Sie sind auf Seite 1von 1

Aufgabe 1

Lieber Markus,

wie geht es dir? Ich hoffe, dir geht’s gut. Ich bin dankbar, dass mir ist sehr gut. Schade, dass
du konnte nicht auf dem Stadtfest mitkommen, es machte viel spaß! So viele Touristen war
auch da. Es gab viele Essen und Trinken, die man kostenlos bekommen konnte. Die Musik
war auch sehr cool! Eigentlich, die Musik hat mir am besten gefallen. Apropos, wir sollten
uns treffen! Wir haben uns schon lange nicht mehr getroffen. Wann hast du Zeit? Bitte
antworte mir! Ich warte darauf.

Bis Bald
Matthew

Aufgabe 2

Ich glaube, Rauchen ist nicht nur ungesund, sondern auch gefährlich für andere Menschen,
die nicht rauchen. So viele Menschen, besonders Jugendliche rauchen, aber sie weiß nicht
die Folgen des Rauchens. Man kann wegen des Rauchens sterben. Ich denke, die
Regierung sollte mehr Kampagnen gegen Rauchen machen. Vielleicht in den Schulen, die
Lehrer können überzeugen, um die kinder nicht zu rauchen. Ich denke, wenn man wenig
Alkohol trinken, es wird nicht so gefährlich wie rauchen, deshalb man sollte mehr um die
Verhütung des Rauchens fokussieren.

Aufgabe 3

Sehr geehrter Herr Wagner,

danke für Ihre Einladung zum Gespräch. Es tut mir sehr leid, aber ich kann zum Termin nicht
kommen. Ich muss meinen Vater in Frankfurt besuchen. Er ist leider sehr krank. Ich werde
ihn besuchen von Montag bis Mittwoch. Unser Termin ist am Dienstag, deswegen kann ich
nicht kommen. Danke für Ihre Verständnis.

Hochachtungsvoll
Matthew