Sie sind auf Seite 1von 26

Der Fall in die Dunkelheit und die Rückkehr ins Licht -

Teil 1
von Mutter Quelle, transkribiert von Kathryn May, 20.04.2015
Ungenehmigte Übersetzung: Gerhard Hübgen

In mehreren Teilen schildert Mutter Quelle zunächst den Ursprung der Dunkelheit in unserem
Universum und dann, wie es dazu kam, dass die Menschheit in diesen Abwärtssog geraten ist,
wie auch die Ereignisse, die den erneuten Aufstieg möglich machten.

Originaltitel (übersetzt):

Mutter Quelle erzählt die niemals zuvor erzählte Geschichte unseres großen
Falls und des gegenwärtigen Aufstiegs

Meine geliebten Kinder, es ist endlich an der Zeit, dass ihr die Wahrheit eurer Geschichte
kennenlernt, die euren Fall in die Dunkelheit und eure gegenwärtige Rückkehr ins Licht
betrifft. Ich werde hier beginnen, euch diese Wahrheiten zu erzählen; mehr dazu in den
folgenden Kapiteln.

Die Ursprünge der dunklen Planeten

Es begann auf einem weit entfernten Planeten in einer anderen Galaxie – eine, die eure
Wissenschaftler noch nicht identifiziert haben.

Es war das früheste Experiment mit der Dunkelheit auf einem Planeten der 4. Dimension. Wir
kannten nicht die Konsequenzen, unseren Kindern, die darin geübt waren, mit uns in Liebe
und Licht zu kokreieren, das Experiment zu erlauben, getrennt von uns zu sein und die
Freiheit zu bekommen, ihre Kräfte dazu benutzen, die neu eingeführten dunklen Energien
anzuwenden. Ihr könntet diese Energien als die Antimaterie-Kräfte ansehen. Sie erschufen
keine Dinge, wie ihr vielleicht denkt, sondern sie konnten etwas zerstören, das vorher
geschaffen wurde – es in seine originalen Komponenten zerlegen, wie man sagen könnte. Wie
einen Kuchen ungebacken zu machen.

Es war nichts grundsätzlich böse an diesen Energien, aber wir waren uns über die Möglichkeit
des Missbrauchs bewusst, und deshalb warnten wir alle unsere Kinder vor der Gefahr, mit
diesen Kräften zu experimentieren. Sie wussten von unserer Unterstützung für ihre
Anstrengungen, auf neue Arten zu erschaffen, nach größerer Perfektion, Schönheit und
Vielfalt zu trachten, aber sie waren auch gewarnt, nicht von dem Baum der Erkenntnis von
Gut und Böse (die Extreme der Energien von Licht und Dunkelheit) zu essen.

Wie wir seither gelernt haben, waren unsere Kinder davon fasziniert, Dinge in die Luft zu
sprengen und die Auswirkung ihrer Handlungen zu beobachten. Es war ihnen nicht erlaubt,
etwas zu zerstören, das wir geschaffen hatten, sondern nur die kleinen Schöpfungen, die sie
erzeugt hatten, etwa wie die eigene Sandburg niederzureißen, könnte man sagen. Es wurde
erlaubt, weil nichts wirklich Zerstörerisches dabei zu sein schien, weil sie die Strukturen
erbauten, um sie zu zerlegen, und ihre „Schöpfungen“ (tatsächlich Missgeburten, wie sich
herausstellte) hatten keine Seele und deshalb keine Lebenskraft. Leider dauerte es nicht lange
bis einige dieser Experimente begannen, schief zu gehen. Wie alle Spiele von Kindern, die
irgendeine Art von Zerstörung enthalten, hatte auch dieses unerwartete Konsequenzen.

Nun, für den Fall, dass ihr denkt, wir wären nachlässige oder unaufmerksame Eltern, lasst
mich erklären. Diejenigen, denen das Privileg gegeben wurde, auf dem Planeten, der mit und
für sie entworfen wurde, eine kleine Gesellschaft zu erschaffen, waren unsere ältesten Kinder
– die seit Äonen an unserer Seite gearbeitet hatten und die Gesetze und Wege der materiellen
Universen lernten. Wir hatten unsere Kinder trainiert, unsere Mitschöpfer zu werden, Partner
in dem wundersamen Prozess, Gedanken und Gefühle zu benutzen, um Liebe und Licht zu
erschaffen, wie wir es tun.

Sie sind in der Schule der Schöpfung getestet worden und lernten jedes Element der
Wirkungen unserer Macht zu erschaffen und zu zerstören, immer mit Liebe aufzubauen, ohne
zu schwanken, immer mit der Absicht auf dem auserlesensten Detail ihrer Arbeit, immer
achtsam für die Konsequenzen ihrer Handlungen. Mit unserer ständigen Überwachung und
endlosen Liebe hatten sie alle die Lektionen gelernt, die wir selbst durch Versuch und Irrtum
gelernt hatten. Es war eine freudenvolle Zeit für uns, während wir unsere geliebten Kinder
wachsen sahen, und als sie wuchsen, nahmen sie zu an Licht und Macht.

Sie hatten weit und breit in dem Unversum inkarniert, in dem sie zu der Zeit lebten, und
erweiterten und erschufen größere Möglichkeiten, vermehrten die Schönheit und endlose
Veränderlichkeit von Lebensformen, während wir zusammen unser Universum über viele
Dimensionen hinweg bevölkerten.

Nur wenn unsere Kinder das Leben im Lichtquotient meisterten, was ihnen erlaubte, in die 9.
Ebene oder darüber einzutreten, wurde ihnen das Privileg erlaubt, mit Energie zu arbeiten, um
uns dabei zu unterstützen, Lebensformen mit Bewusstsein zu erschaffen – und nur unter enger
Überwachung. Sie machten ihren Weg zur wahren Meisterschaft, was uns eine große Freude
und die Erfüllung unseres Traums war, Kinder zu haben, die schließlich in der Lage sein
würden, Schöpfer zu sein wie wir.

Wir hatten die Vorlage für die frühe Menschenrasse entwickelt, in vieler Art sehr ähnlich den
Körperstrukturen, die ihr jetzt habt, aber in diesen Tagen waren die Energien höher und die
Planeten, auf denen die Menschheit entwickelt worden war, waren friedlich, erfüllt mit
Schönheit und großer Fülle. Unsere Kinder hatten viele Male in diesen frühen menschlichen
Körpern inkarniert, hatten in diesen Leben große Liebe erfahren, und eine Gruppe davon war
in ihrer liebevollen Freundlichkeit und Kreativität so gewachsen, dass sie in die Ränge der
Meister und Erzengel eingetreten waren.

Der ganze Himmel expandierte und entwickelte sich, und die meisten Systeme für
Nahrungsmittel, Kinderbetreuung und Errichtung einer lockeren Form von Regierung, ähnlich
den Konzilen, die wir jetzt haben, waren schon eingerichtet. Unsere Kinder waren von vielen
Rassen und hatten begonnen, Planeten in Sternensystemen im Universum zu bevölkern. Die
Art zu leben und zu gedeihen variierte von Planet zu Planet, aber alle erfüllten den Zweck,
eine Daseinsform zu ermöglichen, die Schönheit, Verschiedenheit und Fülle ermutigten.
Die ersten Experimente mit der Dunkelheit, wie ihr sie jetzt kennt - was ihr als „böse“
bezeichnet habt - begannen nicht in dieser Art. Es war vor vielen Millionen von Jahren, bevor
eure Galaxie und euer Sonnensystem existierten. Ich will keine Namen benennen oder Orte
lokalisieren, weil es für das gegenwärtige Verständnis nicht wichtig ist, und ich möchte
niemand die Verantwortung auferlegen, die seither schon lange Wiedergutmachung für ihre
Fehler geleistet haben.

Die Rasse von Wesen, die mit den zerstörerischen Kräften der Schöpfung zu experimentieren
begann, stellte sich keine kriegsähnlichen Aktionen oder Leiden vor. Sie hatten einen Plan
entwickelt, um in die niederen Dimensionen herabzusteigen, da viele unserer Kinder das als
gute Gelegenheit zu lernen ansahen. Dabei lernten sie sich allmählich an die dichteren
Frequenzen zu akklimatisieren, Körper zu entwickeln, die fester waren und fähig sehr
intensive Gefühle und Emotionen zu erfahren. Das war ihnen unbekannt und erforderte
sorgfältige Praxis, um es fertigzubringen - wie kleine Kinder lernen müssen, ihren Körper im
Raum zu bewegen.

Sie waren ambitioniert und ziemlich wagemutig in ihrer Affinität zur Verschiedenheit, und
einige begannen schnell in tiefere Dichten zu gehen. Zur selben Zeit waren sie dabei mit
verschiedenen Technologien zu experimentieren - etwas wie eure Autos und Flugzeuge - die
ihnen erlaubten, sich schneller durch die dichten Lebenswelten zu bewegen, wo sie sich nicht
länger wie flüssiges Silber in ihren Lichtkörpern von Ort zu Ort bewegen konnten, wie sie es
in den höheren Dimensionen getan hatten. Obwohl sie ihre Verbindung mit uns hielten,
wurden sie mehr und mehr in ihre eigenen unbelebten (seelenlosen) Schöpfungen verliebt und
weniger interessiert an dem göttlichen Projekt, die Essenz unserer Gottpräsenz in der heiligen
und komplizierten Schönheit und Verschiedenheit lebendiger Schöpfung auszudrücken.

Es begann allmählich mit Unfällen und Fehlern, die Verletzungen und Schmerz in ihren
Körpern verursachten. Das war eine neue und beunruhigende Erfahrung für sie, eine, mit der
sie keine Erfahrung hatten - besonders mit dem Umgang der Effekte auf ihre emotionalen
Körper. Schließlich begannen ihre Experimente bei anderen Leid zu erzeugen, und ihr enger
Fokus verbunden mit der Vernachlässigung ihrer spirituellen Körper, begann in ihnen selbst
und in der natürlichen Welt um sie herum ein Ungleichgewicht zu erzeugen, das Heilung und
Erneuerung schwieriger machte.

Sie wurden untereinander in Schwierigkeiten verwickelt, wenn explosive Experimente von


jemand Verletzung und Schmerz bei anderen erzeugten, und Heilmittel kein Teil des
vorhergesagten Ergebnis ihrer Handlungen war. Mit anderen Worten, sie vergaßen das Gesetz
des Kreises, das Wissen, dass alle Dinge, Gedanken, Gefühle und Aktionen energetische
Effekte erzeugen, die immer zur Quelle zurückkehren, und so begann ein Abstieg in
unkontrollierte Emotionen und totalen Konflikt.

Es war ein Prozess in einer Abwärtsspirale, als sich Dunkelheit in Form von Misstrauen und
Konflikt festsetzte und Gruppen sich voneinander zu trennen begannen. Gefühle von
Konkurrenz und Feindseligkeit führten bald zu Rache, und Dunkelheit senkte sich auf den
Planeten herab. Als die negativen Energien in der dichten Umgebung zunahmen, litten sie an
einem Problem, ähnlich dem, das die Menschheit auf der Erde in den letzten Jahrhunderten
gespürt hat: Die Ursache und Wirkung von Handlungen und die Antwort darauf erschien
weniger unmittelbar und deshalb weniger offensichtlich für sie.

Als ihr Leid und Schmerz zunahm, nahm auch ihre Verwirrung und das Gefühl von
Kontrollverlust über ihre Umgebung ebenso zu. Sie begannen sich gegenseitig zu
beschuldigen, unbekannte Kräfte oder irgendetwas anderes außer ihre eigenen Handlungen.
Ihre „Lösung“ war, ihre Sensitivität abzuschalten, indem sie ihr Herz verschlossen, wie ihr es
auch auf der Erde gesehen habt. Und so vergrößerte der übermäßige Gebrauch ihrer mentalen
und emotionalen Körper unter Vernachlässigung ihrer spirituellen Verbindung zu mir, ihrer
Mutter, ihre Notlage. Ihre Abwärtsspirale brachte zunehmend findige Pläne hervor, um
Kontrolle über andere, über Reichtum und Schönheit in ihrer Umgebung auszuüben, und so
begann das dunkle Tun, hervorgebracht von Gier, Neid, Konkurrenz und Angst.

