Sie sind auf Seite 1von 2

1.

Welche Rolle spielt das Fernsehen Das Fernsehen spielt in den ganzen Familien immer noch eine herausragende
Rolle. In vielen Familien sorgt es fü r Information und Unterhaltung, zudem bietet es eine Kulisse fü r familiä re
Zusammenkunft. Jeder Haushalt besitzt durchschnittlich ein Fernsehgerä t. Dazu kommt, dass in fast jedem zweiten
Kinderzimmer und in etwas mehr als der Hä lfte der Jugendzimmer heute ein Fernsehgerä t steht. Obwohl Computer und
Internet zunehmend an Bedeutung gewinnen, ist das Fernsehen fü r Kinder nach wie vor das Medium Nummer eins und
bleibt auch fü r die meisten Jugendlichen noch sehr wichtig.

2. Was das Fernsehen mit Jugendlichen macht Fü r viele Menschen ist das Schö nste am Feierabend den Fernseher
einzuschalten und dabei selber abzuschalten.

• Kommunikation mit Menschen kommt zu kurz


Der eingeschaltete Fernseher lenkt Ihre Aufmerksamkeit von den Menschen ab. Wenn Sie den Fernseher ausschalten,
konzentrieren Sie sich automatisch mehr auf Ihre Mitmenschen, und damit starten Sie mit ihnen mehr kommunizieren.

• Einsamkeit – Künstliche Ersatzwelt


Laut einer Studie Fernsehen ist eine der hä ufigsten Reaktionen auf das Gefü hl der Einsamkeit, da durch das Fernsehen
eine kü nstliche Ersatzwelt geschaffen wird. Es gibt viele Fernsehformate, die eine kü nstliche Welt fü r uns schaffen, und
damit vergessen wir viele wichtige Dinge. Wir vergessen zum Beispiel, nehmen das Telefon und unseren besten Freund
anzurufen.

• Schädlich für Kinder – Von Konzentrationsstörungen bis Aggressivität


Kinder schauen sehr gerne fern. Sie mö gen die vielen bunten Farben, die Geschichten und die Abenteuer, die erzä hlt
werden. Doch zu viel fernsehen kö nnen deinem Kind schaden, denn daraus folgen auch immer ö fter
Verhaltensauffä lligkeiten, schlechten schulischen Leistungen oder Schlafstö rungen. Natü rlich bedeutet ein hoher
Fernsehkonsum auch, dass viele andere Dinge, die fü r die Entwicklung eines Kindes wichtig sind, nicht berü cksichtigt
werden. Kinder wachsen mit den neuen Medien auf. Es ist jedoch wichtig, fü r den Fernseh- und Computerkonsum Regeln
aufzustellen, damit deine Kinder einen positiven Zugang zu diesen Medien bekommen und keinen Schaden nehmen.
Wenn dein Kind schon etwas ä lter ist, kö nnt ihr gemeinsam Regeln festsetzen, wann und wie lange es fernsehen darf.

3. Fernsehen hat positive Seiten Positive Seite ist es, dass sie die Welt ins Haus bringt. So denke ich. Menschen
verbringen sehr viel Zeit vor dem Fernseher und wechseln Programme. Fernsehen verbessert die Allgemeinbildung und
ubermittelt die Information. Es ubermittelt uns jeden Tag die wichtigsten Informationen von Kriegen, Unfallen und
Katastrophen, Morden. Jugendlichen lernen Umgang mit den Medien. Fernsehen besitzt Teletexte. Die Horgeschodigten
konnen mit Helfe von Videotext Nachrichten oder Spielfilme verstehen.

4. Was passiert, wenn Jugendlichen auf den Fernseher verzichten:

• Das Leben wird kreativer Fern zu sehen ist eine hö chst passive Tä tigkeit. Man schaltet den Fernseher an und kann
sich berieseln lassen. Dabei sind es die aktiven Dinge, durch die sich der Mensch weiterentwickelt, sich neue
Kompetenzen aneignet und generell kreativer wird. Je freier der Mensch mit Informationen umgehen kann, desto besser
fö rdert das Umfeld die kreativen Prozesse im Menschen.

• Bessere Gesundheit durch mehr Bewegung Man geht eher raus, geht anderen Hobbys mit mehr Bewegung nach oder
entscheidet sich direkt fü r Sport als Alternative zum Fernsehen.

• Bessere Freundschaften Die Kommunikation mit echten Menschen ist schö ner und fü hrt zu besseren Beziehungen als
das passive Beobachten einer kü nstlichen Ersatzwelt.

5. Die Situation in meinem Heimatland

Laut einer Studie von 2020 gehö rt das Fernsehen zu den beliebtesten Freizeitaktivitä ten der Armenien. 86 Prozent der
Befragten gaben an, mindestens einmal in der Woche fernzusehen. Bei uns Jugendlichen sehen Serien, Musiksendungen,
und s. Vor allem in Armenia unter den 14- bis 29-Jährigen wird Streaming immer beliebter.

6. Was denke ich über Fernsehen?

Vor dem Fernseher verbringe ich Zeit angenehm. Fernsehen wirkt lehrreich. Es gibt interessante zeitgeschichtliche
Dokumentarfilme, Spielfilme, Filme aus der Naturwelt, Horrorfilme, Abenteuerserien, Krimis, Science Faction Filme,
Comedie-serien. Interessant sind die Quiz programme, Unterhaltungs- und Musiksendungen. Das Fernsehen bringt taglich
viele Nachrichten aus der ganzen Welt. Sie ist ein Massenmedium, dessen Bedeutung nicht zu unterschatzen ist. Das
Fernsehen hat weit grossere Moglichkeiten als der traditionelle Unterricht.

Das könnte Ihnen auch gefallen