Sie sind auf Seite 1von 2

Feststellbremse

Feststellbremse

FESTSTELLBREMSE

Feststellbremse ausbauen
Den Sicherheitsbügel (B) umklappen. Die Kabel
abziehen und den Druckschalter (F) abschrauben.
Die Kappe (K) abnehmen. Dazu unterhalb der Kappe
den Bolzen entsichern und herausziehen.
Die Bodenmatte im Bereich der Feststellbremse
umlegen.
(Abb. 1)

Das Kabel vom Schalter (S) abziehen.


Den Seilzug (Z) aushängen. Dazu die Kontermutter
lösen und die Sechskantmutter ganz abschrauben.
(Abb. 2)

Die Feststellbremse komplett abschrauben und nach


unten abnehmen.
(Abb. 3)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 2.3.1


Feststellbremse

Feststellbremse einbauen
1. Die Feststellbremse komplett von unten an die
Plattform anschrauben.

Beachten!

Der Dichtring darf nicht beschädigt werden.

2. Den Seilzug einhängen und mit der Kontermutter


sichern.
3. Feststellbremse am Schaltgetriebe einstellen:
Das Seil der Feststellbremse (H) am
Widerlager (W) einhängen. Dann das Seil
so einstellen, dass die Bremse nach den
ersten 3 bis 4 Zähnen wirksam wird.
(Abb. 4)

2.3.2 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2