Sie sind auf Seite 1von 2

Контрольна робота за змістовним модулем № 7

1. Beschreibungen
Welches Wort passt zur Beschreibung? Wählen Sie aus.

Auf diesem Gegenstand kann man kochen: das Dach


auf dem Bett  das Erdgeschoss
auf dem Herd Dieser Gegenstand gibt Licht:
im Geschirrspüler  die Küchenlampe
in der Waschmaschine das Sofa
Diese Person kauft und verkauft Häuser und der Bodenteppich
Wohnungen:
die Küchenmöbel
der Bauingenieur Hier hängen zum Beispiel Blusen, T-Shirts und
der Student  Röcke:
der Immobilienmakler in der Schublade
der Arzt im Garten
Das ist ganz oben im Haus: auf der Dachterrasse
der Keller im Kleiderschrank
die Garage
5×0,1 = 0,5 Punkt
2. Bei Tante Isolde ist alles besser.
Ergänzen Sie die Sätze.

1. Unser Hund ist klug, aber der Hund von Tante Isolde ist noch  schneller
2. Das Essen bei uns ist lecker, aber bei Tante Isolde ist es noch gröber
3. Unser Haus ist hoch, aber das Haus von Tante Isolde ist noch netter
4. Mein Zimmer gefällt mir gut, aber das Zimmer von Tante Isolde gefällt mir noch besser
5. Unsere Wohnung ist groß, aber die Wohnung von Tante Isolde ist noch gröber
5×0,1 = 0,5 Punkt

3. Zu Hause
Ergänzen Sie den Akkusativ oder den Dativ.
em
1.Wir wohnen in ein   Hochhaus.
em
2. Das Buch liegt auf mein   Schreibtisch.
er
3. Sind die Kleider schon in d   Waschmaschine?
en
4. Gehen wir auf d   Balkon!
em
5. Der Hund spielt in unser   Garten.
5×0,1 = 0,5 Punkt
4. Verbauswahl
Ergänzen Sie das passende Verb.
wenig Geld - verdienen nehmen
am Stadtrand - wohnen bezahlen
schreiben
eine hohe Miete - bezahlen
finden
eine Anzeige - schreiben verdienen
ein kleines Zimmer - mieten mieten
wohnen
5×0,1 = 0,5 Punkt
5. Sie lesen eine E-Mail
Wählen Sie die richtige Lösung A. B oder C
Liebe Sonja,
ich bin jetzt schon vier Wochen in Hamburg und bin noch dabei, mich hier einzuleben. An der Universität ist vieles
ganz anders organisiert als zu Hause. Und auch im täglichen Leben musste ich erst einmal lernen, wie einige Dinge
hier gemacht werden. Zum Beispiel, wie ich ein Zimmer finde und wo ich was einkaufen kann.
In der ersten Woche haben ein paar Studenten eine Willkommensführung für uns ausländische Studierende gemacht.
Sie haben uns die Uni gezeigt: die Bibliothek, die Cafeteria und die Multimedia-Räume. Hamburg habe ich dann
alleine mit dem Stadtplan kennengelernt.
Ich wohne mit drei anderen Studenten aus Italien, Japan und Mexiko zusammen. Immer freitags kocht einer von uns
etwas aus seinem Land und wir essen zusammen, obwohl wir nur eine winzig kleine Küche haben! Ich finde das
super, du weißt ja, wie gerne ich koche!
Wir sprechen in der Wohnung nicht nur Deutsch, sondern oft auch Englisch miteinander. Manchmal ist das einfacher,
aber mich stört das ein bisschen. Ich möchte dieses Jahr möglichst viel Deutsch lernen. Und weißt du, was mir am
meisten Spaß macht? Der Literaturkurs. Der Dozent, Herr Hahn, ist ein total witziger Typ. Den müsstest du mal
erleben. :-)
Ich freue mich auf deinen Besuch im März. Dann zeige ich dir die Stadt und an einem Nachmittag fahren wir an die
Ostsee. Da ist es total schön. Du kannst dann bei Mario schlafen. Das ist der Italiener, der neben mir wohnt. Er ist
einverstanden, denn er fährt in den Ferien nach Hause, nach Genua.
Schreib mir bald!
Bis dann
Cülcan

1 Gülcan sagt über ihr Leben in Hamburg, dass … im Moment vieles neu für sie ist.
A das Studium wie in ihrem Heimatland ist. B im Alltag einiges wie zu Hause ist. C im Moment vieles neu für sie ist.

2 Die Studentengruppe hat … den Neuen die Hochschule gezeigt


A den Neuen die Hochschule gezeigt. B für neue Studenten eine Stadtführung gemacht. C Gülcan anderen
ausländischen Studenten vorgestellt.

3 In der Wohnung … kocht jeder einmal für die anderen.

A kochen alle zusammen. B kocht Gülcan immer für alle. C kocht jeder einmal für die anderen.

4 Gülcan ist es wichtig … Deutsch zu sprechen


A auch Englisch zu üben. B Deutsch zu sprechen. C Herrn Hahn kennenzulernen.

5 Im März … übernachtet Sonja in Marios Zimmer.

A besuchen sie Mario zu Hause.B machen Sonja und Gülcan Urlaub am Meer. C übernachtet Sonja in Marios
Zimmer.
5×0,2 = 1 Punkt
6. Wo findet man diese Dinge?
Hören Sie ein Gespräch und notieren Sie, wo man diese Dinge findet.

Beispiel 1 2 3 4 5
Objekt Schuhe Pullover U- Handy Buch CD
Bahnfahrkarte

Lösung im Flur

5×0,4 = 2 Punkte

Insgesamt: /5 Punkte