Sie sind auf Seite 1von 16

bout

Let‘s talk a
SPEED
Hallo, etamin)
su m vo n S peed (Amph se Bro-
der Kon sich. Die
Risiken mit er Alex S.: e Erfahrung
,
bringt große sich an alle, die sich üb a r m a l eine schön n d Ziele
ü re w e n d e t h rd u n g „E s w e Träum e u
sch Gefä te m e in
von und die aber ich m ö ch
irklichen. Da
s was
die Wirkung formieren wollen. Sie ku n ft ve rw
in ab und zu für die Zu was
durch Speed an Leute, die ren. is t u n d m ic h nicht mit so
t si ch a u ch wichtig
richte nsumie
e r re g e lm ä ßig Speed ko swegen um zerstören…

od ch de
onen, die si
Und an Pers n Sorgen machen.
he
diese Mensc
von Speed
n : Finger weg Malte P.:
A m b e st e wenigstens
es tut, sollte „Eigentlich w ht
ollte
– aber wer nic
issen. ich das Zeu g
Bescheid w b er
probieren , a
t e s e in
dann ha
g e bracht. g
Kum p e l m it st sofort fin
n a h m e in e Nase und fa
Ic h
ern.“
ich an zu lab
Dorina M.: che, Sarah F.:
tolle Gesprä
„Wachsein, ch st en Morgen „Es ist einfa e-
ch ein
fü h l… am nä ißg
W o h lg e t… total totales S ch e
sehr schlech ar, bekam
ging es mir gw fühl: H e rz ra se n,
hl ich hungri
müde; obwo ter; ich bekam kleine Herzstechen n
.
un
ich nichts hin Haut…“ E is ka lt u n d wen
ck e ne
Pickel, tro man sich be che.
wegt
sb rü 2
Schw e iß a u
e m die 3
d tr o tz d
p fe , M ü d ig keit (un n ka nn
Kräm n). M a
zahlen, ke it zu schlafe n, sondern
Sandra K.: onsum zu be n, U n m ö g lic h ge
n ze n K tzen oder lie -
„Um de n g a n Jahr a nicht mehr si eine zusammenhängen
einem halbe . K
fing ich nach n. Mit der Zeit hielt der muss st e h e n
noch w ir re s
ale - n mehr, nur
selbst zu de hen, Line zie den Gedanke
E inzug. Aufste hen, heim, pf.“
Wahnsinn zi e Chaos im Ko
Arbeit, Line
hen, auf die nn’s hoch kommt 2
w e
Line ziehen,
n d e n sc h lafen…“
Stu
ger, Durst,
ü digkeit, Hun gleichzei-
Speed e fü h le M
er Die G unterdrückt; und die
ch P e p g e nannt) ist d S ch m erz werden wusstsein
(manchmal
a u
p h e ta min, ig t d as Selbstbe al-
ruck fü r A m ti g st e ssivem Verh
Straßenausd tisch hergestellten, B e re it sc haft zu aggre wird oft dazu
the ch. Speed
einer vollsyn n Substanz. Manchmal ten erhöht si s ganze Wochenende
u ts ch e n d e a u ch d a s d a
aufp
te r d em Namen
Speed
ke n d e benutzt, um
ir d u n e r w ir ie rn .
w
nger und st
ärk
) durchzufe
wesentlich lä in (Crystal, Meth, Yaba
tam
Methamphe lgenden Informationen
D ie fo
verk a u ft . h auf den 4
e h e n si ch hauptsächlic
b e zi en. 5
Amphetamin
Konsum von
lt,
ent entwicke
p rü n g lic h als Medikam wegen
Urs min
ird Ampheta
wurde und w enden und wachhal-
tsch
seiner aufpu als „Doping ppen
mittel“
e n W ir ku n g
tend fsgru
densten Beru er
von verschie s führt im Gehirn zu ein
ch t. E n a lin ,
missbrau e r Botenstoff
e Adre
ü tt u n g d
Aussch .
und Dopamin
Noradrenalin
Recht
ta m in u n
etamin ge-
d Methamph telgesetz Rausch fen nach
Amp h e
e n im Betäub
ungsmit
W ir ku n g tr itt beim Snie 2 bis 8
d Die hält
h ö re n zu ubstanzen. uten ein und
n illegalen S a- wenigen Min hängig von Dosis und
aufgeführte nn vom Arzt als Medik (ab
Amph e ta m in ka
n, Metha m p he- Stunden an von Me-
Die Wirkung länger
ve rs ch ri eben werde Reinh e it sg ra d ).
ntlich
me n t in kann wese
tamin nicht. thamphetam
andauern.

