Sie sind auf Seite 1von 22

Repetitorium aus AMC I

Teil Financial Accounting

17.01.2020
Prüfungstermin: 30.01.2020

© Dr. Lisa Kreilinger


Beispiel 1: Bilanz und Betriebsvermögensvergleich

Ihr Unternehmen: Rodelwelt Unger e.U.

Die stark vereinfachte, vorläufige Bilanz der Rodelwelt Unger e.U. sieht per 31.12.X0 wie
folgt aus:

+ 11.000

-
4500

+ 11000 -
4500

Folgende Tatbestände sind in der vorläufigen Bilanz noch nicht berücksichtigt:


① Ein Firmen-PKW wird um EUR 11.000,00 (inkl. 20 % USt und NoVA) auf
Ziel gekauft. PKW immer Bretton
O Eine Verbindlichkeit gegenüber dem Lieferanten Ledermann in der Höhe von
EUR 4.500,00 wird per Überweisung von unserem Bankkonto (Kontenklasse 2)
ausgeglichen.
Aus der Geschäftskasse werden EUR 450,00 entnommen und auf das Bankkonto
(Kontenklasse 2) einbezahlt. Nix pansies → Weil taeescle Keane Baek -

Hinweis: Runden Sie Ihre Ergebnisse kaufmännisch auf zwei Dezimalstellen genau!
es sind heine Bewertceufleederrclezeefuihreee ?
Aufgabe 1:
Stellen Sie eine neue Bilanz nach Berücksichtigung der angeführten Sachverhalte auf und
ermitteln Sie die Eigenkapitalquote! Kreuzen Sie die richtige(n) Aussage(n) an!

§
a) Die Berücksichtigung aller Sachverhalte bewirkt in Summe eine Bilanzverkürzung.
b) Die Eigenkapitalquote beträgt 59,13%.
c) Die Bilanzsumme beträgt nach Berücksichtigung der Geschäftsfälle EUR 72.501,00.
d) Das Umlaufvermögen verringert sich auf EUR 17.237,00.
e)
- Das Fremdkapital erhöht sich auf EUR 34.131,00.

Aktive Beaus were Passive

Jog
A#4EK42.87o
UV 17.687 Rst 3.800

RA g. ↳ go as .
qzy
,

72.501 72.501

Quote 58,13%
EK -
:

© Dr. Lisa Kreilinger 2


Gehen Sie nun – unabhängig von Ihren Ergebnissen der vorigen Aufgabe – davon aus,
dass das Eigenkapital der Rodelwelt Unger e.U. per 01.01.X0 EUR 39.000,00 betrug und
der Endbestand des Eigenkapitals per 31.12.X0 EUR 44.000,00 beträgt.

Zusätzlich ist bekannt, dass die Inhaberin des Unternehmens, Friederike Unger, am
01.02., am 01.05., am 01.08. sowie am 01.11. jeweils EUR 3.000,00 vom
Geschäftsbankkonto auf ihr privates Bankkonto überwiesen hat. Am 15.12. hat sie
EUR 4.000,00 aus ihrer privaten Kassa in die Geschäftskassa eingelegt.

Aufgabe 2: →
Guv
Ermitteln Sie das Jahresergebnis X0 für das Unternehmen Rodelwelt Unger e.U.!

Betriebsvermogeeesverfleicle
-
-

Ek 31.12 XO .
44.000
38000
-

Ek 1 .
1 .
XO -

5 . 0T
+ Priveteuthohmeu +12.000
Privat ein
-


eagle - 4.000

Dewine 13.000

© Dr. Lisa Kreilinger 3


Verkeaeef :
Uomsatzeeose im Heber?
bekieet Soll 850
Beispiel 2: Umsatzsteuer
wenn →
Erlo-soericletifueeef.im
Ust im Soll 170

Heber 1020

Ihr Unternehmen: Teeladen GmbH


Vorderceeeef in

Die Teeladen GmbH handelt mit Teesorten unterschiedlichster Geschmäcker.

Im Monat Jänner wurden folgende zwei Geschäftsfälle noch nicht verbucht:


November
15.1. Überweisung der Umsatzsteuer-Zahllast für den Monat _______________ in Höhe
von EUR 3.520,00 an das Finanzamt. (3) Ust Zahllast I -

Bank 3520 -

23.1. Aufgrund einer mangelhaften Teelieferung an einen Kunden gewähren wir diesem
einen nachträglichen Rabatt in Höhe von EUR 850,00 (exkl. 20 % USt) auf den
ursprünglichen Rechnungsbetrag der AR18. Der Kunde behält die Teelieferung jedoch.
(Der Kunde überweist den noch offenen Rechnungsbetrag Anfang Februar.)

