Sie sind auf Seite 1von 13

c h a u ’ rein!

Heft 4 | 2015

S ß!
Viel Spa

2015
M a g a z in
-Mach -
Das Mit

A
Ü
A

X
O M
o

A
Z
K

u
Lingo forsch
Bild ode
t
r Buchstabe?
Die Schrift

u f To u r
L ingo a nkt Mart
in
i r fe i ern Sa
W

u te n b e rg-
Das G i n M a i n z
Museum
elt
Inhalt Lingos W

H a l l o ! o !
i n g
Heft:

L
sem

,
d i e

s
n


t ’s i

n
s gib

i
1
Da
Lingos We

W ir s in d   …
lt

Lese-Kids

z
2

4 Ich b ir ha b e n Ze it und le sen.


- M u s e um in Main r ü h dunkel. W
be r g is t f
Das Guten ter. Es
Es ist Win
p e z ia l 7
Lingo- S
c h e r s in d super.
B ü
er Wurm

8 a s l ie s t du gern? . O d e r t r aurig.
spannend
T ie r e D W
Coole
s e lb e r machen d l u s t ig o d e r
h r a l t e B ücher.
n Sie sin e
z gibt es s
te
n W e ih nachtskar 10 M a in
ch e
useum in
Selber ma n b e r g - M mm mit!
Im Gut e c k e n . Ko
W e iß t du das? 12 d u selber dru
s e n n n s t
Lingo-Wis Hier ka
t Martin s M useum.
fe ie r n S a n k
Ich zeige
d ir d a
e n Laternen.
Tour Wir 14 r h a b
Lingo auf t t in . Die Kinde
a b e ? Die Schrif Sankt M a r
Wir feiern
Bu c h s t
c h t Bild oder 16
Lingo f o r s
s in g e n Lieder. d e g ibt es
Sie e t z .
r e n Zauberfar
be 
17 : A u f w w w.lingon
Experimen
t ie nterne t
Geh’ ins I
r d ic h im In ternet
ie l e u n d Rätsel.
rein! Fü neue S p
Klick’ mal l-Pyramide,
da s ? R ät s e 18
Was heißt Viel Spaß
!

Lingo
W ö r t e r n ordnen 
Spaß mit Buc h s t a b e n
20
Heft
im nächsten Dein
Das gibt’s
Un d tschüs!

eins 1
 …
Wir sind
.
uf de m Boden
Ich lese a

lt.
n d b in 1 3 Jahre a n w ir z u sammen,
u l lese
Charlotte ch Büche
r.
Manchma p hört zu
.
Ich heiße h m a g a u er. t . P h il ip
s e im E-Reader. Ic u c h ü b e r Abenteu dann lese
ich la u
Ich le B
Das ist ein .
c h fi n d e ich super
Das Bu

s
nnend!

d
Es ist spa

Ich heiße
Philipp. Lese – K i
ahre alt. e n B üch er
Ich b in 1 1 J
er. Wi r l e s
icke Büch ber Tiere
Ic h m a g d Bücher ü
e ic h la n gweilig!
find

d u das ?
We i ßt
d Büche rwurm
Holz wurm un
Bett. r. Papie r ist aus
Ich lese im d aus Papie
d er ist hell
. Bücher sin ein
Mein E -Re a
f r is s t H olz. Er ist
Wurm
Holz. Der “ Bücher.
s s e n
le s e e in e Grusel- u r m“. Kinde
r„ f r e
Ic h „H o lz w
e in Comic. e s c h ic h te. Hilfe! ü c herwurm
“.
D a s is t G da n n „B
stig! Hah
a! Angst! Man sagt
lu Ich habe
drei 3
D e r is t
2 zwei
zial
2 3
e s:
Lingo-Sp So geht’
1
en b e r g -
Das G u t
u se u m  
i n M a i n z staben Der Buch
stabe
Heiß e s M e t a ll komm t

