Sie sind auf Seite 1von 84

Aero

7
International Das Magazin der
Funchal
Italien 7,40 2 • Frankreich 7,40 2 • Portugal cont. 7,40 2 • Tschechien 231 kc
Slowakische Republik 7,40 2 • Spanien 7,40 2 • Slowenien 7,40 2
Österreich 6,50 2 • Schweiz 9,70 sfr • Benelux 6,70 2 • Dänemark 60 dkr

Zivilluftfahrt
www.aerointernational.de Deutschland 2 5,70 Nr. 7 • Juli 2017 Ins meer gebaut

wir fliegen die a321neo


der neueste airbus im pilot report low cost
nah & fern
So expandiert Norwegian

erstflug
Comac c919
Die Konkurrenz
MC-21
Jetzt fliegt auch
die russische Irkut
ALSO TATEN WIR’S.
FLY
Das meistverkaufte Großraumflugzeug
der Welt ist jetzt besser denn je: Dank
neuer Triebwerke und Tragflächen
verbraucht der A330neo rund
14% weniger Kraftstoff als sein
Vorgänger – und das bei 400 nm mehr
Reichweite. Außerdem besticht er mit
der einzigartigen Airspace-Kabine,
der neuen Referenz, in Sachen
Passagierkomfort.

Modern. We make it fly.


TesTen lohnT sich!
Jetzt 3 x Aero internAtionAl lesen
und über 34 % Preisvorteil sichern.

3 Hefte
Ame rdic
iegeN m
A’sALN c
lt
eiT sege zu
up
oTunNehATsuite
ghts der
die highli eriors expo
nur 11,20 €
Aero

wAs fL aircraft
int

+ Prämie
Aero
Aero

Das Maga
zIn Der ebAce 2017
nInternatIonal
aaglaz ruftfahrtDas MagazIn Der
atIoDazIn 20 seiten special
rbeonnal! aviation
De
zIv
In Ill

Intern
zIvIlluftfahrt
we
sM tfahrt
l jetzt beaer
a vIlluf business
rn atIo www.aerointernational.de
ern ational
.de
o internati zum
Inte m limit über
int
ww w.a ero

dem stau
m

peralufttaxi
stipendiu

fliegesoenn
vergibt ein ent

ensdbre
e
na l.d on managem
in te rn atio
rctIcs su rvey mba aviati
w. aero
anta
lIn&er
ItIshaIrbus
r
ww

b e stellen sIch
lIeger De sten DreaM
co. urbane MobIlItät vor
am oollout Des grös
tfahrt
DIe eIsf

elf
mAhAn Air
ölgu
r
787-10: 1. tAschenbuch 2. tAschenbuch
goldene
v hen FlughäFen der Welt VerkehrsFlugZeuge
die iranische airline

te c
n
in Mü n
käMpft Mit restriktionen

bu lines au
wunder
s Thaila
nd
Nok Air special ungein Gastspiel Das 192 seitige Buch vermittelt span- Dieses Taschenbuch stellt Modelle
18 seiten • triebwerke • foniki
rschgibt

& fein
rer im fernen Myanmar nende Fakten zu den Top-Flughäfen wie z.B. kleine Regionaljets, legendäre
n • zuliefe
flughafe

klein
(z.B. Größe, Anzahl von Flugbe- Jumbos oder den Riesenvogel A380
airlines •
wegungen, Passagierzahlen u.ä.). vor. Fundierte Typenbeschreibungen
epT
-koNz porT Im Fokus stehen die Flughäfen des entsprechen dem neuesten Stand –
uTique ir
dAs bo xembourg A deutschsprachigen Raums. Mit vielen eine Fundgrube für Luftfahrtkenner
voN Lu
Farbabbildungen. und solche, die es werden wollen.
ohne Zuzahlung ohne Zuzahlung

Einfach bEstEllEn untEr:

a321neo ausGeliefert www.aero-international.de/mini


eine neue
Atl An tik
gröSSe etzen
+49 (0)40 - 38 90 68 80
den 7 ma x eins

über
73 bitte die bestellnummer angeben.
09:54
12.04.17

ing
boenarroWbodies einsetzen Wollen 09:37
Wie airlines die effizienten 29.03.17

r w e g ian die
l no
wilINTERNATIONAL
Titel (HH).indd 11 19.05.17 09:59

soAERO
Titel (HH).indd

Ja, ich möchte im Test-Abo: Ich verschenke 3 x AERO INTERNATIONAL an: (bitte ausfüllen, wenn Sie AERO INTERNATIONAL verschenken möchten)

lesen. 1629905
Titel (HH
).indd
1 verschenken. 1629906
Name I Vorname Geburtsdatum
Senden Sie mir bzw. dem Beschenkten die 3x AERO INTERNATIONAL für nur 11,20 € (inkl. MwSt. und Versand). Auslandspreise auf
Anfrage. Entscheide ich mich danach zum Weiterlesen bzw. Verschenken, zahle ich für 12 Ausgaben AERO INTERNATIONAL nur
74,40 € (inkl. MwSt. und Versand). Andernfalls schicke ich innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des 3. Heftes eine kurze Absage. Ich Straße I Nummer PLZ I Wohnort
kann ein Abonnement auch später jederzeit fristlos beenden und erhalte den Abobetrag anteilig zurück. Dieses Angebot gilt nur in
Deutschland und nur, solange der Vorrat reicht. Ersatzlieferung vorbehalten.
Telefon E-Mail
Meine persönlichen Angaben:
Als Prämie wähle ich:
Name I Vorname Geburtsdatum Produktname

Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem
Straße I Nummer PLZ I Wohnort Tag, an dem Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen
von Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden ihres eindeutig erklärten
Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der
Telefon E-Mail Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg; Telefon: 040–38906880; Telefax: 040-38906885;
E-Mail: abo@aerointernational.de
Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.

Ich zahle bequem per Bankeinzug: Datum I Unterschrift

BIC IBAN

Bankinstitut
Schicken Sie den ausgefüllten Coupon an:
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger-
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschrif- AERO INTERNATIONAL erscheint in der JAHR TOP SPECIAL VERLAG GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, www.jahr-tsv.de,
ten einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Geschäftsführerin: Alexandra Jahr, Handelsregister: AG Hamburg, HRA 95256. Vertrieb: Belieferung, Betreuung und Inkasso erfolgen durch
Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg,
Bedingungen. als leistender Unternehmer. Handelsregister: AG Hamburg, HRB 95752
Editorial
juli 2017

An Bord der
A321neo
Herausgeber Dietmar
Plath (2.v.r.) begleitete
Lufthansa-Kapitän Tim
Würfel (r.) bei seinem

M
Flug im neuen Airbus

it einer Boeing 737 über den Atlantik? Was noch bis Chance bietet, muss man sie ergreifen. Lufthansa-Kapität Tim
vor kurzem ungewöhnlich schien, wird dank mo- Würfel ist im französischen Toulouse für uns ins Cockpit des
derner, Kraftstoff sparender Triebwerkstechnolo- neuen Airbus A321neo gestiegen und war damit über drei Stun-
gie vielleicht schon bald alltäglich sein. Norwegian den in der Luft. In seinem Pilot Report ab Seite 42 schildert er,
will so als europäischer Erstkunde der 737 MAX wie sich die neuen Triebwerke auf die Flugeigenschaften auswir-
das Langstreckengeschäft aufmischen. Was die skandinavische ken und welche weiteren Unterschiede er im Betrieb des neuen
Fluglinie darüber hinaus vor hat, erklärt Frank Littek ab Seite 18. Jets ausmachen konnte.

Ein ungewöhnlicher Anblick bietet sich Piloten bei der Lan- Für den Lokus – bitte entschuldigen Sie unsere Ausdrucks-
dung auf Madeira: Ein Teil der Landebahn 05 steht auf 180 Be- weise – ist das tägliche Geschäft von Apparatebau Gauting. Das
tonstelzen. Der Anflug geschieht ausschließlich nach Sicht und Tochterunternehmen des Zulieferers Diehl ist spezialisiert auf
ist wegen möglicher Scherwinde anspruchsvoll. Herausgeber Wasser- und Abwassersysteme im Flugzeug. Bei seinem Besuch
Dietmar Plath und Redakteurin Astrid Röben haben den Flug- in deren Dresdner Werk hat sich Redakteur Frank Littek aus-
hafen auf der portusisischen Insel besucht und berichten ab Seite führlich die komplexe Technik hinter einer Bordtoilette erklären
32. lassen und berichtet darüber ab Seite 50.

Zwanzig Jahre lang konsequent ein Projekt zu verfolgen – Kurz vor Redaktionsschluss fand die Nachricht vom Erstflug
dazu gehört eine ganze Menge Zielstrebigkeit und Disziplin. Das der russischen MC-21 noch den Weg in dieses Heft. Es war be-
„Baby“ von Michimasa Fujino ist das Geschäftsreiseflugzeug reits die zweite Premiere eines Mittelstreckenjets von der Größe
HondaJet, dessen Produktion nun angelaufen ist. Ob der Kon- eines Airbus A320 oder einer Boeing 737 innerhalb kurzer Zeit:
Foto: Aero International

strukteur und Geschäftsführer bereits ein neues Flugzeug plant, Zuvor feierte auch die chinesische Comac C919 ihren Erstflug.
verriet er Redakteur Christof Brenner während der EBACE in Welche Konkurrenz die beiden Muster künftig für die etablierten
Genf. Das exklusive Interview lesen Sie ab Seite 58. Hersteller darstellen werden, beobachtet aufmerksam
 Ihre Aero-Redaktion
Nicht alle Tage bekommt man als Pilot die Gelegenheit, ein
brandneues Verkehrsflugzeug zu fliegen, dessen Erstauslieferung PS: Im Übrigen sind wir der Meinung, dass
gerade einmal ein paar Wochen her ist. Wenn sich dann diese die Luftverkehrsabgabe abgeschafft werde sollte.

7/2017 www.aerointernational.de 5
18
Im Juni startet Norwegian
mit Boeing 737 zu Verbin-
dungen über den Atlantik
und plant in Zukunft neue
Flüge nach Asien

32
Einer der anspruchsvolls-
ten Flughäfen der Welt ist
Funchal auf Madeira. Hier
landen nur Kapitäne

60
Auf der EBACE erhielt der
Vision Jet von Cirrus die
EASA-Zulassung

6 www.aerointernational.de 7/2017
Inhalt
Nr. 7 · Juli 2017

Airline
Porträt: Norwegian Air Shuttle......................... 18
News.................................................................. 24
Airport
Porträt: Madeira International Airport............. 32
News.................................................................. 31
Industrie&Technik
Erstflug der Comac C919................................... 38
Pilot Report: A321neo........................................ 42
Wasser und Abwasser im Flugzeug.................. 50
News.................................................................. 54
Business Aviation
Interview mit Hondajet-CEO Michimasa Fujino 58
News.................................................................. 60
Cargo/Logistik
News.................................................................. 30
Galerie

Fotos: Dietmar Plath (3), Cirrus Aircraft; Titelfotos: Dietmar Plath, VCG/Gettyimages, Katsuhiko TOKUNAGA/Irkut
Brachland Flughafen......................................... 62
Mayday
Landeunfall einer IL-62 im Iran..........................76
Rubriken
Editorial . ............................................................. 5
Bild des Monats................................................... 8
Deutschland-News............................................ 10
Österreich-News............................................... 14
Schweiz-News................................................... 16
Service/Termine/Impressum............................ 70
62
Wo einst reger Flugver-
kehr war, herrscht heute Aero-Markt........................................................ 72
Stille: der alte Athener Rückspiegel....................................................... 80
Flughafen Ellinikon
Window Seat...................................................... 81
Vorschau............................................................ 82

so erreichen sie uns:


Aboservice Leserservice Redaktion
Tel.: 040 / 38 906 880 (Buch-, Video-, Tel.: 040 / 38 906 521
Fax: 040 / 38 906 885 Heftbestellung) Fax: 040 / 38 906 6521
E-Mail: abo@ Fax: 040 / 38 906 885 E-Mail: redaktion@
aerointernational.de E-Mail: abo@ aerointernational.de
aerointernational.de

aero Digital
aerointernational.de/epaper

7/2017 www.aerointernational.de 7
Bild des monats

Wipfelstürmer
Spektakuläre Bilder von besonders pittoresken Anflügen können Luftfahrtenthusiasten
beispielsweise auf St. Maarten in der Karibik aufnehmen. Doch dass sich jetzt auch Phuket
anschickt, in die Riege der Spotter-Hot-Spots aufgenommen zu werden, ist gewiss. Die
hier hinter Baumwipfeln verschwindende A330-300 der Thai Airways International wird in
wenigen Sekunden auf der Piste 09 des Phuket International Airport landen, der
direkt am Nadelbaum-gesäumten Nay-Yang-Strand im Norden der Ferieninsel liegt.

8 www.aerointernational.de 7/2017
FOTO: Dietmar Plath

7/2017 www.aerointernational.de 9
News
Deutschland

Unverständnis an der Weser: Bremen, ein wichtiger kombinierter Luft- und Raumfahrtstandort Europas sowie Heimat des zweitgrößten
deutschen Airbus-Werkes und der OHB (im Bild oben links), ist laut des Luftverkehrskonzepts kein Airport von besonderem Bundesinteresse

Luftverkehrskonzept

Spielraum für Investitionen


G
ut Ding will Weile haben? Jahr werde die Luftfahrtbranche um (BMVI) zusätzlich dafür Spreizung der lärmabhängigen
Nun: Anfang Mai, fast bereits um 213 Millionen Euro sorgen, die Verkehrsanbindun- Flughafenentgelte vorzuneh-
fünf Monate vor der entlastet. Dazu werden die Flug- gen der Flughäfen zu stärken. men. Und es behalte sich vor,
Bundestagswahl im September, sicherungsgebühren verringert Zudem lehne das BMVI ein gegebenenfalls durch Änderung
legte der amtierende Bundes- – dieses Volumen wirke gebüh- generelles Nachtflugverbot in der Rechtslage nachzusteuern.
verkehrsminister Alexander rensenkend und zwar zusätzlich Deutschland ab und setze sich Für den Einstieg in den Aus-
Dobrindt in Berlin endlich zu den bereits beschlossenen für eine weitere Liberalisierung stieg aus der Luftverkehrssteuer
das in der Branche seit Jahren Kapitalerhöhungen der DFS in im internationalen Luftverkehr wirbt Alexander Dobrindt
geforderte und von der Politik Höhe von jeweils 112,5 Millio- ein. Es begrüße die Anstren- außerdem, rechnet mit diesem
seit langem versprochene Luft- nen Euro für die Jahre 2017 bis gung der Flughäfen und der Schritt allerdings erst nach der
verkehrskonzept vor. „Dieser 2019. Bundesländer, eine stärkere Wahl.
Maßnahmenkatalog soll die Um die Flughäfen zu stärken,
Arbeit der nächsten Legislatur- brauche es Kapazitätserweite-
periode bestimmen, um den rungen, gute Verkehrsanbin- 12 für Deutschland
Luftverkehrsstandort Deutsch- dungen und bedarfsgerechte Flughäfen mit größter Konnektivität (national, europäisch und
land weiter zu stärken und die Betriebszeiten, so der Minister interkontinental) und stark ausgeprägten Geschäftsreise- und
internationale Wettbewerbsfä- weiter. Bereits begonnene und Tourismusverkehren sowie eingehendem Verkehr oder mit
higkeit der deutschen Luftver- in Planung befindliche Maß- wichtigen (inter-)kontinentalen Verbindungen, bedeutende Luft-
kehrswirtschaft zu sichern“, nahmen zur Kapazitätserwei- und Expressfracht-Airports, Ausweichflughäfen mit 24-Stunden-
betonte der CSU-Politiker. terung sollen künftig zeitnah Betrieb und Flughäfen für Forschungszwecke sind laut Bundes-
Es gelte, die Unternehmen umgesetzt werden. Mit Rekord- minister Alexander Dobrindt von besonderem Bundesinteresse
zu stärken und ihnen Spielräu- mitteln für die Infrastruktur – also Berlin (BER), Braunschweig, Düsseldorf, Frankfurt, Ham-
me zu verschaffen, weiter zu und dem neuen Bundesver- burg, Hannover, Köln/Bonn, Leipzig/Halle, München, Nürnberg,
investieren und Beschäftigung kehrswegeplan 2030 möchte Oberpfaffenhofen und Stuttgart.
zu sichern. Allein in diesem das Bundesverkehrsministeri-

10 www.aerointernational.de 7/2017
Air Berlin hat im Februar die Zahl
der Passagiere um 1,0 Prozent auf
2132057 steigern können. Ein bes-
seStreichungen von Ägypten- und
Tunesienflügen zum Opfer. It lam inim
zzrit velis ea alit, sit

gesehen Fliegende Geburtstagsgrüße Personalien

Der Aufsichtsrat der Air


Berlin PLC begrüßte vier
neue Mitglieder: Henning zur
Hausen, Kevin Knight, Dr.
Matthias Kloepper und Thilo
Schmidt. Dr. Hans-Joachim
Körber (zuletzt Chairman),
James Hogan (Vice Chair-
man), James Rigney und
Johannes Zurnieden haben
das Gremium auf eigenen
Wunsch verlassen.
Der Aufsichtsrat des Flug-
hafens Friedrichshafen
hat den Vertrag mit dem Ge-
schäftsführer Claus-Dieter
Wehr um fünf Jahre verlän-
gert. Wehr ist seit Juni 2015
München „Herzlichen Glückwunsch! 25 Jahre Flughafen München“. Diese Botschaft trägt ab sofort ein
Lufthansa-Airbus durch ganz Europa. Die A320 mit der Kennung D-AIUQ wird noch bis zum Herbst die Flughafenchef.
besondere Aufschrift behalten. „Wir haben diesen ungewöhnlichen Geburtstagsgruß gewählt, weil wir Clauspeter Schwarz wird
gemeinsam ein Vierteljahrhundert Erfolgsgeschichte feiern. Die Entwicklung der Lufthansa in München ist neuer Chief Operating
eng mit der des Flughafens verbunden. Diese enge Partnerschaft ist weltweit einzigartig“, betont Wilken Officer (COO) der Germania
Bormann, CEO Lufthansa Hub München. Fluggesellschaft mbH.
Zum 1. Juli ergänzt Schwarz
die Geschäftsleitung, die
Berlin
Flugsteig G früher? bislang von CEO Karsten

Paralleler Betrieb Um dem Passagierwachstum gerecht zu


Balke und Thomas Wazinski,
dem Chief Technical Officer,
Jetzt ist es beschlossene Sache: Um die stei- werden, prüft der Frankfurter Flughafen geführt wird. Gleichzeitig
genden Passagierzahlen mittelfristig bis 2023 derzeit die Option, den Flugsteig G, der im hat Schwarz als Nachfol-
abfertigen zu können, sollen der Flughafen Planfeststellungsbeschluss zu Terminal 3 bereits ger von Sieghard Jähn die
Schönefeld und der BER übergangsweise pa- vorgesehen ist, zeitlich baulich vorzuziehen. Funktion des Accountable
rallel betrieben und dafür weitere Ausbauten Der Flugsteig mit einer Kapazität von vier bis Managers übernommen.
vorgenommen werden. Das hat der Aufsichtsrat sechs Millionen Passagieren würde spezifisch Jähn wird dem Unternehmen
im Mai beschlossen. Es ist geplant, die Konfi- auf die Anforderungen von Low-Cost- allerdings auch weiterhin
guration des Terminals T1-E in der Nähe von Verkehren zugeschnitten, aber entsprechend beratend zur Seite stehen.
Pier Nord des BERs anzupassen. Das Terminal der Planfeststellung einschließlich aller Die Frankfurter Bürger-
soll nun für sechs Millionen Passagiere pro Jahr Umsteigefunktionalitäten realisiert, so die aktion PRO Flughafen
ausgelegt sein und rund 100 Millionen Euro Fraport. Das Investitionsvolumen läge bei trauert um ihren im Mai
kosten. Es wird über Check-in-Schalter mit etwa 100 bis 200 Millionen Euro. Low Cost verstorbenen Geschäfts-füh-
Gepäckannahme, Sicherheitslinien und eine werde vom Kunden erwartet. Wenn dieses rer Wolfgang Spangenberg.
Gepäckausgabe verfügen. Die Baufertigstellung Segment inzwischen mehr als 40 Prozent Walter Schoefer, Sprecher
ist für das Frühjahr 2020 vorgesehen. des kontinentaleuropäischen Flugverkehrs der Geschäftsführung der
ausmache, könne ein Flughafen wie Frankfurt Flughafen Stuttgart
Frankfurt das nicht dauerhaft ignorieren, so der Fraport- GmbH, wurde in das Präsidi-
Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Schulte.
Startbahn West saniert um des Flughafenverbands
ADV (Arbeitsgemeinschaft
An insgesamt fünf Tagen im Mai wurde auf der OAG Deutscher Verkehrsflughä-
Fotos: Dietmar Plath / Lufthansa

Startbahn 18 West des Frankfurter Flughafens


auf 44 000 Quadratmetern die 14 Zentimeter Dortmund vorn fen) gewählt. Bis Ende 2018
wird er Stellvertretender
dicke Asphalt-Deck- und Binderschicht erneuert Der Dortmunder Flughafen führt die Spitze Vorsitzender des ADV-Direk-
und außerdem die gesamte Befeuerung – rund der pünktlichsten Flughäfen im gesamten toriums sein – neben Michael
600 Ober- und Unterflurleuchten – gegen Bundesgebiet an. 91 Prozent der Flüge starten Garvens, Geschäftsführer des
stromsparende und langlebige LED-Leuchten und landen dort höchstens 15 Minuten nach Flughafens Köln/Bonn, als
ausgetauscht. An drei Tagen war die Startbahn der geplanten Zeit. Dieses Ergebnis hat jetzt der erstem Vorsitzenden. Gleich-
West nur eingeschränkt nutzbar, Starts waren britische Informationsdienst Official Airline zeitig ist Schoefer Vorsitzen-
wegen der um 1250 Meter verkürzten Piste nur Guide (OAG) veröffentlicht. Die Flughäfen der des ADV-Fachausschus-
ab dem Taxiweg „S“ möglich. An zwei Tagen Köln/Bonn (89 Prozent) und Hannover (88 ses Recht und Sicherheit.
war die Bahn voll gesperrt. Prozent) belegen die Plätze 2 und 3.

7/2017 www.aerointernational.de 11
News
Deutschland

Randnotizen
Im Geschäftsjahr 2016 konnte
Air Berlin ihren Sitzlade-
faktor um 0,1 Prozentpunkte
auf 84,3 Prozent erhöhen. Im
ersten Quartal des laufen-
den Bilanzjahres lag der
Wert bei 80,6 Prozent – 2,8
Prozentpunkte niedriger als
im Vergleichzeitraum des
Vorjahres.
Das Streckennetz der Air
Berlin umfasst aktuell
erstmals seit Jahren wieder
weniger als 100 Ziele welt-
weit. Wie geplant wurden in-
zwischen 35 von 38 geplanten
Flugzeugen der Air Berlin im
Wetlease an die Lufthansa-
Gruppe transferiert.
Von Januar bis April nutz- Small Planet hat in diesem Sommer gleich drei Flugzeuge am Paderborner Flughafen stationiert
ten 10 006 059 Passagiere
die Berliner Flughäfen Small Planet Germany

Angebot deutlich ausgebaut


Schönefeld und Tegel. Das ist
ein Plus von 6,3 Prozent im
Vergleich zum Vorjahreszeit-
raum. In Schönefeld starte- Mit 20 wöchentlichen Flügen zu insgesamt acht Derzeit fliegt Small Planet Germany im Auftrag
ten und landeten 3 888 297 Zielen ist das Angebot der Small Planet Air- der Reiseveranstalter Thomas Cook und TUI
Passagiere (18 Prozent mehr lines in der Sommersaison 2017 am Flughafen täglich nach Palma de Mallorca. Hinzu kommen
als in den ersten vier Mona- Paderborn/Lippstadt deutlich gewachsen. Erst Verbindungen auf die Kanarischen Inseln Fu-
ten 2016), derweil ab Tegel vor einem Jahr hatte der deutsche Ableger der erteventura und Gran Canaria, zu den griechi-
mit 6 117 762 Fluggästen etwa litauischen Fluggesellschaft den Flugbetrieb schen Inseln Kreta, Rhodos und Kos sowie an die
gleich viele flogen. am Paderborner Airport aufgenommen und im bulgarische Schwarzmeerküste nach Varna und
Eurowings verbindet ab Sommer 2016 zunächst 14 Flüge wöchentlich Burgas. Mittlerweile wurde ein dritter Airbus als
dem 23. Dezember immer durchgeführt. Reserveflugzeug am Airport stationiert.
samstags Bremen nonstop
mit dem österreichischen
Salzburg. Air Berlin Euro (Vorjahreszeitraum: - 182,3 Millionen)
heraus. Dazu CFO Dimitri Courtelis: „Das erste
Auf der im Mai in Frankfurt
stattgefundenen Hauptver- Kein guter Start Halbjahr 2017 wird wie 2016 durch die struk-
sammlung der Fraport AG Das Geschäftsjahr 2016 und das erste Quartal turellen Probleme der alten Air Berlin und den
stimmten die Aktionärinnen 2017 geben bei Air Berlin keinen Anlass zur hohen Aufwand für den Umbau der Airline
und Aktionäre dem Dividen- Freude: „Die unscharfe Marktposition, das stark geprägt sein. Es ist normal, dass man bei einem
denvorschlag von 1,50 Euro je saisonabhängige Streckennetz sowie die hohen Umbau dieser Größenordnung erst durch ein
Aktie zu. operativen Kosten der alten Air Berlin haben Tal schreitet, bevor die Verbesserungen spürbar
Flottenexpansion: Germa- zu hochgradig unbefriedigenden Finanzergeb- werden.“
nia hat eine weitere A319 nissen geführt“, erklärte CEO Thomas Win-
eingeflottet. Der Airbus mit kelmann. „Im Herbst 2016 wurde die strate- Germania
gische Kehrtwende der Airline eingeleitet, ein
der Kennung D-ASTL wurde
mit 144 Sitzen bestuhlt. wichtiger Schritt zum Umbau der Air Berlin. 73 Frequenzen pro Woche
Neue Rekordwerte: Die Air- Ich bin angetreten, um aus dem defizitären Germania hat am 19. Mai ihre Basen-Eröffnung
lines der Lufthansa-Grup- Hybrid-Carrier eine fokussierte, kosteneffiziente auf Mallorca gefeiert. „Palma de Mallorca ist der
pe haben im April rund 11,2 Netzwerk-Airline zu gestalten.“ Das Geschäfts- größte Abflughafen von Germania, hier starten
Millionen Passagiere beför- jahr 2016 hat Air Berlin bei einem Umsatz von und landen unsere Flugzeuge mit 73 Frequen-
dert. Das entspricht einer 3,79 Milliarden Euro (Vorjahr: 4,08 Milliarden) zen häufiger pro Woche als an jedem anderen
Steigerung von 25,1 Prozent mit einem Nettoergebnis in Höhe von - 781,9 Flughafen“, sagte Claus Altenburg, Director
gegenüber dem Vorjahres- Millionen Euro (Vorjahr: - 446,6 Millionen) Sales und verantwortlich für die Streckenent-
monat. Der Sitzladefaktor abgeschlossen. Im ersten Quartal 2017 sprang wicklung bei Germania. Für die Sicherstellung
stieg um 6,2 Prozentpunkte bei einem Umsatz von 649,6 Millionen Euro des Flugprogramms hat Germania in Palma
auf 82,3 Prozent. (Vorjahreszeitraum: 737,1 Millionen) unterm 30 Arbeitsplätze für fliegendes Personal neu
Strich ein Minus in Höhe von 293,3 Millionen geschaffen.

12 www.aerointernational.de 7/2017
17,6
Prozent weniger einsteigende
Fluggäste in Richtung Türkei hat
das Statistische Bundesamt im
ersten Quartal 2017 gegenüber dem
Vergleichzeitraum des Vorjahres ge-
zählt. Insgesamt waren es 864 000.

Eurowings einem ersten Quartal erreicht. Der innerdeut-


Randnotizen
sche Passagierverkehr wuchs um 2,9 Prozent
Wachstumstreiber etwas geringer als der Auslandsverkehr (+ 4,3
Aegean Airlines fliegt in
diesem Sommer mit A320
Auch Eurowings hat in Palma de Mallorca, und Prozent). Der Interkontinentalverkehr nahm von Hannover aus immer
somit erstmals in Spanien, Flugzeuge statio- um 4,2 Prozent zu. Dabei zeigten Asien mit montags, mittwochs und
niert. Zum Start sind es vier A320, die ab der + 3,0 Prozent und Amerika mit + 2,3 Prozent samstags nach Athen.
Insel auch zu Zielen in Deutschland fliegen. schwächere Zunahmen, während die Passagier- Zum Start des Sommerflug-
Und dem noch nicht genug: „Wir werden unsere zahl nach Afrika um 13,9 Prozent anstieg. Dazu plans hat EasyJet am Flug-
Flotte auf Mallorca so schnell wie möglich von trug insbesondere der starke Zuwachs der Zahl hafen Berlin-Schönefeld ihr
vier auf sechs Flugzeuge aufstocken“, verrät der Flugpassagiere nach Ägypten bei (+ 24,8 nunmehr zwölftes Flugzeug
Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner. Prozent). stationiert. Die A319 ermög-
Mallorca sei der jüngste Beleg, wie schnell sich licht die Aufnahme von drei
Eurowings derzeit von einer deutschen zu einer ADV neuen Strecken.
europäischen Fluggesellschaft verändere, so die
Airline. Mit der Präsenz auf Mallorca stärke Happy Birthday! Der Flughafen Frank-
furt darf zum Winter-
Eurowings ihre Position als zurzeit am stärksten „Vor 70 Jahren wurde der Flughafenverband flugplan 2017/2018 seine
wachsende Airline Europas. ADV gegründet und ist seitdem ein kompe- Eckwerte, also die maximal
tenter Ansprechpartner für die Flughäfen, die mögliche Anzahl von Starts
Münster-Osnabrück Politik und Öffentlichkeit“, erklärte Michael und Landungen innerhalb
Garvens, Präsident des Flughafenverbandes
Gate für Germania ADV, anlässlich des jüngst in Berlin gefeierten
einer Stunde, von 100 auf 104
erhöhen. Sowohl das Bun-
Ende April wurde am Flughafen Münster/Osna- runden Geburtstages. Was 1947 mit rund 500 des- als auch das hessische
brück ein eigener, speziell für Germania gebran- Mitarbeitern und 200 000 Passagieren begann, Verkehrsministerium haben
deter Warteraum eingeweiht. Es ist bundesweit entwickelte sich zu einem bedeutenden Indus- dafür grünes Licht gegeben.
das erste Gate an einem Flughafen, das komplett triezweig der Bundesrepublik Deutschland: Flybe wird am 10. Juli eine
in den Farben der Berliner Fluggesellschaft ge- 223 Millionen Passagiere und mehr als 4,6 neue Verbindung zwischen
staltet wurde. Germania hat in diesem Sommer Millionen Tonnen Fracht zählten die deutschen Hamburg und Birmingham
eine A319 mit 150 Sitzen und eine A321 mit Flughäfen im Jahr 2016, 180 000 Mitarbeiter aufnehmen. Die Strecke wird
215 Sitzen am Flughafen Münster-Osnabrück erwirtschafteten einen Umsatz von 5,5 Milli- zunächst jeweils montags,
stationiert. arden Euro. Und „dass unser Verband heute mittwochs, freitags und
nötiger denn je ist, zeigen die aktuellen Themen sonntags bedient und soll
Statistisches Bundesamt wie Kapazitätserweiterungen und Betriebs- zum kommenden Winterpro-
zeiten, Umwelt- und Fluglärmschutz sowie
Historischer Höchstwert Luftsicherheit und Verkehrsplanung. Wenn die
gramm ausgeweitet werden.
Mitte Mai feierte der
In den ersten drei Monaten dieses Jahres stieg Flughäfen nicht mehr bedarfsgerecht wachsen Flughafen Karlsruhe/
die Zahl der von deutschen Hauptverkehrsflug- dürfen – was in München oder Düsseldorf aktu- Baden-Baden seinen 20.
häfen abgereisten Passagiere gegenüber dem ell der Fall ist –, können sie nicht wirtschaftlich Geburtstag. Am 17. Mai 1997
ersten Quartal des Jahres 2016 um 4,0 Prozent arbeiten und verlieren ihre Wettbewerbsfähig- ist der erste Flug mit der
(siehe Tabelle). Wie das Statistische Bundesamt keit. Durch Wettbewerbsverschärfungen wie Fluggesellschaft Spanair
(Destatis) weiter mitteilt, wurde mit 23,5 Milli- die Luftverkehrssteuer, werden Wachstum und nach Palma de Mallorca vom
onen Einsteigern ein historischer Höchstwert in Wirtschaftlichkeit künstlich gekappt“. damaligen Baden-Airport
gestartet.
Nordica hat im Mai ihre
Verkehr von deutschen Verkehrsflughäfen – einsteigende Passagiere Erstflüge zwischen Tallinn
und Berlin beziehungsweise
Januar bis März Hamburg gefeiert. Die neuen
2016 Veränderungen Verbindungen werden zwei-
Zielgebiet 2017
in %
respektive dreimal wöchent-
in 1 000 Passagiere
lich mit Canadairjets bedient.
Foto: Flughafen Padernorn/Lippstadt

Insgesamt 23 465 22 573 4,0 Ryanair entschloss sich


Deutschland 5 548 5 392 2,9
aufgrund der positiven
Buchungssituation, bereits
Ausland 17 917 17 182 4,3 am 5. September statt wie
Europa 13 413 12 858 4,3 ursprünglich angekündigt
Ende Oktober ein Flugzeug
Interkontinentalverkehr 4 504 4 323 4,2
am Flughafen Memmingen
Asien 2 099 2 038 3,0 zu stationieren und mit der
Eröffnung dieser neuen Basis
Amerika 1 741 1 702 2,3
sieben neue Routen
Afrika 664 583 13,9 zu bedienen.
Quelle: Statistisches Bundesamt

7/2017 www.aerointernational.de 13
News
Österreich

Mit einer A320 der Eurowings reiste Österreichs Staatschef Alexander van der Bellen Anfang Mai zu
einem Staatsbesuch nach Rom Fotos: Kurt Hofmann, Peter Lechner/HBF

EUROWINGS

A320 WURDE ZUM REGIERUNGSJET


A 4
m 1. und 3. Mai agierte auch nach Zeit und Sicherheit. Bundespräsident ins Ausland
jeweils eine A320 der Nach Möglichkeit wird eine reist, wird bevorzugt Austri-
Eurowings offiziell als Nonstopverbindung gewählt; an Airlines verwendet, wobei
Regierungsflugzeug. Öster- das war beim Flug nach Rom die Direktverbindung dabei
reichs Staatschef Alexander van der Fall. Wenn es eine Wahl Monate im Voraus werden ein wichtiges Kriterium ist“,
der Bellen nutzte Eurowings, zwischen Auto oder Zug gibt, Überseeflüge des Bundes- erklärte der oberste Sprecher
um zu einem Staatsbesuch nach bevorzugt der Bundespräsident präsidenten geplant; Flugrei- des Landes.
Rom zu reisen. Aero begleitete den Zug. sen innerhalb Europas zirka Übrigens: Neben dem Bun-
van der Bellen später auf dem Dass manche Länder wie die despräsidenten (Sitz 1 E) und
Rückflug nach Wien. Schweiz oder die Slowakei eige- vier bis acht Wochen vorher seiner Gattin (1 F) umfasste die
Doch wie kam es, dass der ne Regierungsjets für derartige Entourage lediglich sechs wei-
Bundespräsident mit einer Anlässe haben, ist in Österreich tere Personen. Der Service an
Billig-Airline unterwegs war? nicht von Interesse. „Die Frage Bord war für sie der gleiche wie
Weil Austrian Airlines die eines Regierungsjets stellt sich für alle übrigen Fluggäste, die in
Rom-Strecke nicht mehr fliegt? derzeit in Österreich nicht. Der Reinhard Pickl-Herk, Sprecher der „Best“-Class von Eurowings
Oder um zu demonstrieren, Herr Bundespräsident hat viele des Bundespräsidenten. reisen. Die meisten Passagiere
wie ein Präsident beim Reisen Auslandstermine zu absolvieren, Die Planung von Auslandsrei- bekamen gar nichts davon mit,
Kosten sparen kann? die großteils mit dem Flugzeug sen werde langfristig vorge- welch hoher Besuch an Bord
Die Auswahl des Trans- erfolgen. Zuletzt ist er aber etwa nommen, eine Terminfindung war: Die Delegationsfluggäste
portmittels richtet sich nach mit dem Schiff, dem Twin-City- erfolge etwa sechs Monate bis stiegen als letzte ein und als
verschiedenen Kriterien – nicht Liner, auf Staatsbesuch nach zwei Jahre im Voraus. „Fak- erste aus.
nur nach den Kosten, sondern Bratislava gefahren“, erläutert tum bleibt, wenn der Herr  Kurt Hofmann

14 www.aerointernational.de 7/2017
650000
14,4%
Passagiere
Rückgang bei der konnte der Flughafen
Fracht musste der
Innsbruck
Flughafen in dernach
Graz 2014 ersten
dervier Monaten
positiven
dieses Jahres
Entwicklung bereits abfertigen
2013 hinnehmen. Zurückge-– eine
willkommene
führt wird Ausgangslage
das auf ausgebliebene für die
Sonder-
Sommersaison.
sendungen sowie auf einen im Export und
damit auf die Wirtschaftslage.

