Sie sind auf Seite 1von 3

S.80 2a) Man erkennt die Zellwand und die Geissel.

Zellmembra und die Zellplasma sind auch zu


erkennen aber das wichtigste ist die Erbsubstanz ist ebenfalls zu erkennen.

b) Geissel dient zur Fortbewegung

Zellmembra die Zellmembra dient zum Stoffaustausch

Erbsubstanz die Erbsubstanz wird von Bakterien Generationen immer weitergegeben um


sich zu schützen

Zellplasma die Zellplasmas sind dazu da das es Stoffe Transportiert

Zellwand die Zellwand dient hauptsächlich der Stabilität

S.82

5a) Wenn die Bakterien resistent sind heisst das, dass die Bakterien die Erbinformationen von sich
selbst der nächsten Generation weitergeben dadurch ist die nächste Genration stärker und stabiler
ist. Sie können nicht mehr angegriffen werden.

S.82

2A)

Man kann es nicht mit Medikamenten behandeln weil es verschiedene Stadien gibt. Man kann sich
jedoch gegen Masern Impfen. Was auch noch gut ist, ist wen man viel Vitamin V, Vitamin B Vitamin A
zu sich nimmt. Wenn man sich doch für die Medikamenten entscheidet kann es duraus sein das es
nebenwirkungen geben kann.

S.85

2a) Ich würde mir überlegen ob ich die Erdbeere doch noch Essen will weil ich hätte Angst das der
Virus dann in meinen Körper geht und mir Schaden zurichtet wie z.B. das ich dann eine Krankheit
bekomme die man nicht mehr Heilen kann. Was ich mir auch noch vorstelle ist das der Virus mich
von innen auffrisst.

4a) Die älteren Menschen sterben früher weil wenn sie eine Unheilbare Krankheit haben wie Aids
oder HIV sind die Zellen schon sehr geschwächt oder ihr Immunsystem ist schon angeschädigt darum
sind sie mehr anfälliger.

S.87

3a) Läuse gehören zu den Tierläuse und haben Insgesamt 6 Beine.

Die Zecken gehören zu spezies der Zecken und haben 8 beine.

S.88

1a) Wenn jemand hustet und du nimmst sie über das Mund auf gehen die Bakterien in den Mund
dan kommt der Alarm zu den Fresszellen die fresszellen Informieren die T-Helfer nachdem die
Frsszellen es weitder zu den T-Helfer geleitet wurde geben die T-Helfer den Auftrag an die Killerzellen
weiter jedoch geht die Information auch zu den Plassmazelle. Nachdem geben die Killerzellen den
Fresszellen den Auftrag die Bakterien zu vernichten. Die Gedächniszellen widerrum merkt sich das
und falls das nächste mal der gleiche Virus wieder kommt haben sie ein abwehr mittel.

3a) Das Schlüssel-Schloss-Prinzip geht wie folgt wen das Antigen vom Bakterium so kozepiert ist das
das es wie ein Schlüssel ist kann es wie ein Schlüüsel mit einem schloss von den Fresszellen kommen.
Wen der Schlüssel zum Schloss dann Informieren die Fresszellen mithilfe Antigen- Bruchstücke.
Wenn das passiert ist kommen die T-Helfer und beseitigen alles.

S.99

14a) Man will mit Antibiotika erreichen das die Tiere gesund bleuben und das sie dicker gemacht
werden und das die Hühner schneller wachsen. Ein Grund was es auch noch sein kann ist das wenn
man die Hühner schlachtet es mehr Fleisch gibt zum Essen. Die Risiken für uns und Hühner sind das
wir ds Fleisch schluss endlich Essen müssen und wenn wir das merken könnten wir die Firma
theoretisch Anzeigen. Ein Grund ist auch noch wenn die Hühner so viel mit Antibiotika überfüllt
werden, dass sie Sterben.

S. 80

5Q) Tubekulose, Keuchhusten, Scharchlach und Pneumokokken werden durch Bakterien ausgelöst.

Name: Scharchlach

Übertragung: Tröpfcheninfektion, Schleiminfektion usw

Lateinischer Name: Scarlatina

Erreger: Bakterium

S.76

5a) Mir fällt auf das bei den ärmeren Länder die härteren Krankheiten vorkommen als bei den
Reicheren Länder. Mir fällt auch auf das es mehr Infektionen der unteren Atemwege gibt alls bei den
reicheren Länder. Bei den ärmeren Länder ist mir auch aufgefallen das es mehr Geschlecht
krankheiten gibt.

b) Mögliche Gründe können sein das es nicht sauberes Trinkwasser gab oder halt nicht genügend. Ein
Grund was auch noch sein kann ist das weniger verhütet wird darum gibt es mehr Geschlecht
Krankeheiten. Es gibt aber viel Bakterien die durch Atemweg not führen kann.

S. 90

4Q) Die Kernaussage des Artikels ist das sie die Bevölkerung warnen will von Masern wie man im
Artikel lesen kann müssen 95% der Bevölkerung geimpft sein, dass wird aber schwierigen wegen den
nicht s reichen Länder.

b) Dafür: Ich finde Impfungen gut weil man sich gegen Krankheiten Impfen kann weil wenn man sich
gegen nichts Impft dann wird dein Immunsystem irgend wann komplett schlecht weil wir die ganze
zeit Krank sind.
Dagegen Sie sind dagegen weil man sich sozusagen Antibiotika in den Körper reinspritzt. Ich
persönlich bin dafür weil man sich eben für wie z.B. Aids geimpft hat und unser Immunsystem
gestärkt wird.