Mouat eicleabscleliepseee

31.1 (3)Ust 20h11


-

.
23.1 (2) hiefeford .
170

# 5150 5150 zn.rfgust-zehll330OIfale.de 364 3640

Salido

15.1 (2)Bank 3520


Tah
'

2gasqoForderunfeeeede@bschlilBi3r.r
peer avi
31.1 (a) Vst 4890
(3)Ust 3300
owe 15.3

31 -
n
(3) Ust Zahlldst I (2) Vor steerer
-

4.880
31 .r (3) Ust I (3) Ust Zahllost -

3300
Aufgabe 1:
Verbuchen Sie die beiden angeführten Geschäftsfälle im Monat Jänner auf den abgebildeten
Konten und schließen Sie die Konten (2) Vorsteuer und (3) Umsatzsteuer ab!

Aufgabe 2:
Ermitteln Sie die USt-Zahllast für den Monat Jänner!

Dif Ust a Vst

© Dr. Lisa Kreilinger 4


Beispiel 3: Laufende Buchungen

Ihr Unternehmen: FairTrade-Fashion OG

Das Unternehmen FairTrade-Fashion OG hat sich auf den Verkauf von fair gehandelten
Kleidungsstücken in eigenen Verkaufsshops spezialisiert. Zu den Kunden des
Unternehmens zählen sowohl Privat- als auch Firmenkunden (Modehäuser).

Die Konten (2) Kassa sowie (2) Bank weisen per 01.01.2015 folgende
Eröffnungsbestände aus:

Im Jänner 2015 sind folgende Geschäftsfälle aus Sicht der FairTrade-Fashion OG


angefallen, welche noch nicht verbucht wurden:

0
house

Besant Elise
.
ol .
Tapes


Verheaeef
delle
weed

Hinweise:
Es sind ausschließlich die in der Tabelle angeführten Geschäftsfälle zu
berücksichtigen.
Runden Sie Ihre Zwischen- und Endergebnisse jeweils kaufmännisch auf zwei
Dezimalstellen genau!
Für die Verbuchung der Geschäftsfälle können Sie den untenstehenden Raster
verwenden.

© Dr. Lisa Kreilinger 5


© Dr. Lisa Kreilinger 6
→ Priveteutnehmeu → im Sell ?

Aufgabe 1:
Stellen Sie die Buchungen für die oben angeführten Sachverhalte auf!

Datum Kontenklasse, Kontobezeichnung Soll Haben


4. 1 (7)Facleliteretur 39,27 -

38,27
(2) Vst 3,93
(2) Kane 43,20
7. A (2) home 423
(3) Umsortrserlose 352,50 +352,50
(3) Ust 70,50
12.1 (8) Privet 1000
o
(2) Bank 1000
15.1 ( 7) tllietoeeefwaued 610 -

610

(2) Vst 122


(2) Bank 732
18.1 (4) Ullesetzerlise 140,75
-

140,75
(3) Ust 28,15
(2) learner 168,90
24.1 (2) Bank 5421,42 O
(2) Ford Mode palest
5.421,42-437,62
.
Hauser

Aufgabe 2:
Ermitteln Sie die Auswirkungen der angeführten Geschäftsfälle auf den Kassabestand, auf
den Bankkontostand sowie auf den Erfolg des Unternehmens im Jänner 2015!
Bad :
AB 18726
9000
12.1 -

15.1 -
732
+ 5421,42
#

EB 22.451,42

haste :
AB 2150,10
4. n 43,20 -

7. n +423

79.1-168,802
EB 2361
© Dr. Lisa Kreilinger 7
Abschreiloeeug

lflluilleeoeeeswirheeeegeer
Beispiel 4: Anlagenverrechnung

Ihr Unternehmen: VeggieWorld GmbH

Die VeggieWorld GmbH bietet vegetarische Kochpakete mit allen notwendigen Zutaten
an, die den Kunden direkt ins Haus geliefert werden.

Da es im bestehenden Betriebsgebäude keine Lagerräumlichkeiten gibt, wird im Jahr 2015


mit dem Bau einer neuen, an das bestehende Betriebsgebäude angrenzenden, Lagerhalle
begonnen. Die Bauarbeiten, welche teils vom Baumeister und teils von eigenen
Mitarbeitern übernommen werden, können im November 2015 abgeschlossen werden.