Randnotizen
Austrian Airlines hat die
in Folge der Germanwings-
Katastrophe vor rund zwei
Jahren eingeführte Vierau-
genregelung in ihren Cock-
pits (ebenso wie Lufthansa,
Swiss und Brussels Airlines)
zum 1. Mai wieder abge-
schafft. Ausgenommen davon
ist die Q400-Flotte.
Austrian Airlines be-
treibt die größte Embraer-
195-Flotte in Europa und die
zweitgrößte weltweit hinter
der brasilianischen Azul. Bis
Ende 2017 werden insgesamt
17 der Jets die 21 Fokker-
Flugzeuge ersetzt haben.
Der scheidende Flughafen-
Chef von Klagenfurt Max
Mit einer Embraer 175, hier die Erstlandung in Graz, verbindet KLM seit Mitte Mai den steirischen Flug­ Schintlmeister wird noch bis
hafen mit Amsterdam Foto: Roland Bergmann  September in Klagenfurt
tätig sein, um die Geschäfte
Graz geordnet an seinen Nachfol-

KLM fliegt nach Amsterdam


ger oder seine Nachfolgerin
übergeben zu können.
Ende Juni wird die russische
Seit dem 15. Mai hat der steirische Flughafen das weltweite Streckennetz der KLM und deren Mannschaft Dynamo Kiew in
neben Star Alliance und Oneworld eine weitere Partnerairlines angepasst. Innsbruck zum Training er-
Airline-Allianz vor Ort. Das SkyTeam-Mitglied „Mit dem Start der Verbindung nach Amster- wartet. Nach aktuellem Pla-
KLM verbindet Graz täglich mit Amsterdam. dam öffnen sich unseren Passagieren viele neue nungsstand kommt für das
Zum Einsatz kommt eine Embraer 175 mit Flugmöglichkeiten“, erklärt Gerhard Widmann, Team eine A321 von Windrose
maximal 88 Sitzplätzen. Die Flugzeiten sind an Geschäftsführer des Flughafen Graz. Airlines zum Einsatz.
Zum 1. Mai wurden die beiden
verbliebenen Büros von Luft-
Wien sind technisch umgerüstet und mit einer Soft- hansa und Swiss am Flug-
wareaktualisierung sukzessive „freigeschaltet“
Starkes Wachstum worden. Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen
hafen Wien geschlossen.
Neun Mitarbeiter wechselten
Am Flughafen Wien stieg die Zahl der gibt es drei unterschiedlichen Tarife: „FlyNet in die AUA-Vertriebsorgani-
Passagiere von Januar bis März um 3,7 Message“ für drei Euro, „FlyNet Surf“ für sieben sation.
Prozent auf 4 562 824 Reisende. Die Anzahl Euro und „FlyNet Stream“ für zwölf Euro pro Flybe bedient die Strecke
der Lokalpassagiere nahm dabei in den ersten Flugstrecke. Aktuell arbeitet AUA auch an ei- zwischen Wien und London-
drei Monaten des Jahres um 4,5 Prozent, jene nem digitalen Unterhaltungsprogramm. Es soll Southend nun dreimal wö-
der Transferpassagiere um 0,8 Prozent zu. Die ab Sommer über das WLAN-Netz zur Verfü- chentlich mit Embraer 195.
Flugbewegungen gingen von Januar bis März gung gestellt werden. Passagiere können dann Die Pläne von Pakistan Inter-
im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwei mit einem „FlyNet Surf“- oder einem „FlyNet national Airlines, von Karachi
Prozent auf 47 864 Starts und Landungen Stream“-Paket über ihr Endgerät Filme und nach Wien zu fliegen, dürften
zurück. Ein starker Treiber am Flughafen Serien schauen. nach dem Abgang des deut-
Wien sind die Billigfluglinien. 2016 waren dort schen CEO Bernd Hilden-
2,8 Millionen der insgesamt 23,4 Millionen
Passagiere mit diesen Airlines unterwegs – Sechste 777 im Januar brand wieder zum Erliegen
gekommen sein.
exklusive der Air-Berlin-Gruppe. Dieser Wert Die irische Flugzeug-Leasingfirma AerCap Der Flughafen Wien er-
könnte, auch dank der wachsenden Eurowings- Lease hat mit Austrian Airlines (AUA) einen hielt am 24. Mai vom Airports
Gruppe, jetzt auf vier Millionen ansteigen. Vertrag über eine Boeing 777-200ER abge- Council International (ACI)
schlossen. Das Flugzeug wird als sechste 777 für die Auszeichnung „Best Air-
Austrian Airlines die AUA im Januar 2018 übergeben, ist Baujahr port 2016“ im Bereich „Air-
2001 und war zuvor bei Aeromexico im Einsatz.
Internet an Bord AerCap hat 1541 Verkehrsflugzeuge in ihrem
port Service Quality (ASQ)“ in
der Kategorie „Europa,
Seit Mai ist bei Austrian Airlines (AUA) Internet Portfolio (Stand: 31. März) und weltweit rund 15 - 25 Mio. Passagiere“.
an Bord nutzbar. Alle 31 A319, A320 und A321 200 Kunden in 80 Ländern.

7/2017 www.aerointernational.de 15
News
Schweiz

Weil bereits eigene IFR-Routen existieren und man ICAO-zertifiziert sei, eigne sich der Flugplatz Grenchen besonders gut, um dort das
Pilotprojekt durchzuführen, hieß es seitens des Flugplatzes Foto: Simon Dietiker

Flugplatz Grenchen

Pionierrolle bei IFR-Flügen


S 2000
eit diesem Frühjahr testet Radio Mandatory Zone (RMZ), triebsstruktur mit drei Pisten,
der Regionalflugplatz was sie verpflichtet, per Funk Schulungsflügen, Fallschirm-
Grenchen versuchsweise Blindmeldungen abzusetzen betrieb, Segelflug sowie der
einen Instrumentenflugbetrieb und Hörbereitschaft zu halten. hohen Flugdichte als komplex.
(IFR) ohne Flugsicherung. Dank des neuen probeweisen Fuß über Grund, im soge- Das BAZL bot daraufhin den
Bisher waren in der Schweiz nur Anflugregimes lassen sich für nannten Luftraum G, werden betroffenen Luftraumbenutzern
IFR-Anflüge auf einen Flugplatz die Regionalflughäfen, die seit die Instrumentenflüge ohne die Gelegenheit zur Stellung-
möglich, wenn gleichzeitig Anfang des Jahres die Kosten Flugsicherung über Gren- nahme. Sowohl Skyguide als
die Air Traffic Control (ATC) für die Flugsicherung selbst tra- chen stattfinden auch der Aeroclub der Schweiz
besetzt war. In der Pilotphase gen müssen, Einsparungen er- und der Schweizerische Hänge-
des Projekts wird sich zunächst zielen. Ein weiterer Vorteil liegt gleiterverband meldeten keine
nicht viel ändern. Von 8 Uhr darin, dass Rettungsflüge der grundlegenden Bedenken an.
morgens bis 18 Uhr abends REGA und Helikoptereinsätze Laut BAZL dauert die Testphase
wird der Solothurner Regional- der Luftwaffe auch bei Nicht- Grenchen beantragte darauf so lange, bis entweder der Flug-
airport weiterhin mit einem Sichtflugbedingungen komplett im März 2016 die Etablierung platz Grenchen einen Antrag
Tower betrieben. Die IFR-Be- unter IFR-Regeln durchgeführt einer RMZ, welche die sichere zur Errichtung einer dauerhaf-
wegungen ohne ATC werden in werden können. Nutzung des Luftraums um den ten RMZ stellt oder das Bun-
den Randstunden, das heißt von Nachdem sich Experten der Flugplatz durch Instrumenten- desamt über eine permanente
18 bis 20 Uhr sowie zwischen Flugsicherung Skyguide und flüge während des ordentlichen Umsetzung oder die Sistierung
6 und 8 Uhr morgens, und auf des Bundesamts für Zivilluft- Betriebs, aber außerhalb der des Pilotprojekts entscheidet.
einer Höhe von bis zu 2000 Fuß fahrt (BAZL) auf ausländischen Flugsicherungszeiten ermög- Im Jahr 2016 verzeichnete
über Grund, dem sogenann- Flugplätzen ein Bild über das licht. Der Airport eignet sich der Regionalflugplatz Grenchen
ten Luftraum G, stattfinden. Anflugprozedere ohne ATC- laut eigenen Angaben, weil rund 67 000 Bewegungen und
Während dieser Zeiten bewegen Unterstützung hatten machen bereits eigene IFR-Routen lag damit schweizweit an fünf-
sich die Piloten der Flugzeuge können, wurde in der Schweiz existieren würden und man ter Stelle, noch vor Bern-Belp
– ein weiteres Novum für die ein Airport für ein entspre- ICAO-zertifiziert sei. Hingegen mit 52 000 Bewegungen.
Schweiz – in einer sogenannten chendes Pilotprojekt gesucht. gilt Grenchen wegen seiner Be-  Thomas Strässle

16 www.aerointernational.de 7/2017
14,4%
77,6
Prozent
Rückgang beibetrug die Auslastung
der Fracht musste derder
Swiss-Flotte
Flughafen Graz 2014
in den
nachersten drei Monaten
der positiven
dieses Jahres.
Entwicklung Das sind 1,7Zurückge-
2013 hinnehmen. Prozent-
führtpunkte mehr
wird das auf als im ersten Quartal
ausgebliebene Sonder-2016.
sendungen sowie auf einen im Export und
damit auf die Wirtschaftslage.

gesehen Größere Swiss-CS kam in Zürich an Randnotizen


An den Flughäfen Genf
und Zürich bietet Cathay
Pacific ihren First- und aus-
gewählten Business-Class-
Kunden, die im Besitz eines
in der Schweiz ausgestellten
Tickets Zürich – Hongkong
(mit Anschlussflug ab/nach
Genf) sind, seit neustem
einen Limousinen-Service an.
Die Fluggäste werden an den
beiden Flughäfen innerhalb
eines Umkreises von 90 Kilo-
metern abgeholt beziehungs-
weise gebracht.
Das 70-jährige Jubiläum
ihrer Strecke Genf – London
konnte British Airways feiern.
Seit dem 19. Mai 1947 können
Reisende aus Genf in die bri-
tische Metropole fliegen.
Marcel Witzig, bisheriger CEO
von Swiss Aviation Trai-
Zürich Die erste CS300 von Swiss landete am Abend des 27. Mai auf dem Zürcher Flughafen. Stationiert ning (SAT) und designierter
wurde das Flugzeug aber in Genf, wo es am 1. Juni in den Linienbetrieb startete. Geschäftsführer Operations
von Lufthansa Aviation
Training (LAT), hat sich
St. Gallen-Altenrhein Der Pilotenverband Aeropers begrüßte die aus persönlichen Gründen
Entscheidung. Diese „Alibi-Übung“ sei damals
EASA-zertifiziert unter dem Druck von Politik und Öffentlichkeit
entschieden, das Unterneh-
men im Lauf des Jahres zu
Der Flugplatz St. Gallen-Altenrhein hat nach eingeführt worden. Als zielführender erachtet verlassen. LAT mit Hauptsitz
Genf und Lugano als dritter Schweizer Flug- Aeropers die Schaffung einer firmenunabhängi- in München ist Anfang 2017
hafen die EASA-Zertifizierung erhalten. Das gen Peer-Support-Gruppe, an die sich Piloten in aus der Zusammenführung
Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat der kritischen und persönlich belastenden Situati- von Lufthansa Flight Training
Betreibergesellschaft Airport Altenrhein AG das onen wenden könnten. „Swiss zeigt in diesem und SAT hervorgegangen.
entsprechende Zertifikat erteilt. Die Vorgaben Bereich gute Ansätze. Aeropers erwartet jetzt Laut Medienberichten prüft
der European Aviation Safety Agency definieren vom Management der Swiss, dass die im Bereich Swiss, die kostenlose
beispielweise, wie ein Flugplatz die Betankung Peer Support mit den Verbänden begonnene Bordverpflegung auf Flügen
der Flugzeuge, den Einsatz der Feuerwehr, die Zusammenarbeit rasch vertieft und zu einem ab Genf zu reduzieren oder
periodische Zustandskontrolle von Pisten und erfolgreichen Abschluss gebracht wird“, hieß es abzuschaffen. Eine Spreche-
Anflugbefeuerung sowie die Schneeräumung zu von Seiten der Pilotengewerkschaft. rin sagte, man wolle das Rei-
organisieren hat. seerlebnis der Fluggäste ab

Swiss Gewinnanstieg Genf „weiter verbessern“ und


kündigte eine entsprechende
Im ersten Quartal 2017 erzielte Swiss einen Vor-
Zwei-Personen-Regel steuergewinn von 37 Millionen Franken – 67
Neuerung ab Herbst an.
Stefan Tschudin, bisher Lei-
aufgehoben Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016.
Der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 1,09
ter der Abteilung Lärm und
Verfahren, wird ab 1. Oktober
Swiss hat die nach dem Germanwings-Unglück Milliarden Franken. Swiss führt die positive neuer Chief Operating Officer
vom März 2015 vorsorglich eingeführte Regel, Ergebnisentwicklung auch auf Effizienzgewin- am Flughafen Zürich
wonach sich zu jedem Zeitpunkt neben einem ne im Zuge der Flottenmodernisierung und und damit Nachfolger von
Piloten immer ein weiteres Crew-Mitglied im eine mengenbedingte Umsatzsteigerung im Stefan Conrad, der als CEO
Cockpit aufhalten muss, Anfang Mai wieder Passagier- wie im Frachtverkehr zurück. Zu die Aktivitäten der Flughafen
außer Kraft gesetzt. Eine umfassende Sicher- den neusten Flugzeugen zählen mittlerweile Zürich AG in Lateinamerika
heits- und Risikoanalyse habe ergeben, dass acht Boeing 777-300ER sowie sieben CS100, leiten wird.
diese Maßnahme die Sicherheit an Bord nicht außerdem die erste CS300. Unterdessen haben Germania bedient bis Ende
erhöhe, sondern dass dadurch zusätzliche flug- Transport Canada und die EASA das Bombar- September zweimal pro
Foto: Swiss

sicherheitsrelevante Risiken entstünden (etwa dier-Muster für Steilanflüge nach London-City Woche die Strecke Zürich –
häufigeres und längeres Öffnen der Cockpit- (LCY) zertifiziert. Swiss plant den Erstflug einer Rostock mit einer 737-700.
Tür), teilte Swiss mit. CS100 nach LCY für das dritte Quartal 2017.

7/2017 www.aerointernational.de 17
Airline Porträt

Norwegian Air Shuttle

Der Weg nach Westen:


Low Cost auf Langstrecke
Norwegian wächst und bestellt in großem Maßstab neue Flugzeuge.
Jetzt wagt sich die Airline mit der 737 MAX über den Atlantik – und
könnte damit den Langstreckenmarkt kräftig aufmischen
Text Frank Littek

18 www.aerointernational.de 7/2017
Foto: Norwegian/Hans Olav Nyborg

Die Boeing 737-800 ist das


Arbeitspferd der Norwegian-
Flotte. Im Juni wird die MAX 8
an die Airline ausgeliefert

7/2017 www.aerointernational.de 19
Eine Boeing 787 kurz nach dem Start. Norwegian setzt den
Dreamliner auf den Langstrecken ein

I
m Februar brachte die Fluggesellschaft kunde ist. Die norwegische Fluggesellschaft ber hinaus fliegt Norwegian zahlreiche – auch
Norwegian eine Pressemeldung heraus, hat sich seit vielen Jahren sehr erfolgreich als kleinere – Airports in Norwegen, Schweden,
die aufhorchen ließ: Gleich zehn neue Low-Cost-Airline am Markt etabliert – und Dänemark und Finnland an. In Deutschland
Routen und 38 neue Flüge kündigte die verzeichnet dabei Wachstumsraten, von de- bedient Norwegian Berlin-Schönefeld, Düs-
Airline-Gruppe an. Das als solches ist nen andere Fluggesellschaften nur träumen seldorf, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn
zwar bemerkenswert, aber nicht unbedingt können. Wirtschaftlich, aber auch hinsicht- und München. In Österreich wird Wien an-
sensationell – wären da nicht die Destinati- lich der Passagierzahlen. 130 Ziele fliegt Nor- geflogen.
onen, das Fluggerät und die Preise gewesen. wegian an, verbindet damit zahlreiche Städte In Europa gehören große Metropolen wie
Die Verbindungen – die ab Juni aufgenom- Europas miteinander und bietet gleicherma- London, Paris oder Rom zum Flugplan, ge-
men werden sollen – führen von fünf Städten ßen Verbindungen in zahlreiche Urlaubsdes- nauso aber auch Städte wie Rijeka, Pula oder
in Großbritannien und Irland an die US-Ost- tinationen an. Larnaca, die nicht zum Standardflugplan
küste. Die Preise begannen bei Ankündigung Als Fluggesellschaft mit norwegischen selbst großer Airlines gehören. Dazu kom-
des Angebots bei 69 Euro. Bedient werden Wurzeln ist die Airline naturgemäß beson- men Flüge in typische Urlaubsregionen. An-
sollen die neuen Routen mit der Boeing 737 ders stark in Skandinavien aufgestellt. Hei- ders als die meisten Low-Cost-Wettbewerber
MAX 8, für die Norwegian europäischer Erst- matflughafen und Drehkreuz ist Oslo. Darü- hat Norwegian auch Langstrecken im Pro-

Ein Blick in die Economy Class der 787. Die Bestuhlung ent-
spricht dem Standard in dieser Klasse. Die Effekte, die mit
Die fakten
dem Licht in der Kabine möglich sind, kann der Passagier
nicht in jeder Maschine über dem Atlantik erleben Gründung 1993
Unternehmenssitz Fornebu
bei Oslo
Passagiere 2016 29,3 Mio.
Umsatz 2016 2,7 Mrd. Euro
Nettogewinn 2016 120,21 Mio. Euro
Mitarbeiter 6285
Destinationen 2016 130
Flotte
Boeing 737-800 113
Boeing 787-8 8
Boeing 787-9 6

20 www.aerointernational.de 7/2017
Airline porträt

Flugbegleiter und Piloten


stellen sich auf dieser Aufnahme
gut gelaunt dem Fotografen

gramm. Angeflogen werden neben Bangkok


auch Destinationen in den USA wie Fort Interview
Lauderdale oder Boston.
Im Sommer kommen weitere Airports Thomas Ramdahl, Chief Commercial Officer von Norwegian
dazu. Dann, wenn Norwegian mit der 737
MAX Langstrecke über dem Atlantik fliegt,
steht auch Stewart International im Flugplan. „Passagiere aus Asien für die USA“
Von dort braucht der Passagier rund 90 Mi- ren Märkten wachsen. Zum vielen Routen einsetzen.
nuten, bis er in New York ist. Dazu kommen Beispiel Richtung Osten. Über dem Atlantik. Aber
zwei weitere Flughäfen, die ebenfalls weiter Dazu benötigen wir noch auch zwischen Skandina-
entfernt von den großen Metropolen sind: die Überflugrechte über vien und Asien sowie in
Providence, Rhode Island, ist rund 90 Minu- Russland. Ein anderes Feld Südamerika und Europa.
ten von Boston entfernt. Bradley Internatio- für Wachstum ist Argen-
nal liegt im Herzen von Connecticut und ist tinien. Was planen Sie für die
rund zwei Stunden Fahrtzeit von New York Zukunft?
und Boston entfernt. Angeflogen werden die AERO: Norwegian wächst In den USA wollen Sie sehr Wir werden damit fort-
Flughäfen von Edinburgh und zum Teil von sehr schnell. Was ist das kleine Flughäfen anflie- fahren, Fliegen für immer
Belfast, Cork, Shannon und Dublin. Rezept für Ihren Erfolg? gen. Denken Sie, dass das mehr Kunden erschwing-
Thomas Ramdahl: Das für die Fluggäste attraktiv lich zu machen. Ergänzend
Neue Zielgruppen im Blick Rezept basiert darauf, ist? zu unserer Arbeit in Argen-
Fotos: David peacock/norwegian, Norwegian (3)

Für Geschäftsreisende, die Termine in Bos- erschwingliche Preise Der Schlüssel ist der güns- tinien werden wir weiterhin
ton oder New York wahrnehmen wollen, für alle zu bieten. Der tige Preis - ohne Kom- daran arbeiten, Über-
sind die Flüge sicher weniger interessant. Für Schlüssel dazu sind neue promisse bei der Qualität flugrechte für Russland
Touristen sieht das möglicherweise schon Flugzeuge. Davon pro- einzugehen. Die Flughä- zu erhalten. Wenn wir die
anders aus. Und vielleicht können durch die fitieren die Kunden, die fen bieten sehr günstige haben, können wir sehr viel
Angebote ganz neue Zielgruppen, die auf- Umwelt und die Kosten des Landegebühren und gute mehr Routen in östlicher
grund knappen Budgets nicht an eine USA- Unternehmens. Verbindungen in die Städte. Richtung anbieten. Das
Reise gedacht hätten, gewonnen werden. Al- bedeutet, dass in Zukunft
lerdings zeigt schon der kurze Blick auf den Sie wollen mit der 737 Sie haben auch den Airbus viele Passagiere aus Asien
Buchungsbereich der Homepage von Norwe- MAX über den Atlantik A321LR bestellt. Ist das in die Lage versetzt wer-
gian, dass sich Flugreisende nicht auf einen fliegen. Liegt darin das ein weiteres Flugzeug für den, sowohl unser großes
Preis von 69 Euro einstellen sollten. Bei einer Feld für ihr Wachtum in Verbindungen über dem Netzwerk zu nutzen als
kurzen Überprüfung im Mai wurde nicht naher Zukunft? Atlanik? auch mit Norwegian in die
ein Flug zu diesem Preis gefunden. Aber Bu- Wir werden auch in ande- Die A321LR lässt sich auf USA zu fliegen.
chungen von knapp über 100 Euro sind gut

7/2017 www.aerointernational.de 21
Ziele im überblick
Ein Blick auf der Streckennetz von Norwegian im Juni: In Europa en ist das Streckennetz noch sehr dünn. Dass soll sich ändern,
ist das Streckennetz der norwegischen Airlinegruppe extrem wenn Flüge über Russland möglich sind: Norwegian bemüht sich
dicht. Zahlreiche Flüge in die USA ergänzen den Flugplan. In Asi- um die Überflugrechte.

Boston
Providence
Connecticut
New York

Oakland

Los Angeles

Orlando Longyearbyen

Fort Lauderdale

Alta
Tromsø
Andenes Kirkenes
Lakselv
Bardufoss
Harstad/Narvik
Kiruna
Bodo Rovaniemi
Kemi
Lulea
Reykjavík Skelleftea Oulo

Trondheim Umea

Ålesund
Helsinki
Bergen Oslo Stockholm
Haugesund Tallin
Kristiansand Karlstad
Stavanger Visby
Aalborg Göteborg
Riga
Edinburgh Kopenhagen Palanga/Klaipeda
Billund
Malmö
Manchester Danzig Vilnius
Amsterdam Stettin
Hamburg Warschau
Dublin Birmingham
London Hannover Berlin

Düsseldorf
Paris Krakau
Köln Prag

Genf München Wien


Budapest
Bordeaux Mailand Venedig Zagreb
Belgrad
Montpellier Nizza Verona Pula/Rijeka
Sarajevo Warna
Bilbao Bastia Pisa Split Dubrovnik
Burgas
Barcelona Ajaccio Tivat Pristina Istanbul
Rom
Madrid Malllorca Sardinien Korfu
Alicante Ibiza Menorca Lefkada Athen
Lissabon
Murcia Sizilien
Kefalonia
Faro Kos Antalya
Malaga Malta Santorin
Larnaka Bangkok
Rhodos
Marrakesch Kreta

Tel Aviv

Teneriffa Gran Canaria


Lanzarote Fuerteventura

22 www.aerointernational.de 7/2017
Airline porträt

möglich, wobei die Aussicht auf einen attrak- 2016 sehr hoch. Er betrug 87,7 Prozent. Der
tiven Preis steigt, je mehr Zeit zwischen Bu- Sitzladefaktor ist das Verhältnis der tatsäch- Persönlichkeiten
chungsdatum und Flug vorhanden ist. lich geflogenen Passagier-Kilometer zu den auf den Seitenleitwerken
Langstreckenflüge – so zwischen Europa angebotenen Sitzplatz-Kilometern. Er gibt
und USA – waren bisher eine Domäne von an, wie ausgelastet die Flugzeuge sind.
Wide-Body-Flugzeugen wie der Boeing 777.
Dass Norwegian sie jetzt mit Boeing 737 AOC in Argentinien beantragt
durchführt, liegt an der Weiterentwicklung Chancen für zukünftiges Wachstum bieten
der Flugzeugfamilien in Single-Aisle-Seg- sich Norwegian aber nicht nur in den Stre-
ment. Airbus wie auch Boeing haben ihre cken über dem Nordatlantik, sondern auch
neuesten, gerade auf den Markt gekommen in Südamerika. Im Januar hat die Airline ein
Modellreihen, die A320neo und A321neo Tochterunternehmen in Argentinien gegrün-
und die 737 MAX 8 mit deutlich größeren det und ein Air Operator Certificate (AOC)
Reichweiten als die Vorgängermodelle aus- beantragt, das Voraussetzung für die Aufnah-
gestattet. me des Flugebetriebs ist. Angedacht sind in-
Damit stehen Airlines jetzt Flugzeuge zur ländische und internationale Flüge.
Verfügung, mit denen zum Beispiel Trans- Auch wenn Norwegian in der Außenwir-
atlantikflüge mit sehr viel geringeren Kosten kung als einheitliche Airline auftritt, handelt Flugzeuge von Norwegian bilden auf dem
durchgeführt werden können als in der Ver- es sich dabei um eine sehr komplexe Unter- Seitenleitwerk bekannte Persönlichkeiten
gangenheit. Besonders deutlich wird das bei nehmensgruppe. Mutterunternehmen ist ab. Viele der Frauen und Männer sind
der Betrachtung der A321LR, die 2019 auf Norwegian Air Shuttle, unter deren Dach bekannt, andere wiederum nicht. Eine
den Markt kommt. Dieses Flugzeug kann bei sich zahlreiche Tochterunternehmen befin- Auswahl:
enger Bestuhlung 240 Fluggäste befördern den. Das Mutterunternehmen mit Sitz in
und hat ein maximales Startgewicht von 97 Norwegen führt auch große Teile des Fluge- Architektur
Tonnen, während ein kleiner Wide Body wie triebs durch, für den aber auch Tochterunter- Jørn Utzon (1918 – 2008) war ein däni-
die Boeing 787-8, die ebenfalls rund 240 nehmen zuständig sind. Ebenfalls in Norwe- scher Architekt, der durch den Bau des
Fluggäste befördert, ein maximales Startge- gen ist die Langstreckentochter Norwegian Sydney Opera House berühmt wurde.
wicht von 228 Tonnen auf die Piste bringt. Long Haul ansässig, während Norwegian
Damit könnte es langfristig zu einem deut- Air International im irischen Dublin firmiert Kunst
lichen Preisverfall auf Langstrecken kommen und Norwegian UK in London. Edvard Munch (1863 – 1944), ein norwegi-
und zu einer sehr viel stärkeren Präsenz von Die Flugzeuge von Norwegian treten für scher Maler und Grafiker, der als wegwei-
Low-Cost-Airlines in diesem Markt, als das den Fluggast unter einem einheitlichen Mar- send für die expressionistische Richtung
bisher der Fall war. Mit der dänischen Pri- kenauftritt auf. Das jeweilige Länderkürzel der Malerei der Moderne gilt.
mera Air hat bereits eine weitere Fluggesell- verrät, ob eine Boeing 737 für die irische
schaft Flüge mit 737 MAX von Europa in die Norwegian Air International oder für die Freiheitskämpfer
USA gekündigt. Fluggerät: die Boeing 737 norwegische Norwegian Air Shuttle fliegt. Fredrikke Qvam Marie (1843 – 1938), eine
MAX. Weitere Unternehmen könnten schon Gegründet wurde die Airline 1993 und norwegische Frauenrechtlerin.
sehr bald folgen. Norwegian nimmt bei die- führte zunächst in ganz bescheidenem
ser Entwicklung eine Vorreiterrolle ein. Rahmen Flüge mit Fokker 50 durch. 2007 Musik und Entertainment
bestellte Norwegian 42 Boeing 737-800. Greta Garbo (1905 – 1990) begeisterte als
Rasantes Wachtum Die erste Maschine wurde 2008 ausgelie- Schauspielerin das Filmpublikum.
Auch wenn letztlich natürlich abzuwarten fert. 2011 folgte mit der Bestellung von drei
bleibt, wie die Flüge am Markt angenommen 787-9-Dreamlinern die erste Wide-Body- Literatur
werden, spricht für die Airline der Erfolg in Order, der sich 2012 die Bestellung von 22 Roald Dahl (1916 – 1990) gehört zu den
der Vergangenheit. Die Zahlen für die Passa- weiteren Boeing 737-800, 100 Boeing 737 bekanntesten Schriftstellern der Welt.
gierbeförderung sind bei Norwegian in den MAX 8 und 100 Airbus A320neo anschloss.
vergangenen Jahren schon fast rasant gestie- 2015 orderte Norwegian weitere 19 Maschi- Philosophie
gen. Beförderte Norwegian 2015 noch 25,7 nen vom Typ Boeing 787-9 Dreamliner. Søren Kierkegaard (1813 – 1855), ein
Millionen Passagiere, waren es 2016 bereits Die Kapazitäten für ein weiterhin äußerst dänischer Philosoph, der sich insbeson-
29,3 Millionen. dynamisches Wachstum von Norwegian sind dere mit der christlichen Region und der
Das Wachstum der Airline wird bei der Be- also bestellt – und müssen gefüllt werden, Amtskirche sehr stark auseinandersetzte.
trachtung eines längeren Zeitraums beson- will das Unternehmen weiterhin profitabel
ders deutlich: 2011 – fünf Jahre zuvor – flo- arbeiten. Und wo dabei der Fokus liegt, zeigt Pioniere
gen 15,7 Millionen Fluggäste mit Maschinen die Neuplatzierung einer Bestellung im Juli Sir Freddie Laker (1922 – 2006) gehört
von Norwegian. Vergleichbar positiv entwi- 2016. Artic Aviation Assets, das für Leasing zu den Wegbereitern der Luftfahrt und
ckelten sich die finanziellen Kennzahlen. Der zuständige Tochterunternehmen von Nor- insbesondere der Low-Cost-Airlines.
Umsatz aus dem operativen Geschäft betrug wegian, änderte einen Teil der Bestellung von
2016 umgerechnet rund 2,76 Milliarden 100 Airbus A320neo von 2012. 30 der Ma- Wissenschaft
Euro. Im Jahr zuvor waren es noch 2,38 Mil- schinen sollen nicht als A320neo, sondern Carl von Linné (1707 – 1778), ein berühm-
liarden Euro. 2011 erwirtschaftete Norwegi- als A321LR ausgeliefert werden. Und das ist ter schwedischer Naturforscher.
an 1,1 Milliarden Euro Umsatz. genau das Flugzeug, das sich aufgrund der
Nun bedeutet Umsatz nicht automatisch, Reichweite und besonders großen Passagier- Sport
Foto: Norwegian

dass eine Fluggesellschaft auch profitabel kapazität als überaus effizientes Arbeitsgerät Robert Frederick Chelsea „Bobby“
arbeitet. Bei Norwegian ist das aber der für Low-Cost-Airlines anbietet, die Passa- Moore (1941 – 1993) war ein britischer
Fall. Die Airline erzielte 2016 einen Netto- giere auf Langstrecken wie zwischen Europa Fußballer und Kapitän des englischen
Gewinn in Höhe von rund 120 Millionen und USA oder in Richtung Osten befördern Weltmeister-Teams von 1966.
Euro. Der Sitzladefaktor der Airline war wollen.

