Sie sind auf Seite 1von 2

MISIONES UND Iguazú Wasserfälle

ich werde darüber Misiones und die iguazu wasserfälle, ein natur
weltwunder, zu reden

Misiones ist eine Provinz von Argentinien. Sie liegt im Nordosten


des Landes.

MIsiones ist eine ganz schönes Dort.

Das Klima ist subtropisch und das ganze Jahr über feucht. Darum
die Pflanzen da sich super fhülen.

Also Es ist das echte Regenwaldklima

In Misiones befindet sich einer der letzten Reste atlantischer


Regenwaldes.

Misiones ist weltweit bekannt, weil die Iguazu-Wasserfälle da steht

die Iguazú-wasserfälle hat 20 größe und 255 kleine Wasserfälle .

Pro Sekunde stürzen hier zwischen 1.500 m³ und 7.000 m³ Wasser


bis zu 81 Meter in die Tiefe.  

Zum Vergleich: Die Niagarafälle sind „nur“ bis zu 40 Meter hoch.

Die Hauptattraktion in iguazu heisst dem Schlund des Teufels, auf


spanisch “Garganta del Diablo“.

Dises wasserfall ist ,wie ich heute schon gesagt habe , 81 meter
hoch und es ist einer der höchsten der Welt

Die Grenze zwischen argentinien und brasilien verläuft mitten durch


die Iguazú-wasserfälle

In Argentinien heißen sie Cataratas de Iguazú und in Brasilien


heissen sie Cataratas do Iguaҫu.

Sowohl in Argentinien als auch in Brasilien gibt es einen


Nationalpark, der die Wasserfälle und den Dschungel schützt.
ungefähr 240.000 Hektar Urwald liegen rund um die Wasserfälle mit
über 2.000 geschützten Tier und Pflanzenarten.

Es gibt viele Arten von Schmetterligen, sowie viele Vögel, und


auch viele Säugetiere.

Obwohl Ich glaube, dass die Nasenbären Am schönster sind.

Der Nasenbär schaut wie ein kleinen bär aus.

Jede Menge dieser Tiere leben im Park.

Die Natur und Tierwelt im Iguazú Nationalpark ist unglaublich

So Ich rate Ihnen, mindestens einmal in Ihrem Leben nach


Argentinien zu reisen und die Iguazu-Wasserfälle zu besuchen

Die Iguazu-wasserfälle werden euch mit Sicherheit genauso


sprachlos machen wie mich. Sie zum ersten Mal live zu erleben, ist
ein unbeschreibliches Gefühl.