbau zusätzlicher
Sitze möglich wird.
All diese Maßnahmen bleiben allerdings
weit hinter der früher erwogenen Möglich-
keit zurück, eine A380neo mit neuen Trieb- Der chinesische Hersteller Comac zeigte ein Kabinenlayout des Widebody-Langstreckenjets
werken zu entwickeln. Die A380plus soll ab mit 280 Sitzen in drei Klassen, der als russisch-chinesische Kooperation geplant ist

8/2017 www.aerointernational.de 45
Besucher des Static Display
der 52. Paris Air Show am
Flughafen Le Bourget kämpften
vor allem mit großer Hitze

2020 verfügbar sein. Der größte A380-Kun- dass es wieder ein überschallschnelles Pas- teile an Boom Technology. Auch die übrigen
de, Emirates, zeigte sich den Plänen gegen- sagierflugzeug geben könnte. 76 feste Bestel- vier Kunden sind wohl Fluglinien.
über eher bedeckt. lungen verkündete Blake Scholl, Chef von Das Auftragspolster sorgt laut Scholl da-
Boom Technology, für ein Flugzeug, das es für, dass die Finanzierung bis zum Erstflug
neue überschallhoffnung bislang nur im Computer gibt: das Über- eine Testmodells im Maßstab 1:3 namens
Die Concorde hat nach wie vor einen festen schall-Passagierflugzeug Boom. Bekannt ist, Baby Boom gesichert ist. Baby Boom soll
Platz im Herzen vieler Luftfahrtbegeisterter. dass die Virgin Group von Richard Branson Ende 2018 erstmals abheben. 2023 könnte
In Paris gab es nun ernsthafte Hoffnung, die Maschine bestellt hat – Branson hält An- dann der 200 Millionen US-Dollar teure

Immer wieder beeindruckend: Winglets sind ein Haupt-


die riesige A380 in der Luft merkmal der neuen,
effizienteren A380plus

46 www.aerointernational.de 8/2017
Industrie & Technik

Als Computer-Animation gibt


es die 737 MAX 10 in den Farben
von United Airlines bereits

Fotos: yuriko nagao/getty images, christophe archambault/getty images, eric piermont/getty images (2), boeing, boom
Baby Boom heißt der auf ein Drittel
verkleinerte Erprobungsträger
des Überschall-Passagierflugzeugs
Boom, für das in Paris 76 feste
Bestellungen verkündet wurden

Supersonic Transport (SST) in voller Grö- Erstmals auf einer Airshow zu sehen war Brasilien präsentierte sich mit der größten
ße in den Liniendienst gehen. 55 Passagiere der Regionaljet MRJ von Mitsubishi. Die Variante E195-E2 in einer Aufsehen erre-
sollen damit 8150 Kilometer weit mit Mach Japaner brachten FTA-3, das dritte Flight genden Lackierung (siehe auch Seite 6).
2,2 fliegen können. Der Überschallknall der Test Aircraft, mit nach Paris. Die MRJ soll Nur ein Modell brachte der chinesische
Boom sei 30 Mal leiser als der der Concor- ab 2020 in zwei Versionen mit 70 bis 96 Pas- Flugzeughersteller COMAC mit – doch das
de, verspricht die Firma mit dem eingängi- sagiersitzen in Dienst gehen. Einen direkten war vielsagend: Erstmals zeigte es ein Kabi-
gen Namen, die darauf hofft, dass das auch Wettbewerber zum MRJ brachte Embraer nenlayout für den Widebody C929, den CO-
Überschallflüge über Land möglich macht. mit: Die zweite Generation der E-Jets aus MAC zusammen mit der russischen United
Aircraft Corporation bauen will.
Das Gemeinschaftsunternehmen firmiert
nun als China-Russia Commercial Aircraft
International Company, kurz CRAIC – die-
ses Unternehmen wurde erst Ende Mai in
Schanghai gegründet. 280 Sitze und 12 000
Kilometer Reichweite in einer typischen
Dreiklassen-Konfiguration sind die bislang
für die zweistrahlige Maschine bekann-
ten Eckdaten. Auch das Modell auf der Air
Show zeigte eine solche Bestuhlung. CRAIC
verspricht um zehn Prozent geringere Be-
triebskosten als „aktuelle Modelle“, womit
etwa A350 und 787 gemeint sein werden.
Der Start des Programms sei in der nächsten
Zukunft geplant.
AeroMobil heißt ein neuer
So könnten die Platzhirsche Boeing und
Versuch aus der Slowakei,
die Jahrzehnte alte Idee des flie- Airbus künftig bei der Paris Air Show mit
genden Autos zu verwirklichen immer mehr Wettbewerb zu rechnen haben.
Thomas Borchert

8/2017 www.aerointernational.de 47
Eine Tragflächen-Oberschale wird
nach dem „Backen“ aus dem riesigen
Autoklaven-Ofen gefahren

schwarze kunst
an der elbe
kohlefaser im flugzeugbau
Verkehrsflugzeuge der neuesten Generation wie der Airbus A350 oder die Boeing 787 bestehen
zu mehr als 50 Prozent aus CFK. In Deutschland hat sich das Airbus-Werk in Stade bei Hamburg
auf Herstellung und Entwicklung von Bauteilen aus diesem Kunststoff spezialisiert

H
alle 60 des Airbus-Werks im nie- carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) zuständig. „Beim Airbus A380 wurde schon
dersächsischen Stade wirkt fast gebaut: für den Airbus A310. Heute wird in ein Viertel der Primärstruktur aus CFK her-
leer, nur wenige Menschen sind zu Stade ein Großteil der Carbon-Bauteile für gestellt. Bei der neuesten Airbus-Generation,
sehen. Die Luft ist frisch und kühl. die Airbus-Flugzeuge hergestellt. der A350, sind es nun 53 Prozent.“
Nur die Portalbrücken, die leise Deren Anteil an der Konstruktion steigt Bei Boeing sieht es nicht anders aus: Auch
surrend vollautomatisch durch die Halle glei- mit jeder neuen Flugzeuggeneration. „Hatten die 787 besteht etwa zur Hälfte aus Verbund-
ten, verraten, dass produziert wird. Und zwar Verbundwerkstoffe beim ersten Airbus, der werkstoffen. Der Siegeszug des CFK hat gute
mit Hochdruck. A300, an der Primärstruktur von Rumpf und Gründe: Das Material korrodiert nicht, ist
Rund 35 Kilometer westlich von Hamburg Tragflächen noch einen Anteil von nur vier sehr strapazierfähig, langlebiger als Alumi-
befindet sich das CFK-Zentrum des europä- Prozent, waren es bei der A320 schon zwölf “, nium, hinsichtlich der Materialermüdung
ischen Flugzeugbauers. Hier wurde in den erläutert Markus Brenke, als Head of Ope- überlegen und vor allem leichter. Gerade
achtziger Jahren das erste Seitenleitwerk aus rations für die A350 XWB im Werk Stade das Gewicht ist in der Luftfahrt ein entschei-

48 www.aerointernational.de 8/2017
Industrie & Technik
Eine CFK-Schicht
besteht aus zahlrei-
chen, nebeneinander
liegenden Streifen
von jeweils 12,7 Mil-
limetern Breite. Die
Streifen der Schicht
darunter verlaufen in
eine andere Richtung

Ein Tape-Leger bei


der Arbeit an einer
Tragflächen-Oberschale.
Die Maschine trägt
vollautomatisch immer
neue CFK-Streifen auf

Geschnitten werden die


fertigen Bauteile mit
einem millimeterdicken
Wasserstrahl

dendes Argument, weil die Airlines durch die Firma Premium Aerotec aus Nordenham. ke erläutert die Rahmenbedingungen: „Im
leichtere Bauweise von Flugzeugen erhebli- Die vier Schalen werden in Hamburg-Finken- Klimabereich liegt die Temperatur zwischen
che Mengen an Kerosin sparen können. Ein werder in der Major Component Assembly 18 und 24 Grad, während die relative Luft-
Nachteil von CFK sind bisher noch die höhe- (MCA) zu einer Rumpfsektion zusammenge- feuchtigkeit 35 bis 65 Prozent beträgt.“ Bei
ren Herstellungskosten. baut. Dabei erhält das Bauteil auch Hydrau- der Verarbeitung ist Sauberkeit sehr wichtig.
lik- und Elektrikleitungen, die in Hamburg Solange das CFK noch nicht ausgehärtet ist,
bloss nicht anfassen! bereits getestet werden. Die so montierten ist es sehr empfindlich für Verunreinigungen.
„In Stade werden CFK-Bauteile für alle Air- Sektionen für die A350 werden auf dem Schon ein Anfassen mit den Fingern kann
bus-Baureihen einschließlich des Militär- Luftweg mit dem Beluga-Transporter nach zu Schäden führen. Dazu reichen die winzi-
transporters A400M gefertigt“, sagt Markus Toulouse geflogen, wo aus den Sektionen gen Fettmengen, die sich auf der Haut befin-

Fotos: Frank Littek, Airbus, Airbus/Michael Lindner (2)


Brenke. „Dazu gehören die Seitenleitwerke für das Flugzeug entsteht. Daneben fertigt Stade den. Bleiben sie auf dem CFK haften, kann
die komplette Airbus-Flugzeugpalette von der noch ein weiteres A350-Bauteil aus CFK. Und es im Ofen beim Aushärten zur Material-
A320 über die A350 bis zur A380, deren CFK- das ist gleichzeitig das größte: die Tragflä- trennung kommen. Die Folge: Die CFK-La-
Seitenleitwerk immerhin eine Höhe von 16 chen-Oberschale. „Die obere Flügelschale ist gen werden nicht richtig miteinander verba-
Metern erreicht.“ Zur Produktpalette gehören 32 Meter lang und an der Wurzel zum Rumpf cken. Das Tragen von Handschuhen ist für
weiter die Druckkalotte für A330 und A380, hin sechs Meter breit“, nennt Markus Brenke die Airbus-Mitarbeiter in diesem Bereich der
mit der die Druckkabine zum hinteren Teil des die Abmessungen, mit denen er tagtäglich zu Halle deshalb Pflicht.
Flugzeugs abgeschlossen wird, sowie die Lan- tun hat.
deklappenschalen für die Single-Aisle-Familie Wie aber entsteht ein Flugzeugteil aus CFK? schicht auf schicht
und die A380. Das lässt sich am Beispiel der Tragflächen- Ausgangsmaterial für die Flügelbestandtei-
Bei der A350 sind zum ersten Mal bei Air- Oberschale sehr gut zeigen. Zunächst einmal le ist ein schmales CFK-Band, das neben-
bus auch die Rumpfsektionen aus CFK gefer- müssen in der Halle, in der mit den Verbund- einander und in mehreren Lagen überei-
tigt. Stade liefert für die Sektion 16 und 18 im fasern gearbeitet wird, genaue Umgebungsbe- nander gelegt wird und so schließlich die
hinteren Teil des Flugzeugs die obere und un- dingungen eingehalten werden. Deshalb wird gewünschte Form und Dicke des Bauteils
tere Rumpfschale. Der Transport der Bauteile das unausgehärtete CFK in einem speziellen ergibt. Das Kohlefaserband wird auf Rollen
ins Airbus-Werk nach Finkenwerder erfolgt Klimabereich verarbeitet. Arbeiten am später geliefert und ist bereits mit Harz getränkt.
per Lkw. Der Rumpf besteht insgesamt aus ausgehärteten Material können in einem nicht Eine Trennfolie verhindert das Verkleben;
vier Schalen. Die beiden Seitenschalen liefert klimatisierten Areal erfolgen. Markus Bren- zudem werden die Rollen tiefgekühlt gelie-

8/2017 www.aerointernational.de 49
Industrie & Technik
In Stade werden die
Seitenleitwerke für
die Airbus-Maschinen
Zum Schluss wird eine gebaut. Beluga-
isolierende Glasfaser- Frachter transportie-
schicht auf die Tragflächen- ren sie von Hamburg
Oberschale aufgetragen nach Toulouse

fert, um die Haltbarkeit zu verlängern. „Das der. Beim Aufbringen werden die CFK-Bah- später die Kräfte des Triebwerks angreifen,
Material muss nach dem Autauen innerhalb nen nicht immer wieder in einer Richtung ist die Schale zum Beispiel dicker. Wo kei-
von 30 Tagen verarbeitet werden“, sagt Mar- verlegt, sondern in unterschiedlichen Ori- ne großen Lasten eingeleitet werden, ist die
kus Brenke. entierungen kreuz und quer. Eine Faserlage Schale deutlich dünner.
Der CFK-Streifen hat eine Breite von 12,7 über oder unter einer anderen kann in eine Die Konzeption der CFK-Lagen ist ein
Millimeter. Mit den Rollen werden die Tape- ganz andere Richtung verlaufen. Das erhöht komplexer Prozess, wie auch Markus Bren-
Leger bestückt: große Maschinen, deren Le- die Festigkeit. ke zu berichten weiß: „Eine Kunst beim De-
gekopf unterhalb einer Portalbrücke hängt Das CFK-Material ist entlang der Fasern sign des Flugzeugs besteht darin, die Lagen
und vollautomatisch leise surrend über die extrem belastbar. Quer zur Faser ist die Be- so anzuordnen, dass man möglichst wenige
Bauform für das Werkstück fährt und CFK- lastbarkeit geringer. Die Fasern werden da- braucht, um die Kräfte, die in einem solchen
Fasern aufbringt. bei so verlegt, dass sie die später im Flügel Bauteil wirken, perfekt zu übertragen.“ Den
auftretenden Belastungen optimal aufneh- Abschluss bildet eine Korrosionsschutzla-
bronze als blitzschutz men können. Über die gesamte Tragflächen- ge aus isolierendem Glasfaser-Material, die
Bei der 32 Meter langen Flügelschale enden schale gesehen entsteht keine durchgängig wiederum von den alten Tape-Legern aufge-
am Legekopf des Tape-Legers nicht nur eine gleiche Dicke, sondern eine Topografie. Es tragen wird. Sie verhindert, dass es zwischen
Rolle mit CFK-Streifen, sondern gleich 24. gibt dickere Bereich und dünnere. Da, wo dem CFK und späteren metallischen Anbau-
Die Maschine trägt also vollautomatisch
24 Streifen mit einer Breite von jeweils 12,7
Millimeter parallel zueinander auf, so dass
zusammengenommen eine Spur von rund
300 Millimeter entsteht. Das können erst
die Taper-Leger der neuesten Generation.
Die Maschinengeneration davor brachte
ein größeres CFK-Band von 30 Zentimenter
Breite auf. Die neuen Maschinen arbeiten
wirtschaftlicher und schneller.
Aber die älteren Tape-Leger sind weiter im
Betrieb. Sie werden für das Aufbringen einer
Lage aus Bronze-Netzgewebe benutzt, die ins
CFK eingebettet ist. Die Metallschicht ist nö-
tig, weil CFK nicht leitfähig ist. Um das Flug-
zeug vor Blitzschlag zu schützen, muss aber
eine leitende Oberfläche vorhanden sein, die
einen Faraday’schen Käfig bildet.
Um die Dicke der Haut einer Tragflächen-
Oberschale zu erreichen, legt der Tape-Le-
ger zahlreiche Schichten übereinander. Im
dicksten Bereich sind es rund 100 CFK-Bän- Tragflächenoberschale mit stabilisierenden Stringern, die ebenfalls aus CFK bestehen

