Sie sind auf Seite 1von 2

Patient:

Frau Paula König


52J. *01.05.1969
59kg
1.75m

Allergien und Unveträglichkeiten:


Allergien und Unverträglichkeiten wurden verneint.

Genussmittel und Drogen: wurden verneint

Sozialanamnese:
Lehrerin, verheiratet, 25 Kinder (Gesund) wohne in eigener Wohnung.

Familienanamese:
Die Familienanamnese ist unauffälig.

Anamnese:
Frau König ist eine 52-jährige Patientin, die sich bei uns wegen seit 2 Stunden plötzlich, bohrende
Epigastriumschmerzen vorgestellt hat. Die Patientin berichtete, dass sie Schmerzen gürtelformig in den
Rücken ausstrahlen wurden. Auf eine NRS-Skala, die Schmerzen seien 7 von 10 bezeichnet. Die
Schmerzen wurden in den Rücken, zum Nabel und in den Hypohondruim wandern. Frau König gab an,
dass die Hände und die Augen Ikterisch seien. Umbillival sei den Cullen-Zeichen anwesend. Pyrexis und
Febris undularis seien anwesend. Meteorismus, Anurie und Tachykardie seien seit eine Woche anwesend.
Die Frage nach Cephalgie, Vomitus, Vertigo und Diarrhö wurden verneint.

Vorerkrankungen:
2011 Diabetes Mellitus II
2010 Hypertonie
2009 Cholecystitis

Vor-Ops:
Die Patientin habe Cholecystitis gehabt, deshalb sei Cholecystektomie durchgeführt worden. OP-
Komplikationslos.

Medikamente:
Tbl. Ramipril 5mg 1-0-0-0
Insulin-Pen 30IE 1-0-0-0
10IE 0-0-0-1
Diagnose:
V.a. Acutes Pankreatitis

DD:
Appendizitis
Ileus
Gastritis
Perforation

Weitere Procedere:
 Körperliche Untersuchungen
 Blutabnahme (Lipasa, âlfa-Amilasa, Gama-glutamyltransferase, Alkalische Phosphatase, CRR,
LDH
 Sonografie

Therapie
1. Volimen/Elektrolytsubstitution (Magensonde)
2. Diät
3. Analgesie