Der Baumeister Hofer hat die Rohbau- sowie Installationsarbeiten übernommen und legt
dafür am 30.08.2015 folgende Rechnung:
6) haooeohalle
.
-

n¥t¥÷o
✓Die Rechnung wird am 22.09.2015 mittels Banküberweisung beglichen.

Die Fein- sowie Abschlussarbeiten werden von unternehmenseigenen Mitarbeitern getätigt.


In diesem Zusammenhang sind im Zeitraum September-November 2015 Aufwendungen
(Materialverbrauch, Personal- und sonstiger Aufwand) in Höhe von insgesamt
EUR 48.000,00 (netto) angefallen, welche bereits ordnungsgemäß verbucht wurden.

Die Lagerhalle konnte schließlich am 28. November 2015 fertiggestellt und in Betrieb
genommen werden.
Die unternehmensrechtliche Nutzungsdauer beträgt 40 Jahre.

Aufgabe 1:
Stellen Sie alle erforderliche(n) Buchung(en) im Zusammenhang mit der Errichtung,
Fertigstellung sowie Bewertung der Lagerhalle im Jahr 2015 auf!

haeferhalle
6401 (3) Verb
78.200
30.8.15 (o) .
Hofer 93.840
Vst is
(2) .

22.8.15 (3) Verb Hofer. ( ( 2) Bank 93.840

zz.nn.rs 6) haeferhoille ICH Aktivierte Eigeuleist 48.000

(spites flees)
31.12 is
.

31.12.15 126.200
:
2=1577,50
To

(7) plauen .
Absolve . SAI lo) haeferhodle 1577,50
© Dr. Lisa Kreilinger 8

-1577,50
Beispiel 5: Anlagenverrechnung

Ihr Unternehmen: deinEVENT GmbH

Die deinEVENT GmbH ist ein bekannter österreichischer Veranstalter von Großevents. Das
Team der deinEVENT GmbH kümmert sich um die Planung sowie den reibungslosen Ablauf
der Events vor Ort.

Im Anlagenverzeichnis des Unternehmens befinden sich u.a. folgende Hüpfburgen für


Kinder, die bei zahlreichen Veranstaltungen zum Einsatz kommen:

Die Hüpfburg „Clown“ muss am 25.05.2016 aufgrund eines Schadensfalles (Brand) aus
dem Unternehmen ausgeschieden werden. Die Versicherung leistet am 20.06.2016 eine
Entschädigung in Höhe von EUR 1.200,00 (0 % USt) mittels Banküberweisung.

Am 3. Juli 2016 (Rechnungsdatum) wird dafür die neue Hüpfburg "SpongeBob" (siehe
Anlagenverzeichnis) erworben. Die Rechnung wird am 2. August 2016 mittels
Banküberweisung beglichen.

Aufgabe 1:
Stellen Sie die im Zusammenhang mit der Hüpfburg „Clown“ erforderlichen Buchungen
im Jahr 2016 auf!

Aufgabe 2:
Stellen Sie die im Zusammenhang mit der Hüpfburg „Spongebob“ erforderlichen
Buchungen im Jahr 2016 auf!

Clowne
.
20.6.16 (2) Bank / (4) Versicle eutscleod .
.
1200
BW 1.1.16 2380

@HBClown_ppemw-Afs.Ejo3oIee.a
31.12.16

Bw

(7) pens .
Abscler .
SAI @ ) HB Clown 340^1^6
(7) BW offed Anlaefeu /
.
co) HB Clown 2040

1200
Entscleodigreeeef
BW20#
Veoleest 840

© Dr. Lisa Kreilinger 9


Saldierue efSbuclr lhfl C73BW"Y7a
x b
abgeg.Aul@D.w d
X

HVerlusteqbg.Ahlaefe e@OtDVerlusleabg.Aul
.
I # BW

(4) Versickereuegseutscle.CH Verleeste abg


abbey .

.
Aul

Aul
.

Spangled ( o) HB Spongebob 8960

1792113
3.7.16
) Verbindl .
10752
(2) Vst

2. 8 .
16 (3) Verbiuoll . / ( 2) Bank 10752

31.12.16 8960 "


2=448
T o
(9HBSpongeoy
(7) plus / ( o) HB Spongebob 448

y
.
Absalon . SA
Beispiel 6: Bewertung von Wertpapieren

Ihr Unternehmen: AquaFun GmbH

Am 31.12.2017 befinden sich folgende Wertpapiere im Vermögen des Unternehmens:


OG bei Zuscb Bas .

