Sie sind auf Seite 1von 1

PHOENIX CONTACT GmbH & Co.

KG
ENGLISH ENGLISH DEUTSCH DEUTSCH Flachsmarktstraße 8, 32825 Blomberg, Germany
Potiposition transducer 4. Installation Potipositionsmessumformer 3. Bedien- und Anzeigeelemente () Fax +49-(0)5235-341200, Phone +49-(0)5235-300
NOTE: Electrostatic discharge phoenixcontact.com MNR 9063889 2015-12-18
1. Safety notes 1. Sicherheitshinweise 1 LED rot "ERR" Fehleranzeige 7 Universal-Rastfuß EN-
Take protective measures against electrostatic discharge. Tragschienen DE Einbauanweisung für den Elektroinstallateur
You can download the latest documents from phoenixcontact.com. Aktuelle Dokumente können Sie unter der Adresse phoenixcontact.com EN Installation notes for electricians
The assignment of the connection terminal blocks is shown in the block diagram. 2 LED grün "PWR" 8 Anschluss für Tragschienen-
herunterladen.
() Spannungsversorgung Busverbinder
1.1 Installation notes The device can be snapped onto all 35 mm DIN rails according to EN 60715. When 1.1 Errichtungshinweise 3 Abdeckung mit 9 Spindelschraube
using the ME 6,2 TBUS-2 DIN rail connector (Order No. 2695439), first position it Beschriftungsmöglichkeit
in the DIN rail to bridge the voltage supply. () 4 Eingang: Potenziometer 10 Versorgungsspannung MINI MCR-2-POT-UI 2902016
• The category 3 device is suitable for installation in potentially explosive area NOTE • Das Gerät der Kategorie 3 ist zur Installation im explosionsgefährdeten Bereich 5 DIP-Schalter S1 11 Ausgang: Normsignale MINI MCR-2-POT-UI-PT 2902017
zone 2. It fulfills the requirements of EN 60079-0:2012 and EN 60079-15:2010. It is essential to observe the snap-in direction of the MINI analog der Zone 2 geeignet. Es erfüllt die Anforderungen der EN 60079-0:2012 und EN 6 NFC-Spule 12 Strommessbuchse MINI MCR-2-POT-UI-C 2905005
module and DIN rail connector: Snap-on foot (D) below and plug 60079-15:2010.
• Installation, operation, and maintenance may only be carried out by qualified 4. Installation MINI MCR-2-POT-UI-PT-C 2905006
component (C) left!
electricians. Follow the installation instructions as described. When installing • Die Installation, Bedienung und Wartung ist von elektrotechnisch qualifiziertem
and operating the device, the applicable regulations and safety directives 4.1 FASTCON Pro plugs Fachpersonal durchzuführen. Befolgen Sie die beschriebenen ACHTUNG: Elektrostatische Entladung 
(including national safety directives), as well as generally approved technical The device has pluggable connection terminals with an integrated test disconnect Installationsanweisungen. Halten Sie die für das Errichten und Betreiben Treffen Sie Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische Entladung!
regulations, must be observed. The safety data is provided in this package slip terminal block, with either push-in or screw-in connection technology. geltenden Bestimmungen und Sicherheitsvorschriften (auch nationale Die Belegung der Anschlussklemmen zeigt das Blockschaltbild. () 1 2 3
and on the certificates (conformity assessment, additional approvals where You can plug or screw the FASTCON Pro plugs onto the device directly without Sicherheitsvorschriften), sowie die allgemein anerkannten Regeln der Technik Das Gerät ist auf alle 35-mm-Tragschienen nach EN 60715 aufrastbar. Bei Einsatz
applicable). tools. You can use the integrated spindle screw to easily remove the plugs from the ein. Die sicherheitstechnischen Daten sind dieser Packungsbeilage und den des Tragschienen-Busverbinders ME 6,2 TBUS-2 (Art.-Nr.: 2695439) legen Sie
• While the devices are in operation, contact-dangerous voltages may be present module or set the isolating position, even when the plugs are connected. For this Zertifikaten (Konformitätsbewertung, ggf. weitere Approbationen) zu diesen zur Brückung der Spannungsversorgung zuerst in die Tragschiene ein. ()
12
on the control elements. For this reason parameterization, conductor purpose, use a screwdriver of sufficient width, e.g. SZF 1-0.6x3.5 (order number: entnehmen. ACHTUNG 4
1204517).
connection, and opening of the module lid are allowed only when devices are in
4-way coding prevents incorrect insertion into the module.
• Im Betrieb der Geräte können berührgefährliche Spannungen an den Beachten Sie unbedingt die Aufrastrichtung von MINI-Analog-Modul 11
a de-energized state unless the connected circuits are exclusively SELV or Bedienelementen anliegen. Eine Parametrierung, das Anschließen von und Tragschienen-Busverbinder: Rastfuß (D) unten und Steckerteil
PELV circuits. 4.2 Power supply Leitungen oder das Öffnen des Moduldeckels ist deshalb nur im (C) links!
• The device must not be opened or modified. Do not repair the device yourself, NOTE spannungslosen Zustand erlaubt, sofern es sich bei den angeschlossenen
4.1 FASTCON Pro Stecker
replace it with an equivalent device. Repairs may only be carried out by the Never connect the supply voltage directly to the DIN rail connector. Stromkreisen nicht ausschließlich um SELV- oder PELV-Stromkreise handelt.
Das Gerät verfügt über steckbare Anschlussklemmen mit integrierter
