Sie sind auf Seite 1von 11

El Konjunktiv II del

presente y del pasado


Formación y uso
Konjunktiv II
Formas
1. Existe el Konjunktiv II del presente y
2. El Konjunktiv II del pasado.

1. El Konjunktiv II del presente


se forma con la raíz del verbo conjugado en Präteritum más las siguientes
desinencias:

ging ⇒ ich ging – e wir ging – en


du ging – est ihr ging – et
er/sie/es ging – e Sie/sie ging – en
1.1. Los verbos irregulares que llevan a, o, u como vocal principal de la raíz, forman el
Konjunktiv II con Umlaut ä, ö, ü.

fuhr ⇒ ich führ – e kam ⇒ er käm – e zog ⇒ sie zög – e

1.2. Los verbos regulares forman el Konjunktiv II sin Umlaut. Las formas coinciden en
gran parte con el Präteritum:

arbeitet ⇒ ich arbeitet – e lernt ⇒ er lernt – e reist ⇒ sie reist – e

1.3. Los verbos modales dürfen, können, mögen, müssen, los verbos auxiliares haben, sein y
werden y los verbos mixtos denken, bringen, wissen, sí llevan Umlaut en su forma del
Konjunktiv II:

dürfen ⇒ durfte ⇒ ich dürfte können ⇒ konnte ⇒ ich könnte


mögen ⇒ mochte ⇒ ich möchte müssen ⇒ musste ⇒ ich müsste
haben ⇒ hatte ⇒ ich hätte werden ⇒ wurde ⇒ ich würde
sein ⇒ war ⇒ ich wäre denken ⇒ dachte ⇒ ich dächte
bringen ⇒ brachte ⇒ ich brächte wissen ⇒ wusste ⇒ ich wüsste
1.4. Hay verbos mixtos y verbos irregulares que no llevan el mismo vocal del Präteritum:

helfen ⇒ half ⇒ hülfe werfen ⇒ warf ⇒ würfe


verderben ⇒ verdarb ⇒ verdürbe stehen ⇒ stand ⇒ stünde
sterben ⇒ starb ⇒ stürbe nennen ⇒ nannte ⇒ nennte, etc.

Cuando coincide la forma del Konjunktiv II con el Präteritum, se tiende a sustituirla


por la forma würden + Infinitiv

er sagte ⇒ er würde sagen sie fragte ⇒ sie würde fragen

2. El Konjunktiv II del pasado se forma con los verbos auxiliares haben o sein en sus
formas del Konjunktiv II y el Partizip II:

sie blieben ⇒ sie wären geblieben ich arbeitete ⇒ ich hätte gearbeitet
er telefonierte ⇒ er hätte telefoniert es passierte ⇒ es wäre passiert
Konjunktiv II – Uso
1. Deseo irreal
1.1. Konjunktiv II del presente
1.1.1. Wenn ich doch gesund wäre!
Wäre ich doch gesund!
1.1.2. Wenn er mir doch nur die Wahrheit sagte!
Sagte er mir doch nur die Wahrheit!
1.1.3. Wenn ich doch bloβ ihre Telefonnummer wüsste!
Wüsste ich doch bloβ ihre Telefonnummer!

1.2. Konjunktiv II del pasado

1.2.1. Wenn er doch nur gekommen wäre!


Wäre er doch nur gekommen!
1.2.2. Wenn ich doch bloβ seine Telefonnummer gehabt hätte!
Hätte ich doch bloβ seine Telefonnummer gehabt!

Para expresar un deseo irreal con el Konjunktiv II del presente hay que utilizar también
una partícula modal como doch, nur o bloβ. Se pueden combinar doch + nur y doch + bloβ.
En caso del uso del Konjunktiv II del pasado se utiliza siempre el combinado de doch +
nur o doch + bloβ!
2. Condición irreal

2.1. Konjunktiv II del presente


2.1.1. Wenn ich Zeit hätte, käme ich.
Hätte ich Zeit, käme ich.
2.1.2. Wenn ich dort wäre, riefe ich nicht an!
Wäre ich dort, riefe ich nicht an.
2.1.3. Was machtet ihr, wenn der Bus nicht käme? (pregunta)