Anschaffungs- zuletzt Kurs am


Wertpapier Menge
kurs verbuchter Kurs 31.12.2017
Aktie A ( AV ) 100 Stk. 55,00 55,00 25,00
Aktie B ( UV ) 300 Stk. 28,00 24,00 30,00 X@
Aktie C ( AV) 210 Stk. 103,00 103,00 101,50

Zusatzinformationen: ¥
Bei Aktie A handelt es sich um eine langfristige Anlage. Aufgrund der derzeitigen
Wirtschaftslage ist mit einem längerfristigen Kursverfall zu rechnen.
Aktie B wurde zu Spekulationszwecken erworben. → UV
Die Aktie C ist im Anlagevermögen ausgewiesen. Der Kurs wird sich voraussichtlich
bald wieder erholen. → heerzfr .

Aufgabe 1:
Ermitteln Sie die Bilanzansätze der drei Wertpapiere und führen Sie alle erforderlichen
Buchungen per 31.12.2017 durch, wenn die AquaFun GmbH einen möglichst niedrigen
Gewinn ausweisen möchte.

Aufgabe 2:
Ermitteln Sie die Bilanzansätze der drei Wertpapiere und führen Sie alle erforderlichen
Buchungen per 31.12.2017 durch, wenn die AquaFun GmbH einen möglichst hohen Gewinn
ausweisen möchte.
then
hoherfewinn-Akt.ie
A BW 55
31.12 25

¥30 xeoostk .
-
3000€ - n -

WP d. All
31.12.17 (8) auserplm .
Absolve .
FAI 30000

Bai 25.100=2500
#

Aklie B BW 24

31.12 28
-

1200€
u

1-4×300 Stk
-
-

Luscher
-
-

.
.

31.12.17 (2) WP d .
UH / (8) Ertroife Trusler .
WP d .
UH 1200

BA 28.300 = 8400
#

Aktie BW 103
C
3. e. 12 101,50 heine Bllclllllllf
A¥5Ox2lO Sth =
315€
103 210=21630
.

BAL
-

Absalon FAI (o) WP Ay 315


31.12.17 ( 8) oeeeserpem .
.
d .
.

© Dr. Lisa Kreilinger 10


BI :
101,50 210--21.350.
i÷: ÷÷÷¥÷÷÷fi:÷
nicht abuts -
(Keo) Grund -
(ke o) Wertpa
.
-
(ke 2) Wertpa
.
-

bares AV Stucke (AV) pierre d . All Pierre d . UV


-

Wertvereeest von
(Kl 7).

Dave

keirafristif
DARF NICHT KANN MUSS

aeefserplialllll
(Kl 8) (ke 8)
.

Absclereibllluf
.

werterholueg.Niederstwertgre eae-bescbreibuqfMUS Cke.li / /


#

) MUSS MUSS

Ausdeoffueufsfuugshosteu Ausdeoffueufs
Obergreusne : Auschof OG : -
OG :

hostel hostel
-
Beispiel 7: Zugangs- und Folgebewertung von Grundstücken

Ihr Unternehmen: Fenstermacher Reiler GmbH

Die Fenstermacher Reiler GmbH produziert und verkauft Fenster- und Ganzglas-Systeme
unterschiedlicher Werkstoffe.

Angabe 1:
Im Rahmen der geplanten Erweiterung des Produktionsstandortes kauft das
Unternehmen im März X0 ein unbebautes Grundstück. ( Q AV ! nicht 06 hutzler ?

Aktiviereuefspfe .
AK
-

295.000
1-
10.3 25
+ 3 .
245
705
+ 41
-

350 275
Jahre Ca )
.

↳ .de

Zum 31.12.X0 hat das Grundstück einen Marktpreis von EUR 340.000,00. Es dürfte sich
dabei um eine marktübliche (kurzfristige) Schwankung handeln.

Aufgabe 1: re
Grundstride !
X
Hinweis: Die Fenstermacher Reiler GmbH verfolgt das Ziel der Ergebnisminimierung!

Ermitteln Sie die aktivierungspflichtigen Anschaffungskosten des Grundstücks im


Jahr X0 und bewerten Sie das Grundstück per 31.12.X0. Stellen Sie eine etwaige per
31.12.X0 erforderliche Buchung auf!
→ Leine
Buckley ?
BA '

. 350.275
-

© Dr. Lisa Kreilinger 11


Angabe 2:
Gehen Sie nun - losgelöst von Ihren Berechnungen des Jahres X0 - davon aus, dass das
Konto (0) unbebaute Grundstücke per 01.01.X1 wie folgt eröffnet wurde:

AK BA
-
-
31.12×0

Für die Jahre X1 und X2 liegen folgende Informationen vor:


Im Jahr X1 sinkt der Wert des Grundstücks aufgrund einer längerfristigen
Wirtschaftskrise auf EUR 220.000,00.
Am Ende des Jahres X2 beträgt der Wert des Grundstücks überraschenderweise
EUR 250.000,00.