Wir waren natürlich sehr besorgt über die Abwärtsspirale in die Dunkelheit, aber wir hatten
geschworen, in die Aktivitäten des freien Willens unserer Kinder nicht einzugreifen. Unser
Band mit ihnen und unsere Vereinbarungen in dieser Hinsicht hatten das Gewicht eines
Gesetzes im Universum. Und so breitete sich die Dunkelheit auf ihrem Planeten aus, und bald
(in kosmischen Begriffen) erlaubte ihre Technologie ihnen, Reisen im Weltraum zu meistern.
Es war ironisch für uns, dass sie ihre verlorenen Fähigkeiten, über telepathische
Verbindungen unbehindert zu kommunizieren, mit Technologien ersetzten, die ihren Körper
transportieren konnten, um erneut in Kontakt mir ihren Brüdern und Schwestern auf
Nachbarplaneten zu kommen.

Sprachen entwickelten sich als Ersatz für telepathische Kommunikation, und ihre
Erinnerungen an das Paradies wurden in den Bereich der Mythologie und Allegorie
verwiesen. Mit technologischer Macht entwickelte sich eine Klasse von elitären Führern, die
sich zusammenschlossen, um Wege zu finden, die Untergebenen auf ihrem eigenen Planeten
und anderen zu dominieren und zu versklaven. Angst wurde eine allgemeine Erfahrung, und
als sie wuchs wurden die weniger Mächtigen leichter manipuliert.

Und so wurden die ersten Systeme von Gedankenkontrolle von den hellsten und ehrgeizigsten
unserer Kinder entwickelt, die tiefer und tiefer in die Liebesaffäre mit der Macht und der
Herrschaft über andere fielen.

Klingt das bekannt für euch, obwohl es vor Äonen geschah? Natürlich war es ähnlich wie die
Abwärtsspirale, die hier auf der Erde erfahren wurde. Dunkelheit ist keine geheimnisvolle und
mächtige Kraft. Es ist einfach eine Abwesenheit von Licht, und die Abwesenheit von Licht in
unseren Kindern führt zu einem engen Bereich des Verhaltens und der Einstellungen,
voraussagbar in ihrer Struktur. Variationen im Stil und Verhalten sind meist von den
Körperarten und angeborenen Fähigkeiten der beteiligten Rassen bestimmt, aber das Ergebnis
folgt einer allzu einfachen Formel.

Diejenigen, die in die Dunkelheit abstiegen, nahmen immer den einfachen Glauben an, dass
das Böse (wie ihr es nennen könntet) Macht ist und die Dominantesten überlegen sind. Ihr
seht, es ist einfach die Umkehr dessen, wofür wir, eure Mutter und euer Vater, stehen - und
das ist Licht, Liebe, Mitgefühl, Gerechtigkeit, Gnade und Vergeben. Wo wir erschaffen,
zerstören sie; wo wir lieben, hassen sie; wo wir uns ausdehnen, kontrahieren sie.

Wegen der Gesetze des Universums ist Schöpfung selbst nur für diejenigen von uns im Licht
möglich. Dunkle Wesen können keine Seelen erschaffen; sie können nur existierende Seelen
in ihre dunklen Systeme rekrutieren. Deshalb sagen wir euch, dass alle Seelen unsere Kinder
sind, und alle von uns geliebt werden, selbst wenn sie auf Irrwege geraten sind. Sie waren
einst die hellen und liebevollen Kinder unserer Herzen, einige davon die Meister und
Erzengel, die an unserer Seite trainiert und erzogen wurden, und wir wollen nicht aufhören,
sie zu lieben, ganz gleich, wie weit sie vom Kreis unserer Liebe abgeirrt sind. Wir wussten,
dass wir eines Tages mit der Hilfe unserer brillanten Gemeinschaft im Himmel einen Weg
finden würden, um sie zurückzubringen.

Dieser Tag ist endlich gekommen, meine Lieben. Euer geliebter Planet Erde, der das
Herzstück des Kampfes, alle Planeten und Wesen im Namen des Lichts zurückzufordern,
steigt endlich in die höheren Schwingungen auf, die ihm erlauben werden, die Dunkelheit,
unter der er sich seit Äonen abgequält hat, abzuwerfen .
1

Ich will euch nur ein Stück Geschichte der Erde erzählen, sodass ihr verstehen könnt, weshalb
ihr so wichtig seid in diesem Prozess. Für mehr Details verweise ich auf Sanandas Neue
Heilige Schriften, Sanats Botschaften, die Kathryn „When God Pinched My Toe“ („Als Gott
mir in den Zeh zwickte“) nennt und das umfassende Buch von Patricia Cota-Robles, das
ebenso unter meiner Leitung entstanden ist. Es heißt „Who Am I? Why Am I here?“ („Wer
2

bin ich? Warum bin ich hier?“) Ich habe Kathryn gebeten, Referenzen auf diese Arbeiten an
das Ende dieser Botschaft zu stellen.

Ich will euch kurz erzählen, wie euer schöner Planet der Brennpunkt für das Ausleben der
Konsequenzen der dunklen Aktionen im ganzen Universum wurde.

Es war die Zeit des großen Aufstiegs, der vor Millionen von Jahren stattfand. Das war eine
Zeit als Zyklen innerhalb von Zyklen der Zeit zur Überschneidung kamen. Zu diesen Zyklen,
von denen ihr vielleicht gehört habt, gehören die Präzession der Tag- und Nachtgleichen, der
26.000-Jahr-Zyklus bis zu den 438.000-, 1,8 Millionen- und 4,4 Millionen-Jahre-Zyklen bis
zu dem 4,4 Milliarden-Jahre-Zyklus, der als „Kalpa“ bezeichnet wird.

Im Moment des Schnittpunkts wurden alle Wesen im Multiversum, die ihre Lichtschwingung
während des vorhergehenden Zeitalters erhöht hatten, in einen höheren dimensionalen
Zustand gehoben. Es war eine Art von Graduierung, in der alle bewussten Wesen in der Lage
waren, kraft ihrer eigenen Erleuchtung in höhere Reiche einzutreten.

Es ist allen Wesen bekannt, dass diejenigen, die die Fähigkeit, sich in die höheren
Energiefrequenzen zu begeben, nicht vollbracht haben, zurückgelassen werden. Während
keine Energie jemals verloren ist, ist es verstanden worden, dass Zurückgelassen-Werden
während des großen Aufstiegs bedeutet, dass es für sie Äonen von Zeit dauern könnte, ihre
Brüder und Schwestern, die in die höheren Dimensionen vorangegangen sind, einzuholen. Zu
dieser Zeit waren viele Seelen, die auf dunklen Planeten im Sonnensystem der Erde
verkörpert waren, in Gefahr, zurückgelassen zu werden. (Es gab 144 Planeten, obwohl nur
einige wenige für dreidimensionale Wesen sichtbar sind.)

Zu dieser Zeit ging die Erde durch ihre Entwicklungsstufen und die Menschen, die sie
bewohnten, erfreuten sich an den lichterfüllten Erfahrungen und Lektionen, um Mitschöpfer
im Göttlichen Plan zu werden. Brüder und Schwestern auf der Erde hatten bis hin zu diesem
Punkt unsere Warnungen, nicht vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse zu essen, nicht
missachtet. Sie lebten wahrhaft im Garten Eden, in Frieden und Harmonie miteinander und
mit den Elementalreichen, die sie unterstützten und sich mit ihnen entwickelten.

Der Fall der Menschheit von Planet Erde


Was jetzt als der allerheroischste Akt göttlicher Liebe unter irgendwelchen unserer Kinder
bekannt ist, wurde damals von den Kindern von Planet Erde vorgeschlagen. Sie wirkten auf
uns ein, dass ihnen erlaubt wird, alle jene, die sonst zurückgelassen worden wären, auf der
Erde willkommen zu heißen, wo sie im Licht der Liebe genährt würden, bis sie in die höheren
Schwingungen zurückkehren könnten. Es war ein Verlangen, das von der Erde verlangte,
lange genug zurückzubleiben, damit die Gefallenen für die höheren Frequenzen
wiederhergestellt werden konnten. Und so wurde der Erde ein Dispens gewährt, in der 3.
Dimension zu bleiben, um ihren Brüdern und Schwestern zu dienen.

Es wurde vereinbart, dass die Frauen von Planet Erde den geschädigten und karmabeladenen
Seelen erlauben würden zu inkarnieren, indem sie eine große Anzahl von ihnen gebären, um
sie mit der reinen Kraft ihrer Liebe allmählich zum Licht weiterentwickeln zu lassen. Die
Menschheit hatte kein wirkliches Wissen über die Art der Dunkelheit, mit der sie es zu tun
hatten, wollten aber ihr Bestes tun und hatten jedes Vertrauen, dass sie erfolgreich sein
würden. Sie bereiteten sich für die Ankunft der Kinder vor und hießen sie mit Liebe
willkommen.

Und so liebten die Frauen von Planet Erde ihre Kinder, deren fragmentierten Seelen das
Trauma und die Beschädigung aus dem Leben in einer misslungenen Schöpfungswelt trugen -
durch den Missbrauch von Macht, der zu extremer Misshandlung und Trennung von Gott
führt. Als die Kinder älter wurden und das Karma vergangener Leben tragen sollten, wie es
das universale Gesetz verlangt, war der Bruchpunkt erreicht.

Mütter und Väter sahen ihre Kinder in verschiedene Formen von Dunkelheit und
Verdorbenheit absteigen, von Neuem erschaffen als Wiederholungen der misslungenen
Schöpfung, die sie in früheren Leben erfahren hatten. (Ich benutze den Ausdruck
‚misslungene Schöpfung‘, um das Gegenteil von wahrer Schöpfung zu beschreiben, die die
Reinheit und Perfektion von Gottes Liebe enthält.) Ohne es zu beabsichtigen, begannen sie
ihren Kindern in die dunklen Energien der Miss-Schöpfung zu folgen und experimentierten
mit den Gefühlen und Gedanken, die sie erzeugten, wobei sie glaubten, das wäre der Weg, um
sie davon zu retten. So begann das Sprichwort „Der Pfad zur Hölle ist mit guten Absichten
gepflastert.“

Wenn auch unschuldig in ihrem Wissen über die Wege des Bösen, waren die Menschen, die
sich am Abstieg in die Dunkelheit beteiligten doch verantwortlich für ihre Taten. Als ihre
Entscheidungen zunehmend zu nicht beabsichtigten Ergebnissen führten, begann sich
Verwirrung auszubreiten wegen der scheinbar unerklärlichen Erfahrungen. Je dunkler ihre
Gefühle, desto mehr Dunkelheit wurde erschaffen, und der Planet sank allmählich in ein
einhüllendes Energiefeld der Verzerrung und des Ungleichgewichts.

Erschreckt begannen die Menschen sich verdrehte Interpretationen auszudenken, um die


schmerzhaften Ergebnisse ihrer ursprünglich gutgemeinten Handlungen zu erklären. Sie
begannen äußere Kräfte oder Gott für ihre Notlage zu beschuldigen. So wie ihr Zorn und ihre
Frustration wuchsen, so taten es die Ideen der Trennung, Entfremdung und damit das Gefühl
ihre Welt und sich gegenseitig kontrollieren und dominieren zu müssen. Der Zyklus des
Abstiegs in Dunkelheit und Übel beschleunigte sich schnell, wie schon auf den früheren
dunklen Planeten. Misstrauen, Verwirrung und Verzweiflung trugen zu dem allmählichen
Glauben bei, dass die Liebe für ihren Schmerz die Schuld hätte, und sie begannen ihre Herzen
zu verschließen und schlossen das Portal der Liebe zu Mutter Gott. Damit schlossen sie sich
von ihrer Quelle des Trostes, des Mitgefühls und der heilenden Liebe ab.
Der Planet und alle seine Bewohner - Menschen, Tiere, Elementale, Flora und Mineralien
waren von den dunklen Energien betroffen. Alles Bewusstsein war von dem Strudel
wirbelnder Abwärtsenergien verzerrt bis zu dem Verhalten der Tiere, Insekten, sogar
einzellige Kreaturen und das Wetter fielen unter den Mantel der Dunkelheit.

Während all dem waren wir, eure Mutter und Vater Quelle, besorgt über die schrecklichen
Umstände, die unsere Kinder für sich selbst fehlkreiert hatten, aber wir konnten nicht direkt
intervenieren, ohne unseren Pakt des freien Willens mit unseren Kindern zu brechen. Wir
fühlten, wir müssten weiter damit machen, unsere Liebe zu senden und ihren Fortschritt bei
ihrem Experiment mit Dunkelheit zu beobachten.

