Sie sind auf Seite 1von 14

Überkehrelevator

Überkehrelevator

ÜBERKEHRELEVATOR

Überkehrelevatorkette ausbauen
Wenn vorhanden, den Schutz (C) abschrauben.
Die Verschlusskappe (A) am Überkehrelevator öffnen
und abnehmen.
(Abb. 1, 2)

Die Elevatorkette so weit drehen, bis das Ketten-


schloss unten steht.
Die Elevatorkette entspannen.
Dazu wie folgt vorgehen:
1. Sechskantmuttern (H) lösen.
2. Sechskantschrauben (G) lösen.
3. Spannklotz (S) lösen.
4. Die Förderkette durch Zurückdrehen der
Sechskantmutter (M) entspannen.
3 (Abb. 3)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 5.1.1


Überkehrelevator

Elevatorkette am Kettenschloss trennen.


(Abb. 4)

Den Deckel (D) vom Überkehrelevator abschrauben.


(Abb. 5)

Gasdruckfeder und die Tür abschrauben.


(Abb. 6, 7)

5.1.2 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Überkehrelevator

Die Elevatorkette nach oben herausziehen.


(Abb. 8)

Überkehrelevatorkette einbauen
1. Elevatorkette von oben in den Elevator einführen.
Die Einbaulage beachten!
2. Elevatorkette unten mit dem Kettenschloss
verbinden.
3. Elevatorkette mit der Mutter (M) so spannen,
dass die Förderplatten nicht am Elevatorschacht
schleifen.
An dem unteren Kettenrad muss die Förderkette
seitlich von Hand noch schiebbar sein. Antriebs-
kette mit Spannklotz (S) wieder spannen.
Klemmschrauben (G) und Muttern (H) wieder
anziehen.
(Abb. 3)
4. Verschlusskappe (A) verschließen und Schutz (C)
anschrauben.
(Abb. 1, 2)
5. Deckel (D) anschrauben.
(Abb. 5)
6. Tür und Gasdruckfeder anbauen.
(Abb. 6, 7)

Obere Überkehrschnecke ausbauen


Spannklotz (S) lösen und die Antriebskette abnehmen.
(Abb. 9)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 5.1.3


Überkehrelevator

Trommelklappe abbauen.
Spannring vom Flanschkugellager bei (F) entsichern
und losschlagen.
(Abb. 10)

10

Deckel (D) am Überkehrelevator abschrauben.


(Abb. 11)

11

Kabel vom Induktivgeber abziehen.


Verschlussschraube herausschrauben.
Auf der rechten Seite das Flanschkugellager
abschrauben.
(Abb. 12)

12

Überkehrschnecke durch den Montageschlitz


herausdrehen.
(Abb. 13)

13

5.1.4 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Überkehrelevator

Spannstift heraustreiben und Kettenrad abziehen.


(Abb. 14)

14

Gewindestift aus dem Nockenrad herausschrauben.


Nockenrad losschlagen und Lager abziehen.
(Abb. 15)

15

Obere Überkehrschnecke einbauen


1. Überkehrschnecke von rechts durch den
Montageschlitz hineindrehen.
2. Auf beiden Seiten Flanschkugellager aufziehen
und anschrauben. Auf der rechten Seite Nocken-
rad aufschieben.
3. Verschlussschraube in den Montageschlitz
einschrauben.
4. Das Kettenrad mit Spannstift auf der Überkehr-
schnecke festsetzen.
5. Die Überkehrschnecke nach dem Kettenrad
ausrichten. Spannring und Nockenrad von den
Flanschkugellagern in Laufrichtung festschlagen
und sichern.
6. Antriebskette auflegen und mit dem
Spannklotz (S) spannen.
(Abb. 9)
7. Induktivgeber anschrauben und so einstellen,
dass der Abstand zum Nocken des Nockenrades
1 ± 0,5 mm beträgt. Kabel aufstecken.
8. Den Deckel am Überkehrelevator anschrauben.
Die Trommelklappe anbauen.

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 5.1.5


Überkehrelevator

Überkehrelevator abbauen
Wenn vorhanden, den Schutz (C) abschrauben.
Die Verschlusskappe (A) am Überkehrelevator öffnen
und abnehmen.
(Abb. 16, 17)

16

17

Die Elevatorkette so weit drehen, bis das Ketten-


schloss unten steht.
Die Elevatorkette entspannen.
Dazu wie folgt vorgehen:
1. Sechskantmuttern (H) lösen.
2. Sechskantschrauben (G) lösen.
3. Spannklotz (S) lösen.
4. Die Förderkette durch Zurückdrehen der
Sechskantmutter (M) entspannen.
18 (Abb. 18)

Elevatorkette am Kettenschloss trennen.


