Sie sind auf Seite 1von 3

9.7.

2016 Technische website NSU motor ­ Hans Homburg ­ Die Bremsteile von ATE

Inhalt Die Bremsteile von ATE
Vorderdruckventil NSU TT
Radzylinder Die Wartung der Bremsanlage muss kompetent 
Übersicht Radzylinder durchgeführt werden, vorzugsweise durch eine 
Hauptzylinder zugelassene Revision Unternehmen.
Bremslichtschalter
Vordruckventil für Fahrzeuge mit Scheibenbremsen

Das Vordruckventil ist in einem kombinierten System von Scheibenbremsen und
Trommelbremsen notwendig. Das Vordruckventil ersetzt in gewissem Sinne, das
(Standard) Bodenventil in den Hauptzylinder. Das Bodenventil beim NSU TT
Hauptzylinder ist ein kombiniertes System und hat eine Drosselbohrung (1 mm). Das
Vordruckventil sorgt für ein Überdruck zwischen 0,5­1,5 atü in der Leitung zu den
Trommelbremsen. Dadurch wird beim Bremsen sofortiges Anlegen der Bremsbeläge
bewirkt, und die Leerwege am Pedal bleiben klein.

Wartung
In Überholung der Bremsanlage ist inspizieren dieses Vordruckventil notwendig. Alle
Teile müssen gut mit Spiritus gereinigt und Trocknen gemacht werden. Die Kugel ist
manchmal lokal verrostet, so dass er nicht mehr richtig funktionieren. Die
Gummidichtung im Messing Halter kann verdaut werden, damit die Dichtung nicht
funktioniert.

Radzylinder

Wenn der Kolben nicht reibungslos vor und zurück gehen, muss die Radzylinder
überholt werden. Ein Reparatursatz umfasst eine mit nur Gummiteile oder eine
komplett mit Kolben. Beachten Sie die Position der Manschetten. 
Möglicherweise müssen Sie die Zylinderwand Polieren mit Läppleinen oder ein modernes
Honwerkzeug. Folgen Sie die ATE Spezifikationen oder die Überholung durch eine Firma
ausführen lassen.

Zum Öffnen und Schließen des Entlüftungsventils (M6) ist SW 7 mm Ringschlüssel
erforderlich.

http://www.nsu4.nl/deutsch/d1bremsteile.html#a05 1/3
9.7.2016 Technische website NSU motor ­ Hans Homburg ­ Die Bremsteile von ATE
Die Zahl auf der Radzylinder zeigt etwa den Durchmesser des Zylinders. 
Erwägen Sie den Kauf eines neuen Radzylinder.

Montieren Sie die Gummidichtung mit einem konischen Montagedorn und ATE
Bremszylinderpaste verwenden. Es gibt zwei Arten von Kolben­Tassen mit zwei Arten
von Federn.

Übersicht Radzylinder und Toleranztabelle

Kolben
Größer Größtes ATE
Nr. auf Nominal Kleinster 
zugelässer zugelässiges Manschetten
Zylinder diameter zugelässer
diameter Spiel Nummer
diameter
14 14,29 14,39 14,16 0,23 3.3401­1401.1
15 15,87 15,97 15,74 0,23 3.3402­1501.1
17 17,46 17,56 17,33 0,23 3.3402­1701.1
19 19,05 19,16 18,90 0,26 3.3402­1901.1
20 20,64 20,75 20,49 0,26 3.3402­2001.1

Hauptzylinder für 1000 und TT
Bei Bestätigung des Bremspedals überfärt die Primärmanchette (Primaire afdichting) die
Ausgleichbohrung (Vulopening) im Hauptzylinder. Die Verbindung Hauptzylinder ­
Ausgleichbehälter ist unterbrochen und ein geschlossener Druckraum gebildet. Der
Hauptzylinder ist mit dem Ausgleichbehälter verbunden; damit ist immer
Bremsflüssigkeit vorrätig und Druck­ bzw. Volumenausgleich möglich. Das durch eine

http://www.nsu4.nl/deutsch/d1bremsteile.html#a05 2/3
9.7.2016 Technische website NSU motor ­ Hans Homburg ­ Die Bremsteile von ATE
Feder belastete Bodenventil hält die Flüssigkeit im Leitungssystem ständig unter
Überdruck zwischen 0,5­1,5 atü.

Nach der Entfernung sollte immer neue Gummidichtungen und möglicherweise einen
neuen Kolben montiert werden. Polieren der Zylinderbohrung mittels um Polierholz
gewickelten Läppleinens. Der Durchmesser des Polierholzes soll etwa 3­4 mm geringer
als die Zylinderbohrung sein. Leichte Roststellen und Riefen können hierdurch entfernt
werden. Stärker angerostete und verriefte Zylindergehäuse sind durch einen neuen
Zylinder zu ersetzen! Nach dem Polieren Zylindergehäuse mit Innenmikrometer
nachmessen.
Die sekundäre Dichtung mit einem konischen Montagedorn Montieren und die
Komponenten mit ATE­Zylinderpaste hauchdünn bestreichen.

Das Bodenventil gründlich reinigen oder zu ersetzen. Achten Sie darauf, dass die
Ausgleich­Bohrung (0,8 mm) sauber ist, weil das System durch die Bohrung mit
Flüssigkeit aufgefüllt werden soll.

Die TT­Version hat ein blaues Band um den Zylinder mit dem Text:
Ansluß mit Spezial Bodenventil.

Der Bremslichtschalter
Der Bremslichtschalter ist praktisch wartungsfrei. Beim Bremsen werden die beiden
Kontakte (Aansluitlip) durch eine silberne Platte (Contactplaat) verbunden. Das Loch
(beim Remdruk) kann manchmal verstopfen.

© 2001­2016 | Hans Homburg | www.nsu4.nl | Nutzungsbedingungen | Änderung 25.05.2016 6:31

http://www.nsu4.nl/deutsch/d1bremsteile.html#a05 3/3