7/2017 www.aerointernational.de 23
News
Airline

2016 haben laut Avolon 126 Millionen Chinesen eine Auslandsreise unternommen – und das vorrangig mit dem Flugzeug Fotos: Dietmar Plath

China

Ungebremster Urlaubsdrang
K 14
ein Volk auf diesem Das Gros der Reisenden nutz- sein, so das Unternehmen in
Erdball ist größer und te dafür das Flugzeug, wie das seiner Prognose. So dürfte sich
vermutlich auch deshalb Flugzeug-Leasingunternehmen die Zahl der internationalen
reisefreudiger als die Chinesen. Avolon, mit rund 850 gemanag- chinesischen Passagiere in
Allein im vergangenen Jahr ten Flugzeugen das drittgrößte Prozent Wachstum, und das der kommenden Dekade um
haben mehr als 120 Millionen weltweit, jetzt in einer Studie seit 2010 im Jahrestakt: Der jährlich bis zu 8,9 Prozent und
Fernwehgeplagte aus dem Reich mitteilt. Nicht weniger als internationale chinesische somit das Wachstum der chine-
der Mitte, also fast zehn Prozent 150 Airlines haben demnach Passagierverkehr wächst sischen Fluggesellschaften um
der chinesischen Gesamtbevöl- internationale Verbindungen ab wie kein zweiter durchschnittlich 11,7 Prozent
kerung, die Koffer gepackt und 82 chinesischen Flughäfen im pro Jahr erhöhen.
die Landesgrenze überquert. Programm und führen ins- Betreiben die chinesischen
Airlines derzeit rund 2800 Flug-
gesamt rund 800 000 Flüge jähr- zeuge, was einem Anteil von 13
lich durch. Der Marktanteil der Prozent an der weltweiten Ge-
chinesischen Carrier in diesem samtzahl entspricht, werde sich
Segment, immerhin rund 20 an der Bedarf laut Avolon in den
der Zahl, beträgt dabei 49 Pro- kommenden zehn Jahren deut-
zent. Dabei ist das Umsteigen lich erhöhen. Avolon schätzt,
unpopulär. Avolon ermittelte, dass in der Volksrepublik bis
dass 70 Prozent der Reisenden zu 3200 Flugzeugeinflottungen
dem Punkt-zu-Punkt-Verkehr anstehen werden. Mehr als 50
zuzurechnen sind. Weltweit Prozent dieser Flugzeuge seien
liegt dieser Wert bei durch- bereits bestellt, darunter 1150
schnittlich 60 Prozent. Schmalrumpfflugzeuge, 400
Und der Run auf Auslands- Großraumflugzeuge und 150
Thailand, im Bild die Insel Samui, zählt zweifellos zu den beliebtesten reisen wird in China auch Regionaljets.
Reisezielen der chinesischen Auslandsreisenden künftig ungebrochen hoch Astrid Röben

24 www.aerointernational.de 7/2017
450
Piloten stellt EasyJet seit Anfang Juni
ein. Das Rekrutierungsprogramm heißt
„For the love of Flying“ und ist das größte
in der Geschichte des Unternehmens.
Gesucht werden Berufsanfänger sowie
erfahrene Kopiloten und Kapitäne.

EasyJet Tochtergesellschaften und Unternehmen


gehören, hat ihre Mitarbeiterzahl insgesamt um Randnotizen
Durchwachsene Bilanz elf Prozent auf rund 105 000 Beschäftigte aus American Airlines hat
Trotz eines im Vergleich zum Vorjahres- mehr als 160 verschiedenen Ländern ausgebaut. mit Patrick O’Keeffe seit
zeitraum um 3,2 Prozent gesteigerten Umsatzes Juni einen neuen Senior Vice
in Höhe von 1,827 Milliarden Britischen Pfund Ryanair President People. O’Keeffe
(umgerechnet rund 2,116 Milliarden Euro) muss
EasyJet für ihr am 31. März abgeschlossenes Partnerschaft vereinbart war zuvor im Unternehmen
Vice President Information
erstes Geschäfts-Halbjahr einen Vorsteuer- Ryanair vermarktet Air-Europa-Langstre- Technology. Außerdem ist Bev
Verlust von 236 Millionen Pfund ausweisen. ckenflüge nun auch auf ihrer Website. Kunden Goulet, Executive Vice Pre-
Im ersten Halbjahr des Vorjahres summierte können aus insgesamt 20 Langstreckenverbin- sident und Chief Integration
sich der Verlust auf lediglich 18 Millionen dungen ab Madrid zu 16 Zielen in Nord-, Mittel- Officer, jetzt im Ruhestand.
Pfund. Insgesamt beförderte EasyJet im und Südamerika, einschließlich Argentinien, Cathay Pacific schreibt
Berichtszeitraum 33,8 Millionen Passagiere Brasilien, Kuba, Mexiko und den USA wählen rote Zahlen, muss folglich
(+ 9,0 Prozent). Die Auslastung betrug 90,2 und diese buchen. Die irische Low-Cost-Airline sparen und möchte daher
Prozent (+ 0,5 Prozentpunkte). Die angebotene betreibt aktuell mehr als 50 Kurzstreckenver- unter anderem die Lohnkos-
Kapazität lag mit 37,5 Millionen Sitzen um 8,4 bindungen von und nach Madrid. ten im Managementbereich
Prozent über der des Vorjahreszeitraums. um rund 30 Prozent kürzen.
Star Alliance Bis zu 600 Stellen sollen laut
Emirates
20. Geburtstag Aussage des Unternehmens

Gewinn erwirtschaftet Die Star Alliance feierte 20. Geburtstag, und


in der Verwaltung gestrichen
werden.
Die Emirates-Gruppe hat im Geschäftsjahr dafür traf sich der Vorstand des Bündnisses, Der Vorstand der Etihad
2016-2017 einen Gewinn erwirtschaftet. Dieser bestehend aus den CEOs aller 28 Mitglied- Aviation Group hat Ray
beläuft sich auf umgerechnet 670 Millionen airlines, Mitte Mai im Geburtsort Frankfurt. Gammell (Foto) zum vorü-
US-Dollar – 70 Prozent weniger als im 1997 hatten die Gründungsairlines Air Cana- bergehenden Chief Executive
vergangenen (Rekord-)Jahr. Allein das Plus der da, Lufthansa, SAS, Thai Airways und United Officer (CEO) ernannt. James
Emirates Airline beläuft sich auf umgerechnet Airlines die heute weltweit größte Allianz aus Hogan,
340 Millionen US-Dollar. 35 neue Flugzeuge der Taufe gehoben. In das dritte Jahrzehnt ihres derzeit
wurden im Bilanzjahr ausgeliefert und 27 Bestehens startet die Star Alliance nun mit noch
ältere Flugzeuge aus der Flotte genommen. einem Streckennetz, das mehr als 1300 Ziele in Präsident
Die Emirates-Gruppe, zu der mehr als 80 insgesamt 191 Ländern umfasst. und CEO,
wird das
Unter-
nehmen
zum
1. Juli verlassen.
Der Director General der
European Regions Air-
line Association, Simon
McNamara, wird im Laufe
dieses Jahres zurücktreten,
um eine Führungsposition
bei einer Mitglieds-Airline zu
übernehmen.
Die EU hat die Schwarze Liste
aktualisiert: Alle Airlines aus
Benin und Mosambik wurden
entfernt, dafür Air Zimbab-
Icelandairs Boeing 757-200 namens „Vatnajökull“ wurde Mitte Mai in den Flugplan integriert we sowie Med-View Airlines
aus Nigeria aufgenommen.
Letztere hat für ihre London-
Icelandair Flüge jedoch eine Boeing

Fliegende Hommage an einen Gletscher


747-400 der Air Atlanta
alle übrigen Fotos: Archiv

Icelandic unter Vertrag.


Ab 29. Oktober verbindet
Anlässlich ihres 80. Geburtstages hat Iceland- in den regulären Flugplan integriert wurde. Die KLM Royal Dutch Air-
air einen Gletscher sprichwörtlich in die Luft 757 wird im gesamten Icelandair-Streckennetz lines Amsterdam-Schiphol
geschickt. Eine Boeing 757-200 präsentiert sich unterwegs sein und täglich den Atlantik queren. mit Mumbai in Indien. Drei-
seit kurzem mit dem Vatnajökull auf dem Rumpf. Übrigens: Auch ins Interieur-Design des Fliegers mal pro Woche kommt eine
Am 13. Mai hat der Jungfernflug der Boeing statt- hält das Gletscherthema Einzug. Die Trolleys Boeing 787-9 zum Einsatz.
gefunden, womit die fliegende Hommage direkt gleichen beispielsweise Mini-Eishöhlen ...

7/2017 www.aerointernational.de 25
News
Airline

Im Doppelpack: Gleich zwei spanische Fluggesellschaften präsentieren jetzt Logojets anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Disneylands
in Paris, Frankreich: Vueling hat ihre A320 mit der Registrierung EC-MLE und Iberia ihre A321 mit dem Kennzeichen EC-JZM entsprechend
lackieren lassen FOTOs: Dirk Grothe und Jan Severijns, airteamimages

Transavia aus den Niederlanden lässt ihre Boeing 737-800, Kenn- Dass die Sunwing-Boeing-737-800 mit dem Kennzeichen C-FTOH
zeichen PH-HZG, in der 2017er-Sunweb-Bemalung fliegen. Sunweb derzeit für TUI Netherlands unterwegs ist, lässt sich am Smiley
ist ein Reiseanbieter FOTO: Javier Rodriguez und an der „Family Life“-Bemalung erahnen FOTO: Javier Rodriguez

Flotten Southend im europäischen


Streckennetz eingesetzt werden.
Zwei Boeing 737-800, die Sun-
ehemaligen British-Airways-
Airbus auf, der in seiner bishe-
rigen 32-sitzigen Executive-
maltesischen Air X Charter
unter Vertrag genommen.
europa Express zuletzt für Anadolujet Konfiguration auf Charterflü- GUS
EasyJet konnte beim Herstel- betrieben hatte, konnte der gen selbst auf Langstrecken Die georgische Georgian
ler Airbus die Bestellung von Leasinggeber jetzt bei der rus- zum Einsatz kommen wird. Airways hat von dem Leasing-
30 A320neo in A321neo um- sischen Nordwind Airlines Dank einer guten Geschäfts- unternehmen Nordic Aviation
wandeln. Die Airbusse, die dem platzieren. entwicklung hat Volotea Capital zwei erste Embraer
Unternehmen unter anderem Titan Airways stockte ihre Airlines über den Sommer 190 gemietet und auch schon
Wachstum an slotbeschränkten Flotte im Mai um einen ersten zwei Boeing 737-500 von der erhalten.
Airports ermöglichen sollen,
werden voraussichtlich ab 2018
übergeben.
Air Iceland hat ihre vier
Fokker 50 an die kanadische
Avmax-Gruppe verkauft und
im Gegenzug eine Dash 8-200
erworben.
Jet2 hat für den Sommer eine
A330-200 von Air Tanker ge-
mietet. Das Flugzeug wurde in
Manchester stationiert und ist
das erste Großraumflugzeug der
britischen Airline.
Stobart Air hat über den
Sommer eine Embraer 190 von
FlyBe und eine Avro RJ85 von
Jota Aviation gemietet, die ab Die US-amerikanische Fluggesellschaft Frontier verzierte das Leitwerk ihrer siebten A320neo, Kenn-
ihrer Basis im britischen zeichen N309FR, mit einem Specht namens „Weston“ FOTO: Brian McDonough

26 www.aerointernational.de 7/2017
Die in Tel Aviv sitzende Arkia Israeli Airlines präsentiert jene Turkish Airlines lackierte den Rumpf der A321, Kennung
Embraer 195, die das Kennzeichen 4X-EMC trägt, in der neuen TC-JRO, anlässlich der Endspiele der Basketball-EuroLeague, die
Flottenbemalung FOTO: 4x6zk-moni shafir, Airteamimages im Mai in Istanbul stattgefunden haben, um FOTO: Ilgaz Deger

Die japanische Ana brachte ihren neusten Star-Wars-Flieger, eine Kenya Airways hat für ihre in Nairobi sitzende, seit 2014 fliegende
Boeing 777-200, im sonnengelben C-3PO-Design in die Luft. Die Regionaltochter JamboJet zwei werksneue Q400 von der Ilyushin
Triple Seven fliegt auf Inlandsstrecken FOTO: KSK, airteamimages Finance gemietet FOTO: Andre Abela

I-Fly Airlines aus Moskau hat aktuelle Auslieferungsplan für Der Flottenneuzugang soll auf sieben ATR 42 und 72 sowie
ihre aus jeweils zwei A330-300 2019 und 2020 sieht jetzt die Linienflügen ab Port-au-Prince, zwei Beech 1900D.
und Boeing 757-200 bestehende Übernahme von 30 A320neo Haiti, zu vier verschiedenen ku- Eva Air aus Taiwan wird ihre
Flotte um eine erste A330-200 vor, weitere 18 Flugzeuge dieses banischen Flughäfen eingesetzt letzten Passagierjumbos im
ergänzt, die zuvor von Emirates Typs folgen 2021. Zwei von fünf werden. August und September außer
betrieben wurde. bislang gelieferten A320neo Die auf St. Maarten beheimatete Dienst stellen.
wurden im März nach wieder- Winair, bisher eine Twin- Die ebenfalls taiwanesische
holten technischen Störungen Otter-Betreiberin, hat eine China Airlines folgt mit ihren
Nordamerika eingemottet. MD-80 der Insel Air für Lini- letzten sechs verbliebenen Boe-
Die kanadische Chorus Avia- enflüge auf der Strecke Curacao ing 747 bis zum Jahresende.
tion Capital erwarb von Avation – St. Maarten – Port-au-Prince MIAT setzt seit Mitte Mai eine
sechs ATR 72-600 mit jeweils Südamerika unter Vertrag genommen. erste Boeing 737-700 ein, die sie
drei angeschlossenen Leasing- AeroMéxico Connect setzte für zwei Jahre von Oman Air
verträgen mit FlyBe und Virgin am 1. Mai letztmalig eine ERJ gemietet hat und die zunächst
Australia. 145 in ihrem Streckennetz ein. Naher Osten & Asien ab Ulan-Bator nach Busan zum
Delta Air Lines konnte die Die in Salta, Argentinien, behei- Alliance Air aus Indien hat Einsatz kommen soll.
Übernahmetermine von zehn matete Andes Líneas Aéreas langfristige Mietverträge mit Saudi Arabian Airlines ver-
ihrer 25 bestellten A350-900 für hat die erste von zwei einst für DAE Capital über insgesamt abschiedet sich aus dem Regio-
2019 und 2020 einvernehmlich Malaysia Airlines geflogenen zehn ATR 72-600 unterzeich- nalflugzeugmarkt und hat ihre
mit dem Hersteller um zwei bis Boeing 737-800 übernommen, net, die noch im Laufe dieses 15 Embraer 170 an den Leasing-
drei Jahre verschieben. um sukzessive ihre MD-80- Jahres zur Flotte stoßen sollen. konzern AerFin verkauft.
Spirit Airlines wird bis 2019 Flotte zu ersetzen. Die nepalesische Buddha Air Die chinesische Zhejiang
keine weiteren A320neo mehr Interjet aus Mexiko erhält ab erweitert ihre Flotte um drei Loong Airlines mietet fünf
übernehmen. Zwei für dieses Juli zehn weitere A320-200 von Boeing 737-800, die innerhalb A320-200 von dem in Singapur
Jahr zur Auslieferung anstehen- der Aviation Capital Group. von 18 Monaten in Dienst ge- ansässigen Leasingunterneh-
de Neo-Bestellungen wurden in Sunrise Airways tauschte stellt werden, um internationale men BOC Aviation und wird
A320-200-Order umgewandelt, Mitte April ihre von Avion Ex- Flüge ab Pokhara aufzunehmen. diese Flugzeuge bereits in der
zwei weitere Liefertermine press gemietete A320 gegen eine Derzeit betreibt die in Kath- zweiten Jahreshälfte überneh-
ins Jahr 2019 geschoben. Der Avro RJ100 der BVI Airways. mandu sitzende Fluggesellschaft men.

7/2017 www.aerointernational.de 27
News
Airline

in&out
Europa
Air France gab erste detail-
lierte Informationen über ihre
geplante Billigflugtochter, die
derzeit noch den Arbeitstitel
Boost trägt, bekannt. Bereits
im kommenden Winter soll
der Newcomer an den Start ge-
schickt werden und innerhalb
von drei Jahren rund zehn Pro-
zent des bisherigen Air-France-
Stammgeschäftes übernehmen.
Zunächst werden bis zu sechs
A320 respektive A321 trans-
feriert, 2018 wird diese Flotte
dann nahezu verdoppelt und
um drei bis vier A340 ergänzt,
die ab 2019 durch erste A350
ersetzt werden sollen. Der
Ableger mietet seine Flugzeuge
von Air France.
Die Enhance Aero hat nach
nur sechs Monaten das Aus für Die türkische BoraJet hat ihren Flugbetrieb Ende April eingestellt. Drei der zuletzt elf betriebenen
ihre Linientochter Fly Kiss Embraer 190/195 wurden inzwischen an die Leasinggeber retourniert. Die Airline hatte erst kürzlich
beschlossen. Die Passagierzah- fünf werksneue Embraer 195-E2 bestellt, allerdings denkt die Besitzerin der Fluggesellschaft, die SBK
len im Streckennetz (fünf Ziele Holding, bereits über einen Neubeginn nach
ab Brest) waren weit hinter den
Erwartungen zurückgeblieben. Startblöcken. Ursprünglich Shennaio Airlines ist An- 737-700 der TUI Airlines Belgi-
Zum Einsatz waren ERJ 145 sollte eine Boeing 747-200 auf fang dieses Jahres in Chengdu um unter Vertrag genommen.
gekommen. den geplanten Passagierflügen mit Unterstützung durch Mahogany Air plant die
Die zypriotische Neugründung zum Einsatz kommen. die HNA-Gruppe gegründet Wiederaufnahme des kommer-
Orion Airways hat eine erste GLO aus New Orleans hat sich worden. Der Newcomer wird ziellen Passagierflugbetriebs ab
Boeing 737-300 übernom- Ende April unter Konkurs- voraussichtlich im kommenden Lusaka, Sambia. Vor annä-
men, nachdem ihr im März schutz nach Kapitel 11 gestellt. Jahr an den Start gehen. Ob hernd drei Jahren hatte sie den
die Betriebszulassung erteilt Zuvor hatten 20 Gläubiger ihre er A320 oder doch lieber eine Betrieb einstellen müssen, den
worden war. Noch in diesem Kredite von insgesamt mehr Boeing-737-800-Flotte betrei- sie mit gemieteten Embraer 120
Jahr möchte die Airline Lini- als drei Millionen US-Dollar ben wird, wurde noch nicht und Beech 1900D bestritten
endienste zunächst nach Athen aufgekündigt. Dennoch bietet entschieden. Die Flugzeuge hatte. Nun steht eine Zusam-
und London aufnehmen. die Airline weiterhin alle Flüge werden vereinbarungsgemäß menarbeit mit der südafrikani-
an, während sie sich umstruk- von der HNA-Gruppe zur schen Sahara African Aviation
GUS turiert. Verfügung gestellt. zur Diskussion, von der sie
Nordavia wird ihren derzei- Viva Nepal Airways ist Embraer-Flugzeuge erhalten
tigen Namen zum Winterflug- Naher Osten & Asien am nepalesischen Flughafen könnte, um nach Wiederertei-
plan in SmartAvia abändern Air Carnival , ein im indi- Kathmandu mit einer Flotte lung der Betriebslizenz umge-
und parallel dazu eine neue schen Coimbatore ansässiger bestehend aus Boeing 737-800 hend an den Start zu gehen.
Bemalung einführen. Diese soll ATR-72-Betreiber, musste im und ATR 72-500 an den Start Zimskies Airlines hat eine
nicht mehr an die derzeitige April den Flugbetrieb einstel- gerollt. Betriebsgenehmigung für Lini-
Aeroflot-Grundlackierung len. Zuvor war ein Verkauf der enflüge ab Harare, Simbabwe,
erinnern. Billigfluggesellschaft geschei- Afrika auf inländischen und regiona-
tert. EC Air - Equatorial Congo len Strecken beantragt. Was
Nordamerika Mega Global Air Services Airlines hat im Mai nach fehlt, ist ein detaillierter Zeit-
Baltia Air Lines hat sich in hat Anfang Mai die Segel ge- einer siebenmonatigen Pause plan, dazu ist die Wahl der ein-
USGlobal Airways um- strichen. Ihr letztes Flugzeug, und nach Begleichung un- zusetzenden Flugzeugmuster
benannt und plant jetzt die eine Boeing 767-300, wurde bezahlter Gebühren bei der noch unklar. Derzeit mischen
Flugbetriebsaufnahme mit vom Leasinggeber kurzfristig afrikanischen Luftfahrtsicher- mit Air Zimbabwe, Fastjet
einer Boeing-767-300-Flotte. von Schanghai nach Diosdado heitsbehörde ASECNA den Zimbabwe und Rainbow Air-
Die Fluggesellschaft befindet Macapagal auf den Philippinen Flugbetrieb erneut aufgenom- lines bereits drei Anbieter im
sich bereits seit 1999 in den überführt. men. Dafür wurde eine Boeing umkämpften Markt mit.

28 www.aerointernational.de 7/2017
Unfälle
1 28. April 2017
Keflavik, Island
1
Eine Boeing 737-800 der
Primera Air Nordic (YL-PSH),
aus dem spanischen Alicante
6
gekommen, rollte bei der Lan-
dung etwa 150 Meter über das
7 4
Bahnende hinaus und stopp-
te erst in weichem Boden. 2
Alle 137 Insassen kamen mit 5
dem Schrecken davon. Zum
Zeitpunkt der Landung gingen
starke Schneeschauer nieder, 3
darüber hinaus war die Lande-
bahn aufgrund von Bauarbei-
ten um 860 Meter verkürzt.

2 29. April 2017

nahe San Cristobal,


Kuba
Die von Aerogaviota betriebe- verlaufenen Landung auf dem raste über die Grasnarbe unbefestigtem Untergrund
ne Antonow AN-26 der kubani- Charleston-Yeager Airport im hinweg einen steilen Abhang stehen. Die 152 Insassen
schen Streitkräfte (CU-T1406) US-Bundesstaat West Virginia. hinunter, wo es gegen Bäume blieben unverletzt.
startete an diesem Morgen um Frühmorgens hatte die Crew prallte und schließlich liegen
6:38 Uhr in Playa Baracoa mit der 37 Jahre alten Shorts blieb. Der Yeager-Airport liegt 6 19. Mai 2017
acht Crewmitgliedern an Bord 330 der Air Cargo Carriers auf einer Hochebene und ist nahe München,
zu einem Transportflug. Aus (N334AC), die für UPS unter- umringt von stark abfallendem
bislang nicht näher bekannten wegs war, bei gutem Wetter Gelände. Die Unglücksursache Deutschland
Umständen stürzte das Flug- die Landung eingeleitet, doch wird derzeit ermittelt. Die Boeing 747-400F der Car-
zeug etwa 30 Minuten später unmittelbar vor dem Aufsetzen goLogic Air (G-CLBA) befand
westlich der Hauptstadt Ha- auf der Piste 05 war das Pro- 5 12. Mai 2017 sich, aus Frankfurt kommend,
vanna in bergigem Gebiet ab. pellerflugzeug in eine starke nahe Pune, Indien etwa eine Minute vor der
Alle acht Menschen an Bord Schräglage geraten und sehr Landung, als sich ein etwa drei
kamen dabei ums Leben. hart mit dem linken Fahrwerk Bei guten Witterungsbedin- Meter langer Strömungskör-
auf die Bahn geschlagen. Da- gungen kam die A321 der Air per von der rechten Tragfläche

Fotos: Wikimedia Commons, Josh Beasley bzw. Mehmet Mustafa Celik


3 30. April 2017 bei brach die linke Tragfläche India (VT-PPA) seitlich von löste und nahe Wartenberg auf
Soyo, Angola ab. Auslaufender Treibstoff der Piste ab und blieb etwa ein Feld fiel – das allerdings,
entzündete sich. Das Flugzeug 25 Meter neben der Bahn auf ohne größeren Schaden anzu-
Der Kopilot einer Boeing richten.
737-700 (D2-TBF) der TAAG be-
diente kurz nach der Landung 7 20. Mai 2017
irrtümlich den Fahrwerks- Los Angeles, USA
hebel, anstatt die Klappen
einzufahren. Somit zog das Die aus Mexiko-Stadt gekom-
Fahrwerk ein und die Nase der mene Boeing 737-800 der
Boeing schleifte über die Lan- Aeromexico (XA-AML) rammte
debahn. Die 737 kam dennoch während des Rollens auf
sicher zum Stehen und keiner dem Weg zum Terminal einen
der 46 Menschen an Bord wur- Cateringwagen. Dabei stieß die
de verletzt. rechte Tragfläche gegen den
Lastwagen und kippte diesen
4 5. Mai 2017 um. Acht Insassen des Busses
Charleston, Usa wurden verletzt, die Boeing
737 kam mit ein paar Beulen
Zwei tote Piloten: So lautet Eine Shorts 330 der Air Cargo Carriers (im Bild ein Schwesterflug- davon.
die Bilanz einer tragisch zeug) stürzte Anfang Mai in Charleston, USA, ab  Jan-A rwed Richter

7/2017 www.aerointernational.de 29
News 286000
Tonnen umgeschlagene Fracht in den
ersten vier Monaten des laufenden Jahres
stellen für den Flughafen Luxemburg ein
Plus von 16,4 Prozent gegenüber dem
Vergleichszeitraum 2016 dar.
Cargo

Randnotizen
Auf der Messe „Air Cargo
Europe“ in München präsen-
tierten sich die Flughäfen
Budapest, Düsseldorf
und Hamburg vom 9. bis 12.
Mai erstmals gemeinsam,
um sich mit ihren Logistik-
Standorten und ihrer Infra-
struktur als „Alternative zu
den klassischen Cargo-Hubs“
vorzustellen, wie es hieß.
Die nordamerikanische Air
Transport Services Group mit
ihrer Tochter Cargo Air-
craft Management stockt
ihre Flotte zügig auf. Bis
Jahresende sollen allein bei
den Großraumfrachtern 63
Boeing 767-200/-300 dazu-
gehören (elf Neuzugänge). 20
der Jets sollen für Amazons Sowohl bei bestehenden als auch bei Neukunden aus dem Frachtbereich wurden am Flughafen
Prime Air eingesetzt werden. Frankfurt-Hahn im ersten Quartal 2017 Auslastungssteigerungen erreicht 
Die Boeing-757-Flotte bleibt
mit acht Flugzeugen unver- Frankfurt-Hahn

Frachtgeschäft legt stark zu


ändert. Ab Herbst stoßen
aber zwei erste Boeing-
737-400-Frachter zur Flotte.
Emirates SkyCargo ko- Mit einem Plus von 41 Prozent gegenüber dem gebotenen 24-Stunden-Service und der Fähigkeit,
operiert neu neben Va-Q-tec Vorjahresquartal hat das Frachtgeschäft am Flug- „alle Arten von Sonderfracht zu befördern“, sei
auch mit dem Schweizer hafen Frankfurt-Hahn 2017 deutlich angezogen. man flexibel aufgestellt.
Unternehmen SkyCell, das Von Januar bis März sind dort 23 700 Tonnen Weiter ausbauen will der Flughafen das Ge-
ebenfalls Spezialcontainer Fracht abgewickelt worden. Sowohl Auslas- schäftsfeld „Live Animal Transport“. Hier setzt
für den Transport von Phar- tungssteigerungen bestehender Kunden als auch man laut Roger Scheifele, Abteilungsleiter Cargo,
mazeutika produziert. deutliche Zuwächse bei Neukunden wurden laut auf eine Mitarbeiter-Qualifikation nach internati-
Emirates SkyCargo und Flughafengesellschaft erreicht. onalen Maßstäben („IATA Live Animals Regula-
Cargolux Airlines haben Geschätzt werde der Airport besonders wegen tion“/„EC Council Regulation“).
auf der „Air Cargo Europe“ seiner Nachtflugerlaubnis sowie der kurzen Wege Exemplarisch nannte Scheifele das erfolgreiche
eine Absichtserklärung über zwischen den Hallen der Frachtabfertiger und Handling eines Pferdetransports in diesem Jahr,
eine strategische Partner- dem Vorfeld, erklärte John Kohlsaat, Vertriebs- bei dem 85 Tiere in eine Boeing 747 verladen
schaft im Luftfrachtgeschäft leiter am Flughafen Frankfurt-Hahn. Mit dem worden waren.
unterzeichnet. Im Rahmen
der Zusammenarbeit will
Emirates unter anderem Va-Q-Tec Katharina Leibacher, Business Development
Director bei Va-Q-tec Limited.
Boeing-747F-Kapazitäten von
Cargolux nutzen, um Kunden Deals mit Frachtairlines
den Transport von großer Das Würzburger Unternehmen Va-Q-tec, ein Dnata
führender Anbieter von thermischen Con-
Fracht, die nur über die
Engagement in den USA
Foto: Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH

Bugklappe verladen werden tainern, hat eine Kooperation mit Emirates


kann, anzubieten. SkyCargo aus Dubai bekannt gegeben. Dadurch Das zur Emirates-Gruppe gehörende
Am Flughafen Luxem- können die Container nun innerhalb des welt- Unternehmen Dnata sowie AirLogistix USA
burg hat der Bau von vier weiten Emirates-SkyCargo-Netzwerks gemietet wollen im Sommer ein neues Frachtcenter zum
neuen Cargo-Parkpositionen werden. Auf die Dienste der Würzburger greift Umschlag verderblicher Güter am Flughafen
begonnen, die für Boeing- jetzt außerdem TAP Portugals Frachttoch- Dallas-Fort Worth errichten. Es soll 37 000
747-8-Frachter gedacht sind. ter TAP Cargo zurück. Dort ermöglicht die Quadratmeter groß werden. Am George Bush
Eine ist auch für die Antonow entsprechende Kooperation den Einsatz der Intercontinental Airport Houston wiederum
AN-124 geeignet. Die beiden Container insbesondere zwischen Europa und hat Dnata eine Anlage fast gleicher Größe
ersten Gates sollen im April, Südamerika: „TAP Cargo bietet einen direk- übernommen. Zusammen mit den Investitionen
die beiden weiteren im Okto- ten und einzigartigen Zugang von Europa zu in Houston und Dallas-Fort Worth schlage man
ber 2018 in Betrieb gehen. brasilianischen Pharmazentren wie Brasilia, die nun weltweit mehr als 2,8 Millionen Tonnen
stark vom Markt nachgefragt werden“, erklärte Fracht an 42 Flughäfen um, heißt es von Dnata.