(Abb. 19)

19

5.1.6 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Überkehrelevator

Antriebskette für Überkehrschnecke entspannen und


abnehmen.
Schutz und Kotflügel (K) abbauen.
Überkehrelevator bei (A) abschrauben.
(Abb. 20)

20

Überkehrelevator an der Stütze abschrauben.


Kabel bei (C und D) abziehen.
Schraube (S) herausschrauben.
(Abb. 21)

21

Die Schrauben am Elevatorfuß lösen.


Überkehrelevator abnehmen.
(Abb. 22)

22

Überkehrelevator zerlegen
Überkehrelevator abbauen.
Auf der linken Seite Flanschkugellager abschrauben.
Spannring lösen und Lager abziehen.
(Abb. 23)

23

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 5.1.7


Überkehrelevator

Auf der rechten Seite Flanschkugellager abschrauben.


(Abb. 24)

24

Deckel abschrauben.
Die beiden Stellringe neben dem Kettenrad lösen.
Kettenrad nach links schieben und die Passfeder
herausnehmen.
Die Welle zur rechten Seite herausziehen.
(Abb. 25)

25

Spannstift heraustreiben und Kettenrad abziehen.


Flanschkugellager abziehen.
(Abb. 26)

26

5.1.8 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Überkehrelevator

Überkehrelevator zusammenbauen
1. Welle in den Überkehrelevator schieben
(auf die Einbaulage achten).
Die Stellringe und Kettenrad auf die Welle
schieben. Passfeder einlegen und Kettenrad
auf die Passfeder schieben.
2. Beide Flanschkugellager aufziehen.
Auf jeden Gewindebolzen zwei Scheiben
∅ 8,5 mm aufschieben und Blechflansch
anschrauben.
3. Das äußere Kettenrad aufschieben und mit dem
Spannstift auf der Welle festsetzen.
4. Welle so weit verschieben, bis das Kettenrad am
Flanschkugellager anliegt.
Das linke Flanschkugellager mit Spannring fest-
setzen und den Spannring sichern.
5. Kettenrad mittig zum Elevator ausrichten und mit
Stellringen festsetzen. Deckel anschrauben.
6. Überkehrelevator anbauen.

Überkehrelevator anbauen
1. Überkehrelevator in den Elevatorfuß und
Halterung einführen.
2. Elevator am Elevatorfuß und Stütze am
Elevatorkopf anschrauben.
3. Kabelstecker (C und D) anschließen und
Schraube (S) anschrauben.
(Abb. 21)
4. Elevatorkette unten mit dem Kettenschloss
verbinden.
5. Elevatorkette mit der Mutter (M) so spannen,
dass die Förderplatten nicht am Elevatorschacht
schleifen.
An dem unteren Kettenrad muss die Förderkette
seitlich von Hand noch schiebbar sein. Antriebs-
kette mit Spannklotz (S) wieder spannen.
Klemmschrauben (G) und Muttern (H) wieder
anziehen.
(Abb. 18)
6. Verschlusskappe (A) verschließen und Schutz (C)
anschrauben.
(Abb. 16, 17)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 5.1.9


Überkehrelevator

Überkehrelevatorfuß abbauen
Überkehrelevator abbauen.
Die Kappe abnehmen.
Spannring vom Flanschkugellager entsichern und
losschlagen. Flanschkugellager abschrauben.
(Abb. 27)

27

Elevatorfuß an der Traverse abschrauben.


(Abb. 28)

28

Elevatorfuß mit Spezialwerkzeug abziehen.


(Abb. 29)

29

Spezialwerkzeug:
2 5 6
1 Verlängerung M 10 ET-Nr. 181 943.0
2 Abziehplatte ET-Nr. 181 935.3
7 8 9 3 Scheibe ∅ 10,5 DIN 125 ET-Nr. 236 913.2
4 Sechskantschraube M 10 x 30 DIN 933-8.8
ET-Nr. 237 453.0
5 Ausgleichsstück mit Kugel ET-Nr. 181 849.0
1 3 4 6 Abziehbrücke ET-Nr. 181 800.0
7 Scheibe ∅ 17 DIN 125
8 Sechskantschraube M 16 x 50 DIN 933-8.8
ET-Nr. 235 586.0
9 Gewindespindel ET-Nr. 181 801.1
32763 30
(Abb. 30)

5.1.10 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Überkehrelevator

Überkehrelevatorfuß anbauen
1. Elevatorfuß an der Traverse anschrauben.
2. Flanschkugellager auf die Überkehrschnecke auf-
ziehen und am Elevatorfuß anschrauben.
3. Flanschkugellager mit Spannring festsetzen und
sichern. Kappe anbauen.
4. Überkehrelevator anbauen.

