Sie sind auf Seite 1von 30

Fingerwalze

Fingerwalze

FINGERWALZE

Lagerblech rechts ausbauen


Riemen (39) von der vorderen Keilriemenscheibe
ablegen – siehe Seite 7.3.36, Fingerwalzen-Antriebs-
riemen (39) ablegen.
Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb ausbauen,
siehe Seite 7.20.6.

Den Spannring (35) des Spannringlagers (37)


entsichern und losschlagen.
Passfeder (P) herausnehmen.
P 35 Wellenende abschmirgeln und einölen.
Lagerblech (56) von der Maschinenseitenwand
abschrauben.
(Abb. 1, 5)
56

Lagerblech (56) zusammen mit Spannringlager (37)


und Blechflanschen (36) mit Spezialwerkzeug vom
Antriebsflansch (52) abziehen.
52

Beachten!

Spannringlager (37) kann ggf. nur mit


geeignetem Abdrückwerkzeug, z.B. Montier-
hebeln, vollständig abgedrückt werden.
37 36
(Abb. 2, 5)
2

Spezialwerkzeug:
1 Sechskantschraube M 10 x 120 DIN 933-8.8
ET-Nr. 238 672.0
2 Sechskantmutter M 10 DIN 934
3 Scheibe ET-Nr. 237 592.0
4 Sechskantmutter M 16 DIN 934
5 Scheibe ET-Nr. 688 484.0
6 Abziehplatte ET-Nr. 181 935.2
7 Sechskantschraube M 16 x 45 DIN 933-8.8
ET-Nr. 235 585.0
8 Gewindehülsen ET-Nr. 181 943.0

3 (Abb. 3)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.1


Fingerwalze

Blechflansche (36) zusammen mit Spannringlager (37)


vom Lagerblech (56) abschrauben.
(Abb. 4, 5)

36

37

56

4.9.2 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.3


Fingerwalze

Fingerwalze

Fingerwalzensteuerung zerlegt 53 Sechskantschraube M 10 x 30 DIN 933-8.8


Contact-Scheibe A 10
1 Sechskantschraube M 8 x 60 DIN 931-8.8
54 Wickelschutz
Sechskantmutter M 8 DIN 934
55 Sechskantschraube M 8 x 16 DIN 933-8.8
Contact-Scheibe A 8
Contact-Scheibe A 8
2 Wellenstumpf
56 Lagerblech rechts
3 Lagerblech links
59 Flachrundschraube M 10 x 30 DIN 603
4 Sechskantschraube M 8 x 16 DIN 933-8.8
Sechskantmutter M 10 DIN 934
5 Contact-Scheibe A 8
Contact-Scheibe A 10
6 Wickelschutz
60 Steuerwelle rechts
7 Sechskantschraube M 12 x 110 DIN 931-8.8
61 Sechskantschraube M 10 x 25 DIN 933-8.8
8 Contact-Scheibe A 12
Contact-Scheibe A 10
9 Sechskantschraube M 8 x 60 DIN 931-8.8
62 Sechskantschraube M 8 x 20 DIN 933-8.8
Sechskantmutter M 8 DIN 934
Sechskantmutter M 8 DIN 934
Contact-Scheibe B 12
Contact-Scheibe A 8
10 Hebel
63 Gewindestift M 8 x 10 DIN 916
11 Passfeder A 10 x 8 x 20 DIN 6885
12 Sechskantschraube M 8 x 20 DIN 933-8.8 (Abb. 5)
Sechskantmutter M 8 DIN 934
Contact-Scheibe A 8
13 Sechskantschraube M 8 x 18 DIN 933-8.8
14 Contact-Scheibe A 8
15 Schließblech
16 Sechskantschraube M 8 x 20 DIN 933-8.8
17 Contact-Scheibe A 10
18 Flansch links
19 Hülse
20 Stützscheibe S 30 x 42 DIN 988
21 Sechskantschraube M 6 x 16 DIN 933-8.8
Sicherungsmutter Vm 6
Scheibe 6,4 DIN 9021
22 Fingerführung
23 Finger
24 Sechskantmutter M 16 x 1,5 DIN 934
25 Buchse
26 Schwenklager
27 Wellenstumpf
28 Sicherungsring 35 x 1,5 DIN 471
29 Sicherungsring 62 x 2 DIN 472
30 Rillenkugellager 6007-2RS-c3
31 Sechskantschraube M 8 x 55 DIN 931-8.8
Sechskantmutter M 8 DIN 934
Contact-Scheibe A 8
32 Steuerhebel
33 Passfeder A 8 x 7 x 18 DIN 6885
34 Steuerwelle links
35 Spannring
Gewindestift M 8 x 10 DIN 916
36 Blechflansch
37 Spannringlager
38 Sechskantschraube M 10 x 20 DIN 933-8.8
Sechskantmutter M 10 DIN 934
Contact-Scheibe A 10
48 Flansch rechts
49 Rillenkugellager 6006-2RS-c3
50 Sicherungsring 55 x 2 DIN 472
51 Sicherungsring 30 x 1,5 DIN 471
52 Antriebsflansch