30 www.aerointernational.de 7/2017
News 9,78
Millionen Fluggäste hat der Hamad
International Airport in Katar im
ersten Quartal 2017 abgefertigt –
zehn Prozent mehr als im Vergleichs-
zeitraum des Vorjahres.
Airport

Randnotizen
Airports Council In-
ternational (ACI) hat die
vorläufigen Passagierzah-
len der größten Airports
weltweit ausgewertet und
herausgefunden, dass die
Top-20 immerhin 18 Prozent
des weltweiten Fluggast-
verkehrs abwickeln. Die
Nummer eins ist der
US-amerikanische Airport
Atlanta mit 104 Millionen
Passagieren im Jahr 2016.
Grove Street Partners
eröffnete am Hartsfield-
Jackson Atlanta Inter-
national Airport das
Renaissance Atlanta Airport
Gateway Hotel. Dieses bietet Mit 622 000 Quadratmetern Fläche wird der neue Satellit in Schanghai-Pudong der größte der Welt sein
unter anderem 204 Zimmer
sowie einen Eventsaal und Schanghai-Pudong

GröSSter Satellit weltweit


mehrere Meetingräume.
Als einzige Frau in der ara-
bischen Welt leitet Hind al
Zahid momentan einen Flug- Der Shanghai Pudong International Airport in antwortlichen für das Jahr 2019. Ab diesem Zeit-
hafen. Sie ist seit Mai für den China erhält ein neues Satellitengebäude, das punkt wird der Airport über eine rechnerische
King Fahd International mit einer Fläche von 622 000 Quadratmetern Kapazität von 80 Millionen Flugreisenden pro
Airport in Dammam, Saudi das größte seiner Art weltweit sein wird. Nun Jahr verfügen. Aktuell werden auf der Anlage, zu
Arabien, verantwortlich. konnte sich Otis über den Auftrag freuen, dafür der zwei Terminals und vier Start- und Lande-
British Airways investiert 65 279 Rolltreppen und Fahrsteige liefern zu dürfen. bahnen gehören, rund 66 Millionen Passagiere
Millionen US-Dollar in die Die Fertigstellung des Satelliten avisieren die Ver- jährlich abgefertigt.
Modernisierung von Terminal
7 am New Yorker Flug-
hafen JFK. Das Programm Memphis ellem Planungsstand kosten. Mit dem Bau soll
bereits im kommenden Jahr begonnen werden,
umfasst unter anderem den
Check-in-Bereich. Dazu Pier B wird erneuert die Eröffnung ist 2026 geplant.
kommen neue Lounges und Der Memphis International Airport wird den
Wartezonen, ein Foodcourt Pier B für 214 Millionen US-Dollar erneuern. Helsinki
Das Gebäude soll großzügiger und heller werden.
und ein Shopping-Bereich für
zollfreie Einkäufe. Baubeginn ist Anfang 2018. In der Konstrukti- Rollende Sauna
Swedavia hat am Flug- onsphase wird der Abfertigungsbereich nicht zur Finnland feiert in diesem Jahr 100 Jahre Unab-
hafen Stockholm im Verfügung stehen. Betroffene Airlines und Shop- hängigkeit, und das ist für Finavia, die Betrei-
Terminal 5 einen Globus beziehungsweise Restaurantbetreiber ziehen in bergesellschaft des Flughafens Helsinki, Grund
aufgestellt, auf dem die die Gatebereiche A und C um. Mit der komplet- genug, drei Fluggastbusse mit für Finnland
Passagiere Flüge von und ten Fertigstellung des neuen B-Piers rechnet der bedeutenden Motiven zu bekleben. Auf dem
Fotos: Archiv / Finavia / Swedavia, Mats Mileblad

nach Arlanda in Echtzeit Flughafen im Jahr 2021. Vorfeld rollen jetzt Busse im Sauna-, Formel-1-
verfolgen können (Foto). und Notenblattdesign. Letzterer erinnert an
Die 3D-Installation erhält Sydney den finnischen Komponisten Jean Sibelius, der
Rennwagen-Bus an berühmte Fahrer wie Mika
die Flugdaten von Flight-
radar24. Der Staat bezahlt Häkkinen oder Kimi Räikkönen.
Der australische Staat wird Bau und Finanzie-
rung des zweiten internationalen Flughafens für
die Millionen-Metropole Sydney übernehmen.
Das teilte Premierminister Malcolm Turnbull
mit. Die Betreibergesellschaft des bereits beste-
henden Kingsford Smith International Airports
hatte zuvor aus Kostengründen dankend abge-
lehnt. Umgerechnet bis zu 3,45 Milliarden Euro
könnte die etwa 50 Kilometer vom Stadtkern
entfernte Anlage in Badgers Creek nach aktu- Der Sauna-Bus am Flughafen Helsinki

7/2017 www.aerointernational.de 31
Airport Porträt

32 www.aerointernational.de 7/2017
Madeira International Airport

Hier fliegt der Chef


Gefährlich? Nein. Anspruchsvoll? Aufgrund der vor Ort meist
vorherrschenden Windsituation auf jeden Fall. Der Flughafen
der portugiesischen Insel Madeira darf nur von Flugkapitänen
nach entsprechender Schulung angeflogen werden
Text Astrid Röben | Fotos Dietmar Plath

Der Anflug auf die Piste 23 erfolgt


aus nordöstlicher Richtung

7/2017 www.aerointernational.de 33
Airport Porträt

E
s ist an der Zeit, mit einem Vorurteil Sicht. Ist diese zu schlecht oder der Wind
aufzuräumen: Der Anflug auf den zu stark, weichen die Fluggesellschaften auf Germania-Kapitän Thomas Michaelis und
First Officer Mike Sebrantke während des
Flughafen der portugiesischen Insel die nicht einmal 50 Kilometer entfernte,
Fluges ST1036 von Bremen nach Madeira
Madeira ist keinesfalls gefährlich! aber klimatisch gänzlich andere Nachbar-
Einschlägige Fernsehreportagen insel Porto Santo aus. Das jedoch komme
mit entsprechend reißerischen Aussagen hin hier nicht häufiger vor als auf irgendwelchen
oder her. „Anspruchsvoll ist er aufgrund der anderen Flughäfen auf dem europäischen
möglichen Scherwinde, okay. Nur Kapitäne Festland – das versichern die Mitarbeiter am
mit entsprechendem Zusatztraining dürfen Flughafen Madeira mit Nachdruck, derweil
hier landen. Doch jeder von uns weiß, was er die Kollegen auf Porto Santo stolz Foto um
tut“, versichert Germania-Pilot Thomas Mi- Foto geknipster Gegenteilsbeweise vorlegen.
chaelis mit gelassenem Gesichtsausdruck. Am heutigen Dienstag lässt die Crew des
Bewölkter Himmel und 20 Grad wurden Germania-Flugs ST 1036 das winzige, nur
ihm und dem First Officer des heutigen 42 Quadratkilometer große Eiland, auf
Fluges, Mike Sebrantke, wenige Minuten dem einst sogar Christoph Kolumbus seine
zuvor vom Zielort gemeldet. Windstärke frühen Ehejahre verbracht hatte, also links
und -richtungen lassen ebenfalls keine wi- liegen und nimmt Kurs auf die Piste 05 des
drigen Verhältnisse erwarten. Die Voraus- Airports der großen, wesentlich bekann-
setzungen, die A319 mit dem Kennzeichen teren Schwesterinsel. Dabei wird den auf
D-ASTU, die drei Stunden zuvor in Bremen der rechten Seite des Airbusses sitzenden
gestartet ist, in etwa anderthalb Stunden auf Passagieren ein grandioser Blick auf den
der Piste 05 des Airports sicher aufzusetzen, Flughafen, der sich 13 Kilometer von der
sind also bestens, die Stimmung im Cockpit Hauptstadt Funchal entfernt an der Südost-
ist entspannt. küste zwischen den Orten Santa Cruz und
Michaelis steht seit mittlerweile elf Jahren Machico befindet, im Allgemeinen sowie auf
bei der Berliner Fluggesellschaft in Diensten die eigenwillige Konstruktion der rund 2800 der einzigen Start- und Landebahn von 1800
und ist seit 2016 dank umfassendem Simu- Meter langen Start- und Landebahn im Be- Metern hinkte der Zeit merklich hinterher,
latortraining und Einweisungsflug befähigt, sonderen geboten. wurde den Ansprüchen des modernen Luft-
den parallel zu einem steilen Berghang auf Diese steht partiell auf 180, bis zu 70 Me- verkehrs schlichtweg nicht mehr gerecht.
58 Meter über NN liegenden Flughafen ter hohen Beton-Säulen. Anders hätten die
Madeira anzufliegen. Ein Instrumenten- Piste und das Vorfeld um das Jahr 2000 he- Start mitte der sechziger
landesystem (ILS) steht dabei nicht zur Ver- rum nicht auf die aktuellen Ausmaße erwei- Erstmals landete übrigens am 18. Juli 1964
fügung – aufgrund der Topografie. Gegen- tert werden können. Was nötig war, denn ein Flugzeug, es war eine Super Constella-
und Endanflug erfolgen ausschließlich auf die bis dahin zur Verfügung stehende Länge tion der TAP Air Portugal, auf dem heute

Platzhirsch auf Madeira ist Nationalcarrier


TAP Portugal (im Vordergrund mit einer A319)

34 www.aerointernational.de 7/2017
Anflug auf die Piste 05 des Flughafens,
der sich eng an einen Berghang schmiegt

oftmals mit einem Flugzeugträger vergli- Ausbau. Ein völlig neues Terminal entstand, Transport Aérien (SATA) beim nächtlichen
chenen Flughafen. Die Start- und Lande- doch erst Jahre später, nach zwei verheeren- Landeanflug ab –, erfolgte zwischen 1982
bahn hatte damals gerade einmal eine Länge den Unfällen 1977 – eine 727 der TAP Air und 1989 schließlich die zu jenem Zeitpunkt
von 1600 Metern, doch bereits Anfang der Portugal überschoss an einem Novembertag längst geplante, plötzlich jedoch als dring-
1970er-Jahre – inzwischen erfreute sich die die regennasse Piste und kippte die Klippe lich eingestufte Verlängerung der Start- und
„Insel des ewigen Frühlings“, so auch Ma- am Ende der Bahn 24 (heute 23) hinunter; Landebahn um 200 Meter.
deiras blumige Umschreibung in diversen im darauffolgenden Dezember stürzte eine Die Genfer Airline – die bald nach dem
Reiseführern, wachsender touristischer Be- Sud Aviation SE-210 „Caravelle“ der schwei- Unfall in ernste finanzielle Schwierigkeiten
liebtheit – keimte vor Ort der Wunsch nach zerischen Charterfluggesellschaft SA de geriet und kurz darauf den Dienst quittieren

Die fakten

Eröffnung 18. Juli 1964


IATA-Kürzel FNC
ICAO-KürzelLPMA
Höhe 58 m über NN
Betreiber ANA
Beschäftigte insg. 1872
Direktor Duarte Ferreira
Passagiere 2 971 725
Flugbewegungen 24 111
Airlines 39
Ziele 54
Start- und Landebahn
05/23 2800 x 45 m

7/2017 www.aerointernational.de 35
Airport Porträt

Sata von den Azoren fliegt


Madeira derzeit unter
anderem mit Q400 an

musste – ist längst vom Markt verschwun- ge Deutschland hinter dem portugiesischen chentlichen Sitzplatzkapazität allein auf die
den; TAP Portugal dagegen am Flughafen Inlandsmarkt und Großbritannien auf Platz Hauptstadtverbindungen.
Madeira präsenter denn je. drei. Im Jahresverlauf werden nicht weniger
Der portugiesische Nationalcarrier ist als 14 deutsche Flughäfen mit dem Insel- konstante Steigerungsraten
zweifellos der Platzhirsch auf dem derzeit Flughafen verbunden, pro Woche stehen Zusammengerechnet hat die Betreiberge-
viertgrößten Flughafen des Landes (nach mehr als 30 wöchentliche Frequenzen im sellschaft ANA im vergangenen Jahr 2,97
Lissabon, Porto und Faro) und kam im Flugplan. Millionen Passagiere am Flughafen gezählt,
Winterflugplan 2016/2017 in Bezug auf die Insgesamt ist der Airport mit 54 Zielen 8,9 Prozent beziehungsweise rund 400 000
angebotene Sitzplatzkapazität laut Analyse verknüpft. Die wichtigste Verbindung für mehr als noch 2015. Und der Trend weist
der britischen Official Airline Guide (OAG) Madeira ist laut OAG jedoch zweifellos die weiterhin nach oben. Die Geschäftsleitung
auf einen Marktanteil von annähernd 40 Lebensader nach Lissabon. In den Som- des Flughafens, allen voran Direktor Duarte
Prozent. In gebührendem Abstand folgt mermonaten entfallen knapp unter 30, im Ferreira, ist zuversichtlich, 2017 mindestens
EasyJet mit rund 20 Prozent. Insbesondere Winter etwas mehr als 30 Prozent der wö- 3,3 Millionen Passagiere zu begrüßen.
die britischen Carrier verspüren aktuell Rü-
ckenwind, legten sie doch 2016 die größten
Wachstumsraten unter allen Madeira an-
fliegenden Airlines hin. Doch was nach dem
Brexit kommt, bleibt abzuwarten.
Insgesamt bedienen 39 europäische Flug-
gesellschaften den überwiegend von Touris-
ten genutzten Airport, darunter auch etliche
Airlines aus dem deutschsprachigen Raum:
Edelweiss Air beispielsweise, aber auch Aus-
trian und Niki beziehungsweise Germania,
Condor, TUIfly, Air Berlin oder seit Novem-
ber vergangenen Jahres nach mehrjähriger
Pause auch wieder Lufthansa.
Generell zählte der deutsche Markt im
abgelaufenen Bilanzjahr laut der portugie-
sischen Betreibergesellschaft ANA zu den
wachstumsstärksten auf Madeira. Das Plus
betrug 2016 satte 24 Prozent – „also 82 000
Reisende mehr als noch 2015“, so die Rech-
Vogelbeauftragter
nung von Flughafensprecher Rui Schönen- Lorenzo beugt vor Ort
berger de Oliveira. Insgesamt betrage der etwaigem Vogelschlag vor
Marktanteil jetzt 14 Prozent, und damit lie-

36 www.aerointernational.de 7/2017
Ein Teil der 2800 Meter langen Start- und Landebahn 05/23
steht auf 180, bis zu 70 Meter hohen Betonstelzen

Worauf sich der Optimismus stützt? Nun, kaum an dem für Real Madrid spielenden der direkt daran grenzenden Bereiche. Die
auf die zahlreichen neuen Verbindungen, Kicker vorbeikommen. Nicht nur, dass di- nutzbare Fläche des Systems wurde um ins-
die in diesem Jahr bereits aufgenommen rekt vor dem Eingang eine weitere, wenn- gesamt 1500 Quadratmeter vergrößert. Das
wurden beziehungsweise angekündigt sind gleich nur bedingt als gelungen zu bezeich- mag marginal erscheinen, doch auf einem
und noch aufgenommen werden. Allein im nende kleine Bronzebüste aufgestellt wurde, Flugzeugträger zählt bekanntlich ja auch je-
aktuellen Sommerflugplan werden 30 000 im Ankunftsbereich gegenüber der Miet- der Zentimeter.
zusätzliche Sitzplätze zwischen Großbri- wagenschalter hängen großdimensionierte
tannien und der Atlantikinsel angeboten. Bilder und luftseitig in der gänzlich neu ge-
Und aus Deutschland heraus bedient Con- stalteten Shoppingzone warten unter ande-
dor bereits eine neue Madeira-Verbindung rem Ronaldo-Produkte – von Trikots über
ab Hannover, zusätzlich werden im kom- Badelatschen bis hin zu Sonnenbrillen – auf
menden Winter beispielsweise aber auch zahlungskräftige Käufer.
Eurowings von Düsseldorf und Köln/Bonn
aus sowie TUIfly ab Hamburg auf die Blu- elf Millionen Euro investiert
meninsel fliegen. Das Plus der deutschen Ausreichend Platz für ausgiebige Ein-
Passagiere, so der Flughafen, dürfte fast elf kaufstouren kurz vor Abflug wurde 2016
Prozent betragen. geschaffen – im Rahmen einer umfassenden
Ob das auf den jüngsten Marketingcoup Modernisierung des Gebäudes. Rund elf
der ANA zurückzuführen ist, sei dahinge- Millionen Euro investierte die ANA jedoch
stellt. Seit Ende März, achteinhalb Monate nicht nur in eine Vergrößerung des Retail-
nach dem portugiesischen Triumph bei der areals um 1800 Quadratmeter, sondern auch
Fußball-EM in Frankreich, hat der Flugha- in einen generellen Ausbau der Kapazität.
fen Madeira mit dem mehrmals zum besten Der Personenkontrollbereich ist jetzt bei-
Fußballer der Welt gekürten Cristiano Ro- spielsweise 1500 statt bislang 650 Quad-
naldo einen berühmten Namensgeber be- ratmeter groß. Zusätzliche Spuren wurden
kommen. Wenngleich diese Entscheidung eingerichtet, derzeit können 1400 Passagie-
vor allem auf der Insel heftig umstritten war, re mitsamt ihres Handgepäcks pro Stunde
doch eine eigens initiierte Online-Petition überprüft werden, zuvor waren es maximal
bekam nicht ausreichend Unterstützung. 720. Und: Gewartet wird im Abflugbereich
Nun gibt es also auf der Geburtsinsel des nun auf insgesamt 650 statt bislang 300
32-jährigen Megastars neben einem Ronal- Quadratmetern. Eine neue Transferhal-
do-Museum, dem Ronaldo-Hotel und der le sowie drei zusätzliche Gates, eines für
überlebensgroßen Ronaldo-Statue in der Schengen- und zwei für Non-Schengenflüge,
Hauptstadt Funchal eben auch einen „Ae- wurden geschaffen. 60 Prozent der Investiti-
roporto Internacional da Madeira Cristiano on flossen jedoch in eine Überarbeitung der Der Flughafen Madeira trägt jetzt den Beina-
Ronaldo“, in dem die Reisenden natürlich Start- und Landebahn, des Taxiways und men Cristiano Ronaldo

7/2017 www.aerointernational.de 37
Industrie & Technik

Von Staatswegen
auf Höhenflug
Comac C919
In China ist die Comac C919 zum ersten Mal geflogen. Angesichts der
Größe des chinesischen Markts scheint ein guter Verkauf garantiert
Fotos: VCG/Getty images, aLY song/afp/getty images (3)

Bei diesigem Wetter absolvierte die Comac


C919 ihre Erstflug. Das Flugzeug startete
und landete in Shanghai

38 www.aerointernational.de 7/2017
Die Chinesische
Mauer – die hier
das Plakat ziert
– begrenzte einst
das Reich der
Mitte. Die C919
soll heute Grenzen
überwinden

Mangelnde Transparenz kann niemand Comac vor-


werfen. Daten des Flugs wurden öffentlich sichtbar
auf einem Display am Boden angezeigt

Für China ist der Erstflug


ein historisches Ereignis.
Entsprechend groß war der
Jubel
Ende einer erfolgreichen
Industrie & Technik Mission: Die Testpiloten beim
Verlassen der C919 nach der
Landung

Das Cockpit präsentiert sich


übersichtlich und aufge-
räumt. Die Steuereingaben
erfolgen über Sidesticks

D
er 5. Mai war in der Luftfahrtge- stuhlung greift die Comac C919 direkt die ländische Unternehmen eine bedeutende
schichte Chinas der bisher größte Hauptmodelle beider Baureihen an, die 737 Rolle bei dem Projekt. 16 Kooperationen
Tag. Das erste weitgehend in der MAX 8 und die A320neo. Nur bei der Reich- hat die Commercial Aircraft Corporation of
Volksrepublik entwickelte und weite bleibt die chinesische Neuentwicklung China – dafür steht die Abkürzung Comac
gebaute Flugzeug, die Comac unterhalb des Standards, den MAX 8 und – mit westlichen Herstellern vereinbart.
C919, startete am frühen Nachmittag chi- A320neo gerade mit über 6500 Kilometern Neben CFM gehören dazu Firmen wie Ho-
nesischer Ortszeit bei leicht diesigem Wet- für diese Flugzeugkategorie neu definieren. neywell (elektrische Systeme) und Rockwell
ter vom internationalen Flughafen am Rand Ansonsten scheint die C919 technisch auf Collins (Wetterradar). Mit Liebherr ist auch
von Shanghai zu seinem Erstflug, der etwas der Höhe der Zeit. Im Cockpit dominieren ein europäisches Unternehmen Partner von
mehr als eine Stunde dauerte. Nach dem große Glasbildschirme vor den Piloten, die Comac. Liebherr-Aerospace Toulouse liefert
Start prüfte die Testflug-Crew zunächst die Steuerung erfolgt über Fly-by-Wire, wobei das so genannte Luftmanagementsystem.
grundsätzlichen Flug- und Handlingeigen- sich die chinesischen Ingenieure für Side- Es umfasst das Triebwerkabzapfluftsystem,
schaften der Maschine und eröffnete da- sticks als Eingabegeräte der Steuerimpulse die Klimaanlage, das Luftverteilsystem, das
mit die umfangreiche Testphase des neuen entschieden haben, ganz so, wie sie auch Kabinendruckregelsystem, das Enteisungs-
Flugzeugs in der Luft, die vor der Zertifi- in den Airbus-Konkurrenzmustern der system für die Tragflächen sowie die Be-
zierung und Zulassung für den Luftverkehr A320-Familie zu finden sind. Angetrieben lüftung der Avionik. Das Fahrwerksystem
steht. Während des gesamten Flugs blieb das wird die C919 von Triebwerken, die mo- kommt von Liebherr-Aerospace Linden-
Fahrwerk ausgefahren. derner nicht sein könnten, was gute Ver- berg. Das System umfasst das Haupt- und
Von der grundsätzlichen Auslegung her brauchswerte und niedrige Emissionen ver- Bugfahrwerk, das Aus- und Einfahrsystem,
ist mit der C919 ein Konkurrenzmuster für spricht. Verbaut werden LEAP-1C-Motoren die Bugradlenkung sowie das Positions- und
zwei Flugzeug-Familien entstanden, die von CFM International, die ebenfalls bei Warnsystem. Für die Entwicklung und Fer-
schon lange keine Konkurrenz durch einen den Varianten der Boeing 737 MAX und tigung ist Liebherr-Aerospace eine Koope-
dritten Anbieter mehr fürchten mussten: wahlweise des Airbus A320 zum Einsatz ration mit dem chinesischen Unternehmen
die Boeing-737 und den Airbus A320. Von kommen. Auch wenn die C919 in China Landing-Gear Advanced Manufacturing
den Außenmaßen her wie auch von der Be- entworfen und gefertigt wurde, spielen aus- (LAMC) eingegangen. LAMC gehört zur
Aviation Industry Corporation of China
Die Comac C919 im Vergleich (AVIC), dem staatlichen chinesischen Rüs-
C919 A320neo 737 MAX 8 tungs- und Flugzeugkonzern, der in der chi-
Spannweite (m) 35,40 35,80 35,90 nesischen Luftfahrtindustrie eine zentrale
Länge (m) 39 37,57 39,50 Rolle einnimmt. AVIC ist auch Mutterkon-
Höhe (m) 11,95 11,76 12,30 zern von Comac und Joint-Venture-Partner
Typische Passagierbelegung 158 – 168 165 1) 162 1) von Airbus beim Betrieb des Airbus-Werks
Reichweite (km) 5555 6850 6510 im chinesischen Tianjin.
Triebwerke 2 x CFMI LEAP-1C 2 x CFMI LEAP-1A oder 2 x CFMI LEAP-1B 570 Feststellungen konnte Comac vor dem
2 x PW1100G-JM Erstflug für die C919 bereits verbuchen. Die
1) bei Zweiklassenbestuhlung

40 www.aerointernational.de 7/2017
Der Blick über die
Tragflächen auf die
Winglets während
des Testflugs

Der Blick von außen macht die geschwun-


gene Form der Wingslets deutlich

meisten von chinesischen Fluggesellschaf- Und dieser Weg ist sehr strategisch und vor beim Betrieb von Maschinen, erwerben. Am
ten. Gegenüber den 5056 Bestellungen, die allem langfristig geplant. Diesen Eindruck besten in großer Stückzahl auf einem abge-
Airbus für die A320neo-Flugzeugfamilien jedenfalls vermittelt das bisherige chinesi- grenzten, kontrollierbaren Markt. Und ge-
vorliegen und den 3703 Aufträgen, die Boe- schen Engagement in diesem Wirtschafts- nau das sind die Bedingungen, die sich dem
ing für die MAX in den Auftragsbüchern sektor vom Joint Venture mit Airbus beim Comac schon bald innerhalb der Volksrepu-
notieren konnte, wirkt das wenig. Wer aber Bau von Verkehrsflugzeugen bis hin zur Ko- blik für die C919 bieten. Die Erfahrungen,
glaubt, dass damit schon die Spitze der operation mit Liebherr beim Fahrwerksbau. die Comac dabei sammelt, sind wertvoll,
Auftragsbestands erreicht ist, könnte irren. Was Comac fehlt, um im Flugzeugbau wenn der chinesische Hersteller Airbus und
Und zwar gewaltig. Grund ist die Größe der international zu einem ernsthaften Kon- Boeing international langfristig wirklich auf
Volksrepublik, in der mittlerweile 1,373 Mil- kurrenten von Boeing und Airbus zu wer- Augenhöhe begegnen will. Und es fehlt ein
liarden Menschen leben. Erst im September den und am Markt zu bestehen, sind aber weiteres Flugzeugmuster, das die Modell-
2016 hatte Boeing den chinesischen Flug- nicht nur Fähigkeiten beim Bau von Flug- palette im oberen Bereich ergänzt. Mit der
zeugmarkt analysiert. Ergebnis: Bei Single- zeugen und Bauteilen, sondern auch für den C929 hat Comac die Entwickung und den
Aisle-Flugzeugen in einer Größenordnung Betrieb. Stichworte sind Service, Wartung Bau eines solchen Wide-Bodies bereits an-
von 90 bis 230 Sitzplätzen besteht bis zum und Ersatzteilversorgung. Hier lassen sich gekündigt.
Jahr 2035 ein Bedarf an 5110 Flugzeugen. viele Kenntnisse am besten in der Praxis, Frank Littek

Fotos: Qilai/Bloomberg/Getty Images, VCG/Getty Images (4)


Riesenbedarf in China
Comac braucht gar nicht auf Europa oder Fast wie die
USA als Absatzmärkte für die C919 zu Ton-Krieger der
schielen. In China haben aber viele Flugge- Terrakotta-Armee:
sellschaften einen großen staatlichen An- Simulation des
Luftstrom in der
teil. Und genau dieser Einfluss dürfte dafür C919-Kabine bei der
sorgen, dass die Airlines in Zukunft auf die Entwicklung
nationale Eigenmarke setzen. Die übrigen
Fluggesellschaften werden sich nicht man-
gelnden Patriotismus vorwerfen lassen wol-
len und schon auf diesem Grund ebenfalls
nach der Devise „China First“ bestellen. Für
große Stückzahlen dieses neuen Flugzeugs
sind also die Weichen gestellt.
So positiv diese Aussichten sind: Auch
sie dürften für die Lenker der chinesischen
Volkswirtschaft nur ein Zwischenziel auf
dem Weg zu einer leistungsfähigen und
wettbewerbsfähigen Luftfahrtindustrie sein.

7/2017 www.aerointernational.de 41
Industrie & Technik
Die A321neo ist
die längste und
jüngste Version der
Airbus-A320-Reihe

Konzentrierte Cockpitarbeit: Mehr als drei


Stunden lang testet Tim Würfel über dem
französischen Toulouse die A321neo

Nicht nur neue Motoren


Pilot Report
Lufthansa-Kapitän Tim Würfel verfügt über eine Flugerfahrung von mehr als 14 000 Stunden.
Für Aero International flog er das größte und jüngste Modell der Airbus-A320-Reihe, die A321neo

A
ls wir auf der Südseite des Flug- setzt worden waren. Eine hat Triebwerke des wurden vorgenommen, um die technischen
hafens Toulouse-Blagnac an der Typs Pratt & Whitney PW1100G, die andere Weiterentwicklungen der Airbus-Modelle
Airbus-Zentrale ankommen, wird Motoren des Typs CFM LEAP-1A. Mit ei- A380 und A350 auch für die A320-Familie
deutlich, dass es einen unerwarte- ner Länge von 44,50 Metern ist die A321neo zu nutzen. So erreichte das Flugprogramm
ten Störfaktor für unseren bevor- die längste Version der A320-Familie. Der zur Zulassung der Neo letztlich mit mehr als
stehenden A321neo-Testflug geben würde: unverkennbare Unterschied zur Ceo sind 4 000 Flugstunden etwa drei Viertel dessen,
das Wetter – niedrige Wolken, Regen und die größeren Triebwerksgondeln. Durch sie was für einen gänzlich neuen Flugzeugtyp
ein westlicher Wind bei 10 Grad Celsius. sieht das Flugzeug kraftvoller und ausgewo- notwendig ist.
Wir würden einen passenden Luftraum für gener aus. Das Flugzeug für unseren Test trägt die
unsere Tests finden müssen, möglichst frei Zulassung D-AVXA und wird von Motoren
von Wolken zur besseren Orientierung auch 1,8 Tonnen mehr Leergewicht des Typs PW1100G angetrieben – mit ei-
nach außen und ohne Vereisungsbedingun- Aber die Neo ist mehr als ein Flugzeug, nem Untersetzungsgetriebe, dem „Geared
gen. Unsere Landungen in Toulouse würden dem man neue Triebwerke unter alte Flü- Turbo Fan“ (GTF). Der mit 2,06 Metern
auf nasser Bahn stattfinden. gel gebaut hat. Da die neuen Motoren das deutlich größere Durchmesser des Fans
Auf dem Weg in den Briefingraum am Leergewicht des Airbus um 1,8 Tonnen er- und die geringere Anzahl von 20 statt 36
Airbus-Testcenter in Blagnac zu unserem höhen, mussten zahlreiche Systeme wie die nun sichelförmig geschwungener Trieb-
mehr als dreistündigen Flug kommen wir Triebwerksaufhängung, die Flügelstruk- werksschaufeln im Vergleich zum CFM 56-
an den beiden A321neo vorbei, die für die tur, aber auch Öl- und Zapfluftsysteme an- 5B sind die offensichtlichsten Unterschiede
Erprobungs- und Zulassungsflüge einge- gepasst werden. Weitere Veränderungen zur Ceo.

