Sie sind auf Seite 1von 6

KB 3 E Essen und Trinken.

Wie heißen die Wörter auf Deutsch und in threr oder in


einer anderen Sprache? Ergänzen und vergleichen Sie.

3
"rü 'Q c

G ry
d.-

fisoh __e
(engl.: fish) (engl.: cake) (engl,: potato) (engl.: tea)

(engl.: orange) (engl.: butter) (engl.: apple) (engl.: lettuce)

-qrqt

'+il-
-o---e
(engl.: tomato) --l-hmilk)
(engl.: --h--o----
(engl.: chocolate) -r--
(engl.: bread)

*u, E Lebensmittel
OO a Zeichnen Sie drei Lebensmittel auf Kärtchen.
dio1anano
b Tauschen Sie mit lhrer Partnerin / lhrem Partner. @\
Sie/Er schreibt das deutsche Wort.

*r, El ErgänzenSie.
z
mögcn ettcn mög"a €16rl
ich *^6 w1r c.tson

du ihr
er/sie sie/Sie

*r, E Was magJan?


z
Was isst und trinkst du gern zum Frühstück?
F
Name: Jarn Woißnülle.r
F
Brötchen fi @ Schinken aq Müsli g@ Kuchen F@
Eier O F Tee F@ Milch r:-l
F Obst F@
Käse X @ Kaffee R@ Tomaten ,x@ Salat op
Wurst g) F
Jan mag koino üor.
Jan mag6rotchcn.

&:eAW 66 | sechsundsechzig
BASISTRAINING

KB3 fEl Ordnen Sie zu.


z mag ich auch gern I lsst du auch gern I isst du gern I esse ich sehr gern
E
lmilt-i{rr
2 r Und was nöa:t ihr zum Frühstück?
:: r Hm ... ich ireiß nicht.
o
I Julia, was zum Frühstück?
o Also, Brötchen mit Käse
Und Müsli mit Obst
Frühstück.
I Wurst oder Schinken?
o Ja, aber nicht zum Frühstück.
I Gut, dann brauchen wir noch Obst und Käse.

*r, l-E Ergänzen Sie schon oder erst.


I Was ... es ist <thon fünf vor vier?
r Warum? Was ist los?
r Ich treffe Claudia umvier am Marktolatz.
I So, ich gehe jetzt. Heute kommen meine Schwester und ihr Mann zum Essen.
A Wann kommen sie denn?
I Um sieben Uhr.
Aber es ist doch fünf. Da hast du doch noch viel Zeit!
c! Was, du gehst nach Hause? Es ist doch elf Uhr.
A Ja, aber ich fahre morgen um sechs Uhr nach Hamburg.
I Okay, dann gute Nacht und vielen Dank für deinen Besuch.

nu ofl Ergänzen Sie rnöchte- in der richtigen Form.


1r Was möchtot (a) ihr?
Pr Wir _ (b) bitte zwei Brötchen.
Er Mit Schinken oder Käse?
Ich (c) bitte ein Käsebrötchen.
^.
Und du Jonas, was (d)du?
o Ein Schinkenbrötchenbitte.

*u, E Welche Antwort passt? Kreuzen Sie an.

F
Guten Appetit! c Möchten Sie noch etwas Kuchen?
Nein, danke. Ja, ebenfalls.
2
:: Danke, gleichfalls. Ja, gern.
o
b Mögen Sie Fisch? d Wie schmeckt die Suppe?
Bitte nein. Sehr gut, danke.
Nein, nicht so gern. Gut. Bitte sehr.

siebenundsechzig | 67 iil':"{.,+3
BASISTRAINING

lE Wi" heißen dia Wärter?


TERMIN I BROT ISALAT I BRÖTCHEN II*M+E
F I OBST I STUHL I KASE IWURST I KALENDER
,o
++5€l+ | BüR0
=

dio ligthlampo

or, lffi Lesen Sie die Speisekarte.


RESTAURANT
z
a Ord nen Sie zu .

Hauptllerichte I Desserts lVorspeisen | €ctränke Z-rrßn A^ra[


b Was essen und trinken die Personen? Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag I I bis 24 Uhr
Markieren Sie in der Speisekarte und Montag Ruhetag

schreiben Sie die Rechnung.


Kartoffelsuppe mit Brot 3.80 €
Zwiebelsuppe mit Käse überbacken 3.50 €
Tomatensuppe mit Sahnehäubchen 3.80 €

Schweinebraten mit Knödel 9.80 €


Fisch mit Reis 6.80 €
Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat 9.80 €
Großer Salat mit Schinken 7.90 €

Warmer Apfelstrudel mit Vanilleeis 4.80 €


Obstsalat
gemischtes Eis 3.50 €
Schokoladenkuchen hausgemacht 2.50 €
/^/^ Qotfänko:
RESTAURANT Zs,r trlix.z Aat-, c./t
Bier 0.3 I 2.80 C

Rechnung Mineralwasser 0..1 I 2.80 €


Apfelsaft 0.4 I 3.20 €
ftcch mit Koi< b,Bo€ Orangensatt 0..1 I 3.20 €
Cola 0.2 I 2.80 €

68 1 achtundsechzig
TRAINING: SPRECHEN

l-E Si" sprechen mit Freunden über dasThema ,,Essen und Trinken".
a Suchen Sie Wörter.
Machen Sie sich Notizen zu
.5rötthon wichtigen Themen (2.B.: Essen,
Freizeit ... ). Sammeln Sie
Wörter zu diesen Themen und
überlegen Sie mögliche Fragen.
So fühlen Sie sich sicher.

b Finden Sie Fragen.