4.9.4 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Fingerwalze

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.5


Fingerwalze

Lagerblech rechts einbauen


1. Spannringlager (37) mit Blechflanschen (36)
handfest am Lagerblech (56) anschrauben.
52
37 2. Lagerblech (56, vormontiert) auf den Antriebs-
flansch (52) aufschieben und an der Maschinen-
seitenwand anschrauben.

56 Beachten!
36
Die Fingerwalze muss während der Montage
ggf. etwas angehoben werden.
7

(Abb. 6, 7)

3. Kontrollieren, ob die Fingerwalze bei (V und W)


gleichmäßigen Abstand zu den Maschinenseiten-
59 wänden hat.

35
Beachten!

Wickelschutz (6) und Wickelschutz (54) dürfen


P nicht an der Fingerwalze schleifen.

59
Ggf. auf der linken Maschinenseite die Sechs-
kantschrauben (1 und 9) lösen und die Finger-
8 walze mittig ausrichten.
Sechskantschrauben (1 und 9) festziehen.
4. Spannring (35) aufschieben, festschlagen und
sichern.
5. Passfeder (P) einsetzen.
6. Flachrundschrauben (59) festziehen.
1
(Abb. 6, 8, 9)

7. Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb einbauen,


siehe Seite 7.20.7.
8. Fingerwalzen-Antriebsriemen (39) auflegen und
einstellen, siehe Seite 7.3.38.
9. Funktionskontrolle durchführen.

4.9.6 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Antriebsflansch Fingerwalze ausbauen


Riemen (39) von der vorderen Keilriemenscheibe
ablegen – siehe Seite 7.3.36, Fingerwalzen-Antriebs-
riemen (39) ablegen.
Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb ausbauen,
siehe Seite 7.20.6.
Lagerblech rechts ausbauen, siehe Seite 4.9.1.

Sechskantschrauben (53) herausschrauben.


53 Antriebsflansch (52) abnehmen.
(Abb. 5, 10)

52

53
10

Sicherungsring (51) herausnehmen.


Sechskantschrauben (61) herausschrauben.
61
(Abb. 5, 11)

51

61

11

Flansch (48) mit Spezialwerkzeug von der Steuerwelle


(60) abziehen.
(Abb. 5, 12)

48

12

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.7


Fingerwalze

Spezialwerkzeug:
1 Abziehbrücke, klein ET-Nr. 181 622.1
2 Sechskantschraube M 8 x 70 DIN 933-8.8
ET-Nr. 238 092.0
3 Scheibe ET-Nr. 234 320.0
(Abb. 13)

13

Sicherungsring (50) aus Flansch (48) herausnehmen.