Schließlich wurde es klar, dass das Experiment, die Dunklen zurückzuholen, gescheitert war,
und die Kinder von Eden besiegt waren. In dieser Zeit zerbrachen wir uns in den Konzilen
den Kopf und versuchten, einen Weg zu finden, unseren Kindern zu helfen, ohne kosmisches
Gesetz zu brechen. Ihr Dispens für die Erlaubnis von mehr Zeit, um die Brüder und
Schwestern in den Aufstieg zu bringen schien absolut misslungen zu sein. Als wir den Schluss
zogen, dass wir Planet Erde aufgeben müssten, kam unser geliebter Sanat Kumara, um eine
letzte Anstrengung zu versuchen, unsere Terra in die liebevolle Ausrichtung zurückzubringen,
die sie lange vorher bekundet hatte.

Damals bot dann Sanat an, Planet Erde zu überwachen, um ihm noch eine Chance zu geben,
seine große Mission zu erfüllen - das Ausgießen von Liebe, das die Menschheit anfangs dazu
geführt hat, in diese Erfahrung verwickelt zu werden. Das gesamte Universum verstand diese
heroische Anstrengung und hatte die Menschheit dafür geehrt und wünschte auf jede nur
mögliche Art Unterstützung zu leisten, aber viele Versuche, anhebende Energien zu senden,
hatten sich als nutzlos erwiesen.

Die Kumaras von der Venus, die ihr jetzt als viele der großen Meister erkennt, die euren
Aufstieg überwachen, stimmten zu, auf die Erde zu kommen, um auf neue Art zu helfen. Sie
boten an, unter der Führung ihres geliebten Bruders Sananda auf Terra zu inkarnieren, um
sich mit den Menschen zu vermischen, ihre Liebe, DNA und ihre Botschaft einer liebevollen
Gottpräsenz anzubieten, um die Abwärtsspirale in die Dunkelheit umzukehren.

Und so stimmten wir, eure Mutter und euer Vater, zu, vielen unserer ältesten Kinder,
diejenigen, die die Methoden der Schöpfung über Millionen von Jahren hinweg an unserer
Seite gelernt hatten, in die Tiefen der menschengemachten Dunkelheit abzusteigen, um die
letzte Rettung für unsere geliebten Erdenkinder zu versuchen.

Ich werde meine Geschichte fortsetzen:

Teil 2: Der Fall der Erzengelschwestern und die abschließenden Phasen des Aufstiegs der
Erde

Er wird folgen, so wie ich diese Botschaften durch Kathryn anbiete, die sie in den
kommenden Tagen für euch fertigstellen wird.

Nun, da ihr mit den wirbelnden Energien der ansteigenden Frequenzen, die mit der
verbliebenen Dunkelheit auf eurem geliebten Planeten kolliedieren, kämpft, sende ich euch
meine größte Liebe und Ermutigung.
Geliebte, wir sind fast da.

Eure Mutter/Quelle

________________________________________

1
AdÜ: Und in der Tat, seit Wochen bemerke ich schon, vor allem an sonnigen Tagen, wie das
Licht der Sonne immer greller wird, besonders an weißen Häuserfassaden oder weißen Autos,
aber auch bei anderen Farben. Mir ist unwillkürlich der alte Werbespruch in Erinnerung
gekommen: „Das strahlendste Weiß meines Lebens.“ Es würde mich interessieren, ob auch
andere diesen Effekt bemerkt haben (Mitteilungen dazu bitte in den Kommentaren.)

2
Cota-Robles, Patricia Diane, Who Am I? Why Am I Here? New Age Study of Humanity's
Purpose, PO Box 41883, Tucson, AZ, 85717, Website: Http://eraofpeace.org.

May, Kathryn, When God Pinched My Toe, downloadable on www.whoneedslight.org

The New Scriptures, by Sananda/Jesus, also at www.whoneedslight.org


Der Fall in die Dunkelheit und die Rückkehr ins Licht -
Teil 2
von Mutter Quelle, transkribiert von Kathryn May, 23.04.2015
Ungenehmigte Übersetzung: Gerhard Hübgen

In mehreren Teilen schildert Mutter/Quelle zunächst den Ursprung der Dunkelheit in unserem
Universum und dann, wie es dazu kam, dass die Menschheit in diesen Abwärtssog geraten ist,
wie auch die Ereignisse, die den erneuten Aufstieg möglich machten. In diesem 2. Teil geht es
darum, wie die dunkle Seite die Schwierigkeiten der Mütter der Erde mit ihren Kindern
ausnutzten, um auf der Erde Fuß zu fassen.

Originaltitel (übersetzt):

Teil 2: Der Fall der Erzengelschwestern und die ersten Phasen des Abstiegs
der Erde in die Dunkelheit

Mutter/Quelle:

Nun, meine lieben Kinder von Planet Erde, will ich euch die Geschichte des tragischen Falls
in die Dunkelheit unserer geliebten Erzengel erzählen. Die meisten davon waren die
weiblichen Gegenüber der Erzengel und Meister, die ihr so gut kennt und liebt. Es ist eine
Geschichte, die noch nie bis zu diesem Tag erzählt wurde, denn wir wollten euch nicht von
eurer Lichtarbeit ablenken oder Aufmerksamkeit für die Traurigkeit und den Verlust, den wir
hier in den höheren Dimensionen fühlten, bis wir euch das letzte Kapitel geben konnten. Alles
kehrt jetzt zum Ausgangspunkt zurück, und die Arbeit unserer geliebten Lichtarbeiter im
Lichttempel macht es möglich, dass dieses unglückliche Kapitel in unserer Geschichte zur
Lösung kommt.

Ich will weitermachen mit den Ereignissen auf der Erde, die die Frauen dazu brachten, die
Seelen zu gebären, die durch ihre Lebenszeiten in der Dunkelheit auf Planeten im ganzen
Universum so schrecklich geschädigt waren. Das Projekt begann durch das Auströmen von
Liebe unserer Erdenkinder, die so positiv und dem Licht hingegeben waren, dass sie nichts
anderes ermessen konnten, als eine schnelle Lösung und Heilung für die Seelen, denen sie so
selbstlos anboten, sie zu erziehen.

Wir sahen, wie schwierig das wurde, und als wir in den Konzilen nachsannen, wie wir
unseren Kindern am Boden helfen könnten, kam eine Anzahl unserer geliebten Erzengel und
Lady Meister hervor, um den mutigen Frauen von Terra ihren Dienst anzubieten. Sie schlugen
vor, als Walk-Ins oder neue Inkarnationen zu kommen, um die gebärenden Frauen zu
unterstützen. Wir sahen, dass dies viel größere Möglichkeiten für Erfolg bieten würde, und
deshalb stimmten wir mit einigen ernsten Bedenken zu. Wie könnten wir ihnen helfen, wenn
sie hinter den dunklen Energien unerreichbar wären, sicherstellen, dass sie nicht den Gefühlen
von Einsamkeit oder Isolation erliegen, die zu ihrem Niedergang führen könnten?
Die Schwestern, die mit großer Liebe verbunden waren, entwickelten einen Plan, um sich
selbst und ihre Inkarnationen zu schützen. Sie würden zusammen als Höhere Selbste in die 4.
Dimension absteigen, um in einem Netz enger und dauerhafter Verbindung Kontakt mit ihren
Inkarnierten und miteinander zu halten. Das Netz würde von keinem von ihnen aufgebrochen
werden können, ganz gleich wie schwierig die Bedingungen ihrer Inkarnierten auf der Erde
wären. Die Höheren Selbste würden ihre Verbindungen zu uns, ihrer Mutter und ihrem Vater,
und zu ihren Zwillingsseelen haben, die auch Unterstützung und Trost während dieses
schwierigen Auftrags anbieten würden.

Die Zwillingsseelen, die geliebten Söhne unserer Herzen, stimmten dem Plan ebenso zu mit
einigem Widerwillen und einigen Bedenken, was sie tun könnten, wenn sie den Kontakt zu
ihren Geliebten verlieren, wenn die Dichte und das Vergessen des Lebens in einem
menschlichen Körper zwischen ihnen stehen sollte. Die Söhne und Töchter überlegten
zusammen mit der Hilfe von anderen in der Gemeinschaft des Himmels jeden Aspekt, den sie
sich vorstellen konnten. Letztendlich wurde ein Plan für die Zwillingsflammen, die das Licht
für ihre mutigen Zwillinge halten sollten, ausgearbeitet.

Es bestand Einigkeit, dass die dazugehörigen männlichen Zwillingsseelen in höheren


Dimensionen bleiben würden, gegenseitig und mit Uns mit dem goldenen Faden verbunden,
der Energie von Licht, als Absicherung, dass keiner von ihnen versucht wäre, in die
Dunkelheit zu folgen, womit wir diejenigen am Boden jedesmal äonenlang hatten kämpfen
sehen, wenn jemand auf einem dunklen Planeten inkarniert hatte, um zu versuchen
Hilfestellung zu geben. Wir wollten keinen unserer geliebten Söhne und Töchter des Lichts
verlieren, auch nicht für eine Lebenszeit.

Ich will euch die Namen der männlichen Partner geben, die euch am bekanntesten sind. Es ist
keine vollständige Liste, denn es gibt einige Meister, die in höheren Dimensionen arbeiten,
die euch nicht bekannt sind. Ich will euch nicht die weiblichen Namen geben, weil einige
davon verloren gegangen sind, andere veränderten sich, und weil die ursprünglichen
Schwestern (die ätherischen Höheren Selbste) diese Woche im Tempel ins Licht gebracht
wurden, um zu neuen Seelen im Licht wiederhergestellt zu werden. Ihr ursprünglicher Status
und ihre Namen als Erzengel und Meister gibt es nicht mehr. Ihre Original-Seelenvorlagen für
das Höhere Selbst sind aufgelöst worden und sie existieren nicht mehr in ihren alten
Identitäten, obwohl die meisten derzeitige Inkarnationen haben, die jetzt unter unserer
eingehenden Betreuung stehen. Sie werden versorgt, indem sie Lebenskraft von Uns erhalten,
völlig abgetrennt von ihren Höheren Selbsten, während ihnen erlaubt wird zu entscheiden, ob
sie aufgelöst werden oder zum Licht zurückkehren wollen. Ich will diesen Prozess im Laufe
der Geschichte näher erklären, da es etwas Verwirrung über die jetzt Inkarnierten geben
könnte, die ihr mit ihren Originalnamen kennen könntet, aber das ist strenggenommen nicht
genau. Sie sind der Ersatz für ihre gefallenen Schwestern als die treuen Zwillinge der Brüder,
die wir hier benennen.

Die Söhne, die über die Zeitalter hinweg das Licht für ihre Zwillinge, die Gemeinschaft im
Himmel und für die mutigen Menschen von Planet Erde hielten, sind: Sanat Kumara,
Sananda, Erzengel Michael, Ashtar, St. Germain, Erzengel Metatron, Erzengel Gabriel (der
Luzifer spielte), Erzengel Raphael, Erzengel Chamuel, Erzengel Zadkiel, Erzengel Jophiel,
Hilarion, Erzengel Azrael, Serapis Bey, Sandalphon, Uzziel, Uriel, Helios und andere.

Von den ursprünglichen 24 Söhnen, die sich dem Projekt anschlossen, bleiben 18 noch voll
engagiert und arbeiten in diesem Moment mit Hochdruck, um die Mission zu vollenden.
Sechs Paare kehrten zur Heilung und Neuausrichtung zu uns zurück, als sie fühlten, dass es
nicht im höchsten Interesse aller wäre, wenn sie weitermachten. Wir akzeptierten dankbar. Sie
arbeiten jetzt mit uns in der Gemeinschaft des Himmels als interessierte und gut informierte
Ehemalige des Projekts.

Von den 18 Originalpaaren, die sich selbst zum Dienst anboten, gingen alle Töchter, die in die
Dunkelheit auf Planet Erde abstiegen, für das Licht verloren. Sie wurden die Anführer und
verehrten Idole der Dunkelheit, die Königinnen, die zu offiziellen Führerinnen der Matrix
gekrönt wurden. Ihre ursprünglichen machtvollen Energien wurden die treibende Kraft hinter
dem Netzwerk, das die Erde und verschiedene andere Planeten schluckte. Und sie waren
behilflich bei der Bildung der Archon-Allianz, die die Kooperation und Beteiligung aller
dunklen Planeten in die mächtige (aber niederdimensionale) Kraft, die sie unter ihrer
Herrschaft wurde, verfestigte.