50 www.aerointernational.de 8/2017
Das Werk in Stade
liegt in der Nähe
des Airbus-Werks
im Hamburger
Stadtteil Finken-
werder

teilen zu Korrosion kommt. Wird eine me- eine Länge von bis zu 30 Metern. Nachdem Lkw kann zwei Oberschalen transportieren,
tallische Rippe auf das CFK gelegt, bestände sie aufgebracht sind, wird die Oberschale von denen jede 2,2 Tonnen wiegt. Derzeit
ohne diese Isolierung die Gefahr, dass ein noch einmal in den Autoklaven gefahren, da- findet in der Regel zweimal pro Woche ein
elektrochemischer Fluss entsteht, der zu Kor- mit sich Stringer und Haut untrennbar mit- solcher Transport von Stade nach Finken-
rosion führen könnte. einander verbinden. Bevor es dazu kommt, werder statt.
Für das Legen der CFK-Schichten brau- wird die gesamte Schale in Folie eingepackt, Vom Hamburger Werk aus werden die
chen die Maschinen drei Tage. Die Lagen, abgedichtet und anschließend im Inneren Oberschalen mit dem Beluga-Transporter
die dabei miteinander verkleben, müssen der Folie ein Vakuum erzeugt. Markus Bren- nach Broughton in Großbritannien geflo-
anschließend aushärten. Das geschieht in ke: „Das ist nötig, damit sich beim Aufenthalt gen, wo Airbus seine Tragflächen montiert.
einem so genannten Autoklaven: im Prinzip im Autoklaven keine gasförmigen Einschlüs- Die dazu noch benötigten Unterschalen,
ein übergroßer Schnellkochtopf. se in der Verbindung von Stringer und Haut die ebenfalls aus CFK bestehen, kommen
Der Autoklav, in dem bei Airbus die Ober- bilden können.“ aus dem spanischen Illescas, einem weite-
schalen für die A350 aushärten, hat einen Ist die so gefertigte Oberschale ausgehär- res CFK-Kompetenzzentrum von Airbus.
Innenraum, der 35 Meter tief ist und einen tet, kühlt sie zunächst aus. Dann kann sie Zwischen den beiden Schalen werden dann
Durchmesser von neun Metern hat. Das Aus- im Nicht-Klima-Bereich weiter verarbeitet Holme und Rippen eingebaut. Die Holme
härten im Autoklaven dauert neun Stunden. werden. Der erste Arbeitsschritt dort ist das bestehen auch aus CFK, die Rippen sind aus
Währenddessen herrscht im Autoklaven ein Bearbeiten des Umrisses. Dazu wird über- Aluminium. Die dabei entstehenden Hohl-
Druck von zehn Bar bei einer Temperatur stehendes Material mit Hilfe eines Wasser- räumen dienen später zum Teil als Treib-
von 180 Grad. strahls geschnitten, dem ganz feiner Sand stofftanks des Flugzeugs.
Weil im Autoklaven große Hitze und beigemischt ist. Der Strahl ist nur millimeter- Ob der CFK-Anteil in Verkehrsflugzeugen
gleichzeitig großer Druck herrschen, wird dick, erreicht aber dreifache Schallgeschwin- in Zukunft weiter steigt, hängt wesentlich
Fotos: Airbus/Bengt Lange, Airbus/Michael Lindner
der Raum mit einem explosionssicheren Gas digkeit. Geschnitten wird die äußere Kontur davon ab, wie sich die CFK-Herstellung ent-
gefüllt. In der Vergangenheit war das Stick- und die Stringerhöhe. wickelt. Denn den Vorteilen bei Korrosions-
stoff. Da der Autoklav für jedes Aushärten anfälligkeit und Gewicht steht der Nachteil
neu befüllt werden muss und zudem ein CFK hat enormes Potenzial vergleichsweise hoher Herstellungskosten
sehr großes Fassungsvermögen hat, führte Nach dem Schneiden der Schale schließen entgegen. Dass diese sinken ist wahrschein-
das zu entsprechend hohen Kosten. „Um die sich eine Reihe von Prüfungen an. So wer- lich, je mehr Erfahrung Flugzeugbauer mit
zu vermeiden haben wir ein neues Verfahren den die Dimensionen gemessen. Danach er- dem Werkstoff sammeln.
entwickelt“, berichtet Markus Brenke. „Im folgt eine Ultraschalluntersuchung. Nächster CFK-Fachmann Markus Brenke ist jeden-
Keller des Werks arbeiten ohnehin Gasmo- Schritt ist die Lackierung des Bauteils mit falls davon überzeugt, das Verbundwerkstof-
toren, die Strom und Wärme erzeugen. Als einer Grundierung in der typisch beigen Far- fe ein enormes Potenzial bieten. „Mit Metall
Nebenprodukt entsteht Kohlendioxidgas. be (Aluminium dagegen ist mit grüner Farbe arbeitet der Mensch seit tausenden Jahren.
Dieses CO2 wird jetzt gesammelt und dann grundiert). In einem letzten Arbeitsschritt Auch wenn wir seit rund 30 Jahren mit CFK
genutzt, um die Autoklaven zu befüllen.“ werden dann kleinere Bauteile montiert. arbeiten, ist das noch ein vergleichweise sehr
Wenn die Haut der Oberschale ausgehär- Rund 50 Tage dauert es, bis eine Tragflächen- junger Werkstoff – der extrem viel Potenzial
tet ist, fehlen noch die Längsversteifungen, Oberschale entstanden ist, die dann per Lkw in der Anwendung, aber auch bei der Her-
die als Stringer bezeichnet werden. Auch sie zum nahegelegenen Airbus-Werk in Ham- stellung besitzt.“
werden aus CFK geformt. Die Stringer haben burg-Finkenwerder transportiert wird. Jeder Frank Littek

8/2017 www.aerointernational.de 51
Die Hallen im Rolls-Royce-Werk in Dahlewitz sind licht und großzügig. Die Arbeitsbühnen ermöglichen den Technikern und Ingenieuren die
ergonomisch optimale Erreichbarkeit der Komponenten an den Motoren

 Grosstriebwerke 
aus Dahlewitz
Rolls-Royce
Im Dahlewitzer Werk des britischen Herstellers werden jetzt Trent-XWB-
Motoren montiert. Mit der Produktion steigt die Bedeutung des deutschen
Standorts

M
it der Eröffnung der Endmonta- Derby und der Niederlassung in Singapur, fert. Bis zu fünf Triebwerke sollen wöchent-
ge für das A350-Triebwerk Trent wo das Trent 900 für die A380 und das Trent lich aus Derby kommen. Die Kapazität ist
XWB hat Rolls-Royce sein deut- 1000 für die 787 zusammengebaut werden, dringend nötig, denn 1600 Motoren sind fest
sches Standbein im Triebwerks- der weltweit dritte Endmontagestandort. bestellt und Airbus will ab 2018 zehn A350
geschäft ordentlich aufgewertet. Bis zu zwei der jeweils 20 Millionen Euro pro Monat ausliefern. Sollte sich der neue Jet
Es handelt sich um das erste Großtriebwerk, teuren Motoren werden in Zukunft pro Wo- weiterhin so gut verkaufen wie in der Ver-
das in Deutschland montiert wird. Für che von dem Werk südlich von Berlin zur gangenheit, dann kann es durchaus sein,
Rolls-Royce ist es neben dem Stammwerk in A350-Endlinie bei Airbus in Toulouse gelie- dass auch dies nicht das letzten Wort ist.

52 www.aerointernational.de 8/2017
Industrie & Technik

Triebwerksbau ist Teamarbeit. Für die Region südlich von Berlin ist Jeder Arbeitsgang in der Produktion wird kontrolliert und doku-
das Rolls-Royce-Werk ein wichtiger Arbeitgeber – und die Endmonta- mentiert. Nur so ist es möglich, moderne Triebwerke mit der heute
ge des Trent XWB ein Garant für eine gute Beschäftigung in Zukunft üblichen Zuverlässigkeit zu bauen

Trent XWB
• Jedes Trent XWB besteht aus über
20 000 Teilen.
• Die vorderen Fanschaufeln saugen in
der Startphase pro Sekunde bis zu 1,3
Tonnen Luft an, die Schaufelspitzen
erreichen dabei eine Geschwindigkeit
von über 1400 km/h und ragen bis
zum Bruchteil eines Millimeters an die
Gehäuseinnenwand heran.
• Die 22 Titan-Fanschaufeln sind innen
bis auf ein Tragprofil hohl, wodurch sie
eine hohe Festigkeit aufweisen. Er-
reicht wird dies durch superplastisches
Umformen und Diffusionsschweißen.
• Die Kraft, die beim Start auf jede
Fanschaufel einwirkt, entspricht deren
Belastung mit fast 90 Tonnen Gewicht.
• Der bei Volllast aus der Triebwerksdü-
se austretende Luftstrom erreicht Ge-
schwindigkeiten von etwa 1600 km/h.

Finnair gehört zu den Fluggesellschaften, die den Airbus A350 einsetzen – und damit das
Trent XWB

Das Trent XWB ist das einzige Trieb- „Für Rolls-Royce und für Dahlewitz ist Eins bleiben“, betonte Schulz. Mehr noch:
FotoS: Rolls-Royce (3), AleksiHamalainen

werk für die A350-Familie. 81 Flugzeuge die Eröffnung der Endlinie ein sehr bedeu- Auch im Geschäfts mit Motoren für Groß-
waren Ende Mai bei zwölf Airlines, da- tender Schritt“, sagte Eric Schulz, Präsident raumflugzeuge will Rolls-Royce an die Spit-
runter auch der Lufthansa, im Einsatz Civil Aerospace für Rolls-Royce. Das Werk ze und strebt einen Marktanteil von über 50
und hatten insgesamt eine halbe Million wurde 1993 eröffnet, kurz nach der deut- Prozent an. Rund 2300 Menschen arbeiten
Flugstunden geleistet. Der Motor ist nach schen Einheit. Drei Milliarden Euro wurden in Dahlewitz. Neben der Produktion der Ty-
Worten von Rolls-Royce „das derzeit effi- hier seither investiert. pen BR710, BR725 und Tay 611-8C werden
zienteste Großtriebwerk der Welt“ und we- BMW Rolls-Royce hieß das Unterneh- hier auch V2500 für die Airbus-A320-Fami-
gen des Verkaufserfolgs der A350 auch das men bei Gründung des Werks. Der dort un- lie montiert. Dahlewitz ist außerdem Stand-
sich am schnellsten verkaufende. Es deckt ter der Führung von Gunter Kappler entwi- ort des neuen Testzentrums für Leistungs-
den Leistungsbereich zwischen 300 und ckelten BR-700-Triebwerksfamilie verdankt getriebe von Rolls-Royce. Anfang Dezember
430 kN (72 000 bis 97 000 lbs) ab, wobei die Rolls-Royce ganz maßgeblich seine füh- wurde das 7000. in Dahlewitz montierte
größte Variante für die A350-1000 vorge- rende Rolle im Segment der Langstrecken- Triebwerk ausgeliefert.
sehen ist. Businessjets. „Wir werden hier die Nummer Heinrich Grossbongardt

8/2017 www.aerointernational.de 53
News 600
Millionen Touristen verreisen
gegenwärtig pro Jahr mit
dem Verkehrsflugzeug. 2036
werden es nach Schätzung von
Airbus 1,5 Milliarden sein.
Industrie & Technik

Eine A380 kurz vor der Auslieferung: Airbus rechnet auch in der jüngsten Marktprognose mit zusätzlichen Bestellungen

Das Orakel von Le Bourget

Flugzeugmarkt boomt weiter


Z 2036
u den festen Ritualen über die kommenden 20 Jahre Boeing und Airbus auch zu-
der Luftfahrtmessen in ein durchschnittliches Plus von künftig in der Klasse der A320
Paris und Farnborough 4,4 Prozent pro Jahr und daraus und 737. Sie hat laut Airbus an
gehört die Veröffentlichung der resultierend einen Bedarf von der Produktion der kommen-
Marktprognosen der großen 34 900 Flugzeugen. Boeing ist wird es nach Einschätzung den 20 Jahre einen Anteil von
Hersteller im Geschäft mit noch optimistischer und rech- von Airbus und Boeing dop- 71 Prozent. Boeing sieht das fast
Verkehrsflugzeugen. Auch net mit 4,7 Prozent Wachstum, pelt so viele Verkehrsflug- auf den Prozentpunkt genauso.
wenn es Unterschiede im Detail woraus sich ein Markt von zeuge geben wie heute. Dabei wird sich der Trend zum
gibt, sind sich Airbus, Boeing 41 030 Flugzeugen ergibt. Opti- Einsatz zunehmend größerer
und Embraer in einem Punkt mistisch ist auch die Prognose Flugzeuge auf kurzen Strecken
einig: Auch in Zukunft wird der von Embraer. Der brasiliani- weltweiten Flugzeugflotte von fortsetzen. Schon heute finden
Bedarf an Verkehrsflugzeugen sche Hersteller erwartet in der derzeit 2700 Maschinen auf A319neo und die 737 MAX 7
erheblich zunehmen. Airbus Größenklasse von 70 bis 130+ 6710 Flugzeuge. Die großen kaum noch Käufer. In einem
erwartet im Passagierverkehr Sitzplätzen ein Wachstum der Treiber für diese Entwicklung Punkt allerdings liegen Airbus
sind das weltweite Wirtschafts- und Boeing in ihren Vorhersa-
wachstum und die Zunahme gen weit auseinander. Mit einer
der Verbraucherausgaben. Vor Unbeirrbarkeit, die angesichts
allem in den Schwellenländern schon seit Jahren ausbleibender
gilt: Hohes Wirtschaftswachs- A380-Verkäufe an Trotz grenzt,
tum vergrößert die Mittel- prognostiziert der europäische
schicht und damit die Zahl der Flugzeugbauer wieder einen
Menschen, die fliegen wollen. Bedarf von 1410 Flugzeugen mit
Stiegen im vergangenen Jahr 450 und mehr Sitzen im Wert
30 Prozent der Menschen in von 540 Milliarden US-Dollar.
Schwellenländern wie China, Boeing dagegen hat diese
Indien oder Indonesien min- Flugzeugkategorie (und damit
destens einmal ins Flugzeug, auch die Passagierversion der
werden es 2036 gemäß der 747-8) abgehakt. Sie kommt im
Airbus-Prognose 83 Prozent Current Market Outlook nicht
Die Passagierversion der 747-8 spielt im Forecast von Boeing keine sein. Stückzahlmäßig spielt die einmal mehr vor.
Rolle mehr Musik nach Einschätzung von Heinrich Grossbongardt

54 www.aerointernational.de 8/2017
Boeing
Randnotizen
Büro in München Airbus und China wollen
Boeing hat den neuen Standort von Boeing in Zukunft die Zusammen-
Research & Technology Europe in München of- arbeit weiter ausbauen und
fiziell eingeweiht. Das Münchner Forschungsbü- vertiefen. Das sieht eine
ro wurde bereits im April 2016 gegründet. Das Absichtserklärung vor,
Team dort hat sich spezialisiert auf Automatisie- die beide Partner in Berlin
rungstechnologien und Verbundwerkstoffe für unterzeichnet haben. Basie-
Flugzeuge. rend auf der bestehenden
Zusammenarbeit sollen das
ZAL Ingenieurs-Know-how und