Hinweis: Die Fenstermacher Reiler GmbH verfolgt das Ziel der Ergebnisminimierung!

Aufgabe 2:
Stellen Sie die erforderliche(n) Buchung(en) im Zusammenhang mit der Bewertung des
Grundstücks in den Jahren X1 und X2 auf!

I BA 31.12 XO 310.000 -
: .

BA3l.l2.X1220.
Abwertueeef -
80.000--31.12 -
X1 (7) oeeeserplm Absalon SAKOIGS
.
.
Soooo
-

Soooo

XI BA 31.12 -
X1 220.000 -

BA31.12.X2250.ae#2uschr
.
30.000 → 31.12×2 ( ) GSI (4) Ertrefezusdor
o .
SA

+
30000

30000

© Dr. Lisa Kreilinger 12


Beispiel 8: Warenbewertung

Ihr Unternehmen: Kreativwerkstatt GmbH

Die Kreativwerkstatt GmbH bietet ihren Kunden Bastelartikel zum Verkauf an. Besonders
beliebt ist derzeit der Dekospray "Eisblumen", der sich für die Verzierung von Fenstern und
Glasscheiben sehr gut eignet. Die Dekosprays "Eisblumen" werden in der Kreativwerkstatt
GmbH von Großhändlern zugekauft und unverändert an die Kunden weiterverkauft.

Folgende Daten liegen per 31.12.X0 zur Bewertung der Vorräte an Dekosprays "Eisblumen"
vor:

Endbestand lt. Inventur: 1.200 Stück Dekospray "Eisblumen" can 31.12


Lt. Aufzeichnungen wurden im Jahr X0 insgesamt 12.720 Stück Dekospray
"Eisblumen" verbraucht.
Preis am Bilanzstichtag: EUR 5,05 pro Stück

Hinweise:
Zukäufe werden während des Jahres in der Kontenklasse (1) als Vorrat verbucht
und sofort mittels Banküberweisung beglichen.
Ein etwaiger Schwund sowie eine etwaige Abwertung werden in der Kontenklasse
(5) erfasst.
Runden Sie Ihre Zwischen- und Endergebnisse kaufmännisch auf zwei
Dezimalstellen.
iottesteee

Aufgabe 1: → 1. races

Führen Sie die Warenbewertung für die Dekosprays "Eisblumen" nach dem FIFO-
Verfahren durch und stellen Sie alle per 31.12.dJ erforderliche(n) Buchung(en) auf!

58556
AB 1000 4,70 4700
31.12 (5) Verbs .IS/Cn)VorratDS

GWMd-AGwertueeefI-3ZK.rooos.us#3l.l2.C5)AGscler
+ 17h .
2,000 4,50 36000

+ 27k 4000 4,80 yazoo


-

V. Vorreteeel Verret DS 434


.

{
E 14000 65000

ftp.720ecee-ehtn.AZ
entn AB 1000 4700
4,70
-
-
.

.
8000 4,50 -36000

-
Arth 22 . .
3720 4,80 - 17856

¥1312806.444
¥04.80384
1ST -
EB 1200 6060
-

Abwert 2.Z 200 -


-

- Abwert 37.1000 0,5 -


50
aid
-

:
© Dr. Lisa Kreilinger 13
-

BA 200 4,80 860


-

}
2. Z . - 6060
3.2 tooo 5,05 5050 EB
.
been .
1ST -
Beispiel 9: Fertigerzeugnisse

Ihr Unternehmen: FühlDichWohl GmbH

Die FühlDichWohl GmbH hat sich auf die Herstellung von Bio-Kräuter-Produkten
spezialisiert.

Das Konto (1) Fertigerzeugnisse Kräutertees zeigt per 01.01.X1 folgendes Bild:

-
AB 1. 1. X1

31.12 (4) Bestaeudsverehderwuglee 2300


31.12 (B) SBK 135000 → EBB
B

-
15.80015800
+ -

Zusätzlich liegt per 31.12.X1 die Information vor, dass der Endbestand an Kräutertees
(Fertigerzeugnissen) EUR 13.500,00 beträgt.

Aufgabe 1:
Führen Sie die im Zuge der Bewertung der Fertigerzeugnisse erforderliche Buchung per
31.12.X1 durch und schließen Sie das Konto per 31.12.X1 ab!

