Sie sind auf Seite 1von 4

LHV Steuerberatungsgesellschaft mbH

26607 Aurich 26409 Wittmund 26789 Leer 26939 Ovelgönne


Südeweg 4 Bismarckstraße 31 Nessestraße 3 Albrecht-Thaer-Str. 2
Tel. 04941 609-239 Tel. 04462 5070-20 Tel. 0491 92995-15 Tel. 04401 9805-0
steuer.aurich@lhv.de steuer.wittmund@lhv.de steuer.leer@lhv.de steuer.klv-wesermarsch@lhv.de

www.lhv-steuerberatung.de

S TEUE R I N F O R MAT I O N E N III–2021


Sehr geehrte Damen und Herren,
ab dem 01.01.2022 gilt die neue Umsatzgrenze von 600.000 € bei der Umsatzsteuerpauschalierung. Nicht in jedem Fall ist es sinn-
voll, dem durch Gestaltungen auszuweichen. Für viele Betriebe heißt es nun, sich auf den Übergang zur Regelbesteuerung vorzube-
reiten. Im Artikel auf Seite 3 geben wir ihnen Hinweise, wie das am günstigsten gestaltet werden kann. Im Artikel auf Seite 2 haben
wir die wichtigsten Eckpunkte für die Anerkennung eines Familienarbeitsverhältnisses für Sie zusammengestellt.

15/21 Photovoltaik und BHKW: Vereinfachungen für Kleinanlagen


16/21 Familienarbeitsverhältnisse: Klar vereinbaren und sauber durchführen
17/21 Forstbetriebe: Steuerliche Erleichterungen nach Einschlagsbeschränkung
18/21 USt-Pauschalierung: Übergangsvorteile zum Ende sichern
19/21 Rentenurteile: Gibt es eine Doppelbesteuerung?
20/21 Mindestlohn: Anhebung auf 9,60 € seit 1. Juli 2021
21/21 Minijob: Ausnahmsweise auch über 450 € Verdienst im Monat

hauptthema 1

Photovoltaik und BHKW: Vereinfachungen für Kleinanlagen 15/21

Für kleine Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke Sie sich künftig die Gewinnermittlungen und Steuererklärun-
(BHKW) auf selbstgenutzten Wohnhäusern wurde für die Ein- gen für die Anlage. Zum anderen entfällt jegliche Auswirkung
kommensteuer eine interessante Vereinfachungsregelung ein- der Anlage auf die Einkommensteuer. Das gilt auch für vergan-
geführt. Bei der Umsatzsteuer sollte für Kleinanlagen die Klein- gene Jahre, wenn die Steuerbescheide dieser Jahre noch änder-
unternehmerregelung geprüft werden. bar sind. Gewinne müssen dann nicht mehr versteuert werden,
Verluste können jedoch die Einkommensteuer nicht mehr min-
Einkommensteuer: Antrag auf Liebhaberei stellen? dern. Hat das Finanzamt bisher Verluste akzeptiert, kann der
Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke, aus denen Strom Antrag auch nachteilig sein.
verkauft wird, sind grundsätzlich Gewerbebetriebe. Es müssen
Gewinnermittlungen erstellt und Steuererklärungen abgegeben Umsatzsteuer: Kleinunternehmerregelung prüfen
werden. Ein Antrag auf Liebhaberei hat für die Umsatzsteuer keiner-
Wenn aus einer kleinen Anlage über die gesamte Laufzeit voraus- lei Bedeutung. Bei der Umsatzsteuer sollte stattdessen auf die
sichtlich kein Gewinn erzielt werden kann, lag schon bisher eine Kleinunternehmerregelung geschaut werden. Das gilt für alle
steuerlich unbeachtliche „Liebhaberei“ vor. Das muss jedoch mit Anlagen, nicht nur auf Wohnhäusern.
einer Prognoseberechnung aufwändig nachgewiesen werden. Kleinunternehmer ist, wer im vergangenen Jahr Umsätze von
Für bestimmte Anlagen kann ab sofort ein Antrag auf Liebhabe- nicht mehr als 22.000 € (brutto) hatte und im laufenden Jahr
rei gestellt werden. Möglich ist das für: voraussichtlich nicht mehr als 50.000 €. Dabei werden alle
―― Photovoltaikanlagen bis 10 kW und BHKW bis 2,5 kW instal- Umsätze des jeweiligen Unternehmers zusammengerechnet,
lierter Leistung, die auf bzw. in einem selbstgenutzten oder ggf. auch aus Landwirtschaft oder Gewerbebetrieb. Kleinunter-
unentgeltlich überlassenen Ein- oder Zweifamilienhaus (oder nehmer müssen keine Umsatzsteuer an das Finanzamt zahlen,
der dazugehörigen Garage) installiert sind und bekommen in Rechnung gestellte Umsatzsteuer aber auch nicht
―― die nach dem 31.12.2003 in Betrieb genommen wurden. vom Finanzamt erstattet. Auf den Kleinunternehmerstatus
Für Anlagen auf Wirtschaftsgebäuden oder Mietwohnungen ist kann man für jeweils mindestens 5 Jahre verzichten.
der Antrag nicht möglich. Käufer kleiner Photovoltaikanlagen verzichten häufig auf den
Kleinunternehmerstatus, um die Umsatzsteuer aus dem Kauf
Antrag kann auch nachteilig sein der Anlage erstattet zu bekommen.
Wenn Sie den Antrag stellen, wird so getan, als ob von Anfang Die Rückkehr zur Kleinunternehmerregelung sollte geprüft
an kein Gewerbebetrieb vorgelegen hätte. Zum einen ersparen werden, wenn die Photovoltaikanlage seit mehr als 5 Jahren
Fortsetzung auf Seite 2 oben links >>
Fortsetzung von S. 1 >> Photovoltaik und BHKW: Vereinfachungen für Kleinanlagen