42 www.aerointernational.de 7/2017
Das Nebenstromverhältnis der Neo von nicht, das ratternde Geräusch beim Parken, Die Länge dieses Kühlvorgangs ist abhän-
12,5:1 ist doppelt so hoch wie beim CFM das durch das Spiel am Fuß der Triebwerks- gig von der Abgastemperatur (EGT) beim
56 und leistet den größten Beitrag zum schaufeln entsteht und zuweilen Passagie- letzten Abstellen des Triebwerks, der Zeit-
niedrigeren Treibstoffverbrauch, der Lärm- re verunsichert, bleibt aus. Auch muss das spanne, die seitdem vergangen ist und der
reduzierung und den niedrigeren Emissio- Flugzeug bei Rückenwind nicht mehr vor Umgebungstemperatur. Die Dauer, die für
nen der neuen Triebwerke. Das PW1100G dem Triebwerksstart umrangiert werden. den Vorgang bis zum Einsetzen der Zün-
der A321neo liefert einen Schub von 32 900 Das Cockpit zeigte dem A320-Piloten ein dung berechnet wird, erscheint zusammen

Fotos: Pascal Pigeyre/Masterfilm, Alexandre Doumenjou/Masterfilm


Pfund, 1000 Pfund mehr als bei der Ceo, das vertrautes Bild, ergänzt durch einige Zu- mit dem Wort „Cooling“ auf dem Engine
maximale Startgewicht beträgt unverändert satzanzeigen für Testflüge und das optionale Warning Display (EWD).
93,5 Tonnen. Durch den geringeren Treib- Head Up Display (HUD). Durch dieses lässt Die ersten Kunden der Neo haben zu-
stoffverbrauch erhöht sich die Reichweite sich die notwendige Sichtweite für den Start sammen mit Airbus und den Triebwerks-
um 500 Nautische Meilen (926 Kilometer). von 125 auf 75 Meter reduzieren. herstellern viel Aufwand betrieben, um die
Fliegt man genauso weit wie mit der Ceo, Anlasszeiten der Motoren zu verkürzen,
können zwei Tonnen zusätzliche Nutzlast Doppelte Sauerstoffanzeige und das Team der Technischen Piloten der
befördert werden. Während man bei einer Beim PW1100G verbindet ein Unterset- Lufthansa-A320-Flotte hat ein neuartiges,
A321ceo den Treibstoffverbrauch per Faust- zungsgetriebe mit dem Verhältnis 3:1 die duales Verfahren erarbeitet. Dazu wird
formel mit 50 Kilogramm pro Minute Flug- Niederdruckturbine und den Fan, die damit im Overhead Panel der Knopf für „dual
zeit berechnet, wird er bei der A321neo bei in ihrem jeweils optimalen Geschwindig- cooling“ vor dem Anlassvorgang beider
rund 42 Kilogramm pro Minute liegen. Auf keitsbereich arbeiten: Erstere dreht sich bei Triebwerke gedrückt. Wenn man das erste
einem 50-minütigen Flug wie beispielsweise 100 Prozent Leistung mit 10 047, letzterer Triebwerk, üblicherweise auf der rechten
von Frankfurt nach Hamburg wird sich also mit 3279 Umdrehungen pro Minute. Rumpfseite, startet, wird der andere Motor
der Verbrauch von etwa 2400 auf 2000 Kilo- Im täglichen Einsatz bei den Fluggesell- bereits ebenfalls gedreht. In dem Moment,
gramm reduzieren. schaften wird das Triebwerk nach kurzer in dem nun Treibstoff in den ersten Motor
Bei der Außenkontrolle war es bisher Bodenzeit für den nächsten Flug wieder fließt, wird die Luftzufuhr der Hilfsturbine
leicht, den Fan ein wenig von Hand zu dre- gestartet – zuvor muß es jedoch gekühlt (APU), mit der die Turbofans großer Jets
hen, um die Freigängigkeit zu prüfen. Der werden, um die durch aufgestiegene Wär- gestartet werden, zum anderen Triebwerk
GTF erfordert durch den mechanischen me entstandenen internen Temperaturun- wieder unterbrochen. So steht der gesamte
Widerstand des Planetengetriebes einen terschiede auszugleichen. Dazu dreht das Luftdruck für einen Motor zur Verfügung.
höheren Kraftaufwand. Vorteil: Der Fan Triebwerk zunächst ohne Zündung und zu- Nach Abschluss des ersten Anlassvorgangs
dreht sich auf dem Vorfeld bei Rückenwind geführten Treibstoff. benötigt der zweite Motor nur noch weni-

7/2017 www.aerointernational.de 43
Crew des Testflugs: Tim Würfel (l.)
und Airbus-Werkspilot Etienne Miche
de Malleray

ge Sekunden, bis auch hier Zündung und ich bin neugierig darauf, beim Abheben die Luftraum erreichen, sind wir endlich frei
Treibstoffzufuhr einsetzen können. So wird Dämpfung der Steuerung zu beobachten. Sie von Wolken und setzen unseren Flug mit
wertvolle Zeit eingespart, und mit weite- ist die Antwort auf die Forderung der Zulas- verschiedensten Geschwindigkeiten bei un-
ren Anpassungen am Triebwerk durch den sungsbehörden, den Aufprall des Hecks auf terschiedlichen Klappenstellungen fort. Die
Hersteller sollen in den nächsten Monaten der Startbahn beim Abheben zu verhindern. Neo fliegt sich angenehm vertraut für einen
letztlich die üblichen Anlasszeiten erreicht Auch bei der A380 und A350 findet diese Ceo-Piloten. Die Steuerung der Quer- und
werden. Dämpfung bereits Verwendung. Als wir die des Höhenruders sind direkter und dyna-
Nach dem Erhalt unserer Rollfreigabe Schubhebel nach vorne schieben, hören wir mischer geworden und somit ist das leichte
zur Startbahn 32L löse ich die Parkbremse, ein überraschend tiefes, kraftvolles und an- Spiel verschwunden, das man vom Sidestick
und die A321 beginnt zu rollen, ohne dass genehmes Brummen der Triebwerke. Von des Ceo gewohnt ist. Die meisten Piloten
die Triebwerksleistung erhöht wird, da der einigen Flügen als Passagier einer A320- der A320-Familie werden bei ihren Flügen
Schub der Motoren im Leerlauf höher als neo kann ich berichten, dass man während noch viele Jahre lang zwischen der Ceo und
bei der Ceo ist. Dies sorgt dafür, die not- des Starts nicht mal seine Stimme erheben der Neo wechseln, so dass sie sich die Un-
wendige Kühlung abhängiger Systeme wie muss, um ein Gespräch fortzuführen. terschiede immer wieder bewusst machen
der elektronischen Motorregelung sicher- Beim Abheben in leicht turbulenter Luft müssen.
zustellen. und einem Seitenwind von zehn Knoten ist Wir setzen unsere Übungen mit einigen
es mir nicht möglich, die Dämpfung um die dynamischen Manövern in 15 000 Fuß fort,
Dämpfung um die Nickachse Nickachse zu erkennen. Sie reduziert für ei- zuerst mit einem simulierten Triebwerks-
Bei einem Gewicht von 71 Tonnen und einer nige Sekunden sanft den Ausschlag des Hö- ausfall beim Durchstarten. Nachdem ich
errechneten Abhebegeschwindigkeit von henruders bei Anstellwinkeln über sieben zum Einleiten des Durchstartmanövers
134 Knoten (Vr), bei einer Klappenstellung Grad. Kapitän Malleray erklärt mir, dass es „Go-around, Flaps“ ausgerufen habe, wäh-
2 und einem auf 83% N1 reduzierten Schub dennoch möglich sei, das Flugzeugheck in rend ich die Schubhebel nach vorn schiebe
sind wir nun „Ready for Departure“. Wäh- den Boden zu drücken. und die Flugzeugnase für den Steigflug an-
rend wir auf die Startbahn rollen, werfe ich Nachdem wir Fahrwerk und Klappen hebe, setzt Kapitän Malleray die Klappen
einen Blick auf die Einstellung der Trieb- eingefahren haben, steigen wir in nordwest- von 3 auf 2 und zieht das rechte Triebwerk
werkszapfluft, deren aktuelle Schaltung bei licher Richtung in einen reservierten Luft- zurück auf Leerlauf. Ich reduziere den An-
der Neo nun in der obersten Zeile des EWD raum zwischen 8000 und 16 000 Fuß, wäh- stellwinkel und erwarte die Reaktion des
angezeigt wird. rend ich mich bemühe, die Unterschiede im „beta target“ auf dem Primary Flight Dis-
Der Himmel ist weiterhin bedeckt bei ei- manuellen Fliegen der Neo gegenüber der play (PFD), das auf Flugzeugen von Airbus
ner Wolkenuntergrenze von 1400 Fuß, und Ceo zu erspüren. Als wir den zugewiesenen den Schiebewinkel in Folge von asymme-

44 www.aerointernational.de 7/2017
Industrie & Technik

Der Winkel der


maximalen
Landeklappen-
stellung wurde
bei der A321neo
von 35 auf 37 Grad
vergrößert

trischem Schub anzeigt. Um diesen aus- der Mindestgeschwindigkeit begrenzt wird. Sidesticks eine Kurve mit einer Schräglage
zugleichen, erhöhe ich den Druck auf das In unserem Fall liegt der Winkel bei elf von 45 Grad geflogen.
linke Pedal des Seitenruders. Das Manöver Grad und einer Geschwindigkeit von 125 Die Flugmanöver zeigen, dass die erhöh-
kann sanft geflogen werden und zeigt in der Knoten. te Dynamik der Steuerung in Kombination
Handhabung keine Unterschiede zur Ceo. Bei dem folgenden Ausweichmanöver mit den stärkeren Motoren eine angenehme
Aufgrund des größeren Fans liefert der wird zusätzlich zum maximalen Steigwin- und gleichmäßige Kontrolle des Flugzeugs
neue Motor allerdings nach einigen Sekun- kel noch durch lateralen Vollausschlag des ermöglichen.
den mehr Schub. Dies hat Airbus ausgegli-
chen, indem es den maximalen Ausschlag
des Seitenruders um fünf auf 30 Grad er-
höht hat, so dass sich die Mindestgeschwin-
digkeiten im Einmotorenbetrieb kaum er-
höht haben.

Anstellwinkel begrenzt
Wir setzen unseren Flug mit einigen Manö-
vern fort, indem wir die Schutzmechanis-
men der Neo bei maximalem Anstellwinkel
auf die Probe stellen. Diese sind von der
Ceo bereits bekannt und werden auch bei
einer Warnung vor einer gefährlichen Bo-
denannäherung durch das GPWS (Ground
Proximity Warning System) genutzt. Dabei
Fotos: Dietmar Plath,

versucht man der Gefahr zu entkommen,


indem der Sidestick voll zurückgezogen
wird und ein bestehender Geschwindig-
keitsüberschuss in eine maximale Steigrate
von über 5000 Fuß pro Minute umgesetzt
wird, bis der maximale Anstellwinkel durch Die Kühlfunktion der Triebwerke wird durch die Meldung „Cooling“ im Display angezeigt.
die Schutzmechanismen des Flugzeugs bei Deren Dauer ist unter anderem von der Abgastemperatur (EGT, Mitte) abhängig

7/2017 www.aerointernational.de 45
Industrie & Technik

Ingenieure überwachen
bei der Erprobung im
Flug alle Daten des
Airbus A321neo

Kapitän Malleray zeigt mir anschließend A321neo verbessern die Steigleistung, so Eine Abdeckung hinter den Spoilern auf
eine neue Eigenschaft der Steuerungslogik dass das Flugzeug bei einem unveränderten dem Flügel als auch eine leicht abgesenkte
der Neo, die helfen soll, die Kontrolle des maximalen Abfluggewicht gegenüber der Flügelvorderkante bei den Sharklets sind
Airbus bei Seitenwindlandungen zu verein- Ceo eine Höhe von 31 000 Fuß (9449 Meter) Teile eines Pakets von Maßnahmen, mit
fachen. Wir steuern auf eine Wolke zu und vier Minuten früher und in einer 30 Nauti- denen Airbus die Eigenschaften des Flügels
bewegen per Seitenruder die Flugzeugnase sche Meilen (55,5 Kilometer) kürzeren Ent- sowohl in niedrigen als auch großen Flughö-
wie unmittelbar vor einer Seitenwindlan- fernung erreicht. hen verbessert hat. In der Folge sind die op-
dung aus dem Wind. Dies geschieht, um
das Flugzeug direkt über dem Boden auf der
Landebahnmittellinie auszurichten. Eins
der Probleme ist dabei, dass der dem Wind
zugewandte Flügel durch seine Vorwärts-
bewegung beschleunigt wird und damit die
Tendenz hat, sich zu heben. Der Flügel bietet
dann eine Angriffsfläche für Böen, was dazu
beitragen kann, das Flugzeug zur Leeseite
der Landebahn zu versetzen.
Die Steuerung der Neo gibt nun über das
Querruder einen geringen Steuerimpuls
zum Senken der luvseitigen Flügelspitze
während des Ausleitens des Vorhaltewin-
kels. Dieser Impuls ist während unserer
kleinen Demonstration erkennbar, und mir
gefällt die Hilfe für stürmische und dynami-
sche Situationen.
Wir steigen nun weiter auf höhere Flug-
Die D-AVXA ist mit
flächen, die den üblichen Reiseflughöhen
Messtechnik für
entsprechen und können dabei einen kur- die Flugerprobung
zen Blick auf die Atlantikküste westlich ausgestattet
von Bordeaux werfen. Die Triebwerke der

46 www.aerointernational.de 7/2017
Ballastfässer ermög-
lichen bei Testflügen,
verschiedene Beladungs-
zustände zu simulieren

timale und die maximale Reiseflughöhe ge- se von fünf Kilogramm pro Minute, wohlge- der mit der niedrigeren Klappenstellung er-
genüber der Ceo angestiegen. In niedrigeren merkt für beide Motoren gemeinsam. folgen soll. Diese Stellung mit der Bezeich-
Höhen und bei geringeren Geschwindigkei- Der Sinkflug gibt uns etwas Zeit, einige nung „Flaps 3“ ist unverändert gegenüber
ten führt der größere Massendurchsatz des Veränderungen der Treibstoffversorgung der Ceo. Allerdings werden wir in etwa 150
Mantelstroms zu einem höheren Schub, so zu betrachten. Um frühzeitig auf eine be- Fuß (46 Meter) über der Landebahn unse-
dass der größere Überschuss zur Beschleu- einträchtigte Treibstoffzufuhr aufmerk- ren Anflug abbrechen und bei gleichblei-
nigung während des Steigflugs merklich ist. sam zu werden, vergleicht ein Computer bender Höhe die Landebahn entlangflie-
Nachdem wir 30 000 Fuß (9144 Meter) er- die Druckwerte an den Filtern und sendet gen, um die Funktion des Runway Overrun
reicht haben, reduzieren wir die Geschwin- eine Warnung an das ECAM, sollten Unter- Warning System (ROW) zu sehen. Dabei
digkeit auf „green dot speed“ entsprechend schiede auftreten. Um vor möglicherweise handelt es sich um eine neue Option, die
der Mindestfluggeschwindigkeit in Reise- verunreinigtem Treibstoff zu warnen, wenn auch bei der A350 verfügbar ist und bei per-
flugkonfiguration, die bei unserem aktuellen beide Treibstofffilter sich einer Verstopfung manenter Berechnung der verbleibenden
Gewicht 216 Knoten (400 Stundenkilome- nähern, wird die in gelb gehaltene Auffor- Landebahnlänge durch eine Stimme warnt,
ter) entspricht. Anschließend beschleunigen derung „LAND ASAP“ zur schnellstmögli- wenn die Distanz zur Landung nicht mehr
wir das Flugzeug auf die maximal zugelas- chen Landung generiert. ausreicht. Als wir über die Aufsetzzone der
sene Machzahl von M 0.82. Verkehrsflug- Zusätzlich verfügt die Neo über eine ver- 3500 Meter langen Landebahn hinwegflie-
zeuge reagieren in großer Höhe und bei gleichende Messung des durch die Triebwer- gen, meldet sich die Computerstimme mit
den entsprechend hohen Geschwindigkei- ke jeweils verbrauchten Treibstoffs sowie der den Worten: „If wet, runway too short“, um
ten sehr sensibel auf kleine Veränderungen aktuellen Durchflussmenge, um frühzeitig kurz darauf zu warnen „Runway too short“.
um die Nickachse und müssen deshalb in auf die Gefahren eines Treibstofflecks auf- Beide Warnungen werden auch im PFD
diesem Bereich sehr vorsichtig gesteuert merksam zu werden. eingeblendet. Wenn wir bereits aufgesetzt
werden. Die Neo fühlt sich dabei genauso hätten, würde das System bei Errechnung
sensibel wie die Ceo an, und bei niedrigen Landedistanz wird überwacht einer kritischen verbleibenden Distanz mit
Fotos: Dietmar Plath

Geschwindigkeiten fliegt sich das Flugzeug Unser kontinuierlicher Sinkflug wird durch den Worten „Max Braking, max Reverse“
genauso ausgewogen und gut kontrollierbar. den Fluglotsen der Anflugkontrolle unter- zu größtmöglicher Verzögerung durch die
Während unseres Sinkflugs zurück nach brochen, um uns in die Sequenz der Tou- Radbremsen und den Umkehrschub auf-
Toulouse mit den Triebwerken im Leerlauf louse anfliegenden Flugzeuge einzufügen. fordern. Sollte der Umkehrschub reduziert
werfe ich einen Blick auf die Fuel-Seite des So bereiten wir nun bei einem Gewicht von werden, würde mit den Worten „Keep max
System Display und den beeindruckend 65 Tonnen einen Anflug mit dem Instru- Reverse“ auf die notwendige Aktion hinge-
niedrigen Treibstoffverbrauch in dieser Pha- mentenlandesystem für die Bahn 32L vor, wiesen werden.

7/2017 www.aerointernational.de 47
Industrie & Technik

„Neo“ steht für „new engine option“ und meint


hier das Geared-Turbofan-Triebwerk PW1100G
von Motorenhersteller Pratt & Whitney

Nach diesem Überflug schiebe ich die Kontrolle der Geschwindigkeit war, so wie fen nach Durchführung einer theoretischen
Schubhebel in die Stellung TOGA und wir ich sie von der Ceo gewohnt war. Die neuen Schulung über die Unterschiede auch die
steigen im Nordosten des Platzes auf 4 000 Triebwerke lassen sich auch bei den niedri- Neo fliegen. Dieser so genannte „difference
Fuß, um uns auf eine Landung mit maxi- geren Drehzahlen sehr präzise regeln. course“ beinhaltet ein Vertrautmachen mit
maler Klappenstellung vorzubereiten. Die Nachdem wir während dieses Anflugs in den Änderungen, technische Beschreibun-
Anfluggeschwindigkeit wurde bei unserem 2000 Fuß unterhalb der Wolken sind, steue- gen sowie die dazugehörigen Verfahren.
Gewicht von mittlerweile 64 Tonnen mit re ich das Flugzeug nach Sicht zur parallelen Ausgehend von den neuen Triebwerken
135 Knoten berechnet, dies in der Klap- Landebahn 32 R und in etwa 1300 Fuß wie- mussten zahlreiche Systeme angepasst und
penstellung „Flaps Full“, deren Winkel bei der zurück zur 32 L, um weitere Eindrücke neue Grenzwerte eingeführt werden. Die
der A321neo von 35 auf 37 Grad und auf 40 über die Kontrolle des Airbus A321neo zu Software des Flugzeugs warnt die Piloten
Grad bei der A320neo erhöht wurde. sammeln. bei Annäherung an diese Werte. Airbus hat
Diese Veränderung wurde aufgrund von technische Entwicklungen der A380 und
Kundenwünschen nach kürzeren Start- und Reduzierte Bodenfreiheit A350 auch der A320neo-Familie zugute
Landestrecken umgesetzt. Mit dieser Klap- Nach unserer Landung öffne ich den Um- kommen lassen. Gleichzeitig ist es gelungen,
penstellung reduziert sich die erforderliche kehrschub und nutze die erhöhte Leistung die für die Fluggesellschaften und ihre War-
Anfluggeschwindigkeit um fünf bis sechs im Leerlauf zur sanften Verzögerung. Da- tung wichtige Systemgleichheit bei 95 Pro-
Knoten, wodurch wiederum die notwendi- durch können die Radbremsen entlastet zent zu halten.
gen Distanzen um fünf bis sieben Prozent werden, wodurch sie für den nächsten Start Und wie fliegt sich die Neo nun? Aus mei-
abnehmen. weniger erhitzen und die teuren Brems- ner Sicht fliegt sie sich wie eine Ceo mit ei-
Da die Triebwerke der Neo auch bei nied- scheiben aus Karbon geschont werden. nigen Verbesserungen – und das meine ich
rigen Geschwindigkeiten und niedrigen Nach Verlassen des Flugzeugs sehen wir als Kompliment. Die manuelle Kontrolle
Drehzahlen hohen Schub produzieren, ist die uns die durch den größeren Durchmesser des Flugzeugs ist direkter und dynamischer.
notwendige Drehzahl für den Endanflug um reduzierte Bodenfreiheit unter den Trieb- Aufgrund der hohen Zahl an kleineren Ver-
etwa fünf Prozent niedriger als bei der Ceo. werksgondeln an. Um eine Berührung des änderungen würde ich es als Pilot einer Flug-
Foto: Dietmar Plath

Während meines ersten Anflugs habe ich Bodens zu verhindern, verringert sich aller- gesellschaft vorziehen, die Ceo und die Neo
den Eindruck, dass das Flugzeug um die dings die Manöverfreiheit der Neo nur um nicht in einer Dienstzeit an einem Tag zu flie-
Nickachse nicht so stabil ist wie ich es ge- etwa ein halbes Grad und erfordert somit gen. Es macht Spaß, die Neo zu fliegen. Und
wohnt bin. Aber unser Testpilot vermutet keine anderen Verhaltensweisen. ich bin mir sicher, dass den Piloten die tech-
richtig, dass dies die Folge meiner größeren Piloten, die über eine Musterberechti- nischen Verbesserungen gefallen werden.
Korrekturen der Triebwerksleistung zur gung für die A320-Familie verfügen, dür- Tim Würfel

48 www.aerointernational.de 7/2017
BERLIN
16. September 2017
10.00 - 16.00 Uhr
Maritim ProArte Berlin

DER ERSTE
SCHRITT ZU EINER
PROFESSIONELLEN
PILOTEN-KARRIERE

EUROPAS GRÖSSTE UND UNABHÄNGIGE PILOTEN-MESSE


Mit Unterstützung von

Sparen Sie und buchen Sie lhre Tickets online!


www.pilotcareernews.com/live
Auf diesem Teststand wird das Funktionieren des Wasser- und Abwassersystems in einer A350 getestet. Im Vordergrund eine Toilette, dahin-
ter die Tanks. Im Versuchsaufbau sind die Abwasserrrohre aus blauem,durchsichtigen Kunstoff. Im späteren Flugzeug sind sie aus Titan

Unter Druck
Wasser- und Abwassersysteme an Bord
Ohne Toiletten und Frischwasser kommt kein Verkehrsflugzeug aus. Die Technik, die für
das Funktionieren sorgt, ist komplex

B
lau, Grau und Braun: Diese drei der Firma Diehl Aerospace, die Wasser- und an Bord. „Beim Airbus A350-1000 sind es
Farben sind für Luftfahrt-Ingeni- Abwassersysteme für Verkehrsflugzeuge ent- zum Beispiel zwei, die im Heck des Flugzeugs
eure, die sich mit dem Wasser- und wickelt und verkauft. Es wird als Graues Was- untergebracht sind. Diese bestehen aus koh-
Abwassersystem in Verkehrsflug- ser tituliert, wenn es – zum Beispiel nach dem lenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK)
zeugen beschäftigen, feste Größen. Händewaschen mit Seife – in den Abfluss des und haben je 785 Liter Fassungsvermögen“,
Wasser ist nicht gleich Wasser – und so be- Waschbeckens fließt. Braunes Wasser oder wie Steffen Mann erklärt. An die Tanks an-
zeichnen diese Farben die drei Kategorien, Waste Water schließlich ist das Wasser, was geschlossen sind Rohre aus Titan, über die
mit denen Fachleute das Wasser in Flug- aus den Toiletten nach dem Spülen kommt. das Wasser an die Zapfstellen gelangt. Das
zeugen einteilen. „Blaues Wasser oder Po- Damit sich Passagiere während eines Flugs System ist beheizt, um ein mögliches Ein-
table Water ist Frischwasser, wie es aus den überhaupt die Hände waschen können, muss frieren zu verhindern. Eine Pumpe lässt das
Wasserhähnen in den Küchen und Toiletten ein Flugzeug zunächst einmal überhaupt Wasser ständig durch die Rohre zirkulieren.
fließt“, erläutert Steffen Mann, Head of Sales Wasser mitführen. Dazu befinden sich Tanks Da fließendes Wasser schwerer gefriert als

50 www.aerointernational.de 7/2017
Industrie & Technik
Stefan Mann steht unterhalb
der Abwassertanks. Deren
Rohre laufen unterhalb der
Tanks zusammen. Sie werden
nur am Flughafen entsorgt

Ein Blick auf die Tanks im Testaufbau.


Vorn ist einer der Wassertanks zu sehen.
Dahinter ein Abwassertank, in den zwei
blaue Abwasserrohre münden

ruhendes, kann die Heizleistung sehr viel ge- Bord in Abwassertanks, aus denen sie nach im Flugzeug. Der Unterschied beträgt 600
ringer auffallen, als das der Fall wäre, wenn der Landung am Flughafen entsorgt werden. bis 700 Millibar. Dieser Druckunterschied
das Wasser in den Tanks oder Leitungen Auch diese Tanks befinden sich im Heck des wird für das Toilettensystem genutzt. Dazu
steht. Bei der Zirkulation wird das Wasser in Flugzeugs. „Abwasser aus den Toiletten darf sind außen am Flugzeug Öffnungen, die
der A350 immer wieder durch ein UV-Reini- seit Anbeginn der Luftfahrt nicht während eine direkte Verbindung in die Tanks und
gungsgerät geführt, das durch die Strahlung des Flugs drainiert werden“, stellt Steffen Leitungen das Abwassersystems schaffen.
Keime und Bakterien tötet. Mann klar. Schon in den frühen Jahren des Pro Tank ist eine solche Öffnung vorhan-
Wäscht sich zum Beispiel ein Passagier Luftverkehrs, zum Beispiel an Bord der Jun- den. Der Umgebungsdruck, der außerhalb
mit Frischwasser die Hände, fließt das Graue kers Ju 52 in den dreißiger Jahren, wurde des Flugzeugs herrscht, ist durch die Öff-
Wasser in den Abfluss des Waschbeckens Abwasser aus den Toiletten nicht während nung auch innen im Tank vorhanden sowie
und wird über Leitungen zu einer Drainage- der Reise abgelassen. in den Leitungen bis zum Absperrventil in
öffnung – dem so genannten Drain Mast – der Toilette. Drückt ein Fluggast während
geführt, wo es während des Flugs abgelassen Öffnungen im Flugzeug des Fluges auf den Spülknopf in der Toilette,
wird. Der Drain Mast ist an der Unterseite Beim Abwasser aus den Toiletten kommen wird das Absperrventil geöffnet – und der
des Rumpfes angebracht. Er wird elektrisch zwei grundsätzliche Systeme zum Einsatz. Inhalt der Toilette durch das Rohrleitungs-
beheizt, um ein Einfrieren des Wassers zu In historischen Flugzeugen oder auch heute system bis in den Tank gedrückt. Anschlie-
verhindern. „Eine Ausnahme ist die Boeing noch in kleinen Business-Jets werden To- ßend schließt das Ventil und der Vorgang ist
747-8“, wie Mann erläutert. „Sie ist das einzi- iletten verwendet, die wie Camping-Klos beendet.
ge Flugzeug, das keinen Drain Mast hat. Alle funktionieren und bei denen die Fäkalien Die Leitungen sind aus Titan. Sie haben
Fotos: Frank Littek

andere Flugzeuge haben mindestens einen in einem Behälter unterhalb der Sitzfläche einen Durchmesser von fünf Zentimetern.
und bis zu drei Drain Masts, über die das gesammelt werden. In Verkehrsflugzeugen Aufgrund der Platzierung im Heck der
Graue Wasser abgelassen wird.“ sind Vakuumtoiletten eingebaut. Sie arbei- Maschine haben die Rohre, in denen Un-
Anders ist das bei Braunem Wasser, also ten nach einem anderen Prinzip. Wenn sich terdruck herrscht, in Großraumflugzeugen
Fäkalien. Diese werden nicht über den das Flugzeug im Reiseflug befindet, ist der eine Länge von 40 Metern und mehr. Das
Drain Mast abgelassen, sondern gelangen an Druck außerhalb des Flugzeugs kleiner als Abwassersystem ist dabei zweiteilig aus-

7/2017 www.aerointernational.de 51
Sie sieht der Passagier die Bordtoi-
lette einer A321. Hinter der Fassade
steckt die Technik von AOA aus
Dresden

gelegt. „Es gibt eine linke Seite und eine Toilette während des Flugs plötzlich öffnen, der für den Betrieb der Toilette ausreichen
rechte Seite“, erklärt Steffen Mann von entstände sofort ein Druckverlust. Deshalb würde. In diesem Fall wird der nötige Druck
Diehl Aerospace. „Beide Seiten sind vonei- wurde das Ventil so ausgelegt, dass es im durch einen Vakuumgenerator erzeugt,
nander unabhängig und laufen erst später stromlosen Zustand geschlossen ist. Bleibt der zusammen mit dem Abwasser-Tank im
zusammen.“ Grund: „Sollte einmal ein Feh- die Möglichkeit, dass ein Ventil mechanisch, Heck des Flugzeugs untergebracht ist.
ler auftreten, fällt nicht gleich das gesamte zum Beispiel durch Gegenstände in der Toi- Wird ein Verkehrsflugzeug zum Beispiel
System – und damit alle Toiletten – aus. Ist lette, zur Daueröffnung gezwungen ist. „Für in einer kalten Winternacht bei minus zehn
eine Seite defekt, bleibt die andere operabel. diesen Fall wurden Vorgehensweisen mit oder minus 15 Grad geparkt, würde das
Zwischen der Öffnung im Flugzeugrumpf den Airlines erarbeitet“, erläutert Steffen Frischwasser an Bord gefrieren – und in der
und dem Tank gibt es kein Ventil. Aber Mann. „Man kann ein oder zwei Kissen in Folge Tanks und Rohre platzen. Um das zu
es ist ein Filter installiert, der sicherstellt, die Toilette stopfen, die dann das Ansaugen verhindern, wird das Wasser während des
dass keine flüssigen und festen Bestandteile blockieren. Anschließend wird die Toilet- Flugs vor der Landung abgelassen. Dazu
nach außen gelangen, sondern nur trockene te abgesperrt.“ Am Boden oder in geringer öffnet die Crew vor der Landung über einen
Luft. Würde sich das Absperrventil an der Höhe ist kein Druckunterschied vorhanden, Systemcontroller die Wasserhähne. Das Was-
ser fließt in die Waschbecken und wird damit
über die Drain Masts abgelassen.
Die herren des Wassers
AOA Apparatebau Gauting gehört zu Beispiel in den Flugzeugen der A320-Fami- Umfangreiche Tests
Diehl Aerospace, einem Unternehmen lie, A330, A340 und A350 sowie der Boeing Frischwasser- und Abwassertanks bleiben
der Diehl Unternehmensgruppe. Bei AOA 747-8. Sind die Flugzeuge im Dienst, bilden während des gesamten Flugzeuglebens in
entsteht die Technik der Toiletten. Der die Airlines eine weitere wichtige Kunden- der Maschine und werden also nicht wie
Zusammenbau der Kabine samt Interieur, gruppe durch Service und Reparaturarbei- Sitze gegebenenfalls nach einigen Jahren
wie es der Passagier an Bord zu sehen ten. Das Unternehmen stellt den Service gewechselt. Entsprechend sorgfältig werden
bekommt, erledigt Diehl Comfort Modules. solange sicher, wie es zumindest einen die Wasser- und Abwassersysteme getestet.
AOA hat einen Umsatz von rund 120 Milli- Betreiber gibt, der noch drei Maschinen In Deutschland macht das die Firma AOA
onen Euro und beschäftigt 530 Mitarbeiter. im Einsatz hat. Das bedeutet auch, dass Apparatebau Gauting, die unter anderem in
Einer der Unternehmensschwerpunkte ist die Teststände so lange noch einsatzbereit Dresden Wasser- und Abwassersysteme für
die Entwicklung und der Bau von Wasser sein müssen, damit Diehl einer Airline Flugzeuge entwickelt, baut und testet. Ge-
und Abwassersystemen. Kunden von Diehl helfen kann, die ein Problem mit einem prüft wird dabei jede einzelne Toilette, aber
Aerospace sind vor allem die großen Flug- Wasser- und Abwassersystem hat, das auf auch das Gesamtsystem, wie es später im
zeughersteller Airbus, Boeing, Bombardier einem Teststand konstruktiv nachvollzogen Flugzeug eingebaut wird. Rund 50 Toiletten
und Embraer. Verbaut ist Wasser- und werden muss. Denn es ist möglich, dass verlassen jede Woche das Werk in Dresden.
Abwassertechnik des Unternehmens zum sich nur so eine Lösung finden lässt. Jede von ihnen wird nach dem Zusammen-
bau fünf- bis zehnmal getestet, bevor die

52 www.aerointernational.de 7/2017
1
Industrie & Technik

1 Im Heck des Testaufbaus – hier für eine


A350 – wie auch des späteren Flugzeugs sind
die Wassertanks installiert

2 Ein Teststand, auf dem die Toiletten vor der


Auslieferung überprüft werden

3 Unterhalb des Tanks ist hier das längliche


UV-Reinigungs-Element zu sehen. Das Was-
ser fließt hindurch und wird desinfiziert
2 3

Auslieferung erfolgt. Jede Diehl-Toilette tem funktioniert, sondern auch, dass es über weiteren Tests wird die Toleranz des Systems
ist auf mindestens eine Million Spülzyklen lange Zeiträume fehlerfrei arbeitet. Das Ab- auf Fremdkörper getestet, wie Passagiere sie
ausgelegt. Um das Wasser- und Abwasser- wassersystem muss auch zeigen, dass es ver- schon einmal in die Toilette werfen. „Das
system in seiner Gesamtheit zu testen, wird kraftet, wenn mehrere Passagiere zeitgleich können Geldstücke sein, Kleidungsstücke,
es in Dresden in einer Testhalle bei AOA so spülen. Parfumflaschen, Windeln oder auch zerris-
aufgebaut, wie es auch im späteren Flugzeug sene Pässe“, weiß Steffen Mann zu berichten.
funktionieren soll. Die Tanks sind auch im Parfumflaschen im WC Es muss sichergestellt sein, dass die Rohre
Testaufbau am hinteren Ende des Teststands Die AOA-Ingenieure wissen, wie häufig in des Abwassersystems nicht verstopfen oder
eingebaut, die Rohre verlaufen auf beiden einem Flug zum Beispiel über den Atlantik beschädigt werden, kein Abwasser entweicht
Seiten in der Länge, wie es auch im Flugzeug gespült wird, wie hoch der Fäkalien- und der und in den Flieger läuft. Die Faustregel ist,
der Fall ist. Und genau wie im Flugzeug sind Urinanteil im Abwasser sind. Mit diesem dass alles unter einer Größe von fünf Zenti-
auch Toiletten und Waschbecken installiert, Wissen kann die Arbeit des Systems während metern gute Chancen hat, die Abwassertanks
nur dass in Dresden die ganze Technik of- ganzer Flüge simuliert werden, wobei die zu erreichen und keine Verstopfungen verur-
fen liegt und für den Betrachter zu sehen ist. Spülungen automatisch erfolgen. Als Fäkalie- sacht.
Getestet wird hier nicht nur, dass das Sys- nersatz werden Haferflocken verwendet. Mit Frank Littek

Foto: Airbus, Frank Littek (5)

Der Drain Mast hat seine Platz an der Unterseite des Flugzeug- Eine Installation für einen Business Jet. Zu sehen ist der Drain Mast.
rumpfs. Über ihn wird Wasser während des Fluges abgelassen Als Leitungen kommen hier die grünen Schläuche zum Einsatz

7/2017 www.aerointernational.de 53
News 15 000
Flugzeuge braucht der
Markt in der Klasse der Irkut
MC-21. Diese Zahl nannte
Yury Slyusar, Präsident
von UAC beim Erstflug der
Industrie & Technik Maschine in Irkutsk.