Die neue Testanlage in Dahlewitz


Haifischhaut zum Fliegen die Innovationsfähigkeit Chi-
nas und die Eingliederung
Im Hamburger Zentrum für Angewandte der chinesischen Zulieferer
rolls-Royce Luftfahrtforschung (ZAL) haben Lufthansa in die weltweite Airbus-
Technik und Airbus ein Forschungsvorhaben
Getriebetests gestartet abgeschlossen. Im „FAMOS“-Projekt entwi-
Produktion ausgebaut und
entwickelt werden.
Rolls-Royce hat am Standort Dahlewitz mit den ckelten die Unternehmen ein System, um die United Parcel Service
Leistungstests des Getriebes für die Ultrafan- Tragflächen von Verkehrsflugzeugen mittels Ro- gab bei Boeing den Um-
Triebwerksgeneration begonnen. Dabei wirken boterarmen mit einer „Haifischhaut“-Struktur bau weiterer drei Boeing
bis zu 100 000 PS auf das Getriebe ein. Bereits im zu beschichten. Das von der Natur abgeschaute 767-300 aus zweiter Hand
vergangenen Jahr hatte Rolls-Royce Fluglagetests Oberflächenmuster reduziert den Strömungswi- zu Frachtern in Auftrag,
mit dem Getriebe durchgeführt. Dabei wird das derstand in der Luft und senkt den Treibstoff- entsprechend wächst dieser
einwandfreie Funktionieren während unter- verbrauch. Teil der Flotte des Paket-
schiedlicher Fluglagen, zum Beispiel im Steig- und Kurierdienstes auf 62
oder Sinkflug, getestet. Ultrafan-Motoren von Airbus Flugzeuge.
Rolls-Royce sollen ab 2025 zum Einsatz kommen
und deutlich kraftstoffsparender als aktuelle Neuer Flugrekorder Recaro Aircraft Seating
baut den neuen Business-
Triebwerke sein. Airbus hat zusammen mit L3 Technologies Class-Sitz für die Langstre-
und Leonardo DRS einen neuen abwerfbaren cke CL6710 nun erstmals ein
MTU Stimm- und Flugdatenschreiber entwickelt. – in einen Boeing-787-
Während bisher die Geräusche aus dem Cockpit
Neuer Prüfstand und die Flugdaten von zwei getrennten Geräten
Dreamliner der Fluggesell-
schaft EL AL. EL AL wird 15
MTU Maintenance Canada hat einen neuen aufgezeichnet wurden, sind dabei beide Systeme Flugzeuge der Modelle 787-9
Prüfstand für pneumatische Starter mit hohem in einem Gehäuse kombiniert. In Zukunft sollen und 787-8 mit Recaro Sitzen
Durchfluss installiert und in Betrieb genom- Flugzeuge zwei dieser Kombigeräte bekommen. ausstatten, weitere sind
men. Mit dieser Testeinrichtung werden die Bei Langstreckenmaschinen wird eines im vor- geplant. Neben dem CL6710
bestehenden Servicemöglichkeiten des Unter- deren Bereich der Maschine fest installiert. Das

Fotos: Jeremiah Scott/Boeing, Archiv, Rolls-Royce Deutschland, Airbus


werden mit dem PL3530
nehmens weiter ausgebaut. MTU Maintenance andere befindet sich im Heck, kann schwimmen und dem CL3710 auch in
Canada ist die nordamerikanische Niederlas- und wird bei extremen Strukturschäden oder der Premium Economy und
sung von MTU Maintenance und das Kompe- im Wasser automatisch abgeworfen. Das neue der Economy Class Sitze
tenzzentrum der MTU für die Reparatur von System soll ab 2019 im Airbus A350 eingebaut des deutschen Herstellers
Anbaugeräten. Sie ist direkt neben dem interna- werden. Durch den Einsatz könnte verhindert eingebaut.
tionalen Flughafen von Vancouver angesiedelt werden, dass ein Flugzeug spurlos verschwindet, Lufthansa Technik
und führt unter anderem Instandsetzungen von wie im Fall von Flug MH370 geschehen. startet im August mit der
Triebwerken und Anbaugeräten aus. ETSO-Zertifizierung für
eine Induktionskochplatte,
Suchoj mit der im Flugzeug frische

Zeitersparnis Speisen zubereitet werden


können. ETSO steht für Eu-
Suchoj konnte die Zeit für die Ausrüstung der ropean Technical Standard
auszuliefernden SSJ100-Maschinen an die Kun- Order. Sie wird von der Flug-
den seit 2014 mehr als halbieren. Waren 2014 sicherheitsbehörde EASA
noch 66 Tage notwendig, dauerten die Arbei- herausgegeben. Gleichzeitig
ten 2016 28 Tage. Die Ausrüstung beinhaltet will Lufthansa Technik für
beim russischen Hersteller unter anderen die die Kochplatte ein Service
Einrichtung der Kabine und die Lackierung der Bulletin entwickeln, mit dem
Maschine in den Farben der jeweiligen Airline. Fokus auf der einfachen
Bis März hatte Suchoj 100 Flugzeuge dieses Typs Vertreter der beteiligten Unternehmen Installation der Kochplatte
gebaut. 93 Maschinen befanden sich bei Airlines bei der Vorstellung des neuen Flugschreibers im Flugzeug.
im Flugbetrieb. auf der Paris Air Show

8/2017 www.aerointernational.de 55
News 1
Prozent weniger Kerosin-
verbrauch kann jährlich bei
einer Airline 250 000 US-
Dollar pro Flugzeug sparen –
rechnet Rolls-Royce in einer
Industrie & Technik Pressemitteilung vor.

Flugzeug Schon traditionell werden Airbus


Randnotizen
Emirates Team New Zea- markt große Flugzeugbestellungen
gerne auf den Luftfahrtaus- Gründung in den USA
land hat den Americas Cup stellungen bekanntgegeben. Trotzdem konnte Airbus hat in den USA mit einem neu gegrün-
vor den Bermudas deutlich die Hersteller in diesem Jahr auch im Vorfeld deten Unternehmen unter dem Namen Airbus
7 : 1 gegen Oracle Team USA der Luftfahrschau in Le Bourget einige größere Aerial den Betrieb aufgenommen. Im Mittel-
gewonnen. Das Oracle Team Aufträge entgegennehmen. punkt der Arbeit des neuen Unternehmens steht
wurde von Airbus unter- die Entwicklung von Bilddatendiensten. Dabei
stützt (Heft 4/2017). sollen Daten von Drohnen, Satelliten und hoch
Suchoj hat für die neue fliegenden Luftfahrzeugen ausgewertet und
Version B100 des Superjet verwendbar gemacht werden. Mögliche Nutzer
100 die Zulassung durch die und Kunden können nach Angaben von Airbus
europäische Flugsicher- Versicherungen, Landwirtschaft, Behörden oder
heitsbehörde EASA erhal- die Öl- und Gasindustrie sein. Das Unterneh-
ten. Die B100 unterscheidet men wird sowohl in den USA als auch in Europa
sich von der Basisversion ansässig sein.
durch SaM-146-Triebwerke
mit mehr Schub. Sie hat Hawker
eine größere Reichweite und
kommt mit einer um zehn Service für Embraer
Prozent reduzierten Start- Für die ATR 72-600 hat der Hersteller jetzt einen Die Wartungs- und Überholungseinrichtungen
strecke aus. Großauftrag erhalten von Hawker Pacific Asia in Singapur sind von
Mitsubishi Aircraft und Embraer zum offiziellen Service-Center für die
Pratt & Whitney haben jetzt Bestellungen und optionen1) ERJ 135 und ERJ 145 in der Region Asien Pazifik
einen wichtigen Meilenstein Fluglinie typ bestellungen / ernannt worden.
für den Betrieb des Mitsu- optionen
bishi Regional Jets (MRJ) Airbus SR Technics
vermeldet. Die US-Luft-
fahrtbehörde FAA hat die
Ungenannter Kunde A320ceo
Ungenannter Kunde A320neo
5/-
4/-
Material-Bewertung
Zulassung für das Triebwerk SR Technics und International Aircraft Associ-
PW1200G erteilt, das die China Southern A350-900 20 / - ates bieten unter dem Namen Material Money
Maschinen dieser Flugzeug- Delta Air Lines A321ceo 30 / - Solutions (MMS) ein neues Produkt an. Inhalt
familie antreibt. Der MRJ hat Boeing2) ist das Management des Materialbestands der
seinen Erstflug in November Triebwerkskunden. Im Rahmen von MMS wird
Ungenannter Kunde 737-800 3/-
2015 absolviert. überschüssiges Material auf seinen Verkaufswert
Aeronaves TSM hat einen Westjet 787-9 10 / - bewertet. Kunden können auf dieser Basis nicht
Zusatzvertrag mit AEI – ATR mehr benötige Ersatzteile verkaufen.
Aeronautical Engineers
Indigo3) ATR 72-600 50 / -
über zwei weitere MD- Rolls-Royce
83SF-Frachterumbauten
Daten-Management
1) Bestellungen im Mai
2) Im Mai gab Boeing auch die Bestellung von acht Boeing 737 MAX
unterzeichnet, mit denen 9 durch die Fluggesellschaft Primera Air bekannt. Die eigentliche
die MD-80-Frachterflotte Bestellung war bereits im April erfolgt und in diesem Monat in den Rolls-Royce hat ein Airline Aircraft Availability
Bestellungen unbekannter Kunden enthalten. Für weitere vier Flug-
der mexikanischen Flugge- zeuge hat die Fluggesellschaft Primera Kaufoptionen abgegeben.
Center am Unternehmensstandort in Derby
sellschaft im Oktober nach Acht zusätzliche Maschinen sollen von Air Lease Corporation gemie- in Großbritannien eröffnet. Das neue Center
der Übergabe auf sieben tet werden. Die Low-Cost-Airline will die Flugzeuge zwischen Europa
und USA einsetzen.
soll mit der Hilfe modernster Daten-Analyse-
Maschinen anwachsen wird. 3) Indigo kann die Zahl der Maschinen unter bestimmten, nicht techniken den Einsatz und die Wartung von
West Atlantic Airlines genannten Bedingungen reduzieren Flugzeugtriebwerken optimieren. Basis sind die
mietet vier 737-800 Boeing Daten, die von den Motoren an den Triebwerks-
Converted Freighter (BCF) Avipeo hersteller übermittelt werden.
von GE Capital Aviation
Services und wird damit der Konferenz-App
Erstbetreiber dieser Varian- Das soziale Luftfahrt-Netzwerk Avipeo und
te sein. Das erste Flugzeug der internationale Konferenzveranstalter
wird derzeit umgebaut, die IQPC haben eine Zusammenarbeit vereinbart.
Auslieferungen sind für die In deren Rahmen wird Avipeo als offizielle
kommenden zwei Jahre Begleit-App für Fachkonferenzen zur Luftfahrt
vereinbart worden. eingesetzt. Die kostenlose App kann auf allen
Royal Air Maroc hat beim Android- und iOS-Endgeräten heruntergeladen
Hersteller einen Boeing werden. Sie bietet Nutzern die Möglichkeit, sich
767-300-Frachterumbau mit relevanten Luftfahrt-Kontakten zu vernet-
bestellt. zen. Außerdem bietet sie zum Beispiel einen Ein Blick in das Availability Center, das Rolls-
Newsstream mit aktuellen Nachrichten. Royce in Derby eingerichtet hat

56 www.aerointernational.de 8/2017
Recaro Aircraft Seating wurde als
besonders guter Arbeitgeber vom Top
Employers Institute in der Kategorie
Mittelstand ausgezeichnet. Die Orga-
nisation zeichnet jährlich die weltweit
besten Arbeitgeber aus.

IATA-Beschluss 753 zum Tracking


Personalien
Personalien
Kampf dem Gepäckverlust Jenette
Ramos ist von

D
ie Anzahl fehlgeleiteter stücke um 70 Prozent zurück- nen Schritten innerhalb des Boeing zum
Gepäckstücke ist 2016 um gegangen. Diese Quote soll Beförderungsprozesses – beim Vice President
12,25 Prozent gesunken sich in den nächsten 18 Mona- Check-In, bei der Flugzeug- Supply Chain
und hat im Vergleich zu 2015 ten weiter bessern. Wichtiges beladung, beim Flugtransfer & Operations
eine neue Bestmarke erreicht. Thema dabei ist die lücken- zwischen Airlines und bei der ernannt worden. Ramos
Trotz dieser Erfolgsmeldung lose Nachvollziehbarkeit der Ankunft – getrackt wer- konnte in der Vergangenheit
arbeiten die Airlines daran, Bewegung jedes Gepäckstücks. den. Sollte ein Flug oder ein schon in vielen Arbeitsfel-
die Zahl der verlorenen Koffer Hintergrund: Die Mitglieder Gespäckstück verspätet sein, dern bei Boeing Erfahrungen
noch weiter zu reduzieren – der International Air Trans- sind die Fluggesellschaften in sammeln.
und haben auch 2016 kräftig in port Association (IATA) haben der Lage, den Passagieren und Jesse Kallmann wird das
Technik und Prozesse inves- beschlossen, dass ab Juni 2018 Code-Share-Partnern diese neugegründete Unternehmen
tiert. Das sind die zentralen jedes aufgegebene Gepäckstück Informationen mitzuteilen. Airbus Aerial in den USA lei-
Ergebnisse des jetzt veröffent- während jeder Phase der Be- Wesentliche Risikoquelle für ten. Kallman hat in der Ver-
lichten SITA Baggage Reports förderung nachverfolgbar sein den Gepäckverlust ist übrigens gangenheit unter anderem
2017. Wie positiv sich die muss. IATA-Beschluss 753, das Umsteigen. 2016 gehörten für die US-Luftfahrtbehörde
Situation beim Gepäckverlust der das Tracking vorschreibt, 47 Prozent aller fehlgeleiteten FAA gearbeitet. Sein Dienst-
entwickelt hat, zeigt ein Blick wird im Juni 2018 rechtswirk- Gepäckstücke Fluggästen, die sitz ist Atlanta, Georgia.
in die Vergangenheit. Seit 2007 sam. Das bedeutet konkret: einen Anschlussflug erreichen Pat shanahan ist von
ist die Zahl fehlgeleiteter oder Ab dann muss jedes Gepäck- mussten. von Boeing zum US Depu-
verloren gegangener Gepäck- stück an vier vorgeschriebe- Frank Littek ty Secretary of Defense
gewechselt. Beim Flugzeug-
Instandhaltung bauer war Shanahan für

Der Markt wächst


den Bereich Supply Chain &
Operations zuständig und
damit für die Position, die
jetzt Jenette Ramos weiter