manufacturer. The manufacturer is not liable for damage resulting from violation. Drawing power from individual devices is not permitted!. • Öffnen oder Verändern des Gerätes ist nicht zulässig. Reparieren Sie das Gerät Messtrennklemme, wahlweise mit Push-in- oder Schraubanschlusstechnik.
• The IP20 protection (IEC 60529/EN 60529) of the device is intended for use in a nicht selbst, sondern ersetzen Sie es durch ein gleichwertiges Gerät.
The following supply options are available for the module:
Reparaturen dürfen nur vom Hersteller vorgenommen werden. Der Hersteller
Sie können die FASTCON Pro Stecker direkt und werkzeuglos stecken oder 5
clean and dry environment. The device must not be subject to mechanical strain – Directly via the connection terminals of the module, with an current consumption ziehen. Mithilfe der integrierten Spindelschraube können Sie die Stecker auch im
and/or thermal loads, which exceed the limits described. haftet nicht für Schäden aus Zuwiderhandlung.
of the connected modules of up to 400 mA
• Die Schutzart IP20 (IEC 60529/EN 60529) des Gerätes ist für eine saubere und
angereihten Zustand bequem vom Modul lösen oder in die Trennposition bringen. 10
• The device is not designed for use in atmospheres with a danger of dust We recommend connecting a 630 mA fuse (normal-blow or slow-blow) upstream. Verwenden Sie hierzu einen ausreichend breiten Schraubendreher, z. B. SZF 1-
explosions. trockene Umgebung vorgesehen. Setzen Sie das Gerät keiner mechanischen 0,6X3,5 (Artikel-Nr.: 1204517).
– Via a power terminal (e.g.  MINI MCR-2-PTB, order number 2902066, or MINI und/oder thermischen Beanspruchung aus, die die beschriebenen Grenzen 9
• The device complies with the EMC regulations for industrial areas (EMC MCR-2-PTB-PT, order number 2902067) Eine 4-fach Kodierung verhindert ein Falschstecken am Modul.
class A). When using the device in residential areas, it may cause radio überschreitet.
– Via a MINI-SYS-PS-100-240AC/24DC/1.5 (order number 2866983) or MINI-PS- 4.2 Spannungsversorgung
• Das Gerät ist nicht für den Einsatz in staubexplosionsgefährdeten Atmosphären
interference.
100-240AC/24DC/1.5/EX (order number 2866653) system power supply ausgelegt. ACHTUNG 6
• If the device is not used as described in the documentation, the intended Schließen Sie niemals die Versorgungsspannung direkt an den
You must refer to the MACX and MINI Analog power manual for the design of the
protection can be negatively affected.
power supply.
• Das Gerät erfüllt die Funkschutzbestimmungen (EMV) für den industriellen
Tragschienen-Busverbinder an! Die Ausspeisung von Energie aus 7
• To protect the device against mechanical or electrical damage, install it in a Bereich (Funkschutzklasse A). Beim Einsatz im Wohnbereich kann es
4.3 Current measurement Funkstörungen verursachen.
einzelnen Geräten ist nicht erlaubt! 8
suitable housing with appropriate degree of protection according to IEC 60529.
The device allows current measurement without disconnection of the conductors • Wenn das Gerät nicht entsprechend der Dokumentation benutzt wird, kann der Sie haben folgende Möglichkeiten, die Module zu versorgen:
• Provide a switch/circuit breaker close to the device, which is labeled as the
by means of integrated test disconnect terminals. () vorgesehene Schutz beeinträchtigt sein. – Direkt über die Anschlussklemmen des Moduls, bei einer
disconnecting device for this device.
For the current measurement, use 2 mm probe tips of the type Fluke TL75-1 or • Bauen Sie das Gerät zum Schutz gegen mechanische oder elektrische Gesamtstromaufnahme der angereihten Module bis 400 mA 
• Provide for a overcurrent protection device (I ≤ 4 A) in the installation. probe tips with a comparable tip shape. Beschädigungen in ein entsprechendes Gehäuse mit einer geeigneten Wir empfehlen, eine 630 mA Sicherung (mittelträge oder träge) vorzuschalten.
• There is a double isolation of 300 Veff between neighboring modules of the same Furthermore, individual circuits can be specifically disconnected, e.g. for Sensor / Field IN OUT PLC / DCS
Schutzart nach IEC 60529 ein. – Über eine Einspeiseklemme (z. B. MINI MCR-2-PTB, Art.-Nr.: 2902066 oder
type oriented the same way. The device has a base isolation of 150 Veff to other commissioning.
• Sehen Sie in der Nähe des Gerätes einen Schalter/Leistungsschalter vor, der MINI MCR-2-PTB-PT, Art.-Nr.: 2902067)
neighboring modules on the side with the DIP switch. You can set the isolating position by turning the integrated spindle screw through S-Port
als Trennvorrichtung für dieses Gerät gekennzeichnet ist. – Über eine Systemstromversorgung MINI-SYS-PS-100-240AC/24DC/1.5 (Art.- TI+
• The voltages present at the input, output and supply are extra-low voltages 180°. The isolating position is indicated by the marking on the plugs. ()
• Sehen Sie eine Überstromschutzeinrichtung (I ≤ 4 A) in der Installation vor. Nr: 2866983) oder MINI-PS-100-240AC/24DC/1.5/EX (Art.-Nr.: 2866653) 1 1 5 + 5
(ELV). Depending on the application, dangerous voltage (> 30 V) against IN OUT U, I+
Beachten Sie zur Auslegung der Einspeisung unbedingt die "MACX und MINI passive
ground could occur. For this event, safe electrical isolation from the other • Zwischen gleichartigen und gleich ausgerichteten benachbarten Modulen active