(Abb. 5, 14)

50

48

14

Rillenkugellager (49) mit einem Dorn aus dem


Flansch (48) heraustreiben.
(Abb. 5, 15)

49

15

Antriebsflansch Fingerwalze einbauen


1. Rillenkugellager (49) in Flansch (48) eintreiben
und Sicherungsring (50) einsetzen.
(Abb. 6, 16)
50
49
48

16

4.9.8 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

2. Flansch (48, vormontiert) mit Spezialwerkzeug auf


die Steuerwelle (60) aufziehen.
(Abb. 6, 17)

48

17

Spezialwerkzeug:
1 Sechskantschraube M 12 x 110 DIN 933-8.8
ET-Nr. 236 228.0
2 Sechskantmutter M 12 DIN 934
3 Axialrillenkugellager ET-Nr. 177 899.0
4 Scheibe ET-Nr. 629 071.1
5 Rohr (Eigenanfertigung)
∅ 42 mm x ∅ 36 mm, 60 mm lang
(Abb. 18)
5 4 3 2 1

33443
18

3. Flansch (48) mit Sechskantschrauben (61)


und Contact-Scheiben an der Fingerwalze
61 anschrauben.
48
Anzugsdrehmoment = 45 Nm
4. Sicherungsring (51) einsetzen.
(Abb. 6, 19)

51

61

19

5. Antriebsflansch (52) mit Sechskantschrauben (53)


und Contact-Scheiben am Flansch (48)
53
anschrauben.
Anzugsdrehmoment = 45 Nm
(Abb. 6, 19, 20)

52

53
20

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.9


Fingerwalze

6. Lagerblech rechts einbauen, siehe Seite 4.9.6.


7. Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb einbauen,
siehe Seite 7.20.7.
8. Fingerwalzen-Antriebsriemen (39) auflegen und
einstellen, siehe Seite 7.3.38.
9. Funktionskontrolle durchführen.

Lagerblech links ausbauen


Die Stellung des Hebels (10) bei (A) markieren.
Sechskantschraube (9) herausschrauben.

10
7 Gefahr!

Hebel (10) beim Herausschrauben der


Sechskantschraube (9) gegen Verdrehen
ausreichend sichern – Quetschgefahr!
9 A

21 Sechskantschraube (7) herausschrauben.


(Abb. 5, 21)

Hebel (10) zusammen mit Wellenstumpf (2) mit einem


Montierhebel vom Lagerblech (3) trennen.
3 (Abb. 5, 22)

10

22

Schelle (D) abschrauben.


D
Lagerblech (3) von der Maschinenseitenwand
abschrauben und abnehmen.
(Abb. 5, 23)

23

4.9.10 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Sechskantschraube (1) herausschrauben.


Wellenstumpf (2) aus dem Hebel (10) herausnehmen.
1 2 (Abb. 5, 24)

10

24

Lagerblech links einbauen


1. Wellenstumpf (2) in die Aussparung vom
Wellenstumpf (27) einsetzen und mit Sechs-
kantschraube (7) handfest anschrauben.
Hierbei die Einbaurichtung beachten
2 (Passfedernut unten).
2. Wellenstumpf (2) mit Mehrzweckfett, z.B.
7 CLAAS Mehrzweckfett EP 2 (ET-Nr. 147 451.0),
leicht einfetten.
(Abb. 6, 25)

25

3. Lagerblech (3) auf Wellenstumpf (2) aufschieben


D und an der Maschinenseitenwand anschrauben.

Beachten!
2
Die Fingerwalze muss während der Montage
ggf. etwas angehoben werden.
3

(Abb. 6, 26)

26

4. Passfeder (11) in Wellenstumpf (2) einsetzen.


5. Hebel (10) aufschieben und mit Sechs-
1 2 kantschraube (1) festsetzen.
(Abb. 6, 27)
11

10

27

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.11


Fingerwalze

6. Hebel (10) in der vorher markierten Position


bei (A) mit Sechskantschraube (9) anschrauben.

Beachten!
7
Die Angaben zur genauen Einstellung der
Fingerwalze der Betriebsanleitung entnehmen.

7. Sechskantschraube (7) festziehen.


9 A Anzugsdrehmoment = 110 Nm
28 (Abb. 6, 28)

8. Funktionskontrolle durchführen.

Flansch links ausbauen


Lagerblech links ausbauen, siehe Seite 4.9.10.

