Sie sind auf Seite 1von 3

Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache

Ergänzungsmaterial zu Band 2/1, Einheit 2

1 Infinitiv mit und ohne zu. Fünf Sätze enthalten Fehler. Ergänzen Sie zu, wo es notwendig ist.
zu
1. Er versucht, die Aufgabe verstehen. Minimemo
2. Bei Rot darf man nicht über die Ampel gehen. Bei Modalverben und
bei Hilfsverben
3. Am liebsten würde ich jetzt ins Bett gehen. braucht der Infinitiv
4. Mein Chef erlaubt mir nicht im Juni Urlaub machen. am Ende des Satzes
kein zu.
5. Sie fängt morgen an, sich auf die Prüfung vorbereiten. Dies gilt auch für die
Verben gehen,
6. Denken Sie daran, die Texte bis Freitag abgeben.
fahren, sehen und
7. Nächstes Jahr werde ich Urlaub in Buenos Aires machen. hören.

8. Am Samstag gehen wir zusammen im Park spazieren.

9. Der Student scheint kein einziges Wort verstanden haben.


© 2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

2 Infinitiv mit zu im Präsens und Perfekt


a) Ergänzen Sie die Sätze im Präsens wie im Beispiel.

1. (kennenlernen – deine Mutter) Ich freue mich, deine Mutter kennenzulernen.

2. (bestehen – die Prüfung) Ich hoffe,

3. (aufschlagen – das Buch) Es ist ein Fehler,

4. (vergessen – alles) Er hat Angst,

5. (gehen – ins Kino) Sie freut sich,

6. (haben – viel Spaß im Leben) Findest du es wichtig, ?

b) Schreiben Sie die Sätze ins Perfekt um.

1. Ich freue mich, deine Mutter kennengelernt zu haben.


2.

3.

4.

5.

6.

Autor: Pavel Sternberg Seite 1 von 4


www.cornelsen.de/daf
Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache
Ergänzungsmaterial zu Band 2/1, Einheit 2

c) Erklären Sie den Unterschied zwischen den einzelnen Sätzen im Präsens und im Perfekt.
Arbeiten Sie zu zweit.

Wenn man sagt, „Ich freue mich, deine Mutter kennen-


gelernt zu haben.“, dann heißt es, dass man sie schon …

3 Ein Beschwerdebrief
a) Ordnen Sie den Abschnitten eines Beschwerdebriefes eine Position auf dem Briefpapier zu.

1. Beschwerde über die nicht abschließbare Eingangstür


2. Hausverwaltung Kittelmann
Berliner Str. 44 a
01277 Dresden
b
3. Ich verstehe, dass der Hausmeister momentan sehr
© 2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

beschäftigt ist. Eine unverschließbare Eingangstür stellt


aber aus meiner Sicht ein hohes Sicherheitsrisiko dar c
und sollte unverzüglich repariert werden.
4. Mit freundlichen Grüßen,
d
5. Ich bitte Sie, die Tür innerhalb von 14 Tagen reparieren
zu lassen. Anderenfalls sehe ich mich gezwungen, die
Kaltmiete zu reduzieren und lediglich 80 % des e
Mietbetrags zu zahlen. f
6. Sehr geehrter Herr Kittelmann, g
7. Andrea Sterntal
8. Dresden, 1.11.2011
h
9. wie ich Ihnen bereits zweimal telefonisch mitteilte, ist
i
das Schloss der Hauseingangstür defekt und die Tür ist
damit nicht abschließbar.

b) Ordnen Sie den Textabschnitten aus a) ihre Bezeichnungen zu.

a) Datum und Ort b) Anrede c) Gruß

d) Beschreibung des Vorfalls e) Adresse f) Betreffzeile

g) Aufforderung h) Unterschrift i) Verständnis zeigen

Autor: Pavel Sternberg Seite 2 von 4


www.cornelsen.de/daf
Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache
Ergänzungsmaterial zu Band 2/1, Einheit 2

c) Wählen Sie eine der beiden Situationen aus und schreiben Sie einen Beschwerdebrief. Die
Adresse können Sie frei wählen.

Situation 1 Situation 2

Sie haben im Internet beim „Schuh-Shop“ Der Hund Ihres Nachbarn, Herrn Peter
Winterschuhe in Größe 38 bestellt. Sie haben Jochnick, läuft immer wieder in Ihren Garten
aber Winterschuhe in Größe 42 bekommen. und jagt Ihre Katze.

Deswegen schicken Sie die Ware zurück und Herr Jochnick soll seinen Hund anbinden oder
möchten die richtige Größe bekommen. den Zaun reparieren.
© 2012 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Autor: Pavel Sternberg Seite 3 von 4


www.cornelsen.de/daf