Untere Überkehrschnecke ausbauen


Wenn vorhanden, den Schutz (C) abschrauben.
Die Verschlusskappe (A) am Überkehrelevator öffnen
und abnehmen.
(Abb. 31, 32)

31

32

Riemen (15) ablegen. Dafür die Klemmschraube (A)


an der Spannrolle lösen. Mit den Muttern (K und E) die
Druckfeder (D) entspannen.
Die Elevatorkette so weit drehen, bis das Ketten-
K schloss unten steht.
A E
D (Abb. 33)
15

32397 33

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 5.1.11


Überkehrelevator

Die Elevatorkette entspannen.


Dazu wie folgt vorgehen:
1. Sechskantmuttern (H) lösen.
2. Sechskantschrauben (G) lösen.
3. Spannklotz (S) lösen.
4. Die Förderkette durch Zurückdrehen der
Sechskantmutter (M) entspannen.
(Abb. 34)

34

Elevatorkette am Kettenschloss trennen.


Stellringe neben dem Kettenrad lösen.
Die Welle der Überkehrschnecke im Elevatorfuß
gründlich reinigen.
(Abb. 35)

35

Kappe abnehmen. Spannring entsichern und


losschlagen.
(Abb. 36)

36

Auf der linken Seite Verkleidung (V) abschrauben.


(Abb. 37)

37

5.1.12 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Überkehrelevator

Keilriemenscheibe loskeilen und abziehen.


(Abb. 38)

38

Flanschkugellager abschrauben.
(Abb. 39)

39

Die Kornschnecke durch den Montageschlitz zur


linken Seite herausdrehen. Dabei das Kettenrad und
die Stellringe im Elevatorfuß auf der rechten Seite von
der Welle treiben.
Zur besseren Handhabung die Keilriemenscheibe mit
dem Keil aufsetzen.
(Abb. 40)

40

Untere Überkehrschnecke einbauen


1. Überkehrschnecke von der linken Maschinenseite
durch den Montageschlitz in die Maschine drehen.
Dabei gleichzeitig im Elevatorfuß den inneren
Stellring (2), die Passfeder (3), das Kettenrad (4)
und den äußeren Stellring (2) aufschieben.
(Abb. 40, 41)

41

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 5.1.13


Überkehrelevator

2. Auf beiden Maschinenseiten Flanschkugellager


aufziehen und anschrauben.
Überkehrschnecke so ausrichten, dass auf der
linken Seite der Wellenansatz am Innenring des
K Spannringlagers anliegt.
A E
D 3. Flanschkugellager mit Spannring festsetzen und
15 Spannring sichern. Die Schnecke auf Freilauf
kontrollieren.
4. Keilriemenscheibe ausrichten und aufkeilen.
Riemen (15) auflegen und spannen. Dazu die
32397 42 Druckfeder (D) mit der Mutter (E) bis auf Mess-
stablänge vorspannen. Muttern (K und E) kontern
und Klemmschraube (A) an der Spannrolle fest
anziehen.
(Abb. 42)

5. Kettenrad (4) mittig zum Elevator ausrichten und


mit den Stellringen (2) festsetzen.
(Abb. 41)
6. Kappe einsetzen. Elevatorkette unten mit dem
Kettenschloss verbinden.
7. Elevatorkette mit der Mutter (M) so spannen,
dass die Förderplatten nicht am Elevatorschacht
schleifen. An dem unteren Kettenrad muss die
Förderkette seitlich von Hand noch schiebbar
sein.
Antriebskette mit Spannklotz (S) wieder spannen.
Klemmschrauben (G) und Muttern (H) wieder
anziehen.
(Abb. 34)
8. Verschlusskappe (A) verschließen und Schutz (C)
anschrauben.
(Abb. 31, 32)
9. Verkleidung (V) anschrauben.
(Abb. 37)

5.1.14 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2