Sie sind auf Seite 1von 2

© Uwe Fengler

Rückblick auf einen warmen April

Schon wieder geht ein Monat zu Ende.


Der war ja mal wieder schnell rum, denke
ich gerade, während ich diese Buchstaben
tippe. Und so, wie ich es schon zu Beginn
des letzten Herbstes (immerhin war das
schon im letzten Jahr in der ersten Hälfte
des Monats August, denn da begannen die
Blätter sich zu färben und auch die ersten
zu fallen … ich erinnere mich genau daran
...) vorhergesagt habe, ist es auch
eingetroffen: Es wird bereits im November
Schnee fallen (das das Streusalz bereits im
Dezember ausgehen sollte, konnte ich
wirklich nicht ahnen, da die Zeitungen
zum Wintereinbruch im November
verkündeten, die Lager seien für den
ganzen Winter voll, man habe aus den
Erfahrungen des vorhergehenden Winters
gelernt und sei nun gut gerüstet), und auch
im Dezember, im Januar wird es sich
beruhigen und im Februar sehen wir dann
die ersten Vorboten des in schnellen
Schritten herannahenden Frühlings, der
Anfang bis Mitte März über uns
hereinbrechen wird! Erste an einen
Sommer erinnernde Temperaturen so etwa
Ende März/ Anfang April …
So war es dann auch …

© Uwe Fengler