Sie sind auf Seite 1von 5

Vorname und Name ______________________________

Gruppenkode _____________________________
Lektor ___________________________________

PUNKTE PROZENT NOTE


LEXIK / KOMMUNIKATION /20 FORTSCHRITTSTEST 1 Grundstufe
GRAMMATIK /25
LESEVERSTEHEN /10 A1
HÖRVERSTEHEN /10 DaF kompakt neu A1 (Lektion 1 -
SCHRIFT. AUSDRUCK /10
TOTAL /75 4A)

LEXIK ____ /20

_
1. Kreuzen Sie die richtige Reaktion an.
1. - Gast: Wir möchten bitte zahlen. - Kellner: ______________________________________
a) Zusammen oder getrennt? b) Zusammen oder allein? c) Es geht mir gut, danke.
2. Hallo!
a) Auf Wiedersehen. b) Grüß dich. c) Auch gut, danke.
3. Der Verkäufer im Lebensmittelladen sagt: ______________________________________
a) Das macht 67 Euro. b) Wo finde ich Milch? c) Ich hätte gern ein Kilo Orangen.
4. Wie spät ist es? - Es ist 11.30 Uhr, das heißt: ______________________________________
a) kurz vor elf b) halb zwölf c) halb nach zehn
5. Haben Sie Geschwister? ______________________________________
a) Nein, ich habe einen Bruder. b) Ja, ich habe keine Geschwister . c) Ja, ich habe zwei Brüder.
6. - Hast du am Wochenende Zeit? - ______________________________
a) Ja, aber nur am Mittwoch. b) Am Samstag habe ich Zeit. c) Freut mich.
__ / 3
2. Wie heißt das Gegenteil? Ergänzen Sie.
1. neu - ____________________ 4. altmodisch - ____________________
2. hier - ____________________ 5. geschieden - ____________________
3. groß - ____________________ 6. noch (nicht) - ____________________
__ / 3
3. Wie heißen die Länder, in denen man die Sprache spricht?
1. Englisch - ________________________ 4. Polnisch - ________________________
2. Deutsch - ________________________ 5. Russisch- ________________________
3. Spanisch - ________________________ 6. Französisch - ________________________
__ / 3
4.Nennen Sie ….

3 Universitätsfächer: ________________________ ; ________________________ ; ____________________________

3 Gegenstände im Kursraum: ______________________ ; ______________________ ; __________________________

Seite 1 von 5
2 Tageszeiten: ________________________ ; ________________________

2 Milchprodukte: ________________________ ; ________________________

2 Früchte: ________________________ ; ________________________ __ / 6

5. Ergänzen Sie die Lücken mit den angegebenen Wörtern. Fünf Wörter passen nicht.

geschnitten - telefoniert - Mensa - warm - seine – vegetarisch - Kreditkarte - Rockkonzerte - schneit - Bäckerei -jobbt
-bestellt - Informatik – kennen - ihre
1. -Ich hätte gern 300 Gramm Käse. - Am Stück oder ______________________ ?
2. Es sind heute 20 Grad. Es ist ______________________ .
3. ______________________ mag ich nicht. Die sind mir meistens zu laut.
4. Brot kaufe ich immer in der ______________________ um die Ecke.
5. Eva ______________________ im Supermarkt.
6. Ich esse oft in der ______________________ an der Uni.
7. Er ______________________ ein Zanderfilet mit Bratkartoffeln.
8. Wir studieren ______________________ .
9. Anne hat eine Tochter. _____________ Tochter studiert in Wien.
10. Wir essen ______________________ . Das heißt , wir essen kein Fleisch.
__ / 5
GRAMMATIK _____ /25
1. Kreuzen Sie die richtige Antwort an.
1. Wir arbeiten ___________ Nacht.
a) am b) in der c) im
2. Ich komme ___________ Schweiz.
a) aus dem b) aus c) aus der
3. - Wann hast du Zeit?
- ___________ Viertel nach zehn ___________ Viertel vor zwölf.
a) Von ….. um …... b) Von ….. bis ….. c) Am …. am …..
4. ___________ 7 Uhr beginnt unser Kurs.
a) Um b) Im c) Am
5. Ich gehe ___________ Samstagabend ins Kino.
a) in b) am c) im
6. Wo ___________ du gestern Abend?
a) bist b) war c) warst
7. Er hat 4 ___________ dabei.
a) Hefte b) Hefts c) Heften
8. Ist das ___________ Schwester?
a) dein b) deinen c) deine __ / 4
2. Ergänzen Sie die Fragen.

