Sie sind auf Seite 1von 1

Meine Freizeit  |  10

Hier ist immer was los!

Ich bin Stefan und 14 Jahre alt. Ich bin schon lange
bei der Jugendfeuerwehr. Einmal in der Woche, immer
am Donnerstagnachmittag, fahre ich mit dem Fahrrad
zum Treffen von der Jugendfeuerwehr in meinem Ort.
In fast jedem kleinen Ort in Deutschland gibt es die
freiwillige Feuerwehr und in vielen Orten gibt es auch
eine Jugendgruppe. Wir treffen uns im Vereinshaus
von der Feuerwehr. 10 Kinder und Jugendliche sind
in der Gruppe: 6 Jungen und 4 Mädchen. Ich finde
das immer toll.

Wir machen jede Woche andere Sachen. Letzte


Woche haben wir für einen Wettkampf zwischen
unserer Gruppe und der Gruppe der Jugendfeuer-
wehr aus dem Nachbarort geübt. Wir wollen wissen:
Wer kann am schnellsten ein Feuer löschen? Wir
trainieren auch für die „Leistungsspange“. Das ist
das wichtigste Abzeichen bei der Jugendfeuerwehr.
© 2014 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin.

Diese Prüfung ist eine Gruppenprüfung. Eine Grup-


pe von fünf Jugendlichen muss zusammen nicht nur
Alle Rechte vorbehalten.

ein Feuer löschen, sondern auch sportlich sein und


schwierige Fragen beantworten.

Oft machen wir Sachen, die nichts mit der Feuerwehr


zu tun haben. Zum Beispiel eine Radtour. Oder wir ge-
hen ins Kino. Mit den Jungs und Mädchen ist es im-
mer lustig. Ich freue mich besonders auf den Sommer.
Wir fahren zusammen ins Zeltlager an den Chiemsee.
Meine ältere Schwester ist auch bei der freiwilligen
Feuerwehr und mein Vater auch. Sie sagen: „Stefan,
bei der Jugendfeuerwehr ist immer was los!“ Und nun
mache ich mit. Meine Schulkameraden machen in der
Kirche oder beim THW mit. Sie erzählen auch lustige
Geschichten.

Autorin: Britta Niggebaum 1


A1.2 – Deutsch als Fremdsprache