M
it Instandhaltung, Mo- lumen bewältigen zu können, eigenen Geschäftsbereich mit leitet.
dernisierung und Ser- müssen 584 000 Techniker neu dem Namen Boeing Global Sven Graber ist als neuer
viceleistungen rund ums ausgebildet werden. Noch viel Services zu machen. Dessen Chief Human Resources
Flugzeug lässt sich zwar nicht größer ist der Kuchen aus der Chef, Stanley A. Deal, verkün- Officer bei SR Technics für
so viel Umsatz machen wie mit Sicht von Boeing: 8500 Milli- dete als Zielmarke einen Um- die Personalentwicklung
dem Bau von Flugzeugen, aber arden US-Dollar, wobei hier satz von immerhin 50 Milliar- verantwortlich. Er berichtet
der Markt und vor allem die allerdings auch der Öffentliche den US-Dollar innerhalb von direkt an Jeremy Remacha,
Margen sind aus der Sicht der Sektor, sprich das Militär, fünf bis zehn Jahren. Dabei CEO von SR Technics.
Hersteller doch zu groß, um eingerechnet ist. Angesichts will er sich auch um Flugzeuge Jean-Marc Lenz wurde
das Feld den etablierten An- dieses Volumens hat der US- der europäischen Konkurrenz von SR Technics zum neuen
bietern wie Lufthansa Technik Hersteller angekündigt, dieses kümmern. Chief Operating Officer
zu überlassen. 1850 Milliarden Geschäft zum 1. Juli zu einem Heinrich Grossbongardt ernannt. Lenz gehört dem
US-Dollar, so schätzt Airbus, Unternehmen bereits seit
werden die Fluggesellschaften Flugzeugwartung – hier bei Vietnam 1985 an.
Foto: ATR, Boeing, Frank Littek, Recaro, Rolls-Royce
in den nächsten 20 Jahren für Airlines – ist ein lukrativer Markt. Michael Sattler hat
Services ausgeben, davon 180 Und er wächst ebenfalls eine neue Positi-
Milliarden für die Moderni- on bei SR Technics. Sattler
sierung ihrer Flugzeuge. Der ist jetzt Chief Commercial
Markt für Instandhaltung Officer. Sattler arbeitet seit
und Überholung (MRO) wird 2015 für das Unternehmen.
sich gegenüber heute mehr Er kann mehr als 25 Jahre
als verdoppeln, auf über 120 Erfahrung in der Wartung
Milliarden US-Dollar pro Jahr. und Reparatur von Flug-
Die mit Abstand wichtigste zeugen vorweisen. Sattler
Region wird Asien-Pazifik hat seine Karriere bei der
sein, mit einem Anteil vom 36 Luftwaffe in Deutschland
Prozent und einem Volumen begonnen. Weitere Stationen
von 664 Milliarden US-Dollar. seiner Karriere waren Füh-
Mit 20 Prozent Anteil ist rungspositionen bei RUAG
Europa immerhin auf Platz und Jet Aviation.
zwei. Um das ganze Arbeitsvo-

8/2017 www.aerointernational.de 57
Der Vision Jet ist in seiner Konfiguration mit
einem Turbofan auf dem Rücken einzigartig

klein, aber fein


cirrus sf50 vision jet
Personal Jet – so nennt Hersteller Cirrus Aircraft das kleinste zivile Düsenflugzeug, das nun
in Serie gebaut wird. Es eröffnet in der Nutzung als Geschäftsreisemaschine neue Möglichkeiten

E
s ist eine ganz neue Kategorie von baut und mit modernen Glascockpits aus- zweistrahligen Very Light Jets.« Bislang
Flugzeug, die US-Hersteller Cir- gerüstet, versuchen schon diese Modelle, wird dieses Segment vor allem von Turbo-
rus Aircraft mit seiner SF50 anbie- Piloten der Allgemeinen Luftfahrt das Flie- prop-Flugzeugen wie der TBM-Serie von
tet: ein Business-Jet mit nur einem gen so einfach wie möglich zu machen. Dazu Daher aus Frankreich oder Pipers Meridian
Triebwerk; der kleinste zivile Serien- gehört auch ein in dieser Klasse einmaliges besetzt. Doch für viele potenzielle Kunden
jet – Cirrus nennt das Flugzeug einen „Per- Sicherheits-Feature: ein serienmäßig ein- ist schon die Tatsache, dass sich an der SF50
sonal Jet“. Ein Jet, der so einfach zu fliegen gebautes Gesamtrettungssystem – also ein anders als bei einer Turboprop kein Propel-
ist, dass er von seinem Besitzer selbst gesteu- Fallschirm, der im Notfall von den Insassen ler dreht, ein relevanter Vorteil. Zudem hat
ert werden kann – ohne die Notwendigkeit, ausgeschossen werden kann, sodass das ge- Cirrus viel dafür getan, das Flugerlebnis im
professionelle Piloten einzustellen oder gar samte Flugzeug daran zu Boden schwebt. Vision Jet so beeindruckend wie möglich zu
eine ganze Flugabteilung im Unternehmen Auch die einstrahlige SF50 hat ein solches machen.
einzurichten. Der Vision Jet revolutioniere, System, allerdings gekoppelt an den Auto- Beim Testflug des Aero-International-
wie sich Menschen fortbewegen, verkündet piloten, der nach einer Auslösung versucht, Teams überzeugt zuerst das Raumgefühl:
Cirrus. das Flugzeug zu verlangsamen, damit der Luftig, licht und geräumig erscheint die Ka-
Das Unternehmen mit Sitz in Duluth im sich öffnende Schirm nicht abreißt. bine; die Fenster nicht nur für die Piloten
US-Bundesstaat Minnesota hat mit noch vorn, sondern auch für die Passagiere sind
kleineren Flugzeugen angefangen: Die vier- vorne dreht sich nichts riesig. Inklusive des Piloten – der Vision Jet
und fünfsitzigen Propellermaschinen SR20 »Wir konkurrieren nicht mit größeren Ge- ist auf Ein-Piloten-Betrieb ausgerichtet –
und SR22 sind seit mehr als 15 Jahren die schäftsreisejets«, erklärt Cirrus-Mitgrün- finden fünf Erwachsene Platz; optional gibt
am Markt erfolgreichsten einmotorigen der Dale Klapmeier. »Wir füllen die Lücke es noch zwei Kindersitze, die mit bis zu 41
Kolbenmotorflugzeuge. Aus Kunststoff ge- zwischen kleinen Propellerflugzeugen und Kilo belastet werden dürfen.

58 www.aerointernational.de 8/2017
Business Aviation

Fünf Sitze für Erwachsene und zwei für Kinder hat der Vision Jet; Das Glascockpit vom Typ Perspective Touch von Garmin ist auf
sie können leicht aus- und umgebaut werden. Raumangebot und die Bedienung durch nur einen Piloten ausgelegt. Die Steuerung
Sicht sind in dieser Größenklasse einmalig erfolgt über die drei berührungsempfindlichen Displays unten

Die großen Scheiben sind technisch Treibstoff: Soll mit vollen Tanks eine wei-
machbar, weil die Flughöhe der SF50 auf te Strecke geflogen werden, können nicht Cirrus SF50 vision Jet
28 000 Fuß, also etwa 8500 Meter begrenzt alle Sitze gefüllt werden. Braucht man viel
ist, sodass die Druckdifferenz zwischen Ka- Zuladung, ist die mögliche Spritzuladung Spannweite 11,79 m
bine und Außenwelt noch nicht allzu groß begrenzt. Ein Beispiel: Bei 350 Kilo in der Länge 9,42 m
ist. Der Vision Jet bleibt damit in Höhen, die Kabine, also etwa drei gut 80 Kilo schweren
eher typisch für Turboprops sind. Erwachsene mit je 25 Kilo Gepäck, lässt sich Höhe 3,32 m
Ob ein SF50-Betreiber nun tatsächlich Treibstoff für 1500 Kilometer Strecke plus Kabinenbreite 1,56 m
selbst fliegt oder doch einen professionellen Reserven zuladen. Die Reise dauert bei einer Kabinenhöhe 1,24 m
Piloten beschäftigt: Das moderne Glascock- maximalen Geschwindigkeit von 555 km/h
Max. Abflugmasse 2722 kg
pit macht die Bedienung des Jets übersicht- gut drei Stunden. Die in Europa sehr un-
lich und intuitiv. Alle Systeme sind weitge- terschiedlichen Jet-Fuel-Preise machen eine Leermasse 1620 kg
hend integriert und automatisiert; die zwei Berechnung schwierig, doch kalkuliert Cir- Max. Reisegeschwindigkeit 555 km/h
großen Hauptdisplays der Avionik namens rus mit Gesamtbetriebskosten von deutlich Max. Flughöhe 8534 m
Perspective Touch, die auf dem Garmin unter 1000 Euro pro Flugstunde.
G3000 basiert, werden mit drei kleineren, Diese Leistungsdaten machen den Vision Max. Reichweite ca. 2300 km
berührungsempfindlichen Displays gesteu- Jet für Piloten auf privaten Flügen interes- Sitzplätze (inkl. Pilot) 5 + 2
ert. Der Vision Jet verfügt über eine Side- sant, aber ebenso zum Beispiel für Mittel- Startrollstrecke 620 m
stick-Steuerung; das Williams-Triebwerk ständler mit beruflichem Reisebedarf etwa
Landerollstrecke 496 m
wird mit einem einzigen Leistungshebel und zu Produktionsstätten oder Geschäftspart-
einer FADEC-Elektronik (Full Authority nern in Europa. Nicht zuletzt sind auch Triebwerk 1 x Williams International
Digital Engine Control) bedient. Konzepte für Bedarfsflugunternehmen (sie-  FJ33-5A, 8,01 kN Schub
Wie üblich ist die Zuladung eine Abwä- he Kasten) mit der SF50 denkbar. Preis ab 1,96 Mio. US-Dollar
gung aus Passagieren samt Gepäck und Thomas Borchert

CAT SET-IMC Der Buckel in der Silhouette der SF50


verrät, wie viel Platz die Kabine bietet.
Seit März erlaubt die EU endlich auch, Das Triebwerk sitzt oben auf dem Rumpf
was in anderen Ländern seit Jahr-
zehnten üblich ist: den kommerziellen
Betrieb (CAT) von einmotorigen Turbo-
props und Jets (Single Engine Turbine
– SET) in Instrumentenflugbedingungen
(IMC). Das eröffnet neue Möglichkei-
ten für den Bedarfsluftverkehr und so
genannte Lufttaxi-Dienste. Denkbar ist
das nicht nur mit Turboprops wie Pilatus
PC-12, Daher TBM oder Cessna Caravan,
sondern im Prinzip auch mit dem Vision
Fotos: ed hicks

Jet von Cirrus. Größte Vorteile dieser


Flugzeuge sind die im Vergleich geringen
Betriebskosten und die Einsatzmöglich-
keit auf kleineren Flugplätzen.

8/2017 www.aerointernational.de 59
News 2000
Cessna CJs hat Textron Avia-
tion bisher verkauft. Die Jubi-
läumsmaschine, ein CJ3+, ist
nach Mustang und M2 bereits
die dritte Citation für den
Business Aviation US-Kunden Marc Dulude.

Gebrauchtflugzeuge
Randnotizen
Piper schickt seine neue Käufermarkt für
Turboprop M600 auf Afrika-
reise. Partner der Demotour
Business Jets
im Juli ist mit der National Die Preise für Business Jets befinden sich derzeit
Airways Corporation (NAC) auf dem tiefsten Stand seit Jahren. Das hat das
das größte Unternehmen der Broker-Unternehmen Colibri Aircraft in einer
Allgemeinen Luftfahrt auf Studie herausgefunden. Danach ist beispielsweise
dem Kontinent. der Wert einer Citation Mustang im Vergleich zu
Bombardier betreibt seine 2014 um zehn Prozent gesunken. Der durch-
Demonstator-Flotte in schnittliche Preis für eine Bombardier Global
Europa mit Biosprit. Die XRS sank im selben Zeitraum gar von 31 auf 20 Feiert den Longitude-Rollout: Das Textron-Team
beiden Lieferanten sind AEG Millionen US-Dollar. Auch dauert es deutlich im US-amerikanischen Wichita
Fuels und SkyNRG am Flug- länger, bis ein Flugzeug den Besitzer wechselt.
hafen Amsterdam. Rund 400 Tage ist ein Business Jet derzeit auf Textron Aviation
dem Markt – 100 Tage länger als in den vergan-
Globaljet bietet mit der
Gulfstream OE-LUC eine genen beiden Jahren. Rollout der ersten
neue G650 im Charterge-
schäft an. Pilatus Aircraft
Serien-Longitude
Eine Reihe neuer und innovativer Herstellungs-
Dassault ernennt Mark
Ozenick zum President von Royal Flying Doctors und Montagetechniken hat Textron Aviation
Dassault Aircraft Service.
Mit über 40 Jahren Bran-
erhalten Jubiläums-PC-12 beim Bau seines neuen Super-Midsize-
Jets Cessna Longitude eingeführt. Im Juni
chenerfahrung ist er fortan „Der PC-12 ist genau auf die rauen Umstände feierte der Hersteller den Rollout des ersten
für den Falcon-Service in des australischen Outbacks zugeschnitten Serienflugzeugs. Die Maschine wird künftig
Nord-, Süd- und Zentral- und nur dank seinen Eigenschaften ist es uns als jüngstes Mitglied in der Demonstrator-
amerika verantwortlich. möglich, unseren Job so zu erfüllen, wie wir es Flotte des US-amerikanischen Flugzeugbauers
SurfAir startet mit einem heute machen“ – für John Lynch, CEO der Royal eingesetzt. Die neue Citation hat eine Reichweite
Flug von London nach Nizza Flying Doctors, ist die Schweizer Turboprop von 3500 Nautischen Meilen (6482 Kilometer),
sein Europageschäft. Für das ideale Arbeitsgerät. Das 1500. Flugzeug, die Markteinführung ist für Ende des laufenden
monatlich 1750 Britische das nun die Werkshallen im eidgenössischen Jahres 2017 geplant.
Pfund können die Kun- Stans verlassen hat, geht an die gemeinnützige
den soviel fliegen, wie sie Hilfsorganisation in „Down Under“. Die Flying Gulfstream
Doctors betreiben 33 Flugzeuge des Musters
wollen.
Elliot Aviation verpflich- und waren 1994 unter den ersten Kunden Vierte G600 fliegt
tet Mitch Boyles als Director für die Turbinen-Single. Künftig werden die Gut sechs Wochen nach dem dritten
of Avionics für seinen MRO- Ambulanzflieger auch den neuen Pilatus- Testflugzeug startete nun auch die vierte
Standort in Moline, Illinois, Vielseitigkeitsjet PC-24 einsetzen – für ihn sind Erprobungsmaschine der Gulfstream G600 zu
USA. die australischen Royal Flying Doctors ebenfalls ihrem Erstflug. Am 21. Juni war sie eine Stunde
Erstkunde. und 18 Minuten in der Luft und stieg dabei bis
auf Flugfläche 510 (15 454 Meter). In weniger
Für die Royal Flying als sechs Monaten haben die Testflugzeuge
Doctors in Australien im zusammen mehr als 570 Flugstunden absolviert.
Fotos: Gulfstream, Textron Aviation, Pilatus Aircraft

Einsatz: der 1500. PC-12 Derweilen wurde die fünfte G600 in Gulfstreams
Completion Center angeliefert, wo sie zu einer
voll ausgestatteten Serienmaschine ausgerüstet
wird. Die Typzulassung für die G600 erwartet
der US-amerikanische Hersteller für 2018.