Die Irkut MC-21 in der Luft. Das Flugzeug ist wichtiger Hoffnungsträger für die russische Luftfahrt

Irkut MC-21

Erfolgreicher Erstflug
A 175
m 28. Mai war es soweit: Während des Flugs testete die che der russischen Luftfahrt
Der jüngste Entwurf der Besatzung die Stabilität der können Airlines zwischen zwei
russischen Luftfahrtin- Maschine und ihre Kontrollier- Triebwerken für den Antrieb
dustrie, die Irkut MC-21-300, barkeit. Anschließend wurde wählen. Zur Auswahl steht das
absolvierte seinen Erstflug. ein Landeanflug simuliert, bei Bestellungen hat Irkut für   PW1400G von Pratt & Whitney
Dabei startete die Maschine dem die Piloten die MC-21 die MC-21 aktuell in den und das PD-14 der United En-
vom Werkflughafen in Irkutsk. aber nicht aufsetzten, sondern Auftragsbüchern gine Corporation aus Russland.
30 Minuten lang flog die MC- über die Landebahn flogen Bei Motoren sollen sich durch
21 auf einer Höhe von 1000 und erneut in den Steigflug besonders günstigen Kraftstoff-
Metern und erreichte dabei eine übergingen. Als „historischen verbrauch, wenig Abgasemis-
Geschwindigkeit von 300 km/h. Tag“ würdigte Oleg Dem- Lösungen in unser Flugzeug sionen und geringe Geräusch-
Durchgeführt wurde der Flug chenko, Präsident von Irkut, gesteckt, um den Passagieren entwicklung auszeichnen. Der
von den Testpiloten Oleg Ko- den Erstflug. „Wir haben die einen verbesserten Komfort und russischer Flugzeugbauer Irkut
nonenko und Roman Taskayev. fortschrittlichsten technischen Fluggesellschaften attraktive ist Teil der russischen Luftfahrt-
ökonomische Eigenschaften Holding UAC (United Aircraft
des Flugzeugs zu bieten.“ Die Corporation). Das Programm
MC-21 ist ein Narrow Body, der zur Entwicklung der Maschi-
163 bis 211 Passagiere in enger ne wurde bereits 2003 offiziell
Bestuhlung befördern kann. gestartet.
Damit konkurriert das Flug- Frank Littek
zeug mit den Maschinen der
Airbus-A320neo- und Boeing Technische Daten
737-MAX-Familie sowie der Länge (m):  42,2
neuen Comac C919 aus China,
Spannweite (m):  35,90
die ebenfalls gerade ihren
Erstflug absolvierte. Der Anteil Höhe (m):  11,5
von Kompositmaterialen an der Maximales
MC-21 übersteigt 30 Prozent Startgewicht (t):  79
und ist damit nach Einschät- Passagiere:  2111)
zung von Irkut einzigartig Reichweite (km):  6000
für diese Flugzeugkategorie.
Zufriedene Gesichter nach dem Erstflug der Maschine Zum ersten Mal in der Geschi- 1) Bei enger Bestuhlung

54 www.aerointernational.de 7/2017
3D-Druck
Randnotizen
Unternehmen kooperieren Inmarsat hat den vierten
An einer Weiterentwicklung der 3D-Druck- Kommunikationssatelliten
technik arbeiten derzeit führende Unterneh- für das Global-Xpress-(GX)-
men im Rahmen eines Projekts des Bundes- Netzwerks gestartet. Drei
ministeriums für Bildung und Forschung Satelliten für das Netzwerk
zusammen. Dabei sollen neuartige Lösungen befinden sich bereits geo-
zur Herstellung metallischer Hochleistungs- stationär am Himmel. Bei
bauteile auf Roboterbasis mittels des so genann- geostationären Satelliten
ten Laser-Metall-Depositionsverfahrens (LMD) ist die Position am Himmel
entwickelt werden. Ziel sind Einsparungen von immer gleich. Drei Satelliten
bis zu 15 Prozent. Beim LMD erzeugt ein Laser reichen, um eine Netzab-
Test-Passagiere waren Airbus-Mitarbeiter auf der Bauteil-oberfläche ein Schmelzbad. deckung zu realiseren, die
Durch eine Düse wird Metallpulver automati- fast die ganze Erdoberfläche
Airbus siert eingebracht. Es entstehen nach und nach umfasst. Das GX-Netzwerk
Strukturen an bestehenden Grundkörpern
Test auf Langstrecke oder ganze Bauteile. Beteiligt an dem Projekt
von Inmarsat versorgt
unter anderem die Kurz-
Airbus hat mit der A350-1000 einen ersten sind unter anderem Kuka Industries, MTU und und Mittelstreckenflotten
Langstreckenflug unternommen, um den Kom- Airbus. des Lufthansa-Konzerns
fort und die Praxistauglichkeit der Kabine zu mit der Anbindung an das
testen. Dazu startete das Testflugzeug MSN065 Aireon Internet.
in Toulouse, wo die Maschine nach zwölf
Stunden wieder landete. An Bord befanden sich Erfolgreicher Test Lufthansa Technik
Middle East (LTME) hat
während des Flugs 310 Passagiere, bei denen Aireon und die US-Luftfahrtbehörde FAA den neuen Standort im Avi-
es sich um Airbus-Mitarbeiter handelte. Deren haben einen erfolgreichen Test des neuen ADS- ation District in Dubai South
Aufgabe war es, während des Flugs die Einrich- B-Netzwerks durchgeführt, das Aireon derzeit eingeweiht. Die Anlagen
tungen der Kabine, vom Licht über die Klima- auf Satellitenbasis installiert und das 2018 in haben mit der Arbeit begon-
anlage und das Entertainment-System bis hin Dienst gehen soll. Der Test wurde mit einem nen. Zuvor fand die Abnah-
zur den Bordtoiletten ausgiebig zu nutzen. Die speziell dafür ausgestatteten Bombardier-Jet me des Standorts durch das
daraus gewonnen Erfahrungen nutzt Airbus, der FAA durchgeführt. Dabei wurden 2462 Deutsche Luftfahrt-Bundes-
um letzte Optimierungen der Maschine vor ADS-B-Mitteilungen empfangen. ADS-B amt statt.
Auslieferung an die ersten Kunden zu gewin- steht für Automatic Dependant Surveillance Aero Norway, ein nor-
nen. Broadcast. Jedes mit der dafür nötigen wegisches Wartungs- und
Technik ausgestattete Flugzeug sendet per Überholungsunternehmen,
SR Technics Funk seine Kennung, Position, Flughöhe, konnte jetzt ein 25-jähriges
Geschwindigkeit und weitere Daten, die zum
Portfolio erweitert Beispiel von Fluglotsen am Boden oder anderen
Jubiläum feiern. Seit dieser
Zeit wartet die Firma CF56-
Die beiden Wartungsstationen von SR Tech- Maschinen empfangen und ausgewertet werden 3, -5B und -7B Triebwerke.
nics in Zürich und Genf können seit kurzem können. Das Aireon-Netzwerk ermöglicht die Das Unternehmen ist am
Line-Maintenance-Dienstleistungen für die weltumspannende Übertragung von ADS-B- Flughafen von Stavanger
Airbus-Modelle A350XWB und A320neo (mit Daten. Bisher sind 70 Prozent des Luftraums angesiedelt.
LEAP-Triebwerken) durchführen. Ab kommen- ohne Überwachung. Embraer hat in den USA

Fotos: Michael Gribovskiy/Irkut, Julia Kuzmina/Irkut, Airbus


dem Sommer wird auch das größte Wartungs- die Embraer Foundation
zentrum des Unternehmens in London-Gatwick Lufthansa Technik gegründet. Die Stiftung
Dienstleistungen für diese beiden Flugzeugtypen
anbieten können. Arbeit an der MAX-Flotte wird sich um das Engag-
ment des Unternehmens
Lufthansa Technik wird die Komponentenver- im sozialen Bereich und im
premium Aerotec sorgung für die zukünftige Boeing-737-MAX- Umweltschutz kümmern und
Flotte von Air Canada übernehmen. Air Canada
Sparpotenzial gesucht hat zurzeit 61 Boeing 737 MAX fest bestellt und
soll unter anderem Fonds
einrichten und Mitarbeiter
Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec baut Optionen für den Kauf weiterer Maschinen. ermuntern, soziale Organi-
den Bereich des 3D-Drucks in Zukunft aus. Mit Zusätzlich hat Air Canada den bestehenden sationen zu unterstützen.
dem Automobilhersteller Daimler und dem 3D- Vertrag über die Instandhaltung der CFM56- Geven, der italienische
Druckspezialisten EOS wurde eine Zusammen- 5A- und CFM56-5B-Triebwerke um weitere Sitzhersteller, wird auch in
arbeit vereinbart. Ziel ist es, den Gesamtprozess acht Jahre verlängert. Die Triebwerke kommen Zukunft ATR-Flugzeuge mit
des industriellen 3D-Drucks weiter zu automati- an den Flugzeugen der A320-Familie von Air Flugzeugsitzen ausstatten.
sieren. Davon versprechen sich die Partner- Canada zum Einsatz. Von 2017 bis 2026 werden Die Auslieferungen sollen ab
unternehmen deutliche Kostenvorteile. Gegen- alle Arbeiten an den Triebwerken an den Stand- Anfang 2018 erfolgen. Geven
wärtig machen die dem eigentlichen Bauvor- orten von Lufthansa Technik in Montreal und arbeitet schon seit langem
gang vor- und nachgelagerten Arbeitsschritte Hamburg durchgeführt. Lufthansa betreut die mit ATR zusammen.
rund 70 Prozent der Herstellungskosten aus. CFM56-Triebwerke bereits seit 2012.

7/2017 www.aerointernational.de 55
News 100 000
Triebwerke hat Pratt & Whitney Canada
mittlerweile produziert – und das Jubi-
läum jetzt entsprechend gefeiert. Nach
Angabe des Unternehmens befinden sich
aktuell 60 000 Triebwerke in Dienst bei
Industrie & Technik 12 300 Kunden weltweit.

Flugzeug Im Monat April konnten Finnair, Finavia und Futurice


Randnotizen
Embraer wird sich jetzt markt Airbus und Boeing gleicher-
maßen einige neue Aufträge Test in Helsinki
auch an der Entwicklung ei- akquirieren, ohne dass eine herausragend Finnair und Finavia haben gemeinsam mit
nes elektrischen Flug-Autos große Bestellung verbucht werden konnte. Futurice die Nutzung von Gesichtserkennungs-
beteiligen. Das Unternehmen Kleinere Aufträge nahmen auch Bombardier technologie für den Check-In bei Finnair Flügen
hat eine Zusammenarbeit mit und Embraer in diesem Monat entgegen. am Flughafen Helsinki getestet. Während der
dem Fahrt-Sharing-Anbieter Testphase wurden Informationen zur Eignung
Uber in Dallas angekündigt. der Technologie in der Flughafenumgebung
Pratt & Whitney hat die gesammelt. Finnair hatte eine Gruppe von 1000
Zulassung für ein Kunden- Vielfliegern eingeladen, an diesem Test teilzu-
Trainings-Center im indi- nehmen. Die Gesichtserkennungstechnologie
schen Hyderabad erhalten. eröffnet neue Möglichkeiten für einen reibungs-
Damit können dort jetzt loseren Ablauf des Abflugprozesses. Damit
Ingenieure und Techniker von könnte eine Bordkarte überflüssig werden. Die
Kunden des Triebwerksher- teilnehmenden Finnair-Kunden benutzten eine
stellers geschult werden. Es Test-App, um ein Foto ihres Gesichts an das
ist das dritte Trainingscen- Testsystem zu senden. Um dann für ihren Flug
ter dieser Art von Pratt & einzuchecken, gingen sie durch einen bestimm-
Whitney. ten Check-In Schalter, an dem die Gesichtser-
Lufthansa Technik kennungstechnologie eingerichtet wurde.
Shenzhen gibt es seit
nunmehr 15 Jahren. Ein An- Recaro
lass, den das Unternehmen
kürzlich am Standort feierte. Immer mehr Sitze
2002 wurde das Unterneh- Recaro Aircraft Seating hat im vergangenen Jahr
men gegründet, um schwer seinen Umsatz um knapp elf Prozent auf 452
zu transportierende Schu- Millionen Euro gesteigert. Das Unternehmen
bumkehrer in der Region vor verzeichnet erstmals ein Ausliefervolumen von
Ort reparieren zu können. Die Q400 wird in Zukunft in Kenia häufiger zu mehr als 100 000 Sitzen. Rund ein Drittel der
Am Anfang beschäftigte die sehen sein verkauften Produkte im Jahr 2016 waren Neu-
Firma 40 Mitarbeiter. Heute heiten. Erfreulich auch eine anderer Wert: Die
arbeiten in den Anlagen 600 Bestellungen und optionen Zahl der Recaro Mitarbeiter nahm 2016 weltweit
Ingenieure und Techniker. Fluglinie typ bestellungen / auf 2215 Beschäftigte zu, ein Plus von mehr als
AFI KLM E&M – die Abkür- optionen 1) 200 Mitarbeitern im Vergleich zum Vorjahr.
zung steht für Air France Airbus Das Unternehmen investiert zur Zeit kräftig. So
Industries KLM Engineering wird Ende 2017 das neue 6000 Quadratmeter
CALC 2) A320ceo 3/-
and Maintenance – hat mit große Logistikzentrum am Unternehmenssitz
der brasilianschen Flugge- CALC A320neo 2/- in Schwäbisch Hall eröffnet, in das 13,5 Millio-
sellschaft GOL einen Ausbau Ungenannter Kunde A319ceo 4/- nen Euro investiert werden.
der bestehenden Zusammen- Air Asia A320ceo 3/-
arbeit vereinbart. AFI KLM Airbus
Nile Air A321neo 2/-
E&M wird Wartungsarbeiten
und Reparaturen an den Ungenannter Kunde A350-900 10 / - Sieg für Uni Hongkong
CFM56-7-Triebwerken der Iberia A330-200 1/- Das Team DAELead der Universität Hongkong
737NG-Flotte von GOL in hat den internationalen Airbus-Studentenwett-
Boeing
Amsterdam übernehmen. bewerbs Fly Your Ideas 2017 gewonnen. Team
SR Technics konnte in Malta SMBC 3) 737-800 1/- DAELead musste sich gegen eine harte Konkur-
ein Jubiläum feiern. An der Ungenannte Kunden 737-MAX 11 / - renz durchsetzen, holte sich den mit 30 000 Euro
200. Maschine von Easyjet Ungenannter Kunde 787-9 2/-
dotierten ersten Preis schließlich aber mit der
wurden Wartungsarbeiten Idee für ein privates Staufach im Fußraum der
vorgenommen. SR Technics bombardier Passagiere. Der mittlerweile zum fünften Mal
und Easyjet arbeiten seit IFC 4) Q400 1/- abgehaltene Airbus-Wettbewerb Fly Your Ideas
mehr als zehn Jahren auf der embraer wird in Zusammenarbeit mit der UNESCO
Insel im Mittelmeer zusam- organisiert, um weltweit die nächste Generation
AAG 5) E175 4/-
men. Der Maintenance- von Erfindern zu inspirieren. Die Projektvor-
Anbieter führt hier vor allem 1) Bestellungen im April schläge der Studenten sollten sich auf eines von
2) China Aircraft Leasing Group, ein Leasingunternehmen
Überholungsarbeiten an 3) ein Leasingunternehmen
fünf Themen beziehen, die der europäische
Flugzeugen der A320-Flug- 4) Ilyushin Finance, ein Leasingunternehmen. Dabei wurde eine Flugzeughersteller als zentrale Herausforde-
zeugfamilie und der 737NG- Option in eine Festbestellung umgewandelt. Das Flugzeug wird zu- rungen sieht. Fast 5500 Studenten hatten sich
sammen mit einer anderen Maschine an Jambojet aus Kenia verleast.
Baureihe durch. 5) American Airlines Group. Die Flugzeuge sollen vom Tochterunter-
für Fly Your Ideas 2017 angemeldet und damit
nehmen Envoy betrieben werden. einen neuen Rekord aufgestellt.

56 www.aerointernational.de 7/2017
50
Jahre hat ist es her, seit die Boeing 737 zum
ersten Mal flog. Der Erstflug der -100 fand
1967 statt. Seitdem hat Boeing 9486
Boeing 737 aller Generationen an Airlines in
aller Welt ausgeliefert.

Boeing
Personalien
Personalien
Ersteinsatz in Asien:
Die MAX ist los
Jim Clarke ist neuer Vize
President Planning and
Performance bei HAECO
America, einem Tochter-

A
m 6. Mai war es soweit: unternehmen der HAECO-
Boeing lieferte die erste So sieht sie aus: die erste ausgelie- Gruppe. Clarke arbeitet seit
ferte Boeing 737 MAX 8
737 MAX aus. Als erste 22 Jahren in den unter-
Airline hat der indonesische schiedlichsten Postionen
Low-Cost-Anbieter Malindo in der Luftfahrt und war in
Air die neue Boeing, eine der Vergangenheit unter
MAX 8, übernommen und anderem für Pratt & Whitney
setzt die Maschine auch als und American Airlines tätig.
erste Airline im kommer- Er arbeitet am Hauptsitz von
ziellen Liniendienst ein. HEACO America in Greens-
Chandran Rama Muthy, CEO boro.
von Malindo Air zur neuen Ray Flower ist zum Leiter
Maschine: „Die 737 MAX des Technical College
erlaubt uns, weitere Strecken von KLM UK Engineering
anzubieten und wird eine ernannt worden. Bei der
Schlüsselrolle dabei spielen, einem Großteil die Triebwer- weiter vorn an den Tragflä- Firma handelt es sich um
unseren Kunden günstigere ke. Die MAX ist mit CFM-In- chen montiert, als das bei den ein Tochterunternehmen
Preise anzubieten.“ Der CEO ternational-LEAP-1B-Motoren Vorgängervarianten der Fall von AFI KLM E&M. Sie ist
rückte damit zwei wesentli- ausgestattet. Wesentliche war. Auch aerodynamisch spezialisiert auf Wartung
che Neuerungen der MAX Neuerungen sind die Fan-Bla- wurde die Boeing 737 in der und Trainingangebote für
in den Fokus. Die Maschine des (Triebwerksschaufeln) aus MAX-Version verbessert. Das Regionalflugzeug- und
ist deutlich sparsamer als die Kohlefaser und die gezackten Flugzeug erhielt zum Beispiel Narrow-Bodies-Flotten.
Vorgängermaschinen und Enden (Chevrons) an den neu gestaltete Winglets an den Flowers kann auf fast 40
hat eine größere Reichweite. Triebwerksenden. Außerdem Tragflächenenden. Jahre berufliche Erfahrung
Verantwortlich dafür sind zu sind die Motoren höher und Frank Littek zurückblicken.

Lufthansa Technik Randnotizen

Neuer Geschäftsbereich SR Technics hat eine lang-


fristige Zusammenarbeit mit
Philippine Airlines verein-

L
ufthansa Technik hat zeitig stehen mehr als die gen erarbeitet, damit Kunden bart. Inhalt sind Wartung
unter dem Namen Hälfte aller Gesamtbetriebs- Entscheidungen schneller und und Service von Komponen-
Digital Fleet Solutions kosten für Airlines direkt oder fundierter treffen können. Das ten an 45 Maschinen des
einen neuen Geschäftsbereich indirekt im Zusammenhang soll zu optimierten Betriebs- Typs Airbus A321 und 15
gegründet. Erstes Produkt ist mit MRO-Dienstleistungen. zeiten, verminderten Folge- Airbus-A330-Flugzeugen.
Aviatar, eine Plattform, auf Die Unternehmen müssen in kosten sowie sichererem und SR Technics arbeitet schon
der über zahlreiche Apps eine Zukunft mit einem wachsen- zuverlässigerem Flottenbetrieb lange mit der philippini-
Vielzahl digitaler Produkte des Datenvolumen umgehen. führen. Die Plattform ist offen schen Fluggesellschaft
und Dienstleistungen aus dem Die Datenmengen müssen für Geschäftspartner, Kunden zusammen.
Bereich Wartung, Reparatur nicht nur gesammelt, sondern und Entwickler. Aviator startet Panasonic wird die E2-Jets
und Überholung (Mainte- auch klassifiziert, analysiert mit sieben Apps. Die Vielfalt des brasilianischen Flug-
nance, Repair and Overhaul, sowie ausgewertet werden und der Apps bildet die Vielzahl zeugherstellers Embraer
Foto: Boeing, Sopotnicki/Bombardier

kurz MRO) angeboten werden. sollen letztlich in sinnvolle der unterschiedlichen Kunden mit einem Inflight-Enter-
Der neue Geschäftsbereich MRO-Maßnahmen münden. von Lufthansa Technik ab. tainment-System und der
soll die Möglichkeiten nutzen, Aviatar unterstützt Kunden Jeder Kunde kann die für ihn Technik für den Anschluss
die sich durch die wachsende in Echtzeit beim Manage- beste Kombination individuell an das Internet ausstat-
Zahl digitaler Daten ergeben. ment des Flottenbetriebs und auswählen. Während jede App ten. Eine entsprechende
Hintergrund: Im Jahr 2025 hilft bei der Fehlerprognose für sich bereits Nutzwert für Vereinbarung haben beide
sind voraussichtlich mehr als für Einzelkomponenten. die Kunden des Unternehmens Unternehmen unerzeichnet.
38 000 Verkehrs-Flugzeuge Informationen werden an verspricht, steigert das Zu- Für die zweite Generation
weltweit in Betrieb. Neue zentraler Stelle gebündelt und sammenspiel der Apps noch des E-Jets liegen Embraer
Flugzeugtypen werden das zusammengefasst. Mit Hilfe einmal den Wert für jeden bisher 275 Festbestellungen
Fünfzigfache heutiger Daten- von Analysemodellen werden einzelnen Anwender. vor.
mengen produzieren. Gleich- Empfehlungen und Meldun- Frank Littek

7/2017 www.aerointernational.de 57
Business Aviation

„Etwas Neues, bevor


ich in Rente Gehe“
Hondajet
Genau zwanzig Jahre sind vergangen, seit Michimasa Fujino den ersten Entwurf für
seinen HondaJet gezeichnet hat. Mittlerweile ist die Produktion in vollem Gange. Auf
der Geschäftsluftfahrt-Messe EBACE hat der Konstrukteur und Geschäftsführer
exklusiv mit Aero International über Gegenwart und Zukunft gesprochen.

AERO INTERNATIONAL: Herr Fujino, gert. Im Moment liegen wir bei vier Flug- als Autobauer hat Honda
noch einmal Gratulation zu Ihrem Flug- zeugen pro Monat. In den nächsten Jahren ja einen ausgezeichneten
zeug, in das Sie so viel Mühe gesteckt ha- wollen wir die Rate weiter erhöhen, auf mo- Ruf als Unternehmen im
ben. Es muss ein sehr gutes Gefühl sein, natlich bis zu sechs Stück. Mobilitätssektor. Das ist
jetzt endlich den Erfolg zu sehen. uns eine große Hilfe, wenn
MICHIMASA FUJINO: Vielen Dank. Ja, es Wie viel Flugzeuge haben Sie mittlerweile es um die Einführung des
ist aber nicht nur schön zu sehen, wie viele ausgeliefert? HondaJet geht. Außer-
bereits fliegen, sondern vor allem, wie ge- Bisher sind 43 HondaJets bei unseren Kun- dem ist der HondaJet et-
fragt das Flugzeug überall auf der Welt ist. den im Einsatz. Der größte Teil ist in Nord- was Besonderes: Er ist ein
amerika stationiert. Allerdings sind auch High-Tech-Flugzeug. Die
Wie ist die Produktion mittlerweile ange- vier Flugzeuge in Europa stationiert. Davon Wahrnehmung als High-
laufen? werden zwei von Charterunternehmen be- Tech-Produkt ist vielleicht
Nachdem wir die Produktionszulassung trieben. sogar noch hilfreicher als
vergangenen Juli erhalten haben, haben wir die Firmengeschichte. Ich
die Produktionsrate kontinuierlich gestei- Welche Erfahrungen haben Ihre Kunden vergleiche es sehr gern mit
bisher gesammelt dem Tesla Elektroauto.
Die meisten sind von der Beschleunigung Sehen Sie sich dieses Un-
Technische Daten und der Performance beeindruckt. Ich ternehmen an: Tesla kann
nenne den HondaJet gerne einen fliegen- ja nun auch nicht gerade
den Sportwagen. Das Flugzeug ist auch un- auf eine hundertjährige
ter schwierigen Bedingungen 420 Knoten Erfahrung und Geschich-
schnell, viele andere Jets mühen sich an hei- te als Automobilhersteller
ßen Tagen ab, um auf 41 000 Fuß zu steigen. zurückblicken. Aber das
Wir schaffen leicht 43 000 Fuß. Zum ande- Auto ist ein High-Tech-
ren ist es die wirklich leise Kabine; manche Produkt. Ebenso wie der HondaJet.
sagen ja, es wäre ein Flüsterjet.
Ist Tesla im Vergleich zu Honda nicht ein
Was sagen die Piloten zum HondaJet? recht kleines Unternehmen?
Sie sehen das Flugzeug als sehr robustes Sie haben Recht, die Stabilität unserer Fir-
Flugzeug, das sich in Turbulenzen sehr sta- ma ist natürlich auch sehr beruhigend. Das
bil verhält. Unternehmen ist größer als Boeing. Vielen
Spannweite:  12,12 m
Menschen ist die Größe der Firma gar nicht
Länge:  12,99 m Wenn ich mich heute entscheiden würde, so bewusst.
Höhe:  4,54 m einen HondeJet zu bestellen, wann würde
Kabinengröße:  5,43 x 1,52 x 1,47 m ich ihn dann bekommen? So müssen die Kunden wohl keine Angst
MTOM :  4808 kg
Wir haben rund 100 Bestellungen in unse- haben, dass der Firma das Geld ausgeht?
ren Auftragsbüchern. Das heißt leider, Sie Nein, da mache ich mir wirklich keine Sor-
Max. Reisegeschwindigkeit:  422 kts müssten vermutlich rund fünf Jahre darauf gen.
Max. Reisehöhe:  FL430 warten.
Max. Reichweite:  1223 NM 1) Sie sind dafür bekannt, nicht gerne über
Max. Steigrate:  3990 ft/min
Das ist beeindruckend. Es ist schließlich finanzielle Dinge zu reden. Ich versuche
nicht leicht, Kunden zu überzeugen, wenn mich also jetzt gar nicht mit der Frage,
Foto: Christof Brenner

Passagiere:  2+4 man als Flugzeugbauer neu auf dem wie viel Flugzeuge Sie verkaufen müssen,
Triebwerke:  2x GE Honda HF120 Markt ist und gerade mal ein einziges um Gewinn zu machen.
 je 9,2 kN Flugzeug zu bieten hat. Wie schaffen Sie Nein, über die finanziellen Dinge sage ich
Grundpreis:  4,85 Mio US$ da Vertrauen? nichts, da haben Sie Recht. Nur soviel: Wir
Unsere Firma hat ja durchaus eine langjäh- sind nicht auf den schnellen Gewinn be-
1) bei 4 Personen und mit NBAA-IFR-Reserve rige Geschichte vorzuweisen. Ich spreche dacht, sondern auf langfristigen Erfolg.
jetzt nicht nur von der Flugzeugsparte, aber Und zwar im ganzen Luftfahrtsektor. Es

58 www.aerointernational.de 7/2017
Im Gespräch: HondaJet-CEO
Michimasa Fujino (r.) und
Aero-International-Redakteur
Christof Brenner

geht uns dabei nicht nur um den Verkauf des Mein Eindruck ist, dass der europäische Was macht den deutschen Business-Jet-
Flugzeugs, sondern beispielsweise auch um Markt bei Weitem nicht so schwierig ist, wie Kunden aus?
den Service. Wenn man über Erfolg redet, die Leute behaupten. Der deutsche Kunde ist sehr technisch inter-
muss man viele Faktoren berücksichtigen. essiert.
Was behaupten die Leute denn?
Kann man bereits mit Produktverbesse- Die allgemeine Wahrnehmung ist, dass die Haben Sie schon neue Projekte in der Pla-
rungen beim HondaJet rechnen? europäische Wirtschaft es derzeit verhin- nung?
Ohne Details zu nennen: Wir sind natürlich dert, dass europäische Kunden aggressiv in Nur soviel: Einige Kunden wollen mehr
immer um eine kontinuierlichen Verbesse- Geschäftsreiseflugzeuge investieren. Passagiere befördern, andere wollen mehr
rung bemüht. Ich würde nicht sagen, dass Nutzlast oder Reichweite.
wir unbedingt etwas optimieren müssen. Da haben Sie andere Erfahrungen?
Schließlich haben wir schon eine Menge Die Kategorie der kleinen Jets, in die der Das heißt, Sie denken über einen größe-
Kunden, die mit unserem aktuellen Pro- HondaJet fällt, ist attraktiv für Menschen, ren HondaJet nach? Oder planen Sie etwa
dukt sehr zufrieden sind. Aber natürlich die wirtschaftlich vernünftig denken. Die bereits?
müssen wir auch andere Kunden zufrieden- Größe, Reichweite des HondaJets paßt ge- Die Zeit wird kommen.
stellen, die noch mehr wollen. Noch mehr nau zum europäischen Einsatzprofil. Viele
Funktionalität beispielsweise, oder auch Hersteller sehen die kleinen Jets als wenig Das ist aber jetzt sehr philosophisch. Mit
leichtere Bedienbarkeit. Auch mehr Reich- interessant an. Für uns ist sie eine Chance. wie viel Zeit sollten wir denn rechnen? Ein
weite ist für manche ein Thema. Wir sind Jahr? Zehn Jahre?
darauf bedacht, all diese Wünsche erfüllen Ist der HondaJet also ein idealer Jet für Nein, mehr kann ich Ihnen jetzt wirklich
zu können. das Chartergeschäft? noch nicht verraten. Den einzigen Zeitrah-
Ja, vor allem auch wegen der Kabinengröße. men, den ich Ihnen sagen kann, ist: Es wird
Wie schätzen Sie den europäischen Markt Der letzte Kunde, den wir in Deutschland etwas Neues zu berichten geben, noch bevor
ein? Inwieweit unterscheidet er sich vom gewinnen konnten, ist übrigens ein Charter- ich in Rente gehe.
Rest der Welt? Operator. Christof Brenner

7/2017 www.aerointernational.de 59
News
Air Hamburg wird Erstkun-
de der Legacy 650E, gaben
Simon Ebert und Embraer-
Chef Michael Amalfitano (r.)
auf der EBACE-Messe in
Business Aviation Genf bekannt.