Wcs trinkst du immer zum lrühstück?


Isst r/ Trinkst du gern ...7
Mogstdu...?
I4las ist dein lieblingsessen?

l-E Sprechen Sie mit lhrer Partnerin / lhrem Partner.Verwenden Sie dabei die Kärtchen.

Thema: Essen und Trinken Thema: Essen und Trinken Thema: Essen und Trinken

Tee Krise [ieblingsessen

Thema: Essen und Trinken Thema: Essen und Trinken Thema: Essen und Trinken

Salat Frühstück Kuchen

r Trinkst du gern Tee? r Was isst du gern zum Frühstück?


r Ja, oft. r Ich frühstücke nur am Wochenende. Ich ...

TRAINING: AUSSPRACHE Wor tokzent bei Komoositc

,ro, ffi Hören Sie und markieren Sie den l-E Suchen Sie im Kursbuch (im Wörterbuch,
Wortakzent. in der alphabetischen Wortliste) fünf
weitere Wörter. Sprechen Sie die Wörter.
a Kar1o.ffel - Salat - Kartoffelsalat
b Käse - Brötchen - Käsebrötchen Achten Sie auf den Wortakzent.
c Zwiebel - Suppe - Zwiebelsuppe
d Obst - Kuchen - Obstkuchen
e Zitrone - Eis - Zitroneneis
>r42 Hören Sie noch einmal und sprechen
Sie nach.
TEST

l-E ordnen Sie zu.


F
Ei I Oransen I Suppe I Braten I l#ren lTee lApfel I Zitronen I Sahne
:o
= I Guten Tag. Was möchten Sie?
mit
A Ein Stück Kvahon bitte.
I Mama. können wir einen Obstsalat machen?
Gute Idee! Wir brauchen und
I Ich gern Müsli zum Frühstück, und du?
esse
Ich esse immer Brot mit Wurst und Käse und manchmal auch ein
^t Hier ist der mit Salat. Guten Appetit!
d
e A Ich koche eine mit Kartoffeln und Tomaten.
I Möchten Sie etwas trinken? r 0h ja! Einen bitte. / 8 PUNKTE

l-E Wie heißen die Artikel? Bilden Sie neue Wörter.


z
a sl4 Obst Kuchen i_
)F
b _ Kartoffel - Brötchen
F
U Apfel
d Schinken dar Salat --l dor Obetgalat

9 PUNKTE
-,/
ffi Ergänzen Sie dieVerben in der richtigen Form.

6a Was iggt du gern zum Frühstück?


;b Mö ihr einen Kaffee?
FU Melarrie ma keinen Braten.
o Ich es sehr oft Schokolade.
e Mö Sie einen Salat mit Schinken und Ei? */4 puNKrE

lll Was ist richtig? Kreuzen Sie an.


z
o aI Möchten Sie ein Eis?
r Ja, gleichfalls! r Oh ja, bitte! r Nein, bitte!
2
::
l
br Guten Appetit!
o
r Nein, gleichfalls! r Danke, ebenfalls! r Ja, gleichfalls!

cI Hier ist die Suppe. Möchten Sie auch einen Salat?


r Nein, bitte! r Danke, bitte! r Nein, danke!
dI Frühstücken wir zusammen?
r Ja, gern! r Ja, gleichfalls! r Ja, danke!

er Magst du Fisch?
r Bitte, nein! r Nein, gern. r Nein, nicht so gern.

Yllärter Strukturea f,641a1niletlg11 _ / 5 PUN(rE

I o-+ lunkte I 0-6 lo.tkte I o-z lunkte


J 5-6 Punkte J 7-10 Punkte J 3 Punkte
I z-8 lunkte I tt-tl lunkte I a-5 runkte
I siebzig wwwhueber.delmenschen/lernen
LERNWORTSCHATZ

l-E Wie heißen die Wörter in lhrer Sprache? Übersetzen Sie.


Lebensmittel Rund ums Essen
Apfel der, ...
Durst der
Braten der, - Durst haben
Brötchen das, - Frühstück
A: Semmel die, -n / CH: Brötli das, das, -e
Brot das, -e CH: auch: Morgenessen das
Buttef die Hunger der
Ei das, -er Hunger haben
Eis das Kühlschrank
Fisch der, -e der, ',g
Fleisch das A: auch: Eiskasten der, -
Käse der
essen, du isst,
Kartoffel die, -n
er isst
A: Erdapfel der, .
frühstücken
Kuchen der, -
mögen, du
das Stück Kuchen
ma8st, er ma8
Milch die
schmecken
Obst das
CH: fein sein
CH: Früchte (P1)
trinken
Orange die, -n
Reis der
Guten Appetit
Sahne die
Gleichfalls! ,z
A: Schlagobers der
Ebenfallsl
CH: Rahm der
Salat der, -e
Weitere wichtige Wärter
Schinken der
Einladung die,
Schokolade die, -n j
-en
Suppe die, -n 1
Speisekarte die,
Tee der, -s
-n
Tomate die, -n
Wochenende
A: Paradeiser der, -
das, -n
Wurst die, -e
Zitrone die, -n
Zwiebel die, -n
möchten 'ilb<
kennen
etwas
Lernen Sie Wörter
erst
in Gruppen. k]fol
V ,-dcx schon
.'ffi-'
\--'l
ja, gern ,/ ja, bitte .-
nein, danke
'dl,o A+"ono
1+
\_:..

El W"l.h" Wörter möchten Sie noch lernen? Notieren Sie.

einundsiebzig | 7I '- "''i:f1

Das könnte Ihnen auch gefallen