Sie sind auf Seite 1von 1

Landtagsklub.

Tirol, den 12. Oktober 2021.

Anfrage für Aktuelle Fragestunde:

Zuständigkeit bei umfassender medizinischer Beratung


rund um das Thema Covid-Impfung.
Immer wieder kommt es vor, dass Süd-Tiroler Bürger eine umfassende medizinische
Beratung rund um das Thema Covid-Impfung wünschen, jedoch nicht wissen, an
wen sie sich wenden sollen. Ob Hausarzt, Impfarzt, die so genannte Impfhotline des
Süd-Tiroler Sanitätsbetriebes oder das Hygieneamt: es hat sich herausgestellt, dass
all diese Stellen sich für eine umfassende medizinische Beratung rund um das Thema
Covid-Impfung nicht wirklich zuständig fühlen. Die eine Stelle verweist dabei auf die
andere. Ein klassischer Zirkelverweis! Dies ist die Erfahrung, die ein Süd-Tiroler Bürger
mit all den genannten Stellen gemacht hat. Er wurde ratlos zurückgelassen und
konnte sich daher nicht entscheiden, ob er sich nun impfen lassen soll oder nicht.

Die Gefertigten stellen an die Landesregierung folgende

Anfrage:

An wen können sich die Bürger, die rund um das Thema Covid-Impfung aus
medizinischer Sicht umfassend und in einem persönlichen unverbindlichen
Gespräch informiert werden wollen, wenden, um dann wohlüberlegt entscheiden
zu können, ob sie sich impfen lassen wollen oder nicht?

L.-Abg. Sven Knoll. L.-Abg. Myriam Atz-Tammerle.

Wir bitten um Übermittlung der Antwort an die Adresse: anfragen@suedtiroler-freiheit.com.

Süd-Tiroler Freiheit – Freies Bündnis für Tirol


Landtagsklub | Süd-Tiroler Straße Nr. 13 | 39100 Bozen
Telephon +39 0471 981064 | landtag@suedtiroler-freiheit.com