Erstflug in Savannah, Georgia: das vierte Testflug-


zeug der Gulfstream G600

60 www.aerointernational.de 8/2017
Ausbildung

Brexit ist kein Hindernis


ACS Aviation Entschlossen in die
Für die Flugschule im schotti- Zukunft schreiten will
Graeme Frater mit
schen Perth ist der EU-Austritt ACS Aviation
Großbritanniens eine Chance:
Ausländischer Piloten-
nachwuchs profitiert von
günstigen Konditionen

N
ein, so richtig beunruhigt ist Grae-
me Frater nun wirklich nicht, dass
die Mehrheit seiner Mitbürger ver-
gangenes Jahr für den Austritt aus
der EU gestimmt hat. Der Brexit
würde aufgrund der Wechselkurse zwischen
Euro und Britischem Pfund sogar das Ge-
schäft antreiben, ist Frater sich sicher. Mit
seiner in Glasgow ansässigen Firma Cloud
Global hat er sich 2010 auf das Leasing-
geschäft von Flugzeugen der Allgemeinen
Luftfahrt und Flugzeugteilen für Airlines
spezialisiert. Rund 20 Fluggesellschaften sind
seine Kunden, darunter Branchengrößen wie
Etihad und Emirates. Seit Anfang des Jah-
res hat Frater nun sein Geschäftsfeld erwei- „Eingefroren“ deshalb, weil zum Erlangen oder andere Berechtigung – wie die Privat-
tert: Mit dem Kauf von ACS Aviation hat er der vollen Rechte die europäische Luftfahrt- pilotenlizenz – in der Tasche haben, können
Schottlands betriebsamste Flugschule für die behörde eine Mindestflugerfahrung von bei ACS jedes der sieben Ausbildungsmodu-
Ausbildung von Berufspiloten übernommen 1500 Stunden und 500 Stunden im Zwei- le auch getrennt absolvieren. Die aufwändi-
– zudem ist die Firma auch noch Wartungs- manncockpit vorschreibt. ge ATPL-Theorieschulung findet dabei als
unternehmen für Flugzeuge und Helikopter Fernlehrgang in Zusammenarbeit mit der
und der Betreiber des Flugplatzes Perth, der Klassische Schulflotte schottischen Theorieschule Path2Pilot statt.
sich zwischen Edinbrugh, Aberdeen und Für das Flugtraining steht in Perth eine Graeme Frater hat mit seinem Angebot
Glasgow als Zentrum der schottischen Pilo- Flotte klassischer Schulflugzeuge zur Verfü- nicht nur die britischen Nachwuchspiloten
tentrainings etabliert hat. gung. Neben Cessna 152 und 172 auch Piper im Blick. Schließlich sind die bei ACS er-
Für die Airlinerlizenz schult ACS Flight Warrior, Arrow und für die Mehrmotori- worbenen Lizenzen europaweit gültig – und
Training, die für die Ausbildung zuständi- genausbildung Piper Seneca. Seit kurzem der seit Anfang 2016 eingebrochene Kurs
ge Sparte des schottischen Unternehmens, hat die Flugschule auch einen als Trainings- des Britischen Pfund macht die Ausbildung
in einem modularen Kurs, der innerhalb gerät zugelassenen Simulator, der die eben- im Vereinigten Königreich auch für Nicht-
von 12 bis 14 Monaten im Vollzeitunterricht falls neu erworbene zweimotorige Diamond Briten attraktiv. Die sprichwörtliche Spar-
absolviert werden kann. An dessen Ende be- DA42 nachbildet. samkeit muss ja schließlich kein Privileg der
sitzt der Schüler dann die „frozen“ Airline Schüler, die den Pilotenberuf „ganz ne- Schotten bleiben.
Transport Pilot License“ (fATPL) der EASA. benbei“ erlernen wollen oder bereits die eine Christof Brenner

bis 2027

Bedarf für 255 000 neue Piloten


Die großen Flugzeughersteller sagen in ihrem Prognose einen
wachsenden Bedarf an Verkehrsflugzeugen voraus. Um all
die vielen bestellten Maschinen auch betreiben zu können,
brauchen die Fluggesellschaften in den nächsten zehn Jahren
255 000 neue Piloten, schätzt der Simulatorhersteller CAE. Um
Pensionierungen ausgleichen und das geplante Flottenwachstum
bedienen zu können, werden 180 000 Kapitäne benötigt,
Foto: ACS Aviation

mehr als in jedem Zehn-Jahres-Zeitraum zuvor. Mehr als


die Hälfte der Piloten, die in zehn Jahren im Cockpit sitzen
werden, haben noch gar nicht mit der Ausbildung angefangen.
Dieser Rekordbedarf sei eine Herausforderung für alle
Rekrutierungskanäle und Entwicklungsprogramme, warnt CAE. Am Simulator schult ACS die Piloten für die Mehr­motorigen-
und Instrumentenflugberechtigung

8/2017 www.aerointernational.de 61
Galerie

Bird Island – eine winzig


kleine, zu den Seychellen
gehörende Koralleninsel
– gilt als eines der letzten
authentisch-paradiesischen
Refugien der Welt. Air
Seychelles führt einmal
täglich mit Twin Otter einen
Charterflug ab der rund
100 Kilometer entfernten
Hauptinsel Mahé durch

Fotografiert von
Dietmar Plath

Flug ins Vogelnest


62 www.aerointernational.de 8/2017
Anflug auf die Graspiste 06 (24)
von Bird Island, die gerade
einmal 920 Meter lang ist

8/2017 www.aerointernational.de 63
Galerie

3 4

64 www.aerointernational.de 8/2017
1 Air Seychelles betreibt insgesamt sechs
Twin Otter. Eine davon ist seit 2016 täglich
zwischen der Hauptinsel Mahé und der
Vogelinsel Bird Island unterwegs

2 Bird Island liegt nur drei Grad südlich


des Äquators, ist die nördlichste Insel der
Seychellen und besticht durch ihren fünf
Kilometer langen feinkörnigen Sandstrand

3 Die Twin Otter der Air Seychelles sind zwar


mit jeweils 19 Sitzplätzen bestuhlt, doch auf
dem Weg von Mahé zur Vogelinsel können
nur 14 Passagiere, auf dem Rückweg 16 Pas-
sagiere transportiert werden – aufgrund der
großen Frachtmengen. Die Insel wird nahezu
komplett auf dem Luftweg versorgt

4 Der Hinflug startet in Mahé (Foto) täglich


um 10.30 Uhr und erreicht sein Ziel etwa 30
Minuten später. Mit dem Schiff wären die
Reisenden rund acht Stunden unterwegs

5 Kapitän Mike Walter Mousbe und First


Officer Ryan-Yves Hoarau im Cockpit einer
Twin Otter

6 Bird Island wurde im 18. Jahrhundert ent-


deckt. Engländer gaben der Insel aufgrund
der großen Vogelpopulation ihren Namen.
Auf Französisch heißt das Eiland hingegen
„Île aux Vaches“, zu Deutsch: Insel der (See-)
Kühe

5 6

8/2017 www.aerointernational.de 65
Galerie

1 Es sind überwiegend Touristen, die Air


Seychelles auf der Verbindung von Mahé
nach Bird Island zählt. Die meisten von ihnen
kommen aus Großbritannien, Deutschland
und Frankreich. Die Urlauber bleiben im
Durchschnitt eine Woche in dem ökologisch
ausgerichteten Hotel. Darüber hinaus kön-
nen aber auch Seychellois die Verbindung zu
einem Sonderpreis nutzen, um sich über die
Fauna vor Ort informieren zu lassen

2 Aufgrund der eingeschränkten Frachtka-


pazitäten auf der eingesetzten Twin Otter ist
die Menge des Freigepäcks auf 15 Kilogramm
pro Fluggast beschränkt

3 Bei aller Exklusivität des Resorts – das


Gate am lediglich drei Meter über NN lie-
genden „Flughafen“ ist nicht mehr als ein
Pavillon ...

4 ... und selbst die Flughafen-Feuerwehr


kommt mit einfachstem Gerät klar

2 3

66 www.aerointernational.de 8/2017
4

8/2017 www.aerointernational.de 67
Galerie

2 4

1 Auf Bird Island fühlen sich neben Lounge, Restaurant und Bar ist nur
Vögeln und Touristen auch etwa wenige Gehminuten vom Airstrip
20 Aldabra-Riesenschildkröten entfernt. Das Hotel ist, wie auch die
wohl. Darunter ist beispielsweise Insel selbst, in Privatbesitz
„Esmeralda“, die mit vermutlich
inzwischen mehr als 300 Kilogramm 4 Robby Bresson ist auf Bird Island
Gewicht als die größte noch lebende der Naturschutzbeauftragte, hält
Schildkröte der Welt gilt. Allerdings: Vorträge und bietet Führungen an
Der Name täuscht. Esmeralda ist
männlich 5 Jene Twin Otter der Air Seychelles
mit der Registrierung S7-BRD ist
2 Die einzige Übernachtungsmög- sogar nach der Vogelinsel benannt
lichkeit auf der Insel bietet die Bird
Island Lodge ... 6 + 7 Bis zu einer Million Vogelpaare,
darunter auch Schlankschnabelnod-
3 ... mit ihren 24 Bungalows. Das dis (links) und Feenseeschwalben
3 Hauptgebäude mit Rezeption, (rechts), brüten auf Bird Island 6

68 www.aerointernational.de 8/2017
7

8/2017 www.aerointernational.de 69
Service
TV–Tipps

Inside Frankfurt Airport (3) 28.07. 00.05 – 01.05 Uhr Berufsgeheimnisse Mayday – Alarm im Cockpit
Tag und Nacht im Einsatz 29.07. 14.10 – 15.00 Uhr Die Logistik-Profis vom Selbstmordanschlag auf Fedex 705
19.07. 21.45 – 22.35 Uhr N24 Flug­hafen Leipzig/Halle 07.08. 22.40 – 23.30 Uhr
20.07. 02.20 – 03.05 Uhr Durchblick am Himmel 04.08. 16.05 – 16.55 Uhr National Geographic Channel
05.08. 14.55 – 15.40 Uhr Lotsen in Aktion 10.08. 09.05 – 09.55 Uhr Millionenstadt über den Wolken
Discovery Channel 28.07. 19.05 – 20.00 Uhr Spiegel TV Wissen Wunderwelt Luftverkehr
Flughafen New York – Kampf n–TV Pioniere – Siegeszug 08.08. 20.15 – 21.00 Uhr
den Schmugglern (5) Canada Airport der Düsenjets 15.08. 02.00 – 02.45 Uhr
Ein ereignisreicher Tag Flughafen extrem Terra X ZDF Info
20.07. 00.15 – 01.05 Uhr 30.07. 16.15 – 17.15 Uhr 04.08. 17.20 – 18.05 Uhr Millionenstadt über den Wolken
20.07. 05.05 – 05.50 Uhr 06.08. 16.15 – 17.15 Uhr 05.08. 01.20 – 02.05 Uhr Faszination Fliegen
07.08. 20.10 – 21.00 Uhr DMAX 05.08. 09.20 – 10.05 Uhr Terra X
08.08. 07.35 – 08.25 Uhr History HD 08.08. 21.00 – 21.45 Uhr
National Geographic Channel Die investigative Reportage
Höher, schneller, weiter SOFIA 747 SP 15.08. 02.45 – 03.30 Uhr
Geniale Technik – Flugzeuge – Goldgrube Billigflieger Das fliegende Teleskop ZDF Info
Airbus 01.08. 00.45 – 01.40 Uhr 05.08. 15.15 – 16.10 Uhr Millionenstadt über den Wolken
21.07. 20.15 – 21.05 Uhr 01.08. 05.05 – 05.55 Uhr N24 Abenteuer Landung
22.07. 01.10 – 01.50 Uhr Spiegel TV Wissen 08.08. 21.45 – 22.30 Uhr
22.07. 13.05 – 14.00 Uhr 15.08. 03.30 – 04.15 Uhr
23.07. 04.35 – 05.15 Uhr Die Schweizer Rettungswacht
Rega 1414 – Hilfe naht ZDF Info
n–TV
01.08. 17.45 – 18.30 Uhr Mayday – Alarm im Copckpit
Geniale Technik – Großprojekte 3sat Der Todesflug der Kennedys
Airport Kansai 09.08. 13.05 – 14.00 Uhr
21.07. 21.05 – 22.00 Uhr Flughafen New York – Kampf den
Schmugglern (4) N24
22.07. 01.50 – 02.30 Uhr
Gesucht und Gefunden Jumbo für Spezialaufgaben: Inside Frankfurt Airport (5)
22.07. 14.05 – 15.00 Uhr Die Boeing 747 SP hat ein
23.07. 05.15 – 06.00 Uhr 31.07. 20.10 – 21.00 Uhr Versagen verboten
National Geographic Channel Teleskop an Bord 09.08. 21.45 – 22.30 Uhr
n-TV
Boeing 747 (1) Boxenstopp für einen 10.08. 02.10 – 02.55 Uhr
Mayday – Alarm im Cockpit (3) Discovery Channel
Die Jumbo-Revolution Riesenflieger
Unglück auf Teneriffa
03.08. 20.05 – 21.05 Uhr 05.08. 05.20 – 05.50 Uhr Megainspektion
21.07. 22.40 – 23.25 Uhr
04.08. 01.50 – 02.35 Uhr HR Fernsehen Der D-Check bei der Boeing 777
National Geographic Channel
05.08. 09.15 – 10.10 Uhr Black Wings 09.08. 22.05 – 23.05 Uhr
FedEx Flug 80 N24 10.08. 03.50 – 04.35 Uhr
Rassismus am Himmel
Burnout im Cockpit Boeing 747 (2) 10.08. 16.05 – 17.00 Uhr
06.08. 01.25 – 02.15 Uhr
24.07. 13.05 – 14.00 Uhr Die Jumbo-Revolution N24
Spiegel Geschichte
N24 03.08. 21.05 – 22.05 Uhr
Pioniere am Himmel – Crash auf Teneriffa
30 Minuten Deutschland 04.08. 02.35 – 03.15 Uhr Die größte Flugzeugkatastrophe
Das Rätsel um den ersten Flug
24.07. 23.30 – 00.00 Uhr 05.08. 10.10 – 11.10 Uhr 09.08. 23.05 – 00.05 Uhr
RTL N24 Terra X
06.08. 18.55 – 19.45 Uhr 10.08. 17.05 – 18.00 Uhr
Herkules LC–130 Skibird Die A350 07.08. 02.55 – 03.45 Uhr N24
Der Polarflieger Eleganz am Himmel 07.08. 10.50 – 11.40 Uhr Ultimate Airport Dubai (1)
25.07. 13.05 – 14.00 Uhr 03.08. 22.05 – 23.05 Uhr History HD 10.08. 01.10 – 01.55 Uhr
29.07. 18.05 – 19.00 Uhr 04.08. 03.15 – 03.55 Uhr 14.08. 20.10 – 21.00 Uhr
SR–71 Blackbird
N24 04.08. 13.05 – 14.00 Uhr 15.08. 07.40 – 08.30 Uhr
05.08. 11.10 – 12.00 Uhr Der schnellste Jet der Welt
Der Kremlflieger 06.08. 23.05 – 00.05 Uhr National Geographic Channel
Matthias Rust und die Landung N24
08.08. 01.50 – 02.30 Uhr Die gefährlichsten Flughäfen
auf dem Roten Platz Mayday – Alarm im Cockpit N24 der Welt (1)
25.07. 14.45 – 15.35 Uhr Tödliche Verspätung 11.08. 20.15 – 21.05 Uhr
Millionenstadt über den Wolken
Spiegel Geschichte 03.08. 22.40 – 23.30 Uhr 12.08. 01.10 – 01.50 Uhr
National Geographic Channel Die erstaunliche Welt
Mit dem Doppeldecker des Flugverkehrs n–TV
nach Johannesburg Vom Pionier zum Millionär 06.08. 19.30 – 20.15 Uhr Mayday – Alarm im Cockpit
Der Airbus A380 im Liniendienst William Edward Boeing – 07.08. 03.05 – 03.50 Uhr Kinder im Cockpit
25.07. 17.05 – 18.00 Uhr Der Traum vom Fliegen ZDF 12.08. 22.40 – 23.30 Uhr
26.07. 05.15 – 06.00 Uhr 04.08. 16.00 – 16.55 Uhr National Geographic Channel
Der Mega–Airport
N24 07.08. 08.15 – 09.10 Uhr
Servus TV Flughafen Frankfurt/Main • Das komplette Programm jeden
Stansted Airport 07.08. 17.05 – 18.00 Uhr
Foto: N24

