Sie sind auf Seite 1von 3

SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest

Persönliche Daten des Probanden


(Personal data of the subject)

Name, Vorname: Abdulsalam, Mahmoud


(Last name, first name)

Geburtsdatum: 01.07.1991
(Date of birth)

Straße/Haus-Nr.: Mühlangerweg 4
(Street, house number)

QR-Code zur Verifikation


PLZ, Ort, Land: 86167 Augsburg, DE
(Postal code, City, Country)
(QR code for verification)

Telefonnummer: +4915906439738
(Telephone number)

Hiermit bestätigen wir die Durchführung eines COVID-19 Antigen Schnelltests bei der/dem
oben genannten Probanden/Probandin.
(We hereby confirm that a COVID-19 antigen rapid test has been performed on the test subject mentioned above)

am 26.08.2021 um 14:21

Die Auswertung des Antigen Schnelltests zum Nachweis des Corona-Virus SARS-CoV-2
ergab folgendes Ergebnis:
(The evaluation of the antigen rapid test for the detection of the corona virus SARS-CoV-2 gave following result)

negativ positiv*

Test wurde validiert durch (Name, Vorname): Pommer, Wanda


(Test was validated by (last name, first name)

Testende Stelle (PLZ, Ort, Land): Maximilianstraße 59, 86150, Augsburg, Deutschland
(Testing site (Postal code, City, Country)

Test (Name des Tests): SARS-CoV-2 Antigen Test Hersteller (Name des Herstellers): Medomics
(Antigen test) (Antigen test manufacturer)

Mit freundlichen Grüßen


Ihr Team der Bäuerle & Co. Ambulanz oHG

*Das Zeugnis zum Testergebnis wird bei einem positiven Testergebnis von der testenden Stelle an das örtliche Gesundheitsamt weitergeleitet. Informieren Sie sich über die
Verordnungen, die für das Bundesland gelten, in dem Sie Sich aufhalten. Insbesondere zu Informationspflichten, Quarantäneregelung und Entlassung aus der Quarantäne.
Wir empfehlen, sich an die Richtlinien der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu halten: (BZgA; https://www.infektionsschutz.de/)

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Bäuerle & Co. Ambulanz oHG | Auf dem Nol 37 | 86179 Augsburg | www.baeuerle-ambulanz.de | Telefon 08 21/80 86 00 | Fax 08 21/8 08 60 15
Bayerisches Staatsministerium für
Gesundheit und Pflege

COVID-19
Isolation bei positivem Antigen-Schnelltest,
durchgeführt durch Fachpersonal oder beauftragte Dritte
Ergänzende Informationen zur Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
für Gesundheit und Pflege vom 14. April 2021, Az. G51s-G8000-2021/505-38,
geändert durch Bekanntmachung vom 28. Mai 2021, Az. G51z-G8000-2021/505-63