am Netz ist und in der Zwischenzeit nicht erweitert oder aufwändig repariert wurde. Ansonsten muss beim Übergang zur Kleinun-
ternehmerregelung ein Teil der erstatteten Vorsteuer an das Finanzamt zurückgezahlt werden. Bei dachintegrierten Anlagen be-
trägt der Zeitraum 10 Jahre. Eine Rückkehr zur Kleinunternehmerregelung muss unbedingt dem Netzbetreiber mitgeteilt werden.
Gerne prüfen wir für Ihre Anlage, ob ein Liebhabereiantrag oder die Rückkehr zur Kleinunternehmerregelung in Frage kommt.
BMF-Schreiben vom 02.06.2021, www.finanzamt.bayern.de Steuerinfos-Photovoltaikanlagen

Un t e rn e h m e n

Familienarbeitsverhältnisse: 16/21 Fortsetzung >> Familenarbeitsverhältnisse: Klar vereinbaren und sauber durchführen

Klar vereinbaren und sauber durchführen Nachweis der Arbeitsleistung


Das Arbeitsverhältnis muss in vollem Umfang betrieblich ver-
anlasst sein. Bei einem Vollzeitarbeitsverhältnis wird das i. d. R.
Arbeitsverträge mit Angehörigen sind nach wie vor ein gutes unstreitig sein. Bei einem Minijob oder einer Ferientätigkeit von
und relativ einfaches Mittel, um Steuern zu sparen. Angehörigen ist zu empfehlen, im Vertrag einen Arbeitsbereich
zu beschreiben, für den auch ein fremder Dritter beschäftigt wür-
Beispiel: Die Familie von Landwirt Huber arbeitet im Be- de. Ist ein abgrenzbarer Arbeitsbereich nicht gegeben, können
trieb mit: der Sohn voll, die Frau aushilfsweise und in den Stundenzettel als Nachweis hilfreich sein, wenngleich sie nach
Ferien auch die 15-jährige Tochter. Um Steuern zu sparen, aktueller Rechtsprechung nicht zwingend erforderlich sind.
schließt Huber mit ihnen Arbeitsverträge ab.
Folge: Lohn und Abgaben kann er nun als Betriebsausga- Fazit
ben absetzen. Die Kinder müssen keine oder nur geringe Gut gestaltete Angehörigenverträge bringen viele Vorteile,
Steuern zahlen, da mit dem Arbeitslohn ihr persönlicher eine unsaubere Durchführung aber nichts als Ärger. Wichtig
Grundfreibetrag aufgefüllt wird. Die Ehefrau kann u. U. von ist, dass die Verträge mit dem tatsächlich Gewolltem zusam-
den Vorteilen eines Minijobs profitieren, die Tochter von ei- menpassen. Lassen Sie sich von uns beraten.
ner sozialversicherungsfreien kurzfristigen Beschäftigung.
BFH-Urteil vom 18.11.2020, VI R 28/18

