Sie sind auf Seite 1von 4

Lektion 45 - Arbeitsrecht – grundlegende Begriffe, I

Übung I

 Ergänzen Sie die nachfolgenden Sätze mit Wörtern aus der Liste:

Arbeitnehmer – aufgelöst (auflösen) - Arbeitsverhältnisses (Arbeitsverhältnis)- Arbeitsvertrag


Arbeitsgesetzbuch – Kündigung – Vergütung - Arbeitgeber (2x) – Berufung

1. Das ____________________________________ bestimmt die Rechte und Pflichten der


Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

2. Ein ____________________________________________ ist eine Person, die auf der


Grundlage eines Arbeitsvertrages, einer Bestellung, einer Wahl, einer Ernennung oder
eines genossenschaftlichen Arbeitsvertrages beschäftigt wird.

3. Ein ______________________________ist eine Organisationseinheit, auch wenn sie keine


Rechtspersönlichkeit besitzt, oder eine natürliche Person, sofern sie Arbeitnehmer
beschäftigt.

4. Die Begründung eines ______________________________________ und die Festlegung


der Arbeits- und Vergütungsbedingungen bedürfen der Abgabe von einstimmigen
Willenserklärungen des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers.

5. Ein ______________________________ kann auf unbestimmte Zeit, auf bestimmte Zeit


oder für die Zeit der Ausführung einer bestimmten Arbeit abgeschlossen werden.

6. Ein Arbeitsvertrag wird nach Ablauf des Zeitraums, für den er abgeschlossen worden ist,
______________________________________________.

7. Jede Vertragspartei kann den Arbeitsvertrag durch ______________________________


auflösen.

8. In den im Arbeitsgesetzbuch bestimmten Fällen kann der _______________________ den


Arbeitsvertrag ohne Kündigung auflösen.
9. Ein Arbeitsverhältnis kann durch eine Berufung begründet werden; der
_________________________________________ kann eine Ausschreibung vorausgehen.

10. Für die geleistete Arbeit steht dem Arbeitnehmer eine ___________________________
zu.

Lektion 46 – Arbeitsrecht – grundlegende Begriffe, II

Übung I

 Ergänzen Sie die fehlenden Wörter:

1. Arbeitsvertrag - __________________________
2. __________________________ - bezrobocie
3. Erwerbstätigkeit - __________________________
4. Kündigung - __________________________
5. __________________________ - urząd pracy
6. Freiberufler -__________________________
7. __________________________ - termin wypowiedzenia
8. Belegschaft -__________________________
9. Arbeitsstelle - __________________________
10. __________________________ - polecenia służbowe
11. __________________________ - uposażenie
12. Vorstellungsgespräch -__________________________
13. Vollzeitbeschäftigung - __________________________
14. __________________________ - zatrudnienie w niepełnym wymiarze czasu pracy
15. Dienstwagen - __________________________
16. Arbeitszeugnis - __________________________
17. Kündigungsgrund - __________________________
18. _________________________ _- układ zbiorowy pracy
19. Gewerkschaften - __________________________
20. __________________________ - związki pracodawców
21. Befähigungsnachweis -__________________________
22. Dienstreise - __________________________
23. Bewerbung - __________________________
24. __________________________ - doświadczenie zawodowe
25. Erholungsurlaub -__________________________

Übung II

 Ergänzen Sie die nachfolgenden Sätze mit Wörtern aus der Liste:
beteiligen sich (sich beteiligen) – erfasst (erfassen) - geltend machen - auflösen - erlangt
(erlangen) beschäftigt (beschäftigen) - haftet (haften) - abberufen - abgeschlossen (abschließen)
– eingeführt (einführen) - gewähren

1. Der Arbeitsvertrag wird auf unbestimmte Zeit _____________________________.


2. Die Arbeitnehmer _________________________________________________ an der Führung
des Betriebes gemäß den in den Vorschriften des Arbeitsrechtes bestimmten Grundsätzen.
3. Der Arbeitnehmer kann den Arbeitsvertrag ohne Kündigung ______________________.
4. Der Arbeitnehmer ____________________________ für einen dem Arbeitgeber zugefügten
Schaden.
5. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, dem Arbeitnehmer in dem Kalenderjahr Urlaub zu
_____________________, in dem der Arbeitnehmer den Anspruch darauf
___________________ hat.
6. Der Arbeitgeber kann den Arbeitnehmer unter besonderen Umständen aus dem Urlaub
_______________________________________________ .
7. Von einem Tarifvertrag können auch Rentner __________________________________ werden.

8. Tarifvertragsänderungen werden in Form von Zusatzprotokollen ____________________.

9. Der Arbeitnehmer kann einen verjährten Anspruch nicht _______________________________.

10. Ein Jugendlicher ohne Berufsqualifikationen kann zum Zweck der Berufsvorbereitung
__________________________________________ werden.
Lektion 47 – Arbeitsrecht – Wiederholung

Übung I

 Welcher Ausdruck passt nicht in die Reihe?

1. Einstellung, Beschäftigung, Ernennung, Entlassung


2. Freiberufler, Arbeitnehmer, Angestellter, Arbeiter
3. Gewerkschaften, Belegschaft, Tarifverträge, Arbeitsminister
4. Gehalt, Vergütung, Besoldung, Abfindung
5. Kündigung, Entlassung, Auflösung, Anstellung

Übung II

 Bringen Sie die Buchstaben in die richtige Reihenfolge:

1. Arnehbeitmer - _______________________________
2. Anslungtel - _______________________________
3. Vertunggü - _______________________________
4. Aberrgebeit - _______________________________
5. Ernungnen - _______________________________
6. Arkeitbeitslosig - _______________________________
7. Künungdig - _______________________________
8. Geschaftenwerk - _______________________________
9. Urubla - _______________________________
10. Tariftragver - _______________________________
11. Beschaftleg - _______________________________
12. Atriebrbebeits - _______________________________
13. Vorsprächgestellungs - _______________________________
14. Berufskationenqualifi - _______________________________
15. Berufsrungerfah - _______________________________