Stress am Cargo-Terminal Freitag neu am Kiosk oder unter


N24 www.hoerzu.de

70 www.aerointernational.de 8/2017
impressum

Gewinnspiel www.aerointernational.de
Exklusive Übernachtung
in Stockholm Arlanda zu gewinnen
Leserservice: 040 - 389 06-880
abo/heftbestellunG fraGen zur diGital-ausGabe
Abo-Service, 20080 Hamburg, www.aerointernational.de/digital
GERMANY, Tel: 040 38906-880 E-Mail: info@united-kiosk.de
E-Mail: abo@aerointernational.de Tel: 0721 9638-880
Foto: Joakim Johansson

fraGen an die redaktion


Redaktion AERO INTERNATIONAL, Troplowitzstr. 5,
22529 Hamburg, Tel: 040 38906-521, Christina Scheunemann
E-Mail: redaktion@aerointernational.de

GeschäftsführunG VerMarktunGsleitunG
Alexandra Jahr, Lars-Henning Patzke Norbert Facklam, Tel: 040 38906-510
Eine Nacht im Tower eines Flughafens – diesen Traum E-Mail: norbert.facklam@jahr-tsv.de
können sich Luftfahrtbegeisterte jetzt erfüllen. herausGeber
Dietmar Plath anzeiGen/onlineVerMarktunG
Die schwedische Künstlerin Cilla Ramnek hat den alten, ANZEIGENLEITUNG AERO INTERNATIONAL:
leerstehenden Tower Arlandas wieder mit Leben gefüllt redaktion Klaus Macholz,
und ihn in ein 35 m2 großes Appartment mit Panorama– CHEFREDAKTEUR: Thomas Borchert (verantw.) Tel: 08146 998903, Fax: 08146 998904
REDAKTION: Christof Brenner, Frank Littek, E-Mail: klaus.macholz@jahr-tsv.de
Aussicht auf das Vorfeld umgewandelt. Martin Naß, Astrid Röben, Christina ANZEIGENPREISLISTE: Nr. 23 vom 1. Januar 2017
Die Ferienwohnungsagentur HomeAway und der Flug­ Scheunemann, Peter Wolter
AUTOREN UND MITARBEITER: anzeiGenVertretunGen
hafen Stockholm Arlanda losen in einem Gewinnspiel Jörg-Peter Berendsen, Henrik Bruns, NIELSEN II, IIIa: Ralf Vogel
fünf Teilnehmer aus, die sich auf eine Übernachtung in Jens Flottau, Heinrich Großbongardt, Gunter Tel: 040 38906-151,
dieser besonderen Unterkunft mitten auf Schwedens Hartung, Kurt Hofmann, Thomas Strässle, E-Mail: ralf.vogel@jahr-tsv.de
Christofer Witt NIELSEN IV: MAV Media Anzeigen-Verkaufs
größtem Flughafen freuen können. GmbH, Tel: 089 7450830,
Außerdem haben sie die Gelegenheit, hinter die Kulis­ internet E-Mail: info@mav-muenchen.com
sen des Flughafens zu schauen – ein Besuch im neuen www.aerointernational.de
preise
Tower ist inklusive. MarketinG/kooperation ABONNENTENPREIS: 12 Hefte,
Die Gewinner der Verlosung können mit bis zu drei Katharina Gliese, Tel: 040 38906-571 Inland: 68,40 a zzgl. Zustellgebühr 6,00 a,
weiteren Gästen anreisen. Zusätzlich zu der Übernach­ E-Mail: katharina.gliese@jahr-tsv.de Gesamtpreis 74,40 7; Österreich: 78,00 7
zzgl. Zustellgeb. 6,00 7, Gesamtpreis 84,00 7;
tung mit Halbpension in Arlanda wird die Reise um drei produktion Schweiz: 116,40 sFr zzgl. Zustellgeb. 11,30 sFr,
Nächte in einem HomeAway-Ferienhaus in Stockholm, PRODUKTIONSMANAGEMENT: Oliver Dohr (Ltg.), Gesamtpreis 127,70 sFr; übriges europäisches
Ilja Badekow, Sybille Hagen, Andreas Meyer, Ausland: 74,40 7 zzgl. Zustellgeb. 25,20 7,
Oslo, Kopenhagen oder Helsinki ergänzt. Hauke Rieffel Gesamtpreis 99,60 7;
Die Teilnahmefrist läuft noch bis 30.Juli 2017. LITHOGRAPHIE/GRAFIK: Alphabeta, Hamburg außereuropäisches Ausland: 166,80 7
Anmelden können sich Interessierte auf DRUCK: Prinovis, Dresden Preis inkl. 67,207 Zustellgebühren.
Bestellung von Einzelheften:
www.swedavia.com/arlanda/home-away/ Vertrieb Nur gegen Bank- oder Kreditkarten-Abbuchung,
DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, (Gesamtpreis: Anzahl der Hefte mal Heftpreis
Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, von 5,70 7 zuzüglich Versandkosten)
www.dpv.de beim AERO-INTERNATIONAL-Aboservice
Termine VERKAUFSPREIS EINZELHEFT: 5,70 7 oder E-Mail: abo@aerointernational.de,
Internet: www.aerointernational.de
rechte
Queretaro Kongress­ © AERO INTERNATIONAL, soweit nicht anders bankVerbindunGen
18. – 23. Juli 2017 center, Mexiko angegeben. Keine Haftung für unverlangt Hamburger Sparkasse BIC HASPDEHHXXX
eingesandte Manuskripte, Bilder, Dateien und Konto für Vertrieb:
MAKS - russische ivonne@mexico–now.com Datenträger. Kürzung und Bearbeitung von IBAN DE24 2005 0550 1002 1279 40
Luftfahrtmesse www.mexicoaerospace Beiträgen und Leserbriefen bleiben vorbehalten. Konto für Anzeigen:
summit.com Zuschriften und Bilder können ohne ausdrück- IBAN DE50 2005 0550 1002 1279 57
Schukowski–Flughafen lichen Vorbehalt veröffentlicht werden.
(bei Moskau), Russland
www.aviasalon.com 10. September 2017
Luftfahrttauschbörse am
09. – 11. August 2017 Flughafen Schönefeld i
v
CBAA 2017 Convention & Konferenzzentrum ISSN 0946-0802 w
Exhibition Schönefeld,12521 Berlin
Abbotsford, BC, Kanada Telefon +49 151 206 34241
Telefon +1 613 236 5611 LS@aviation–and–media.de
lberndt@cbaa.ca V 06
aero international erscheint monatlich in der
Jahr top special VerlaG GMbh & co. kG
30. – 31. August 2017 • Weitere Termine finden troplowitzstraße 5, 22529 hamburg
Mexico’s Aerospace Sie auf unserer Homepage
Summit www.aerointernational.de

8/2017 www.aerointernational.de 71
FLUGSCHULEN

STEP INTO THE COCKPIT


ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903 Aeromarkt

Alle Möglichkeiten für den Weg ins Cockpit.


Wir informieren Sie über Ihre Karrierechancen.
h rer!
F l ugle
n
• ATPL ab initio (D / USA) su che
Wir
• Aviation Business and Piloting (htw saar)
• Flugbetriebstech. mit Verkehrspilotenausbildung (FH Aachen)
• Luftfahrtsystemtechnik & -management (HS Bremen)
• Type Rating, Multi Crew Coordination, Jet Orientation Training

Bitte beachten Sie unser großes


rwl-flight.de
Objektivspecial
als Beilage in dieser Ausgabe.
Am Flughafen 20 • 41066 Mönchengladbach • Tel.: +49 21 61 - 68 90 0 • info@rwl-flight.de

Anzeigen- 09/2017 - 21.07.2017 Ihr Kontakt zur


10/2017 - 18.08.2017 Anzeigenabteilung
schlusstermine 11/2017 - 21.09.2017 Klaus Macholz • Tel.08146/99 89 03
AERO 2017 12/2017 - 19.10.2017 Melanie Regner • Tel. 040/389 06 298

T: +43 (0) 662 831 322 – 0


F: +43 (0) 662 831 322 – 99
E: office@eaa.aero
W: http://eaa.aero
/berufspilot

Piloten-Ausbildung
optional mit Bachelor-Studium
Piloten-Ausbildung? Studium?
Entscheiden Sie sich für eins oder machen Sie beides.
Die Flugschule TFC Käufer und die FOM Hochschule ermöglichen es Ihnen, ein
Bachelor-Studium mit einer Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer oder einer
Weiterbildung zur Fach- und Führungskraft in der Luftverkehrsbranche zu kombinieren.

AKADEMISCHER PROFESSIONELLE LANGJÄHRIGE FLIEGER


ABSCHLUSS AUSBILDUNG ERFAHRUNG CAMPUS

Bachelor of Arts (B.A.) Piloten-Ausbildung


Business Administration, ATPL(A)
Vertiefung Aviation Managment Kursbeginn: März und September
Berufs- oder ausbildungsbegleitendes Studium in
7 Semestern für Verkehrspiloten ATPL(A), MPL(A) MCC / JOT (B737 und A320)
JOIN THE NEW "AB INITIO Kursbeginn: wöchentlich

AIRLINEPILOT CAREER
PROGRAMME" NOW!
FOM Hochschule TFC Flugbetrieb und -technik
für Oekonomie & Management gGmbH Beratungsgesellschaft mbH
0800 1 95 95 95 0201 84 84 02
studienberatung@fom.de avi@tfc-kaeufer.de
fom.de/aviation tfc-kaeufer.de

72 www.aerointernational.de 8/2017
aviation_AERO_int_170719_90x124_01.indd 1 07.06.17 19:37
FLUGBEDARF

SKYFOX.COM
Die neue Shoppingwelt für Piloten!

Rabattcode: AEROINT717
Für Ihre nächste Online-Bestellung
Gültig bis 31.08.2017

Pilotenbedarf – Headsets, Tablet-Zubehör, Halterungen, GPS, Avionik,


Funkgeräte & Scanner, Taschen & Koffer, Flugplanung, Bekleidung u. v. m.
Sky Fox GmbH, 12526 Berlin, Hotline +49 (0)30 864 746-0

SKY FOX-12983_Anzeige_Aero_International_RZ.indd 1 05.07.17 12:40


FLUGSCHULEN

Aeromarkt ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903


VERSCHIEDENES

Antiquariat Gut erhaltene AERO international


Magazine an Sammelliebhaber
Lindbergh zu verkaufen.
ab Ausgabe 10 / 1993, Preis VB,
alte und seltene Luftfahrtbücher
zzgl. Versand ca. 50,- Euro.
www.Lindbergh-aviation.de
hansrueber@web.de

MAINTENANCE

8/2017 www.aerointernational.de 73
Die Digitale ausgabe
einfach laden und überall lesen!
für nur 3,99 € Print-Abonnenten
zahlen nur 66 Cent
pro Ausgabe
AERO INTERNATIONAL gibt es auch als
digitalisierte Ausgabe für alle Endgeräte.
So haben Sie die wichtigsten Infos rund
um die Verkehrsluftfahrt immer dabei.
Ganz egal, wo Sie gerade sind.
Einfach registrieren über:
www.aerointernational.de/digital

ein Format für alle endgeräte!

mobil individuell digital


lesen skalieren sammeln

erhältlich auf diesen Plattformen – schnell sichern:

www.aerointernational.de/digital
STELLENMARKT

Nominated Person Maintenance (m/f)


Accountable Manager Part 145

Jetz
SunE t bei
x
bew press
erbe
n!

Flugbetriebsleiter (m/w) gesucht!


Jetzt bewerben: www.career.aero/job/2501
www.career.aero/sunexpress

Aeromarkt ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903


Noch m
eh
Jobs a r
u
career f
STELLENMARKT .aero

Condor Ab Initio Programm (CAP) First Officer A300-600 / B757 (m/w)

Captain / First Officer B767 (m/w) Schulung zum/r Verkehrsflugzeugführer/in

Flugbegleiter CCM in Berlin (m/w) Mitarbeiter Crew Duty Center (m/w)

VIP Cabin Attendant (m/w) Copilot / First Officer Boeing 737 (w/m)

Flugbetriebsleiter (m/w) Captain / First Officer A330 / B737 (m/w)

(Senior) Cabin Crew Member (DUS) (m/w) Flugbegleiter (m/w)

Nominated Person Maintenance (m/w)


Captain / First Officer A320 (m/w) Accountable Manager Part 145

First Officer A320 Fast Track Upgrade (m/w) First Officer B747-8 / B747-400 (m/w)

Flugbegleiter/in bei Eurowings DE (DUS, HAM) Captain / First Officer B747-400 (m/w)

in Kooperation mit
Detailansichten der Jobangebote finden Sie auf:
www.aerointernational.de/Stellenausschreibungen.html career.aero
www.career.aero
8/2017 www.aerointernational.de 75
Historie

LZ 129 fuhr 1936 regelmäßig


von Deutschland nach New York

Flammendes Inferno
am Landemast
Das Ende der LUftschiffe
In den dreißiger Jahren verbanden Zeppeline Europa und Amerika auf dem Luftweg.
Die Katastrophe von Lakehurst beendete diese Ära

E
s ist der 6. Mai 1937. Kurz nach 16 bereits zahlreiche Schaulustige versammelt. die Anfahrt abzubrechen. Die Hindenburg
Uhr hören die Menschen in La- Viele harren dort schon seit Stunden aus, fährt zunächst nach Südwesten in Richtung
kehurst ein sonores Brummen am denn fahrplanmäßig hätte LZ 129 bereits um Delaware-Mündung weiter, um dort auf bes-
Himmel, das die meisten schon seit 6 Uhr eintreffen sollen. Aber starker Gegen- seres Wetter für die Landung zu warten.
langem kennen: LZ 129, der deut- wind über dem Atlantik und der US-Küste Mitte der dreißiger Jahre waren Fahrten
sche Zeppelin Hindenburg, dreht in niedri- hat die Geschwindigkeit des Riesen von 125 mit dem Zeppelin Routine. Und ein teurer,
ger Höhe auf den Luftschiffhafen der ameri- auf 68,5 Stundenkilometer reduziert und äußerst exklusiver Luxus. 1936 kostete die
kanischen Kleinstadt südlich von New York eine Verspätung unvermeidbar gemacht. Hin- und Rückfahrt von Frankfurt nach La-
City ein. Obwohl die Hindenburg Lakehurst Auch jetzt stehen schwarze Wolken über dem kehurst mit der Hindenburg 720 US-Dollar
im Jahr zuvor bereits zehn Mal angefahren Landeplatz. Ein Regenschauer peitscht zu oder 2190 Reichsmark, was dem heutigen
hat, ist jede Ankunft immer noch ein Er- Boden und der Wind frischt in Böen bis zu Wert von rund 12 000 US-Dollar entspricht.
eignis. Auf dem Luftschiffhafen haben sich 50 km/h auf. Kapitän Max Pruss entscheidet, Damit war eine Zeppelinfahrt über den At-

76 www.aerointernational.de 8/2017
Eine gewaltige Stichflam-
me beendete 1937 die Ära
der großen Zeppeline im
Reiseverkehr