Aero-dienst Wien Cirrus Aircraft


Randnotizen
Piper erhält für sein Flagg- Service-Center für Falcon Vision Jet erhält
schiff M600 die EASA-Zulas-
sung. Die Turboprop-Single
Dassault hat die Aero-Dienst-Line-Station in
Wien zum „Authorized Service Center“ er-
EASA-Zulassung
kann dank neuer EASA- nannt. Das Unternehmen kann künftig plan- Sieben Monate nach der Zulassung durch die
Regeln auch von Charter- mäßige und außerplanmäßige Instandhaltungs- US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat
Betreibern genutzt werden. maßnahmen für Varianten der Falcon-900- und der Cirrus Vision Jet nun auch den Segen der
Falcon-2000-Reihe durchführen. Der Flughafen europäischen EASA erhalten. Der zwei Millio-
der österreichischen Hauptstadt ist Ziel für nen US-Dollar teure einmotorige Jet ist mit einer
Betreiber und Eigentümer aus aller Welt. Der auf dem Garmin G3000 basierenden Cirrus-
Aero-Dienst hält unter anderem Zulassungen Perspective-Touch-Avionik ausgestattet. Rund 15
der europäischen EASA, der US-amerikanischen Prozent der derzeit 600 Vision-Jet-Bestellungen
FAA und der Luftfahrtbehörden der Bermudas, sind für den europäischen Markt. Das erste nach
Kanadas, der Cayman Islands, Nigerias, der Europa gelieferte Flugzeug war auf der EBACE
Falcon absolviert mit der Türkei, der Ukraine und Russlands.
8X auf der Strecke Singapur–
London den bisher längsten FAI Rent-a-Jet
Flug des im Oktober 2016
eingeführten Jets. Neue Bombardier Global
Deer Jet nimmt eine
weitere 787 mit VVIP-Aus-
und Challenger 604
stattung in Betrieb – bereits Die Nürnberger FAI Rent-a-Jet hat ihre Flotte
der zweite Dreamliner des um die vierte Bombardier Global und sechste
Betreibers aus Hong Kong. Challenger 604 erweitert. „Mit den beiden Flug-
NEXTANT will als nächstes zeugen behaupten wir unsere Position als größter
Muster eine Challenger 604 Business-Jet-Betreiber in Deutschland“, sagt
überarbeiten. Bisher modi- FAI-Gründer Siegfried Axtmann. Das Unterneh-
fiziert das Unternehmen die men betreibt darüber hinaus elf Learjet 60, zwei Cirrus-CEO Dale Klapmeier (l.) bekommt von den
Beechcraft Turboprop-Twin Learjet 55, eine Beech Premier 1A und eine King EASA-Mitarbeitern Steve Higgins (Mitte) und
King Air C90 und die Hawker Air 350. Ralph Menzel die Zulassungsurkunde überreicht
400A/XP.
Textron fügt seinem Gulfstream G500 zu sehen. Der Schweizer Käufer lebt sowohl in
Europa als auch in den USA, der Jet trägt eine
Service-Center im briti-
schen Doncaster eine zweite Lindberghs Flug in N-Registrierung.
Mobile Service Einheit hinzu.
Flight Safety inter-
weniger als 6,5 Stunden Global Jet Capital
Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums der At-
naional nimmt im briti-
schen Farnborough einen lantiküberquerung von Charles Lindbergh ist Bis 2025 doppelt so viele
Gulfstream-G650-Simulator
in Betrieb.
Gulfstream die historische Streck von New York
nach Paris mit einem der vier G500-Testflug-
Business Jets in Europa
TAG Aviation Europe er- zeuge geflogen. Im Gegensatz zu dem Luftfahrt- Der Privatjet-Finanzierer Global Jet Capital
hält von der Luftfahrtbehör- pionier – er benötigte 33,5 Stunden – war der rechnet mit einer Verdoppelung der europäi-
de Maltas das Air Operator Langstreckenjet mit durchschnittlich Mach .90 schen Business-Jet-Flotte bis 2025. Maßgeblichen
Certificate. Erstes Flugzeug unterwegs uns somit bereits nach 6 Stunden 21 Anteil am Wachstum soll das Segment oberhalb
Fotos:s Christof Brenner (3), Embraer Executive Jets

in dem Register ist eine Minuten Flugzeit am Ziel. Es war die schnellste der Midsize-Jets haben. Während der vergan-
Bombardier Challenger 605. Atlantiküberquerung eines Geschäftsreiseflug- genen fünf Jahre wurden allein in Deutschland
VISTAJET erhebt für Positi- zeugs auf dieser Strecke. 64 Flugzeuge dieser Kategorie im Wert von 2,9
onierungsflüge künftig keine Milliarden Euro ausgeliefert. Verglichen mit der
Gebühren mehr. „Wer ein weltweiten Flotte ist der Anteil der Midsize- und
Taxi ruft, zahlt schließlich Großkabinen-Jets in Europa mit 42 Prozent um
auch nicht dafür, dass es neun Prozent größer.
kommt“, so Firmengründer
Thomas Flohr. Aerion AS2
Honeywell Aerospace
plant für 2018 die Zulassung GE-Studie für Überschalljet
seiner JetWave-Systems in GE Aviation erstellt für den Überschalljet AS2
der Lineage 1000E. Es ist die eine Studie für die Konfiguration der Triebwer-
Hardware für Inmarsats ke. Eine entsprechende Vereinbarung hat das
Jet ConneX, das Embraer für Unternehmen nun mit Aerion geschlossen und
sein Flaggschiff gewählt hat. Kurz vor der Zulassung: Gulfstreams G500 zählt auf der Geschäftsflugmesse EBACE bekanntge-
zu den schnellsten Business Jets auf dem Markt geben.

60 www.aerointernational.de 7/2017
LANDEANFLUG AUF TOP-PRÄMIE!
Jetzt Aero internAtionAl regelmäßig lesen
oder verschenken und tolle Prämie sichern.

Prämie
zur
Aero

Wahl

ebAce 2017
InternatIonal Das MagazIn Der
zIvIlluftfahrt 20 seiten special
www.aerointernational.de business aviation

per lufttaxi über dem stau


so stellen sIch aIrbus & co. urbane MobIlItät vor

mAhAn Air
die iranische airline
käMpft Mit restriktionen goldene
wunder 1. tAnkgutschein, Wert 25 € 2. PilotentAsche „DAily“
niki gibt ein Gastspiel
im fernen Myanmar
Der DriversChoice-Gutschein bietet Die robuste Tasche aus strapazierfähigem,
größt mögliche Flexibilität, denn er ist gepolsterten Nylon verfügt über viele Einsteck-
deutschlandweit bei über 7.300 Tankstellen fächer und einen Trageriemen für den täglichen
einlösbar. Gebrauch. Maße: 42 × 32 cm, Farbe: Schwarz.

ohne Zuzahlung Zuzahlung nur 1,– €

Einfach BEstEllEn untEr:

a321neo ausGeliefert www.aero-international.de/praemie


eine neue gröSSe
Wie airlines die effizienten narroWbodies einsetzen Wollen
+49 (0)40 - 38 90 68 80
Bitte die Bestellnummer angeben.

Titel (HH).indd 1 19.05.17 09:59

Ja, ich möchte AERO INTERNATIONAL: Ich verschenke AERO INTERNATIONAL an:  (bitte nur ausfüllen, wenn Sie AERO INTERNATIONAL verschenken möchten)
lesen. 1629945 verschenken. 1629946
Name I Vorname Geburtsdatum
Senden Sie mir bzw. dem Beschenkten 12x AERO INTERNATIONAL ab der nächsterreichbaren Ausgabe für nur 74,40 € (inkl. MwSt.
und Versand) zzgl. des jeweiligen Zuzahlungsbetrags. Bei Sachprämien wird eine Zuzahlung von mind. 1,– € erhoben. Ausgenommen
sind Bücher und Gutscheine. Preise für weitere Länder auf Anfrage. Ich und in meinem Haushalt lebende Personen sind in den letzten Straße I Nummer PLZ I Wohnort
3 Monaten nicht Abonnent von AERO INTERNATIONAL gewesen. Der Versand der Prämie erfolgt nach Zahlungseingang. Nach Ablauf
des Bezugszeitraums läuft das Abo unbefristet weiter. Es kann danach jederzeit fristlos gekündigt werden. Der Abobetrag wird
Telefon E-Mail
anteilig zurückerstattet. Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ersatzlieferung vorbehalten.

Meine persönlichen Angaben: (bitte unbedingt ausfüllen)


Als Prämie wähle ich:
Name I Vorname Geburtsdatum Produktname
Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem
Straße I Nummer PLZ I Wohnort Tag, an dem Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen
von Art. 246a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden ihres eindeutig erklärten
Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der
Telefon E-Mail Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg; Telefon: 040–38906880; Telefax: 040-38906885;
E-Mail: abo@aerointernational.de
Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.

Ich zahle bequem per Bankeinzug: Bei Bankeinzug erhalte ich 1 Ausgabe GRATIS!
Datum I Unterschrift

BIC IBAN

Bankinstitut
Schicken Sie den ausgefüllten Coupon an:
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger-
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
AERO INTERNATIONAL Kundenservice, 20080 Hamburg
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften AERO INTERNATIONAL erscheint in der JAHR TOP SPECIAL VERLAG GmbH & Co. KG, Troplowitzstraße 5, 22529 Hamburg, www.jahr-tsv.de,
einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Geschäftsführerin: Alexandra Jahr, Handelsregister: AG Hamburg, HRA 95256. Vertrieb: Belieferung, Betreuung und Inkasso erfolgen durch
Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg,
Bedingungen. als leistender Unternehmer. Handelsregister: AG Hamburg, HRB 95752.
Galerie

Seit 2001 ist am alten


Athener Flughafen
Ellinikon kein Flugzeug
mehr gestartet und
gelandet. Ideen, was
mit der langsam
marode werdenden
Anlage geschehen
könnte, gibt es viele,
wenngleich wenige
konkrete. Unter
anderem möchte
dort ein Verein

Brachland
sein noch kleines
Luftfahrtmuseum
deutlich erweitern

Fotografiert von
Flughafen
Dietmar Plath

Nur noch die Kabine der Boeing


747 des „Kulturvereins der
Angestellten von Olympic Air-
ways“ ist in einem ansehnlichen
Zustand. Der Rest des einst so
stattlichen Flugzeugs rottet vor
sich hin und wartet auf bessere,
vorzeigbare Zeiten

62 www.aerointernational.de 7/2017
7/2017 www.aerointernational.de 63
Galerie

64 www.aerointernational.de 7/2017
2

1 2003 hat der Kulturverein drei von Olympic


Airways ausgemusterte Flugzeuge erwor-
ben, die in einem Bereich in der Nähe des
Ostterminals abgestellt wurden

2 Die Boeing 737 flog einst mit dem Kennzei-


chen SX-BCA und dem Namen „Apollo“ durch
Europa

3 Die Boeing 727 namens „Mt. Olympus“, die


nach wie vor das Kennzeichen SX-CBA auf
einem Triebwerk trägt, ist mit 49 Jahren das
älteste Flugzeug des historischen Trios ...

4 ... und wie die beiden anderen Flugzeuge in


4 einem technisch recht desolaten Zustand

7/2017 www.aerointernational.de 65
Galerie

1 Keine Fluggesellschaft war enger 1


mit dem Flughafen Athen-Ellinikon
verbunden als der damalige National­
carrier Olympic Airways (ab 2003
Olympic Airlines)

2 Das Westterminal des Airports


wurde bis zur Schließung des
Flughafens 2001 ausschließlich von
Olympic genutzt

3 + 4 Das Abfertigungsgebäude ver-


fällt innen wie außen mehr und mehr,
ohne dass es eine Entscheidung
darüber gibt, was mit ihm geschehen
soll

3 4

66 www.aerointernational.de 7/2017
2

7/2017 www.aerointernational.de 67
Galerie

68 www.aerointernational.de 7/2017
3 4

N
ichts von der einst so stolzen griechischen Luftfahrtgeschichte soll
vergessen werden, nichts soll verloren gehen. Das hat sich der am
1. Juni 1989 gegründete Kulturverein der Angestellten von Olympic
Airways auf die Fahnen geschrieben. Und dabei sind die mehr als
6000 Mitglieder – darunter etwa 4500 ehemalige Olympic-Mitar-
beiter – mit ganzer Kraft, viel Zeit und noch mehr Herzblut bei der Sache.
Nicht weniger als 22 000 besondere Ausstellungsstücke wurden inzwischen
für das kleine, in einer Ecke des Westterminals untergebrachte Museum zu-
sammengetragen. Darüber hinaus warten sechs historisch bedeutsame, wenn-
gleich stark restaurierungsbedürftige Flugzeuge darauf, endlich einem breiten
Publikum präsentiert zu werden – neben drei Olympic-Boeings (jeweils eine
747, 727 und 737) noch die einzige jemals in Griechenland registrierte BAC
1-11, eine DC-3 sowie eine YS-11. Doch das Geld ist knapp, weder Griechen-
land noch die EU sind derzeit bereit, den Verein finanziell zu unterstützen,
was wiederum auch Grundlage für Boeing wäre, dem Verein unter die Arme
zu greifen. Alles steht und fällt mit einem Nutzungskonzept. Seit 16 Jahren
streiten sich die Verantwortlichen darüber, was mit dem Gelände geschehen
soll. Ein Ende ist nicht in Sicht. AR

1 Das Ostterminal wurde in den 1960er- 5


Jahren von dem finnischen Stararchi­
tekten Eero Saarinen designt, der unter
anderem auch das berühmte TWA-
Terminal in New York-JFK entworfen hat

2 An dem Abfertigungsgebäude, das


heute unter Denkmalschutz steht, wurden
in Spitzenzeiten bis zu 57 Fluggesell-
schaften abgefertigt. Heute breiten sich
trockenheitsresistente Pflanzen auf dem
Vorfeld aus

3 Der Gründer und Vorsitzende des


gemeinnützigen Kulturvereins Bill
Tsatsarangos (links) mit seinen Mit­
streitern Christopher Stefanidis und
Antony Bartzas

4 Im Besitz des Vereins sind mehr als


22 000 Ausstellungsstücke aus der
Geschichte von Olympic – beispielsweise
diese Uniform, die das weibliche Boden-
personal zwischen 1969 und 1971 trug

5 Stolz ist der Verein auch auf seine BAC


1-11, Baujahr 1966, die einst der Hellenic
Air gehörte

7/2017 www.aerointernational.de 69
Service
TV-Tipps

SR-71 Blackbird 24.06. 07.00 – 08.00 Uhr Spiegel Geschichte 05.07. 19.25 – 20.15 Uhr
Der schnellste Jet der Welt N24 Black Wings 06.07. 23.35 – 00.25 Uhr
17.06. 09.15 – 10.10 Uhr Pioniere Rassismus am Himmel Moderne Wunder
N24 Siegeszug der Düsenjets 29.06. 14.30 – 15.20 Uhr Groß & Klein
DC-3 22.06. 00.00 – 00.45 Uhr 01.07. 04.55 – 05.45 Uhr 29.06. 15.15 – 16.00 Uhr
Die Karriere des Rosinen­ 28.06. 06.15 – 07.00 Uhr Spiegel Geschichte 06.07. 09.15 – 10.00 Uhr
bombers ZDF Info Welt der Wunder ZDF Info
17.06. 10.10 – 11.10 Uhr Boeing 747 Frankfurt – NY in einer Stunde Sekunden vor dem Unglück (13)
22.06. 16.05 – 17.00 Uhr Mythos Jumbojet 29.06. 19.10 – 20.00 Uhr Das Hindenburg-Inferno
N24 21.06. 23.05 – 00.05 Uhr N24 10.07. 14.00 – 14.55 Uhr
Mayday-Alarm im Cockpit (2) 23.06. 05.15 – 06.00 Uhr Die Geheimnisse der Geschichte National Geographic Channel
Unterschätzte Geschwindigkeit N24 Das wahre Schicksal des
17.06. 22.45 – 23.35 Uhr Mayday – Lockheed Electra Howard Hughes
18.06. 02.50 – 03.40 Uhr außer Kontrolle 01.07. 01.55 – 02.45 Uhr
National Geographic Channel 21.06. 21.05 – 22.05 Uhr National Geographic Channel
Mission Adventure 22.06. 02.30 – 03.10 Uhr Einfuhr verboten (10)
Abenteuer Flughafen 23.06. 14.05 – 15.00 Uhr 02.07. 00.10 – 01.00 Uhr
18.06. 04.20 – 04.40 Uhr 24.06. 11.10 – 12.00 Uhr Spiegel TV Wissen
Pro Sieben Maxx N24
Einfuhr verboten (5)
Die gefährlichsten Flughäfen Deutschland, deine Marken 02.07. 04.25 – 05.10 Uhr Der Lear Jet ist für viele der
der Welt (1) Lufthansa 02.07. 12.40 – 13.30 Uhr Inbegriff des Geschäftsreise-
18.06. 03.50 – 04.35 Uhr 23.06. 09.15 – 10.00 Uhr Spiegel TV Wissen flugzeugs
19.06. 16.10 – 17.00 Uhr ZDF Info
Airport Columbia (6) Mega-Fabriken (8)
n-TV Air-Tech Fracht unter Verdacht Lear Jet
Giganten der Luftfahrt Düsenjets 05.07. 00.15 – 01.00 Uhr 10.07. 18.20 – 19.10 Uhr
Spezial-Flugzeuge 25.06. 16.10 – 17.10 Uhr National Geographic Channel 11.07. 12.10 – 13.00 Uhr
18.06. 05.15 – 06.00 Uhr 27.06. 01.05 – 01.45 Uhr 16.07. 06.30 – 07.20 Uhr
n-TV N24 Gefälscht, geschmuggelt und
getrickst! National Geographic Channel
Lauda Air 004 Sofia 747 SP Der Zoll am Frankfurter Mega-Fabriken (10)
Absturz im Dschungel Das fliegende Teleskop Flughafen Boeing 747
18.06. 15.15 – 16.10 Uhr 27.06. 01.45 – 02.25 Uhr 05.07. 08.15 – 08.45 Uhr 12.07. 18.20 – 19.10 Uhr
N24 N24 ZDF Info 13.07. 12.10 – 13.00 Uhr
Mayday-Alarm im Cockpit (3) Airport Security: Columbia (1) Airport Security: Columbia (1) 16.07. 08.05 – 08.55 Uhr
Fatales Missverständnis Zoll am Limit National Geographic Channel
Geschmuggeltes Kokain
18.06. 22.40 – 23.25 Uhr 28.06. 00.15 – 01.00 Uhr 05.07. 22.40 – 23.30 Uhr Flughafen New York – Kampf
19.06. 02.35 – 03.25 Uhr 28.06. 04.50 – 05.35 Uhr 06.07. 00.15 – 01.05 Uhr den Schmugglern (2)
National Geographic Channel National Geographic Channel 06.07. 04.55 – 05.35 Uhr Stets Wachsam
Sekunden vor dem Unglück (12) Mayday – Alarm im Cockpit (2) National Geographic Channel 15.07. 00.15 – 01.05 Uhr
Crash auf der Startbahn Concorde in Flammen Sicherheitslücken am Frank­ 15.07. 05.00 – 05.45 Uhr
20.06. 14.05 – 14.55 Uhr 28.06. 22.40 – 23.30 Uhr furter Flughafen 17.07. 20.10 – 21.00 Uhr
National Geographic Channel 13.07. 08.55 – 09.45 Uhr National Geographic Channel
Schwere Mängel bei Kontrollen
Mayday – Alarm im Cockpit (6) National Geographic Channel 05.07. 09.15 – 09.45 Uhr Mayday – Alarm im Cockpit (8)
Tragödie im Golf ZDF Info Überraschende Erkenntnisse
20.06. 14.55 – 15.50 Uhr Drehkreuz Flughafen Frankfurt 16.07. 22.35 – 23.25 Uhr
National Geographic Channel 17.07. 02.30 – 03.15 Uhr
Wo Fische fliegen und Mangos
Solar Impulse II National Geographic Channel
landen
Im Solarflieger um die Welt 05.07. 09.45 – 10.15 Uhr Enthüllt: Das Bermuda-Dreieck
20.06. 21.05 – 22.05 Uhr ZDF Info 16.07. 00.15 – 01.00 Uhr
21.06. 03.10 – 03.50 Uhr 16.07. 05.45 – 06.30 Uhr
Berufsgeheimnisse
21.06. 14.05 – 15.00 Uhr Die Concorde war das einzige National Geographic Channel
In sieben Wochen zur
24.06. 10.10 – 11.10 Uhr Überschall-Verkehrsflugzeug
Flugbegleiterin (2)
FotoS: Bombardier, WDR

N24 im Liniendienst
05.07. 18.35 – 19.25 Uhr
Die spektakulärsten Face to Face 06.07. 22.45 – 23.35 Uhr
Flugzeuglandungen Airbus und Boeing Spiegel TV Wissen
21.06. 22.05 – 23.05 Uhr 28.06. 21.00 – 21.50 Uhr
Glücksbringer • Das komplette Programm jeden
22.06. 14.05 – 15.00 Uhr 29.06. 13.40 – 14.30 Uhr
Die Wingsuit-Piloten – Freitag neu am Kiosk oder unter
23.06. 04.35 – 05.15 Uhr 01.07. 04.10 – 04.55 Uhr
Grenzgänger am Himmel www.hoerzu.de

70 www.aerointernational.de 7/2017
impressum

Termine www.aerointernational.de

19. – 25. Juni 2017 10. September 2017 Leserservice: 040 - 389 06-880
International Luftfahrttauschbörse am
Paris Airshow Flughafen Schönefeld abo/heftbestellunG fraGen zur diGital-ausGabe
Paris Le Bourget Konferenzzentrum Abo-Service, 20080 Hamburg, www.aerointernational.de/digital
www.siae.fr/en Schönefeld
GERMANY, Tel: 040 38906-880 E-Mail: info@united-kiosk.de
E-Mail: abo@aerointernational.de Tel: 0721 9638-880
12521 Berlin
27. – 29. Juni 2017 Telefon +49(151)20634241 fraGen an die redaktion
2. ICAO-Treffen zur LS@aviation-and-media.de Redaktion AERO INTERNATIONAL, Troplowitzstr. 5,
Luftfracht-Entwicklung in www.aviation-and-media.de 22529 Hamburg, Tel: 040 38906-521, Christina Scheunemann
Afrika E-Mail: redaktion@aerointernational.de
Addis Abeba, Äthiopien 03. – 04. October 2017
International Civil Aviation 7th Lithium Battery
Association Workshop GeschäftsführunG VerMarktunGsleitunG
aircargoafrica2017@icao. Barcelona, Spanien Alexandra Jahr, Lars-Henning Patzke Norbert Facklam, Tel: 040 38906-510
E-Mail: norbert.facklam@jahr-tsv.de
int International Air Trans- herausGeber
www.icao.int port Association Dietmar Plath anzeiGen/onlineVerMarktunG
lbworkshop@iata.org ANZEIGENLEITUNG AERO INTERNATIONAL:
redaktion Klaus Macholz,
29. Juni 2017 www.iata.org CHEFREDAKTEUR: Thomas Borchert (verantw.) Tel: 08146 998903, Fax: 08146 998904
5th US Corporate Aviation REDAKTION: Christof Brenner, Frank Littek, E-Mail: klaus.macholz@jahr-tsv.de
10. – 12. Oktober 2017 Martin Naß, Astrid Röben, Christina ANZEIGENPREISLISTE: Nr. 23 vom 1. Januar 2017
Summit Scheunemann, Peter Wolter
Internationaler Flughafen NBAA-BACE 2017 AUTOREN UND MITARBEITER: anzeiGenVertretunGen
Washington, USA Business Aviation Jörg-Peter Berendsen, Henrik Bruns, NIELSEN II, IIIa: Ralf Vogel
Jens Flottau, Heinrich Großbongardt, Gunter Tel: 040 38906-151,
Telefon +44 208 123 7072 Convention & Exhibition Hartung, Kurt Hofmann, Thomas Strässle, E-Mail: ralf.vogel@jahr-tsv.de
mail@aeropodium.com Las Vegas, USA Christofer Witt NIELSEN IV: MAV Media Anzeigen-Verkaufs
www.aeropodium.com/ GmbH, Tel: 089 7450830,
National Business internet E-Mail: info@mav-muenchen.com
uscas.html Aviation Association www.aerointernational.de
preise
Telefon +1 202 783-9000 MarketinG/kooperation ABONNENTENPREIS: 12 Hefte,
06. Juli 2017 www.nbaa.org Katharina Gliese, Tel: 040 38906-571 Inland: 68,40 a zzgl. Zustellgebühr 6,00 a,
Airport Modernization E-Mail: katharina.gliese@jahr-tsv.de Gesamtpreis 74,40 7; Österreich: 78,00 7
Summit India 2017 24. – 27. Oktober 2017 zzgl. Zustellgeb. 6,00 7, Gesamtpreis 84,00 7;
produktion Schweiz: 116,40 sFr zzgl. Zustellgeb. 11,30 sFr,
Bangalore, Indien Airtec 2017 PRODUKTIONSMANAGEMENT: Oliver Dohr (Ltg.), Gesamtpreis 127,70 sFr; übriges europäisches
info@traiconevents.com Internationale Fachmesse Ilja Badekow, Sybille Hagen, Andreas Meyer, Ausland: 74,40 7 zzgl. Zustellgeb. 25,20 7,
www.amsummit-ind.com Hauke Rieffel Gesamtpreis 99,60 7;
für Zulieferer der LITHOGRAPHIE/GRAFIK: Alphabeta, Hamburg außereuropäisches Ausland: 166,80 7
Luft- und Raumfahrt DRUCK: Prinovis, Dresden Preis inkl. 67,207 Zustellgebühren.
24. – 30. Juli 2017 Messe München Messe- Bestellung von Einzelheften:
Vertrieb Nur gegen Bank- oder Kreditkarten-Abbuchung,
EAA AirVenture gelände 81823 München DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, (Gesamtpreis: Anzahl der Hefte mal Heftpreis
Oshkosh 2017 info@airtec.aero Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, von 5,70 7 zuzüglich Versandkosten)
Oshkosh, USA www.dpv.de beim AERO-INTERNATIONAL-Aboservice
http://airtec.aero VERKAUFSPREIS EINZELHEFT: 5,70 7 oder E-Mail: abo@aerointernational.de,
EAA Aviation Center Internet: www.aerointernational.de
Telefon: +1 (920) 426 4800 30. – 31. August 2017 rechte
© AERO INTERNATIONAL, soweit nicht anders bankVerbindunGen
convention@eaa.org Mexico’s Aerospace angegeben. Keine Haftung für unverlangt Hamburger Sparkasse BIC HASPDEHHXXX
eaa.org/en/airventure Summit eingesandte Manuskripte, Bilder, Dateien und Konto für Vertrieb:
Datenträger. Kürzung und Bearbeitung von IBAN DE24 2005 0550 1002 1279 40
Queretaro Kongress­ Beiträgen und Leserbriefen bleiben vorbehalten. Konto für Anzeigen:
09. – 11. August 2017 center, Mexiko Zuschriften und Bilder können ohne ausdrück- IBAN DE50 2005 0550 1002 1279 57
CBAA 2017 Convention & Telefon +5 261 41319685 lichen Vorbehalt veröffentlicht werden.
Exhibition ivonne@mexico-now.com
Abbotsford, BC, Kanada www.mexicoaerospace
Telefon +1 613 236 5611 summit.com i
lberndt@cbaa.ca v
ISSN 0946-0802 w
http://bit.ly/2r5MIVo

15. – 20. August 2017


MAKS – russische Luft-
V 05
fahrtmesse aero international erscheint monatlich in der
Schukowski-Flughafen • Weitere Termine finden Jahr top special VerlaG GMbh & co. kG
(bei Moskau), Russland Sie auf unserer Homepage troplowitzstraße 5, 22529 hamburg
www.aviasalon.com www.aerointernational.de

7/2017 www.aerointernational.de 71
FLUGSCHULEN
ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903 Aeromarkt

STEP INTO THE COCKPIT


Alle Möglichkeiten für den Weg ins Cockpit.
Wir informieren Sie über Ihre Karrierechancen.
hrer!
F l ugle
n
• ATPL ab initio (D / USA) su che
Wir
• Aviation Business and Piloting (htw saar)
• Flugbetriebstech. mit Verkehrspilotenausbildung (FH Aachen)
• Luftfahrtsystemtechnik & -management (HS Bremen)
• Type Rating, Multi Crew Coordination, Jet Orientation Training

rwl-flight.de
Am Flughafen 20 • 41066 Mönchengladbach • Tel.: +49 21 61 - 68 90 0 • info@rwl-flight.de

T: +43 (0) 662 831 322 – 0


F: +43 (0) 662 831 322 – 99
E: office@eaa.aero
W: http://eaa.aero
/berufspilot

DLR-Test • Lufthansa • Condor • Swiss • Cargolux • • SunExpress

Samstag 12.08.2017
22.03.2014
12:00 - 15:00 Uhr

mehr Infos im Internet!!! JOIN THE NEW "AB INITIO


AIRLINEPILOT CAREER
PROGRAMME" NOW!

72 www.aerointernational.de 7/2017
FLUGBEDARF

PILOT SHOP ALLeS füR PRivAT-


und BeRufSPiLoTen

AIRLINER.WORLD – alles für die Crew mit Rabatt!


Headsets – Bose, Telex, david Clark, Lightspeed
Taschen, koffer, Tablet-Zubehör
Boeing fan Shop
SkyPRo Schuhe für flugpersonal

Alles bequem online!


Skyfox.de Sky fox GmbH, 12526 Berlin, Hotline +49 (0)30 864 746-0, skyfox.de

FLUGSCHULEN

www.cockpit4u.com
Simulated flight.
Real job training.

Starten Sie Ihr Training in unserem Cockpit4u Aviation Service GmbH


perfekt ausgestatteten Schulungs- Im Airport Center, Mittelstraße 5 / 5a
zentrum. 12529 Berlin - Schönefeld
Unser A320 Fixed Base Simulator ist
„ready for take-off“! Wir erwarten Sie mit individueller Telefon: + 49 30 / 326 639 - 93

Aeromarkt ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903


Erleben Sie die neueste Trainingstechnologie Betreuung und modernsten Trai- info@cockpit4u.com
bei uns am Standort Berlin-Schönefeld. ningsgeräten. www.cockpit4u.com

VERSCHIEDENES

Antiquariat
Lindbergh
alte und seltene Luftfahrtbücher
MAINTENANCE www.Lindbergh-aviation.de

Nächster Anzeigenschluss
für AERO INTERNATIONAL 08/17
ist am 23.06.2017
und erscheint am 19.07.2017
7/2017 www.aerointernational.de 73
Die Digitale ausgabe
einfach laden und überall lesen!
für nur 3,99 € Print-Abonnenten
zahlen nur 66 Cent
pro Ausgabe
AERO INTERNATIONAL gibt es auch als
digitalisierte Ausgabe für alle Endgeräte.
So haben Sie die wichtigsten Infos rund
um die Verkehrsluftfahrt immer dabei.
Ganz egal, wo Sie gerade sind.
Einfach registrieren über:
www.aerointernational.de/digital

ein Format für alle endgeräte!

mobil individuell digital


lesen skalieren sammeln

erhältlich auf diesen Plattformen – schnell sichern:

www.aerointernational.de/digital
STELLENMARKT

Noch m
eh
Jobs a r
u
career f
.aero
STELLENMARKT
Condor Ab Initio Programm (CAP) First Officer A300-600 / B757 (m/w)

Captain / First Officer B767 (m/w) Captain / First Officer (Fast Track) B737 (m/w)

Flugbegleiter CCM in Berlin (m/w) Captain / First Officer A330 (m/w)

VIP Cabin Attendant (m/w) Flugbegleiter (m/w)

(Senior) Cabin Crew Member (DUS) (m/w) Schulung zum/r Verkehrsflugzeugführer/in

Captain / First Officer A320 (m/w) Mitarbeiter Crew Duty Center (m/w)

First Officer A320 Fast Track Upgrade (m/w) First Officer B747-8 / B747-400 (m/w)

Flugbegleiter/in bei Eurowings DE (DUS, HAM) Captain / First Officer B747-400 (m/w)

in Kooperation mit
Detailansichten der Jobangebote finden Sie auf:
www.aerointernational.de/Stellenausschreibungen.html career.aero
www.career.aero

Aeromarkt ANZEIGENVERKAUF 08146 / 998903


career.aero
goes Instagram:
career_aero
Mayday

Datum: 24.07.2009 Flug: IRX1525 ORT: Maschhad, Iran

Ungebremst über’s
pistenende hinaus
Eine Serie haarsträubender Versäumnisse der Crew resultierte 2009 in einem tödlichen
Landeunglück im Iran. Der Fall zeigt auf deutliche Weise, was passieren kann, wenn es im
Cockpit in einer kritischen Situation an Kommunikation und Koordination fehlt.

Bis zur Passagierreihe 6 wurde die Iljuschin


komplett zerstört. 16 Menschen kamen ums
Leben, 31 wurden verletzt

Das Flugzeug durchbrach mit


rund 125 km/h eine Mauer ...

