Sie sind auf Seite 1von 8

Deutsches

Unternehmenssteuerrecht

Breslau, den 16. April 2021

ORR Christoph Wicher, LL.M. (Int. Tax) (King’s College London)


Schule des Deutschen Rechts
Uniwersytet Wrocławski
Das Deutsche Unternehmenssteuerrecht
Schule des Deutschen Rechts
Uniwersytet Wrocławski

Gliederung
I Einführung

II Die Besteuerung von Einzelunternehmern

II
I Die Besteuerung von Gesellschaften

2
II. Einführung

3
III. Die Besteuerung von Einzelunternehmern

4
Das Deutsche Unternehmenssteuerrecht
Schule des Deutschen Rechts
Uniwersytet Wrocławski
1. Schritt: Ermittlung der Einkünfte innerhalb jeder Einkunftsart, § 2 Abs. 1 und 2 EStG
• Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, §§ 13-14a EStG
• Einkünfte aus Gewerbebetrieb, §§ 15-17 EStG
• Einkünfte aus selbständiger Arbeit, § 18 EStG
• Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, § 19, 19a EStG
• Bestimmte Einkünfte aus Kapitalvermögen, § 20 EStG
• Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, § 21 EStG
• Sonstige Einkünfte, §§ 22-23 EStG
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2. Schritt: Bildung der Summe der Einkünfte, § 2 Abs. 3 EStG
3. Schritt: Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
• Summe der Einkünfte
- Altersentlastungsbetrag nach § 24a EStG
- Entlastungsbetrag für Alleinerziehende nach § 24b EStG
- Freibetrag für Land- und Forstwirtschaft nach § 13 Abs. 3 EStG
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
= Gesamtbetrag der Einkünfte, § 2 Abs. 3 EStG
- Verlustabzug nach § 10d EStG
- Sonderausgaben nach §§ 10-10c EStG
- Außergewöhnliche Belastungen nach §§ 33-33b EStG
- Steuerbegünstigungen nach §§ 10e-10i EStG und § 7 FördergebietsG
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
= Einkommen, § 2 Abs. 4 EStG
- Freibeträge für Kinder nach § 31 und § 32 Abs. 6 EStG
- Härteausgleichsbetrag nach § 46 Abs. 3 EStG, § 70 EStDV
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
= zu versteuerndes Einkommen, § 2 Abs. 5 EStG
Das Deutsche Unternehmenssteuerrecht
Schule des Deutschen Rechts
Uniwersytet Wrocławski
IV. Die Besteuerung von Gesellschaften

7
Vielen Dank
• Internet: www.ffdprs.de
• Xing: Christoph Wicher
• LinkedIn: Christoph Wicher
• Facebook: Christoph Gottfried

Das könnte Ihnen auch gefallen