M
Den Buch in die Form
.
m.
t in die For

4 6
ko m m

5
machen.

r.
s e h r _ _ _ _ Büche
t es
- _ _ _ _ _ _ gib _.
Im Gutenb
e r g
s e lb e r _ _ _ _ _ _
du
r k s t at t . H ier kannst
e We
Es gibt ein

m alte D a s is t d e r Buch-
staben S ät z e k ommen in
ken Mu seu Die Buch Die
dru
c . Wie ein as ist eine
Im Museum
s t a b e „G “ in eine F o r m . D
kommen die

7
Stempel. s ist ein Buchseite
.
Reihe. Da
Schau mal:
alte Büche
r! ganzer Sa
tz.

8 9
r d r u c ken –
Büche u t e n b erg
s G kommt
Johanne von 1400 bis 1468) Die Form
ck- Das Papie
r einle gen.

u s M a i n z( in die Dru
Farbe kom
mt auf
a
10
.
Maschine taben.
Vor 1450
:
chen s c h r e ib e n ein Buc
h
r lange.
die Buchs

11 12
Die Mens da u e r t s e h
it d e r H and. Das
m
0:
Nach 145 t:
s G u t e n berg sag
Johanne h.
d r u c ke n ein Buc c h ie ben das fertig!
Wir ir s k ist
schnell!
W
dem Der Druc
Das geht Papier in Wir druck
en!
“ nach iehen!
„Schlitten Ziehen, z
s ist er!
vorne. Da Puh, schw
4 vier schwer! fünf 5
ial re
Lingo-Sp
ez Coole Tie

In der Druc k- We r k statt


D e r r m : Wo ist hinten?
Wo is t vorne
?

u
Das ist der W
n d e n Wurm:
Tiere fresse
Andere

e
Viele klein
ken wir. en.
Hier druc Buchstab
ken
Wir druc
us
s in d a u s Metall. Die Ma
Sie eise
Die Am
el
Der Vog

Er

ist
10
u lwurf Der Fuc
hs
r Der Ma

bis
ir le g e n das Papie
W

30
t
a r be komm rm. en
la u e F auf die Fo

Z
B t
arbe! rm. im
A chtung F auf die Fo e ter
lan
g .

a n n n ic h t sehen
Er k
t hören.
und nich
d rucken.
Und jetzt

s ist
Fertig! Da . frisst Erd
e Mund.
n n e s G utenberg De r W u r m Da ist der
Joh a
Der Wurm
lebt
kle in e P flanzen.
hre. und
2 bis 8 Ja

6 sechs sieben 7
achen
Selber m
chst:
Du brau Stift

Kleber

ier (dick)
rotes Pap )
p ier (dünn
grünes Pa

Kleber

Schere
s:
So geht’ en
P apier falt n
pier male
1.  D a s r o t e
e a uf grünes
P a
en b ä u m groß
2. Drei Tann bäume sind klein,
n
Die Tanne .
sehr groß
und
. n malen iden
3 S t r e if e
ausschne
enbäume
4. D ie T a n n
n
5. Jetzt falte h in t en falten
en n a c h
6. Die Streif das Papie
r
m m t a u f r kleben
7. K le b e r ko
a u f das rote
P a p ie
nb ä u m e
8. Die Tanne schreiben
tska r t e
9. Weihnach

8 acht neun 9
d u d a s ?
Ka n n s t
u d a s ?
Weißt d
in d ie
u s e u m .
h -Ma gazin
e n b e r g -M W erks t
att
Im Gut
- M a c
Mit
Das
s t d u d a?
h
Was mac einen Freund oder eine Freundin.
Gute n
b e r g-
M u s e um

