Sie sind auf Seite 1von 4

Leseverstehen 8.

Klasse (2021)

Код Кiлькiсть
балiв

Члени журі

Text 1 Aufgaben 1-6


Lesen Sie die E-Mail und kreuzen Sie an: richtig (+) oder falsch (-)?

Lieber Amir,
wie geht es Dir? Hast Du eine schöne Wohnung gefunden?
Heidelberg gefällt mir sehr gut – es ist eine sehr interessante Stadt! Aber letzte
Woche ist mir etwas passiert… Bei mir vor der Tür stand ein Schild:
„Kehrwoche“. Ich habe sofort im Internet nachgesehen – das ist eine Tradition
hier! Das Schild bedeutet: Ich muss in dieser Woche die Treppe putzen. Danach
gebe ich das Schild an meinen Nachbarn weiter. Er muss die Treppe dann in der
nächsten Woche putzen. Ich habe also alles so gemacht: Die Treppe geputzt –
gestaubsaugt und auch gewischt. Und dann bin ich vor einer Stunde zu meinem
Nachbarn gegangen. Tja: Ich habe keinen Nachbarn – ich habe eine Nachbarin! Sie
heißt Susanne und sie ist sehr nett. Sie hat lange, glatte Haare! Sie sieht sehr gut
aus. J
Sie hat gesagt: „Ach, die Kehrwoche. Du, entschuldige, ich habe diese Woche
wirklich gar keine Zeit. Könntest du vielleicht die Treppe für mich putzen?“
Und was habe ich getan? Ich habe „Ja!“ gesagt. Frag bitte nicht, warum… J
Viele Grüße
Frederico

richtig falsch
1. Frederico wohnt in Heidelberg.
2. In der „Kehrwoche“ putzen immer alle zusammen.
3. Frederico hat die Treppe nicht geputzt.
4. Seine Nachbarin hat Locken.
5. Susanne hat ihm sofort gefallen.
6. Er putzt nächste Woche für sie die Treppe.

Text 2 Aufgaben 7-12


Lesen Sie die Internetanzeige und kreuzen Sie an: richtig (+) oder falsch (-)?
Wellness – nicht nur für die Augen!
Wir leben in einer visuellen Welt: Im Büro arbeite wir am Computer und schauen
auf den Bildschirm. In der Freizeit surfen wir im Internet und schauen auf unser
Smartphone. Wir lesen Zeitung und schauen Filme an. Unser Leben bedeutet fast
immer Stress für unsere Augen.
Kommen Sie in das Wellness-Hotel Traumhaus! Genießen Sie die Ruhe des
Schwarzwaldes. Machen Sie Spaziergänge in unserer wunderschönen Natur.
Lernen Sie leckere Rezepte kennen. Bei und bekommen Sie Tipps!

 So finde ich wieder Ruhe!


 So bin ich nett zu meinen Augen!
 So habe ich wieder mehr Spaß im Leben!
Achtung!!! Tolle Sonderangebote für den Herbst!!!!

richtig falsch
7. Der Text ist über Erholung.
8. Unser Leben ist kein Problem für die Augen.
9. Das Traumhaus ist an einer Straße mit viel Verkehr.
10. Man bekommt Ideen für sein Leben.
11. Im Herbst kann man besonders günstig im Hotel
wohnen.
12. An dieser Webseite bekommt man Hilfe bei
Augenproblemen.

Text 3 Aufgaben 13-20


Lesen Sie die Texte im Diskussionsforum und kreuzen Sie an: richtig (+) oder
falsch (-)?
Neu in der Stadt? Menschen helfen Menschen!