Ein Blick vom Boden auf die Fenster, die den Reisenden
während der Fahrt einen hervorragenden Ausblick auf
die Landschaft boten

Der Schreibzimmer der


Hindenburg. Hinter dem
dEr Zeppelin war deutlich
Geländer war der schneller als das Schiff und
Wandelgang mit seinen
großen Fenstern
genauso komfortabel

lantik noch teurer als eine Überfahrt mit von Helium – die Ausfuhr des Gases verbo- werden müssen. Jeder der Steuermänner hat
einem der Ozeanriesen wie der „Bremen“. ten hatten. seinen ganz eigenen, unverkennbaren Stil,
Die Hindenburg fuhr 1936 zehnmal nach Um 18.30 Uhr hat sich das Wetter deut- sodass die Schiffsoffiziere von ihrer Kabine

Fotos: Sam Shere/Getty Images, fox Photos/Getty Images (2), AFP/Getty Images
Lakehurst in die USA und zurück und sie- lich gebessert. Wenig später, um 19.10 Uhr, aus sagen können, wer gerade am Schiffsru-
benmal nach Rio de Janeiro in Brasilien; sie funkt Charles Rosendahl, Kommandant der
beförderte dabei 1600 Passagiere. Schon seit Marine-Luftschiffstation Lakehurst an die
1931war das kleinere Luftschiff Graf Zeppe- Hindenburg: „Bedingungen entschieden Zahlen & Fakten
lin regelmäßig im Linienverkehr über dem verbessert. Empfehle Landung so früh wie
Atlantik zwischen Deutschland und Brasili- möglich.“ LZ 129 Hindenburg
en unterwegs. Dieser Zeppelin legte bis zur Auf dem Zeppelin bereitet sich die Crew Erstflug  4. März 1936
Außerdienststellung 1937 auf 590 Fahrten 1,7 auf die Landung vor. Auch wenn der Wind Länge  246,7 m
Millionen Kilometer zurück und beförderte weniger stark ist, hat der Höhensteuermann
dabei insgesamt 13 110 zahlende Passagiere. von LZ 129 immer noch alle Hände voll zu Durchmesser  41,2 m
tun. Seine Aufgabe gehört zu den schwierigs- Volumen  200 000 m3
Bereit für die Landung ten an Bord. Auf der linken Seite der Führer- Leergewicht  118 t
Möglich wurde die Fahrt in der Luft durch gondel stehend muss er die Fahrthöhe ein-
den Einsatz von Wasserstoff, der sich bei halten und das Schiff auf ebenem Kiel halten. Gesamtgewicht  242 t
der Hindenburg in 16 Traggaszellen befand. Dabei erspürt er die Auf- und Abwärtsbewe- Antrieb  4 X 16 Zylinder-V-
Wasserstoff hat eine geringere Dichte als gungen des Riesen mit den Füßen und steu- Dieselmotoren des
Luft. Ein Luftschiff schwebt in der Luft, so ert schon im Entstehen gegen. Ziel ist es, die Typs DB 602 mit
wie ein U-Boot im Wasser. Deshalb spricht Auf- und Abwärtsneigung des Schiffs unter  einer Höchstleistung
der Fachmann davon, dass das Luftschiff fünf Grad zu halten, denn bei größeren Aus- von je 1200 PS
fährt statt fliegt. Wasserstoff hat aber einen schlägen fallen die Weinflaschen auf den Ti- Reisegeschwindigkeit 125 km/h
entscheidenden Nachtteil: Er ist brennbar schen um. Um ein guter Höhensteuermann
und entzündet sich leicht. Eigentlich sollte in zu werden, bedarf es jahrelanger Erfahrung. Maximale Reichweite  16 000 km
der Hindenburg das nicht brennbare Helium Die Arbeit während der Fahrt ist so anstren- Passagiere  72
als Traggas dienen. Das aber scheiterte daran, gend, dass die Steuerleute schon nach zwei Besatzung  50 bis 60
dass die USA – damals der einzige Exporteur bis vier Stunden – je nach Wetter – abgelöst

8/2017 www.aerointernational.de 77
Zeppeline ermöglichten Reisen in einem Luxus, den die
Historie Fluggäste sonst nur von den großen Ozeanlinern kannten

Fahrten zwischen
den Kontinenten
Die beiden deutschen Luftschiffe Hindenburg und Graf
Zeppelin fuhren in den dreißiger Jahren regelmäßig
von Deutschland nach New York und Rio de Janeiro. Die
Hindenburg war von beiden Zeppelinen der größere und
modernere. Ein weiterer Riese sollte mit LZ 130 gebaut
werden . Die Arbeiten wurden nach dem Unglück der
Hindenburg gestoppt

Die Hindenburg verzurrt am Boden. Das


Luftschiff hat ein deutlich größeres Volumen
als das LZ 127 Graf Zeppelin

Ein Bild vom Inferno in Lakehurst.


Der Zeppelin sinkt brennend zu
Boden

der steht. Eine Fahrt mit dem Zeppelin war Gesellschaftsräumen. Es gab einen Speisesaal Vor dem Besteigen des Luftschiffs mussten
in dieser Zeit die schnellste Verbindung zwi- mit 15 Metern Länge und zwei 15 Meter lan- Fluggäste alles abgeben, was Funken erzeu-
schen Europa und den USA. Mit einer Reise- ge Wandelgänge mit großen Aussichtsfens- gen konnte. Selbst Taschenlampen blieben
geschwindigkeit von 125 km/h brauchte die tern, die bei warmem Wetter offen waren und am Boden.
Hindenburg im Durchschnitt 65 Stunden für einen fantastischen Ausblick auf die Land- Die Fahrt selbst war äußerst ruhig. Die
die Reise nach Nordamerika und aufgrund schaft boten. Nachts schirmten Vorhänge Zeppelin-Reederei stellte in ihrer Werbung
des vorherrschenden Rückwinds 52 Stun- die Wandelgänge vor der Innenbeleuchtung nicht ohne Grund stolz fest, dass noch kein
den für die Rückfahrt nach Deutschland. Die ab, damit die Passagiere den Ausblick unge- Passagier luftkrank geworden sei, während
1006 Passagiere, die 1936 die Überfahrt mit hindert genießen konnten. Dazu kamen ein das an Bord der damals üblichen Verkehrs-
der Hindenburg nach USA machten, genos- Gesellschaftsraum und ein Schreibzimmer. flugzeuge zu den bekannten Begleiterschei-
sen eine Reise durch die Luft, wie sie noch nie Im Gesellschaftsraum konnte an einem Flü- nungen einer Flugreise gehörte.
zuvor ein Mensch genossen hat – und wohl gel musiziert werden, an den Wänden hingen
nie wieder genießen wird. wie im Speisesaal Gemälde. Auf dem B-Deck Verspätet zur Landung
Reisende aus Europa wurden am Abend befanden sich die Toiletten, Waschräume, Um 19.20 Uhr ist die Hindenburg kurz vor
des Abreisetags mit dem Bus aus Frankfurt Duschen, die Küche und ein Rauchsalon mit der Landung. Das Luftschiff schwebt in 60
zum Rhein-Main-Flughafen gefahren. Der Bar, der bis in die frühen Morgenstunden ge- Meter Höhe mit langsamer Fahrt gegen den
Luftschiffhafen befand sich auf dem Areal, auf öffnet blieb. Im Boden eingelassene Fenster Wind auf die bereitstehende Haltemann-
dem heute der Frankfurter Flughafen angesie- ermöglichten einen atemberaubenden Blick schaft am Boden zu. Eine plötzliche Wind-
delt ist. Die Fahrgäste betraten das Luftschiff nach unten. böe drückt den Schiffsbug zur Seite. Kapitän
über eine heruntergelassene Klapptreppe, die In dem Raum herrschte ein leichter Über- Pruss nimmt eine scharfe, kleine Kurskor-
auf das B-Deck führte, dessen Fußboden mit druck, der ihn gegen das Eindringen von rektur vor, um den Bug wieder in den Wind
der Rumpfunterseite abschloss. Zwei Trep- Wasserstoff sicherte. Zigarettenraucher zu bekommen. Jetzt ist das Schiff noch 200
pen führten auf das A-Deck, auf dem sich nutzten einen an einer Kette gesicherten Meter vom Landemast entfernt. Die Besat-
die Passagierkabinen befanden. Diese waren elektrischen Anzünder. Für Pfeifen- und Zi- zung lässt die Haltetaue aus dem Schiffsbug
neben einem Bett und Kleiderschrank mit garrenraucher entzündete der so genannte herunter. Das Schiff sinkt weiter. Die Männer
fließend warmen und kaltem Wasser und ei- Barsteward das Streichholz. Kein Passagier der Haltemannschaft am Boden ergreifen sie
ner Heizung ausgestattet. Während der Reise durfte den Rauchsalon mit Zündhölzern ver- und verbinden sie mit den Niederholblöcken
verbrachten die Gäste die meiste Zeit in den lassen. Sie waren ansonsten strikt verboten. am Boden, während in der Luft die Passagie-

78 www.aerointernational.de 8/2017
LZ 129 Hindenburg ist im Mai
Die Hindenburg im
1936 sicher in Lakehurst gelan-
Mai 1936 – ein Jahr
det und am Boden vertäut
vor dem Unglück –
über dem amerikani-
schen Lakehurst

Nach dem Ende der Hindenburg


wurde das Luftschiff Graf
Zeppellin sofort auSSer Dienst
gestellt. Die Zeit der Zeppeline im
Passagierverkehr war vorbei

re hinter den Fenstern der Wandelgänge ste- glück zu informieren. Es ist die letzte Fahrt Sabotage. Die Untersuchungsberichte hal-
hen, um ihren wartenden Freunden und den des Luftschiffs. Nach dem Unglück wird Graf ten für am wahrscheinlichsten, dass durch
Schaulustigen zuzuwinken. Um 19.25 Uhr ist Zeppelin außer Dienst gestellt. Der Zeppelin das Reißen eines Spanndrahts ein Gasleck
die Hindenburg noch 25 Meter hoch. Plötz- dient nach eine Weile als Touristenattraktion, entstand. Das ausströmende Gas entzündete
lich schießen Flammen aus dem hinteren Teil bevor er verschrottet wird. Die Unglücksur- sich an Funken, die infolge der Wetterbedin-
des Luftschiffs, werden rasend schnell größer, sache wurde nie vollständig geklärt. Es gab gungen am Luftschiff entstanden.

Fox Photos/Getty Images, Keystone/Getty Images, AFP/Getty Images (2)


während der Zeppelin langsam mit dem Heck zahllose Theorien, darunter auch die der Frank Littek

Fotos: Central Press/Getty Images, Hulton Archive/Getty Images,


voran zu Boden sinkt. Es kommt zu entsetz-
lichen Szenen. Brennende Stofffetzen fliegen
durch die Luft, während aus dem Flammen- Graf Ferdinand von Zeppelin
meer der zu Boden gegangenen Hindenburg Bau und Entwicklung der Hindenburg und anderer Starrluft-
Überlebende heraustaumeln. Viele sind aus schiffe in Deutschland wären ohne Graf Ferdinand von Zep-
dem Zeppelin gesprungen, laufen mit schwe- pelin undenkbar gewesen. Zeppelin wurde am 8. Juli 1838 in
ren Verbrennungen und verkohlter Kleidung Konstanz geboren. Er starb vor 100 Jahren am 8. März 1917
über das Feld. Die Bodenmannschaft und in Berlin. Zeppelins Lebenswerk war die Entwicklung und
viele der Zuschauer helfen trotz des Infernos, der Bau eines lenkbaren Starrluftschiffs, für das er 1898 das
wo sie nur können. Von den 97 Menschen an Patent erwarb. In der Folge arbeitete er an der Realisierung,
Bord sterben 35, 62 überleben. Dazu kommt bei der er sich gegen zahlreiche Widerstände durchsetzen
ein Mitglied der Bodenmannschaft ums Le- musste. Zeitweise wurde er dabei auf offener Straße von
ben. den Menschen verspottet. Kaiser Wilhelm II. bezeichnete
Die Nachricht vom Unglück der Hinden- ihn als „Dümmsten aller Süddeutschen“. Trotzdem erlebte
burg verbreitet sich rasch. Das zweite große der Graf den Erfolg seiner Luftschiffe, die schließlich nach
Luftschiff, LZ 127 Graf Zeppelin, befindet ihm bezeichnet wurden. Ab 1909 wurden Zeppeline in der
sich gerade auf der Rückfahrt von Rio de zivilen Luftfahrt eingesetzt. Die dazu gegründete Deutsche
Janeiro, als dessen Kapitän Hans von Schiller Luftschiffahrts-Aktiengesellschaft (DELAG) beförderte bis zum Beginn des Ersten Welt-
die Nachricht von der Katastrophe erhält. Er kriegs 1914 auf mehr als 1500 Fahrten rund 35 000 Passagiere. Der Kaiser ließ Zeppeline
beschließt, die Passagiere erst nach der siche- im Krieg als Aufklärer und Bomber einsetzen.
ren Landung in Deutschland über das Un-

8/2017 www.aerointernational.de 79
Rückspiegel
Die Lancastrian namens „Star
Dust“ stürzte 1947 in den Anden ab Vor 20 Jahren: Zusammenschluss Boeing

Die Zeichen der


Zeit erkannt

Vor 70 Jahren: Star-dust-Unfall

Absturz in den Anden


D
ie Avro 691 Lancastrian, ein Passa- das bis heute Rätsel aufgibt. Tatsächlich er-
gierflugzeug mit nur neun Sitzplät- reichte die Lancastrian ihr Ziel nie, und die
zen, dafür aber großer Reichweite (ca. Suche blieb bis 1998 erfolglos. In jenem Jahr Die MD-Familie wurde von der DC-9
7000 Kilometer) und einer beeindruckenden begann der Gletscher des naheliegenden abgeleitet
Dienstgipfelhöhe von mehr als 7000 Metern, Berges Tupungato nach und nach, einzelne
war geradezu prädestiniert für den Einsatz Trümmerteile und menschliche Überreste Es war einmal eine Zeit, in der es kein
bei der damaligen British South American freizugeben. Die daraus mögliche Rekon- faktisches Duopol beim Angebot großer
Airways Corporation (BSAA), die sie unter struktion ergab: Das Flugzeug geriet in starke Strahlverkehrsflugzeuge gab. Tat-
anderem für den letzten Streckenabschnitt Höhenwinde, die die Geschwindigkeit über sächlich war vor dem Markteintritt des
des Fluges CS 59 einsetzte, der in Etappen Grund reduzierten. Entweder kollidierte das europäischen Newcomers Airbus die
von London nach Santiago de Chile führte. Flugzeug kurz vor der geplanten Landung Welt zwar auch zweigeteilt. Die Airliner
Am 2. August 1947 startete die Lancastrian mit dem wolkenverhangenen Tupungato, kamen entweder aus der Sowjetuni-
namens „Star Dust“ mit sechs Passagieren weil die Crew sich bereits westlich der Ge- on oder den USA – dort allerdings von
und der fünfköpfigen Crew an Bord um 13.46 birgskette wähnte, und löste eine Lawine aus Boeing und darüber hinaus auch von
Uhr in Buenos Aires, um auf ihrer Strecke oder starke Fallwinde drückten es gegen den Lockheed oder McDonnell Douglas.
nach Santiago die bis zu 7000 Meter hohen Berg. Lange Zeit war über Sabotage speku- Letztgenannter Anbieter, selbst seit 1967
Anden zu überqueren. Die letzte Nachricht liert worden, und aufgrund der rätselhaften ein Zusammenschluss aus den beiden
von Bord erreichte die Station in Santiago letzten Meldung hielten Ufologen auch eine