Es mag euch unglaublich erscheinen, dass die mächtigen und engagierten Engel und Meister,
die unsere talentiertesten und kreativsten Kinder waren, so anfällig oder so eigensinnig waren,
Uns und ihren Zwillingen den Rücken zuzukehren, um so tief in die Dunkelheit zu fallen. Es
schien Uns zu der Zeit undenkbar, aber ich will es euch so gut ich kann beschreiben, damit ihr
den wirbelnden Fluss der Dunkelheit versteht, in den sie eintauchten und warum sie letzten
Endes wählten, dort zu bleiben.

Ich habe euch einen Teil der Geschichte im vorhergehenden Kapitel erzählt, als ich beschrieb,
wie schwierig es für die originären Mütter (unsere Töchter, unter allen anderen) war zu
lernen, wie das Leben mit ihren Kindern, die das Karma und die Energien der Dunkelheit aus
ihren früheren Leben trugen, zu bewältigen war. Sobald die geschädigten Seelen in das
Paradies kamen, das die Erde damals war, umgeben von Liebe und Licht, waren sie verwirrt,
hin- und hergerissen, wegen der dunklen Vorstellungen, die ihre Seelen in ihr Bewusstsein
brachten. Viele verscuhten tapfer, sich nach ihren freundlichen und liebevollen Müttern und
Vätern zu richten, und einige brachten es fertig, ihr Leben zu leben, ohne völlig in Gefühle
von Gier, Konkurrenz und Eifersucht zurückzufallen, aber andere waren nicht in der Lage,
ihre Verbindung zum Licht aufrechtzuerhalten.

In der ersten Welle von Inkarnationen gab es Familienkämpfe und -konflikte, die früher auf
der Erde unbekannt waren. Liebevolle Eltern waren verblüfft von dem widerspenstigen und
selbstsüchtigen Verhalten ihrer Kinder, die sie aber weiterhin bedingungslos liebten. Es war
schmerzhaft für sie, wenn ihre kleinen Kinder trotzig und gehässig ihren Geschwistern und
Schulkameraden gegenüber wurden. Eine Zeit lang waren sie in der Lage, entschieden und
ruhig zu bleiben, während sie neue Wege lernten, das Gesetz des Kreises, Verantwortlichkeit
für andere, Respekt für die Natur und andere Konzepte zu lehren, die für sie so natürlich
waren wie Atmen.

Die Schwestern hatten arrangiert innerhalb von Familiengruppen oder nahe beieinander zu
inkarnieren, damit sie sich in ihrem schwierigen Lernprozess, diese Kinder zu erziehen,
aufeinander verlassen könnten, und sie blieben in ihrer Hinwendung zum Licht stabil. Obwohl
es den Müttern half, ihr Gleichgewicht zu halten, bedeutete es auch, dass ihre Kinder
gegenseitig preisgegeben waren, und als sie in die Teenagerjahre kamen, begannen sie sich
miteinander zu verbünden und experimentierten mit dunklen Substanzen und dunklen
Aktivitäten, die bald das Benehmen einer Bande annahmen.

Die Eltern waren verzweifelt, als sie sahen, wie ihre Kinder neue Strukturen, neue
Ausdrucksweisen schufen, sogar neue Musik schrieben, die Botschaften von Gewalt und
Missbrauch trugen. Sie wussten, dass sie einen Weg finden mussten, das dunkle Verhalten zu
stoppen, bevor es die Kultur im Ganzen infiltrierte und bevor sie Erwachsene wurden.

Zur selben Zeit als die Türen von Planet Terra offen für diejenigen waren, die während des
Aufstiegs zurückgelassen worden waren, wurde er ein Magnet für die Führer anderer dunkler
Planeten, die das als eine brillante Gelegenheit ansahen, auf dem schönen Planet Fuß zu
fassen und in die Nähe der Inkarnierten der hellsten und besten der Kinder von Mutter und
Vater zu kommen.

Sie heckten einen Plan aus, um Sendboten auf die Erde zu schicken, um die Schwestern über
die Methoden der Dunklen zu informieren, damit sie ihre Kinder verstehen konnten. Das
sollte als Trainingsprogramm für die Mütter von „Problemkindern“ präsentiert werden, die
Expertinnen für das Denken und die Einstellungen der Dunkelheit werden würden - die
Geschichte und Kultur der Seelen ihrer Kinder. Sie könnten dabei lernen, wie sie das
Vertrauen und die Treue ihrer Kinder wiedergewinnen und sie davon abhalten könnten, sich
in die Praktiken des Bösen zu verirren, in denen sie über mehrere Leben trainiert worden
waren.

Die Mütter wurden durch eine Freundin eingeladen, die eine Lehrerin war und von dem
Trainingsprogramm gehört hatte und es ihren Freunden als einen Versuch empfahl, was mit
ihren Kindern zu tun sei, da ihre eigenen Versuche, sie im Licht zu halten, gescheitert waren.
Sowie sie Interesse zeigten und damit über die Weisheit ihres eigenen Herzens hinausgingen,
um sich stattdessen an einen „Experten“ mit einem komplexen Wissen über Dunkelheit
wandten, unternahmen sie [schon] die ersten Schritte an die Grenze der Unterwelt, die ihre
Kinder so faszinierte.

Die Hoffnung auf Rettung ihrer Kinder sprach sich herum, und bald hatten viele begonnen,
die Treffen des „Inneren Lichtkonzils“ zu besuchen, die von dem charismatischen Hanron
geleitet wurden. Er rüttelte die Gruppe mit seiner wortgewandten und aufmerksamen
Präsentation und seiner kraftvollen Energie auf. Obwohl sich einige unbehaglich dabei
fühlten, eine solche Versammlung zu besuchen, fühlten sie sich in der Gesellschaft ihrer
Schwestern sicher, und oft kamen die Ehepartner zu den Abendtreffen, um dem großen Lehrer
zu begegnen, der ihnen helfen würde, ihre Nachkommen zu retten.

Hanrons Lebenslauf schloss, wie er behauptete, viele Leben als Abgesandter von Gott in dem
dunklen Universum ein, das seitdem vollständig zerstört wurde. Er war zur Erde gekommen,
um bei dieser gefährlichen Mission zu helfen, sagte er, weil er die Gefahr sehe, die von
anderen Planeten Besitz ergriffen hatte, und er wünsche sich, eine solche Tragödie auf der
Erde zu verhindern.

Die Schwestern waren durch die Hoffnung, ihre Kinder für das Licht zurückzugewinnen, zu
Tränen gerührt. Auch wenn sie die Anzeichen und Warnungen von ihren Höheren Selbsten
fühlten, sich vor falschen Versprechungen zu hüten, und einige von ihnen dagegenhielten,
diesem „Retter“ nicht zu vertrauen, aber sie hatten keinen besseren Plan anzubieten. Nach
dem Selbstmord eines der männlichen Kinder in einem Spiel auf Leben und Tod, begannen
immer mehr die Treffen zu besuchen. Als ihre Zahl wuchs, holte Hanron eine Anzahl seiner
sehr attraktiven und kenntnisreichen Kollegen zur Unterstützung bei den Lehren hinzu.

Und so begannen die Schwestern zu lernen, wie man „mit Liebe diszipliniert“ und wie man
seinen Kindern „echte Stärke“ angesichts ihrer Herausforderungen zeigt. Anfangs waren die
Methoden überraschend effektiv. Die Schwestern fühlten den gutaussehenden und sehr
beschlagenen Männern gegenüber große Dankbarkeit, welche als ihre Lehrer gekommen
waren, um sie zu beruhigen und zu unterstützen, ihre Moral stärkten und ihre wachsenden
Sorgen beschwichtigten. Der Selbstmord und andere zunehmend gefährliche
Verhaltensweisen der Kinder erzeugten ein neues Gefühl bei den Müttern: Sie begannen
Verzweiflung und Angst zu erfahren.

Obwohl sie mit den negativen Gefühlen kämpften, wissend, dass es in der Situation nicht
weiterhalf, fielen sie weiter und weiter in Konfusion und Furcht. Das erschuf zum ersten Mal
dunkle Gedankenformen, die unter ihnen und ihren Schwestern zirkulierten. Die Ehegatten
begannen die allmähliche Trennung von ihnen zu fühlen, als die Frauen mehr und mehr mit
ihren „Trainern“ zu tun hatten. In den Familien begannen Spannungen zu wachsen und als die
ersten Wellen von Eifersucht auf der Erde zu Tage traten, begannen dunkle Energien den
Denkprozess der Menschen zu beeinträchtigen.

So wie die Gehirnchanneler sich unter dem Stress der neu stimulierten Emotionen von
1

primären Verbindungen zu ihren spirituellen und intuitiven Gehirnfunktionen abzuwenden


begannen, war eine Veränderung in den Gehirnen dieser freundlichen, liebevollen Wesen die
Folge. Als die blitzschnellen Kontakte mit niederen Gehirnfunktionen - kämpfen oder
flüchten - ins Spiel kamen, begann die Menschheit Gefühle zu erfahren, die sie nie zuvor in
sich selbst oder in anderen erlebt hatten.

Ihre Mentoren waren erfreut, sie über die „normalen“ Reaktionen zu belehren, die sie ihren
Kindern gegenüber hatten und ermutigten sie, solche Gefühle als Teil der Lichtarbeit zu
akzeptieren, die sie durchführten. Auf diese Art wurden Frustration, Feindseligkeit und sogar
das Aufblitzen von Wut umdefiniert als „fürsorglich, leidenschaftliche Liebe und Treue“.
Diese Emotionen sollten akzeptiert werden als normale Reaktion auf äußere Kräfte. Sie hörten
nicht die dahinterstehende Botschaft, die ihrem Geist so subtil infiltriert wurde: Beschuldige
die äußere Welt für dein eigenes Verhalten. Es ist gerechtfertigt.

Die Schwestern - schon tief verstrickt in den wirbelnden Emotionen, die ihnen so unvertraut
waren - stritten mit ihren Höheren Selbsten, mit Mutter und Vater und allen anderen, fanden
es zunehmend schwierig zu glauben, dass ruhige Zuneigung und Liebe der Weg aus ihrem
Dilemma sein könnten. Dann geschah ein dramatisches Ereignis, das alles veränderte.

Es gibt ein Lied, das ihr vielleicht kennt, das das Gefühl beschreibt, was passierte. Ich habe
Kathryn gebeten, es für euch zu spielen, wenn es geht. Die kraftvollen Symbole in dem Lied
werden euch helfen, die Ereignisse zu verstehen, die folgten. Es heißt „Copacabana“ . Ihr
2

könnt es auf YouTube finden.

An einem besonders schwierigen Abend, besuchte ein Paar, das zusammen auf die
Oberflächenerde gekommen war - eine mächtige Meisterin und ihre Zwillingsflamme -
besuchten die Trainingssitzung zusammen. Als sie den Raum betraten, wurden sie von den
kraftvollen Meistertrainern begrüßt und der Ehegatte, den wir Tony nennen wollen, nahm die
elektrische Verbindung zwischen seiner geliebten Lola und ihrem Guru und Berater, Rico,
wahr. Nach einem sehr emotionalen Treffen, bei dem ihre Freunde von den Schwierigkeiten,
die sie mit ihren heranwachsenden Kindern hatten, erzählten, hüllte ein reinigender Moment
von Liebe und Erleichterung die Gruppe ein. Sie weinten und umarmten einander in der
Hoffnung, dass ein besserer Tag käme, wenn sie die neuen Richtlinien ihrer „Gurus“
anwenden.
Als sich die Gruppe herzlich umarmte, nahm Hanron (Rico) seine herrliche Schwester (Lola)
in seine Arme und zog sie an seinen Körper in einer vorgetäuscht freundlichen Umarmung.
Die Reaktion war elektrisch. Tony sprang vom Stuhl, wo er es beobachtet hatte, und ergriff
Ricos Arm. Augenblicklich reagierte Rico mit einem kräftigen Kinnhaken, der Tony zum
Taumeln brachte. Als er fiel, traf Tony mit dem Kopf auf die Steinstufen des Eingangs auf. In
der Verwirrung eilten alle an seine Seite, einschließlich Rico, der sich übermäßig
entschuldigte und auf seine freundliche, spontane Art Tony um Vergebung bat,
währenddessen er seine gewalttätige Reaktion herunterspielte, indem er Dinge wie „Du hast
mich überrascht, Mann. Ich habe mir nichts Böses dabei gedacht.“ Aber Tony bewegte sich
nicht. Tony war tot.