Das Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich weltweit mit Wissenswertes zu Verhalten und Hygiene
großer Geschwindigkeit verbreitet. In vielen Fällen ver-
X Wo erfolgt die Isolation?
läuft die Infektion, die als COVID-19 bezeichnet wird,
mild, ähnlich wie eine Erkältung mit Husten, Fieber, Die Isolation muss in einer Wohnung oder einem
Kopf- und Gliederschmerzen oder Schnupfen, nicht anderen räumlich abgrenzbaren Teil eines Gebäu-
selten sind Störungen des Geruchs- oder Geschmacks- des erfolgen; die meisten Betroffenen wählen dafür
sinns. Manchmal fehlt aber auch jedes Krankheits- die eigene Wohnung. Diese dürfen Sie während der
zeichen („asymptomatischer Verlauf“). Andererseits Isolation nicht verlassen. Zeitweise und alleine auf
kommt es immer wieder zu schweren Verläufen. den Balkon, die Terrasse oder in den eigenen
Bestimmte Personengruppen, insbesondere Menschen Garten zu gehen, wenn dieser direkt an das Haus
mit ernsten Vorerkrankungen, die nicht geimpft sind, anschließt und nicht gemeinschaftlich genutzt wird,
haben ein höheres Risiko dafür. Sie brauchen unseren ist aber erlaubt.
besonderen Schutz. Es gilt, Ansteckungen zu verhin- X Unterwegs zum PCR-Test:
dern und Infektionsketten zu unterbrechen. Dazu leis- Der PCR-Test ist die sicherste Methode zum Nach-
ten Quarantäne und Isolation einen entscheidenden weis einer Coronavirus-Infektion. Deshalb wird er
Beitrag. durchgeführt, um das Ergebnis des Antigen-
Schnelltests zu überprüfen. Für den PCR-Test dürfen
Sie die Wohung auf Anweisung des Gesundheits-
Verpflichtung zur Isolation amtes verlassen. Achten Sie darauf, dass Sie so
kontaktarm wie möglich zur Testung gelangen und
Für alle Personen, denen ein positives Ergebnis eines
tragen Sie während der Zeit außerhalb Ihrer
Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 mitgeteilt
Wohnung eine FFP2-Maske.
wird, gilt: Sie sind auf Grund staatlicher Anordnung
verpflichtet, sich in Isolation zu begeben und das zu- X Unterstützung von außen:
ständige Gesundheitsamt über das Testergebnis zu Bitten Sie Angehörige, die nicht in Ihrem Haushalt
informieren. Vereinbaren Sie sofort einen Termin für leben, Freunde oder Bekannte um Unterstützung,
einen PCR-Test, um das Ergebnis des Schnelltests etwa für Einkäufe und wichtige Besorgungen.
überprüfen zu lassen. Landesweit gibt es außerdem eine Vielzahl ehren-
amtlicher Hilfsangebote. Viele davon sind mit
Die Verpflichtung zur Isolation und die damit Kontaktmöglichkeiten online verzeichnet, bei der
verbundenen Regeln sind festgelegt in der Allgemein- Suche helfen aber auch die Gemeinden oder das
verfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheitsamt vor Ort telefonisch weiter.
Gesundheit und Pflege zum Vollzug des Infektions-
schutzgesetzes (IfSG), deren verfügenden Teil Sie X Sollte sich Ihr Gesundheitszustand während der
zusammen mit dieser Information erhalten haben. Isolation verschlechtern oder anderweitig ärztliche
Hilfe nötig sein, verständigen Sie bitte Ihre Hausärztin
Die Isolation endet, wenn der PCR-Test ein negatives oder Ihren Hausarzt, den Bereitschaftsdienst der
Ergebnis zeigt. Ist der PCR-Test jedoch positiv, ist eine Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns unter der
Infektion mit dem Coronavirus sicher nachgewiesen. Telefonnummer 116 117 oder gegebenenfalls den
Sie müssen sich weiterhin zu Hause isolieren. Das Notarzt. Weisen Sie beim Anruf unbedingt darauf hin,
Gesundheitsamt trifft alle notwendigen Anordnungen dass Sie sich in Isolation befinden, weil bei Ihnen der
und informiert Sie über das weitere Vorgehen. Verdacht auf COVID-19 besteht. Bitte informieren Sie
auch das Gesundheitsamt.
Was ist während der Isolation zu beachten? Was müssen Ihre Familie und andere
Während der Isolation ist es wichtig, sich so gut wie Mitbewohner wissen?
möglich von anderen Mitgliedern des Haushalts fern-
X Angehörige und andere Personen, die während der