2.2. Konjunktiv II del pasado

2.2.1. Wenn ich nicht dort gewesen wäre, wäre ich nicht krank geworden.
Ich wäre nicht krank geworden, wenn ich nicht dort gewesen wäre.
2.2.2. Wenn er sich beeilt hätte, wären wir nicht zu spät gekommen.
Wir wären nicht zu spät gekommen, hätte er sich beeilt.
2.2.3. Hätte er die Prüfung bestanden, wenn er gelernt hätte? (pregunta)
2. Condición irreal
2.3. sonst/andernfalls (a menudo con Konjunktiv II)
(oración principal + oración principal)
2.3.1. Er musste Sonnencreme benutzen, sonst hätte er sich verbrannt.
Er musste Sonnencreme benutzen, andernfalls hätte er sich verbrannt.
2.3.2. Sie beeilte sich, sonst wäre sie zu spät gekommen.
Sie beeilte sich, andernfalls wäre sie zu spät gekommen.

2.4. Expresiones impersonales y subjetivas


(oración principal + oración principal) o
(oración principal + oración subordinada)

2.4.1. Es wäre besser gewesen, er wäre nicht gekommen.


Es wäre besser gewesen, wenn er nicht gekommen wäre.
2.4.2. Es wäre praktischer, er nähme ein Taxi.
Es wäre praktischer, wenn er ein Taxi nähme.
2.4.3. Es wäre schön, du würdest auch kommen.
Es wäre schön, wenn du auch kommen würdest.
3. Comparación irreal
(als + oración principal) o (als ob + oración subordinada)

3.1. Er kommt so spät, als ob wir keine Zeit vereinbart hätten.


3.2. Er sieht mich an, als ob er alles verstünde.
Er sieht mich an, als verstünde er alles.
3.3. Sie hatte so groβen Durst, als hätte sie drei Tage nichts getrunken.
3.5. Er tut so, als arbeitete er viel.
Er tut so, als würde er viel arbeiten.

La primera parte de la oración se refiere a un hecho real, la segunda a la


comparación irreal.
4. Oración consecutiva irreal
(Oración principal + oración subordinada con als dass, dass,
ohne dass)

4.1. Es ist zu spät, als dass wir noch lesen könnten. (adverbio zu + als dass)
Er ist zu nett, als dass ich ihn versetzen würde.
4.2. Er hat soviel Zeit, dass er sie verschenken könnte. (so + dass)
Das Baby ist so niedlich, dass ich es ständig küssen könnte.
4.3. Er ging weg, ohne dass er tschüs gesagt hätte. (consecuencia esperada no se produjo)
Er schickte ihn raus, ohne dass er ihn angehört hätte.
5. Otros usos

5.1. Beinahe wäre das ganze Haus abgebrannt!


Fast hätte ich den Bus verpasst!
Un acontecimiento que parecía inminente no ha podido realizarse

5.2. Ich hätte dich angerufen, aber ich hatte deine Nummer nicht.
Der Bus ist nicht da. Dabei hätte er doch schon vor 15 Minuten
kommen müssen.
Contraponer realidad e irrealidad

5.3. Sollte das Fest wirklich schon morgen sein?


Würdest du mir tatsächlich helfen?
Mostrar incredulidad mediante una pregunta.
5.3. Könnten Sie mir bitte sagen, wo die nächste Apotheke ist?
Wären Sie so freundlich mir zu helfen?
Würden Sie nachher bitte noch einmal anrufen?
Könnten Sie mir bitte eine Tasse Kaffee bringen?
Ich hätte gerne eine Tasse Kaffee.

Expresar una petición o exhortación cortés.

5.4. Zum Einkaufen dürfte es jetzt zu spät sein.


Er dürfte mittlerweile so um die 60 sein.
Expresar una suposición.

5.6. So, das wär’s für heute! (Morgen geht es weiter)


Das hätten wir also geschafft!
Expresar que algo ha podido realizarse aunque sólo sea parcialmente.

5.7. Ich denke, das müsste er selbst entscheiden.


Ich nehme an, dass sie das selbst gerne wüsste.
Mostrar incertidumbre acerca de algún hecho o alguna acción. En la primera oración
se suelen utilizar verbos como annehmen, glauben, denken, meinen.