Sie sind auf Seite 1von 7

Thema: Kriminalgeschichte schreiben

- Ideen zum Handlungsverlauf sammeln (ein Verbrechen? ein Mord? aus


welchen Gründen? ein Serienmord oder aus dem Affekt)

- eine Spannungskurve erstellen

- über die Hauptfiguren nachdenken: außergewöhnlich und interessant, aber


glaubhaft in die Gesellschaft integriert, widersprüchlich (Opfer,Täter,
Ermittler, Verdächtige, Zeugen)

- Die Figuren sollen „leben“: (Sie freute sich, ihn zu sehen - Mit strahlenden
Augen und ausgestreckten Händen lief sie auf ihn zu.)

- realistisch geschrieben

Einleitung:
- Opfer der Tat wird gefunden
➔ Wer ist das Opfer (Herkunft, Alter, Beruf, ...)?
➔ Wer versucht den Fall aufzuklären (Name und Kurzvorstellung des Kommissars bzw. des Detektivs/
Arbeiten mehrere Personen an der Aufklärung des Falles?)?
➔ Beschreibung des Fundortes bzw. Suche nach dem Tatort

Hauptteil:
- Identifizierung des Opfers
- Informierung der Angehörigen und evtl. des Umfeldes (Freunde, Kollegen, ...)
- Spurensuche (Fußspuren/ Fingerspuren/ Laborberichte/ Todesursache/ Verhöre...)
- Suche nach Beweisen und Gegenbeweisen (Gibt es Zeugen? Was sagen sie aus?)
- Hergang der Tat (Wie wurde das Opfer getötet?)
- Überprüfung der Angaben und Alibis der Verdächtigen
➔ Stimmen die Aussagen?

Schluss:
- Auflösung des Verbrechens
- Wer ist der Täter? – Welches Motiv hat er oder sie?
- Festnahme des Täters bzw. der Täter
Handlung
ein Verbrechen begehen ein Verbrechen aufklären
ein Alibi haben jemanden auf frischer Tat
ertappen
Lösegeld fordern die Ermittlungen aufnehmen
die Polizei alarmieren eine heiße Spur verfolgen
eine weiße Weste haben den Tatort großräumig
abriegeln
Die Beine unter die Arme einen Verdächtigen beschatten
nehmen (fliehen)
handgreiflich werden jemanden als Töter entlarven
Mit der Weisheit am Ende sein einen Zeugen/ eine Zeugin
(ratlos) vernehmen
Gänsehaut bekommen nach den Tätern fahnden
jemandem die Haare zu Berge ein Telefongespräch abhören
stehen
Den Mut verlieren sich den Kopf zerbrechen
hinter Schloss und Riegel ins Gefängnis bringen/werfen
kommen (ins Gefängnis)

den Braten riechen einen kühlen Kopf bewahren


Sich Auge in Auge
gegenüberstehen
Eine gute Nase haben
Die Nase in etwas stecken

etwas / jemanden (näher) unter


die Lupe nehmen
auf der Hut sein
das Blut
die Pistole
die Leiche
der Fingerabdruck
ermorden die Fußspur
unerwünscht der Zigarettenstummel
bewaffnet j-n aus den Augen nicht
hereinlassen Akk. lassen
zusammenzucken j-m die Handschellen
mit den Achseln zucken anlegen
kreidebleich werden die Großfahndung
bewusstlos sein in dem Fall (nicht)
ohnmächtig werden weiterkommen
grübeln über Akk.
Schmiere stehen
sich j-m an die Fersen
heften
Dreck am Stecken haben
gegen j-n Verdacht
schöpfen
bei j-m in Verdacht
kommen

Ergänzen Sie passende Redewendungen:

Obwohl der Kommissar gründlich recherchiert hatte, fehlte ______ ________


______ ________.

Der Verdächtige verbarg etwas in seiner Vergangenheit, man musste ihn nur
gründlich _____ ___ ____ ________.
Die Polizisten sind überzeugt, dass der letzte Einbruch von Max Mümmelmann
durchgeführt worden war, aber man konnte ihn nicht _____ __________
______ ____________.

Bei ihrer Verhaftung versprach man Lilli Logisch, sie für lange Zeit ______
________ _______ __________ zu bringen.

Der Hauptermittler gab die Anweisungen _____ _______ ___ ____________


und ihn nicht aus den Augen zu verlieren.

Ordnen Sie zu:

die Falle schnappt zu mit einer List den Verbrecher dazu


bringen, sich selbst zu enttarnen
den Braten riechen vorsichtig sein
eine Belohnung aussetzen weglaufen

auf der Hut sein für den entscheidenden Hinweis Geld


erhalten
die Flucht ergreifen erkennen, dass es sich um eine Falle
handelt

LÖSUNGEN
Ergänzen Sie passende Redewendungen:

Obwohl der Kommissar gründlich recherchiert hatte, fehlte vom Täter jede
Spur.

Der Verdächtige verbarg etwas in seiner Vergangenheit, man musste ihn nur
gründlich unter die Lupe nehmen.

Die Polizisten sind überzeugt, dass der letzte Einbruch von Max Mümmelmann
durchgeführt worden war, aber man konnte ihn nicht auf frischer Tat
ertappen.

Bei ihrer Verhaftung versprach man Lilli Logisch, sie für lange Zeit hinter
Schloss und Riegel zu bringen.

Der Hauptermittler gab die Anweisungen den Verdächtigen zu beschatten


und ihn nicht aus den Augen zu verlieren.

Ordnen Sie zu:

die Falle schnappt zu mit einer List den Verbrecher dazu


bringen, sich selbst zu enttarnen
den Braten riechen vorsichtig sein
eine Belohnung aussetzen weglaufen

auf der Hut sein für den entscheidenden Hinweis Geld


erhalten
die Flucht ergreifen erkennen, dass es sich um eine Falle
handelt

Das Wohnzimmer sah aus wie nach einer Explosion:


Scherben und kaputte Möbelstücke, wohin das Auge sah. Dazwischen die
Tote. Sie hieß Elenor Zeiser. Kommissar Nissen konnte kaum glauben, was er
sah….

Das Wohnzimmer sah aus wie nach einer Explosion:


Scherben und kaputte Möbelstücke, wohin das Auge sah. Dazwischen die
Tote. Sie hieß Elenor Zeiser. Kommissar Nissen konnte kaum glauben, was er
sah….

Das Wohnzimmer sah aus wie nach einer Explosion:


Scherben und kaputte Möbelstücke, wohin das Auge sah. Dazwischen die
Tote. Sie hieß Elenor Zeiser. Kommissar Nissen konnte kaum glauben, was er
sah….

Das Wohnzimmer sah aus wie nach einer Explosion:


Scherben und kaputte Möbelstücke, wohin das Auge sah. Dazwischen die
Tote. Sie hieß Elenor Zeiser. Kommissar Nissen konnte kaum glauben, was er
sah….

Das Wohnzimmer sah aus wie nach einer Explosion:


Scherben und kaputte Möbelstücke, wohin das Auge sah. Dazwischen die
Tote. Sie hieß Elenor Zeiser. Kommissar Nissen konnte kaum glauben, was er
sah….

Das Wohnzimmer sah aus wie nach einer Explosion:


Scherben und kaputte Möbelstücke, wohin das Auge sah. Dazwischen die
Tote. Sie hieß Elenor Zeiser. Kommissar Nissen konnte kaum glauben, was er
sah….

Das könnte Ihnen auch gefallen