Sie sind auf Seite 1von 6

– Schu le

Name:............................................. Klasse: ..........


Datum: ................

Klassenarbeit in Deutsch: Faust I


1. Kreuze die 7 richtigen Aussagen zum Drama „Faust – der Tragödie erster Teil“ an! ___ / 7 Punkte
Bei mehr als 7 Kreuzen wird die Aufgabe entwertet.

Das Werk wurde 1808 veröffentlicht. X


Faust heißt mit Vornamen Harald.
Viktor ist der Bruder Gretchens.
Gretchen ist ungefähr 14 Jahre alt. X
Gott und Mephisto schließen eine Wette ab. X
Faust ist ein Gelehrter, der unzufrieden mit seinem Leben ist X
Bei einem Spaziergang vor der Stadt kommt ein Pudel auf Faust zu und folgt ihm in sein Haus. X
Faust begegnet Gretchen erstmalig im Garten nach seiner Verjüngung in der Hexenküche.
Nach der Liebesnacht ist Gretchen schwanger. Sie erfährt am Brunnen von einem anderen X
Mädchen, das ebenfalls ein uneheliches Kind bekam.
Gretchen erkennt im Kerker trotz Wahnvorstellungen, welch große Schuld sie auf sich geladen hat. X
Sie flieht mit Faust und Mephisto, weil sie wegen Kindsmordes hingerichtet werden soll.
___ / 12 Punkte
2. Welches unterschiedliche Menschenbild entwickeln Gott und Mephisto im Prolog?
Nenne mindestens jeweils drei Gesichtspunkte.

Gottes Menschenbild Mephistos Menschenbild


Gott hält die Welt und auch die Menschen auf ihr Mephisto sieht die Menschen in fortwährender
nicht für perfekt. Plackerei.

Als Diener Gottes bemühen sich die Menschen mit Die Menschen kommen trotz vieler Arbeit nicht aus
allen Kräften, die Welt besser zu machen. der Armseligkeit heraus.

Dabei irren sie und streben Zielen nach, die ihnen Mephisto hat sogar Mitleid mit den Menschen, die
nicht immer klar vor Augen sind. nur im Elend leben.
> Nicht einmal er mag ihnen das Leben schwer
Nach und mit Gottes Ermessen werden sie aber machen, weil es schon schwer genug ist.
zu vollkommener Erkenntnis und Erfüllung ihres
Lebens gelangen. Faust müht sich auch, sein Wissen, sein Können,
> Faust steht kurz davor, in seinem Streben - mit sein Wesen, sein Leben zu vervollkommnen.
göttlicher Hilfe - dieses Ziel zu erreichen
Der Mensch ist verführbar, vom Weg der Tugend
und leichtfertigen Versuchungen zu widerstehen. zur wahrhaften Erkenntnis, göttlichen Erfüllung,
abzukommen.

3. Ordne folgende Szenen bzw. Handlungsschritte in die klassische Dramenkurve ein! ___ / 10 Punkte
Schreibe dazu die Nummern in die richtigen Abschnitte.
1. Verjüngungstrank / 2. Faust zwingt Mephisto, Gretchen zu retten. / 3. Gretchens Tod steht fest. /
4. Nacht mit Margarete / 5. Pakt mit Mephisto / 6. Faust merkt, dass es unmöglich ist, die ganze Welt zu begreifen. /
7. Faust kann Gretchen nicht vergessen. / 8. Faust verlässt den Kerker und folgt Mephisto. /
9. Begegnung und Verführung von Margarete / 10. Faust lässt Gretchen mit ihren Problemen allein.
– Schu le

Name:............................................. Klasse: ..........


Datum: ................

9
4 10

1 5 8
2 7
6 3

___ / 4 Punkte
4. Wozu verpflichtet sich Mephisto im Teufelspakt Faust gegenüber?

Mephisto verpflichtet sich, Faust als Diener auf der Erde sämtliches irdisches Wissen, irdische
Erkenntnisse, Genüsse zu dessen Vergnügen zukommen zu lassen und die Langeweile im Leben Dr. J.
Fausts zu nehmen.

5. Wozu verpflichtet sich Faust im Teufelspakt Mephisto gegenüber? ___ / 4 Punkte

Faust erklärt und bestätigt, dass dieser auf seiner Suche nach absolutem Wissen, persönlicher Erfüllung
und vollkommener Glückseligkeit in dem Moment, in dem er in Selbstgefälligkeit, Selbstverliebtheit
und Untätigkeit erstarrt, des Todes sein mag.
Als Gegenleistung für Herrn Mephistopheles Dienste gegenüber Dr. J Faust auf Erden, erhält Herr
Mephistopheles das Recht, über die Seele Dr. J. Fausts nach dessen Tode im Jenseits zu verfügen, so
dass Dr. J. Faust im nach seinem Tode Herrn Mephistopheles` Diener sei wie Herr Mephistopheles
zuvor der des Dr. J. Fausts.

6. Wodurch wird der Vertrag in Kraft gesetzt bzw. besiegelt? ___ / 2 Punkte
1 Zusatzpunkt möglich
Der Vertrag wird in Papierform schriftlich aufgesetzt
und mit Fausts Blut als Unterschrift besiegelt.