zuhalten, auch wenn Sie sich nicht krank fühlen. Das
Isolation mit Ihnen im Haushalt leben, sollten bei
bedeutet vor allem:
guter Gesundheit und ohne Vorerkrankungen sein.
X So wenig Zusammentreffen wie möglich: Ältere Menschen und Personen mit Risikofaktoren
Verringern Sie die Kontakte zu Ihren Mitbewohnern wie chronischen Erkrankungen oder einem ge-
und halten Sie Abstand von mindestens 1,5 Metern. schwächten Immunsystem sollten in dieser Zeit
Die Begegnungen sollten möglichst kurz sein und nicht anwesend sein.
alle sollten einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
X Auf Symptome achten, Kontakte minimieren:
X Auch Kontakte zu Personen außerhalb Ihres Haus- Wer mit einer Person in einem Haushalt lebt, bei der
halts – zum Beispiel zu Briefträgern, Lieferdiensten, aufgrund eines positiven Schnelltests der Verdacht
Nachbarn, Freunden oder Bekannten – sollten unter- auf eine Corona-Infektion besteht, sollte die eigenen
bleiben. Bitten Sie darum, dass Lieferungen vor Kontakte soweit wie möglich verringern und auch
dem Eingang abgelegt werden. bei sich selbst darauf achten, ob Krankheitszeichen
auftreten. In diesem Fall bitte sofort das Gesund-
X Schlafen Sie in einem separaten Zimmer und halten
heitsamt verständigen. Und nicht vergessen: Die
Sie sich auch tagsüber alleine in einem Raum auf.
Beachtung der Hygieneregeln ist für alle unverzicht-
Gemeinsam genutzte Räume wie Küche und Bad
bar!
sollten zeitlich versetzt betreten werden, Mahlzeiten
werden nicht gemeinsam eingenommen. Wichtig:
Wichtige Hygieneregeln
Alle Räume gut lüften!
X Husten und Niesen mit Rücksicht
X Für Kinder ist die Isolation eine besondere Heraus-
Halten Sie größtmöglichen Abstand, drehen Sie
forderung; die Regeln müssen altersentsprechend
sich von anderen Personen weg und husten oder
angepasst werden. Das Gesundheitsamt berät
niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Einweg-
Familien, wie sie die Isolation am besten gestalten,
Taschentuch, das Sie dann sofort in einem
damit Kinder und Eltern gemeinsam gut durch diese
verschließbaren Müllbeutel entsorgen.
Zeit kommen.
X Händehygiene
X Gründliche Reinigung: Wenn Badezimmer, WC oder
Verzichten Sie auf das Händeschütteln oder Hand-
Küche gemeinsam genutzt werden, müssen die
halten mit anderen. Waschen Sie regelmäßig und
Kontaktflächen gründlich gereinigt werden, nach-
gründlich Ihre Hände mit Wasser und Seife für
dem Sie diese benutzt haben. Dafür reichen haus-
mindestens 20 bis 30 Sekunden, insbesondere
haltsübliche Putzmittel aus. Für jeden Bewohner
— nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten,
sind eigene Handtücher vorzuhalten, die regel-
— vor der Zubereitung von Speisen,
mäßig gewechselt und gewaschen werden. Teilen
— vor dem Essen,
Sie Haushaltsgegenstände wie beispielsweise
— nach dem Toilettengang,
Geschirr und Kleidung nicht mit anderen Personen.
— immer dann, wenn die Hände sichtbar
schmutzig sind,
Weitere Informationen rund um COVID-19: — und vor und nach jedem Kontakt zu anderen
Coronavirus-Hotline der Staatsregierung Personen,
089 / 122 220 — vor allem nach jedem Kontakt zu einer
www.bayern.de: „Coronavirus – auf einen Blick“ erkrankten Person oder deren unmittelbarer
www.stmgp.bayern.de/coronavirus, die Informations- Umgebung.
seite des Staatsministeriums für Gesundheit und
Hautverträgliche Händedesinfektionsmittel auf Alko-
Pflege
holbasis können Sie bei nicht sichtbarer Verschmut-
Die Allgemeinverfügung Isolation finden Sie mit zung benutzen. Achten Sie dabei auf die Bezeichnung
Übersetzungen sowie barrierearmen des Desinfektionsmittels als „begrenzt viruzid“,
Erläuterungen auf unserer Webseite
https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/ „begrenzt viruzid PLUS“ oder „viruzid“.
rechtsgrundlagen/#AV-Isolation

Alles Gute für Ihre Gesundheit!


Stand der Information:
28. Mai 2021

Das könnte Ihnen auch gefallen