Sie sind auf Seite 1von 3

Der YYY ist in der Lage (bei ausreichendem Training) das

Neunfache seines eigenen Körpergewichts zu. YYY


besitzen einen ausgezeichneten Orientierungssinn durch
den sie nie von bekannten Wegen abkommen, selbst wenn
diese durch die dicke Schneedecke nicht mehr sichtbar
sind.

XXX gilt als freundlich, ruhig und ausgeglichen. Anderen


Hunden gegenüber ist er nervenstark und friedfertig.
Die Erziehung des XXX ist dank seiner Intelligenz und
schnellen Auffassungsgabe auf der einen Seite leicht - auf
der anderen Seite aufgrund seines Eigensinns und
Phlegmatismus auch manchmal schwer. Für diesen
bärenstarken, imposanten Hund versteht es sich aber von
selbst, dass ihm ein Mindesmaß an Erziehung beigebracht
werden muss.
ZZZ sind intelligente Hunde, kinderlieb und sportlich. Alle
ZZZ sind gute Wächter und beschützen ihre Familie und
deren Eigentum. Bellen braucht man ihnen nicht
beibringen, eher das Gegenteil. Dabei sind sie nicht
aggressiv, sondern aufgeschlossen, umgänglich und
unkompliziert mit Kindern. ZZZ sind ganz besonders
menschenbezogen und lernen sehr schnell - auch jeden
Unfug!
ZZZ zeigt als Jagdhund sowie als Kampfhund sehr viel
Mut und Geschick. Allerdings benötigt auch der kleine ZZZ
eine konsequente Hand, durch die seine erstklassigen
Terrierqualitäten perfekt zur Entfaltung kommen. Dazu
zählen neben dem Dasein als Begleit-/Gesellschaftshund
aber auch die Fähigkeit als ein passabler, aufmerksamer
Wachhund zu fungieren, der sich selbst von größeren
Hunden oder fremden Menschen nicht weiter
beeindrucken lässt.

YYY ist ausgeglichen, selbstsicher, treu, anhänglich, klug


und wachsam. Daher ist er als Schutzhund wie als Polizei-
und Fährtenhund, als Blindenführhund und als
Rettungshund geeignet. Der Hund besitzt einen
ausgeprägten Familiensinn und ist deshalb
als Familienhund gut geeignet. YYY sind zwar
Sportlertypen, sie lieben aber auch lange Spaziergänge und
brauchen viel Bewegungsfreiheit und Familienanschluss.

Typisch für den Hund sind sein Temperament, aber


gleichzeitig auch seine innerliche Ruhe. XXX verfügen in
den meisten Fällen über ein sehr ausgeprägtes
Selbstbewusstsein. Sie sind sehr klug, mutig,
unerschrocken und haben große Ausdauer. All dies sind
ideale Voraussetzungen für einen Familien-, Wach- und
Begleithund. Gleichzeitig stellen diese Charakterzüge aber
auch Anforderungen an den Hundehalter. Ein XXX braucht
eine konsequente, liebevolle Erziehung, ansonsten
übernimmt er gerne das Kommando.

Das könnte Ihnen auch gefallen