Damit die Lohnzahlungen und weiteren Kosten des Arbeits-


verhältnisses als Betriebsausgabe absetzbar sind, muss das Forstbetriebe: Steuerliche 17/21
Arbeitsverhältnis dem Fremdvergleich standhalten – Arbeit- Erleichterungen nach Einschlagsbeschränkung
geber und Arbeitnehmer müssen sich zueinander so verhal-
ten, wie auch fremde Dritte das tun würden.
Aufgrund von Stürmen, Dürre und Schädlingsbefall ist der Holz-
Arbeitsvertrag markt überschwemmt mit Kalamitätsholz. Zur Entlastung des
Unter Angehörigen sollte unbedingt ein schriftlicher Arbeits- Holzmarkts wurde für das Forst-Wj 2020/2021 (01.10.2020
vertrag abgeschlossen werden. Das ist zwar unter Fremden bis 30.09.2021) eine Einschlagsbeschränkung für die Holzart
nicht in jedem Fall üblich. Aber wie soll dem Betriebsprüfer Fichte ausgesprochen. Das hat auch steuerliche Folgen.
ohne schriftliche Vereinbarung eine vertragsgemäße Durch-
führung nachgewiesen werden? Ermäßigter Steuersatz
Für alle im Zeitraum der Einschlagsbeschränkung (01.10.2020
Arbeitslohn bis 30.09.2021) verwerteten Kalamitätsnutzungen gilt ein ermä-
Ein unüblich niedriger Arbeitslohn ist für die Anerkennung un- ßigter Steuersatz von 25 % des durchschnittlichen Steuersatzes.
schädlich. Untergrenze ist aber der Mindestlohn, der gilt auch Das gilt für Kalamitäten aus allen Holzarten, nicht nur Fichte.
zwischen Angehörigen. Für die Berechnung von Lohnsteuer Kalamitätsnutzungen, die erst in Folgejahren anfallen, aber mit
und Sozialabgaben sowie die Abgrenzung eines Minijobs wird Kalamitätsnutzungen aus dem Wirtschaftsjahr der Einschlags-
der gültige Mindestlohn selbst dann zugrunde gelegt, wenn ein beschränkung in Zusammenhang stehen, können auf das Wirt-
geringerer Betrag vereinbart und gezahlt wird. Im Zweifel hat schaftsjahr der Einschlagsbeschränkung zurückbezogen und da-
auch ein Angehöriger Rechtsanspruch auf seinen Mindestlohn. mit ebenfalls in den ermäßigten Steuersatz einbezogen werden.
Voraussetzung ist, dass der Schaden umgehend an die Finanz-
Lohnzahlung verwaltung gemeldet worden ist, spätestens 3 Monate nach
Bei unvollständiger oder unpünktlicher Lohnzahlung wird die Schadenseintritt. Zwischen Meldung und Aufarbeitung des
Anerkennung des Angehörigenarbeitsverhältnisses durch das Holzes muss genug Zeit verbleiben, dass ein Forstsachverstän-
Finanzamt auf jeden Fall scheitern. Kein fremder Dritter wür- diger des Finanzamtes das Vorliegen einer Kalamität überprü-
de sich das gefallen lassen. Höhe und Zahlungszeitpunkt sind fen kann. Für die Meldung gibt es Vordrucke.
im Arbeitsvertrag zu vereinbaren und genauso durchzuführen.
Aus Nachweisgründen sollte per Überweisung auf ein Konto, Erhöhte Betriebsausgabenpauschalen
das auf Namen des Arbeitnehmers lautet, gezahlt werden. Nicht buchführungspflichtige Betriebe, die ihren Gewinn per
Durchschnittsatzgewinnermittlung (§ 13a EStG) oder Einnah-
Arbeitszeit men-Überschussrechnung ermitteln, können für Betriebsaus-
Der Arbeitsvertrag sollte eine feste regelmäßige Arbeitszeit gaben Pauschalen geltend machen. Die Pauschale beträgt nor-
nennen. Ist keine Arbeitszeit vereinbart, handelt es sich u. U. malerweise 55 % der Einnahmen aus eingeschlagenem Holz.
um eine Arbeit auf Abruf. Dann gibt es die gesetzliche Vermu- Für Einnahmen aus eigeschlagenem Holz, die vom 01.10.2020
tung, dass mindestens 20 Stunden je Woche vereinbart sind bis 30.09.2021 zufließen, beträgt die Pauschale 90 % der Ein-
(§ 12 TzBfG), die Minijobgrenze von 450 € im Monat wäre nahmen. Dabei kommt es nicht darauf an, dass das Holz aus
dann in jedem Fall überschritten. Kalamitätsnutzungen stammt.
Fortsetzung oben rechts >> §§ 4, 5 Forstschädenausgleichsgesetz

