Sie sind auf Seite 1von 2

Schreiben Übung 2 Matías Fernández

In diesem Text, schreibe ich über meinen Lernmethoden und warum es ist so wichtig im
Lernprozess.

Die Lernmethode ist nicht einzigartig und wir soltten in jeder Situation sich andern.

Wenn man ein neues Lernen Project, wie ausbildung, sprachkurs, weiterbildung, u.z.w.
anfangen, dann man soltte ihere Lernmethode anpassen.

ich sage aus meiner Erfahrung, dass ich immer aktive lernformen benutzen muss, um den
bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen. Zum beispiel, als ich für eine theoretisch prüfung lernen
muss, ich lerne aleine, denn ich koncentriert mich besserr und deshalb ich einfacher wörter
einprägen.

Digital Lernen finde ich langweilig und es macht mir stress, weil ich immer am computer
blieben muss.

Mein lieblings lernmethode es ist mit kommilitonen lernen. also da kann ich alle Zweifel, dass
ich habe, lösen, ideas sammeln und mich auch gut hunterhalten.

Abschließend ,sage ich, dass zusammen lernen der Schlüssel zum erfolgreichen Lernen für mir
ist.

145 Wörter. Schreiben Sie in der Prüfung nicht mehr. Sie sollen mindestens 100 Wörter
schreiben, also sind 145 Wörter genug.

Korrekturen

In diesem Text, schreibe ich über meinen Lernmethoden und warum es 1 ist so wichtig 2 im
Lernprozess.
Die Lernmethode ist nicht einzigartig 3 und wir sollten _____ 4 in jeder Situation sich 5 andern
6.
Wenn man ein neues Lernen Projekt, wie eine Ausbildung, einen Sprachkurs,eine
Weiterbildung, u.s.w. 7anfängt 8, dann man soltte 9 ihere 10 Lernmethode anpassen.
Ich sage aus meiner Erfahrung, dass ich immer aktive Lernformen benutzen muss, um den
bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen. Zum Beispiel, wenn 11 ich für eine theoretisch Prüfung
lernen muss, lerne ich alleine 12, denn ich konzentriert mich dann besserr und deshalb ich
einfacher wörter einprägen. präge ich mir Wörter einfacher ein.13
Digital Lernen finde ich langweilig und es macht mir Stress, weil ich immer am Computer
blieben muss.
Meine 14 Lieblingslernmethode es ist mit Kommilitonen zu lernen. also Da kann ich alle
Zweifel, die 15 ich habe, klären/beseitigen, Ideen sammeln und mich auch gut hunterhalten.
Abschließend sage ich, dass zusammen lernen der Schlüssel zum erfolgreichen Lernen für mich
16 ist.

1 sie = Lernmethoden
2 und warum sie beim Lernprozess so wichtig sind.  warum = Fragewort. Sie haben hier eine
indirekte Frage formuliert. Indirekte Fragesätze sind Nebensätze.
3 Das muss man anders schreiben, z.B. Keine Lernmethode ist perfekt.
4 Hier fehlt ein Subjekt
5 ändern ist in diesem Kontext nicht reflexiv
6, es heißt: ändern. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, ein ä zu tippen, dann schreiben Sie
bitte für ä  ae, auch in der Prüfung am Freitag.
7 u.s.w. = und so weiter
8 Das Subjekt des Satzes ist man, also Singular
9 dann = 1 sollte = 2/Verb man = 3 / Subjekt
10 Man sollte seine Methoden anpassen
11 Gegenwart  wenn
12 Wen ich …. lernen muss, lerne ich alleine  Nebensatz mit wenn = Position 1, Verb =2,
Subjekt =3
13 und = Position 0, deshalb = Position 1 (Adverb) präge = 2/Verb ich = Subjekt/3 ……ein =
Vorsilbe = am Ende.
14 Methode = fem.
15 Das haben wir heute gelernt  Relativsatz
16 für + Akk

Kommentare
Bitte denken Sie daran, alle Nomen groß zu schreiben.
Der Lesefluss wird durch die vielen Rechtschreibefehler und Fehler bei den Satzstrukturen
stark beinträchtigt

Bewertung

Bewertungskriterien Punkte gesamt


0 1 2 3 4 5
Gesamt- Lesefluss x
eindruck Nachvollziehbarkeit Inhalt x
Sprache Wortschatz x
Korrektheit x
Sprachliche Mittel x
Erfüllung Einleitung/Schluss etc. x
der Argumente etc. x
Aufgabe Eigene Meinung etc. x
31