connections has been implemented. besteht eine doppelte Isolierung von 300 Veff. Zu anderen benachbarten Analog Einspeiseanleitung". 2 2 6 – 6
IN OUT U, I–
• The device must be stopped if it is damaged, has been subjected to an beliebigen Modulen besitzt das Gerät auf der Seite der DIP-Schalter eine 4.3 Strommessung
impermissible load, stored incorrectly, or if it malfunctions. Basisisolierung von 150 Veff. Das Gerät ermöglicht die Strommessung ohne Auftrennen der Leiter durch
3 3 7 +
• Die an Eingang, Ausgang und Versorgung anliegenden Spannungen sind Extra- integrierte Messtrennklemmen. () IN PWR+
• Only use copper connecting cables providing the permitted temperature range
(60°C/75°C). Low-Voltage (ELV)-Spannungen. Es kann je nach Anwendung vorkommen, Verwenden Sie für die Strommessung 2-mm-Messspitzen des Typs Fluke TL75-1
dass eine gefährliche Spannung (> 30 V) gegen Erde anliegt. Für diesen Fall ist oder Messspitzen mit einer vergleichbaren Spitzenform. 4 8 –
PWR–
1.2 Installation in Zone 2 Außerdem lassen sich gezielt einzelne Stromkreise auftrennen, zum Beispiel bei
eine sichere galvanische Trennung zu den anderen Anschlüssen vorhanden. FM
• Observe the specified conditions for use in potentially explosive areas! Install Inbetriebnahmen.
• Das Gerät ist außer Betrieb zu nehmen, wenn es beschädigt ist, unsachgemäß
the device in a suitable approved housing (with a minimum of IP54 protection) Die Trennposition können Sie durch eine 180°-Drehung der integrierten
belastet oder gelagert wurde bzw. Fehlfunktionen aufweist.