Konsum ls weißes Pu
l- 6
e d w ir d in der Regel a ve rk a u ft . 7
Spe nform
r, se lt e n e r in Tablette g t g ro ß e n
ve rlie
ffgehalt unte l
Der Wirksto , d.h. unklar ist, wie vie
a n ku n g e n rs te l-
Schw galen He
l bei der ille eist wird
Streckmitte rd e. M
engt wu
lung beigem (geschnupft), seltener
ieft it aufgelöst
Speed gesn r in Flüssigke riskan-
b le tt e o d e
als Ta n. Die
zw. getrunke
geschluckt b rm ist die Injektion.
mfo
teste Konsu
Low hängigkeit
vo n p sy chischer Ab
High Leis-
• Gefa h r
nd Rachensc
hleimhäute
ru n g d e r körperlichen • Nasen- u angegriffen
e
• Steig
it werden stark schäden
tungsfähigke Party • Herzrase
n, Herz rüche
s g a n ze W ochenende Zi tt e rn , Schweißausb
• „ d a
• Schwind e l,
machen“ d Müdigkeit
werden ollaps
• Kreislaufk uszehrung, Schwächun
g
r, D u rs t u n
• Hunge • körp e rl ic h e A
unterdrückt stems
g des Immunsy en, „Speedpickel“
• Rededran pontanität • Hautentz
ün ng
d u
g d er S erzen
• An st ie ertgefühls • Zahnschm tät, Paranoia bis hin zu
r
te ig e ru n g des Selbstw rv o si
• S • Hypern e
he Gefühle psychose
• euphorisc mpfindungen in der Amphetamin Schlaf-
• gesteigert
eE
d ig e U n ru h e, gestörtes
lit ä t • stän
Sexu a
tionen verhalten stände
• Halluzina nen, Angstzu
• Depressio ng durch Toleranzbil-
eru
• Dosissteig
dung rend der
konsum wäh die Gefahr,
• bei Speed t
chaft besteh gebore-
Schwangers e im un
ungen b
dass Missbild hlgeburten auftreten
er Fe
nen Kind od
8
9
hrend des
epausen wä
safer use ü g e n d R u h
t • gen gen.
n Speed gib Feierns einle n, kein regelmäßiger
n „s ic h e re n“ Konsum vo d o si e re
Eine • niedrig
es nicht. was in dem Konsu m . ine benut-
einer weiß, enthalten hen nur alle g mit
Nochmal: K ille wirklich • Sch n u p fr ö h rc
utzun
d e r d e r P
sehr schnell insame Ben
Pulver o
e rungen sind r weg von zen – geme t die Gefahr der Über-
rd o si öh
ist. Ü b e
shalb lieber
Finge Anderen erh nkheiten (Herpes,
möglich. De tzdem meint, er muss, u n g vo n Kra
tro trag
Speed. Wer ar Aspekte Hepatitis C )
llt e w e n ig stens ein pa
der so
beachten:
anderen
konsum mit n
• kein Misch ikamenten. Die Gefahre
g e n /M e d ku n g m it
Dro lwir
e rd e n d u rc h die Wechse öht.
w e rh
ffen deutlich
anderen Sto er trinken – auch
Wass
• genügend rst spürbar ist – und
we n n ke in Du
n
zu sich nehme
Vitamine
No tfall
Verhalten im e lassen
n nicht allein it der Person
• die Perso dm
ng geben un
• Zuwendu
reden inken geben
W a ss e r o der Tee zu tr n einen
• ra
che Luft ode
• an die fris len Ort bringen
ruhigen, küh n nicht mehr an-
Perso
• wenn die t – in stabile Seitenlage 10
sprech r is
b a
11
bringen ig den Arzt
Zw e if e l im mer frühzeit genüber
• im rzt ge
112. Dem A
rufen – Tel: rt wurde
as konsumie
mitteilen, w sum vorliegt, her-
chkon
• wenn Mis as zusätzlich zu Speed
ausfinden, w rde
wu
konsumiert
urch Speed? n dadurch e
rstmal etwa
s,
Probleme d en sollten
Sie verliere
en auch die
C ha n ce, d ie
nd
it lic h en Problem aber Sie hab irkungen abzustellen u
Bei gesu n d h e aufsuchen. n A u sw
u f je d e n Fa ll einen Arzt neg a ti ve
zu gehen.
Sie a neue Wege
mmt, dass ng bei einer
Ih n e n d e r Gedanke ko „das ch Unterstützu
Wenn -Rausch e n S ie si
ur im Speed ft etwas Such
telle in Ihre
r Nähe.
Ihr Leben n n n läu Beratungss
n“ ist, da
wahre Lebe ö re n S ie am beste e
n
hief. H lang
gewaltig sc e n S ie e in e
mit oder leg Sie sich
ganz auf da in . M a ch en
se e n
Konsumpau Sie Ihre Probleme löse
, w ie
Gedanken dazu Hilfe.
en Sie sich
können. Such Lösung.
ine
Speed ist ke
n, Speed zu
fhören wolle ön
Wenn Sie au ann kann das ganz sch
m ie re n , d a s,
konsu utet d
en. Oft bede n
schwer werd uslösenden“ Situatione
vo n „a
Abstand en.
en zu nehm
und Person