AB 15.800 -

EB 13.500
-

Bestaeedsverohd ! (a) FEZ Tees 2300


-

31.12×1
hagerabbau 2.300 - →
:

-
2300

© Dr. Lisa Kreilinger 14


Beispiel 10: Forderungsbewertung

Ihr Unternehmen: Therme Sonnenschein GmbH

Die Therme Sonnenschein GmbH ist eine Therme im südlichen Burgenland und besonders
bei Kindern sehr beliebt. > alles we s
y noch nicht beadhtt Wu role

Ein Auszug aus der Offenen Posten Liste per 31.12.X1 zeigt folgendes Bild:

4.


:
ACHTUNG: Die offenen Forderungen der Therme Sonnenschein GmbH beinhalten
einheitlich 13 % Umsatzsteuer, da Thermeneintritte mit diesem USt-Satz besteuert
werden!

Die Einbringlichkeit der Forderungen wird wie folgt beurteilt:


✓ Der Schwimmverein Eisenstadt reagiert nicht auf Mahnungen. Es wird mit einem
Ausfall von 40 % der Forderung gerechnet.
Am 03.06.X0Owurde eine Rechnung an die Wildwasser-Rafting GmbH gelegt. Am
15.12.X1 wurde das im Herbst X1 eingeleitete XO Konkursverfahren mangels Masse
abgelehnt. Im Zuge des Abschlusses des Vorjahres wurde die offene Forderung
bereits wertberichtigt (weitere Informationen zum Konto (2) Einzelwertberichtigung
zu Lieferforderungen finden Sie unten). → fix uuerbriuge . rodeo ales fall
Für das Unternehmen unseres Kunden Stegerer OG wurde im Dezember ein
Insolvenzverfahren eingeleitet. Der Sanierungsplanantrag bietet den
Gläubigern eine Quote von 30 % an. Eine Entscheidung wurde noch nicht getroffen.

Das Konto (2) Einzelwertberichtigung zu Lieferforderungen wurde am 01.01.X1 mit einem


Betrag von EUR 1.700,00 eröffnet. Dieser Betrag resultiert aus der per 31.12.X0 gebildeten
Einzelwertberichtigung im Zusammenhang mit der offenen Forderung gegenüber der
Wildwasser-Rafting GmbH. Während des Jahres wurde auf diesem Konto keine Buchung
vorgenommen. Alle anderen Forderungen der Therme sind voll einbringlich.

© Dr. Lisa Kreilinger 15


Aufgabe 1:
Stellen Sie die erforderliche(n) Buchung(en) im Zusammenhang mit der Bewertung der
angeführten Forderungen per 31.12.X1 auf!
ghettoI → Steuer horrified .

Ex ?
SIlluimmvereineisens.to#deebios-sEwB4o9Qweuu
!
33%6.100=3000 ( netto) 0,4--1200 EWB C2)LWB
-

/
t
31.12 Xl -
⑦ Abscbr .
v. Ford

(Oder (7) Zuweisung


EWB
-

)
I (2) EWB 1200
,
#

wifmbHfixme6→w%inX
( 31.12 .
XO EWB : (7) Adder .
v. Ford .
K2 ) EWB 1700 ) -
1700

40001
(7) Abscbr V Ford
ze 12 Xi .

4000
4520
.

(2) Ford WW GmbH


.
. . -

(3) Ust 520

tAuflosuugEWB_ EWB

EWBctets.Ausfotats.Ausfalluooo-23.co
1700

(2) EWB 17001 (7) Abscler .


v. Ford 1700
too
-
4000

+A#EWBEWB5w
EwB>tets.Ausf#
tats.Ausf÷
3000

(2) EWB 50001 (7) Abscler .


v. Ford Doo

(4) Ear Auflos . .


EWB 3000

Sts→EW
6667
-

too -
-
5800 ( netto) 0,7=4130 .

Ford ( ( 2) EWB 4130


31.12×1 (7) Absder .
V .

© Dr. Lisa Kreilinger 16


Beispiel 11: Rechnungsabgrenzungen

Ihr Unternehmen: Naturgarten (Einzelunternehmen, e.U.)

Das Einzelunternehmen Naturgarten e.U. produziert Naturprodukte aller Art und handelt
mit diesen. Theresia Raupold ist die Alleininhaberin des Unternehmens. Das Ergebnis wird
mit Hilfe der doppelten Buchhaltung ermittelt und das Unternehmen ist
vorsteuerabzugsberechtigt.