Seite 2 von 5
wohin – was – wer – wie – welche – wie viel – woher – was – wo – wen
1. _____________ macht ihr im Sprachenzentrum? - Wir lernen Deutsch.
2. _____________ wohnst du jetzt? - In Düsseldorf.
3. _____________ kommen Sie, Frau Meyer? - Aus Österreich.
4. _____________ geht es Ihnen, Herr Schmidt? - Danke, sehr gut.
5. _____________ Trinkgeld bekommt der Kellner? - 5 Euro.
6. _____________ sind Sie von Beruf? - Friseurin.
7. _____________ fahren Sie? - Nach Graz.
8. _____________ sucht Peter? - Er sucht Frau Bauer.
9. _____________ ist das? - Das ist Peter.
10. ____________ Sprachen sprechen Sie? - Polnisch, Englisch und etwas Deutsch. __ / 5

3.Ergänzen Sie die Sätze mit der richtigen Form der Verben.
studieren -– sprechen – trinken – lernen – arbeiten – essen – haben – sein
1. Er __________________ bei Siemens.
2. __________________ du Italienisch?
3. __________________ du Kaffee?
4. __________________ ihr Englisch?
5. Wir __________________ Pizza.
6. Er __________________ keine Kinder.
7. Klaus __________________ an der Technischen Universität in Hamburg.
8. Sonja ___________________ Ingenieurin.
__ / 8
4. Bilden Sie die Sätze mit Modalverben in der richtigen Form.
Beispiel:
möchten: Kaffee – er – trinken
Er möchte Kaffee trinken.
1. müssen: kaufen – Kartoffeln – heute
Ich _________________________________________________________ .
2. können: sehr gut – Ski – fahren
Mein Vater _________________________________________________________ .
3. möchten: gern – bestellen
Wir _________________________________________________________ .
__ / 3

5. Ergänzen Sie den bestimmten, unbestimmten oder nagativen Artikel (kein-). (Nominativ - Akkusativ)

Seite 3 von 5
1. Im Park gibt es ___________ Restaurant. ___________ Restaurant ist sehr gut.
2. Da ist ___________ Postakarte. ___________ Postkarte ist interessant.
3. Haben Sie ___________ Handy?
4. Ist das ___________ Kamera? Nein, das ist ___________ Kamera, das ist ___________ Laptop.
5. Ich hätte gern ___________ Burger, bitte.
6. Ich brauche ___________ neuen Computer. Der alte Computer ist leider kaputt.
__ / 5

LESEVERSTEHEN _ __ /10

Was steht im Text? Sind die Sätze richtig (R) oder falsch (F)?

Hallo Emma,
wie geht es dir? Viele Grüße aus München! Hier wohne und arbeite ich jetzt. Ich habe eine Stelle als Assistentin bei der
Firma Maxde. Die Firma ist nicht groß, aber ich mag meine Arbeit. Mein Chef und meine Kollegen sind super und mein
Büro finde ich sehr schön. Ich habe ein Firmentelefon. Jeden Tag lerne ich viele neue Leute kennen.
Ich wohne jetzt mit Philip zusammen. Philip studiert noch. Er besucht vormittags Vorlesungen und nachmittags jobbt er.
Wir sind nicht verheiratet und haben keine Kinder. Unsere Wohnung ist nicht zu groß. Wir wohnen im Zentrum. Wir
haben zwei Zimmer. Wir müssen noch ein paar Möbel kaufen und unsere Wohnung wird da komplett.
Hier ist meine Adresse: Jutta Bauer, Blumenstraße 25, 14199 München.
Viele Grüße
Jutta

1. Jutta wohnt jetzt in Berlin. R/F


2. Jutta arbeitet als Assistentin. R/F
3. Die Firma ist groß. R/F
4. Jutta mag ihre Arbeit nicht. R/F
5. Jutta findet Kollegen super. R/F
6. Das Büro ist hässlich. R/F
7. Jutta und Philip haben Kinder. R/F
8. Jutta und Philip arbeiten. R/F
9. Philip ist Student. R/F
10. Die Postleitzahl ist 14199. R/F
HÖRVERSTEHEN _____ /10
1. Sie hören die Aussagen von 3 Personen. Wer hat das gesagt? Andy (A) , Paulina (P) oder Justus (J). Notieren Sie.

Vorname:
1. Das macht Spaß!
2. Oft gehe ich spazieren.
3. Ich höre gern Musik.
4. Ich liebe die Natur.

Seite 4 von 5
5. Natürlich mache ich auch gern eine Pause.
6. Ich liebe Musik.
7. Ich mache sehr gern Ausflüge.
8. Wir spielen nicht im Verein.
9. Mein Hobby ist Fußball.
10. Mein Lieblingskomponist ist Johann Sebastian Bach.

SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ____ / 10


Beantworten Sie die Fragen.

1. Schreiben Sie einen Dialog. Verabreden Sie sich mit einer anderen Person. (Kino, Einkäufe ...)
________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

2. Stellen Sie sich kurz vor.

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________

Seite 5 von 5

Das könnte Ihnen auch gefallen