e i te 1 2 Schreibe ein
en Brief an

Lie sS en auf
Zahl
!
__ __ __ _ __ _ , i s t s e h r al t
ib e d i e
e b e ( r )  __ __________
hre ht: Li _______ . 
und sc e m a c
__________
__ _ _ __ __ ___
t Ma rtin g _ _ _ __ _ ___ __ ___
n ins
n k rtin.
W i r  _ __ __ ge h e
__________
a Ma
t S t für _
Das ha ß _ _ __ __ _
s e um
s
Teil i
h e i t  __ _ u
artin
e u m M
e
Das Mu s
e r
and M
__________
Der idet
_
e
_ __
n
s _ _ _
h
E  
c
ert s
_________ . alt e
.
w Teile __
_
h
__ _
c
__
S
_
i
Es ist sehr kalt. __
e
__ _ r
m
___ s
w
m g ibt e üche
e z
Mit d l – in
t e
M u s e u B
_____ . I m
Ma n
den mmt _ __
_ _ __ __
_______
m. o
Martins Mantel ist war k
-
ute n b erg
e
c ht
b
ann
e M
___  . D i e G a
_
rm
Der a
__________
__ m
Teil.
__________ _ . aß
d.
Martin ist auf dem Pfer n
__ ___ _ ___ _ S p
__
e
__ _
n
__________
ei
_ __ __ ___ _
___
B i b e l  ____
.
inter
Da ist ein Mann. ______ .
1 _ __
W
__ _
t
Es is
__ __ _
Der Mann ist arm.
_ ___ __ __ __________
n
Wir gehe _.
__ __ _ __ __ __________ und
_ __ ___ __ __
D a s _______ dr u ck e n
üße is t in
Ch Liebe Gr Mainz
?
usammen
_
__________
in
Sc esis ___
_____
s p a s s t z hr ch
e i n ( e )  ___________
___
Wa D
ift e

y r i l l ische
K ift
n Schr
glyphe
et H iero
h ab A
lp BC falsch
A
D richtig
ш h ö re n. falsch
nu n d richtig
ѝж u r m k ann sehe n. falsch
Der W
E r d e u n d Pflanze richtig
э Der Wurm
frisst
0 Ze n timeter la
ng.
is 5
r W u r m wird 30 b
D e
selber machen!
, rätseln, wissen und
ren, lesen, spielen elf 11
10 zehn www.lingonetz.de : Hier könnt ihr viel hö
f Tour

n
Lingo au

k t M a r t i
e i e r n S a n
Wir f ir Sankt M a r t in . Kennst du
Sankt Martin
?
An S a n
süßes Bro
ein Mann
k t M

,
t
artin gibt
.
e
E s
in
s
W
ie
e
h
c
es
t aus wie
kmann –
at
e m ber feiern
w
! D e r W e ckmann h
Am 11 . N o v
. lecker
t e r Mensch e.
Er war e in g u eine Pfeif

Pferd
warm
kalt Mantel
friert
Mann
s e h r _ _ _ _.
ter un d
Es ist Win
d e m _ _ _ _ _.
au f r–
Martin ist singen Lie
de
a r m e r _ _ _ _  . Die K in d e r
t ein
Da komm e n L aternen. Martinslie
der!
_ _ _  . r h a b
n _ _ _ Die Kinde n.
Der Man e h e n zusamme
 . g
a n t e l is t _ _ _ _ Sie
Martins M r
h w e r t s c hneidet e
c
Mit dem S ile.
_ _ _ in zwei Te
_
den _ _ il,
e k o m m t einen Te
Mann b
Der arme
m t d e n anderen.
kom
Martin be

a c h e n e in Feuer.
Wir m r.
a n kt Martin
.
t d a s M a rtinsfeue
m m t S Das is
Oh, da ko d e in e n Mantel.
Pferd u n
Er hat ein 13
12 zwölf dreizehn
scht
Lingo for

h s t a b e –
u c
t
rB
i f
d d e
l
r
Bi o
S c h
c h e

Die
Kyr i l l i s
c h r i f t
S en
u chstab
• 3 3 B
e l i n R ussland
Beispi
lü - fen • Zum
Hi - ro - g

g ly p h e n
Hier o
pten
h r if t im alten Ägy
•S c
a h re v o r Christus
• 4.000 J
ichen
• 7.000 Ze
en heißen
Die Zeich
hen.
Hieroglyp