Als ein dunkler Schatten sich über den Raum legte, fiel Rico an Tonys Seite auf die Knie und
protestierte laut: „Nein, verlass uns nicht! Gott, hilf uns, mach bitte Tony okay! Wir haben
nur Spaß gemacht!“ Den verblüfften Zeugen blieb nur, ihren Tony zu beweinen, wobei seine
Worte in ihren Ohren nachklangen. Herzen wurden zerrissen von der Qual, ihren geliebten
Tony zu verlieren und dem leidenschaftlichen und scheinbar ernsten Appell von Rico
(Hanron), dessen Ruf nach Gott in ihrem Geist nachklang. Warum erlaubte Gott, dass das
geschah? Warum war ihr Tony tot? War Rico wirklich zu beschuldigen oder hatte Tony
überreagiert und einen Schlag provoziert, der unglücklicherweise im Desaster endete?

Es war der Anfang vom Ende für die Familien und für die Schwestern, die von Trauer
überwältigt waren. Ihr Bruder war gestorben, ihr Freund und Mentor Rico erlitt Qualen und
bittere Selbstbeschuldigung wegen der scheinbar „normalen“ Reaktion, die zu diesem
Schmerz führte. Viele der Schwestern drängten an die Seite ihres Gurus, den sie als starken
und leidenschaftlichen Mann ansahen, und insgeheim begannen sie ihre dunklen Berater und
„Trainer“ als starke Führer zu sehen, während ihre milden und liebevollen Ehegatten nicht in
der Lage waren, ihren Kindern Respekt zu gebieten.

Lolas enge und liebe Schwester kam herbei, um beide zu trösten, ihre geliebte Freundin und
Rico, von dem sie glaubte, dass er nicht beabsichtigte, jemand zu verletzen, sondern einfach
stark reagierte. Tonys Tod war ein unglücklicher Unfall, der aber nicht dazu führen sollte, ihre
Mission der Liebe zunichtezumachen, die sie mit so viel Eifer und Überzeugung begonnen
hatten. Sie würden erfolgreich sein! Sie müssten nur zusammenstehen, wie sie geschworen
hatten, und sich gründlich mit den Lehren ihres brillanten Führers, Hanron, vertraut machen,
der klarerweise zu ihnen geschickt wurde, um ihnen Antworten zu bringen, wie man im
Angesicht der Dunkelheit stark bleibt.

Das, meine Lieben, war der Moment, in dem die Dunkelheit auf Terra wirksam Fuß fasste.
Sie hätte keine solche plötzliche und absolute Wirkung gehabt, wenn nicht die enorme
Energie der Erzengel und ihrer geliebten Familienmitglieder gewesen wäre. Als 18 Erzengel
schwankten, öffnete das ein Tor zur Dunkelheit, durch das dann dunkle Gedankenformen und
einfallende Besucher von außerhalb des Planeten hereinströmten und den Planeten
überfluteten, um aus dem Becher der dunklen Emotionen zu trinken.

Seht ihr, Tony und Lola waren euer Adam und eure Eva. Es war keine einzige Frau, die
irgendwann vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse aß. Die gesamte Schwesternschaft
der Erzengel auf Planet Erde fiel zusammen mit einem dröhnenden Krachen, das im ganzen
Universum gefühlt wurde.

Lola erholte sich nie von ihrer Trauer, weil diese mit Gefühlen von Schuld und Scham über
ihre intensive Hingezogenheit zu ihrem Lehrer und Verwirrung über ihren Anteil bei dem
„zufälligen“ Tod ihrer geliebten Zwillingsflamme verbunden war. Ihre Gefühle durchdrangen
ihren Haushalt und ihr Leben, zogen Verzweiflung hinter sich her. Es war der Anfang des
Gefühls, das ihr „Depression“ nennt, diese Kombination von Trauer und Selbstmitleid, das ihr
für eine Krankheit haltet.

Hanron und sein tröstender Engel verliebten sich, und sie verließ ihren still liebenden
Ehegatten für den „Starken und Leidenschaftlichen“, von dem sie glaubte, dass er sie vor den
wirbelnden Energien beschützte, die die Erde in einem dicken, dunklen undurchdringbaren
Nebel einhüllten. Zusammen brachen sie auf, um anderen zu helfen, einschließlich ihrer
geliebten Schwestern. Sie gründeten eine enorm erfolgreiche Schule, um die „Opfer“ dieser
üblen Dunkelheit zu unterstützen, um dabei zuhelfen, den Feind zu bekämpfen und sie zu
befreien, um in ihrer Arbeit der Vollendung von Gottes Mission auf der Erde zu triumphieren.
Das sahen sie jetzt als Kampf an, der gewonnen werden sollte.

Der Rest ist nicht ganz Geschichte, aber ihr könnt aus den Wahrheiten, die ich euch erzählt
habe, sehen, dass das Ergebnis dieser Geschichte unvermeidlich ist: Die liebende und reine
Gesellschaft der Erde griff zu den Waffen gegen Feinde, die sie sich vorstellten, und Feinde,
die ihre cleveren Betreuer erschufen. Dabei gewannen ihre dunklen und manipulativen
„Gurus“ am Macht und Einfluss.

Ich will euch den Rest der Geschichte in unserem nächsten Kapitel erzählen:
Teil 3: Wie die Erzengelbrüder das Licht im Universum unterstützten als Planet Erde fiel und
jetzt wieder aufersteht

Ich bin eure Mutter Quelle, in endlos liebendem Dienst an eurem heroischen Aufstiegsprojekt
auf der Erde.

________________________________________

1
AdÜ: engl. brain channels

2
AdÜ: Die Namen Lola und Rico im folgenden Abschnitt sind nach dem Song Copacabana
von Barry Manilow angepasst. Video: https://www.youtube.com/watch?v=Ge67vLGTwSM
Der Fall in die Dunkelheit und die Rückkehr ins Licht -
Teil 3
von Mutter Quelle, transkribiert von Kathryn May, 30.04.2015
Ungenehmigte Übersetzung: Dr. Ulrike Haas, Gerhard Hübgen

Im 3. Teil der Serie geht Mutter/Quelle nochmal auf die abwegige Methode der Reinkarnation
der Kabalen ein, bei der das Leben nach dem Tod nur in der 4. Dimension verbracht wird,
ohne zur 5. Dimension zu gehen, was zu einer immer stärkeren Verstrickung in die Ideologie
der Dunkelheit führt. Außerdem zählt sie Beispiele von wiederhergestellten Seelen auf und
gibt Ratschläge für den Aufstieg.

Originaltitel (übersetzt):

Teil 3: Wie die Erzengelbrüder das Licht im Universum unterstützten als


Planet Erde fiel und jetzt wieder aufersteht

Göttliche Mutter/Quelle:

Ich habe euch die Geschichte erzählt, wie die ursprünglichen Erzengelschwestern in dunkle
Gefühle verwickelt wurden, indem sie lediglich nach außen schauten und nicht ihrer eigenen
Verbindung zum Licht und zu Uns vertrauten. Damit öffneten sie die Tür für „Lehrer“ und
„Gurus“, die ihnen die Wege derer lehren wollten, die an Zerstörung und Konflikt beteiligt
waren. Diese waren Experten in solchen Dingen, wegen ihrer eigenen Verwicklung in
Dunkelheit. Sie sahen die Öffnung und schossen herab, um aus den verwirrten und besorgten
Müttern, deren Kinder zunehmend schwierig zu erziehen waren, ihren Nutzen zu ziehen.

In der BlogTalkRadio-Show, die meine letzte Botschaft begleitete, gaben wir euch mehr
Informationen über die beteiligten Menschen, einschließlich der originalen
Rollenbesetzungen. Der, den wir „Tony“ nannten - der ursprüngliche symbolische Adam -
war tatsächlich euer geliebter Sananda. Seine Zwillingsflamme war Lola (bekannt als Nada),
die eine der ursprünglichen Schwestern war. Sie ist nicht mehr. „Rico“ war dejenige, den die
Schwestern als Hanron kannten, Abgesandter des dunklen Universums, der seitdem als ein
Führer der Archon-Allianz zum Licht zurückgekehrt ist, behilflich dabei, die gesamte Allianz
ins Licht zu bringen.

In Anerkennung seiner Führung bei der Vereinbarung einer friedlichen Übergabe der Archon-
Allianz wurde Hanron erlaubt, um Zutritt zum Tempel des Lichts zu bitten, um mit seiner
Originalidentität für das Licht wiederhergestellt zu werden, ohne aufgelöst werden zu müssen
und von einer beginnenden Seele ersetzt zu werden. Er war nach Millionen von Jahren in der
Lage wegen seiner dauerhaften Liebe für diejenige, die euch als Meg bekannt ist, zum Licht
zu kommen. Meg erzählte ihre herzzerreißende Geschichte selbst in der Radio Show. Sie war
die Inkarnation einer der ursprünglichen Schwestern, die erste, die mit der Hilfe ihrer lieben
Freundin Kathryn und ihrer liebenden Lichtfamilie zum Licht kam.
Am Abend nach ihrer mutigen und vollkommen offenen und liebevollen Erzählung ihrer
eigenen Wiederherstellung ins Licht, kam Hanron durch Kathryn zu ihr. Mit großer Demut
bat er um Vergebung, dass er sie in das Leben in der Dunkelheit, das sie teilten, geführt hatte,
(denn sie war die ursprüngliche Schwester, die ihn tröstete, nachdem er Tony/Sananda getötet
hatte, und die damit weitermachte, Planet Erde den Weg des Konflikts, des Zorns und der
Dunkelheit zu lehren). Er räumte demütig ein, dass er ihre Vergebung oder Liebe nicht
verdiente, aber bat sie, seine Liebe und Dankbarkeit zu akzeptieren, dass sie ihn ins Licht
zurückgebracht hat.

Tränen der Vergebung flossen bei beiden und die Erinnerung an eine lang andauernde Liebe -
trotz ihrer Verwicklung in schreckliche, missbrauchende Aktivitäten im Namen des Siegs
über die Dunkelheit - öffneten ihr Herz. Als Kathryn sein würdevolles Benehmen beschrieb,
kniete er vor Meg nieder und bat sie, ihn als ihre Zwillingsflamme zu akzeptieren, um
zusammen zu heilen und zu lernen, ihre Energien und Liebe zu verbinden, um Mutter und
Vater für alle Ewigkeit zu dienen. Sie akzeptierte und eine neue Liebesgeschichte war aus den
Tragödien, die vor Millionen von Jahren begannen, geboren.

Ihr seht, zwei Seelen, deren Herzen durch lange Erfahrung und Tausende von Leben auf der
Erde für immer verbunden sind, wie diese beiden, können sich mit ihrem Originalzwilling
auseinanderleben, und es wird ein Segen und eine gnadenvolle Lösung für eine sonst
schmerzliche Geschichte, wenn sie sich mit unserem Segen als neue Zwillingsflammen
erklären können. Erzengel Michael, der ihr Originalzwilling war, war schon vor langer Zeit
mit seiner geliebten Christine glücklich.

Alle sind jetzt mit tiefer und beständiger Liebe, mit Respekt und Dankbarkeit füreinander aus
dieser langen Geschichte der Dunkelheit herausgekommen. Ihr seht, es war Christine, deren
Mitgefühl und Liebe half, Meg aus den Schatten der Dunkelheit herauszuführen, die noch in
ihrer Seele zurückgeblieben waren. Sie sind jetzt wahre Schwestern des Lichts, die sich an
ihrer gemeinsamen Arbeit erfreuen, nämlich die Geschichte unserer Liebe zu allen zu bringen,
die ihre Geschichte miteinander teilen.

Diese Rückkehr zum Licht der ersten der ursprünglichen Schwestern, die vor Jahrmillionen
abgefallen sind, ist ein monumentales Ereignis. Es öffnet eine Tür für die anderen, die hier auf
der Erde inkarniert sind, ebenfalls hervorzutreten. Ihre Höheren Selbste wurden aufgelöst und
gerade erst vor einigen Tagen wieder zu Anfängerseelen zurückgeführt. Natürlich wissen
Vater und ich, wer sie sind, und wir haben ihr Leben erhalten, nachdem die energetische
Verbindung zu ihren Höheren Selbsten abgebrochen war, um ihnen Zeit zu geben
aufzuwachen und die Möglichkeit kennenzulernen, wiederhergestellt und im Licht
willkommen geheißen zu werden.