S TEUE R I N F O R MAT I O N E N III–2021


Hauptthema 2

USt-Pauschalierung: Übergangsvorteile zum Ende sichern 18/21

Für viele Landwirte steht zum Jahresende der Übergang zur


Umsatzsteuerregelbesteuerung an. Denn ab 01.01.2022 gilt für Ausgangsbeispiel: Landwirt Schröder geht am 01.01.2022
die Pauschalierung die neue Grenze von 600.000 € Umsatz des von der USt-Pauschalierung zur USt-Regelbesteuerung über.
jeweiligen Vorjahres.
In den letzten Ausgaben haben wir Ihnen Gestaltungsmöglich- Vorsteuerberichtigung Altinvestitionen: Schröder hatte
keiten vorgestellt, mit denen die Pauschalierung ganz oder zum im Januar 2018 einen Schlepper angeschafft, auf den Kauf-
Teil erhalten werden kann. Aber nicht in jedem Fall sind diese preis entfielen 20.000 € Umsatzsteuer. Im Januar 2015
Gestaltungen sinnvoll, zum Beispiel weil eine Betriebsteilung wurde ein Schweinestall fertiggestellt, auf die Baukosten
nicht möglich oder zu aufwändig ist. entfielen 80.000 € Umsatzsteuer.
Und selbst wenn Ihr Betrieb die Umsatzgrenze nicht erreicht, Folge: Schröder bekommt die Umsatzsteuer auf Altinvesti-
kann die Option zur Regelbesteuerung schlicht günstiger sein tionen nach dem Übergang zur Regelbesteuerung anteilig
als die Pauschalierung. Darauf haben wir für Sie ein Auge – ent- als Vorsteuer erstattet. Für Gebäude gilt dabei ein Berich-
scheidend dafür sind jedoch Ihre betrieblichen Planungen. tigungszeitraum von 10 Jahren. Da der Schweinestall am
Den Übergang zur USt-Regelbesteuerung zum 01.01.2022 soll- 01.01.2022 7 Jahre alt ist, erhält er noch 3/10 der Umsatz-
ten Sie schon jetzt vorbereiten, um Vorteile mitzunehmen und steuer, also 24.000 €, verteilt auf die Jahre 2022, 2023 und
Nachteile möglichst zu vermeiden. 2024. Für andere Wirtschaftsgüter beträgt der Berichti-
gungszeitraum 5 Jahre. Der Schlepper ist am 01.01.2022
Erträge vorziehen und Aufwendungen hinausschieben 4 Jahre alt, im Jahr 2022 werden Schröder daher 1/5 der
Wenn Sie ab 01.01.2022 von der Pauschalierung zur Umsatz- Umsatzsteuer erstattet, also 4.000 €.
steuerregelbesteuerung übergehen, gilt Folgendes:
―― Auf bis zum 31.12.2021 ausgeführte Lieferungen und Dienst-
Abschluss laufende Investitionen: Schröder lässt sich
leistungen können Sie noch 10,7 % Umsatzsteuer in Rech-
aktuell eine Maschinenhalle schlüsselfertig erstellen. Im
nung stellen, sofern die Pauschalierung anwendbar ist. Ab
Dezember 2021 wird der Bau fertiggestellt und ab Januar
dem 01.01.2022 gelten 7 % oder 19 %, die Sie an das Finanz-