PWR+
PWR–
that meets the requirements of EN 60079-15. Observe the requirements of EN Spindelschraube einstellen. Die Trennposition wird über die Markierung an den
• Verwenden Sie als Anschlusskabel nur Kupferleitungen mit zulässigem
60079-14. Steckern angezeigt. ()
Temperaturbereich (60 °C/75 °C).
• Only devices which are designed for operation in Ex zone 2 and are suitable for Zone 2
the conditions at the installation location may be connected to the circuits in the 1.2 Installation in der Zone 2
Ex zone. • Halten Sie die festgelegten Bedingungen für den Einsatz in
explosionsgefährdeten Bereichen ein! Setzen Sie bei der Installation ein
• In potentially explosive areas, terminals may only be snapped onto or off the DIN
geeignetes, zugelassenes Gehäuse der Mindestschutzart IP54 ein, das die  
rail connector and wires may only be connected or disconnected when the
power is switched off. Anforderungen der EN 60079-15 erfüllt. Beachten Sie auch die Anforderungen
der EN 60079-14.
A B
• The device must be stopped and immediately removed from the Ex area if it is
damaged, was subject to an impermissible load, stored incorrectly or if it • An Stromkreise in der Zone 2 dürfen nur Geräte angeschlossen werden, welche
malfunctions. für den Betrieb in der Ex-Zone 2 und die am Einsatzort vorliegenden
Bedingungen geeignet sind.
1.3 UL Notes
INDUSTRIAL CONTROL EQUIPMENT FOR HAZARDOUS LOCATIONS 45FP
• Das Auf- und Abrasten auf den Tragschienen-Busverbinder bzw. das
Anschließen und das Trennen von Leitungen im explosionsgefährdeten Bereich
C
1 Suitable for use in class 1, division 2, groups A, B, C and D hazardous ist nur im spannungslosen Zustand zulässig. E
locations, or nonhazardous locations only. • Das Gerät ist außer Betrieb zu nehmen und unverzüglich aus dem Ex-Bereich
2 WARNING - EXPLOSION HAZARD: Do not disconnect equipment unless zu entfernen, wenn es beschädigt ist, unsachgemäß belastet oder gelagert D
power has been removed or the area is known to be non-hazardous. wurde bzw. Fehlfunktionen aufweist.
3 WARNING - EXPLOSION HAZARD: Substitution of any components may 1.3 UL-Hinweise
impair suitability for Class I, Division 2.
INDUSTRIAL CONTROL EQUIPMENT FOR HAZARDOUS LOCATIONS 45FP
4 This device is open-type and is required to be installed in an enclosure
1 Eignet sich nur für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der
suitable for the environment and can only be accessed with the use of a tool
or key. Klasse I, Division 2, Gruppe A, B, C und D oder in nicht
explosionsgefährdeten Bereichen.
2. Short description 2 WARNUNG - EXPLOSIONSGEFAHR: Das Gerät darf nur im
Configurable, 3-way isolated potentiometer measuring transducer with pluggable spannungslosen Zustand abgeschaltet werden, oder wenn der Bereich als
connection technology. nicht explosionsgefährdet gilt.  
The measured values are converted into a linear and freely configurable current or 3 WARNUNG - EXPLOSIONSGEFAHR: Der Austausch von Komponenten AWG 26-16 AWG 26-12
MINI MCR-2-… MINI MCR-2-…-PT
voltage signal. kann die Eignung für Klasse I, Division 2 beeinträchtigen. 0,2-1,5 mm
2
0,2-2,5 mm2
You can optionally configure the device using DIP switches, or with enhanced 4 Bei diesem Gerät handelt es sich um ein offenes Gerät (Open-Type-Gerät),
functionality via the S-PORT using the standard Analog-Conf software via FDT/ das in einem Gehäuse, das für die Umgebung geeignet und nur mithilfe eines
DTM, or without further accessories using the Mini Analog Pro Smartphone app. Werkzeugs zugänglich ist, installiert werden muss. 10 mm A
If utilizing the full potentiometer range is not possible, you can set the upper and
lower potentiometer values in the software. 2. Kurzbeschreibung
B 10 mm

The device supports fault monitoring. Konfigurierbarer, 3-Wege getrennter Potenziometermessumformer mit steckbarer
This device offers the option of NFC communication. Anschlusstechnik.
You can use the MINI Analog Pro Smartphone app via the NFC interface of Die Messwerte werden in ein lineares und frei einstellbares Strom- oder
your Smartphone to configure the device and to call-up DIP switch setting Spannungssignal umgeformt.
Sie können das Gerät wahlweise über DIP-Schalter konfigurieren, oder mit
A 0,5-0,6 Nm
5-7 lb ln A B
help and comprehensive module information.
The MINI Analog Pro Smartphone app is available to you free. () erweiterter Funktionalität über den S-PORT mittels der Standardsoftware Analog-
Conf, über FDT/DTM oder ohne weiteres Zubehör über die MINI Analog Pro
3. Operating and indicating elements () Smartphone App.
 
1 Error indicator "ERR" red LED 7 Universal snap-on foot EN DIN rails Wenn eine Vollausnutzung des Potenziometerbereiches nicht möglich ist, können
Sie den oberen und unteren Potenziometerwert in der Software selbst festlegen.
2 Green LED "PWR", power supply 8 Connection for DIN rail connector
Das Gerät unterstützt Fault Monitoring.
3 Cover with labeling option 9 Spindle screw
Dieses Gerät bietet die Möglichkeit der NFC-Kommunikation.
4 Input: Potentiometer 10 Supply voltage
Mithilfe der MINI Analog Pro Smartphone App können Sie über die NFC-
5 DIP switch S1 11 Output: Standard signals Schnittstelle Ihres Smartphones das Gerät konfigurieren, eine DIP-Schalter
6 NFC coil 12 Current measuring socket Einstellhilfe und umfangreiche Modulinformationen abrufen.
Die MINI Analog Pro Smartphone App steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.
()

© PHOENIX CONTACT 2015 PNR 105718 - 06 DNR 83147805 - 06

Das könnte Ihnen auch gefallen