7. Wie lautet die „Gretchenfrage“ und wer stellt sie wem? ___ / 3 Punkte

Gretchen fragt Faust vor der Liebesnacht: „Nun sag, wie hast du´s mit der Religion?“

8. Im Kerker gibt sich Gretchen die Schuld am Tod von drei Menschen. ___ / 3 Punkte
Welche Menschen sind das?

Gretchen sieht sich schuldig am Tod ihrer Mutter, ihres Kindes und ihres Bruders.

9. Die von Johann Wolfgang von Goethe in Faust I dargestellte Tragödie um Gretchen ist
gemessen an den heutigen gesellschaftlichen Zuständen nicht mehr aktuell und zeitgemäß.
Erörtere diese Aussage!
Führe dafür mindestens vier vollständige Argumente an.
– Schu le

Name:............................................. Klasse: ..........


Datum: ................

Zähle am Ende deiner Arbeit alle Wörter zur Rechtschreibbewertung!


Bewertung: Die Punktebewertung für die Aufgaben 1.1 bis 2.5
Aufgaben 1 bis 8 >>>> Teilnote: 40% NOTE I II III IV V VI
Aufgabe 9 >>>>>>>>> Teilnote: 30% PUNKTE 45 - 43 42 - 36 35 - 27 26 - 20 19 - 7 6-0
Rechtschreibung >>>> Teilnote: 30%
Viel Glück und bestes Gelingen
Gesamtnote
– Schu le

Name:............................................. Klasse: ..........


Datum: ................

Klassenarbeit in Deutsch: Faust I


10.Kreuze die 7 richtigen Aussagen zum Drama „Faust – der Tragödie erster Teil“ an! ___ / 7 Punkte
Bei mehr als 7 Kreuzen wird die Aufgabe entwertet.

Das Werk wurde 1808 veröffentlicht.


Faust heißt mit Vornamen Harald.
Viktor ist der Bruder Gretchens.
Gretchen ist ungefähr 14 Jahre alt.
Gott und Mephisto schließen eine Wette ab.
Faust ist ein Gelehrter, der unzufrieden mit seinem Leben ist
Bei einem Spaziergang vor der Stadt kommt ein Pudel auf Faust zu und folgt ihm in sein Haus.
Faust begegnet Gretchen erstmalig im Garten nach seiner Verjüngung in der Hexenküche.
Nach der Liebesnacht ist Gretchen schwanger. Sie erfährt am Brunnen von einem anderen
Mädchen, das ebenfalls ein uneheliches Kind bekam.
Gretchen erkennt im Kerker trotz Wahnvorstellungen, welch große Schuld sie auf sich geladen hat.
Sie flieht mit Faust und Mephisto, weil sie wegen Kindsmordes hingerichtet werden soll.
___ / 12 Punkte
11.Welches unterschiedliche Menschenbild entwickeln Gott und Mephisto im Prolog?
Nenne mindestens jeweils drei Gesichtspunkte.

Gottes Menschenbild Mephistos Menschenbild


_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
__________________________________________ __________________________________________
______________________________________________________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________
_________________________________________ _________________________________________

12.Ordne folgende Szenen bzw. Handlungsschritte in die klassische Dramenkurve ein! ___ / 10 Punkte
Schreibe dazu die Nummern in die richtigen Abschnitte.
1. Verjüngungstrank / 2. Faust zwingt Mephisto, Gretchen zu retten. / 3. Gretchens Tod steht fest. /
4. Nacht mit Margarete / 5. Pakt mit Mephisto / 6. Faust merkt, dass es unmöglich ist, die ganze Welt zu begreifen. /
7. Faust kann Gretchen nicht vergessen. / 8. Faust verlässt den Kerker und folgt Mephisto. /
9. Begegnung und Verführung von Margarete / 10. Faust lässt Gretchen mit ihren Problemen allein.
– Schu le

Name:............................................. Klasse: ..........


Datum: ................

___ / 4 Punkte
13.Wozu verpflichtet sich Mephisto im Teufelspakt Faust gegenüber?

______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________

14.Wozu verpflichtet sich Faust im Teufelspakt Mephisto gegenüber? ___ / 4 Punkte

______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________

15.Wodurch wird der Vertrag in Kraft gesetzt bzw. besiegelt? ___ / 2 Punkte
1 Zusatzpunkt möglich
______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________

16.Wie lautet die „Gretchenfrage“ und wer stellt sie wem? ___ / 3 Punkte

______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________

17.Im Kerker gibt sich Gretchen die Schuld am Tod von drei Menschen. ___ / 3 Punkte
Welche Menschen sind das?

______________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________

18.Die von Johann Wolfgang von Goethe in Faust I dargestellte Tragödie um Gretchen ist
gemessen an den heutigen gesellschaftlichen Zuständen nicht mehr aktuell und zeitgemäß.
– Schu le

Name:............................................. Klasse: ..........


Datum: ................

Erörtere diese Aussage!


Führe dafür mindestens vier vollständige Argumente an.

Zähle am Ende deiner Arbeit alle Wörter zur Rechtschreibbewertung!


Bewertung: Die Punktebewertung für die Aufgaben 1.1 bis 2.5
Aufgaben 1 bis 8 >>>> Teilnote: 40% NOTE I II III IV V VI
Aufgabe 9 >>>>>>>>> Teilnote: 30% PUNKTE 45 - 43 42 - 36 35 - 27 26 - 20 19 - 7 6-0
Rechtschreibung >>>> Teilnote: 30%
Viel Glück und bestes Gelingen
Gesamtnote