Im Jahr 2016 sind in Bezug auf Rechnungsabgrenzungen ausschließlich die folgenden zwei
Sachverhalte zu berücksichtigen:

1. Der Verein Ökonatura bietet für seine Mitglieder laufend neueste Informationen und
Schulungen rund um die Herstellung von Produkten der Natur an. Theresia Raupold
nutzt das Angebot laufend. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich EUR 277,20 (netto)
und wird jeweils am 01.09. für ein Jahr im Vorhinein per Bankeinzug bezahlt. Die
Verbuchung des Mitgliedsbeitrages erfolgt am Konto (7) Mitgliedsbeiträge.

2. Das Unternehmen Naturgarten e.U. hat im Jahr 2014 ein Darlehen aufgenommen.
Dafür werden jeweils EUR 105,00 an Zinsen im Nachhinein am 01.02., 01.05.,
01.08. und 01.11. vom Bankkonto abgebucht. ↳ Diiclestaeed

Hinweis:
Es ist davon auszugehen, dass die Belegeingänge und Zahlungen ordnungsgemäß verbucht
worden sind.

Aufgabe 1:
Führen Sie die notwendigen Buchungen für die obenstehenden Sachverhalte in den Jahren
2016 und 2017 durch!

1) e i .
Aktive Recleeeeeeufsoebooreewseeeeg
(7) Hit fliedsblitraife I (2) Bank 277,20 )
2014 :
( 1. B .

(7) hlietglieidseeitrefe (2) ARA 31-12


*
¥01684,80 084.80/68484.5%7
- -

zag !
31.12.16 (2) ARAI Rlietflbeitrofe 184,80 271£22 -
-
23,101M .

201-7 : n .
i. na (7) Mi etfliedsblitriefel (2) ARA 184,80

2)
eigeeeerrieclestal.az ←
351M
n.tn#oEzeg
=
.

!
AM
2M .
.

31.12.16 (8) Ziusaeefwoeeud ( (3) Sous t Verbiwdl -


.
70

1.2.17 (3) Soust Verbiudl


701 (2) Baule 105
. .

(8) Ziusoeufwoeued 35

© Dr. Lisa Kreilinger 17


Vorsicletsprihtip
!)
Beispiel 12: Rückstellungen
← (UAB

Ihr Unternehmen: Photoboxx GmbH

Die Photoboxx GmbH verkauft Photoboxen in diversen Größen und Ausprägungen. Diese
kommen gerne bei Partys und sonstigen Anlässen, wie zum Beispiel Hochzeiten, zum
Einsatz.

Die Photoboxx GmbH hat im Juli 2016 die neue Photobox "vintage style" auf den Markt
gebracht und wurde in der Folge von einem Konkurrenten auf Patentverletzung geklagt.
Für die Gerichts- und Rechtsanwaltskosten wurde in diesem Zusammenhang per
obwohl
-
31.12.2016 eine Rückstellung in Höhe von EUR 10.000,00 (netto, 20 % USt) gebildet. Für
netto
den geforderten Schadenersatz wurde eine Rückstellung in Höhe von EUR 40.000,00
(netto, 0 % USt) dotiert.

Im Jahr 2017 wurde der Prozess abgeschlossen. Am 18.05.2017 wird die Photoboxx GmbH
zu einer Schadenersatzleistung in Höhe von EUR 45.000,00 (netto, 0 % USt) verurteilt.
Die Rechnung wurde noch am selben Tag mittels Banküberweisung beglichen. Der
Rechtsanwalt legt am 25.05.2017 eine Rechnung über die im Zuge des Prozesses
angefallenen Rechts- und Beratungskosten in Höhe von EUR 8.900,00 (netto, 20 % USt).
Diese Rechnung wurde am 10.06.2017 mittels Banküberweisung beglichen.

Hinweis: Allfällige Rückstellungsbildungen bzw. -auflösungen erfolgen immer unterjährig


(während des Jahres).

Aufgabe 1:
Stellen Sie die erforderlichen Buchungen im Zusammenhang mit der Rückstellung für
Rechts- und Beratungsaufwand in den Jahren 2016 und 2017 auf!
R&B Aeefw - .

I (3) Rst R&B Aufw


31.12.16 (7) R&B Aufw - . .
-
-

. 10000 - noooo

10000
25.05.17 Rst gebieedet
Ore raustj.aaue-z.info#0RststotsrAufw.T → (4)
↳ (3) Rst
f R&B Aufw
I (4)
10000 (3) LV 10680 t
-

-
.
.