Sicherungsring (28) herausnehmen.


16 Sechskantschrauben (16) herausschrauben.
(Abb. 5, 29)

28

16

29

Flansch (18) mit Spezialwerkzeug vom Wellenstumpf


(27) abziehen.
(Abb. 5, 30)

27

18

30

4.9.12 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Spezialwerkzeug:
1 Abziehbrücke, klein ET-Nr. 181 622.1
2 Sechskantschraube M 8 x 70 DIN 933-8.8
ET-Nr. 238 092.0
3 Scheibe ET-Nr. 234 320.0
4 Sechskantschraube (kopfzentriert)
M 12 x 25 DIN 933-8.8 ET-Nr. 236 056.0
(Abb. 31)

31

Hülse (19) aus dem Steuerhebel (32) herausnehmen.


(Abb. 5, 32)

19

32

32

Sicherungsring (29) aus dem Flansch (18)


herausnehmen.
(Abb. 5, 33)

29

18

33

Rillenkugellager (30) mit einem Dorn aus dem


Flansch (18) heraustreiben.
(Abb. 5, 34)

30

18
34

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.13


Fingerwalze

Flansch links einbauen


1. Rillenkugellager (30) in Flansch (18) eintreiben
und Sicherungsring (29) einsetzen.
(Abb. 6, 35)

30 29

35

2. Hülse (19) in Steuerhebel (32) einsetzen.


3. Flansch (18, vormontiert) mit Spezialwerkzeug auf
den Wellenstumpf (27) aufziehen.
18
(Abb. 6, 32, 36)

36

Spezialwerkzeug:
1 Sechskantschraube M 12 x 110 DIN 933-8.8
ET-Nr. 236 228.0
2 Sechskantmutter M 12 DIN 934
3 Axialrillenkugellager ET-Nr. 177 899.0
4 Scheibe ET-Nr. 629 071.1
5 Rohr (Eigenanfertigung)
∅ 42 mm x ∅ 36 mm, 60 mm lang
(Abb. 37)
5 4 3 2 1

33443
37

4. Flansch (18) mit Sechskantschrauben (16) und


Contact-Scheiben (17) an der Fingerwalze
16 anschrauben.
Anzugsdrehmoment = 45 Nm
5. Sicherungsring (28) einsetzen.
28
6. Lagerblech links einbauen, siehe Seite 4.9.11.
7. Funktionskontrolle durchführen.
(Abb. 6, 38)
16

38

4.9.14 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Finger der Fingerwalze ausbauen


Riemen (39) von der vorderen Keilriemenscheibe
ablegen – siehe Seite 7.3.36, Fingerwalzen-Antriebs-
riemen (39) ablegen.

3 Abstreifbleche (Pos. 2, 5 und 7) von der Fingerwalze


abschrauben.
X = Drehrichtung der Fingerwalze

Beachten!

Die Pos.-Nummern sind auf den Abstreifblechen


bei (A) eingestanzt.
A Abstreifbleche sind von 1 - 8 durchnummeriert.

39 (Abb. 39, 40)

40

Sechskantmutter (24) lösen und Finger (23)


herausschrauben.
(Abb. 5, 41)

23

24

41

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.15


Fingerwalze

Finger der Fingerwalze einbauen


1. Sechskantmutter (24) bis zum Gewindeende
auf den Finger (23) aufschrauben.
22
2. Finger (23) von der Trommelinnenseite durch
24
die Fingerführung (22) schieben.
26 3. Finger (23) in das Schwenklager (26)
einschrauben.
23
Achtung!

42 Der Finger (23) darf mit dem


Gewindeanfang (B) die Steuerwellen
(34 und 60) nicht berühren.
☞ Ggf. den Finger (23) um eine
Umdrehung herausschrauben.

