Sie sind auf Seite 1von 3

A- Texterfassung

Ich bin Sabine Steinmann. Ich komme aus Berlin. Ich wohne jetzt in Rom in
Italien. Ich lerne Italienisch. Jetzt spreche ich Deutsch, sehr gut Englisch und ein
bisschen Italienisch. Das ist meine Kollegin Klaudia, aus Wien. Sie spricht aber
sehr Italienisch und ein bisschen Englisch. Wir sprechen zusammen aber auf
Deutsch. Im Kurs sprechen wir nur auf Italienisch.

Wähle die richtige Antwort aus!


1-Sabine spricht über: ...
A-Italien. B-Deutschland.
C- die Kollegin D- Rom.
2- Steinmann ist ein ...
A- Familienname. B- Vorname. C- Lehrer. D-Straßenname
3-Sabine lernt jetzt....
A- Deutsch. B- Englisch.
C-Italienisch. D- Französisch
4-Sabine und Klaudia sprechen im Kurs...
A- Deutsch. B- Englisch.
C- Italienisch. D- Französisch
B- Texterfassung
Das sind Ralf und Roberto. Sie sind Stefs Freunde. Sie wohnen alle jetzt in
Bonn. Ralf ist aus Deutschland und spricht Deutsch sehr gut Englisch und ein
bisschen Spanisch. Roberto ist aus Italien und spricht sehr gut Deutsch. Stef ist
aus Kanada. Er spricht Englisch und ein bisschen Deutsch.

Wähle die richtige Antwort aus!


1- Roberto....
A- stellt sich vor. C-spricht über Bonn.
B- stellt Ralf und Stef vor. D- spricht über die Muttersprache
2-Stef lernt Deutsch in ...........
A- Italien. B-Deutschland.
C- England. D-Kanada.
3- Stef spricht ............
A- Nur Deutsch. B- Nur Englisch.
C-Deutsch und Italienisch. D- Englisch und Deutsch.
4- Ralf, Roberto und Stef sprechen alle....................... .
A- Deutsch. B- Englisch.
C-Spanisch. D- Italienisch.
Alltagssituationen
Wähle die richtige Antwort aus!
1- Jemand fragt: Woher kommst du? Du antwortest:
-Ich wohne in Tanta. -Ich komme aus Kairo.
-Ich spreche Arabisch. -Ich spreche gut.
2- Meine Kollegin fragt: Was sprichst du? Was sagst du?
-Ich spreche nicht. -Deutschland.
-Italienisch. -Russland.
3-Nein, Frau Schäfer ist nicht da. Helen fragt:
-Ist Frau Schäfer da? -Wo ist Frau Schäfer?
-Kommt Frau Schäfer aus Wien? -Ist das Frau Schäfer?
4-Ich bin Hamza Hany . Herr Samy sagt
-Entschuldigung! -Danke!
-Nacht! -Freut mich!
5-Jemand fragt: Wer sind Sie? Du antwortest:
-Ich komme aus Wien. -Ich spreche Spanisch.
-Ich bin Mona Magdy. -Ich bin hier.
6- Ein Freund sagt : Du sprichst aber gut Deutsch! Was sagst du?
-Deutsch ist meine Muttersprache. -Mama spricht Arabisch
-Ich komme aus Italien. -Ich wohne in Paris.
7-Du stellst einen Freund vor. Was sagst du?
-Mein Name ist Mostafa. -lch spreche gut Deutsch.
-Das ist mein Freund Ramy -Nadia spricht gut Deutsch.
Grammatik
Wähle die richtige Antwort aus!
1- Wer ist das? - Das (bin - sein - ist - bist) Fatma.
2-Ich (sprechen - bin - kommen - lerne) aus Berlin.
3- Wie heißt du? - (Ich - Du - Sie - Es) heiße Petra.
4- Was (sprechen - sprichst - spricht - lernen) du? - Nur Deutsch
5-(Wie - Wer - Woher - Wo) kommen Sie? - Aus Frankreich.
6- (Was -Wer Wie Woher) ist Ihr Name? - Ramy Ragab.
7- (Heißen - Heiße - Heißt - Sind) du Frau Schäfer? - Ja, stimmt,
Schriftlicher Ausdruck
Antworte auf die folgenden E-Mails in ganzen Sätzen!
Hallo Martin,
Martin ist dein Vorname. Aber wie ist dein Familiennamen?
Woher kommst du? Und was ist deine Muttersprache?
Liebe Grüße!
Paul
............................................................................................................................. ....
................................
..................................................................................................................................
............................ ...
............................................................................................................................. ....
................................
............................................................................................................................. ....
.............................
Schreibe (15-20 Wörter) zu dem der folgenden Themen.
Schreibe über die folgenden Inhaltspunkte!
Du heißt Maria. Schreib eine E-Mail an Hanan. "Stell dich vor!"
-Familienname -Herkunft -Muttersprache
..................................................................................................................................
...............................
............................................................................................................................. ....
................................
..................................................................................................................................
........ .......................

Das könnte Ihnen auch gefallen