A
e s i s c h e Da s s in d d ie Zeichen
reiben“.
i
Late t
Schrif
n i s c h e

as ABC
staben
,d
X
d
Chin
r t „ s c h
für das W
o
• 26 B u c h
D e u t schland
inesisch. ispiel in
Schrift
Das ist Ch ? • Zu m B e
n n s t d u das auch
K a
ina
• In Ch
0 0 J a hre alt
• 3.0 en
7.0 0 0 Zeich n
• 8
r a c h e n habe
Sp
Heute: 0 Zeichen
.
is 5 .0 0
3.000 b

hn 15
14 vierze fünfzehn
n tieren al r ein!
Exp e r i m e Klick’ m

b e r f a r b e d i c h
Za u F ü r
n t e r n e t
So geht’
s: i m I h . d e /eg ypt en/tr a n s l ator

u yphen
inde-k e r o g l
bl Hi
www. übers
etzen

n
rache
hs t: S p
Du brauc
in a l l e
2.
en
Saft press Löschpap
ier
1.
Zitrone
zwei
Zitrone in resse
eiden Zitronenp
Teile schn
chen
Wattestäb
Messer
4. Bügeleise
n
hen
d e m W attestäbc
Mit hreiben
auf das P
a p ie r s c
a stel eien
hte n / b
e ihn ac
h.d e / w
3. l i n d e -ku Baste
ln für
b
b c hen komm
t www. Wei h n a c hten –
e s t ä
Wa t t
e r Ideen
e n Z it ro nensaft heiß: s u p
in d Achtung
hsener
ein Erwac
6. soll dir he
lfen!
dem
Papier mit
ü g e le is e n bügeln
B

5. sie rt?
Was pas nicht da
Papier tro
ckne n
t ist da
Die Schrif
Die Schrift mit der Zitrone ist dann braun.
Die Zitrone ist sauer. Das macht das Papier kaputt. Die Wärme macht das Papier alt.

ehn 17
16 sechz siebzehn
Warum?
m i t Wö rtern
Spaß
y r a m i d e
r s e t z e n R ät s e l- P
phen üb e D i e e P y r a m ide!
H i e r o g ly F Schreib’
Wörter i
die
nd i
E
CH D
B LESEN
A L
K U C H S TABEN
J B
I ERG
G H
R GUTENB
Q
P WECKEN
N O EN
M Y
Z LATERN
X
U SCHRIFT
SCH T VW
S e i ßt: BUCH
o r t h
Das W ABC
__
_____
Wo r t h eißt:
Das
____ h eißt:
Wo r t
Das
_ _
_____
a s c h i n e :
D r u c k- M
h r i f t In d er
l - S c
Spiege die Wörter? e e i n Wo rt!
Druck

A
u
Kennst d

P
TB
_____
neseL

H
_ _ _ __ A
L
__ _ _
ebatshcuB
______

E
muesuM _ _ _
__ _ _ _
tebahplA Wo r t h eißt:
_ Das
______ _
tfirhcS _______
ehn n 19
18 achtz neunzeh
ü s! chlus s
Und tsch Zum S

te n H e f t :
im n ä c h s
Da s g i bt ’s Seite 3: Seite 11: Seite 17:
Museum, alte, drucken gehen ins Museum, Hieroglyphen
Gutenberg-Museum, übersetzen:
Seite 10: ist in Mainz, alte Bücher, Schrift, Wurm, Laterne

h u le g e n 1 Es ist Winter. ist sehr alt, gehen in die ––––––

In d e r S c ös u n 2 Es ist sehr kalt. Werkstatt und drucken, Spiegel-Schrift:

L 3 Martin ist auf dem


Pferd.
macht Spaß Lesen, Buchstabe,
Museum, Alphabet,
4 Da ist ein Mann. Seite 11: Schrift
Der Mann ist arm. richtig: Der Wurm frisst ––––––
5 Martins Mantel ist warm. Erde und Pflanzen; Rätsel-Pyramide:
6 M
 it dem Schwert falsch: Der Wurm kann ABC, Buch, Lesen,
schneidet Martin den sehen und hören, Der Wecken, Schrift,
Mantel – in zwei Teile. Wurm wird 30 bis 50 Laternen, Gutenberg,
7 Der arme Mann Zentimeter lang. Buchstaben
bekommt einen Teil. ––––––
8 Der andere Teil ist für Seite 12: In der Druck-
Martin. kalt, Pferd, Mann, friert, Maschine:
warm, Mantel Alphabet

m a c h e n :
Selber hst! Impressum
Kresse wäc Das „Lingo“-Mit-Mach-Magazin erscheint Text und Inhalt Bildnachweis
viermal jährlich. Cornelie Kister, Fotolia: S. 7 So happy, stakaz, studybos,

:
satzbau – die Agentur für Text und Konzeption creativenature.nl, juefraphoto, Jeff McGraw,

u f To u r Herausgeber 65193 Wiesbaden Michael Tieck; S. 13 kristina rütten; S. 14 Omika;

Ling o a Eduversum GmbH S. 15 Juliya, Lykoyanova, undrey; S. 20 Cherries,


Verlag und Bildungsagentur Projektleitung, Idee und Gesamtkonzept, drubig-photo, annapustynnikova, roostler,

er
Taunusstraße 52, 65183 Wiesbaden Inhalt und Redaktion fsanchex

Schule früh
Charlotte Höhn (verantw.), Eric Meyer Günter Hogen: Cover; Inhalt; S. 2, 3, 4, 5, 6,
Mitherausgeber 8, 9, 14, 16, 18, 19

und heute
Goethe-Institut e. V. Fachliche Beratung istock: S. 12, 13 Marina Lohrbach;
Dachauer Straße 122 Beate Widlok, Goethe-Institut München morgueFile: S. 7 agathabrown, S. 17 jycleaver,
80637 München Fotocommunity: S. 13 Bernd Hohnstock, tas243,

Coole Tiere:
Vereinsregister Registernummer 5007 Layout, Illustration und Satz Brigitte Stauf, Wolfg. Müller
(Amtsgericht München) Alexander Weiler
Umsatzsteueridentifikationsnummer Visuelle Kommunikation & Illustration Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt.
DE 129516430 65510 Hünstetten Jede Verwendung außerhalb der engen

der Rabe
Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne
Verlag und Vertrieb Bei allgemeinen Fragen, Kommentaren oder Zustimmung des Verlags unzulässig und strafbar.
Eduversum GmbH Hinweisen zum Lingo-Magazin, wenden Sie sich Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen,
bitte an unsere Ansprechpartner in der Redaktion: Übersetzungen, Mikroverfilmungen sowie die
Gefördert durch das Auswärtige Amt redaktion@lingonetz.de Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen
Referat 606/9 Systemen.
Werderscher Markt 1 Herzlichen Dank an das Gutenberg-Museum
10117 Berlin in Mainz, wo die tollen Fotos gemacht
wurden!

zig anz ig 21
20 zwan einundzw
a ß m i t
Mehr Sp ternet
g o i m I n
- M a c h -We b Lin auf ww w.l in g o netz.de
Das Mit Klick ma
lrein

Du liebst Spiele
I d een zu
m
b t ’ s w as zum im Internet?
To l l e Hier gi
e r mache
n:
u n d Lesen! Dann klick mal rein
.
S e l b Hören
e r ’ s m al aus!
Probi

Das Magazin
als E-Paper
ten Puzzle, Wortsalat
u n d Aktivitä
Wissen ressant
en und Rätsel. Das
en i n t e
zu viel findest du hier!
!
Sachen

Das könnte Ihnen auch gefallen