genutzt. Auf die Kosten entfallen 100.000 € Umsatzsteuer.
amt abführen müssen.
Folge: Führen Schröder und der Bauunternehmer die Bau-
―― Ab dem 01.01.2022 sind Sie „vorsteuerabzugsberechtigt“.
abnahme erst im Januar 2022 durch, entsteht zu diesem
Umsatzsteuer, die Ihnen für betriebliche Aufwendungen und
Zeitpunkt die gesamte Umsatzsteuer. Da Schröder dann die
Investitionen in Rechnung gestellt werden, bekommen Sie
Regelbesteuerung anwendet, bekommt er die Umsatzsteu-
als Vorsteuer vom Finanzamt erstattet.
er im Januar 2022 in voller Höhe als Vorsteuer erstattet.
Erfolgt die Bauabnahme schon im Dezember, entsteht die ge-
Soweit betriebswirtschaftlich sinnvoll, sollten Sie Erträge vor-
samte Umsatzsteuer im Jahr 2021 und ist mit der Pauschalie-
ziehen. Für alle Verkäufe bis Ende Dezember 2021, z. B. von ver-
rung abgegolten. Schröder bekommt die Umsatzsteuer dann
kaufsreifen Tieren oder eingelagertem Getreide, haben Sie noch
wie bei den Altinvestitionen im Wege der Vorsteuerberichti-
10,7 % mehr Betriebseinnahme als im Januar 2022. Aufwen-
gung erstattet, allerdings nicht sofort, sondern in Raten auf
dungen schieben Sie dagegen möglichst hinaus. Ab Januar 2022
den Berichtigungszeitraum von 10 Jahren verteilt.
sind z. B. Futter- oder Betriebsmitteleinkäufe – je nach Umsatz-
steuersatz – 7 % oder 19 % billiger als noch im Dezember 2021.
Verkauf Gebrauchtmaschinen: Zwei Schlepper stehen bei
Entscheidend ist Liefer- oder Leistungsdatum Schröder zum Verkauf an. Schlepper A hat er ausschließlich
Für die Frage, ob noch die Pauschalierung oder schon Regelbe- im landwirtschaftlichen Betrieb verwendet, Schlepper B zu
steuerung gilt, kommt es allein auf das Datum an, zu dem die 50 % für Kommunalarbeiten.
Lieferungen oder die Dienstleitungen erfolgt sind. Unerheblich Folge: Wurde eine Gebrauchtmaschine zu mindestens 95 %
ist das Datum der Zahlung, der Rechnung oder einer vertragli- für Pauschalierungsumsätze verwendet, darf beim Verkauf
chen Vereinbarung. die Pauschalierung angewendet werden. Schlepper A sollte
Bei Dienstleistungen ist der Abschluss der vereinbarten Leis- Schröder also auf jeden Fall bis zum 31.12.2021 verkaufen.
tung maßgebend. Das ist bei Bauleistungen häufig die Abnah- Auf den Verkaufserlös von Schlepper B muss Schröder oh-
me des jeweiligen Gewerkes, bei schlüsselfertigen Bauten die nehin 19 % USt an das Finanzamt abführen, da aus Kommu-
Endabnahme. nalarbeiten keine Pauschalierungsumsätze erzielt werden.

