Sie sind auf Seite 1von 2

5. Übungsblatt Einführung in die Laboratoriumspraxis UNT.

059UB

1.) Geben Sie bei den folgenden Reaktionen jeweils die Säure und Base an!

HCl + H2 O ↔ Cl- + H3O+


NH4+ + H2O ↔ NH3 + H3O+
NH3 + H2 O ↔ NH4+ + OH-
NH2- + H2 O ↔ NH3 + OH-
NH3 + HCl ↔ NH4+ + Cl-

Lösungen:
HCl + H2 O ↔ Cl- + H3O+
S1 B2 B1 S2

NH4+ + H2O ↔ NH3 + H3O+


S1 B2 B1 S2

NH3 + H2 O ↔ NH4+ + OH-


B1 S2 S1 B2

NH2- + H2 O ↔ NH3 + OH-


B1 S2 S1 B2

NH3 + HCl ↔ NH4+ + Cl-


B1 S2 S1 B2

2.) Ergänzen Sie folgende Säure/ Basen Reaktionen:

HSO4- + ↔ + SO42-
+ ↔ C6H5NH3+ + OH-
+ H2 O ↔ CH3COOH +

Lösungen:
HSO4- + H2 O ↔ H3O+ + SO42-
C6H5NH2 + H2O ↔ C6H5NH3+ + OH-
CH3COO- + H2O ↔ CH3COOH + OH-

3.) Geben Sie alle drei Protolysegleichgewichte für die drei-protonige Säure H3PO4 an!

Lösung H3PO4 + H2O ↔ H2PO4- + H3O+


H2PO4- + H2O ↔ HPO42- + H3O+
HPO42- + H2O ↔ PO43- + H3O+

4.) Verwandeln Sie folgende pH-Werte in Wasserstoffionenkonzentrationen: 4, 7, 2.50,


8.26

10-4, 10-7, 3.2x10-3, 5.5x10-9


5. Übungsblatt Einführung in die Laboratoriumspraxis UNT.059UB

5.) Berechnen Sie die pH-Werte und pOH-Werte folgender Lösungen! Nehmen Sie dabei
vollständige Dissoziation an! 0.00345 mol Säure/L; 0.000775 mol Säure/L; 0.0086 mol
Base/L

pH=2.46, pOH=11.54; pH=3.11, pOH=10.89; pH=11.95 pOH=2.05

6.) Die Wasserstoffionen-Konzentration einer HNO3 Lösung ist 1.0x10-3 mol/l und die einer
NaOH Lösung ist 1.0x10-12 mol/l. Geben Sie den pH- und pOH Wert sowie die Molarität
jeder der Lösungen an

HNO3: 0.001 molar, pH=3, pOH=11; NaOH 0.01 molar, pH=12, pOH=2

7.) Berechnen Sie den pH-Wert einer Lösung, die durch Auflösen von 1.25 g NaOH in H2O
und anschließendem Verdünnen auf 1500 ml hergestellt wurde.

pOH=1.68; pH=12.3