g is
Die Beratun
eunde und
Tipps für Fr n und Be-
gen, Gefühle meinsamen
Angehörige egen des Sp
eed- Wa h rn e h m u n
Laden Sie zu
ge
S ie si ch S orgen w n , d e r fü rchtungen. D ro g e n ko nsum ein.
Wenn e n m a ch e te n o h n e
es Mensch Aktivitä Vertu-
konsums ein utet, dann können Sie in e M itarbeit beim llen,
b e d e ie ke
Ihnen viel Leisten S ten Vorfä
tun. nsumbeding
auch etwas schen von ko icht die Aufgaben der
n
ic h t le icht, weil Sie
auf erledigen Sie n Sie den Betroffenen
h t n h o n e cht geht.
Es ist vielleic und Ablehnung stoßen Person; sc
ih m g erade schle
d n is t zu il e s
Unverstän re es, nich nicht, we 12
hlimmer wä en,
den Bereich n 13
– aber viel sc egzuschauen. G re n ze n in o
nd w Ziehen Sie nsum der P
ers
reagieren u d e n e n der Speedko nes Leben
in
zuweisunge
n und Ihr eige
keine Schuld u bist doch Sie ängstigt
Machen Sie t („ D gt.
ilen Sie nich n beeinträchti
und verurte rt“), sondern versuche in einer Bera
tungsstelle
g b e sc h e u e ve rs e tz e n e n S ie si ch
völli einzu Lass n.
ie Person hin unterstütze
Sie sich in d ie von Ihren eigenen in Ihrer Nähe
nS
und spreche

er Schweig epflicht!
h und unterliegt d
st vertraulic
Lassen Sie sich von einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe un-
terstützen! Die Beratung ist vertraulich und unterliegt der
Schweigepflicht. Lassen Sie sich von einer Beratungsstelle
in Ihrer Nähe unterstützen! Die Beratung ist vertraulich und
unterliegt der Schweigepflicht. Lassen Sie sich von einer Be-
ratungsstelle in Ihrer Nähe unterstützen! Die Beratung ist
vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht. Lassen Sie
sich von einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe unterstützen!
Die Beratung ist vertraulich und unterliegt der Schweige-
pflicht. Lassen Sie sich von einer Beratungsstelle in Ihrer
Nähe unterstützen! Die Beratung ist vertraulich und unter-
liegt der Schweigepflicht. Lassen Sie sich von einer Bera-
tungsstelle in Ihrer Nähe unterstützen! Die Beratung ist ver
14
Suchtberatungsstellen
www.bzga.de 15


in ihrer Nähe unter
Service Beratungsstellen

Sucht & Drogen Hotline


01805 – 313031
(anonym, rund um die Uhr besetzt)

Notarzt/ Rettungsdienst 112


Die fünf „W-Fragen“ für Notrufe

Welche Art des Notfalls bzw.


der Verletzung liegt vor? Wie viele
Personen sind betroffen? Wo geschah
es? Was geschah? Warten auf
Rückfragen!

Stempel Diese Broschüre wurde


gefördert durch die
Paul Lechler Stiftung
Design und Foto Marlene Zirnsak

© release Stuttgart e.V.


Villastrasse 11, 70190 Stuttgart
0711/60173730
release-villa@release-drogenberatung.de
www.release-drogenberatung.de

Das könnte Ihnen auch gefallen