(2) Vst ( von RE) 1780 Er triage Aufeos 1100


+11001 -
8900

Aufgabe 2:
Stellen Sie die erforderlichen Buchungen im Zusammenhang mit der Rückstellung für
Schadenersatz in den Jahren 2016 und 2017 auf!
Scleaedeuersotz
31.12.16 (7) SE Aufwoeued I (3) Rst feir SE 40.000 40.000
③ Rst f SE
-
-

Rst oolbieolet 40000


-

18.05.17

REO IwEiiFrs+4EIc
'

↳ (3) Rst 40000


R¥ .

÷ t
for
/
SE
Bank
-

-5J
( 2) 45000
(7) SE -

Aufwauoe sooo
-
45000

© Dr. Lisa Kreilinger 18


Beispiel 13: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Ihr Unternehmen: FITwerkstatt e.U. (Einzelunternehmerin: Evi Murauer)

Evi Murauer ist zertifizierte Pilates- und Piloxing-Trainerin und hat sich vor zwei Jahren
selbständig gemacht und das Unternehmen FITwerkstatt e.U. gegründet. Die meisten
Kunden nehmen Evis Monatsabos um EUR 45,00 (exkl. 20 % USt) in Anspruch. Mit diesem
Abo können Evis Kunden alle in dem jeweiligen Monat angebotenen Kurse besuchen.

Evi führt eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung nach der Nettomethode und führt


Umsatzsteuer ab. Für die Geschäftsfälle von 01.01.X1-30.11.X1 wurden die Einnahmen
und Ausgaben (alle Beträge netto) bereits erfasst (siehe Tabelle):

Datum Text Einnahmen Ausgaben VSt USt


Einnahmen und Ausgaben
Übertrag 31.650,00 19.612,00 Div. Div.
01.01.-30.11.X1
1. 12 .
X1 Verfaaeef Alsos 2.160 -
432 -

5. taxi Miele 420 -


84 -

12.12×1 Haeudscleuhe (Gwa) 300 -

Go -

-
15.12 Xt.
nicht erfolopwirksam ?
18.12×1 hein feledflun ?
23.12 Xt nicht
.
erfolgswirksoeeu

29.l2.XAAbsckreib.d.dlusileeiul.87.50-2I33.NO -

20.418,5 -
354 -

432 -

Lewin n 13.380,50 -
78 -
→ Verb FA
15.2
.

Folgende Geschäftsfälle des Monats Dezember X1 sind noch zu berücksichtigen - Evi


möchte im Jahr X1 einen möglichst niedrigen Gewinn ausweisen:
01.12.X1: Am Bankkonto von Evi gehen die Umsätze für 48 Monatsabos für den
Monat Dezember ein. Evis Kunden bezahlen die Abos immer am Monatsersten.
05.12.X1: Evi überweist die Miete in Höhe von EUR 420,00 (exkl. 20 % USt) für
ihren Kursraum.
12.12.X1: Evi kauft 20 neue Piloxing-Handschuhe für ihre Piloxing-Kurse um
GWG ? O
EUR 18,00 (inkl. 20 % USt) je Stück mittels Barzahlung.
15.12.X1: Überweisung der USt-Zahllast für den Monat Oktober X1 in Höhe von
EUR 330,00.
18.12.X1: Um den aktuellen Trainingstrends zu folgen und im nächsten Jahr auch
Jumping-Kurse anbieten zu können, besucht Evi einen zweitägigen Jumping-Kurs
um EUR 240,00 + 20 % USt. Die Kursgebühr überweist Evi am 03.01.X2.
23.12.X1: Evi entnimmt EUR 1.500,00 aus der Geschäftskassa für private Zwecke.
29.12.X1: Evi investiert in eine neue Musikanlage um EUR 1.050,00 (exkl. 20 %
USt) mittels Barzahlung und nimmt sie noch am selben Tag in Betrieb. Evi möchte
diese 6 Jahre lang nutzen.

Aufgabe:
Vervollständigen Sie die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung für Evi Murauer nach der
Nettomethode und ermitteln Sie den Gewinn bzw. Verlust für das Jahr X1 sowie die USt-
Zahllast für den Monat Dezember X1!

© Dr. Lisa Kreilinger 19


EAR
Loehleluefsflun ? Joe
⑧ ja }

EAR !
erfolopwirksaeu ? →


Ausnohmeu :

.
Absclerei
being →
Ausgabe
.
Privateer nehme von Waren →
Ein nehme

→ Ust : 1ST -

Besteeeereeeeef -
- Best eueruhf hide Verein nehru Ieee

Ent seller !
G Steuer : Wo
zehluug !