Ihr lernt nun viel darüber, wie eine inkarnierte Seele und ein Höheres Selbst verbunden sind.
Das Höhere Selbst ist das bewusste Wesen, das die Körperseele während jeder Lebenszeit mit
Uns verbindet. Das Höhere Selbst, das den Lebensfunken von Uns, den Schöpfern, trägt,
erhält die Lebenskraft des Körpers für die ganze Lebenszeit. Wenn der Teil der Seele, der den
Körper bewohnt hat, sein Leben beendet hat, verschwindet die Lebenskraft und der Körper
stirbt. Die inkarnierte Seele kehrt dann normalerweise zu Uns in die höheren Dimensionen
zurück und wird schließlich wieder in das Bewusstsein des Höheren Selbst absorbiert, das die
Erinnerungen und Erfahrungen aller Lebenszeiten trägt.

Wie ihr auch lernt, hat es ein paar Ausnahmen von dieser regulären Regelung gegeben wegen
der Tausenden von Leben, die unsere geliebten Erzengelschwestern in niederen Dimensionen
verbracht haben, immer wieder inkarnierend ohne für den Lebensrückblick und Erneuerung
und Heilung zurückzukehren. Deswegen haben sie enorme Seelenschäden und Deformationen
des Egos erlitten, weil sie abwechselnd über so viele Lebenszeiten gefoltert und „verehrt“
worden sind. Sie waren davon überzeugt, dass Dunkelheit Licht ist und Liebe und Schmerz
verflochten sind, dass das Herzverschließen eine Stärke ist und dass Schmerz zufügen oder
Schmerz erleiden mutig ist.

Diese gegenwärtigen Inkarnationen tragen immer noch die originale, dreifaltige Flamme in
sich, mit der Vater und ich sie ausgestattet haben, als ihre Körperseele erschaffen wurde.
Damit haben sie immer noch die Fähigkeit, im Licht wiederhergestellt zu werden und wieder
in unserer liebenden und heilenden Umarmung willkommen geheißen zu werden. Sie sind nun
frei als die unabhängige menschliche Inkarnation zu agieren, getrennt von dem giftigen
Einfluss ihrer Höheren Selbste, die ebenfalls schrecklich geschädigt wurden, weil sie
Tausende von Leben lang mit ihren Inkarnationen in den niederen Dimensionen geblieben
sind.

Wir sind nicht nur gnädig. Wir sind mitfühlend. Wir verstehen, dass diese Seelen, die die
Inkarnationen unserer ältesten Erzengel sind, unter den Händen all jener gelitten haben, die
sie angewiesen haben, in einer ständigen Schleife von Inkarnationen zu bleiben, weil die
Höheren Selbste, die sich von Uns abtrennten, keine Macht hatten, neue Seelen zu erschaffen,
die sie für ihre Inkarnationen brauchten. So verblieb das Bewusstsein der Originalinkarnation
und verkörperte sich immer wieder und sammelte mehr und mehr Karma und Seelenschaden
an. Es war eine Falle von gewaltigem Ausmaß, die menschliche Version eurer Vorstellung
von einer Hölle.

Wie könnten wir etwas anderes als Frieden und Heilung für diese geliebten Geschöpfe unserer
Herzen wünschen? Ihre Höheren Selbste waren in der Lage zu uns in den ätherischen Tempel
des Lichtes zu kommen und weiterzugehen, obwohl sie nicht ihren originalen Status hatten.
Sie haben neu begonnen und werden in liebevollen Klassen für wiederhergestellte Seelen über
die Wege des Lichts belehrt. Es ist auch möglich, dass ihre Inkarnierten in dieser Lebenszeit
separat und vollkommen im Licht wiederhergestellt werden könnten, wenn sie wünschen, an
der Oberfläche im Tempel des Lichts umgeschult zu werden. Alle Seelen sind uns wertvoll,
wie euch eure Kinder wertvoll sind.

Seeleninkarnationen und die einzigartige Herausforderung sein Höheres Selbst zu


transzendieren

Nach Sanandas (Tonys) dramatischem Moment der Leidenschaft, der zu seinem Tod führte,
und einigen anderen erfolglosen Versuchen von anderen männlichen Seelenpartnern der
gefallenen Erzengelschwestern, wurde beschlossen, dass keine weiteren Inkarnationsversuche
gemacht würden, um die Rettung ihrer Geliebten zu versuchen. Die Gefahr für die
Zwillingsseelen war zu groß wegen ihrer intensiven Anziehungskraft und leidenschaftlichen
Absicht, ihre Geliebten zurück ins Licht zu bringen. Sie waren anfällig, auf die Verführung
ihrer gut abgestimmten und sehr erfolgreichen Gehirnwäschmethoden der „Trainer“
hereinzufallen.

Und so gab es eine Übereinstimmung, dass keiner der verbliebenen Erzengel in das
ausgefeilte gedankenkontrollierte, kabalenähnliche System, das schon dabei war, ihre
Geliebten zu verschlucken, inkarnieren würde. Sie würden unter entgegenkommenderen
Bedingungen inkarnieren, um ihr Licht und ihre Botschaft der Liebe auf den Planeten zu
bringen. So ist es bis zum heutigen Tag geblieben. Unsere mächtigsten Engel und Meister
lassen manchmal ihr Licht darüber leuchten (agieren als Führer), um einen Einfluss zu
versuchen auf jene, die die Dark Hat Institutionen auf Erden kontrollieren, aber sie
inkarnieren nicht als Kinder in den am meisten missbrauchenden Familien bei denen, die
[nach dem Tod über die 4. Dimension] recyceln, und innerhalb der Erdebene bleiben, ohne
Kontakt zu Uns.

Es ist für uns offensichtlich geworden, dass sensitive und fürsorgliche Seelen in menschlichen
Körpern nicht fähig sind, unverletzt zu bleiben bei dem außergewöhnlich lasterhaften
mentalen, physischen und geistigen Missbrauch, der bei den „besten Familien“ auf Erden
hinter verschlossenen Türen allgemein üblich geworden ist. Dies sind die Geheimtaktiken,
von denen ihr schon gehört habt, die im Training der Meuchelmörder benutzt werden. Kein
Missbrauch ist zu extrem, keine Abscheulichkeit bleibt in den Bemühungen, ihre recycling-
inkarnierten Gefangenen zu versklaven, unversucht.

Glamour, Wohlstand, Ruf und Glorie dienen als Köder, Belohnung und Ausgleich für
erlittene Pein im Initiationsprozess, der zu größerer Macht führt - das vergiftende Elixier für
die dunkle und geheime Welt, die alles um euch herum vor der einfachen Sicht versteckt.

Es gab verschiedene Spezialarrangements und Dispense, wo wir fühlten, es wäre


gerechtfertigt, wenn wir dachten, es gäbe irgendeinen Weg, dass in dieser letzten Lebenszeit
der dreidimensionalen Erde eine Seele gerettet werden könnte. Diese Seelen mögen schon
dabei sein aufzuwachen und sich wundern, warum sie so mit mörderischen und
selbstmörderischen Gedanken und Impulsen kämpfen und warum es für sie schwieriger ist als
für andere, liebende Gefühle beizubehalten. Sie haben eine schwierige Herausforderung, aber
eine, die es wert ist, ihr mit Glauben und Mut zu begegnen.

Die Höheren Selbste aller dunklen Schwestern und einiger weniger dunkler Brüder, die auch
ihren Weg verloren haben, sind schon in den Tempel des Lichts gebracht worden. Sie sind
komplett abgekoppelt von ihren Inkarnierten, die auf der Erde verbleiben. Nun, in dieser
historischen Woche der Freiheit für jene Inkarnierten werden sie schließlich imstande sein,
freien Willen zu erfahren, wie er beabsichtigt war - ohne Einmischung von einem Höheren
Selbst, das zu schädigendem Verhalten anstiftet. Sie werden natürlich hart arbeiten müssen,
um ihre Körper und Gehirne in Klarheit und Licht wiederherzustellen. Die Muster der
Programmierung, die in ihren Köpfen festgelegt sind, sind das Echo vieler Lebenszeiten von
entstelltem Denken und Fühlen, aber ihre Herausforderung wird größer sein, womit der Rest
von euch konfrontiert ist. Ihr müsst alle nun fleißig arbeiten, um eure Gehirne neu zu
verdrahten mit Hilfe derer von uns auf der Erdoberfläche und in höheren Dimensionen, die
die verworrenen Kanäle sehen und sie euch aufzeigen können.

Wie ihr sehen könnt, ist es leichter für uns, mit euren Höheren Selbsten zu arbeiten - jene von
1

euch, die ihr im großen Kollektiv der Menschheit seid - als eure inkarnierten Selbste zu
kontaktieren. Wir bitten euch, durch den Schleier zu stoßen, um euch in Liebe mit uns zu
verbinden. Wir sind da, wir hören zu und warten, um euch zu Diensten zu sein, so wie ihr zu
eurer Herausforderung aufwacht, euer Denken zu ändern und euch den steigenden
Schwingungen auf der Erde anzupassen. Es ist ihr [der Erde] Seelenweg jetzt aufzusteigen,
letzten Endes, nachdem sie sich in niedrigen Schwingungen zurückgehalten hat bis zu der
Zeit, da ihr alle auftauchen könntet aus den schweren Energien der Lügen, Manipulationen,
von Hass und Konflikten, unter denen ihr gekämpft habt.
Streckt die Hand aus, Geliebte, um all die Unterstützung zu finden, die ihr braucht, um euer
Gehirn für Liebe und Licht neu zu verdrahten. Es ist erforderlich, dass ihr tief innerhalb von
euch selbst sucht, um jede letzte Scherbe eures egoistischen Denkens, jede negative Idee und
jedes dunkle Gefühl zu finden. Seid besonders aufmerksam für jeden Hauch von
Selbstzweifel, Selbsthass oder deren Gegenteil, Arroganz und Herabsetzung anderen
gegenüber. Ob es sich nun um religiöse, politische und soziale Ideologien handelt, sie sind die
Fußspuren in eurem Gedächtnis, die euch in unteren Dimensionen halten. Das sind die
Markierungen der noch vorhandenen Programmierung, die ihr manchmal die Matrix nennt:
das sich selbst erhaltende System von Glaubenssätzen und Gefühlen, das verwendet worden
ist, um euch zu versklaven.

Bannt alle Verzweiflung, Frustration, Zweifel, Sorgen und Angst. Ersetzt sie mit der Liebe,
die ihr für uns, eure Mutter und euren Vater und für die ganze Menschheit hegt. Es spielt
keine Rolle, ob eine Seele bei euch in Lumpen oder perfekt geschneiderten Kleidern
erscheint, in Amtskleidung oder in Blue Jeans, mit Krankheit oder Gesundheit, im Körper
eines strahlenden Kindes oder eines gebrechlichen Alten. Sie sind alle die Botschafter der
Wahrheit.

Jeder von euch kam hierher in dieses Leben, um „den Messingring zu kriegen“ , wie ihr sagen
2

könntet, um das Privileg und das Recht zu gewinnen, mit euren Mitmenschen in höhere
Dimensionen aufzusteigen, um sich euren Galaktischen Brüdern und Schwestern
anzuschließen. Es macht nichts, ob euer Höheres Selbst oder eure früheren Inkarnationen mit
den moralisch Verdorbensten und Destruktivsten im Universum vertraulich plauderten. Ihr
habt jetzt die Gelegenheit, eure eigene Wahl zu treffen, auf unsere Seite zu kommen, zu
bitten, dass wir eure Hand nehmen, alle Unterstützungen und Liebe zu verlangen, die ihr
braucht, um euch im Kreise unserer liebevollen Umarmung wieder zur Ganzheit herzurichten.
Unsere geliebten Engel und Meister sind auch da, um euch zu helfen. Es ist ihre Mission und
ihr Vergnügen, euch zu Diensten zu sein bei diesen wertvollen Anstrengungen, die ihr
unternehmt. Ruft uns und sie an! Wir gehen mit euch durch diese Herausforderung.

Die weitere Entwicklung der Brüder

Mit den zunehmenden Anzeichen, dass ihre Zwillingsseelen für sie verloren waren, begannen
einige Brüder zu erwägen weiterzugehen, um ihre Arbeit als Botschafter des Lichts
fortzusetzen und dass das Alleinsein ein schwieriger Weg war mit der Traurigkeit und dem
Verlust, den sie erfahren hatten. Sananda war der erste, der zu uns kam und einen Neustart
erbat. Seinem Wunsch wurde entsprochen und seine geliebte Kathryn wurde erschaffen vom
Plan, der ihre originale größere Seele war, mit einem größeren Anteil unserer eigenen DNS
1

und der von Sananda, um der hohen Entwicklungsstufe gerecht zu werden, die Sananda durch
Tausende von Inkarnationen als unser ergebener Abgesandter des Lichts erreicht hat. Es war
ein sehr erfolgreicher Schöpfungsakt, einer, der unsere Herzen mit Freude erfüllte, unseren
geliebten Sohn zusammen mit seinem Zwilling zu sehen, der mit ihm weitermachen würde.