(Abb. 5, 6, 42)

4. Finger (23) so einstellen, dass dieser mit der


Fingerführung (22) bündig ist. Hierfür die Finger-
walze (D) von Hand so verdrehen, dass der
Finger (23) vollständig eingezogen ist.
5. Sechskantmutter (24) festziehen.
D
6. Fingerwalze (D) zur Kontrolle nochmals
durchdrehen.
22
23 (Abb. 5, 6, 42, 43)
23
22

43

4.9.16 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

7. Drei Abstreifbleche (Pos. 2, 5 und 7) an der


Fingerwalze anschrauben.
X = Drehrichtung der Fingerwalze

Beachten!

Die korrekte Position zu den montierten


Abstreifblechen beachten.
A Die Pos.-Nummern sind auf den Abstreifblechen
bei (A) eingestanzt.

44 Abstreifbleche sind von 1 – 8 durchnummeriert.

(Abb. 44, 45)

45

8. Fingerwalzen-Antriebsriemen (39) auflegen und


einstellen, siehe Seite 7.3.38.
9. Funktionskontrolle durchführen.

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.17


Fingerwalze

Steuerwellen ausbauen
Riemen (39) von der vorderen Keilriemenscheibe
ablegen – siehe Seite 7.3.36, Fingerwalzen-Antriebs-
riemen (39) ablegen.
Finger der Fingerwalze ausbauen, siehe Seite 4.9.15.
Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb ausbauen,
siehe Seite 7.20.6.
Lagerblech rechts ausbauen, siehe Seite 4.9.1.
Antriebsflansch Fingerwalze ausbauen, siehe
Seite 4.9.7.
Lagerblech links ausbauen, siehe Seite 4.9.10.
Flansch links ausbauen, siehe Seite 4.9.12.

Sechskantschraube (31) herausschrauben.


Sechskantschrauben (38) des mittleren Spannring-
lagers (37) herausschrauben.
37 31
(Abb. 5, 46)
32
38

46

Steuerwelle (34) aus dem mittleren Steuerhebel (32)


herausziehen und zusammen mit dem mittleren
Spannringlager (37) zur linken Seite aus der Maschine
heben.
34
(Abb. 5, 46, 47)

47

4.9.18 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Spannring (35) des Spannringlagers (37) entsichern


und losschlagen.
Passfeder (33) herausnehmen.
37
(Abb. 5, 48)

35 33

48

Spannringlager (37) von der Steuerwelle (34)


abziehen.
34
(Abb. 5, 49)

49

Steuerwelle (60) zur linken Seite aus der Maschine


heben.
32 Steuerhebel (32) abschrauben.
(Abb. 5, 50)

60
50

Steuerwellen einbauen
1. Alle Schwenklager (26) mit Buchsen (25) vor-
montieren und mit Stützscheiben (20) auf die
20 25 25 20 Steuerwelle (60) aufschieben. Hierbei auf die
Anzahl und Position der Stützscheiben (20)
achten.
Bei (M) = 3 x Stützscheibe (20)
Bei (N) = 4 x Stützscheibe (20)
M 26 N
2. Passfeder (33) einsetzen und mittleren Steuer-
32 60 hebel (32) montieren.

51 (Abb. 6, 51)

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.19


Fingerwalze

3. Steuerwelle (60, vormontiert) von der linken Seite


aus in die Maschine heben und ganz nach rechts
durchschieben.
(Abb. 6, 52)

60
52

4. Mittleres Spannringlager (37) mit Blechflanschen


(36) lose an der Fingerwalze vormontieren.
Hierbei die Einbaurichtung beachten.
(Abb. 6, 53)
G

36

37
53

5. Schwenklager (26) mit Buchsen (25) vormontie-


ren und mit Stützscheiben (20) auf die Steuer-
welle (34) aufschieben. Hierbei auf die Anzahl
20 25 25 und Position der Stützscheiben (20) achten.
20
Bei (K) = 3 x Stützscheibe (20)
Bei (L) = 2 x Stützscheibe (20)
6. Passfeder (33) einsetzen und äußeren Steuer-
hebel (32) sowie Wellenstumpf (27) montieren.
K 26 L
(Abb. 6, 54)
27 32 34