Richtig planen bei Investitionen Fazit


Komplex ist die Auswirkung bei Investitionen, hier ist die so- Beim Übergang zur Regelbesteuerung gibt es noch weitere Ein-
genannte „Vorsteuerberichtigung“ zu beachten. Auf einige Aus- zelheiten zu beachten. Gerne entwickeln wir mit Ihnen die für
wirkungen möchten wir anhand eines Beispiels hinweisen. Sie günstigste Strategie.
DIVERSES

Rentenurteile: Gibt es eine 19/21 Minijob: Ausnahmsweise auch 21/21

Doppelbesteuerung? über 450 € Verdienst im Monat

Vorweg sei klargestellt: Nein, aktuell findet keine generelle Bei einem 450 €-Minijob dürfen Beschäftigte grundsätzlich ma-
Doppelbesteuerung bei den Rentnern statt. Das ist die wesent- ximal 450 € im Monat, also bis zu 5.400 € im Jahr verdienen.
liche erste Aussage der beiden Grundsatzurteile des Bundesfi-
nanzhofs (BFH). Beide Kläger haben ihre Klage verloren. Diese Schwankendes Arbeitsentgelt
erste Aussage ist ein wenig untergegangen im Medienrummel Ist der monatliche Verdienst des Minijobbers nicht immer
um die zweite Feststellung: Bei Jahrgängen, die in den kommen- gleich hoch, kann in einzelnen Monaten auch mehr verdient
den Jahren in Rente gehen, wird es Fallgruppen mit Doppelbe- werden. Allerdings ist dies durch einen geringeren Verdienst
steuerung geben. Deshalb muss der Gesetzgeber nachbessern. in anderen Monaten auszugleichen und die Jahresverdienst-
grenze von 5.400 € einzuhalten. Erhebliche Schwankungen
Wie werden Renten besteuert? sind jedoch nicht zulässig.
Bis zum Jahr 2004 wurde „vorgelagert“ besteuert. Sehr verein-
facht dargestellt: Man hat Geld verdient und darauf seine Steuern Beispiel 1: Eine Studentin arbeitet aushilfsweise zwischen
gezahlt. Von dem was übrig blieb, also dem versteuerten Einkom- 8 und 12 Stunden in der Woche in einem Hofcafé. Mit einer
men, hat man seinen Lebensunterhalt und die Altersversorgung Vergütung von 11 € je Arbeitsstunde schwankt ihr monat-
bezahlt. Von den Auszahlungen aus der Altersversorgung – den liches Entgelt zwischen 381,50 € und 572 €, überschreitet
Renten – war dann nur der Ertragsanteil steuerpflichtig, die an- im Jahr aber nicht die 5.400 €-Grenze. Somit ist auch in
genommene Verzinsung. Der Rest war Rückzahlung von Einzah- den Monaten, in denen das Entgelt höher als 450 € ist, das
lungen aus bereits versteuertem Einkommen. Arbeitsverhältnis als Minijob zu bewerten.
Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts wird seit
dem Jahr 2005 auf die „nachgelagerte“ Besteuerung umge-
stellt. Das bedeutet, wiederum vereinfacht dargestellt: Man Gelegentliche und unvorhersehbare Überschreitungen
verdient Geld und zahlt nur auf den Anteil Steuern, der nicht Auch Minijobber, die ein regelmäßiges Entgelt von bis zu 450 €
in die Altersversorgung eingezahlt wird. Die späteren Renten- erhalten, können ausnahmsweise in einzelnen Monaten mehr
auszahlungen sind dafür voll einkommensteuerpflichtig. verdienen und dadurch sogar die Jahresverdienstgrenze von
5.400 € überschreiten, ohne dass dies automatisch zu einer
Lange Übergangsfrist versicherungspflichtigen Beschäftigung führt.
Damit die Umstellung von „vorgelagert“ zu „nachgelagert“ für Die Überschreitung der 450 €-Grenze darf dabei nur gele-
den Finanzminister bezahlbar ist, gibt es einen sehr langen Über- gentlich erfolgen und nicht vorhersehbar gewesen sein.
