Sie sind auf Seite 1von 3

Historie des Programms SEVENPAR

Ergänzungen und Änderungen der letzten 5 Jahre

28.11.2010: Fertigstellung der Programmversion SEVENPAR 2.00


Änderungen während der Programmversion SEVENPAR 2.xx:
2.00: Wahlsprache Spanisch für die Benutzeroberfläche hinzugefügt.
2.00: Fehlerhinweise von der Statuszeile in ein temporäres Fehlerfenster
ausgelagert.
2.00: Erfolgshinweise von der Statuszeile in ein temporäres Hinweisfenster
ausgelagert.
2.00: Hinweisfenster für Meldungen und Fehler verbessert.
2.00: UTM-Koordinaten können als identische Punkte verwendet werden.
2.00: Original-Koordinaten können wahlweise ausgegeben werden.
2.00: Geographische Koordinaten in Grad-Notation können wahlweise
ausgegeben werden.
2.01: Die FAQ-Seite im Internet kann aus der SEVENPAR-Hilfe heraus geöffnet
werden.
2.01: Die GeoDLL-Hilfe kann aus der SEVENPAR-Hilfe heraus geöffnet werden.
2.02: Neuer Menüpunkt "Fragen und Antworten".
2.02: Bessere Testdaten.
2.02: In der Sharewareversion werden die Parameter nicht mehr auf die erste
Nachkommastelle gerundet.
2.02: Nur in der Sharewareversion wird der erste Parameter auf Null gesetzt.
2.03: Testdaten werden in ein Unterverzeichnis "data" eingetragen"
2.03: Der Pfad für Konfigurationsdateien wird für den nächsten Programmaufruf
gespeichert.

03.07.2005: Fertigstellung der Programmversion SEVENPAR 1.00


Änderungen während der Programmversion SEVENPAR 1.xx:
1.01: Bei der Verwendung kartesischer Koordinaten muss kein Ellipsoid
ausgewählt werden.
1.01: Geodätische Bezeichnungen mit denen im Programm TRANSDAT
vereinheitlicht.
1.01: Radiobuttons zur Einstellung der verschiedenen Typen von Helmert-
Parametern implementiert. Im Ausgabefeld wird nur noch der gewählte
Parametertyp angezeigt.
1.01: Die Quell- und Zielkoordinatensysteme können mit einer Bezeichnung
versehen werden, die im Ausgabefeld verwendet wird.
1.01: Beim Wechsel der Sprache wird das Ausgabefeld neu geschrieben.
1.01: Im Ausgabefeld werden die verwendeten Ellipsoide vor den Block
"Geographische ?-Koordinaten" geschrieben.
1.01: Die erzeugte TRANSDAT KNT-Datei kann verschiedene Typen von
Helmert Parametern enthalten. Der Typ ist nicht mehr auf "Coordinate Frame
Rotation" festgelegt.
1.01: Die berechneten Helmert-Parameter können gedruckt werden.
1.02: Programmeinstellungen "Begrüßung beim Start" und "Nachfrage beim
Beenden" wurden nicht übernommen.
1.02: Problem bei der Wahl der Einstellung "Benutzerdefiniertes Ellipsoid"
beseitigt.
1.02: Das Datum wird in der Statuszeile angezeigt.
1.02: Links auf interessante Internetseiten im Menü / Hilfe.
1.03: Nutzung der Terminal-Services auf WINDOWS-Servern wie z. B. "Citrix
Terminal Server" ermöglicht.
1.04: Begriffsänderungen auf der Programmoberfläche und in der Hilfe-Datei.
1.04: Das die geodätischen Funktionen enthaltene Modul GeoDLL ist in der
Programmiersprache C++ neu programmiert worden. Dadurch erhebliche
Geschwindigkeitssteigerung.
1.05: Neue Schaltfläche "Online_Info" mit dem aktuelle Porgramminformationen
von der KilletSoft-Internetseite aufgerufen werden können.
1.05: Beim Sprachenwechsel erfolgt die Neudarstellung der Parameter mit
sprachabhängigen Kommentaren erst nach einer Abfrage.
1.05: Beim Wechsel des Transformationstyps erfolgt die Neuberechnung der
Parameter erst nach einer Abfrage.
1.06: Maximale Anzahl der identischen Punkte von 256 auf 10000 erhöht.
1.06: Während der Berechnung blinkt ein Icon.
1.06: Zur Vermeidung von Rekursionen sind während der Berechnung alle
Schaltelemente ausgeschaltet.
1.06: Fehler beseitigt, der bei Wahl der Formate (B,L) oder (Nr,B,L) auftrat.
1.07: Falsche Vorgabe der Halbachsen bei der Auswahl des benutzerdefinierten
Ellipsoiden beseitigt.
1.08: Fehler beseitigt, der bei Wahl des Formats (Nr,X,Y,Z) auftrat.
1.08: Bei kartesischen Koordinaten werden die Ellipsoidparameter nicht benötigt
und deshalb ausgeschaltet.
1.09: Verbesserungen und Ergänzungen der Englischen und Deutschen
Benutzeroberflächen und online-Hilfen.
1.10: Moderne CHM-Hilfedatei mit überarbeitetem Inhalt zum Einsatz unter WIN-
Vista und 7.
1.10: Anpassung des Sicherheitsstandards für den Zugriff auf die CHM-Hilfedatei
im Netzwerkbetrieb.
1.11: Kleine Verbesserungen der Benutzeroberfläche.
1.12: Neue Farbgestaltung der Benutzeroberfläche.
1.13: Ellipsoidparameter werden im Ergebnis angezeigt.
1.20: Berechnung von 3 Molodensky-Parametern hinzugefügt.
1.20: Ellipsoidparameter "Abplattung" hinzugefügt.
1.20: Hilfe-Datei überarbeitet.
1.21: Standardfarben können eingestellt werden.
1.22: Der Verzeichnispfad für die Protokolldatei kann eingestellt werden.
1.22: Neues Dialogfenster zur Angabe eines Texteditors.
1.30: Texte der Benutzeroberfläche in sprachabhängige Dateien nach außen
verlagert.
1.30: Benutzer können in Absprache mit dem Programmautor selbst
Sprachendateien erstellen.
1.30: Hilfe-Datei um ein Kapitel mit der Anleitung zum Erstellen einer eigenen
Sprachdatei erweitert.
1.31: Zum Ausdrucken können der Drucker und Druckeroptionen ausgewählt
werden.
1.31: Hilfe-Datei um ein Kapitel mit der Anleitung für die Druckereinstellungen
erweitert.

Aussicht:
Französische Dokumentation und Programmoberfläche. Wer kann übersetzen?
Bitte melden!

Hinweis:
Der Autor würde sich freuen Informationen und Verbesserungsvorschläge zum
Programm von den Anwendern zu erhalten, damit zukünftige
Programmversionen entsprechend weiterentwickelt werden können. Bitte senden
Sie Ihre Erfahrungen und Vorschläge an:

C. Killet Software Ing.-GbR


Postfach 400225
47896 Kempen
Germany

Telefon: +49 (0)2152 961127


Telefax:+49 (0)2152 961128

Email: killet@killetsoft.de
Internet: http://www.killetsoft.de