Sie sind auf Seite 1von 2

Nomendeklination

Spezialfall n-Deklination
Singular Plural
Nominativ der Mensch die Menschen
Akkusativ den Menschen die Menschen
Dativ dem Menschen den Menschen
Genitiv des Menschen der Menschen

• Alle Nomen der n-Deklination sind maskulin.


• Sie haben immer die Endung -en, außer im Nominativ Singular.
• Diese Nomen haben im Plural nie einen Umlaut.

Zur n-Deklination gehören:

1. Alle maskulinen Nomen auf -e

a) Tiere
Hase Affe Ochse Löwe Affe Bulle Rabe [...]

b) Personenbezeichnungen
Bote Kollege Experte Junge Kunde Neffe Zeuge [...]

c) Alle Landesbewohner auf -e (außer der Deutsche/die Deutsche = Adjektivdeklination)


Brite Franzose Tscheche Chinese Türke Schotte Russe [...]

3. Alle maskulinen Nomen mit der Endung -and, -ant, -ent, -ist, -oge, -at
Doktorand Elefant Student Pianist Biologe Soldat [...]

4. Viele Personenbezeichnungen
Nachbar Rebell Prinz Graf Bauer Held Herr [...]

5. Andere (viele aus dem Griechischen stammende Wörter)


Fotograf Philosoph Katholik Architekt Satellit Monarch Seismograph [...]

Ausnahmen:

• Genitiv auf -ns, sonst aber -n: Friede, Glaube, Name, Buchstabe, Gedanke

• Herz: das Herz, das Herz, dem Herzen, des Herzens, (Pl.) die Herzen
Deutschkurse für Ausländer Infoblatt Nomen der N-Deklination
bei der Universität München Basisstufe I / GD

Nomen der N-Deklination


Nomen der N-Deklination
▸ haben im Akkusativ, Dativ und Genitiv im Singular ein -n oder -en
▸ sind immer maskulin
▸ bezeichnen meistens Lebewesen (Menschen und Tiere)
▸ haben auch im Plural die Endung -n oder -en.
1.1. Grundform + -n
Nom. / Sg. Akk./Sg. Dat./Sg. Gen./Sg. Plural
der Junge den Jungen dem Jungen des Jungen die Jungen
der Kunde den Kunden dem Kunden des Kunden die Kunden
der Löwe den Löwen dem Löwen des Löwen die Löwen
der Herr den Herrn dem Herrn des Herrn die Herren
+n der Nachbar
der Bauer
den Nachbarn
den Bauern
dem Nachbarn
dem Bauern
des Nachbarn
des Bauern
die Nachbarn
die Bauern
darunter auch viele Nationalitäten-Bezeichnungen, z.B.
der Däne den Dänen dem Dänen des Dänen die Dänen
der Brite den Briten dem Briten des Briten die Briten

1.2. Grundform + -en


der Mensch den Menschen dem Menschen des Menschen die Menschen
+ en der Bär den Bären dem Bären des Bären die Bären

2. Besonderheiten und Ausnahmen


2.1.
der Buchstabe den Buchstaben dem Buchstaben des Buchstabens die Buchstaben
der Name den Namen dem Namen des Namens die Namen
der Friede(n) den Frieden dem Frieden des Friedens
der Gedanke den Gedanken dem Gedanken des Gedankens die Gedanken
der Glaube den Glauben dem Glauben des Glaubens
auch: das Herz das Herz dem Herz(en) des Herzens die Herzen
(Neutrum!!!)

2.2. Nomen auf -er und -or sind keine Nomen der N-Deklination, z.B.
Nom. / Sg. Akk./Sg. Dat./Sg. Gen./Sg. Plural
der Pfarrer den Pfarrer dem Pfarrer des Pfarrers die Pfarrer
der Doktor den Doktor dem Doktor des Doktors die Doktoren

3. Nomen der N-Deklination in Themen 1 und 2


Bauer Herz Mensch Pilot Student
Fotograf Journalist Nachbar Polizist Tourist
Friede Junge Name Präsident Vorname
Gedanke Kollege Nationalsozialist Soldat
Herr Kunde Neffe Sozialdemokrat

09-2007