54

7. Steuerwelle (34, vormontiert) von der linken Seite


aus in die Maschine heben und in das mittlere
Spannringlager (37) einführen. Hierbei gleichzeitig
34 den Spannring (35) bei (G) lose montieren.
(Abb. 6, 53, 55)

55

4.9.20 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

8. Passfeder (33) in Steuerwelle (34) einsetzen.


9. Steuerwelle (60) mit Steuerhebel (32) auf
Steuerwelle (34) aufschieben.
34 31
60 10. Sechskantschraube (31) lose einschrauben.
32
11. Flansch links einbauen, siehe Seite 4.9.14.
12. Antriebsflansch Fingerwalze einbauen, siehe
Seite 4.9.8.
(Abb. 6, 56)

56

13. Sechskantschrauben (38) des mittleren


Spannringlagers (37) festziehen.
14. Spannring (35) festschlagen und sichern.
37
15. Steuerhebel (32) an der Steuerwelle (60)
festschrauben.
38 (Abb. 6, 57)

35

57

16. Lagerblech links einbauen, siehe Seite 4.9.11


17. Lagerblech rechts einbauen, siehe Seite 4.9.6.
18. Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb einbauen,
siehe Seite 7.20.7.
19. Finger der Fingerwalze einbauen, siehe
Seite 4.9.16.
20. Fingerwalzen-Antriebsriemen (39) auflegen und
einstellen, siehe Seite 7.3.38.
21. Funktionskontrolle durchführen.

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.21


Fingerwalze

Fingerwalze ausbauen
Untersiebe ganz schließen.
Riemen (39) von der vorderen Keilriemenscheibe
ablegen – siehe Seite 7.3.36, Fingerwalzen-Antriebs-
riemen (39) ablegen.
Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb ausbauen,
siehe Seite 7.20.6.
Lagerblech rechts ausbauen, siehe Seite 4.9.1.
Antriebsflansch Fingerwalze ausbauen, siehe
Seite 4.9.7.

Hinweis!

Flansch rechts (48) braucht nicht ausgebaut


zu werden.

Lagerblech links ausbauen, siehe Seite 4.9.10.


Schüttlerrücklaufboden ausbauen, siehe Seite 4.1.1.
Schüttlerhorden ausbauen, siehe Seite 4.2.1.

Achtung!

Zur Vermeidung von Schäden der oberen


Reiter ggf. die Obersiebe ausbauen – siehe
Seite 4.4.1, Obersiebe ausbauen (ab
Masch.-Nr. ...) bzw. – siehe Seite 4.4.4,
Obersiebe ausbauen (bis Masch.-Nr. ...).
Holzpaletten auf die geschlossenen Unter-
siebe auflegen.

(Abb. 5)

4.9.22 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Verschlusskappen (O und P) aus den Maschinen-


seitenwänden herausnehmen.

O (Abb. 58, 59)

58

59

Eine Welle (Q) (Material ST-37, ∅ 45 mm, 1800 mm


Q lang) von der linken Seite in das Maschinengehäuse
einführen und auf beiden Seiten mit Stellringen (R),
ET-Nr. 503 414.1, sichern.
(Abb. 60, 61)

60

61

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.23


Fingerwalze

Auf der linken und rechten Seite bei (S und T) Spezial-


werkzeug (U) anbringen (Gleitschienen, Eigenan-
fertigung).
(Abb. 62, 63)

T
S

62

T
S

63

4.9.24 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Fingerwalze

64
Spezialwerkzeug (Eigenanfertigung): A = 90 mm
B = 90 mm
1 x wie gezeichnet
C = 120 mm
1 x spiegelbildlich
D = 60 mm
1 Blech 120 x 100, 5 mm dick – 2 Stück E = ∅ 12 mm
(Bohrungen nach Zeichnung, F = ∅ 10,5 mm
angeschweißt an Pos. 3) G = 30 mm
2 Blech 90 x 30, 8 mm dick – 2 Stück H = 100 mm
(Bohrungen nach Zeichnung) K = 40 mm
3 Rohr 40 x 40 x 4 mm, 3000 mm lang – 2 Stück L = 2165 mm
DIN 59411-ST 37-2 M = 1100 mm
(Bohrung nach Zeichnung) N = 3000 mm
4 Sechskantmutter M 8 DIN 934 – 2 Stück O = ∅ 9 mm
5 Sechskantschraube M 8 x 60 DIN 931-8.8 P = 20 mm
ET-Nr. 235 521.0 – 2 Stück
(Abb. 64)