Es war dann ihr Wunsch und ihre spezielle Aufgabe hunderttausende Mal mit und ohne ihn zu
inkarnieren, um die Erfahrung zu erlangen, die sie brauchte, um für diese abschließende
Inkarnation auf der dreidimensionalen Erde zu trainieren, um das Christusbewusstsein zu
repräsentieren, wie er es in seiner Jesus-Lebenszeit gemacht hat. Sie hat unsere Botschaft mit
großer Energie und Ergebenheit vorgetragen und hat geholfen, den Weg zu ebnen für die
Rückkehr der Meister einschließlich Sanandas. Sie werden erscheinen, um ihrem inkarnierten
Zwilling zu helfen bei dieser letzten Phase des Trainings für den Aufstieg mit den Menschen
des Planeten Erde.

Als die anderen Brüder ihr Glück sahen, fragten einige nach einer speziellen Erlaubnis, einen
neuen Zwilling zu bekommen, um ihre Arbeit als Partner des Lichts fortzusetzen, oder auch
um Erlaubnis, andere inkarnierte Facetten ihrer Zwillingsseele anzunehmen, um ihr primärer
Zwilling zu werden. Erzengel Michael kam mit seinem geliebten Bruder und seiner geliebten
Schwester, Sananda und Kathryn, und bat uns alle an der Schaffung seines neuen Zwillings
teilzunehmen. In Antwort auf unsere große Liebe zu Michael, haben wir uns in einer
glorreichen Vision miteinander verbunden und haben aus der Tiefe unseres Herzens eine
sorgfältige Schöpfung hervorgebracht und so haben wir die eine erschaffen, die Christine
wurde, eine geschickte Netzwerkerin und Lehrerin, die uns in perfekter Harmonie mit
3

Kathryn und der wachsenden Lichtfamilie jetzt auf der Erdoberfläche im Dienste der
Erleuchtung aller Wesen repräsentieren.

Viele von euch sind vertraut mit den Namen eurer geliebten Meister und Erzengel, die
kommen, um durch die vielen Kanäle zu euch zu sprechen, die jetzt mit uns in Kontakt sind.
Ihr habt euch oft gewundert, warum die männlichen Namen so vertraut sind und häufig
anerkannt, während die weiblichen Komplemente weniger prominent erscheinen. Das ist
natürlich überwiegend wegen der männlich dominierten Gesellschaft, aus der ihr kommt, wo
von den Männern immer erwartet wird, die Sprecher für den Himmel zu sein. Für die meisten
von euch war ich nur ein Name, Göttliche Mutter, oft verwechselt mit eurer Maria, der Mutter
von Jesus.

Bis vor kurzem standen die weiblichen Gegenstücke im Hintergrund, zufrieden, ihre
Zwillinge sprechen zu lassen. Sie haben fleißig trainiert für ihre Rolle im Leben von Jesus
und seither auch in vielen anderen Leben, die darauf zurückgingen. Es ist nun Zeit für euch zu
verstehen, dass die alten Namen, unter welchen ihr die weiblichen Gegenstücke kanntet, nicht
ganz genau oder weiterhin anwendbar sind, obwohl, wenn ihr Lady Nada anruft oder Lady
Portia oder die anderen wohlbekannten Meisterinnen, werdet ihr mit dem Licht sprechen, das
wir als die wahre Zwillingsflamme von Sananda und St. Germain und so weiter anerkennen.
Sie werden schließlich die Namen annehmen, die sie bevorzugen, die nur auf sie zutreffen.
Einige wie St. Germain und Kathryn, werden fortfahren, die Namen ihrer
Lieblingsinkarnation oder der letzteren Inkarnation zu benutzen. Andere mögen es wählen,
ihren alten Seelennamen zu verwenden - den Namen, den sie bei der Geburt als Seele
bekommen haben.

Mit diesem Tag, dem 30. April 2015, sehen wir viele der gegenwärtigen Inkarnationen der
Schwestern zerrissen, verängstigt, wegen ihrer früheren Verfehlungen zu uns zu kommen, und
abgeneigt, den Ruhm, das Glück und die auf krankhafte Weise hervorgebrachte Pracht, die
ihre Position in der Hierarchie der Dunkelheit mit sich gebracht haben, loszulassen. Einige
sind sich vielleicht ihrer früheren Leben nicht bewusst wegen der speziellen Befreiung, die
ihnen in diesem Leben zuteil wurde, die ihnen nämlich erlaubte, außerhalb der geschlossenen
Schleife der Kabalen/Mafia/herrschenden Klasse, die den Planeten Erde über Tausende von
Jahren im Griff hielt, zu inkarnieren. In neuester Zeit waren es die 13 Familien und ihre
Verbündeten in CIA, FBI, NSA, Mossad und anderen sogenannten „Sicherheits“-
Organisationen, die die Zügel der Macht in der Hand hielten, aber von scharfsinnigen
Untersuchern wurde oft gefragt: „Aber wer regiert die 13 Familien?“

Die meisten dieser mächtigen politischen und militärischen Figuren, die ihr kennt, sind die
zweite oder dritte Reihe in der straff kontrollierten Dunklen Allianz, die sich natürlich die
Allianz der Lichtmeister nannte. Hinter den männlichen Frontgestalten stehen die wahrhaft
mächtigen Lords (wegen ihres ungeheuren Reichtums) und hinter diesen allen sind die
schattenhaften, geheimnisvollen Frauen der 4. Dimension, deren weitreichende Intelligenz,
telepathische Macht, Erscheinung von physischer Schönheit und Meisterschaft über alle
grausamen und dunklen Dinge ihnen einen großen Vorteil gegenüber ihren weniger
talentierten Untertanen gab. Sie waren Formwandler, die sich in der dritten Dimension
materialisieren konnten, wenn eine schreckliche Drohung erforderlich war, um einen Akt von
Ungehorsamkeit oder Trotz zu unterwerfen. Das führte zu dem Aufkommen der Mythologie
von Hexen, Magierinnen, Zauberinnen, Sirenen, Femme Fatale, Katzenfrauen und anderen
Symbolen der machtvoll bösen und geheimnisvollen Frau.

Am allerwenigsten bekannt für alle oben genannten, die uns in den höheren Dimensionen
nicht mehr sehen oder hören konnten, wie ihr es könnt, war die Himmelsgesellschaft und wir,
eure standfeste Mutter und euer standfester Vater, die daneben standen, beobachtend und
wartend bis das am längsten dauernde Spiel im Universum endet. Die Erzengelbrüder und
Meister blieben über die Äonen hinweg an unserer Seite, lernten, wuchsen und boten als
inkarnierte Wesen des Lichts, wie Buddha, Mohammed, Gandhi, Mandela, Lincoln, JFK,
Obama und natürlich Jesus ihre Hilfe an.

Die Vertrautheit der Brüder und die große Liebe und der Respekt füreinander wuchs mit jeder
Lebenszeit und jeder Herausforderung. Sie stehen füreinander ein, wenn nötig, sprechen die
Gedanken von andern aus und sind auf jede Weise eine wunderbare Bruderschaft geworden.
Ihr goldener Faden der Loyalität zu Uns und zueinander bleibt so unzerbrechlich, wie es vor
Millionen Jahren, vor dem Fall der Schwesternschaft war.

Bitte versteht, dass es nicht so war, dass die Brüder größere Stärke oder Durchhaltevermögen
hatten, den Methoden der Hirnwäsche auf der Erde zu widerstehen. Mehrere Versuche
bewiesen, dass sie nicht fähiger waren als ihre Zwillinge, mit Uns verbunden zu bleiben. Nur
deshalb, weil sie zurückblieben, um das Licht zu halten, während ihre Zwillinge auf die Erde
gingen, um die ankommenden geschädigten Kinder zu gebären, blieb die Bruderschaft im
Licht, während die Schwesternschaft in die niederdimensionale Dunkelheit sank.

Einer unserer geliebten Söhne, Sanaj Kumara, stieg hinab auf die dunklen Ebenen, um zu
versuchen, seinen Zwilling zu retten und er ist nie mehr zu Uns zurückgekommen. In jener
gemeinsamen Inkarnation wurden beide von dem Nutzen des Recyclings in der 4. Dimension
überzeugt, offenbar, um von innerhalb der geheimen Organisation an der Macht, Licht auf
unsere liebe Erde zu bringen. Zu dieser Zeit glaubten sie, sie könnten tun, was Gabriel
(Luzifer) wegen seiner direkten Verbindung zu Gott nicht konnte - eine Bedingung, die
immer in Gefahr war, entdeckt zu werden. Sie glaubten, ihre Verbindung und Liebe für
einander würde sie beschützen und so sind beide auch gefallen - trotz guter Absicht und
allem.

Zu der Zeit ihres Abstiegs in die Dunkelheit hatten sie beide jeweils andere Inkarnationen in
getrennter Mission - was ihr die sekundären Facetten ihrer Seele nennen könntet. Während sie
beide zusammen mit ihren höheren Selbsten fielen, von denen gefordert wurde, als Teil des
dunklen Handels in unteren Dimensionen zu verbleiben, haben ihre sekundären Seelen ihre
Leben beendet und kehrten zu Uns in die höheren Dimensionen zurück. Wir waren dann mit
einem anderen ungewöhnlichen Arrangement konfrontiert: Zwei Körperseelen, die ihre
Höheren Selbste transzendiert hatten, weil sie die intensive Hirnwäsche nicht erfahren hatten,
die die anderen Facetten ihrer Seelen gefangen nahm.
Ich beschreibe diese Variationen im Plan, um euch eine Ahnung zu geben, wie umfangreich
das Problem war und wie flexibel wir sein mussten, um unseren Kindern zu helfen, von
diesen furchtbaren Erfahrungen geheilt zu werden. Im Falle von Sanaj und seinem Zwilling
arbeiteten wir mit ihren sekundären Inkarnationen, um ihre Höheren Selbste zu transzendieren
und neue Identitäten im Licht zu etablieren. Das war das Training und die Ausweitung der
männlichen Inkarnation, die später der wurde, den wir Serapis Bey nennen, und sein
weiblicher Zwilling wurde später in der griechischen Mythologie als Diana bekannt.

Nicht durch Zufall kamen sie in den kürzlich zurückliegenden Lebenszeiten zusammen, um
Eltern zu werden, die das aufreibende Training von Kathryn besorgten. Ihre gemeinsamen
Leben wurden die Basis für ihr Verständnis der psychologischen Untermauerung von Übel
und Destruktivität. Sie waren brillant erfolgreich, sie bis an die Grenzen ihrer
Belastungsfähigkeit zu stoßen, ohne sie wirklich zu zerstören. Dafür ist sie nun unendlich
dankbar und weiser wegen der Erfahrung.

In einer anderen Runde des Kosmischen Rades wurde Serapis später auch der Vater von
Christine. Seine Gattin in dieser Lebenszeit war der recycelte Zwilling der original gefallenen
Schwester, die unbarmherzig und tief Lasterhafte und brillant Manipulative, die Christine die
Essenz des dunklen Programmierens lehrte. Es gab die Hoffnung, dass dieses Arrangement -
die dunkle Schwester/Mutter in der Familie mit einer strahlenden Tochter und einem
strahlenden Gatten ihr einen letzten Versuch bieten würde zurückzukommen. Es erlaubte
Christine auch das schwierige Training und die Kenntnis, wie man anderen hilft, sich selbst
aus der Falle von Schichten über Schichten des Wahns herauszuziehen. Ihre Arbeit mit
Kathryn und ihrem geliebten Michael hat ihr erlaubt, sich selbst wieder herzustellen, auch
Lichtjahre weiser in Bezug auf die Wege schädlicher Vorstellungen.