gangszeitraum. Im Zeitraum bis 2025 wird die Steuerfreistellung Eine solche unvorhersehbare Mehrarbeit kann z. B. durch Ver-
der Einzahlungen von Jahr zu Jahr höher. Im Zeitraum bis 2040 tretung erkrankter Kollegen oder Vertretung von Kollegen, die
steigt der steuerpflichtige Anteil der Renten für jeden Jahrgang, wegen einer Quarantänemaßnahme ausfallen, entstehen. Eine
der in Rente geht, weiter an. In diesem sehr komplexen System Urlaubsvertretung ist dagegen nicht unvorhersehbar.
stecken Fehler, die gesetzlich beseitigt werden müssen. Als gelegentlich gilt grundsätzlich ein Zeitraum von bis drei
Die Korrektur wird eine der ersten Aufgaben der neuen Re- Monaten innerhalb eines Zeitjahres. Entsprechend der Anhe-
gierung nach der Bundestagswahl im Herbst sein. Über das bung der Zeitgrenzen für eine kurzfristige Beschäftigung in
Ergebnis werden wir Sie informieren. Bei rechtzeitig zur Prü- der Zeit vom 1. Juni bis 31. Oktober 2021 kann eine gelegentli-
fung eingereichten Steuerbescheiden achten wir darauf, dass che Überschreitung der Verdienstgrenze für diese Übergangs-
ihre Alterseinkünfte korrekt besteuert werden. zeit bis zu 4 Monate innerhalb eines Zeitjahres erfolgen.
BFH-Urteile vom 19.05.2021, X R 20/19 und X R 33/19
Beispiel 2: Eine Verkäuferin arbeitet seit 1. Januar 2018
gegen ein monatliches Arbeitsentgelt von 420 € in einem
Mindestlohn: Anhebung 20/21 Supermarkt. Bereits im September und Dezember 2020
hat sie zwei erkrankte Kolleginnen vertreten und in die-
auf 9,60 € seit 1. Juli 2021 sen Monaten je 900 € verdient. Im Mai und August 2021
leistet sie erneut wegen Erkrankung eines Kollegen Mehr-
Zum 1. Juli 2021 wurde der gesetzliche Mindestlohn auf 9,60 € arbeit und verdient jeweils 1.000 € im Monat.
brutto pro Arbeitsstunde erhöht. Wird durch die Erhöhung Folge: Aufgrund der Vertretung überschreitet das Ar-
des gesetzlichen Mindestlohns die monatliche Entgeltgren- beitsentgelt im Jahr 2020 und im Jahr 2021 die Jahresent-
ze von 450 € überschritten, liegt keine geringfügig entlohnte geltgrenze von 5.400 €. Die Verkäuferin bleibt in den Mo-
Beschäftigung mehr vor, die Beschäftigung ist als Midijob so- naten des Überschreitens dennoch geringfügig entlohnt
zialversicherungs- und lohnsteuerpflichtig. Soll die Beschäfti- beschäftigt, da es sich um ein nicht vorhersehbares Über-
gung weiter als Minijob ausgeübt werden, muss die monatli- schreiten (Krankheitsvertretung) handelt und dieses auch
che Arbeitszeit reduziert werden. Bei einem Mindestlohn von nur gelegentlich (Zeitgrenze 3 bzw. 4 Monate) erfolgt.
9,60 € können monatlich etwa 46 Stunden (450 € / 9,60 € =
46,875 Stunden) gearbeitet werden. Hinweis: Mit dem gelegentlichen Überschreiten der
Dritte Mindestlohnanpassungsverordnung vom 09.11.2020 (BGBl. I S. 2356) 450 €-Grenze wird auch die Gesamteinkommensgrenze von
monatlich 470 € für eine beitragsfreie Familienversicherung
Hinweis: überschritten. Diese Überschreitung ist aber im Rahmen der
Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann für den Inhalt der jeweils geltenden Zeitgrenzen unschädlich.
Beiträge keine Haftung übernommen werden. §§ 8, 132 SGB IV, Geringfügigkeitsrichtlinien vom 26.07.2021

S TEUE R I N F O R MAT I O N E N III–2021