Sie sind auf Seite 1von 5

10 – Migration

1 Migration in Deutschland
Lies den Text und ordne die Wörter zu.

Arbeit / weggehen / Probleme / verheiratet / Land

In Deutschland leben ca. 82 Millionen Menschen. Ungefähr 16 Millionen haben einen Migrationshintergrund. Das bedeutet:

Sie oder ihre Familien kommen aus einem anderen . Manche Menschen sind wegen der

nach Deutschland gekommen und haben hier einen Job gefunden. Andere sind zum Beispiel

mit einem Deutschen oder einer Deutschen . Und es gibt Menschen, die wegen politischer

aus ihrem Land mussten und in Deutschland um Asyl bitten.

1/5 Das Deutschlandlabor – Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Goethe-Institut  |  dw.com/deutschlandlabor  |  © DW 2015
10 – Migration

2 Aussagen über Migranten


Sieh das Video an. Wie äußern sich die befragten Personen?
Was stimmt? Markiere die richtige Antwort.

1. … haben Freunde mit Migrationshintergrund.

a) Alle Personen

b) Keine der Personen

c) Nicht alle Personen

2. Wie viele Personen haben Freunde mit Migrationshintergrund?

a) die meisten

b) die Hälfte

c) nur sehr wenige

3. Wie viele der Personen sagen, dass sie selbst einen Migrationshintergrund haben?

a) keiner

b) einer

c) zwei

4. Von den Personen ...

a) sagen zwei, dass sie keinen Migrationshintergrund haben.

b) sagt eine, dass sie mit einem türkischen Migranten verlobt ist.

c) sagt eine, dass sie an der Uni nicht die einzige mit Migrationshintergrund ist.

2/5 Das Deutschlandlabor – Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Goethe-Institut  |  dw.com/deutschlandlabor  |  © DW 2015
10 – Migration

3 Wortschatz
Übe die Wörter zum Thema „Migration“. Lies die Definitionen und ordne zu.

1. Migranten

2. Migrationshintergrund

3. Asylsuchende

4. Integration

a) Menschen, die nach Deutschland kommen, weil sie in ihrer Heimat politische Probleme haben.

b) Menschen aus anderen Ländern werden ein Teil der Gesellschaft, zum Beispiel durch das Erlenen der Sprache, durch Arbeit,
Freundschaften usw.

c) Menschen, die für längere Zeit oder für immer von einem Land in ein anderes Land gehen.

d) Die Tatsache, dass jemand zwar in Deutschland lebt, er oder seine Familie aber aus einem anderen Land kommt.

3/5 Das Deutschlandlabor – Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Goethe-Institut  |  dw.com/deutschlandlabor  |  © DW 2015
10 – Migration

4 Die Arbeit von Deniz Aksen


Was erfahren Nina und David über Deniz Aksen?
Was stimmt? Markiere die richtigen Antworten.

1. Deniz Aksen arbeitet in Duisburg …

a) im Verein ZOF - ZukunftsOrientierte Förderung.

b) an einer Schule.

2. Welchen Beruf hat Deniz Aksen?

a) Er ist Sprachlehrer für Deutsch.

b) Er ist Sozialarbeiter.

3. Welche Aufgabe hat Deniz Aksen?

a) Er sorgt dafür, dass die Migranten fließend Deutsch lernen.

b) Er hilft bei Problemen und Konflikten mit der Integration.

4. Ist Deniz Aksen der einzige bei ZOF - ZukunftsOrientierte Förderung mit Migrationshintergrund?

a) Ja, alle anderen Kolleginnen und Kollegen sind Deutsche ohne Migrationshintergrund.

b) Nein, mit ihm arbeiten noch andere Kollegen aus verschiedenen Nationen.

4/5 Das Deutschlandlabor – Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Goethe-Institut  |  dw.com/deutschlandlabor  |  © DW 2015
10 – Migration

5 Integration
Was sagt der Sozialarbeiter im Interview?
Welche Satzteile gehören zusammen? Ordne zu.

1. Für Menschen aus anderen Ländern … a) Sprachkurse und Arbeit fördern.

2. Migranten, die nach Deutschland kommen, … b) sollten schneller integriert werden.

3. Integration kann man durch … c) ist es nicht einfach, in Deutschland anzukommen.

4. Deutschland ist Migranten gegenüber … d) weil sie auch in der Politik sind.

5. Heutzutage können Migranten etwas bewegen, … e) offener als früher.

6 Deutschland, ein Migrationsland


Fasse die wichtigsten Informationen zu Migration in Deutschland zusammen.
Lies den Text. Was passt in die Lücken? Ordne zu.

Migrationshintergrund / Sprache / Organisationen / Migranten / Kultur / offen/ fremden

Deutschland ist ein Land, in dem viele leben. Etwa 16 Millionen Menschen haben einen

. In einem Land zu leben, ist nicht immer einfach.

Man muss die lernen, damit man Arbeit und Freunde finden kann. Es ist manchmal auch

schwer, Dinge zu verstehen, die in der eigenen ganz anders sind. In Deutschland gibt es viele

, die sowohl Deutschen als auch Migranten dabei helfen,

miteinander umzugehen.

5/5 Das Deutschlandlabor – Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Goethe-Institut  |  dw.com/deutschlandlabor  |  © DW 2015