Es gab noch andere komplexe Variationen und Vertauschungen des Lichts, die zur jetzigen
Zeit von eurem Standpunkt hinter dem Schleier schwer zu erfassen sein werden. Ärgert euch
nicht, wenn die obigen Erklärungen eine vorübergehende Blockade in der Vernetzung eures
Gehirns erzeugen. Es ist beabsichtigt, euch bei der Öffnung eurer Sicht zu helfen, um
brandneue und scheinbar unerklärliche Antworten auf eure Fragen über eure eigene
Geschichte und Seelenahnenreihe zu erlauben. Wisset, dass ich euch diese Informationen
gegeben habe, um euch zu helfen, diese innewohnende Einheit auf dem Weg, den ihr alle
genommen habt, zu verstehen. Ihr seid gekommen wegen der edelmütigen Herzen eurer
menschlichen Vorfahren und ihr seid in Inkarnationen auf der Erde geblieben, um zu lernen,
zu lehren und die endgültige Lösung herbeizuführen. Planet Erde wird aufsteigen und alle
Seelen müssen gerettet werden.

Die Endphase des Großen Erdexperiments ist auf dem Weg

Öffnet eure Herzen geliebte Kinder. Es gibt kein Uns und kein Sie. Die scheinbar dunkelsten
von den Dunklen, die ihr rund um euch seht, sind die geschädigten Seelen, deren Qualen
einfach die euren übersteigen oder die noch kämpfen, ihren Weg herauszufinden aus der
Matrix, die alle zu dieser oder jener Zeit gefangen hatte. Sie sind einfach nur in einer anderen
Phase der Erholung als ihr. Einige fielen früher, andere später, einige mehr als einmal. Allen
sind „spezielle“ Befreiungen und andere Formen von Hilfe gegeben worden, um sie bei ihrem
schwierigen Klettern aus der Falle der Dunkelheit heraus zu unterstützen. Und ihr alle - ja, ihr
alle - habt mitgeholfen, es zusammen zu schaffen.
Verachtet nicht die, die gefallen sind, meine Lieben. Sie sind einfach die, deren große Liebe
zu uns und euch zu eurem Vorteil in das Wagnis der Matrix hineingeführt hat. Sie waren die
mutigen Forscher, Lichtwesen mit großem Herzen und liebenswertem Zweck, die auf dem
Weg verloren gingen wegen eines Fehltritts am Rande des Abgrunds. Schickt ihnen eure
Dankbarkeit und Liebe, so wie wir es auch tun, dass sie auch aufwachen mögen, um
herauszufinden, dass sie in einem selbstgemachten Alptraum gefangen sind. Es ist aber einer,
an dem sie aus dem ursprünglichen Wunsch heraus teilgenommen haben, brillante Schöpfer
zu werden, die in unsere Fußstapfen treten würden. Stattdessen wurden sie infiziert von der
grandiosen Idee, dass sie sich unsere Macht widerrechtlich aneignen könnten, anstatt zu
lernen, wie sie mit Ehrfurcht für alles Leben zu gebrauchen ist.

Wie anders bist du, mein geliebtes Kind, das kein Leben der Reinheit in Licht und Liebe
gelebt hat? Niemand hat das. Es hat eine Lebenszeit von euch gebraucht, den innewohnenden
Respekt für alle Wesen um euch herum wieder zu erlernen. Es ist eine große Herausforderung
gewesen nur anzuerkennen, dass Tiere essen barbarisch und unnötig ist, geschweige denn,
etwas über die Art zu sagen, wie diese Tiere versklavt und behandelt worden sind, als ob sie
niedriger, unwichtig und euch nicht ebenbürtig wären.

Dieselben Ideen durchdrangen eure Kulturen in Bezug auf eure Erde. Wie viele von euch
wurden erzogen, ihre Opfer zu ehren und unendliche Dankbarkeit zu fühlen für die
Bereitstellung ihres Körpers, der euch erhält und erfreut? Wie lange hat es für eure
Gemeinschaften gebraucht, einfach nur anzuerkennen, dass Unrat und Verunreinigung
ökonomisch nicht gangbar sind, unter keinen Umständen?

Anstatt jene zu verdammen, die ihren Weg verloren haben, bitte ich euch, meine Lieben, euch
Vater und mir anzuschließen, damit ihr in euren Herzen findet, wie ihr ihnen euer Verständnis
für ihr Leid und den Weg der Qual, der sie zu ihren gegenwärtigen, schädigenden Aktionen
brachte, zeigen könnt.

Ich schlage nicht vor, dass ihr beim Schutz für euch selbst und jene, die ihr liebt, sorglos sein
sollt. Es ist euer Gelöbnis, all euren Begegnungen Licht, Freundlichkeit, Gerechtigkeit,
Fairness und Liebe zu bringen. Das erlaubt euch nicht, in den Rachen des verwirrten Löwen
zu gehen, um eure Verzeihung zu demonstrieren. Dieser Prozess geht über Vergebung hinaus.

Ja, wir verbrachten eine Menge Zeit damit, euch Vergebung zu lehren, aber das war nur ein
Zwischenschritt in Richtung auf die Akzeptanz dieser Wahrheit: Dass ihr alle in den Wegen
der Zerstörung und des Missbrauchs erzogen worden seid. Erhebt euren Blick nun. Schaut mit
klarer Vision auf alle Wahrheiten rund um euch. Es sind viele auf der Erdoberfläche
verblieben, die noch in der Illusion eingetaucht sind. Viele von euch glauben noch heimlich,
eure eigene Destruktivität sei garantiert (während die der anderen Leute es nicht ist). Seid
euch eurer eigenen Tendenzen bewusst, irgendetwas, das nicht so klar, nicht so einfach und
von größerer Güte ist, entweder zu leugnen oder zu umarmen. Vergebung ist nicht mehr
erforderlich. Mitgefühl für jedes bewusste Wesen auf Erden ist erforderlich, um die Tatsache
zu heilen, dass ALLE gefallen sind. Objektivität, klare Sicht, Kreativität und einfache
Akzeptanz der Verantwortung ist das Gebot der Stunde.

Zusammen arbeitet ihr euch den Weg aus der Matrix hinaus, wo perverse Ideen die Kontrolle
hatten und als Norm angesehen wurden. Das ändert sich rasch. Es wird ein voll ausgereiftes
Neues Goldenes Zeitalter bringen, wenn der Prozess beendet ist, aber für den Moment müsst
ihr das Chaos in euch selbst und innerhalb eurer Systeme auf dem Planeten überstehen, so wie
die energetischen Verschiebungen im Übergang gespürt werden. Verfallt nicht in Angst oder
Zweifel - das öffnet euch nur für genau die Dinge, von denen ihr sagt, dass ihr sie vermeidet.

Schützt euch ohne Angst. Vermeidet alle negative Gefühle und Gedanken ohne Trara. Lasst
Glamour und die Fallen von Reichtum und Macht in den Hinterzimmern der Museen, wo sie
hingehören. In dem Paradies, das wir zusammen schaffen, ist kein Platz für Prahlerei, rohe
Ambitionen, exhibitionistische Zurschaustellung von Sexuellem, wichtigtuerische Meinungen
oder arrogante Missbilligung. All diese Dinge und mehr, werden auf der Strecke bleiben,
wenn wir zusammen in die Liebe und das Licht der neuen Erde gehen.

Umarme jeden Bruder und jede Schwester, die sich euch präsentieren, während ihr durch den
Tag geht. Schaut tief in ihre Augen, um zu sehen, wie weit sie auf ihrer Reise ins Licht
gekommen sind und wie weit sie noch gehen müssen. Schärft die Talente, jenen ein Lächeln
anzubieten, die sich nach Licht sehnen, und wendet euch von denen ab, die euch in die
Negativität und Selbstzweifel zurückziehen möchten.

Wir haben das Ruder für euch auf Kurs gehalten während dieser Millionen von Jahren, als der
freie Wille - eine Erfahrung, um die ihr gebeten habt - unerwartete Qualen und enorme
Verluste mit sich brachte. Zusammen werden wir es reparieren, von den Erfahrungen
zurücktreten und die Ergebnisse dieses mutigen Experiments sorgfältig einschätzen. In der
Retrospektive können wir sehen, dass es eine tödliche Mischung war: flüchtige menschliche
Sensitivität, tiefgreifende Kapazitäten für eine enorme Breite von Gefühlen, angeborene
Kreativität und die Option des freien Willens in niederen Dimensionen zusammen mit der
Dualität - dem Wissen von Gut und Böse.

In der Endphase des Großen Experiments auf Erden möchten wir dazu beitragen, den Weg so
gut wie möglich für euch zu ebnen. Wir lüften den Schleier allmählich, um euch einen
größeren Zugang zu euren Erinnerungen zu erlauben und wir haben unsere geliebten Söhne
und Töchter des Lichts gesandt, die ihr aufgestiegene Meister und Erzengeln nennt, um unsere
Botschaft der Liebe zu bringen. Sie sind auch hart am Arbeiten, um für Schutz zu sorgen und
zunehmend detaillierte Informationen, die euch durch diese komplexen Tage führen, die Tage
der ansteigenden Energien und zusammenbrechenden Institutionen.

Ihr werdet die Institutionen nicht vermissen, die euch für die mächtigen und reichen geheimen
Regierungen versklavt gehalten haben. Sie haben den ganzen Planeten kontrolliert und seine
wertvollen Schätze, um ihre eigene Gier und ihre Machtgelüste zu befriedigen. Haltet an
eurem Vertrauen zu uns fest. Ihr werdet nicht enttäuscht sein, Geliebte. Wir sind neben euch,
hinter euch und über euch, die Projekte zu erfüllen, die ihr beginnt, den Segen anzustoßen,
den ihr mit eurer ausgestreckten Hand visualisiert und euch Heilenergie zu senden, wenn ihr
es verlangt. Wir sind ein brillantes Team, ihr und ich und alle Lichtwesen, die wir geschickt
haben, um euch zu helfen.

Wir möchten die alte Botschaft korrigieren, die euch überzeugt hat, „dass Gott seinen
eingeborenen Sohn“ geschickt hat, was sich auf Jesus bezieht. Nicht nur, dass ihr alle unsere
Söhne und Töchter seid, sondern wir haben euch die ganze Himmelsgesellschaft geschickt,
inkarniert und im Geiste, um euch durch diese Endphase zu helfen, so wie sich die Neue Erde
durch die Anstrengungen von uns allen materialisiert.

Diese Mal haben wir statt Jesus/Sananda lieber sein weibliches Gegenstück geschickt und wir
haben euch vorbereitet, indem wir ihn die Neuen Heiligen Schriften diktieren ließen. Viele
Korrekturen sind nun in diesem Text und unseren Schriften an euch gemacht worden, weil es
Zeit für euch ist, die Wahrheit zu kennen und es für uns jetzt sicher ist, mehr von der
Vorgeschichte zu enthüllen, wie ihr es nennen könntet. Unsere Kathryn ist in dieses Zeitalter
des Aufstiegs der göttlichen Weiblichkeit gekommen, gerade so wie ihr geliebter Sananda vor
mehr als 2000 Jahren gekommen ist. Sie trägt den Code des Christusbewusstseins und das
Licht, die beide jetzt die Menschheit und die Erde selbst emporheben in Vorbereitung auf
euren Aufstieg, genau so, wie er es vor langer Zeit gemacht hat.

Ich habe Kathryn und ihr Team gebeten, mit Sananda zu arbeiten, um die nötigen Korrekturen
zu machen, so dass die Neuen Heiligen Schriften die ganze Geschichte ihres Lebens als Jesus
und Maria Magdalena reflektieren, und dass ihr die Kontinuität unserer Liebe und Führung
durch die Zeitalter sehen könnt. Es ist eine schöne Liebesgeschichte, aber es ist auch eure
Geschichte. Jede(r) von euch hat teilgenommen an diesen schmerzlichen Erinnerungen und
den monumentalen Triumphen, die wir in den kommenden Monaten feiern werden.

Ihr geliebten Kinder meines Herzens, jedes trägt euren Aspekt des Lichtes und die Codes der
Entwicklung der Menschheit. Zusammen erschafft ihr ein glorreiches, farbenfrohes,
faszinierendes Ganzes. Ich liebe euch unsagbar und ewig. Ich bin hier mit eurem Vater, um
euch zu sagen:

Namaste, Liebste… Namaste.

Beendet am 30.4.2015 von Kathryn E.May, New York.

________________________________________

1
AdÜ: Ich habe den Eindruck, dass die Quelle nicht so deutlich zwischen Inkarnation in 3D
und dem Höheren Selbst unterscheidet wie wir.

2
AdÜ: Bei Karussels in den USA gibt es die Möglichkeit, eine Freifahrt o.ä. zu gewinnen,
indem man einen Messingring zu fassen kriegt.

3
engl. grid worker