Sie sind auf Seite 1von 1

Zeit DLL-Barcamp 12.11.

2021

12:30 13:00 Ankommen auf der Lernplattform


13:00 - 13:15 Begrüßung
13:15 - 14:00 Prof. Thomas Strasser Inputvortrag

14:00 - 14:15 Organisatorisches


Aus der Praxis für die Praxis: Block 1 Aus der Praxis für die Praxis: Block 2 Aus der Praxis für die Praxis: Block 3
Session 1: PEP zum Training von Flüssigkeit beim Sprechen im
Session 1: Förderung der Lerneraktivierung durch Session 1: Was motiviert mich , an der DLL-Reihe zu arbeiten?
Online-Live-Unterricht (Ein Best-Practice-Beispiel aus
Bewegunsquest (Anna Bahrii. Lwiw) (Danilova Yulia, Riwne)
Winnyzja) (Mykyta Moser, Winnyzja)

Session 2: Kooperatives Schreiben im Online-Unterricht mit Session 2: Lerneraktivierung mit Rückendiktat (Kolmakova Session 2: Meine ersten Erfahrungen mit DLL (Daria Blyzniuk,
„Padlet“ (Luchynets Khrystyna, Lwiw) Yuliia, Petruk Polina. Mariupol) Saporischja)

14:15 - 15:30 Session 3: Einsatz digitaler Medien und die Zweckmäßigkeit


Session 3: Der Einsatz von didaktisch-methodischen Session 3: Propädeutikum als ein gelungener Start in die DLL-
ihres Gebrauchs im Deutschunterricht (Kobylnyk Anastasiia,
Prinzipien im DU (Dobrianska Uliana, Zoriana, Ternopil) Einheiten (Kateryna Poseletska, Winnyzja)
Kosar Diana, Ternopil)

Session 4: Einsatz der nonverbalen Sprache im Session 4: Digitale Medien im Deutschunterricht (Choroscha Session 4: Erhöhung der Motivation der Studierenden im
Deutschunterricht für Anfänger (Marina Marchenko, Mariupol) Kateryna, Shpyrko Yaryna, Lwiw) Onlinemethodikunterricht (Lomakovych Valentnyna, Ternopil)

Session 5: Die Verzahnung von synchronem Präsenz- und


Session 5: Evaluation im DaF-Unterricht: schriftliche Tests vs. Session 5: DLL-Kurs aus der Perspektive der Studierenden
Online-Lernen und asynchronem Lernen auf der
Online Tools (Khrystyna Kachak, Lwiw) (Petrashchuk Nataliia, Lwiw)
Lernplattform (Yuliya Mykytyuk, Lwiw)
15:30 - 15:45 Netzwerken
Aus der Praxis für die Praxis: Block 4 Aus der Praxis für die Praxis: Block 5 Aus der Praxis für die Praxis: Block 6
Session 1: Digitale Medien sind keine Feinde im Session 1: (Un)angenehme Überaschungen bei der PEP-
Session 1: Das Schweigen im Kurs (Mariia Blazhko, Nizhyn)
Fremdsprachunterricht (Maksymets Solomiya, Lwiw) Durchführung (Matsura Yuliia, Melnyk Solomiia, Lwiw)
Session 2: Meine Reflexionen bei der Vorbereitung und
Session 2: Meine Erfahrung mit dem Einsatz des Tools Google Session 2: Erfolge und Herausforderungen in meiner DLL-Ausbildung
Durchführung von PEPs (Halyna Fedyschyn, Chartschuk
Forms im DaF-Unterricht (Olena Mochun, Lwiw) (Karina Oliinyk, Maryna Dovhalets, Winnyzja)
Alina, Ternopil)
15:45 - 17:00
Session 3: DLL-Unterricht vor und nach der Corona-Zeit
Session 3: Schwierigkeiten bei der Unterrichtsplanung Session 3: DLL-Durchführung an der Universität (Polina Yatsenko,
(Herausforderungen und Best-Practice-Beispiele aus Winnyzja)
(Vasylnyak Karolina, Lwiw) Saporischja)
(Tetiana Solska, Winnyzja)
Session 4: Visualisierung der grammatischen Regeln durch Session 4: Übernommene Erfahrung vom DLL-Kurs in der Session 4: PEP in verschiedenen Formaten (Erfahrungen aus der Uni
SimpleShow videomaker (Diana Butschkaryk, Lwiw) praktischen Tätigkeit (Mariia Andrieieva, Lwiw) Winnyzja) (Nataliya Vyshyvana, Winnyzja)
Session 5: Nach dem DLL-Kurs ist vor dem DLL-Kurs Session 5: Wir lernen durch Erfahrung und Reflexion
(Shevtsova, Nataliia, Sumy) (Balakirjewa Hanna, Winnyzja)
Fragerunde
17:00 - 17:15
Abschluss

Das könnte Ihnen auch gefallen