1. Hallo allerseits; ich bin Spanier und bin neu hier. Ich suche einen Job. Hat
Luis jemand einen Tipp? Und: Wo kann man günstig wohnen? Hat jemand ein
23.10 Zimmer frei?
Sabina Was für eine Ausbildung hast du? Was willst du machen?
23.10
Lars Hallo Luis! Leider habe ich kein Zimmer frei. Ich habe erst einmal für drei
23.10 Monate als Kellner in einem Cafe gearbeitet. Jetzt mache ich Zeichnungen
für eine Zeitung.
Luis @Sabina: Ich habe vor einem Monat meine Ausbildung als Mechatroniker
23.10 gemacht. Ich will als Mechatroniker arbeiten.
2. Hallo zusammen! Ich bin vor einem Monat gekommen und ich habe immer
Pawel Schnupfen. Ich weiß nicht, was ich machen soll.
23.10
Anna Na ja, es ist schon Herbst. Es regnet oft und viele Menschen sind krank.
23.10
Frank Hast du vielleicht eine Allergie?
23.10
Pawel @Anna: J Ich weiß, aber in Polen war ich nie krank.
23.10 @Frank: Ich glaube nicht. Kennst du einen guten Arzt?
Frank Dr. Bessmann in der Gartenstraße. Da war ich letzte Woche. Sie hat mir sehr
23.10 geholfen. – ich habe ein Rezept bekommen. Damit geht man dann zur
Apotheke. Dort bekommt man die Medikamente. Nimm Geld mit! J
3. Will jemand eine Ausbildung im Hotel machen? Beim Parkhotel sind noch
Gabi Plätze frei. Es ist ein gutes Haus!
24.10 Ana Danke für den Tipp! Ich will gern in einem Hotel arbeiten. Ich bewerbe
24.10 mich! Welche Papiere brauche ich?
Gabe Möglichst viel. J
24.10 Schau einfach auf der Homepage nach – da findest du alle Informationen!

richtig falsch
13. Luis hat keine Ausbildung.
14. Die Antwort von Lars ist eine Hilfe für Luis.
15. Keiner hilft Luis mit dem Zimmer.
16. Pawel hat Probleme mit dem Rücken.
17. Pawel sucht einen guten Arzt.
18. Medikamente kosten nichts.
19. Im Parkhotel kann man eine Ausbildung machen.
20. Ana findet den Tipp von Gabi interessant.

Text 4 Aufgaben 21-30


Lesen Sie den Text und wählen Sie die richtige Variante a, b oder c.
DJ Ötzi – Entertainer und Musiker
DJ Ötzi (eigentlich Gerhard Friedle) ist Entertainer und Musiker. Er kommt aus
Österreich und ist am 7. Januar 1971 in St. Johann in Tirol geboren. Der
Schlagersänger wächst bei seiner Großmutter auf und macht zunächst ein Studium
als Koch. Mitte der 90er Jahre entdeckt man ihn bei einem Karaoke-Wettbewerb.
Danach arbeitet er als Animateur, Sänger und DJ in Österreich, auf Mallorca und
in der Türkei. 1999 wird DJ Ötzi mit dem Hit „Anton aus Tirol“ in
deutschsprachigem Raum bekannt. Der internationale Durchbruch folgt im Jahr
2000 mit dem Coversong „Hey Babe“. Über 16 Millionen CDs hat der Sänger
weltweit verkauft. Erkennen kann man DJ Ötzi an seiner weißen Mütze. Nur selten
sieht man ihn ohne sie. Inzwischen tragen auch viele Fans weiße Stickmützen.
Nicht nur der Erfolg, auch die Familie ist DJ Ötzi wichtig. 2001 heiratet er die
Musikmanagerin Sonja Kein und 2002 kommt die gemeinsame Tochter Lisa-Marie
zur Welt.

21. Ötzis Heimat ist


a) Deutschland;
b) die Türkei;
c) Österreich.
22. Als Kind hat Ötzi bei … gewachsen.
a) der Oma;
b) seiner Familie;
c) dem Großvater;
23. DJ Ötzi ist … bekannt.
a) als Koch;
b) als Urlauber-Animateur;
c) als Musiker;
24. Zuerst hat man den Musiker … bemerkt.
a) bei einem Sportwettkampf;
b) bei einem Karaoke- Wettbewerb;
c) bei einer Tanztraining;
25. Man kennt DJ Ötzi
a) nur im deutschsprachigen Raum;
b) auf Mallorca und in der Türkei;
c) auch im Ausland.
26. Wie viele CDs hat der Sänger verkauft?
a) mehr als 16 Mio.;
b) nur 16 Mio.;
c) bis 16 Mio.

27. Man erkennt DJ


a) an seinen braunen Augen;
b) an seiner weißen Mütze;
c) an seinem weißen Bart.
28. Viele seine Fans tragen auch
a) weiße Strickmützen;
b) weiße Bekleidung;
c) weiße Jacken.
29. DJ Ötzi ist … sehr wichtig.
a) seinen Erfolg;
b) seine Familie;
c) seine Fans und Mützen.
30. Der Musiker hat
a) eine Tochter;
b) einen Sohn;
c) viele Kinder.

21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.