Texte: Dr. Robert Kluge | Fotos: Archiv Dietmar Plath, Wikimedia Commons, San Diego Air & Space Museum
namengebenden Unternehmen, hatte
um 17.41 Uhr Ortszeit: Gemeldet wurde Entführung durch Außerirdische für mög- beachtlichen Erfolg mit der aus der
per Morsecode die errechnete Landezeit lich. Letztlich wurde die Star Dust für ein DC-9 abgeleiteten MD-Familie sowie,
mit 17.45 Uhr und das Wort „STENDEC“, halbes Jahrhundert Teil des Gletschers. als erstem gemeinsamen Projekt, dem
Großraumflugzeug DC-10, das zur MD-11
weiterentwickelt wurde.
Vor 80 Jahren: Erstflug Ju 90
Bei diesem 1990 erstmals geflogenen
Flugzeug gab es jedoch Probleme, die
Wegweisend versprochenen Leistungsdaten auch
zu erreichen, weshalb ein Großauftrag
von Singapore Airlines an Airbus (A340)
Aufgrund der Dimensionen (Spannweite
verloren ging. Und eine als „MD-12“
35,27 Meter) war „Der große Dessauer“ der
bezeichnete doppelstöckige Studie
passende Beiname eines potenziell weg-
kam über das Zeichnungsstadium nicht
weisenden Passagierflugzeuges, das wie so
hinaus.
viele ähnliche Konstruktionen seiner Zeit in
Aber auch die wichtige Militärsparte
zerstörerischen Kriegseinsätzen verschlis- Die Ju 90 wurde aufgrund ihrer Dimensio- hatte nach dem Ende des Kalten Krieges
sen wurde. Ab Januar 1936 entwickelt aus nen auch „Der große Dessauer“ genannt Probleme, genügend Umsätze zu gene-
dem viermotorigen Bomber Junkers Ju 89
rieren. Als schließlich Boeing die ihrer-
(und damit für die Zeit untypisch, weil in der abnehmen, und so fanden sie ihren Weg zur
seits einst eigenständige North Ameri-
Regel die Passagiervariante dem Bomber Luftwaffe. Die folgenden Versionen waren
can Aviation von Rockwell International
vorausging), erhielt die Ju 90 einen verbrei- dann bereits als Transportflugzeuge mit
übernahm, erkannte McDonnell Douglas
terten Rumpf für bis zu 40 Passagiere und sogenannter „Trapoklappe“ modifiziert, die
die Zeichen der Zeit und fusionierte zum
vier BMW-132H-Sternmotoren mit je 830 PS. die Beladung über das Heck ermöglichte.
1. August 1997 durch einen Aktientausch
Der Erstflug der V1 erfolgte am 28. August Insgesamt etwas weniger leistungsfähig
mit Boeing.
1937, doch dieser Prototyp stürzte bereits ein als die ähnlich dimensionierte Focke Wulf
Die kommerzielle Flugzeugproduktion
halbes Jahr später bei einem Versuchsflug Fw 200 bewährten sich die nur 18 gebauten
am Standort Long Beach endete im Mai
ab. Gebaut wurde neben vier Prototypen Ju 90 für kurze Zeit als Passagierflugzeuge
2006 mit der Auslieferung der letzten
zunächst eine kleine Serie von zehn Flug- auf Lufthansa-Strecken sowie als Luftwaf-
Maschinen vom Typ Boeing 717, die vor
zeugen für die Lufthansa und South African fen-Transporter und boten die Grundlage
der Fusion noch als MD-95 aus der DC-9
Airways. Letztere konnte die zwei bestell- für die explizit als Militärfrachter gebauten
entwickelt worden war.
ten Exemplare kriegsbedingt jedoch nicht Weiterentwicklungen Ju 290 und Ju 390.

80 www.aerointernational.de 8/2017
The WIndow seat
Jens Flottau kommentiert aktuelle Entwicklungen in der Luftfahrt

„Qatar und Etihad


haben viel von
Emirates kopiert,
doch das wird nicht
so bleiben“
Die Rollenverteilung von Emirates, Qatar und auch Etihad unterein-

Z
ander ist deutlich in Veränderung begriffen

wischenzeitlich war die Geschichte fast schon ein biss- de Emirates. Die Airline spielt schon länger mit dem Gedanken,
chen langweilig geworden. Klar, die drei großen Golf- Narrowbodies zu kaufen und damit stärker in den Kurzstrecken-
Airlines Emirates, Qatar Airways und Etihad kaufen markt einzusteigen. Nun gibt es die Direktive, eng mit FlyDubai
immer weiter neue Flugzeuge; sie wachsen mindestens zu kooperieren. Gelingt die Übung trotz aller Infrastrukturein-
dreimal so schnell wie die Konkurrenz, der sie nur so schränkungen am Flughafen, dürfte das Drehkreuz gestärkt wer-
um die Ohren fliegen mit immer besseren Bordprodukten und den – auf Kosten von Doha.
günstigen Preisen. Europäer und Amerikaner meckern unterdes-
sen über angebliche oder tatsächliche staatliche Hilfen, die den Qatar Airways wird, dank des Reichtums der Eigentümer, trotz
Wettbewerb aus ihrer Sicht unfair machen. aller Zusatzkosten ihr Netz weiterfliegen und neue Ziele schneller
aufnehmen, vor allem solche, die in Airbus-A320-Reichweite von
Doch von Langeweile kann mittlerweile überhaupt keine Doha liegen; Teile von Europa eingeschlossen. Die Airline setzt
Rede mehr sein, zu tumultartig sind die Veränderungen, die sich trotz der Krise zu Hause ihre Einkaufsstrategie fort: Qatar will bei
rund um die drei großen Airlines abspielen. Ein kleiner Aus- American einsteigen, nachdem sie sich schon an LATAM Airlines
zug: Verfall des Öl- und Gaspreises, daher schwache Nachfrage und International Airlines Group (IAG) beteiligt hat. In Indien
in Kernmärkten; Bürgerkriege in der Region, Terror in wichti- will Qatar-Chef Akbar Al Baker eine Inlandsgesellschaft gründen.
gen Zielmärkten. Reisebann, Laptopverbot, Protektionismus, Die American-Pläne sind aus vier Gründen sinnvoll: Über kurz
die grandios gescheiterte Etihad-Einkaufsstrategie. Zuletzt die oder lang braucht Qatar bessere Zubringer für die eigenen USA-
weiterhin andauernde diplomatische Krise rund um Katar und Strecken. American kooperiert, trotz aller Subventionsrhethorik,
schließlich die Ankündigung von Qatar Airways, als Anteilseig- auf 215 Strecken mit Etihad. Gelänge es, Etihad auf dem Umweg
ner bei American einsteigen zu wollen. der Beteiligung über kurz oder lang herauszudrängen, wäre ein
direkter Konkurrent geschwächt. Drittens wäre die Beteiligung
Die Entwicklungen sind nicht nur spektakulär, sie verän- ein charmanter Weg, die Anti-Golf-Front in den USA zu durch-
dern auch die Rollen der drei Anbieter und die Gewichtung zuei- brechen, auch wenn American das bislang bestreitet. Und viertens
nander. In ihrer Anfangsphase waren sich die drei sehr ähnlich, wäre American wohl ein gutes Finanzinvestment, denn der Air-
weil Qatar und Etihad viel von Emirates kopiert haben, doch das line geht es gut und die Aussichten sind positiv.
wird nicht so bleiben.
Etihad ist schon jetzt die kleinste der drei Golf-Airlines. Und
Zunächst Qatar Airways. Wenn man davon ausgeht, dass die nachdem jetzt auch dem Letzten klar sein müsste, wie gründlich
Blockade Saudi-Arabiens, Ägyptens, Bahrains und der Vereinig- die Strategie gescheitert ist, sich an kriselnden Anbietern wie Al-
ten Arabischen Emirate keine kurzfristig lösbare Angelegenheit italia und Air Berlin zu beteiligen, muss Etihad sich erst einmal
ist, hat das Folgen: Die Airline kann 18 Ziele in der Region nicht neu sortieren. Bis zur Ankunft eines neuen Vorstandschefs dürf-
Foto: Dietmar Plath

mehr anbieten und muss etwa 20 Prozent der Kapazität neu ver- te Unsicherheit über die neue Richtung vorherrschen. Dass Eti-
teilen. Dadurch verliert Qatar Airways auf der Kurz- und Mit- had aber Alitalia fallengelassen hat, macht deutlich: So wie bisher
telstrecke innerhalb des Nahen Ostens drastisch an Bedeutung. geht es nicht weiter. Trotz aller Treueschwüre ist das auch für Air
Andere hingegen profitieren. Oman Air hat schon jetzt viel Sau- Berlin kein gutes Zeichen.
di-Arabien-Verkehr gewonnen. Vor allem aber nützt die Blocka- Jens Flottau

8/2017 www.aerointernational.de 81
Vorschau

Anspruchsvoller

Aus aktuellem Anlass können angekündigte Beiträge auf eine spätere Ausgabe verschoben werden.
Alpenflughafen
Seine Lage mitten zwischen den
Berggipfeln der österreichischen Alpen
macht den internationalen Flughafen
Innsbruck für Piloten zu einem der
anspruchsvollsten im deutschsprachi-
gen Raum. Passagierzahlen von jährlich
über einer Million erforderten nun die
Erweiterung des Terminalgebäudes. Ein
weiterer Ausbau ist bereits geplant.

Die flotte der Private


Regierungschefs Staatsairline
Fotos: Dietmar Plath, Ralf Roletschek/Wikipedia

Transporter mit gepanzerten Limousi- Eigentlich war die Privatisie-


nen im Frachtraum, die Air Force One rung von TAP Portugal einst
des US-amerikanischen Präsidenten Bedingung des EU-Rettungs-
Donald Trump – über 100 Maschi- pakets. Doch so richtig trennen
nen, die man normalerweise kaum zu konnte sich der Staat bis heute
Gesicht bekommt, flogen anlässlich nicht von seiner Nationalair-
des G20-Gipfels in Hamburg ein. Aero line. Mittlerweile hat er sich
International nutzte das „Heimspiel“ und wieder 50 Prozent der Anteile
sicherte sich am Flughafen Fuhlsbüttel zurückerobert. Unter privatem
einen Platz jenseits des Sichtschutz- Management hat sich die Airline
zauns. Unsere Galerie zeigt Regie- kürzlich neu ausgerichtet und
rungsflugzeuge, die sonst ganz selten in verzeichnet Bilanzgewinne und
Deutschland zu sehen sind. Passagierrekorde.

AERO INTERNATIONAL Nr. 9 erscheint am 16. August 2017


garantiert zu erhalten in folgenden Geschäften: Presse Einzelhändler Bahnhöfe und Flughäfen

AERO

Jetzt Aero InternAtIonAl beStellen – oder verSchenken! 8


INTERNATIONAL
ACHTUNG! DAS MAGAZIN DER
ES MACHT BOOM
Österreich 6,50 2 • Schweiz 9,70 sfr • Benelux 6,70 2 • Dänemark 60 dkr
Italien 7,40 2 • Frankreich 7,40 2 • Portugal cont. 7,40 2 • Tschechien 231 kc
Slowakische Republik 7,40 2 • Spanien 7,40 2 • Slowenien 7,40 2

ZIVILLUFTFAHRT ERFOLG FÜR DAS


WWW.AEROINTERNATIONAL.DE DEUTSCHLAND 2 5,70 NR. 8 • AUGUST 2017 ÜBERSCHALL-KONZEPT

ALLE NEWS AUS LE BOURGET


BOEING FEIERT ERFOLGE AUF DER PARIS AIR SHOW MADE IN
Jeden Monat aktuelle Themen: Airlines, Airports, Industrie & Technik, Business Aviation, Cargo/Logistik und Pflege GERMANY
Immer den
SCHWARZE KUNST
CFK-PRODUKTION BEI AIRBUS IN STADE
Rolls-Royce
baut das Trent XWB
jetzt in Dahlewitz

Selbst lesen Bestellnummer: 157 4608 verschenken Bestellnummer: 157 4609


Senden Sie mir oder dem Beschenkten 12 x AERO INTERNATIONAL ab der nächsterreichbaren Ausgabe zum derzeitigen Bezugspreis von
insgesamt nur 74,40 Euro (alle Preise inkl. MwSt. und Versand). Auslandspreise auf Anfrage. Nach Ablauf des Bezugszeitraums läuft das Abo
SIe verSäumen keIne AuSgAbe mehr.
aktuellen Titel
e-PAPer für Abonnenten günStIger Im ShoP erhältlIch.
unbefristet weiter. Es kann danach jederzeit fristlos gekündigt werden. Der Abobetrag wird anteilig zurückerstattet.

meine persönlichen Angaben: Ich verschenke das Abonnement an:


einsetzen!
TOP-25-AIRLINES
Name/Vorname Geburtsdatum Name/Vorname SOUTHWEST IST
NEUE NUMMER EINS
Straße/Hausnummer Straße/Hausnummer

PLZ/Wohnort PLZ/Wohnort

Telefon eMail Telefon eMail

den betrag von 74,40 € zahle ich: Ich möchte exklusive Informationen:

per bankeinzug (nur in Deutschland) per Rechnung Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.
Bankinstitut 1 monAt grAtIS Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem
beI bAnkeInzug! Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen von Art. 246a § 1 Abs. 2
BIC IBAN Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden Ihres eindeutig erklärten Entschlusses, die Bestellung zu wider-
rufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger- -Aboservice, 20080 Hamburg, Telefon: 040-389 06 880, Telefax: 040-389 06 885, E-Mail: abo@aero-international.de.
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise
ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Die
Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstat-
tung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Datum Unterschrift

dIrekt beStellen: WWW.Aero-InternAtIonAl.de/Abo telefon: 040 / 38 90 68 80 couPon SchIcken An: Aero InternAtIonAl-AboServIce, 20080 hAmburg
Aufgrund der Konvergenz zwischen
dem Low-Cost-Segment und dem
der traditionellen Carrier ist eine
wachsende Marktlücke entstanden.
BMI füllt sie aus, indem man die
Regionalmärkte mit stark wachsenden
Wirtschaftspotenzialen direkt
miteinander verbindet. Auf dieser
Basis ist es möglich, 50-sitzige Jets
erfolgreich einzusetzen und die
Flotte zu erweitern. Diese Dynamik
sehen wir als hervorragendes
Wachstumstool, um als Spezialist in
der Nische erfolgreich zu sein.

Jochen Schnadt
Chief Commercial Officer
BMI REGIONAL

Das führende Magazin


International der Zivilluftfahrt
AUF DIE ZUKUNFT AUSGERICHTET.
HEUTE DIE LUFTFAHRT VERÄNDERN.

DAS PUREPOWER® GEARED TURBOFAN™ TRIEBWERK

Fluggesellschaften sind begeistert von den bahnbrechenden


Treibstoffeinsparungen und der deutlichen Geräuschreduzierung,
die heute durch die GTF Innovation erreicht werden. Sauberer,
grüner und leiser.

Erleben Sie das Triebwerk, das auf die Zukunft ausgerichtet ist.

Erfahren Sie mehr unter pw.utc.com

A UNITED TECHNOLOGIES COMPANY

Das könnte Ihnen auch gefallen