Sie sind auf Seite 1von 2

Prof. Dr.

Michael Wolter Neutestamentliches Proseminar SS 2015

Textausgabe

Nestle-Aland, Novum Testamentum Graece, hg. v. B. u. K. Aland, 28. revidierte Auflage, Stuttgart
2013

Gute und andere Methodenbücher

Conzelmann, H. / A. Lindemann: Arbeitsbuch zum Neuen Testament (UTB 52), Tübingen 142004
Egger, W. / P. Wick: Methodenlehre zum Neuen Testament, Freiburg u.a. 62011
Fenske, W.: Arbeitsbuch zur Exegese des Neuen Testaments, Gütersloh 1999
Ebner, M. / B. Heininger, Exegese des Neuen Testaments, Paderborn 22007
Söding, Th.: Wege der Schriftauslegung. Methodenbuch zum Neuen Testament. Unter Mitarb. v. C.
Münch, Freiburg u.a. 1998
Schnelle, U.: Einführung in die neutestamentliche Exegese (UTB 1253), Göttingen 72008

Hilfsmittel
a) Lexika
Bauer, W.: Griechisch-deutsches Wörterbuch zu den Schriften des Neuen Testaments und der
frühchristlichen Literatur, hg.v. K. Aland/B. Aland, Berlin/New York 61988
Liddell, H.G./R. Scott: A Greek-English Lexicon, Oxford 91940 =1985
Pape, W.: Griechisch-deutsches Handwörterbuch, bearb. v. M. Sengebusch, 2 Bde., Graz 31954

b) Begriffswörterbücher:
Exegetisches Wörterbuch zum Neuen Testament, hg. v. H. Balz / G. Schneider, 3 Bde., Stuttgart
1980–19831
Theologisches Begriffslexikon zum Neuen Testament, hg. v. L. Coenen / K. Haacker, 2 Bde,
Neukirchen Vluyn/Wuppertal 1997–20002
Theologisches Wörterbuch zum Neuen Testament, hg.v. G. Kittel / G. Friedrich, 10 Bde., Stuttgart
u.a. 1933–19733
C. Spicq, Theological Lexicon of the New Testament, 3 Bde., Peabody 1994

c) Grammatiken:
Blass, F. / A. Debrunner / F.Rehkopf: Grammatik des neutestamentlichen Griechisch, Göttingen
17
1990
Kühner, R. / B.Gerth: Ausführliche Grammatik der griechischen Sprache, 2 T. in 4 Bdn., Hannover
3
1890-1904 = 1976/78
Radermacher, L.: Neutestamentliche Grammatik (HNT 1/1), Tübingen 1911
Schwyzer, E.: Griechische Grammatik (HAW II/1/1-4), 4 Bde., München 1950–71
Siebenthal, H.v.: Griechische Grammatik zum Neuen Testament, Gießen/Basel 2011

d) Konkordanzen und Indices:


Neues Testament:
Bible Works 7

1
Die Artikel haben unterschiedliche Autoren. Wenn hieraus zitiert wird, müssen die Namen der Autoren darum immer
genannt werden.
2
Hier gilt dasselbe wie in Anm. 1.
3
S. Anm. 1.

1
Vollständige Konkordanz zum griechischen Neuen Testament, neu zusammengestellt unter der
Leitung von K. Aland, 2 Bde., Berlin/New York 1983

Septuaginta:
Bible Works 7
E. Hatch/H.A. Redpath, A Concordance to the Septuagint and Other Greek Versions of the Old
Testament, Oxford 1897 (Nachdrucke)

Alttestamentliche Pseudepigraphen:
Thesaurus Linguae Graecae (verfügbar im Intranet der Uni Bonn bei den Datenbanken der ULB)
Denis, A.-M. : Concordance Grecque des Pseudépigraphes d'Ancien Testament, Louvain-la-Neuve
1987
Denis, A.-M. : Concordance Latine des Pseudépigraphes d'Ancien Testament, Louvain-la-Neuve
1993

Qumran:
J.H. Charlesworth, Graphic Concordance to the Dead Sea Scrolls, Tübingen/Louisville 1991

Philo von Alexandrien:


Bible Works 7
G. Mayer, Index Philoneus, Berlin/New York 1974

Flavius Josephus:
Bible Works 7
K.H. Rengstorf, A Complete Concordance to Flavius Josephus, Leiden 1983

Apostolische Väter:
Bible Works 7
Thesaurus Linguae Graecae (verfügbar im Intranet der Uni Bonn bei den Datenbanken der ULB)

Antike griechische Literatur:


Thesaurus Linguae Graecae (TLG) (verfügbar im Intranet der Uni Bonn bei den Datenbanken der
ULB)

Antike lateinische Literatur:


Thesaurus Linguae Latinae (TLL) (verfügbar im Intranet der Uni Bonn bei den Datenbanken der
ULB)