Sie sind auf Seite 1von 1

Messaoud Hamed

Beschwerde über den Deutschkurs / Sprachkurs


Sehr geehrte Damen und Herren,

vom [Muster-Datum] bis [Muster-Datum] habe ich an dem obigen genannten Kurs teilgenommen. Aber leider
[entsprach der Kurs nicht meinen Erwartungen | vertrete ich die Ansicht, dass die Versprechungen nicht mit der
Realität übereinstimmten | war ich von dem Kurs so enttäuscht | war ich mit dem Kurs unzufrieden].

Im Einzelnen beschwere ich mich über die folgenden Punkte:

 erstens fing der Unterricht immer mit 30 Minuten Verspätung an


 zweitens war die Teilnehmerzahl viel zu hoch, sodass die Klasse überfüllt wurde
 darüber hinaus waren die Lehrmethoden nicht nur langweilig, sondern auch [unpragmatisch | unpraktisch |
ineffizient | veraltet]
 des Weiteren war die Atmosphäre bei der Gastfamilie sowohl unfreundlich als auch inadäquat zum Lernen
 insgesamt war das Freizeitprogramm weder attraktiv noch gut organisiert
 abschließend hatten die Filme, die im Freizeitprogramm gezeigt wurden, keinen Bezug zum Unterricht
Daher stelle ich die Forderung, mir umgehend eine Entschädigung von [Musterzahl] % der Kurskosten auf mein Konto
zurückzuerstatten. Nehmen Sie unbedingt bis zum [Musterdatum] schriftlich Stellung zu meiner Beschwerde.

Mit freundlichen Grüßen

Beschwerde über den Aufenthalt im Muster-Hotel


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich muss mich über den katastrophalen Urlaub beschweren. Ihre Mitarbeiter haben mir ganz tolle vielversprechende
Fotos des Hotels gezeigt. Ich vertrete die Ansicht, dass die Versprechungen mit der Realität übereinstimmen müssten.

Im Einzelnen beschwere ich mich über die folgenden Punkte :

  Erstens sollte das Hotel nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt sein und direkt am Strand liegen,
war aber tatsächlich weit entfernt.
  Des Weiteren war die Renovierung des Schwimmbades nicht erledigt worden, sondern noch im Gange ,was
konkret bedeutete, das ich während meines Aufenthalts nicht ein einziges Mal schwimmen konnte.
 Darüber hinaus war mein Zimmer so klein wie eine Besenkammer. Die Wände waren seit 10 Jahren nicht
mehr gestrichen worden.
 Abschließend nahm ich vor allem Anstoß am fehlenden warmen Wasser und den Rechtfertigungen des
Personals des Hotels.
Daher stelle ich die Forderung, mir umgehend eine Entschädigung von [Musterzahl] % der Reisekosten auf mein Konto
zurückzuerstatten. Nehmen Sie unbedingt bis zum [Musterdatum] schriftlich Stellung zu meiner Beschwerde.
Ansonsten werde ich die Angelegenheit meinem Anwalt übergeben. Mit freundlichen Grüßen

Beschwerde – Pauschalreise – kein gebuchter Meerblick


Sehr geehrte Damen und Herren,

am [Muster-Datum] haben wir bei Ihnen eine Pauschalreise für [Muster-Zahl] Personen gebucht. Bei der Buchung
unserer Reise in [Muster-Musterland] vom [Muster-Datum] bis [Muster-Datum] haben Sie uns ein Hotelzimmer mit
„Balkon und Meerblick“ versprochen. Dies findet sich ebenfalls in unserer Reisebestätigung vermerkt.

Leider sind folgende Reisemängel/Beeinträchtigungen aufgetreten:


von der Buchung abweichende Unterbringung / kein gebuchter „Meerblick“
Lärmbelästigung ab 8 Uhr / Müllabfuhr und Anlieferung direkt unter dem Fenster

Selbstverständlich haben wir vor Ort die Reiseleitung informiert. Am [Muster-Datum] war keine Reiseleitung von
[Muster-Firma] im Hotel. Mit Ihrer Reiseleitung haben wir uns am [Muster-Datum] gegen 10 Uhr in Verbindung
gesetzt! Keine Hilfe: der gute Mann war eigentlich nur bestrebt, uns irgendwelche Ausflüge zu verkaufen.

Unter Heranziehung der Frankfurter Tabelle rechtfertigen diese Mängel eine Reisepreisminderung von zumindest €
[Muster-Zahl] pro Buchung (20% Erstattung der gezahlten Reisekosten). Einen Gutschein zur Abgeltung der
vorgefundenen Mängel werden wir nicht akzeptieren, da wir hierzu nach der Rechtsprechung nicht verpflichtet sind.

Das Hotel war völlig überbucht und gebuchter „Meerblick“ war nicht zu bekommen. Vom Zimmer [Muster-Nummer]
haben wir nur einen Blick auf den Betriebshof vom Nachbarhotel gehabt. Ab 8 Uhr verstand man im Zimmer sein
eigenes Wort nicht mehr. An Schlaf war in diese Zeit auch nicht mehr zu denken! Die Hotelleitung versprach uns
jedoch, schnellstens Abhilfe zu schaffen. Obwohl wir mehrfach darum baten, mussten wir bis zu unserer Abreise da
bleiben.

Wir waren schon [Muster-Zahl] Mal in [Muster-Musterland], aber so waren wir noch nie von einer Reise enttäuscht.

Sollte der Betrag bis zum [Muster-Datum] nicht auf dem unten angegebenen Konto eingegangen sein, werden wir
einen Anwalt mit der Wahrnehmung unserer Interessen beauftragen.

Bitte bestätigen Sie uns den Eingang dieses Schreibens.

Mit freundlichen Grüßen