... und kam schließlich auf einer


öffentlichen Straße zum Stehen

76 www.aerointernational.de 7/2017
S
eit der islamischen Revolution
von 1979 verlor der Iran die meis- Weil die Tragflächen zwar deformiert wurden,
ten wirtschaftlichen Brücken zum aber nicht aufrissen, strömte kein Treibstoff aus
und es kam nicht zum Brand
Westen. Eine der Strafmaßnahmen
bestand in einem Technologie-
embargo, was dazu führte, dass außer hu-
manitären Gütern wie Lebensmitteln und
Arzneien, keine hochwertigen technischen
Produkte in das Land eingeführt werden
durften. Darunter auch jede Form von flug-
technischen Erzeugnissen. Immer wieder
gab es Annäherungen zwischen der irani-
schen Führung und den westlichen Natio-
nen, gefolgt von Rückschlägen. Da sich die
Lage über Jahrzehnte nicht änderte, wand
man sich Alternativen zu, um den Bedarf
an Flugzeugen für den iranischen Markt zu
befriedigen. Seit dem Ende der Sowjetunion
standen daher russische Produkte hoch im
Kurs. So war es im Jahre 2000 auch nicht
verwunderlich, dass die neu gegründete
Airline Aria Air für ihre Flotte Flugzeuge
russischer Produktion wählte.
Da es kaum iranische Piloten gab, die eine
Lizenz für Tupolew & Co besaßen, wurden
die Besatzungen quasi aus Russland mitge-
chartert. Diese Piloten verdienten im Iran Die vierstrahlige Iljuschin IL-62 ist eine Airways über, wurde 2003 stillgelegt und
mehr als zu Hause und waren oft für meh- sowjetische Entwicklung der sechziger Jah- kam 2007 zur kasachischen DETA Air, die
rere Jahre vertraglich an den iranischen re, geeignet, um Nonstop quer durch das den Jet mitsamt Crew an Aria Air vermiete-
Charterkunden gebunden. Bereits im Grün- Sowjetreich von Moskau nach Wladiwostok te. Zwar war vorgeschrieben, dass auf allen
dungsjahr Aria Airs kam beim gewaltsamen zu fliegen. Eine der erworbenen Maschinen Flügen im Iran ein einheimischer Beobach-
Ende eines Entführungsfalls ein Crewmit- stammte aus dem Jahr 1989. Sie trug die ter im Cockpit anwesend sein musste, doch
glied um und zwei Soldaten wurden ver- Baunummer 1951525 und war die vorletz- konnte der Mangel an Vertrautheit mit der
letzt. Im Lauf der nächsten Jahre wurde der te, die Iljuschin im Juni 1989 an die DDR- Sprache und den dortigen Gepflogenheiten
Flugbetrieb dennoch ausgebaut. Hierzu be- Staatsfluglinie Interflug auslieferte. Sie wur- nur geringfügig behoben werden.
schaffte sich die kleine Airline drei Iljuschin de 1991 an die Aeroflot verkauft, ging ein
IL-62 aus kasachischen Beständen. Jahr später in die Bestände der Uzbekistan Airline-Gründer an Bord
Am 24. Juli 2009 stand einer von mehreren
Linienflügen an, die die IL-62 zu absolvieren
hatte. Flug IRX 1525 startete vom Haupt-
stadtflughafen Mehrabad in Teheran mit
dem Zielort Maschhad. 156 Passagiere wa-
ren an Bord der IL-62, die noch die Grund-
farben rot/weiß des Eigentümers DETA Air
trug. Lediglich am vorderen Rumpf prangte
in grauen Lettern die Aufschrift „Aria Air“.
Die Besatzung bestand aus nicht weniger
als 17 Personen. Neben den 12 Mitgliedern
der Kabinencrew nahmen fünf Personen
im Cockpit Platz. Darunter der 52-jährige
Kommandant, sein 47 Jahre alter Copilot,
der Flugingenieur sowie der Navigator. Zu
den „besonderen“ Passagieren gehörte an
diesem Tag auch Mehdi Dadpei, einer der
Gründer und Geschäftsführer der Airline
sowie sein Sohn. Dadpei war selbst Pilot und
ließ es sich nicht nehmen, im Cockpit zu
Fotos: Untersuchungsbericht

sitzen. Die rund 750 Kilometer lange Route


nach Maschhad war eine der meistbefloge-
nen im Iran.
Es war 17.30 Uhr, als die Maschine über
die Provinz Khorasan hinweg jettete. Die
vier Triebwerke des Typs Soloview D-30KU
wurden gedrosselt als die Maschine kurz da-
rauf in den Sinkflug überging.
Maschhad ist ein „Hot and High“–Air-
Als die IL-62 die Landebahn verließ, platze ein Reifen am rechten Hauptfahrwerk port, er liegt auf knapp 1000 Meter Höhe

7/2017 www.aerointernational.de 77
Mayday

und besitzt zwei knapp vier Kilometer lange


Parallelpisten. Flug IRX 1525 näherte sich Nur die äußeren
von Westen. Die aktive Runway war die der vier Triebwer-
3811 Meter lange Landebahn 13L, Das Wet- ke verfügen über
ter war klar und trocken bei Temperaturen Schubumkehr. Sie
wird vom Flugin-
über 30 Grad. genieur betätigt
Vollkreis im Anflug
Gegen 18.00 Uhr schwenkte die IL-62
als zweites Flugzeug im Anflug in 7000
Fuß auf den Landekurs ein. Um die Se-
parierung zum vorausfliegenden Verkehr
zu gewährleisten, wies der Anfluglotse
IRX 1525 an, die Geschwindigkeit zu re-
duzieren. Stattdessen erbat die Crew je-
doch einen Vollkreis nach links. Damit
vergrößerte sie zwar den Abstand zum
Vordermann, jedoch blieb die Anflugge-
schwindigkeit nahezu konstant bei 325 Stun-
denkilometer. Knapp drei Minuten später
erreichte der Jet erneut den Endanflugskurs.
Normalerweise sind die Aufgaben im Cock-
pit streng aufgeteilt. In der Landephase müs-
sen Abläufe bei so vielen Crewmitgliedern
klar definiert sein. Doch weder erfolgte ein
Anflugbriefing, noch wurden Geschwindig- Ein Kilometer vor dem Aufsetzpunkt war bereits vor dem Aufsetzen abbauen soll. Das
keiten, das Platzwetter, die Art des Anflugs die Maschine etwa 50 Stundenkilometer zu Kommando hierfür muss der Kommandant
oder wichtigsten Flughafendaten vorab be- schnell. Die dadurch notwendige höhere geben, doch der blieb stumm, und so agierte
sprochen. Einzig der Navigator rief die klei- Sinkgeschwindigkeit, verursachte, dass der der Flugingenieur nach eigenem Dafürhal-
ner werdenden Distanzen zur Landebahn Bodenannährungsalarm (GPWS) ausgelöst ten. Quälend lange Sekunden dauerte es,
aus. Fünf Kilometer vom Platz entfernt, wurde. Die Crew reagierte auf das Signal bis endlich das erlösende Rumpeln durch
ratterte er die Landecheckliste herunter: nicht. Zum korrekten Landeverfahren der die Maschine ging. Etwa 1000 Meter hinter
„Fahrwerk ausgefahren, Bremsen, Spoiler, IL-62 gehörte es, dass in exakt 40 Meter dem Bahnanfang – deutlich hinter der Auf-
örtlicher Luftdruck eingestellt.“ Zu keiner Höhe die Triebwerke vom Flugingenieur auf setzmarkierung – berührten die Räder mit
dieser Parameter erfolgte von Seiten der Pi- Leerlauf zurückgezogen werden. immer noch 275 Kilometer pro Stunde den
loten die vorgeschriebene Bestätigung. IRX 1525 überflog den Anfang der Lan- Asphalt. Doch es blieben immer noch 2,9
debahn mit 310 Stundenkilometer. Dann, in Kilometer Bahnlänge zum Bremsen, was
einer Höhe von 22 Metern, fuhr der Flugin- bei Einsatz der verfügbaren Bremssysteme
IL-62: Verfahren bei genieur die Schubumkehrklappen aus. Die durchaus gereicht hätte. Doch es sollte an-
IL-62 ist eine von nur sehr wenigen Flug- ders kommen.
Landungen mit Schubumkehr zeugtypen bei denen diese Klappen noch Als auch das Bugrad aufsetzte rief der Co-
während des Fluges betätigt werden dürfen. pilot wie vorgeschrieben „Schubumkehr“.
Für die Landung mit Schubumkehr gibt es Sie befinden sich hinter den äusseren Trieb- Der Flugingenieur entgegnete ebenso kor-
bei der Iljuschin IL-62 genau festgelegte werken 1 und 4 und liefern den nötigen rekt: „Roger, Schubumkehr aktiv.“ Doch ihm
Verfahrensweisen. Hier der Ablauf, wie er Bremswiderstand, der die Geschwindigkeit war ein folgenschwerer Fehler unterlaufen.
im Cockpit hätte erfolgen sollen:

Kapitän: „Leerlauf“
Flugingenieur: Setzt Triebwerke 1-4 auf
Leerlauf und bestätigt: „Leerlauf“
Kapitän in weniger als 5 Metern Höhe:
„Schubumkehrklappen“
Flugingenieur betätigt den Hebel für die
Schubumkehr an Triebwerk 1 und 4 und
bestätigt „Umkehrklappen ausgefahren“
Flugingenieur kontrolliert: Lampe „Um-
kehrklappen verriegelt“ leuchtet.
Kapitän in 1 - 2 Meter Höhe: „Schubum-
Fotos: Untersuchungsbericht

kehr“
Flugingenieur setzt maximale Schubum-
kehrleistung an Triebwerk 1 und 4 und
bestätigt „Schubumkehr aktiv“
Kapitän: „Bremsklappen“
Flugingenieur aktiviert die Spoiler an den
Tragflächen und bestätigt „Bremsklappen
ausgefahren“
Das Flugzeug kam erst über 1000 Meter hinter dem Bahnende zum Stehen

78 www.aerointernational.de 7/2017
Irrtümlich hatte er die Umkehrklappen kurz
vor dem Aufsetzen wieder eingefahren. We- Triebwerkshebel der IL-62
der er noch der Copilot beachtete in dieser
Phase die Umkehrschub-Anzeigen, deren
Leuchtanzeige erlosch. Gemäß dem Nor-
malverfahren erhöhte der Flugingenieur jetzt
den Schub der Triebwerke 1 und 4, um die
vermeintliche Bremswirkung der Umkehr-
klappen zu erhöhen. Doch die waren ja ein-
gefahren, und so gab es keine Bremswirkung.
Schlimmer noch: IRX 1525 beschleunigte!
Die Triebwerke 1 und 4 schoben den Jet un-
gewollt nach vorn, statt ihn zu verlangsamen.
Es wäre jetzt an der Zeit gewesen, die
Spoilerklappen auf den Tragflächenobersei-
ten auszufahren, um zusätzlich Luftwider-
stand zu erzeugen, doch ein entsprechendes Der Hebel der
Kommando seitens des Kapitäns unterblieb Schubumkehr
und die Spoiler blieben eingefahren. muß über eine
Das Terminal jagte seitlich am Cockpit Sperre ganz
vorbei. Mit nun 280 Kilometern pro Stunde nach hinten
war die IL-62 deutlich zu schnell. Ein Durch- gezogen
startmanöver wäre noch möglich gewesen, werden
doch just in diesem Augenblick schaltete der
Flugingenieur die inneren Triebwerke 2 +
3 ab, während Nummer 1 und 4 weiterhin
Vorwärtsschub gaben.
Ganze zwölf Sekunden waren seit dem
Aufsetzmanöver verstrichen, bis die Piloten
ihrer Situation gewahr wurden. Der Naviga-
tor meldete „Geschwindigkeit erhöht sich“.
Der Flugingenieur bemerkte nun das Prob-
lem, schaltete auch die Triebwerke 1 und 4
ab und beraubte sich somit der letzte Mög-
lichkeit, mit der Schubumkehr doch noch

Grafik: Untersuchungsbericht
das Flugzeug zum Stehen zu bringen. Die
Flugdatenaufzeichnungen ergaben später,
dass die Schubumkehr danach doch noch
aktiviert wurde – ohne laufende Triebwerke
war sie jedoch ohne Funktion.
Der Triebwerksquadrant der IL-62: Nur die beiden äußeren Triebwerke 1 und 4 sind mit
Schubumkehr ausgestattet. Die Klappen werden mit dem ganz rechten Hebel aktiviert.
viel zu schnell Nach dem Standardverfahren werden die Hebel vom Flugingenieur auf das Kommando
Endlich, nachdem die IL-62 2,8 Kilometern des Kapitäns hin bedient (siehe Kasten links)
über die Piste gerast ist, wurden die Rad-
bremsen betätigt. Noch 500 Meter, die IL-62
war 250 Kilometer pro Stunde schnell. Die
weißen Streifen der Pistenendes flitzten unter reihe 6 wurden hierbei getötet. Die Iljuschin mission ließ kein gutes Haar an der Crew
dem Cockpitfenster hinweg. Mit 200 Stun- brach durch die Mauer und kam erst 160 von IRX  1525, die die grundlegendsten
denkilometer überrollte Flug 1525 das Ende Meter weiter auf einer öffentlichen Strasse Elemente der Kommunikation vermissen
der Bahn. Beide Reifen des Bugfahrwerks zum Stehen. ließ. Die Zusammenarbeit im Cockpit war
platzten. Mit noch 185 Kilometer pro Stunde Der Ort des Flugzeugwracks befand sich ein einziges Desaster. Man war sich sicher:
raste der Jet über einen Entwässerungsgraben über 1000 Meter vom Ende der Piste 13 ent- Mit ein wenig mehr Crew Ressource Ma-
hinweg, wo das Bugfahrwerk stark beschädigt fernt. Die alarmierten Rettungseinheiten nagement (CRM) wäre dieser Crash nicht
wurde und einbrach. Die Maschine zog nun bargen 16 Todesopfer, 31 Menschen wurden passiert. Auch der Umstand, dass der Chef
stark nach links, und verschwand hinter einer verletzt, viele davon schwer. der Airline im Cockpit mitflog, übte einen
Staubwolke. Eine multinationale Gruppe aus Un- negativen Einfluss auf die Crew aus.
Etwa 800 Meter hinter dem Ende der fallexperten der Luftfahrtbehörden Irans, Im Zuge der Ermittlungen verlor Aria
Landepiste befand sich eine 2,5 Meter hohe Kasachstans und Russlands begannen am Air ihre Betriebserlaubnis, 2014 ging man
Umfassungsmauer, die das Ende des Flugha- Folgetag mit ihren Untersuchungen. Nach nochmals an den Start, doch wurde der
fengeländes markierte. Diese Mauer besaß Auswertung der Flugschreiber war schnell Flugbetrieb nach wenigen Wochen endgül-
ein Betonfundament und mehrere Reihen klar, dass menschliche Faktoren das Un- tig eingestellt nachdem zwei Maschinen ihre
solider Backsteine. Mit noch immer 125 Ki- glück von Maschhad herbeigeführt hatten. Lebensdauer überschritten hatten.
lometer pro Stunde prallte der Bug mit voller Bereits dreimal zuvor gab es ähnliche Un- Das Wrack der IL-62, in dem 16 Menschen
Wucht gegen dieses Hindernis und wurde fälle der IL-62, bei denen der Umkehrschub ihr Leben ließen, diente unweit des Flug-
durch den Aufprall regelrecht zermalmt. aus Versehen falsch oder gar nicht betätigt hafens noch eine Zeit als Restaurant, dann
Alle Insassen im vorderen Teil, darunter wurde oder die Triebwerke ungewollt abge- wurde es dem Schrotthändler übergeben.
sämtliche Personen im Cockpit bis zur Sitz- schaltet wurden. Die Untersuchungskom- Jan-Arwed Richter

7/2017 www.aerointernational.de 79
Rückspiegel

Vor 15 Jahren: Kollision von Überlingen

Auf kreuzenden
Kursen in den Tod

Mehr als 800 Exemplare wurden


von der Iljuschin IL-18 gebaut

Vor 60 Jahren: Erstflug Iljuschin IL-18

Noch heute aktiv Trümmer der Tupolew TU-154 der


Bash-kirian Airlines

A
ls sich am 4. Juli 1957 die viermoto- legendärer und verbreiteter sowjetischer Die Reise nach Barcelona sollte im
rige Iljuschin IL-18 mit dem Namen Konstruktionen wie Lisunow LI-2 (Lizenz- Juli 2002 für die 49 teils hochbegabten
„Moskwa“ vom Zentralflughafen Cho- bau der Douglas DC-3), Iljuschin IL-12 und Kinder im Alter zwischen acht und 16
dynka aus und mit dem Testpiloten Wladimir IL-14 vornehmlich auf Inlandsrouten an und Jahren eine Belohnung für gute schuli-
Kokkinaki am Steuerhorn erstmals in den war bei Piloten und Passagieren recht beliebt. sche Leistungen sein.
Himmel über Moskau erhob, flogen längst Erste Versionen hatten Platz für 75 Passagie- Begonnen in Ufa, der Hauptstadt der
zivile Jets mit Hammer und Sichel am Leit- re, später wurden bis zu 122 Sitze eingebaut. russischen Teilrepublik Baschkortostan,
werk. Auch in der westlichen Hemisphäre Die IL-18 machte sich international schnell führte der Flug über Moskau-Domode-
tummelten sich bereits ähnliche Turboprops auch durch verschiedene Rekordflüge einen dowo, wo die Tupolew TU-154 der Bash-
wie Vickers Viscount oder Bristol Britannia. Namen. Zugleich verzeichnete sie auch an- kirian Airlines am 1. Juli gegen 21 Uhr
Die IL-18 jedoch sollte sich mit ihren mehr sehnliche Exporterfolge, da weit mehr als 100 erneut abhob. Zwei Stunden später war
als 800 gebauten zivilen und militärischen Flugzeuge in verschiedene mit der UdSSR im italienischen Bergamo eine Fracht-
Exemplaren verschiedenster Versionen durch befreundete Staaten exportiert wurden. Noch Boeing-757 von DHL mit zwei Piloten
besondere Langlebigkeit und Zuverlässigkeit heute befinden sich einige wenige IL-18 im an Bord in Richtung Brüssel gestartet.
im Betrieb unter harten Bedingungen auch zivilen Einsatz, darunter eine, die von Air Beide Flugzeuge waren gegen 23.30 Uhr
in Arktis und Antarktis auszeichnen. Sie Koryo gern für Spotter-Flüge über Nordko- Ortszeit in der Nähe des Bodensees auf
trat im Einsatz ab 1959 die Nachfolge solch rea eingesetzt wird. sich kreuzenden Kursen und derselben
Flugfläche 360 unterwegs, beide hatten
das vorgeschriebene Kollisions-Warn-
Vor 80 Jahren: Amelia Earhart verschollen gerät TCAS an Bord.
In Zürich war zur gleichen Zeit vor-

Vom Glück verlassen schriftswidrig nur ein Fluglotse für den


relevanten Sektor zuständig, zudem war
die Telefonanlage aus Wartungsgründen
„Lady Lindy“, wie Amelia Earhart wegen nicht in Betrieb. Gegen 23.34 Uhr erhiel-
ihrer zufälligen äußeren, zum Teil aber auch ten die Piloten von den TCAS-Systemen

Texte: Dr. Robert Kluge | Fotos: Wikimedia Commons, Getty Images


charakterlichen Ähnlichkeit mit Charles „Lu- korrespondierende Ausweichanweisun-
cky Lindy“ Lindbergh gern genannt wurde, Amelia gen, doch die Tupolew wurde vom Lotsen
war vor ihrem letzten Rekordversuch bereits Earhart angewiesen zu sinken – was dem TCAS-
eine weltweit bekannte Persönlichkeit. Kommando widersprach.
Zunächst gefördert, dann 1931 schließlich 1937 in Miami. Nach erfolgreichem Flug Die russische Crew folgte dieser An-
geehelicht vom New Yorker Verleger George über drei Viertel der Strecke via Brasilien, weisung nach kurzer Diskussion, weshalb
Palmer Putnam, machte sie sich bereits vor Afrika und Indien startete sie schließlich schließlich beide Flugzeuge nahe Über-
Lindbergh einen Namen als wagemutige am 2. Juli in Neuguinea zu einem letzten lingen kollidierten und alle 71 Insassen
Pilotin, etwa mit einem Höhenweltrekord für Zwischenstopp auf den Howlandinseln beider Flugzeuge ihr Leben verloren.
Frauen. Besonders aber im Windschatten inmitten des Pazifik. Offensichtlich ver- Traumatisch waren danach die Er-
von Lindberghs Atlantiküberquerung 1927 sagte die Funkpeilung mit einem Schiff fahrungen für die Rettungskräfte und
wurde sie bei Überlandwettbewerben und der US-Marine, das den beiden Insassen Angehörigen – und anderthalb Jahre nach
Ozeanüberquerungen zum Idol der Regen- der Electra assistieren sollte. Die bis dahin dem Unglück von Überlingen wurde der
bogenpresse. In ihrem 40. Lebensjahr hatte aufwendigste Suche in der Geschichte der verantwortliche Lotse von einem Mann
sie sich vorgenommen, als erster Mensch Luftfahrt blieb erfolglos; Flugzeug und getötet, der Ehefrau und zwei Kinder
die Erde entlang des Äquators zu umrunden. Besatzung werden bis heute vermisst. Um verloren hatte. Natürlich wurden auch
In einer Lockheed Electra und begleitet von ihr Verschwinden ranken sich wie oft in nach dieser Katastrophe Konsequenzen
ihrem Navigator Fred Noonan startete sie solchen Fällen bis heute zahlreiche Mythen gezogen: Automatische TCAS-Anweisun-
nach einem Fehlversuch im März am 21. Mai und Hypothesen. gen sind strikt zu befolgen.

80 www.aerointernational.de 7/2017
The WIndow seat
Jens Flottau kommentiert aktuelle Entwicklungen in der Luftfahrt

„Das Vorhaben
ist kompletter
Unsinn“

V
orausgeschickt sei Folgendes: Niemand, außer viel-
leicht die russische Regierung, weiß, welche geheim- Eine Ausweitung des Laptop-Banns auf Flügen in die USA, der bereits
dienstlichen Erkenntnisse die US-amerikanische ab einigen Nahost-Airports gilt, steht in der Kritik
Regierung auf ihre Idee gebracht haben, künftig auf
womöglich allen internationalen Flügen in die USA Dschibuti ein Loch in den Rumpf einer A321 sprengen konnte,
Laptops, Tablets und Kameras aus der Flugzeugkabine in den darf, mit Verlaub, kein Maßstab sein für neue Regeln an interna-
Gepäckraum zu verbannen. Es kann also tatsächlich sein, dass tionalen Drehkreuzen, die schon jetzt ein sehr hohes Sicherheits-
ein US-Informand davon Wind bekommen hat, dass ein Ter- niveau erreichen.
rorist mit Hilfe eines Laptops ein Flugzeug sprengen will. Den-
noch ist das Vorhaben, das seit Wochen wie eine schwarze Wolke Der „E-Ban“ macht Fliegen unsicherer. Eine der großen
über der Luftfahrtindustrie hängt, nicht nur kompletter Unsinn, Sicherheitsfragen der Luftfahrt sind schon jetzt Feuer an Bord,
sondern es verschlechtert die Flugsicherheit sogar. Airlines, ihre die durch brennende Laptop-Akkus verursacht werden. Nichts
Verbände und die in dieser Frage Verbündeten wie die Europä- ist also schlimmer, als hunderte von Laptops und Tablets in ei-
ische Union müssen daher alles tun, um die neuen Richtlinien nen Container zu stecken und an einer Stelle im Flugzeug zu ver-
zu verhindern. Und sollte es auf den Flügen in die USA nicht zu stauen, an die während des Fluges niemand herankommt. Solch
verhindern sein, weil sich die Regierungsstellen als beratungsre- ein Vorschlag ist schlicht das Rezept für ein Desaster, denn es
sistent erweisen, dann müssen sie dafür Sorge tragen, dass sich wäre wohl nur eine Frage der Zeit, bis ein Brand entsteht, der auf
nicht auch noch andere Länder den Maßnahmen anschließen. andere Geräte übergreift und dann nicht mehr zu kontrollieren
ist. Laptops in der Kabine zu transportieren, ist deutlich siche-
Das mögliche Verbot setzt an der falschen Stelle an. Es ver- rer. Denn dort haben Passagiere und Besatzung die Chance, den
sucht, einen Anschlag an Bord zu verhindern, bei dem ein Passa- Brand sofort zu löschen; der kann dann nicht so leicht auf andere
gier eine Bombe mit Hilfe eines Laptops manuell zündet. Es gibt Geräte übergreifen.
aber zahlreiche andere Wege, einen Sprengsatz zur Explosion
zu bringen, etwa per Fernzündung. Laptops zu verbieten ist so, Airlines hätten auch wirtschaftlich negative Folgen zu be-
wie wenn alle Passagiere nach der Entdeckung des berühmten fürchten. Denn Geschäftsreisende werden unter Umständen auf
„Schuh-Bombers“ 2001 nur noch barfuß hätten fliegen dürfen, Flüge verzichten. Gemäß der Reiserichtlinien vieler Banken und
weil ja auch noch jemand anderes auf die gleiche Idee kommen Unternehmen dürfen sie gar nicht ihre Laptops ins aufgegebe-
könnte. Nähmen die US-Behörden ihre eigenen Erkenntnisse ne Gepäck legen – die Furcht vor Datenklau ist groß. Doch auch
ernst und trauten sie möglichen Attentätern auch nur ein paar die Airlines müssen sich einen Vorwurf gefallen lassen: So lange
Foto: Anwar Amro, AFP, Getty Images

wenige Technikkenntnisse zu, dann dürften sie nirgendwo elek- nur die Flughäfen im Nahen Osten betroffen waren, haben sich
tronische Geräte an Bord zulassen. Dann könnten Geschäftsrei- die US-Carrier heimlich gefreut, dass die Golf-Airlines mit dem
sende gleich mit dem Fliegen aufhören. Laptop-Problem zu kämpfen hatten. Sie hätten lieber gleich deut-
lich gemacht, dass sie das Vorgehen inhaltlich für Unsinn halten.
Die richtige Herangehensweise ist also, zu verhindern, dass Dann hätten sie vielleicht dem großen Schlag vorgebeugt, ohne
überhaupt Sprengstoff an Bord gelangt. Und das muss auf intelli- im Verdacht zu stehen, nur aus eigenem wirtschaftlichen Inte-
gente Weise passieren, sodass Flughäfen eine realistische Chance resse heraus zu handeln. Wenn nun aber der große Laptop-Bann
haben, neue Maßnahmen auch umzusetzen. Dass 2016 ein Pas- doch nicht kommt, dann sollte er auch für die Nahost-Flughäfen
sagier der Daallo Airlines auf dem Weg von Mogadischu nach wieder abgeschafft werden, und zwar umgehend.

7/2017 www.aerointernational.de 81
Vorschau

Portrait:

Aus aktuellem Anlass können angekündigte Beiträge auf eine spätere Ausgabe verschoben werden.
Flughafen GaleÃo
Der Flughafen Galeão in Rio de Janeiro
ist der zweitgrößte internationale Airport
Brasiliens. Seit 2013 privatisiert, wurde
der Flughafen in den vergangenen Jah-
ren modernisiert und ausgebaut. Trotz
Wirtschaftskrise in Brasilien sind die
Betreiber optimistisch. Der Umschlag
auf dem Airport soll in Zukunft weiter
kräftig wachsen.

Das Geheimnis der Exklusiv zur


schwarzen Faser Vogelinsel
Dass Airbus in Hamburg-Finkenwerder Bird Island, die nördlichste In-
eines seiner größten Werke hat, ist sel der Seychellen, ist nicht mal
Fotos: Dietmar Plath, Flughafen GaleÃo

wohlbekannt. In der Öffentlichkeit einen Quadratkilometer groß,


weniger prominent ist der Ort Stade, ein doch zwischen Mai und Oktober
Stück die Elbe hinab. Dort hat sich eines die Heimat einer Million brüten-
der größten Kompetenz-Zentren des eu- der Seevögelpaare. Schon allein
ropäischen Flugzeugbauers entwickelt: deshalb ist die Insel eine Tou-
In Stade baut Airbus Kohlefaserstruktu- ristenattraktion. Air Seychelles
ren. Hier entstehen die Seitenleitwerke sorgt lediglich einmal am Tag
für alle Airbus-Flugzeuge sowie die für eine Verbindung ab der
Tragflächen und andere Komponenten rund 100 Kilometer entfernten
der A350 XWB. Wir blicken hinter die Hauptinsel Mahé. Eingesetzt
Kulissen des Werks. wird eine Twin Otter.

AERO INTERNATIONAL Nr. 8 erscheint am 19. Juli 2017


garantiert zu erhalten in folgenden Geschäften: Presse Einzelhändler Bahnhöfe und Flughäfen

Aero

Jetzt Aero InternAtIonAl beStellen – oder verSchenken! 7


InternatIonal
ACHTUNG! Das MagazIn Der
FunchAl
Österreich 6,50 2 • schweiz 9,70 sfr • Benelux 6,70 2 • Dänemark 60 dkr
italien 7,40 2 • Frankreich 7,40 2 • Portugal cont. 7,40 2 • tschechien 231 kc
slowakische republik 7,40 2 • spanien 7,40 2 • slowenien 7,40 2

zIvIlluftfahrt
www.aerointernational.De DeutschlanD 2 5,70 nr. 7 • Juli 2017 INS meer gebaut

wir fliegen die a321neo


Der neueste aIrbus IM pIlot report low cost
Jeden Monat aktuelle Themen: Airlines, Airports, Industrie & Technik, Business Aviation, Cargo/Logistik und Pflege nah & Fern

Immer den
So expandiert Norwegian

Selbst lesen Bestellnummer: 157 4608 verschenken Bestellnummer: 157 4609


Senden Sie mir oder dem Beschenkten 12 x AERO INTERNATIONAL ab der nächsterreichbaren Ausgabe zum derzeitigen Bezugspreis von
insgesamt nur 74,40 Euro (alle Preise inkl. MwSt. und Versand). Auslandspreise auf Anfrage. Nach Ablauf des Bezugszeitraums läuft das Abo
SIe verSäumen keIne AuSgAbe mehr.
aktuellen Titel
e-PAPer für Abonnenten günStIger Im ShoP erhältlIch.
unbefristet weiter. Es kann danach jederzeit fristlos gekündigt werden. Der Abobetrag wird anteilig zurückerstattet.
einsetzen! erstFlug
comac c919
meine persönlichen Angaben: Ich verschenke das Abonnement an:
Die KonKurrenz
Name/Vorname Geburtsdatum Name/Vorname Mc-21
Jetzt fliegt auch
die russische Irkut

Straße/Hausnummer Straße/Hausnummer

PLZ/Wohnort PLZ/Wohnort

Telefon eMail Telefon eMail

den betrag von 74,40 € zahle ich: Ich möchte exklusive Informationen:

per bankeinzug (nur in Deutschland) per Rechnung Ich bin damit einverstanden, dass ich künftig per Telefon oder E-Mail über interessante Angebote vom JAHR TOP SPECIAL VERLAG
informiert werde.
Bankinstitut 1 monAt grAtIS Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem
beI bAnkeInzug! Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen von Art. 246a § 1 Abs. 2
BIC IBAN Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden Ihres eindeutig erklärten Entschlusses, die Bestellung zu wider-
rufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der Widerruf ist zu richten an: AERO INTERNATIONAL
SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg, Gläubiger- -Aboservice, 20080 Hamburg, Telefon: 040-389 06 880, Telefax: 040-389 06 885, E-Mail: abo@aero-international.de.
Identifikationsnummer DE77ZZZ00000004985, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise
ich mein Kreditinstitut an, die von der DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Die
Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstat-
tung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Datum Unterschrift

dIrekt beStellen: WWW.Aero-InternAtIonAl.de/Abo telefon: 040 / 38 90 68 80 couPon SchIcken An: Aero InternAtIonAl-AboServIce, 20080 hAmburg
Triebwerke sind wertvolle
Investitionsgüter. Weltweit
werden daher jedes Jahr
Milliarden US-Dollar in die
Instandhaltung und Reparatur
investiert. Tendenz deutlich
steigend: Die Zunahme
des Luftverkehrs und neue
digitale Techniken machen die
Instandhaltung der Antriebe zu
einem Wachstumsmarkt. Die
MTU Aero Engines ist über den
gesamten Lebenszyklus der
Triebwerke gut positioniert,
um diese Werte zu erhalten.

Reiner Winkler
CEO MTU Aero Engines

Das führende Magazin


International der Zivilluftfahrt
High-Tech an Bord.

Besuchen Sie uns auf der

Paris Air Show


19. – 25. Juni 2017
Le Bourget, Frankreich
Halle 2a, Stand 279

Leistungsstarke Getriebe für die Luftfahrtindustrie


Liebherr-Aerospace entwickelt, fertigt und liefert leistungsstarke Getriebe sowie
Getriebeanwendungssysteme für die Luftfahrtindustrie in einem Spektrum von hohen
Drehmomenten bis zu hohen Geschwindigkeiten. Das Unternehmen fertigt komplexe
Getriebeteile für Hauptrotor-, Heckrotor- und Zwischengetriebe von Hubschraubern
sowie komplette Hilfsgetriebe für unterschiedliche Anwendungen. Hoch qualifizierte
Fachkräfte sichern die Einhaltung der hohen Anforderungen in der Luftfahrtindustrie.

Liebherr-Aerospace & Transportation SAS


408 avenue des Etats-Unis
31016 Toulouse Cedex 2, France
Tel.: +33 5 61 35 28 28
E-Mail: info.aer@liebherr.com
www.liebherr.com