Schrauben zur Befestigung an der Maschine:


– Sechskantschraube M 10 x 35 DIN 933-8.8
ET-Nr. 237 874.0 – 6 Stück
– Sechskantmutter M 10 DIN 934
ET-Nr. 236 171.0 – 4 Stück

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.25


Fingerwalze

Fingerwalze

Fingerwalze mit geeigneten Spanngurten an der


Q Welle (Q) einhängen und leicht anheben.
(Abb. 60, 65)

65

Linke Maschinenseite:
Sechskantschrauben (4) herausschrauben.
4 (Abb. 5, 66)

66

Rechte Maschinenseite:
Sechskantschrauben (55) herausschrauben.
55
(Abb. 5, 67)

55

67

Fingerwalze auf die Gleitschienen (U, Spezialwerk-


zeug) ablassen und durch gleichmäßiges Entspannen
der Spanngurte langsam nach hinten ablassen.
(Abb. 68)

U U

68

4.9.26 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

Wickelschutz (6) von beiden Trommelseiten


abnehmen.
6
(Abb. 5, 69)

69

Spanngurte entfernen und Fingerwalze von den Gleit-


schienen (U) abnehmen.
(Abb. 70)

U
70

Fingerwalze einbauen
1. Fingerwalze mit Steuerwellen vormontieren:
– Steuerwellen einbauen, siehe Seite 4.9.19.
– Flansche links und rechts einbauen – siehe
Seite 4.9.14, Flansch links einbauen.
– Fingerwalze einbauen, siehe Seite 4.9.27.

2. Fingerwalze (vormontiert) auf die Gleitschienen


(U, Spezialwerkzeug) aufsetzen und mit geeig-
neten Spanngurten an der Welle (Q) befestigen.
(Abb. 65, 71)

U
71

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.27


Fingerwalze

3. Wickelschutz (6) auf beide Trommelseiten


auflegen.
6
(Abb. 6, 72)

72

4. Fingerwalze mit den Spanngurten gleichmäßig bis


zur Montageposition hochziehen.
5. Wickelschutz (6) mit Sechskantschrauben
4
(4 und 55) auf beiden Seiten an den Maschinen-
seitenwänden anschrauben.
(Abb. 6, 73, 74)

73

6 55

55

74

6. Stellringe (R) auf beiden Seiten entfernen und


Welle (Q) aus der Maschinenseitenwand heraus-
ziehen.

R (Abb. 75)

75

4.9.28 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2


Fingerwalze

7. Verschlusskappen (O und P) auf beiden Seiten in


die Maschinenseitenwände einsetzen.

O (Abb. 76, 77)

76

77

8. Antriebsflansch Fingerwalze einbauen, siehe


Seite 4.9.8.
9. Lagerblech rechts einbauen, siehe Seite 4.9.6.
10. Keilriemenscheibe Fingerwalzenantrieb einbauen,
siehe Seite 7.20.7.
11. Lagerblech links einbauen, siehe Seite 4.9.11.
12. Fingerwalzen-Antriebsriemen (39) auflegen und
einstellen, siehe Seite 7.3.38.
13. Schüttlerhorden einbauen, siehe Seite 4.2.2.
14. Schüttlerrücklaufboden einbauen, siehe
Seite 4.1.2.
15. Obersiebe einbauen – siehe Seite 4.4.3, Siebe
einbauen (ab Masch.-Nr. ...) bzw. – siehe
Seite 4.4.7, Siebe einbauen (bis Masch.-Nr. ...).

188 643.2 - RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II 4.9.29


Fingerwalze

4.9.30 RHB LEXION 460 – 405 / 460 II – 410 II - 188 643.2